PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufen jenseits des Limits: 107,5% HFmax



Hennes
22.11.2010, 16:59
Ok ok, ich hätte es auch in die Rubrik "Garmin Forerunner" unter "ist die Batterie meines HFgurtes verstorben?" stellen können, aber das wäre doch langweilig oder?


Eben habe ich ein kleine Ründchen gedreht ~5km, ok, für mich ist es eher ein grosses Ründchen, aber für die meisten hier wohl doch ein kleines Ründchen. Der Tempomat war so auf "jemütlich" jestellt, mehr jeht auch ja nisch, sonst macht der Fuß wieder Kopfschmerz.

Jesagt, jetan und komm an die große Auswertungsmaschine, da trifft misch fast der Schlach!

4,91km
5:55 PACE (was man so PACE nennt im fortgeschrittenen Alter)
78% durch. HFmax

Wattt? Dattt kann ja nisch sein... datt war jans jemütlich und wäre normal wohl so eher 66-68% oder weniger...

Guck auf den chart mit der HF und: http://666kb.com/i/bom11lio6mfqy6co8.jpg

Boah, watt kann isch misch schinden! 2,5 km mit 65% und dann rauf bis 107,5% ohne das Tempo zu erhöhen. Soviel hatte ich noch nie auf dem Tacho. Wie heißt die berühmte Formel? Alter hoch Gewichtszunahme der letzten 1,5 Jahre x Schuhgröße?



Aber was ist denn jetzt wirklich passiert:

Wenn der Gurt mal nach unten rutscht beim laufen, dann gibts schon mal falsche Zahlen, aber dann hat die Basis sich komplett nach unten verschoben, weil einfach Zahlen fehlen und es ist niedriger als gewohnt.

Batterie leer oder schwach? Wie mißt man das eigentlich mit so einem normalen Batterietester :confused:

Oder doch Kammerflimmern?

Also, ist mein HF-Gurt krank, meine Batterie auf den Weg in den Tod - oder ich auf selbigem? Der thread mußte also in die Gesundheitsecke! :D


gruss hennes

PS: bevor jemand auf die Idee kommt: meine voreingestellte HFmax von 187 ist in so mancher Schlacht in den Ardennen nicht überboten worden und wird wohl so ziemlich stimmen.

burny
22.11.2010, 17:23
Oder doch Kammerflimmern?

Also, ist mein HF-Gurt krank, meine Batterie auf den Weg in den Tod - oder ich auf selbigem? Der thread mußte also in die Gesundheitsecke! :D

Batterietest geht beim Uhrmacher.
Kammerflimmern ist es garantiert nicht, Vorhofflimmern kann sein, das merkt man aber eigentlich, da stimmt dann was nicht.
Ich hab's komischerweise, wenn ich mehr Bekleidung hab, auch manchmal, dass die Werte spinnen.

Am ehesten würd ich auf Batterie tippen (hatte ich selbst schon mal).

Bernd

rote Bohne
22.11.2010, 17:53
Ich lade schon mal den Defibrillator :teufel:

Edit: Immerhin geht es hier um den Seuchen-Hennes. Da wird doch nicht so ne poplige Batterie an komischen HF-Werten schuld sein :D

harakiri
22.11.2010, 18:53
Also wenn der Forerunner Brustgurt Kammerflimmern erkennen kann dann kauf ich von meinem ganzen Geld Garmin Aktien^^

TomG
22.11.2010, 19:10
Hennes,

kontrolliere doch bitte mal, ob Du Deine HFmax in Meilen oder km eingegeben hast.

Gruss,
TomG

kobold
22.11.2010, 19:59
Tja, lieber Hennes, du wirst halt von Jahr zu Jahr jünger - dann steigt natürlich auch die Hf-max wieder an! :D

Würde ebenfalls auf defekte Batterie tippen. Eine paroxysmale Tachykardie könnte es im Prinzip auch sein, aber dann hättest du dich auch "komisch" gefühlt (hatte ich 2- oder 3-mal, Puls 220 + x, da ist dir schon etwas flau). Wenn du nicht wirklich einen "fliegenden Puls" hattest, war's ein technisches Problem.

lonerunner
22.11.2010, 21:38
Hatte neulich beim 305 unglaubwürdig hohe Werte, Grund war wohl ein schlampig angefeuchteter Brustgurt. Bin zwar nicht dermaßen über HFmax angestiegen, aber schon deutlich über glaubwürdig, nach 2 Kilometern war alles ok, der Schweiß hatte für genügend Anfeuchtung gesorgt.
Gerade bei den niedrigen Temperaturen dauert es ja ein wenig bis man ins Schwitzen kommt, wäre das `ne Möglichkeit?

PS Ich nehm`s zurück.
War ja gegen Ende des Laufes, vielleicht doch die Batterie oder Gurt zu locker?
Ich würd`s beobachten.

Gruß Jörg

SteffenHH
23.11.2010, 08:55
Das nenne ich "neue HFmax PB" :D Glückwunsch!

Oder Du bist die Eiger Nordwand hoch ohne das Tempo zu verringern. Da kann die HF auch schomma leicht ansteigen :idee:

Fire
23.11.2010, 10:02
Bei mir passiert das einerseits wenn der Gurt nicht richtig angefeuchtet ist, andererseits wenn ich den neuen Textilgurt mit der falschen Kombination von Funktionsshirt, Pace und Atmosphärischer Ladung betreibe.

Da du ja ziemlich sicher nicht den neuen Gurt benutzt und nach 2,5 Km auch schon der eine oder andere Schweisstropfen da sein sollte würde ich deshalb auch auf die Batterie tippen.
Batterie kostet 1-2€. Ich glaube da sollte der Aufwand für den Test grösser sein als wenn man sich einfach eine neue Batterie kauft.

klausi
23.11.2010, 10:41
[B]Guck auf den chart mit der HF und: http://666kb.com/i/bom11lio6mfqy6co8.jpg
.

Da hat man Sporttracks und es wird nur das Diagramm der Herzfrequenz eingestellt.
Mit dem Geschw.-Diagramm zusätzlich könnte man da schon mehr sagen .

hardlooper
23.11.2010, 10:54
Erst einmal sollte man doch ausführlich diskussieren, ob dieser Faden als Satire angelegt ist (sein könnte). Ich fang mal an: Ja.
Das fängt doch schon mit den Schlachten in den Ardennen an - das ist doch Pipifax gewesen; das Stichwort lautet Donezbecken (die Schlacht, nicht der GV mit Frau Donez).

Knippi

Hennes
23.11.2010, 10:54
Batterietest geht beim Uhrmacher.

Geht auch bei mir - muss nur den Batterietester finden :peinlich:



Ich lade schon mal den Defibrillator :teufel:

Das ist ja endlich mal eine handfeste Idee - meinst Du, dass der Gurt das aushält wenn ich ihn dort anschließe?



Eine paroxysmale Tachykardie könnte es im Prinzip auch sein,

Na, warte, das guck ich jetzt nach und wenn das Schweinkram ist, dann jibbbet :kloppe:



aber dann hättest du dich auch "komisch" gefühlt

Es gibt Leute die behaupten, ich wäre immer komisch, aber bei dem Lauf war absolut nix komischer als sonst komisch.



Hatte neulich beim 305 unglaubwürdig hohe Werte, Grund war wohl ein schlampig angefeuchteter Brustgurt. Bin zwar nicht dermaßen über HFmax angestiegen, aber schon deutlich über glaubwürdig, nach 2 Kilometern war alles ok, der Schweiß hatte für genügend Anfeuchtung gesorgt.

Tja, hätte ich auch gedacht, aber nach 2,5km bin ich doch schon schweißdurchtränkt und wenn er runterrutscht, dann gäbe es eher weniger als mehr Signale - das gabs früher mal zu Zeiten wo ich mal das ein oder andere Pfündchen verloren habe. Jetzt bin ich aber immun gegen runterrutschen.


Lange Rede, kein Sinn, Batterietester suchen & finden. Gurt mit dem Büchsenöffner aufmachen und c2032 (die (http://tinyurl.com/2g8ol7l)) rausgefuddelt. Zum Glück ist die nächste Frage: wieviel mußt denn drin sein, damit anständig was drin und nicht zu wenig drin ist, direkt beantwortet, denn es steht 3V drauf.

Also in den Tester und .....tataaaaaaaaaa......... kein Lebenszeichen........ des Batterietesters, die Batterie im Batterietester ist leer - ja, da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt. Also da auch neue Batts. rein und dann..... ummpfff.... 3,02V....... also alles da was da sein soll ist auch da. :confused:

Tja, das wars nicht... evtl. doch was von den anderen schöne Sachen... - beim nächsten Lauf beobachten und am besten den Defi mitnehmen für den Ernstfall.

Stay tuned... :uah:

gruss hennes

holli1
23.11.2010, 11:18
Vielleicht solltest Du dir doch eine Polar zu legen und die Garmin an den Nagel hängen...
:hihi:

Hennes
23.11.2010, 11:34
Vielleicht solltest Du dir doch eine Polar zu legen und die Garmin an den Nagel hängen...
:hihi:

Dann lauf ich lieber gar nicht mehr...

gruss hennes

kobold
23.11.2010, 11:39
Dann lauf ich lieber gar nicht mehr...

gruss hennes

Zu blöd, dass die Wehrpflicht abgeschafft wird! Vielleicht hättest du sonst einen Zivi als Laufbegleitung beantragen können?! Bei deiner gesundheitlichen Vorgeschichte sollte es doch möglich sein, eine ISB zu bekommen ... :teufel:

rote Bohne
23.11.2010, 16:38
beim nächsten Lauf beobachten und am besten den Defi mitnehmen für den Ernstfall.

ich will, ich will, ich will :D

Im Ernst: da du nichts von irgendwelchen Beschwerden geschrieben hast, halte ich einen Messfehler nach wie vor für wahrscheinlicher als eine wirklich kardiale Ursache.

Fragen die man da stellen würde: Herzrasen oder -stolpern bemerkt? Schwindel, Schwarz-vor-Augen-Werden, Übelkeit, Kaltschweißigkeit? Mal bewusstlos geworden? Druck auf der Brust, Luftnot?

Ach so, wie hoch ist denn deine HFmax eigentlich? Die meisten tachykarden Rhythmusstörungen sind gar nicht soooooooo schnell, ich glaube auf 107% von meiner HFmax kommen die normalerweise nicht.

LG
Bohne

binoho
23.11.2010, 18:32
ich will, ich will, ich will :D

wieso, musste noch üben :zwinker2:

.. wer weiss ob das nicht wieder der Textilgurt-Funktionsbekleidungs Effekt ist...[/QUOTE]

Hennes
23.11.2010, 18:54
ich will, ich will, ich will :D

Du blutrünstiges Monster!



Im Ernst: da du nichts von irgendwelchen Beschwerden geschrieben hast, halte ich einen Messfehler nach wie vor für wahrscheinlicher als eine wirklich kardiale Ursache.

Ich auch, aber dieser Meßfehler ist doch wirklich sehr merkwürdig...



Fragen die man da stellen würde: Herzrasen oder -stolpern bemerkt? Schwindel, Schwarz-vor-Augen-Werden, Übelkeit, Kaltschweißigkeit? Mal bewusstlos geworden? Druck auf der Brust, Luftnot?

War sogar letzte Woche beim Internisten zum check - und der war nur begeistert. :hihi:



Ach so, wie hoch ist denn deine HFmax eigentlich? Die meisten tachykarden Rhythmusstörungen sind gar nicht soooooooo schnell, ich glaube auf 107% von meiner HFmax kommen die normalerweise nicht.

187

Für den kardiologischen Nachwuchs, hier dann auch mit echten Zahlen:
http://666kb.com/i/bon4l1r5ta290sxp9.jpg

Wie gesagt: keine Tempoänderung, keine Höhenänderung, keine Aufregung fürs alte Herz - und die HFmax ist 187!




.. wer weiss ob das nicht wieder der Textilgurt-Funktionsbekleidungs Effekt ist...

Sischer nisch, son Luschenzeug kommt mir nisch an meinen Körper...


Egal, morgen ist "Lauf"-Tag, was man so "laufen" nennt in meinen Kreisen - falls ich zurückkomme, bringe ich neue Werte mit! :D

:daumen: drücken!


gruss hennes

Hennes
24.11.2010, 12:36
Egal, morgen ist "Lauf"-Tag, was man so "laufen" nennt in meinen Kreisen - falls ich zurückkomme, bringe ich neue Werte mit! :D

Da hammer den Salat

andere Strecke, anderes Laufshirt, andere Schuhe, andere Tageszeit


4,91km
5:55 PACE (was man so PACE nennt im fortgeschrittenen Alter)
78% durch. HFmax

5,43km
5:44 "Pace"
68% durch. HFmax

na, das sieht doch alles wieder normal aus - und dann der Blick auf den Pulsverlauf (http://666kb.com/i/bonvlgbmlzfv2qxd8.jpg) :uah: :uah: :uah: - und ab km 3,8 dreht der wieder durch? ...trotzdem nur 68% im Durchschnitt :D

Den Gurt habe ich jetzt noch an und er sitzt bestimmt gut, ich bin schweisnass, die Batterien sind ok - und nu?

gruss hennes

TomG
24.11.2010, 12:59
Hallo Hennes,

tausch die Batterie aus - wenn die zu Beginn noch ausreichend Spannung liefert, bedeutet das nicht, dass sie auch noch ausdauernd genug ist. Wenn dann noch niedrige Temperaturen dazukommen (auf der Brust zwar unwahrscheinlich, aber keine Ahnung wie Du rumläufst), dann kann die ganze Sache schon merkwürdig werden.

Gruss,
TomG

burny
24.11.2010, 13:10
tausch die Batterie aus - wenn die zu Beginn noch ausreichend Spannung liefert, bedeutet das nicht, dass sie auch noch ausdauernd genug ist.
Genau!
Nicht jeder, der 6 l Blut in sich hat, lebt noch.

Und die Welt kostet ne Batterie auch nicht.

Bernd

Hennes
24.11.2010, 13:16
Hallo Hennes,

tausch die Batterie aus - wenn die zu Beginn noch ausreichend Spannung liefert, bedeutet das nicht, dass sie auch noch ausdauernd genug ist. Wenn dann noch niedrige Temperaturen dazukommen (auf der Brust zwar unwahrscheinlich, aber keine Ahnung wie Du rumläufst), dann kann die ganze Sache schon merkwürdig werden.

Gruss,
TomG

Ich verdächtige ja auch die Batterie. Nur blöde, wenn man die testet und die 3,xx anzeigt, warum testet man dann überhaupt? Mal gucken wo ich eine finde...

gruss hennes

hardlooper
24.11.2010, 13:34
Nur blöde, wenn man die testet und die 3,xx anzeigt, warum testet man dann überhaupt?

Schaff Dir für solche Tests einen Verbraucher an, in den Du solche Batterien einsetzen kannst. Da siehst Du, ob auch noch genug Strom fließt. Wenn ich mich recht erninnere, zeigt so eine Batterie 3 V , auch wenn sie bereits auf dem letzten Loch pfeift. Ich wollte noch einen Vergleich mit dem männlichen Eumel bringen :zwinker5:, aber da kommt es ja auf die Spannung an - somit würde der hinken.

Knippi

Fred128
24.11.2010, 13:47
Erst einmal sollte man doch ausführlich diskussieren, ob dieser Faden als Satire angelegt ist (sein könnte). Ich fang mal an: Ja...
Das glaube ich nicht ... das sieht eher nach einem Softwarefehler aus, als Beschriftung für die Y-Achse müsste im Diagramm (http://666kb.com/i/bon4l1r5ta290sxp9.jpg) eigentlich "Höhenmeter" ausgegeben werden ... oder kann man das etwa manuell anpassen ... ;-)

Gruß, Manfred

Traveläufer
24.11.2010, 13:58
Ich verdächtige ja auch die Batterie. Nur blöde, wenn man die testet und die 3,xx anzeigt, warum testet man dann überhaupt? Mal gucken wo ich eine finde...

gruss hennes

Ist vielleicht die Batterie deines Herzschrittmachers auf? Teste die doch mal! Das wäre eine Erklärung für die merkwürdigen Werte.

Traveläufer

Hennes
24.11.2010, 15:05
Ich verdächtige ja auch die Batterie. Nur blöde, wenn man die testet und die 3,xx anzeigt, warum testet man dann überhaupt? Mal gucken wo ich eine finde...


haha hab.... in der Kramkiste eine originalverpackte neue gefunden - die zeigt direkt nur 2,93 an :hihi: Habe die mal reingemacht und in 2 Tagen ist wieder tschogging...

gruss hennes

D-Bus
24.11.2010, 15:46
5,43km
5:44 "Pace"
68% durch. HFmax

na, das sieht doch alles wieder normal aus - und dann der Blick auf den Pulsverlauf (http://666kb.com/i/bonvlgbmlzfv2qxd8.jpg) :uah: :uah: :uah: - und ab km 3,8 dreht der wieder durch? ...trotzdem nur 68% im Durchschnitt :D

Hennes, achte auf deine Gesundheit!

Immerhin ist die Tendenz positiv: Beim ersten Mal warst du nur gute zwei km im Fettverbrennungspuls, bevor du durchdrehtest und somit deine Ausdauer zerstörtest. Diesmal liefst du immerhin über drei km im Fettverbrennungspuls, und dann ging der Puls hoch.

Schlussfolgerung: deine Ausdauer ist schlecht. Beschränke deine Läufe doch einfach auf drei km im Fettverbrennungspuls, dann klappt's auch mit der Gewichtsabnahme.

Holger

Hennes
24.11.2010, 15:49
Hennes, achte auf deine Gesundheit!

Immerhin ist die Tendenz positiv: Beim ersten Mal warst du nur gute zwei km im Fettverbrennungspuls, bevor du durchdrehtest und somit deine Ausdauer zerstörtest. Diesmal liefst du immerhin über drei km im Fettverbrennungspuls, und dann ging der Puls hoch.

Schlussfolgerung: deine Ausdauer ist schlecht. Beschränke deine Läufe doch einfach auf drei km im Fettverbrennungspuls, dann klappt's auch mit der Gewichtsabnahme.

Holger

Du bist verrückt - jetzt habe ich 1,5 Jahre gebraucht um mir den Winterspeck anzufressen und jetzt wo es kalt wird, soll das weg? Niemals! Nur über meine Leiche!

gruss hennes

christoph70
24.11.2010, 16:26
man hennes du fossil,:daumen:

das hast du nun erst, das der garmin bei dir mal spinnt?

ich kann ein lied davon singen, bei mir ist es reproduzierbar ab km 14 das er für 2 km hoch geht bis ins nirvarna und danach wieder anfängt normal anzuzeigen.

da ich ein altes gewohnheitslauftier bin, habe ich die stromleitungen die über mir summen bei den genannten laufkilometern in verdacht, denn wenn ich es recht überlege, könnte das bei mir die ursache sein.

ansonsten geheimtip, holt euch aus der apotheke ultraschallgel, pot mit 1,2 liter 7 euro in segeberg, damit schmiere ich den gurtkontakt gut ein und alles ist top von anfang an.

aber das die 305 spinnen, das ist nun echt keine neuigkeit, oder haste zum erstem mal auf deinen puls geschaut.:D

grüße
chris

Rumlaeufer
24.11.2010, 19:58
... haben Schwierigkeiten mit der Prozentrechnung!

Hallo Hennes,

als ich die Überschrift zu Deinem Beitrag gelesen habe dachte ich erst, Du gehörts auch dazu :hihi: aber es geht ja nur um die kleineren Macken unserer ach so geliebten Gimmicks!

Hennes
25.11.2010, 13:58
haha hab.... in der Kramkiste eine originalverpackte neue gefunden - die zeigt direkt nur 2,93V an :hihi: Habe die mal reingemacht und in 2 Tagen ist wieder tschogging...

Heute morgen bei DM vorbeigekommen und dachte "für die paar cent kannste auch ne neue direkt mitnehmen" - Sekunden später am Regal trifft mich der Schlag > da wollen die für eine 2032er doch glatt 4.99€. Die spinnen doch, das ist zehn Mark in richtigem Geld für diesen Pfennigsartikel. Also wieder raus und um die Ecke in den Schlecker - die sind viel billiger: 4,49€ :tocktock: :tocktock: Ist schon Inflation oder was?

Zu Hause Ebay geguckt: und ich hatte Recht: da bekommt man Varta & Co für 1-1,5€ incl.!!! Versand nachgeschmissen. Habe dann 5 Vartas genommen für 2,23€ incl. Versand.

Ich hoffe bei DM & Schlecker verrotten die Dinger im Regal :teufel:

gruss hennes

Hennes
14.01.2011, 07:14
Heute morgen bei DM vorbeigekommen und dachte "für die paar cent kannste auch ne neue direkt mitnehmen" - Sekunden später am Regal trifft mich der Schlag > da wollen die für eine 2032er doch glatt 4.99€. Die spinnen doch, das ist zehn Mark in richtigem Geld für diesen Pfennigsartikel. Also wieder raus und um die Ecke in den Schlecker - die sind viel billiger: 4,49€ :tocktock: :tocktock: Ist schon Inflation oder was?

Zu Hause Ebay geguckt: und ich hatte Recht: da bekommt man Varta & Co für 1-1,5€ incl.!!! Versand nachgeschmissen. Habe dann 5 Vartas genommen für 2,23€ incl. Versand.

Ich hoffe bei DM & Schlecker verrotten die Dinger im Regal :teufel:

gruss hennes


...und so gings weiter.

Statt 1 von DM für 4,99 € (und nicht DM) gabs als 5 Stck. incl. Porto von VARTA über ebay für weniger als die Hälfte :mundauf: und die waren 1 Tag später hier. Ok, habe ich halt 4 in Reserve fürs restliche Jahrzehnt.

HF Gurt gewechselt: und seit dem alles ok :daumen: :daumen: :daumen:

...und jetzt kommt das beste: Eine woche danach zeigt meine Waage "Error" an. ok, denke ich auch eh fast immer, weil "soooo viel kann doch gar nicht sein", aber anscheinend wollte sie auch ne neue Batterie - und tataaaaaa auch ne CR2032 - gut, dass es noch Bestand gibt.

Und gestern geht die Fernbedienung im Autoschlüssel in die Knie - und noch eine aus dem Lager geholt! :D

Das war eine gute Investition - und laufen geht auch besser mit weniger als 107%.

gruss hennes

Santander
14.01.2011, 11:15
Guck auf den chart mit der HF und: http://666kb.com/i/bom11lio6mfqy6co8.jpg

Aber was ist denn jetzt wirklich passiert:



Die Peaks sind immer genau bei 3,5, 4,0 und 4,5 km. Kann es sein, das du die Runde im Stadtgarten gelaufen bist und alle 500 m am dem großen Hund vorbei gekommen bist und einfach nur Schiß hattest?

KleJo
17.07.2012, 21:13
Hallo, nachdem ich gerade meinen heutigen Lauf ins Sporttracks gezogen habe, habe ich mich doch an diesen Thread hier erinnert gefühlt. Habe im ST und im 305 meine HfMax durch 220-31 eingetragen, da ich mich noch nie orthopädisch fit genug gefühlt habe mal die Hf max. zu bestimmen. Somit habe ich mich auch weniger beim Laufen an der Hf orientiert sondern diese nur zur Kentniss genommen. Jetzt stand da heute plötzlich 102% als ich es in einer Bergabpassage mal hab laufen gelassen.

12966

Ist solch ein Peak realistisch ? Oder sollte ich auch mal die Batterie vom Brustgurt wechseln? Was meint Ihr?

Gruß Klemens

Hennes
18.07.2012, 07:29
Du hast in ST eine Glättung der HF-kurve eingestellt. Stell die mal auf 0 (Einstellungen) und dann zeig mal km5-6 genauer.

gruss hennes

hardlooper
18.07.2012, 07:48
Gestern bin ich mit dem Plan gelaufen, die Herzfrequenz um die 117 zu halten. Plötzlich schoss der Wert auf über 140 hoch, das war eine falsche Anzeige, weil, das würde selbst ich unsensibler Bauernlümmel merken. Ich wollte schon anhalten und die FR 305 aus- und einschalten, da hat sie sich von alleine "eingekriegt".

Knippi

KleJo
18.07.2012, 18:51
So habe nochmal 2 Bildchen gemacht. Erstmal danke für den Hinweis mit der Datenglättung.

Bild 1 - wie gewünscht
12971

So und dann hab ich noch ein Screenshot vom Peak gemacht. mit der Einstellung "Daten Tracks" bearbeiten.

12972

Also da sieht es mir so aus als gebe es doch einige Messwerte die zum Max. Wert hinführen und dann wieder zurück.
Ich weiß nur nicht ob dieser Anstieg wirklich so schnell gehen kann.
Das Tempo von 3:30 was ich da kurzzeitig gelaufen bin ist allerdings auch wirklich viel zu schnell für mich.

Und darauf scheint's zu passen. Alternativ ist vielleicht auch bei dem Tempo der Gurt verrutscht?

Naja vielleicht schaff ich's doch mal nen 5er zu laufen dann sollt ich es genauer wissen mit der HF Max.

Vielen Dank - Gruß Klemens

Hennes
18.07.2012, 18:56
Also da sieht es mir so aus als gebe es doch einige Messwerte die zum Max. Wert hinführen und dann wieder zurück.
Ich weiß nur nicht ob dieser Anstieg wirklich so schnell gehen kann.
Das Tempo von 3:30 was ich da kurzzeitig gelaufen bin ist allerdings auch wirklich viel zu schnell für mich.

Und darauf scheint's zu passen. Alternativ ist vielleicht auch bei dem Tempo der Gurt verrutscht?

Naja vielleicht schaff ich's doch mal nen 5er zu laufen dann sollt ich es genauer wissen mit der HF Max.

Vielen Dank - Gruß Klemens

Klare Fehlmessungen. Der Puls geht nicht mit 5 Schlägen um 40 rauf (und wieder runter) - der 155er level erhöht sich nachhaltig nur auf 165.

Gurt verrutscht! Batterrie leer! Beides möglich


gruss hennes

KleJo
18.07.2012, 19:21
Alles Klar,

besten Dank, dann weiß ich das einzuordnen. Vielleicht klappts ja auch irgendwann mal mit dem ersten WK und dann gibt es ne echte HFmax.

Derzeit laborier ich an leicht zwickenden Fersen - aber das Thema schneid ich mal lieber nicht an... Hab mich übrigens gefreut - zu lesen - dass du wieder "laufend" unterwegs bist. Besser wenig als gar nicht... Bin dieses Jahr auch schon 4 Monate lang nie weiter als 3 km gelaufen wegen der Schienbeine. Nun und jetzt rutsch ich wohl gerade ins nächste.

Gruß Klemens