PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aprilwetter



M@x
20.04.2004, 00:51
Hi @ all,
Aprilwetter, heißt ja nicht umsonst so, und heut war zumindest bei uns wirklich Aprilwetter.
Am vormittag, solang ich im Büro saß, war bei uns herrlichstes Wetter und ich denk mir, hoffentlich hälts bis Mittag, wenn ich meine Runde lauf.
Fein, es wurde 12:00Uhr, es war zwischenzeitlich bedeckt, aber Regenwolke war auch keine zu sehen. 12°, kaum Wind, also recht angenehm zu laufen.
Kaum hab ich die erste Höhe erklommen, kommts mir schon ganz schwarz entgegen und wenige Minuten später spür ich schon die ersten Regentropfen. Doch mein Weg führt mich nach rechts und der Regenguß wird durch eine aufkommenden kühlen Wind vom Berg herunter in die andere richtung abgedrängt.
10Minuten später scheint mir die Sonne auf den Buckel als ich die nächste Steigung angehe. Aber die gute Frühlingsregenluft riech ich sogar trotz allergiegeplagter rinnender Nase. Rechts und links frische grüne Wiesen, ein Teil ist für die Kühe abgegrenzt, die freun sich wahrscheinlich auch über frisches Futter, nach monatelangem Silofraß. Die steigung lief ich ganz locker hinauf, die Uhr zeigt mir ich bin etwas schneller dran als üblich, dabei kommts mir recht locker vor.
Nach einer halben stunde geht’s in eine weite Mulde hinunter, ein kalter wind der von den schneebedeckten Bergen herunterkommt, treibt mich an. Da wars mir in der Kurzen fast zu kalt. Auf dem letzten Hügelrücken bin ich fast 5Minuten zu früh dran.
Dann geht’s nur noch hinunter knapp 3 Km bis an den Westrand unseres Ortes. Auf der anderen Seite des Orts geht grad ein heftiger Regenschauer nieder – gut daß ich nicht die östliche Runde gemacht habe denk ich bei mir, sonst wär ich jetzt voll naß.
Zuviel Nässe und Kühle mag nämlich mein Knie nicht, es bedankt sich dann immer mit einer mehrtägigen Gelenksentzündung, so hab ich auch immer eine Ausrede bei Regenwetter nicht laufen zu können.
Keine 5Minuten später ist die Situation schon wieder ganz anders, Der Regenschauer greift mich plötzlich von vorne an, wo ist der nur hergekommen?? Innerhalb einer Minute klebt das regennasse Gewand an meiner Vorderseite, während – kaum zu glauben - von hinten die Sonne beginnt angenehm zu wärmen....:stupid: :stupid:
10 Minuten später kam ich wieder zuhause an, keine Spur von regenwolken
Und das schönste an dem Lauf. Ich blieb erstmals deutlich unter 60Min für meine 10Km mit 250Hm
:bounce: :bounce:

______________________________
Pfiat di :hallo: :hallo:

M@x

noch ein verspäteter
Osterschüttler

Die Eier er nicht suchen kann,
weil alle sie im Kuchen san.

Segebergerseeläufer
20.04.2004, 01:40
Hallo Max,

hast Du toll gemacht. Ja , so langsam wirst du immer besser und erreichst deine Ziele.

Gruß vom Segebergerseeläufer(Martin)

dortschi
20.04.2004, 04:45
hallo m@x

toller bericht, muss ja ein schöner lauf gewesen sein!

da muss unser föhrenwald ja wie ein spaziergang für dich gewesen sein, höhenmeter gibts da nicht viele.

aber wie wolfgang vorgeschlagen hat, könnten wir ja mal zu dritt einen berg "erlaufen" oder raufgehen und oben laufen.

die hf lasse ich aber dann lieber mal beiseite....

lg
doris:hallo:

...die startnummer 2963 beim www.wachaumarathon.at am 19.09.2004

wolf-1953
20.04.2004, 08:27
Super Laufbericht - Max !

Ich freu mich daß es Dir so gut geht und mach Dir nocheinmal daß Angebot im September mit mir den Südburgenland-Marathon (www.run-in-the-sun.at) zu laufen. Extra für Dich haben sie dort ein paar Hügerl eingebaut damit Dir nicht langweilig wird. Wir hätten sicher sehr viel Spaß bei diesem wunderschönen Lauf.

Liebe Grüße
Wolfgang

Startnummer 8005 beim Vienna-City-Marathon am 16.Mai 2004

M@x
20.04.2004, 23:13
Original von wolf053:
Super Laufbericht - Max !

Ich freu mich daß es Dir so gut geht und mach Dir nocheinmal daß Angebot im September mit mir den Südburgenland-Marathon (www.run-in-the-sun.at) zu laufen. Extra für Dich haben sie dort ein paar Hügerl eingebaut damit Dir nicht langweilig wird. Wir hätten sicher sehr viel Spaß bei diesem wunderschönen Lauf.

Liebe Grüße
Wolfgang

Startnummer 8005 beim Vienna-City-Marathon am 16.Mai 2004


Hi Wolf,
hab mir den run in the sun grad angeschaut, schon verlockend
hat natürlich was für sich, klein, überschaubar, billig, Landschaftslauf, hügelig, asphaltiert dürfte es aber leider durchgehend sein.
Zusagen kann ich jetzt aber noch nicht, zum einen bin ich mir noch nicht sicher für die Marathondistanz, da ich bei meinen Longjogversuchen meist einen deutlichen Einbruch bei 20 - 25 Km habe und das ist noch nichteinmal die Distanz für den berühmten "Hammerman",
zum anderen bin ich um die Zeit meist beruflich so eingedeckt, daß ich nicht zu einem regelmäßigen Training komme.
und durchquälen tu ich mich nicht!

______________________________
Pfiat di :hallo: :hallo:

M@x

noch ein verspäteter
Osterschüttler

Die Eier er nicht suchen kann,
weil alle sie im Kuchen san.

Alpi
20.04.2004, 23:16
Ui Max, 250 Höhenmeter und dann noch unter einer Stunde, das ist schon ein Haufen Holz! :respekt: . Werde wohl noch einige Trainingseinheiten einlegen müssen, bevor du anrauschst! :D


:hallo: :hallo: :hallo: :hallo: :hallo:

1. Ehrwalder Laufwoche: www.zugspitzurlaub.at

M@x
20.04.2004, 23:20
Original von Alpi:
Ui Max, 250 Höhenmeter und dann noch unter einer Stunde, das ist schon ein Haufen Holz! :respekt: . Werde wohl noch einige Trainingseinheiten einlegen müssen, bevor du anrauschst! :D


:hallo: :hallo: :hallo: :hallo: :hallo:

1. Ehrwalder Laufwoche: www.zugspitzurlaub.at



naja, ging ja auch 250 Hm wieder runter außerdem auf 4 Hügerln aufgeteilt

______________________________
Pfiat di :hallo: :hallo:

M@x

noch ein verspäteter
Osterschüttler

Die Eier er nicht suchen kann,
weil alle sie im Kuchen san.