PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ziehen unteres Schienbein/Fuß



Stratzer
11.09.2010, 12:35
Hallo,

ich bin neu hier. Darum erstmal ein paar Ausgangsdaten:

Alter: 22
Größe : 1,78m
Gewicht: 62kg

Ich laufe seit etwa 3 Jahren; bin aber kein Wettkämpfer und habe auch nicht vor, einer zu werden. Für mich geht es nur darum ein gewisse Fitness zu erhalten und es macht natürlich Spaß und man fühlt sich durch das Laufen im Alltag wesentlich besser. Die Strecken, die ich lauf sind darum eher kurz - ca. 15km (+- 5km). Ich laufe sowohl im Wald als auch auf Asphalt. Die Geschwindigkeit hängt bei mir von der Laune ab. Normal laufe ich etwa 45 min für die Strecke. Also alles ganz entspannt.

Nun zu meinem Problem: Bin von natur aus eher Vorderfußläufer gewesen und habe nach etwa einem Jahr ein Schienbeinkantensyndrom bekommen. Daraufhin war ich beim Orthopäden, der eine Fußfehlstellung diagnostiziert hat. Ich habe mir dann neue Schuhe besorgt und Sporteinlangen.
Es war dann schon deutlich besser, aber als ich dann meine Laufstrecke erhöht habe, wurde es wieder etwas schlimmer.
Im Internet las ich dann, dass es sinnvoll sei, eher eine Rückfußlauftechnik zu verwenden, wenn man solche Schienbeinprobleme hat. Dann habe ich dazu Videos angeschaut und versucht das nachzumachen.
Ich war ziemlich beeindruckt, da man dieser Technik gerade zu über dem Boden schwebt und man viel längere Strecken laufen kann.

Seit etwa einem Monat habe ich nun Probleme mit dem unteren Schienbein. Es handelt sich dabei um Ziehen beim Übergang vom Fuß zum Schienbein. Den Bereich habe ich hier mal in der Skizze eingezeichnet (Ja, das soll ein Fuß sein):

Imageshack - 67418962.jpg (http://img710.imageshack.us/f/67418962.jpg/)

Das Ziehen tritt nach etwa 5km auf. Manchmal ist es so stark, dass ich kurz pausieren muss. Gegen Ende wird es dann etwas besser. Nach dem Joggen spüre ich beim normalen Gehen auch noch ein Ziehen, das etwa ein Stunde anhält.

Ich vermute, dass ich etwas falsch mache entweder beim Aufsetzen des Fußes oder beim Abstoß. Wahrscheinlich wird der Muskel dadurch sehr stark belastet, da man ja, wenn man mit der Ferse aufsetzen will, den Fuß leicht nach oben anwinkel muss und das Abrollen wohl sehr diesen Bereich belastet.

Meine Frage ist, was tut man dagegen? (Dehnübungen etc. mache ich)