PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Außerdem ist Eure Musik Scheiße!



chuuido
06.09.2010, 15:48
Sonntag. Seit Freitag Mittag feiert mein Heimatort 400 Jahre Stadtrecht und ich flüchte in Richtung Düsseldorf. Dort wird wie immer im September der schnelle Kö-Lauf ausgetragen. Ich bin nicht gemeldet, weil ich nicht weiß, ob ich nach dem ganzen Stadtfest-Rummel gut drauf sein werde. Genau genommen, hat mich der Ulli (http://forum.runnersworld.de/forum/56338-nachlangerpause.html) daran erinnert, dass ich da mal starten könnte.

Also früh ins Bett und auch schnell schlafen. Nix mit lange tanzen, saufen oder so. Immerhin ist der Start um 13:20, als mitten in der Nacht (für einen Sonntag). Dusche, gemütliches Frühstück mit Kaffee und allem Zipp und Zapp und dann die Tasche packen. Duschen? Ja, kann man in Düsseldorf gut. Je nach Veranstaltung dusche ich lieber zu Hause (beim Marathon in Köln hatten die mal vergessen, dass es davor noch einen Halbmarathon gibt und daher das Wasser für die Duschen gar nicht erst aufgewärmt - im Oktober! :klatsch:)
Vereinstrikot oder lieber ein anderes? Hm. Das Vereinstrikot ist leider von Rono und passt nur quadratischen Menschen. Die Größe, die mir in der Breite passt, rutscht aus der Hose. Doof, aber heute ist ne Bestzeit geplant. Da muss das Vereinstrikot zu Hause bleiben. Naja, es darf mitkommen, muss aber im Rucksack warten. Schuhe? Habe ich gestern schon eingepackt, meine abgewetzten Lieblingsschuhe (http://picasaweb.google.de/Guido.Gallenkamp/TDS2009#5506536843576494130). Wir kennen uns. Die wissen genau, was ich will und wie ich es gerne mag. Melkfett für unter die Arme, aber nur wegen sicher ist sicher. Für 10km eigentlich nicht notwendig, aber.

Im Auto wird Weingummi gemümmelt, Tee getrunken und ausgerechnet, wie schnell ich pro km sein muss. Meine Freundin rechnet es mir im Kopf aus und ich komme nach 10 Minuten und einer Gegenprobe mit Rechner darauf, dass sie Recht hat. Ich bin nervös. Aber nur so ein bisschen. Eigentlich ist alles gut. Vor einem Monat habe ich meine Bestzeit von 38:14 (?) auf 37:32 drücken können, und das auf einer Strecke, die auf erst bergab und dann bergauf geht. Und da habe ich auch noch geraucht. Jetzt ist es ziemlich flach und ich rauche auch nicht mehr. Die zwei, drei Zigaretten pro Woche verbuche ich unter "Amok-Puffer", statt unter "Rauchen".

Wir parken direkt zwischen meinem alten Büro und der Kö, 50 Meter zu laufen - was will man mehr? Das Wetter ist klasse, der Wind kühl und die Sonne warm. Aus irgend einem Grund muss ich drei mal fragen, wo ich mich denn nachmelden kann, um mich dann dort nachzumelden, wo ich es immer tu - in der Schule. Ulli ruft mich an - wir kennen uns nur aus dem Forum, uns wollen und kurz treffen um mal "Hallo" zu sagen. Auf dem Weg zum Umziehen treffen wir ihn dann. Ich gebe meine Freundin bei Ihm und seinem Sohn ab und gehe schnell Richtung Schule. Dort schlüpfe ich auch eben in meine Laufhose, um dann die Jeans wieder drüber zu ziehen. Ist ja noch fast ne Stunde Zeit und ich will nicht frieren. Wow... die Startnummer. Bin ich schon jemals mit einer Nummer gestartet, die so klein war? Nee - bestimmt nicht. Nummer 25 (http://twitpic.com/2lsvi6) - ich fühle, wie der Erwartungsdruck steigt, ob wohl das natürlich Blödsinn ist. Aber wenn ich jemanden mit der Startnummer 25 sehen würde würde ich jedenfalls denken "Junge junge, der muss aber schnell sein - so eine kleine Startnummer!". Da ich die aber beim Nachmelden bekommen habe, verblasst diese Nummernromantik, denn die Nummer hätte ja wahrscheinlich jeder andere auch bekommen, der sich an meiner Stelle nachgemeldet hätte. Och menno. Aber das wissen die anderen ja nicht :)

Nach ein paar netten Worten mit Ulli und Sohn ziehe ich die Jeans aus, wechsle die Schuhe und begebe mich zum Einlaufen. Rechter Oberschenkel zwickt, linkes Schienbein brennt. War klar - jetzt fangen die Phantom-Zimperlein an. Egal, ignorieren. Bisschen hüpfen, bisschen traben, bisschen beschleunigen. Ein Schlag in den Nacken und eine freundliche Stimme: Andreas Pakmohr gesellt sich zu mir (http://twitpic.com/2lsuei). Wir quatschen das Übliche "Ja, ich soundso" - " Bla bla, und ich will soundso" - "Vielleicht auch soundso, wenns gut läuft" und wünschen uns viel Glück. Zurück zum Freundin / Ulli / Sohn-Haufen. gemeinsam latschen wir zum Start. Da stehen nicht viele, und alle sehen verdammt schnell aus. Ich sortiere mich mal ganz hinten (http://twitpic.com/2lsq5a) ein, weil in diesem Lauf nur starten darf, wer über unter 40 Minuten laufen kann. Also befinde ich mich am hinteren Ende des Feldes. Die anderen starten in zwei anderen Läufen und wir werden dann alle zusammen gewertet. Ist aber verdammt praktisch so.

Ok. Freundin, Ulli und sein verschnupfter Sohn stehen direkt links vom Startbogen. Winke winke, die Einlagen in den Schuhen zurecht rücken und die anderen Jungs und Mädels angucken. Doof, dass man die Einlagen nicht mit den Händen herum rücken kann - es sind ja die Füße im Weg. Hm... sooo raketenschnell sehen die um mich herum jetzt auch nicht aus. Ich plaudere kurz mit einem Typen vor mir. Erst startet zum ersten mal hier und ich sage ihm, dass man nur alle 2km auf die Uhr gucken kann. Dann geht's los: "Auf die Plätze" und Peng!

Wie war das noch? Ach ja. Nicht zu schnell los laufen. Die sind alle schneller als Du, mach Dir nix vor. Vorsichtig. Andreas Pakmohr schräg links vor mir. Alles gut. Der ist ein erfahrener Haudegen und wird auch nicht zu schnell angaloppieren. Das ist schon ein Unterschied, ob man beim Silvesterlauf im Nachbardorf startet oder bei einem, wo einem aus der ersten Reihe fast nur schwarze Gesichter entgegen grinsen. Also nicht zu sehr vom Feld ziehen lassen! Ich habe mir ausgerechnet (ausrechnen lassen), dass ich pro km 3:36 laufen muss, wenn ich eine glatte 36 laufen will. Das wird nicht funktionieren, aber ich habe auch keine Ahnung, was ich als Nichtraucher so laufen kann. Schneller als 37:32 hoffentlich. Bei einem Testlauf mit Google Earth Vermessung bin ich kürzlich etwas mit 36 gelaufen, also probiere ich das hier. Also 7:12 pro 2-km Runde. Fünf davon, wenn's geht. Es geht in die erste Kurve. Alles in Butter. Ich fühle mich gut, allerdings noch nicht warm. Ich hätte mich mehr marmlaufen sollen. Naja, das muss ich dann jetzt nachholen. Um Peek und Cloppenburg rum und wieder auf die Kö. Puh - dass die Runde auch so lang sein muss. Beim nächsten Zehner suche ich mir einem mit kürzeren 2km-Runden...

Der erste Kilometer - keine Ahnung. Es gibt ja kein Schild. Aber beim Durchlaufen des Start-/Zielbogens (http://twitpic.com/2ltc02) habe ich eine 7:0irgendwas auf der Uhr und strecke meiner Freundin den Daumen entgegen. Ah - Moment, ich habe beim Knall die Uhr abgedrückt, nicht beim Überlaufen der Antenne. Egal - kann nicht mehr als 5 Sekunden sein. Weiter geht's. Die Schwatten sind längst außer Sichtweite. Oder nicht? Puh - da sind die schon um P&C herum und preschen mir entgegen, also etwa 500 Meter weiter als ich. Alter Schwede. Obwohl Schweden ja ganz anders aussehen. Mitten im Rudel (http://twitpic.com/2lrzwe) klebt noch ein einzelner weißer, der muss sich aber geirrt haben. Schnell ist der wohl auch. Verdammte Axt, so schnell wäre ich auch gerne. Einmal mit den Raketen laufen. Aber das würde ich keinen einzigen Kilometer mithalten, das muss ich mir Neidvoll eingestehen. Ich höre, die der Sprecher Andreas Pakmohr ankündigt, der mir einigem Abstand vor mir läuft. Mich kennt der Sprecher nicht, ich bin ja auch nachgemeldet und nicht berühmt. Ich laufe auf Andreas auf und will irgendwas kollegiales sagen, mir fällt aber nix ein. Ich glaube es ist doof für ihn sich von mir einholen zu lassen, schließlich ist er ein 2:35-Mann. Kurz vor uns (oder hinter uns?) läuft Sonja Oberem und ich nehme mir vor, immer um sie herum zu bleiben, wenn's denn geht. Andreas setzt sich neben Sonja und die beiden bringe einiges Abstand zwischen sich und mich. Die zweite Rückrunde auf der Kö geht ereignislos vorbei, wobei mir auffällt, wie komisch die Cheerleader aussehen, die am Rand stehen. Die Läuferinnen sind eigentlich allesamt ansehnlicher. Mein Mund wird trocken und klebrig, ich muss an etwas zu trinken gelangen. Zum Glück ist das nach jeder Runde nach dem Startbogen möglich. Beim durchlaufen des Startbogens vergesse ich auf die Uhr zu sehen und habe als keine Zwischenzeit. Egal, ich laufen nach Gefühl weiter.

Runde drei. Ich muss mir eh die ganze Zeit über Mühe geben und konzentriert auf dem Gaspedal stehen bleiben, ob ich nun schneller als gewollt bin oder langsamer. Ich kippe mir einen Schluck Wasser in den Mund, den Rest über den Nacken. Schlucken nicht vergessen. Hat funktioniert, wunderbar. Was ist das? Die führenden Mädels kommen mir schon entgegen. Na toll. Zieh dran, Guido! Also immer dran denken: Mühe geben, aber nicht zu viel. Sonst geht's nachher in die Hose und der Akku ist zu schnell leer. Es ist eh schon anstrengend. Ok, noch mal Wasser, noch mal um dieses Einkaufs-Dingsbums. Ein Junge schreibt jeden an: "Schneller!". Ich nehme mir vor, ihn in der nächsten Runden ein Stück mit zu nehmen. Soll der kleine Hosenscheißer doch mal sehen, was hier gerade passiert und wie verkehrt er das einschätzt :teufel:
Es geht wieder auf die Kö und ich suche Blickkontakt in den Zuschauern, nehme sogar war, wie einige davon irgendwas zwischen wie Mitleid und Bewunderung in den Augen haben. Warum ich das mache weiß ich nicht - vielleicht suche ich Trotz in meiner anstrengenden Lage :) Auf dem Rückweg muss ich an den Cheerleadern vorbei gucken, damit ich mir nicht bewusst mache, wie unpassend dieser Anblick ist. Schminke und ein kurzer Rock sind nun mal kein Ersatz für Sport. Es geht der Sonne entgegen und die blendet ein bisschen. Ich laufe links, um möglichst viel Schatten mitzunehmen. Ich sehe Sonja und Andreas näher kommen. Obwohl - Sonja eigentlich nicht. Ich schließe langsam zu Andreas auf! Puh - ich klebe meinem Laufhelden an den Fersen... komisches Gefühl. "Darf" ich ihn überholen? Gemeinsam (http://twitpic.com/2ltdlj) laufen wir durch den Startbogen. Wieder die Uhr nicht gedrückt. Warum muss der Knopf von dieser blöden Uhr auch so schlecht zu drücken sein?

Runde vier. Ich verliere Andreas aus den Augen, er fällt zurück. "Komm bitte mit" denke ich mir. "Alleine kann ich das nicht". Aber er kommt nicht. Ist es nun mein Job, ihn zu ziehen? Ich laufe einfach weiter. Nach dem Becher Wasser klingelt es hinten. Verdammte Axt, das kann doch nicht wahr sein! Da werde ich schon überrundet! Immerhin nicht so früh wie letztes Jahr. Da bin ich genau im Startbogen überrundet worden und es muss auch irgendwo Fotos geben, wo fünf Schwatte und ein Guido zusammen drauf sind :hihi:
Ok, es klingelt. Was mache ich jetzt? Äh klar - Außenbahn. Innen überholen lassen. Funktioniert. Einer saust an mir vorbei und berührt kaum den Boden. Das was ich hier mache und das was der da mach, das sind ganz veschiedene Dinge. Ich mache hier "schnelles Trampeln" und er fliegt über den Asphalt. Unglaublich. Frechheit, was der da macht. Ich muss an eine Postkarte von meinem Bruder (http://www.toonpool.com/cartoons/Au%C3%9Ferdem%20is%20eure%20Musik%20Sche i%C3%9Fe_47539) denken und aufpassen, mich nicht in de Witz hinein zu steigern. Ich kann so was total gut und dann komme ich aus dem Lachen nicht mehr raus. Darf nicht passieren!
Und der Rest? Muss ich jetzt nach hinten die Augen offen halten? Nö. wenn das so wäre, hätten die ja auch ne Klingel. Aber ich nehme mir vor, ab und zu nach hinten zu sehen. Will niemandem im Weg stehen, wenn der gerade auf Aufholjagd ist. Aber es kommt niemand. Hinterm Einkaufs-Dingsda schreit der Junge nicht mehr, ich brauche ihn also nicht mit zu nehmen. Glück gehabt. Hätte der weiter geschriehen hätte ich in wahrscheinlich mit dem Flatterband zusammengeknotet und als Mahnmal an der Kö angebunden.
Ich laufe wieder auf die Kö und habe Sonja im Blick. Cool, die lasse ich nicht ziehen auf der Gegenseite erzählt der Sprecher irgendwas von 25 Minuten und einer geschätzten Siegerzeit von 28 Minuten. Aber Moment mal - hat mich der Typ nicht schon vor etwa 600 Metern überrundet? Ich bin auf der Gegengerade und sehe ihn nicht mehr. Verdammte Axt - dann ist der schon in der Kurve zur Zielgerade! Wenn der noch bis 28 Minuten braucht, dann müsste er sich noch schnell einen Autoreifen umbinden. Puh, Rakete. Aber egal - mein Rennen ist noch nicht entschieden! Galoppie. Ich versuche nicht abreißen zu lassen, denn so langsam merke ich, wie ich viel Schwung aus den Armen hole und weniger mit den Beinen arbeite. Das fühlt sich ähnlich an, ist aber Mist. Also Konzentration: Druck in die Beine, lang hinten raus treten. Kurve. Nochmal ne Kurve. Zielgerade - aber noch nicht für mich. Ich muss noch ne Runde. Kurz vor dem Zielbogen sehe ich Christin (http://forum.runnersworld.de/forum/42608-chrissy07.html) am Rand stehen. Hat sie mich gerufen? Habe ich sie durch Zufall am Rand stehen gesehen? Keine Ahnung, Tunnelblick. Ich freue mich jedenfalls und gehe in die letzte Runde.

Jetzt heißt es dran bleiben. Entweder ich kacke jetzt so richtig ab, ober ich kann's durchziehen. Es ist jedes mal das gleiche. Es fühlt sich immer schlimm an, es ist immer anstrengend und nie habe ich das Gefühl "Hey toll, noch eine Runde". Wasser, Hals, Nacken. Super. Ich habe die Uhr im Auge. Die Gesamtzeit auf meiner Uhr bringt mir schonend bei, dass die glatten 36 Minuten eh vollkommen überzogen waren. Ok, damit habe ich gerechnet. Aber ne Bestzeit soll's dennoch werden. Ich habe ja schließlich vorher das Maul weit aufgerissen. Galoppie. Ich habe Sonja vor mir. Kann ich noch ranlaufen? Puh, schwierig. Versuch. Der Abstand verringert sich um ein paar Meter aber dann dehnt er sich wieder aus. Schade, jetzt nur keinen Unsinn machen, sonst vergeige ich es. Jeden Moment rechne ich damit, dass der Andreas mich wieder einholt, aber nix passiert. Ein anderer Vogel in schwarz übeholt mich. Na gut, soll er doch. Ich will hier nur meinen eigenen Kampf gewinnen, und der läuft gut. Das Einkaufs-Dingsda, das letzte mal. Super, weiter so! Ja, läuft gut! Ja, fühlt sich gut an! All diesen Unfug rede ich mir ein, damit ich nicht merke, wie geschlaucht ich eigentlich bin. Ein letztes mal an diesen Cheerleadern vorbei - danke, erledigt! Weiter über die Kö in Richtung Sonne. Kurve. Hups - eine kleine Delle im Asphalt! Mein rechter Fuß schlägt leicht nach außen um, aber es passiert nix weiter. Glück gehabt! Ich sehe den Zielbogen. Jetzt ist es gleich vorbei - nie wieder ein Zehner! So - was nu - Freundin angrinsen - auf's Ziel gucken? Ich sehe sie nicht auf der Ferne, also auf den Zielkanal zu. Sonja direkt vor mir. Die Uhr zeigt noch immer eine 36 vorne und ich freue mich auf die neue Bestzeit! Noch 50 Meter!

Ohne großen Endspurt trotte ich ins Ziel und Drücke die Uhr bei 36:45 ab. Verdammte Axt - schon wieder 45 Sekunden auf die alte Bestzeit gut gemacht! Wenn das so weiter geht, bin ich in 12 Jahren Weltmeister :) Ich hänge mich über eines der Absperrgitter und verschnaufe ein bisschen. Bevor mir eine der Damen meine Finisher-Medaille umhängt, huste ich erst noch mal ordentlich und lasse mich dann mit einem Taler versehen. Der nächste für die Sammlung.

Andreas kommt kurz nach mir eingelaufen und freut sich mit mir. Dann geht es duschen, 3 super Crèpes essen, Kaffee trinken und schließlich ab nach Hause. Ulli und Christin werden noch angefeuert, aber ich werde schnell müde und will schlafen. Offiziell bin ich eine 36:43 (brutto) gelaufen und sehr zufrieden damit. Platz 30 in einem super schnellen Rennen.
Die ersten 10 waren unter 30 Minuten und der Sieger, Daniel Cabii (http://twitpic.com/2lrxfa), ist mit 27:43 die schnellste Zeit der Deutschen Straßenlauf-Geschichte gelaufen!

Und wer bis hier hin gelesen hat, hat eindeutig zu viel Zeit! :D

Grüße,

Guido

nachtzeche
06.09.2010, 16:01
:geil: Möööönsch, bissu schnell!

Sehr geil geschrieben, habe mich prächtig bei meinem Nachmittagskaffee amüsiert! Danke fürs Mitnehmen, der Luftzug hat gut getan!

Ach ja, warum denn erst in 12 Jahren Weltmeister? Musst nur jede Woche nen 10er mit der Verbesserung laufen, dann hast in 12 WOCHEN den WR!!! Wer ist schon Bekele???

nachtzeche

läuferline
06.09.2010, 16:09
Und wer bis hier hin gelesen hat, hat eindeutig zu viel Zeit! :D



:D aber der zeitvertreib war äußerst unterhaltsam! :daumen: vielen dank dafür und glückwunsch zur neuen PB! starkes rennen. :nick:

hat spaß gemacht, virtuell "mitzulaufen". :zwinker2:

lg,
line

Peter7Lustig
06.09.2010, 16:10
Ich hab eindeutig zu viel Zeit! Erwischt.
Unterhaltsamer Bericht und schnelle Zeit, Respekt!

3fach
06.09.2010, 16:19
Klasse Bericht, nur das lesen dauert fast länger als dein (sauschnelles) Rennen ... verdammte Axt! :hihi:

Danke für die Kurzweil, Gratulation zur PB,
3fach

Schmelli
06.09.2010, 16:30
Und wer bis hier hin gelesen hat, hat eindeutig zu viel Zeit! :D

Grüße,

Guido

Hallo Guido,

ich habe bis hier hin gelesen. Aber nicht weil ich zu viel Zeit habe sondern weil es so interessant und spannend war. Bin virtuell mitgelaufen, aber wirklich nur virtuell. In der Praxis wäre das unmöglich.

Meinen Glückwunsch zur neuen PB :daumen:
45 Sekunden von der alten Bestzeit "abgeraspelt" obwohl die auch schon verdammt gut war. Das muss man erst mal schaffen.

Gruß
Schmelli

Catsmom
06.09.2010, 16:31
Mööönsch Guido. Du hast meinen absoluten :respekt:

Und super toller Bericht.... hatte auch grad mal bisserl Zeit :D

SteffenHH
06.09.2010, 16:40
der mit "zuviel Zeit" war ganz schön link, aber dein Wettkampf und der dazugehörige Bericht war klasse!!!:daumen:

burny
06.09.2010, 16:46
...weil ich nicht gerade Willensstark bin. Ich bin kein Kämpfer Lügner!:teufel:

Ich konnte es mir nicht verkneifen, diese Aussage von dir aus der Raucherdiskussion zu zitieren. Bei dieser Steigerung erübrigt sich auch das hier:


Ich könnte auch versuchen, die Leistungssteigerung von einem Onkel Doktor dokumentieren zu lassen. Sehr emotionale und plastische Schilderung eines Superlaufes! :daumen:

Bernd

Fred128
06.09.2010, 17:05
:megafon:<<Kö-Kö-Kö

Köstlicher Bericht, ... Königlicher Kö-Läufer, ... Kölner-Vorort

Gruß, Manfred

nachlangerpause
06.09.2010, 17:07
Genau genommen, hat mich der Ulli (http://forum.runnersworld.de/forum/56338-nachlangerpause.html) daran erinnert, dass ich da mal starten könnte.

Da schlage ich mir dochmal schnell selbst auf die Schulter :-)


Ich höre, die der Sprecher Andreas Pakmohr ankündigt, der mir einigem Abstand vor mir läuft. Mich kennt der Sprecher nicht, ich bin ja auch nachgemeldet und nicht berühmt.

ICH schon :hihi: Mich hat er mit vollem Namen benannt. Naja und dann angemerkt " Du stehst hier als MJugendB, das glaub ich dir aber nicht.

Da hat wohl was mit der Ummeldung von meinem Sohn auf mich nicht geklappt ....




Schöner Lauf- und Tagesbericht von dir, Guido. War wirklich ein netter Tag den ich eben beim Lesen nochmal schön nachvollziehen konnte.

Ganz eindeutig. DU hast Talent :D

Gruß

Ulli

Aninaj
06.09.2010, 17:12
Super Lauf, geile Zeit, toller Bericht. Danke für's teilhaben lassen!

Janni

Jolly Jumper
06.09.2010, 17:34
Super Lauf, geile Zeit, toller Bericht. Danke für's teilhaben lassen!



:unterschreib:

P.s. Pizza-Freundin?

Philippé
06.09.2010, 18:01
Die zweite Rückrunde auf der Kö geht ereignislos vorbei, wobei mir auffällt, wie komisch die Cheerleader aussehen, die am Rand stehen. Die Läuferinnen sind eigentlich allesamt ansehnlicher. :D




Ich sehe den Zielbogen. Jetzt ist es gleich vorbei - nie wieder ein Zehner! :nick:

Netter Bericht! Klasse PB!

@ Jolly : Kannst Du bitte aufhören diese ganzen Laufberichte zu lesen und zu kommentieren - macht mich neugiering und ich muss dann auch... :zwinker2:

trailfüchsin
06.09.2010, 19:01
:unterschreib:

P.s. Pizza-Freundin?


War auch mein erster Gedanke! :hihi:

@Guido: :daumen:

kobold
06.09.2010, 19:21
Da hat vermutlich das Berichtschreiben länger gedauert als der Lauf ...:D
Hat sich aber gelohnt, wunderbare Unterhaltung, das Ganze! Und eine irre Leistung natürlich!

Glückwunsch und gute Erholung ... wann, schriebst du, läufst du den nächsten 10er? :teufel:

vg,
kobold

Jolly Jumper
06.09.2010, 19:36
@ Jolly : Kannst Du bitte aufhören diese ganzen Laufberichte zu lesen und zu kommentieren - macht mich neugiering und ich muss dann auch... :zwinker2:

:peinlich: Hab gerade zuviel Freizeit und bin von Natur aus neugierig. :motz: Aber du musst mir ja auch nicht hinterher spionieren. :hihi:

chuuido
06.09.2010, 21:08
Wow - danke für die Blumen! Ich habe nicht mit so vielen schnellen Langstreckenlesern gerechnet :)
Und im Überfliegen habe ich natürlich noch mal 500 Schreibfehler bei mir entdeckt...

@Chris aka Nachtzeche
Leg doch mal n gutes Wort beim Chef ein - ich lasse mich vielleicht auf n deal ein :D

@3fach
Du hast es erkannt, verdammte Axt :)

@Bernd aka burny
Das Fleisch ist willig, aber der Geist ist schwach!

@kobold
Äh - mit dem ganzen Bilder hochladen und so - ja, hat es tatsächlich. Das war quasi meine persönliche Nachbereitung. So musste ich mich noch mal dran erinnern, wann genau ich die Christin gesehen habe, wann ich auf wen aufgelaufen bin, wer wann an mit vorbeigezogen ist und so weiter. Gar nicht mal so einfach, wenn man sich die Murmel blutleer läuft :D

Der nächste Zehner wird natürlich nur wegen des Berichts gelaufen. Ich habe kein Interesse daran, mich noch mal so zu hetzen. Und das am Sonntag.

Ruby
06.09.2010, 22:18
Kuhler Bericht Speedy!

Außerdem ist eure Musik Scheiße :hihi::hihi::hihi:

viermaerker
06.09.2010, 22:30
Klasse Guido!
Glückwunsch zur neuen PB!

Walter

CentralParker
06.09.2010, 23:53
Ich hab' jetzt nicht den ganzen Bericht gelesen, weil mir dafür leider die Zeit fehlt... :teufel:

Jedenfalls meinen herzlichen Glückwunsch zur neuen PB - sensationell ! :daumen:

postman
07.09.2010, 06:48
.............. soviel Zeit muss dann auch noch sein ... :)

Glückwunsch! und Danke für den tollen Bericht

holli1
07.09.2010, 09:54
Toller Bericht und Glückwunsch zur neuen PB... :neidischbin:

schauläufer
07.09.2010, 13:06
Bin noch ganz außer Atem vom Lesen. Klasse geschrieben und bei deiner Zielzeit kann man ganz neidisch werden. Aber ich mag das 10er Ghetze auch nicht wirklich und mein Kreislauf würde auch meckern bei identischen 5 Laufrunden .

Klaus

aBo
08.09.2010, 01:07
Hehe, wirklich klasse Bericht.
Sehr spannend und motivierend für mich selber mal wieder nen 10er vollgas zu laufen.

Außerdem ist eure Musik Scheiße

Was hab ich da lachen müssen :teufel:.

Alex

chuuido
08.09.2010, 12:34
Was hab ich da lachen müssen :teufel:.

Und genau das durfte mir nicht passieren :)

Kaya90
08.09.2010, 14:53
und auch ich schließe mich an, toller Bericht Guido, inkl. der tollen Zeit natürlich............

bolk
08.09.2010, 15:07
Durchgelesen habe ich deinen geilen Bericht schon am Montag, hatte bisher nur keine Zeit dazu darauf zu antworten;-)

Klasse geschrieben:daumen:

Gruß Volker

aBo
08.09.2010, 19:04
Ja, das mit dem reinsteigern wäre in dem Falle nicht gut :D.
Aber das kenn ich.
Kann mich auch sehr gut in Witze reinsteigern, auch wenn die schon älter sind oder ich diese hundertmal schon gehört habe.

Tommes2911
08.09.2010, 20:54
Verdammte Axt, das kann doch nicht wahr sein! Da werde ich schon überrundet! Immerhin nicht so früh wie letztes Jahr. Da bin ich genau im Startbogen überrundet worden und es muss auch irgendwo Fotos geben, wo fünf Schwatte und ein Guido zusammen drauf sind :hihi:


:D Die Fotos musst Du uns zeigen.

Schöner Bericht! War fesselnd und extrem kurzweilig.

Glückwunsch zur neuen PB! :daumen:

LG Tommes

chuuido
08.09.2010, 21:47
:D Die Fotos musst Du uns zeigen.
Ich hab lange nicht mehr nach den Fotos gesehen, aber bei Foto Team Müller (wo waren die eigentlich dieses Jahr?) habe ich noch was gefunden, was in die Richtung geht. War übrigens schon 2008, nicht 2009. Ich habe mal eins gesehen, was weniger beschnitten war und von der anderen Seite, das war besser!

Original (http://www.foto-team-mueller.de/pictures/491/KD08LA19828.jpg)
Fälschung (http://www.foto-team-mueller.de/pictures/491/KD08LA02199.jpg)

:D

Priscilla Molesworth
08.09.2010, 23:06
Möchte mich auch noch einreihen! Danke für's Mitnehmen, hab sehr gelacht!
Und natürlich herzlichen Glückwunsch zur PB (wow, was für ein Tempo, träum....)

Tommes2911
09.09.2010, 18:10
Ich hab lange nicht mehr nach den Fotos gesehen, aber bei Foto Team Müller (wo waren die eigentlich dieses Jahr?) habe ich noch was gefunden, was in die Richtung geht. War übrigens schon 2008, nicht 2009. Ich habe mal eins gesehen, was weniger beschnitten war und von der anderen Seite, das war besser!

Original (http://www.foto-team-mueller.de/pictures/491/KD08LA19828.jpg)
Fälschung (http://www.foto-team-mueller.de/pictures/491/KD08LA02199.jpg)

:D

:daumen:

Man sieht richtig, dass Du noch mehr Körner hast als die Nr.4. Siehst wesentlich frischer aus! :teufel:

mauki
20.09.2010, 09:15
wechsle die Schuhe und begebe mich zum Einlaufen. Rechter Oberschenkel zwickt, linkes Schienbein brennt. War klar - jetzt fangen die Phantom-Zimperlein an. Egal, ignorieren.

Das kenn ich auch beim Einlaufen bei einem Wettbewerb :D

Man meint es zwickt überall :geil:

Tobi68
20.09.2010, 19:39
:hihi:
Was für ein super Laufbericht.
Deine neue PB is auch für mich ( versuch unter 40min. zu kommen) ein Traum aber kämpfe weiter .
Bitte noch so einen super Bericht :daumen:
gr aus München