PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ein bißchen mehr Laufen



cocobolo
16.12.2010, 20:58
Hallo,

nach ein wenig Ein- und Mitlesen hier bei Euch möchte ich mich auch mal vorstellen und vielleicht auch etwas aktiver werden:

Ich bin 42 und habe (bis auf 5 Jahre ab Mitte 20) immer irgendwie Sport betrieben. Als Schülerin und Jugendliche Leichtathletik (Sprung und Mehrkampf bis auf Landesebene), danach im Studium bin ich über ein paar Jahre zum ersten Mal regelmäßig aber immer nur zum Ausgleich des vielen Sitzens länger gelaufen.

Seit 10 Jahren bin ich nun Sommer-Freizeit-Läuferin und habe eine nette 11km-Runde für 2mal die Woche, gehe aber im Winter und bei Unlust in die Muckibude (Crosstrainer).

2003 habe ich meinen einzigen Lauf-Wettkampf bestritten: 10km in 53:44. Davor hatte ich ein paar Wochen "mal etwas mehr" trainiert und hätte den Lauf selbst eigentlich gleich wegen Kniebeschwerden (Kniescheiben-Knorpel sind laut MRT-Befund hin) absagen müssen. Die 3 Wochen direkt davor und ein halbes Jahr danach war gar kein Laufen möglich. Tja :klatsch:.

Aber das ausdauernde Crosstrainern und behutsame Sommerlaufen hat geholfen, die Knie bleiben bei 25 Wochen-km beschwerdefrei, und jetzt habe ich mal wieder Lust auf etwas Mehr: In den letzten 3 Monaten habe ich meine Wochenkilometer auf 30-40 gesteigert, neue Schuhe gekauft und überlege, mich zum HM in Hannover (8.5.2011) anzumelden. Es macht momentan viel Spaß, ich genieße das Winterlaufen erstmals, wobei ich aber in der Woche wegen Job und Dunkelheit das Laufband in der Muckibude nehmen muß. Finde ich aber gar nicht so schlecht für Intervalle.

Ich habe hier bei Euch in den letzten Wochen viel Laufwissen aufgefrischt und bin seit heute stolze FR305-Besitzerin. Morgen darf er erstmals raus... ich glaube, ich gehe jetzt noch einen Blog hier beantragen.

Achso: Ansonsten bin ich noch voll berufstätig, Hobby-Musikerin (Trompete) und Bier-Trinkerin. Da müssen sich meine Trainingspläne und -ziele leider dran orientieren :zwinker5:.

Liebe Grüße,
Britta