PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das dritte Jahr: Liga der Nebenwerte 2011



Seiten : 1 [2]

peschn
09.05.2011, 10:25
Hallo Frank, hallo Thomas,

herzlichen Glückwunsch euch beiden zu den durchgezogenen Marathons! Großen Respekt :daumen:
Ich bin selber in Düsseldorf gelaufen, aber zum Glück nur in der Staffel, die etwas mehr als 12 km haben mir schon gereicht. Das war schönstes Zuschauerwetter, aber nix für Marathonis...

Bis dann und viele Grüße
Peter

D-Bus
09.05.2011, 11:27
Kein Marathon seit April '10 :frown: Im Herbst gibts aber garantiert Revanche in Lübeck. Da war doch noch was...!

Ah ja, Revanchen sind immer gut!

Ich bin ja schon lange für Chicago 2011 angemeldet. Aus Startblock A werde ich mich da die ganze Zeit hinter der sub-3-Meute verstecken können.

Nächste Woche werde dann anfangen, 400er zu kloppen, um die für die 2:58:14 nötige Schnelligkeit zu erlangen.

Bernie78
09.05.2011, 14:09
Mein geplanter Härtetest (5k Einlaufen, HM im M-tempo, 5k Auslaufen) klappte ganz gut bis 16 km in den HM hinein. Dann wurde die Wade lauter, und ab 19k richtig schmerzhaft, so dass ich Tempo rausnahm und das Aushumpeln auf 1k verkürzte. Hier (https://picasaweb.google.com/115050578034283740068/WaterlooMarathonMay12011TheBlueNorth?aut hkey=Gv1sRgCI36_a_NkreNFA&feat=email#) ein paar Eindrücke vom Lauf, inkl. der hier üblichen Pferdekutschen.

So nebenbei habe ich mir mit den 1:32:03 im (offiziell vermessenen) Halbmarathon wohl auch die ersten Punkte hier geholt. Wichtiger ist mir aber, dass die Heilung gut voranschreitet.

Super Holger, ich wünsche dir weiterhin eine gute Genesung.


Gestern 36:32 in Kropp beim Immelmannlauf. Geile Strecke, Flach wie Brett. Gutes Feld und gute Gruppe haben nicht viel genützt, aber immerhin 5 sec an PB ran aus dem Ultratraining heraus. Aber einige alte Kontrahenten haben gestern ganz schön einen vom Leder gelassen und ich bin angefressen.. Im Herbst gibts Großangriff auf 10k und HM. Da müssen Kilos purzeln!

Jetzt aber erstmal Rennsteig genießen, dann Sommerpause und im August gibts dann wieder relevante Zeiten.

//Korrigier: 36:33

Hallo Chris,

super Zeit aus dem Ultratraining heraus. Alles Gute für den Rennsteig. :daumen:


Darf man denn trotzdem gratulieren? Immerhin reicht es, um in der 10er-Liste vor mir zu sein. Beim gestrigen City-Lauf in Saarbrücken kam ich dank des ersten zu schnellen Starts seit gefühlten Ewigkeiten und der Hitze nur auf 36:44, im Gegensatz zu Engers (36:10) war die Strecke aber amtlich vermessen.

Sei dir aber sicher, ich versuche Ende Juli da auch noch einmal einen rauszuhauen ;-)

Der ausführliche Bericht im Blog:
City-Lauf Saarbrcken (Wettkampf: 2011) | Laufblog: Lauf, Hannes! (http://www.laufhannes.de/wettkampf/2011/city-lauf-saarbruecken/)

Hannes

Gratuliere, super Zeit.




Da die Temperaturen um 9.30 Uhr noch einigermaßen waren, bin ich etwas flotter losgelaufen (die ersten 10km im 3:10-Tempo) mit dem Plan, am Ende wieder zurückzugeben. Der Plan ist nicht ganz aufgegangen. Die Gründe dafür zu suchen, ist müßig. Es war zu warm, der angenehm kühlende Wind kam leider auch manchmal heftig von vorn, die Zeitnahme hat mir anscheinend auch gut 35 Sekunden geklaut (bei mir ist brutto = netto und 37 Sekunden Differenz zu meiner handgestoppten Zeit), die Vorbereitung war nicht optimal. Wie auch immer, Plan C hat zumindest funktioniert: mit offiziellen 3:18:51 bin ich sub Derfnam geblieben. :D


Gratuliere zum Finishen bei der Hitze!!! Super Leistung! :daumen:




Ergebnis: 3:39:51 (HM: 1:40:01...) (Platz 298 von 1075 der Männer; AK M45 Platz 55)


Hallo Thomas,

habe gestern schon mit dir mitgezittert und Daumen gedrückt und war dann ganz froh, dich in der Ergebnisliste zu sehen. :D Die Kilometertafel 3 dürfte auch nicht ganz richtig gestanden sein :wink:

Erholt Euch alle gut. :hallo:

Bernhard

meli-läufer
09.05.2011, 16:18
So, von mir gibt es jetzt auch mal einen ersten Wettkampf seit dem Frankfurt Marathon 2010 zu vermelden.

Die positive Nachricht (ernst gemeint - DNF/Ausstieg zu vermeiden war für mich heute anbetracht des Wetters das Wichtigste Ziel; Zusammenbruch während des Rennens wollte ich auch nicht riskieren, dafür waren zuviele Krankenwagen unterwegs und zumindest ein Läufer lag schon ziemlich besorgniserregend an der Strecke): ich habe den Marathon gefinisht (obwohl die Abzweigung zur HM-Wertung sehr verlockend war...). Habe mich auch am Anfang gebremst (max. 4:35 und nicht drunter zu bleiben), um nach 12km nochmals auszubremsen (4;45 ist ja auch ´ne schöne Pace) - nach dem HM und dem Brückenanstieg hatte ich kurz überlegt, auszusteigen, wäre aber auch doof gewesen. Habe dann das Wetter genossen, mit einem anderen Läufer ausgiebig die Getränkestände gehend genutzt, unterhalten, immer mal wieder angetrabt und langsam zum Ziel gejoggt.

Ergebnis: 3:39:51 (HM: 1:40:01...)

Hallo Thomas,

was soll ich sagen? Glückwunsch? Beileid?

Vielleicht wärst Du besser den HM voll gelaufen, denn bis 11 Uhr fand ich die Bedingungen eigentlich noch gut.

Ansonsten haben wir uns natürlich verpasst. ich war erst um ca 9:15) im roten Startblock (sind erst um 9 Uhr bei unseren Freunden los) und habe dich Riesen in dem Gewühl nicht gefunden. Na ja, vielleicht war es auch besser, denn so konnte ich das Tempo laufen, bei dem ich das Gefühl hatte, dass ich es 21 km durchhalten kann. Zielzeit war dann 1:31:47 und damit doch rd. 3 min schneller als geplant.

Die Schilder standen so besch.. wie all die Jahre. Ich hatte erstmals den Garmin am Arm und der hat zwischen 0,94 und 1,04 km für den ausgeschilderten km alles mögliche gemessen...

meli-läufer
09.05.2011, 16:20
Ah ja, Revanchen sind immer gut!

Ich bin ja schon lange für Chicago 2011 angemeldet. Aus Startblock A werde ich mich da die ganze Zeit hinter der sub-3-Meute verstecken können.

Nächste Woche werde dann anfangen, 400er zu kloppen, um die für die 2:58:14 nötige Schnelligkeit zu erlangen.

Mensch Holger, was ist denn das für eine krumme Zielzeit?

Wenn ich mal wieder einen M laufen sollte, würde mir doch glatt eine 2:58:15 reichen!

Aber ich habe ja auch noch nie in meinem Leben 400-er gekloppt!

Mik
09.05.2011, 16:34
Das überbiete ich locker: Kein Marathon seit April '08 :D
Nächstes Jahr versuch ich mich vielleicht wieder an der grossen Runde.

Ich bin gestern 25km in Berlin gelaufen: 1:34:49
Für die Liga würde ich gern die HM-Durchgangszeit von 1:19:49 einbringen

Hi Dippu,

ich zitiere mal aus den bestehenden Regeln (aus dem Liga-Blog, oben "Die Laufliga"):


In die Wertung fließen nur Zielzeiten vermessener Strecken ein (Zwischenzeiten werden nicht berücksichtigt)

Soweit ich weiß, wurden Durchgangszeiten bisher noch nie gewertet. Letztlich bin aber nicht ich es, die das entscheidet.

Gratulation aber auf jeden Fall zu Deiner Zeit und auch allen anderen mit Ihren Wahnsinnsergebnissen, fernab meiner Vorstellungskraft. :geil:

dippu
09.05.2011, 22:01
Hi Mik,
da hast du voellig Recht - ich muss einfach dieses Jahr noch einen HM laufen. :-)

D-Bus
10.05.2011, 00:28
Mensch Holger, was ist denn das für eine krumme Zielzeit?

Wenn ich mal wieder einen M laufen sollte, würde mir doch glatt eine 2:58:15 reichen!

Aber ich habe ja auch noch nie in meinem Leben 400-er gekloppt!

Eine 2:58:15 hört sich auch gut an (theoretisch reichte auch eine 2:59:59), aber die Nachbarin hat ja schon eine 2:58:15 geschafft.

Du brauchst keine 400er, bist auch so schon schnell genug. Vielleicht hier und da mal ein langer Lauf...

Stormbringer
12.05.2011, 21:30
Eine 2:58:15 hört sich auch gut an (theoretisch reichte auch eine 2:59:59), aber die Nachbarin hat ja schon eine 2:58:15 geschafft.

Du brauchst keine 400er, bist auch so schon schnell genug. Vielleicht hier und da mal ein langer Lauf...

@Melrose:
Glückwunsch zum Marathon. Bei den Bedingungen war es für keinen einfach.

@D-Bus: Glückwunsch zur sub40!!! :hurra::party4: Habe ich eigentlich Dein Jubelposting hier verpasst??

Keine Woche ohne Bestzeitmeldung von mir. Bin gestern in Oedt 5000m bei der Bahneröffnung gelaufen. Wollte mal ausprobieren 5000m mit Spikes zu laufen. Die 3000m haben ja gut geklappt. Bei 5000 tat mein Spreizfuss ab 3400m weh. Bin auch viel zu schnell gestartet. Es wurde dennoch eine 18:44. Werten wir eigentlich 5000m Bahn für 5k ??? Ist ja eigentlich eine eigene Strecke. Wenn ja, habe ich damit mein Ligaergebnis um ganze 2 Sekunden verbessert! Nächsten Mittwoch kommt der nächste 5000m Lauf. Diesmal mit meinen WK-Schuhen und besserer Renneinteilung. Dann ist mein Trainer auch wieder da.

Stormy

D-Bus
12.05.2011, 23:17
Moin!


@D-Bus: Glückwunsch zur sub40!!! :hurra::party4: Habe ich eigentlich Dein Jubelposting hier verpasst??

Ja, scheint so zu sein. Ich war wohl zu dezent (s. Nr. 297 hier im Faden):

Endlich die blöde 40-min-Marke überquert (bzw. unterquert): 39:32 :geil: auf meinem Lieblingskurs am Ontariosee lang, jawoll!!

Also hier etwas deutlicher, mal schauen, was es hier so für Smileys gibt...

:party: :party4: :rock2: :headbang: :pokal: :party:

:mundauf: :daumenup: :winken: :hallo: :daumen: :D :) :hihi:


Keine Woche ohne Bestzeitmeldung von mir. Bin gestern in Oedt 5000m bei der Bahneröffnung gelaufen. Wollte mal ausprobieren 5000m mit Spikes zu laufen. Die 3000m haben ja gut geklappt. Bei 5000 tat mein Spreizfuss ab 3400m weh. Bin auch viel zu schnell gestartet. Es wurde dennoch eine 18:44. Werten wir eigentlich 5000m Bahn für 5k ??? Ist ja eigentlich eine eigene Strecke. Wenn ja, habe ich damit mein Ligaergebnis um ganze 2 Sekunden verbessert! Nächsten Mittwoch kommt der nächste 5000m Lauf. Diesmal mit meinen WK-Schuhen und besserer Renneinteilung. Dann ist mein Trainer auch wieder da.

Stormy

Bist ja in toller Form, weiter so!

Spikes, interessant! Da muss man sich wohl auch erst dran gewöhnen. An eine besondere Wertung glaube ich nicht, kenne aber natürlich die Regeln nicht. In der Tabelle stehen nur 5 km - 5000 m wären für mich das gleiche, so rein mathematisch und so.

Stormbringer
13.05.2011, 08:15
Ja, scheint so zu sein. Ich war wohl zu dezent (s. Nr. 297 hier im Faden):


Also hier etwas deutlicher, mal schauen, was es hier so für Smileys gibt...

:party: :party4: :rock2: :headbang: :pokal: :party:

:mundauf: :daumenup: :winken: :hallo: :daumen: :D :) :hihi:

Jetzt ist es klar!:D Bin in letzter Zeit viel dienstlich unterwegs. Da ist es hier für mich untergegangen. Aber ich habe es ja im sub40-Faden entdeckt. Nachmal: Volle Gratulle fürs Unterbieten der Schallmauer. Und dann noch so klar! Da geht dieses Jahr viel für Dich. Für mich war das damals die Befreiung und für den Kopf wichtig.

Gruß
Stormy
:daumen:

D-Bus
15.05.2011, 20:50
Leicht angesäuert, da PB um 15 Sekunden verpasst, melde ich hiermit

eine 1:28:09 für den Mississauga-Halbmarathon.

Formverlust wg. Wadenverletzung vom 10.4. und nerviger Wind von 35 km/h waren im Endeffekt zuviel des Guten.

Nicht so schlimm - da wird im September nachgelegt!

Positiv: endlich überhaupt nichts mehr von der Wade gemerkt.

Holger

dippu
16.05.2011, 15:15
Ich bin gestern auf der Bahn eine neue 5000er PB gelaufen: 16:43min.
Zaehlt das noch als Nebenwert? ;-)

Wattläufer
22.05.2011, 21:04
Hallo Nebenwertler,

hier mal wieder ein paar Zeilen von mir, auch wenn es zur Zeit beruflich bedingt läuferisch doch arg humpelt. Auf meiner Lieblingsstrecke bin ich in Niebüll nach der obligatorischen Erkältung nach dem Osterurlaub 2 min hinter meiner erhofften Zielzeit geblieben (38:21). Eine Woche später lag für der nächste Lauf der hiesigen Nordcupserie in Schleswig an.Mit 37:05 zeigt die Formkurve doch schon wieder etwas nach oben. Meine Zeitziele habe ich erstmal zurückgeschraubt, bis sich Arbeitspersonalsituation auf unserem Hof sich wieder etwas normalisiert hat.( Krankheit + Urlaub + Kündigung = schon blöd wenn alles zusammentrifft, bei drei Mitarbeitern). Nun kommt nächstes WE der Lauf zwischen den Meeren und dann, wenn es einigermaßen zeitlich im Rahmen paßt die Laufserie im Juni mit 3000/5000/10000m.

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche....

Gruß

Sönke

Chri.S
23.05.2011, 19:14
Hi Sönke,

dann sehen wir uns ja vielleicht auf den 3000 m nächste Woche. Auch wenn ich nach den 72,7 km am Samstag nicht die Spitzenleistung abliefern kann :D

Es tut zwar nichts für die Liga, aber nicht ganz ohne Freude verkünde ich ein Ergebnis von 6:55 auf dem Rennsteig Supermarathon. Bin trotz derben Sturzes bei km 20 (Verpflegung auf einem Abwärtstrail...) die Distanz ohne allzu große Probleme gelaufen und es war sicher nicht mein letzter Ultra! Übrigens waren nicht die Aufwärtspassagen das Problem, sondern die Bergabpassagen, die mir das Treppensteigen noch heute ganz schon vermiesen..

Mein Tipp nach dieser Erfahrung: einfach mal Ultra laufen!

Chris

HTS
24.05.2011, 08:08
Glückwunsch zu diesen Ultra-Erfahrungen! Habe schon viele Berichte von dem Mords-Ding gelesen - du kannst stolz auf dich sein.

Statt Ultra beschäftige ich mich noch weiter mit der Vorbereitung auf den Läuferzehnkampf mit kurzen Distanzen. Da reichte es am Samstag über 1500m zu einer 4:30,56 und jetzt am Wochenende kommen noch 200m und 800m, bevor am 2. Juni die Läuferzehnkampf beginnt und dann zumindest für 3.000/5.000/10.000m noch einmal Zeiten auf den Tisch kommen. In den Wochen danach kommen aber noch einmal 3.000m, 5.000m, 5 km und 10 km. Genug Chancen auf Bestzeiten und euch anzustacheln ;-)

dippu
24.05.2011, 08:31
Ui, 'ne 4:30 ist ganz stark. Bei einem Duell über Mitteldistanzen würde ich wahrscheinlich den Kürzeren ziehen.

Derda
25.05.2011, 08:21
Tach zusammen,

so der Hamburgmarathon ist nun abgehackt ,zumindest in Kopf meine waden sind da anderer Meinung.
Für die 42,195km habe ich 3:08:55 std. gebraucht. Als fazit kann ich sagen das das mein bis jetzt härtester Marathon war. Ich freu mich jetzt erstmal auf entspannung........und keinen druck mehr zu haben. Im Juli gehts dann zum Zermatt Marathon aber ohne bestzeit ambitionen.

Grüße

Heiko

Bernie78
25.05.2011, 16:44
Herzlichen Glückwunsch an alle zu den super Leistungen!!!




Es tut zwar nichts für die Liga, aber nicht ganz ohne Freude verkünde ich ein Ergebnis von 6:55 auf dem Rennsteig Supermarathon. Bin trotz derben Sturzes bei km 20 (Verpflegung auf einem Abwärtstrail...) die Distanz ohne allzu große Probleme gelaufen und es war sicher nicht mein letzter Ultra! Übrigens waren nicht die Aufwärtspassagen das Problem, sondern die Bergabpassagen, die mir das Treppensteigen noch heute ganz schon vermiesen..

Mein Tipp nach dieser Erfahrung: einfach mal Ultra laufen!

Chris

Hallo Chris,

auch an dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch zu dem super Ergebnis und der tollen Zeit trotz des Sturzes. :daumen:

Erhole dich gut!!!

Bernhard


Tach zusammen,

so der Hamburgmarathon ist nun abgehackt ,zumindest in Kopf meine waden sind da anderer Meinung.
Für die 42,195km habe ich 3:08:55 std. gebraucht. Als fazit kann ich sagen das das mein bis jetzt härtester Marathon war. Ich freu mich jetzt erstmal auf entspannung........und keinen druck mehr zu haben. Im Juli gehts dann zum Zermatt Marathon aber ohne bestzeit ambitionen.

Grüße

Heiko

Hallo Heiko,

Respekt zu der super Zeit bei den Bedingungen in Hamburg - ist eine super Leistung. :daumen:

Erhole dich gut und dann eine gute Vorbereitung auf den Zermatt-Marathon, ist sicher auch ein tolles Erlebnis.

Viele Grüße :hallo:

Bernhard

Rumlaeufer
26.05.2011, 23:13
Es tut zwar nichts für die Liga, aber nicht ganz ohne Freude verkünde ich ein Ergebnis von 6:55 auf dem Rennsteig Supermarathon. Bin trotz derben Sturzes bei km 20 (Verpflegung auf einem Abwärtstrail...) die Distanz ohne allzu große Probleme gelaufen und es war sicher nicht mein letzter Ultra! Übrigens waren nicht die Aufwärtspassagen das Problem, sondern die Bergabpassagen, die mir das Treppensteigen noch heute ganz schon vermiesen..

Mein Tipp nach dieser Erfahrung: einfach mal Ultra laufen!

Chris

Hallo Chris,

Glückwunsch zum Finish mit einer wirklich tollen Zeit bei Deiner Ultra-Premiere und Danke, dass Du die Start-Nr. 79 von Eisenach nach Schmiedefeld getragen hast! Ich habe in Baltimore eine Träne verdrückt und ein weat beer auf Euer Wohl getrunken. :zwinker4:

Weiterhin gute Erholung.

Wattläufer
02.06.2011, 21:49
Moin,

So, gestern war nun der Start der Bahnlaufserie in Schleswig. Wohlwissend daß es für eine Zeit unter 10:00min nicht reichen würde, bin ich mit der der gelaufenen Zeit von 10:09,0 schon relativ zufrieden. Wenn nächste Woche die äußeren Bedingungen nicht ganz gruselig werden (Hitze !) sollten dann doch mal die sub 37:00 fallen.

@Chris : Ich habs munkeln gehört, daß Du die 3000m gleich 33,33333333333 mal am Stück hintereinander laufen willst ? Du Wahnsinniger ! Macht Ultra süchtig ?? :geil: Bis Mittwoch ?!?!


Gruß

Sönke

Chri.S
03.06.2011, 05:06
@Chris : Ich habs munkeln gehört, daß Du die 3000m gleich 33,33333333333 mal am Stück hintereinander laufen willst ? Du Wahnsinniger ! Macht Ultra süchtig ?? :geil: Bis Mittwoch ?!?!


Eigentlich war das so geplant, und eigentlich wollte ich auch am Mittwoch die 3000 m in SL laufen.. uneigentlich liegt unser Lütter seit Sonntag im Krankenhaus (noch bis Montag) und mich hat seit vorgestern ein Darminfekt sowas von flach gelegt, hab ich noch nicht erlebt.. zum Glück ist der Kleine und bin ich wieder einigermaßen davor, aber ohne Training will ich mir die 100 km dann doch nicht geben.

Und ja, Ultra macht wenigstens sehr viel Spaß und ich werde versuchen, künftig mehr davon einzubauen. Ist allerdings hier im Norden nicht so einfach, die richtig schönen sind eben weit weg.

Gruß und viel Glück für die Serie,
Chris

LocalZero
05.06.2011, 19:35
Um mal wieder etwas Unruhe in die unteren Teil der Tabelle zu bringen, hier zwei Ergebnisse von mir: Marathon Würzburg (15.5.): 3:45:59 und 10 Km Regensburg (heute): 43:42.

Die Unruhe basiert natürlich nur auf der Tatsache, dass es dafür zumindest ein paar Antrittspunkte gibt. Und die zählen am Tabellenende ;-)

Viele Grüße!
Lars

D-Bus
07.06.2011, 12:28
Um mal wieder etwas Unruhe in die unteren Teil der Tabelle zu bringen, hier zwei Ergebnisse von mir: Marathon Würzburg (15.5.): 3:45:59 und 10 Km Regensburg (heute): 43:42.

Die Unruhe basiert natürlich nur auf der Tatsache, dass es dafür zumindest ein paar Antrittspunkte gibt. Und die zählen am Tabellenende ;-)

Viele Grüße!
Lars

Jo. In dem Sinne der "paar Antrittspunkte" muss ich noch zugeben, für die vermessenen 15k des Bread & Honey Race satte 1:03:47 gebraucht zu haben, volle 1:37 mehr als letztes Jahr.

Bin nach ner anstrengenden Woche in der Sonne des 42. Breitengrads eingegangen, mit 5k splits um 20:48 - 21:20 - 21:39.

D-Bus
07.06.2011, 12:29
Und ja, Ultra macht wenigstens sehr viel Spaß und ich werde versuchen, künftig mehr davon einzubauen.

Herzlichen Glückwunsch Chris, freut mich, dass dir die Ultras gefallen.

Pass nur auf, dass die das Training nicht zu sehr ruinieren.

Chri.S
07.06.2011, 19:52
Keine Sorge, Holger. Jetzt gibts 20 Wochen reinstes Marathontraining bis Ende Oktober. Dann im November noch ein Spaß 6h-Lauf und ob ich dann nochmal 50k kloppe, weiß ich noch nicht. Den nächsten ambitionierten Ultra gibts dann wohl erst nächsten Sommer. Im Prinzip gefällt mir das ganz gut: im Frühjahr einen Marathon bis Ende März weggebracht, dann im Sommer einen Ultra gegens Sommerloch und dann im Oktober wieder ein kleines Marathönchen. Nächstes Jahr siehts ganz gut nach Biel aus :D

Am allerallerwichtigsten ist jetzt erstmal wieder einen Marathon überhaupt zu laufen. Die letzten beiden Versuche waren ja nix.

Gruß
Chris

HTS
09.06.2011, 17:41
Hallo Jungs,

normalerweise warte ich mit meiner Meldung ja, bis ich meinen Bericht auch im Blog veröffentlicht habe. Dazu dauert es dieses Mal zu lange, da ich morgen beim Deichlauf in Neuwied über 5 km den nächsten Coup plane.

Ich war ja über das lange Wochenende in Mühlhausen zum Läuferzehnkampf. Bestzeit war vor allem über 1000m und 3000m geplant - dass ich am Ende aber ohne großen Muskelkater bei 10 Distanzen 9 Bestzeiten (!) mit nach Hause bringe, hätte ich mir echt nicht träumen lassen - vor allem weil bei den abschließenden 10.000m 27 Grad herrschten - und wir durften um 12:30 Uhr starten. Fünf Kilometer lang konnte ich mit einer Gruppe laufen (immer diese Schnellstarter), danach mich selbst quälen, jede Runde Schwämme nehmen und etwas trinken und am Ende mich noch einmal zwei Runden von einem Überrundeten ziehen lassen, der sich extra für mich ins Zeug gelegt hat - und dann ist am Ende die 36 gefallen. Absoluter Wahnsinn:

60m: 8,18s
100m: 13,00s
200m: 25,65s
400m: 57,37s
800m: 2:11,75 (keine PB)
1000m: 2:51,17
3000m: 9:46,94
5000m: 17:09,11
10000m: 35:59,52

Fertig sind im Blog bisher nur die Impressionen:
http://www.laufhannes.de/wettkampf/2011/laeuferzehnkampf-muehlhausen-bilder/
Und dazu noch zwei Freudenschreie:
http://b.laufhannes.de/19
http://b.laufhannes.de/1a

In diesem Sinne mit einem breiten Grinsen

Hannes

Chri.S
09.06.2011, 19:31
Krasse Zeiten, Hannes, krasser Leistungssprung!

Deine 10er Zeit, zumindest diese, werde ich aber noch unterbieten, soviel sei versprochen! Aber so wies ausschaut, wirst Du dieses Jahr eher noch die 3:30/km auf 10k knacken.

Gruß und weiter so!
Chris

dippu
10.06.2011, 08:15
Hey Hannes,
na das sind aber starke Zeiten. Da muss ich mich ja ganz warm anziehen. Es scheint ja nur noch eine Frage der Zeit zu sein bis du mich überholst. Die 3.000m-Fuehrung wuerde ich mir aber vorher schon gern zurueckholen ;-)

Melrose
10.06.2011, 10:27
Glückwunsch, Hannes - saustarke Zeiten! :daumen::daumen::daumen:

D-Bus
10.06.2011, 20:57
9 Bestzeiten (!)
60m: 8,18s
100m: 13,00s
200m: 25,65s
400m: 57,37s
800m: 2:11,75 (keine PB)
1000m: 2:51,17
3000m: 9:46,94
5000m: 17:09,11
10000m: 35:59,52

Bin sprachlos, neun PB sin so kurzer Zeit, und dann auf dem Niveau!

Glückwunsch!!

HTS
13.06.2011, 19:12
Danke euch!

Von Freitag kann ich gleich das nächste Resultat nachschieben: Beim Deichlauf in Neuwied konnte ich die 5-km-Bestzeit bestätigen: 17:09 auf der Straße. Ich werte das aber wegen der fehlenden Hundertstel einfach als neue Bestzeit ;-)

Am Sonntag folgt dann der nächste Straßen-10er und am Mittwoch drauf noch 3000m oder 5000m auf der Bahn. Da aber schon am Freitag nicht wirklich mehr als beim Läuferzehnkampf ging, habe ich die Erwartungen jetzt etwas heruntergeschraubt. Jede Runde trinken und mit Schwämmen kühlen und vor allem mit der richtigen Konkurrenz zu laufen, hat man auf der Straße eben nicht immer.

Höhere Erwartungen sind dann in den 10-km-Lauf am 24. Juli gesetzt. In den Wochen davor werden dann auch endlich wieder echte 1.000er gekloppt. Das Halbmarathontraining für Köln steht vor der Tür und in der Frühen Qualitätsphase wird noch einmal auf's Tempo gedrückt.

Bis dahin frohe Trainingsrunden

Hannes

murexin2002
15.06.2011, 07:11
Hallo,

melde mich mal wieder zurück in den normalen Trainingsalltag. Habe nach dem verhauten Marathon, ich habe starke Schmerzen im Fußgelenk bekommen und bin den Marathon nicht fertiggelaufen, ein ruhiges Training gemacht. Die letzten Wochen habe ich nur ein angenehmens Grundlagentraining und Berglauftraining gemacht. Das nächste Ziel ist der Großglocknerberglauf im Juli. Eine 10er und HM Zeit möchte ich im Herbst nochmals machen.

Gratulation an die tollen Zeiten die ihr alle gelaufen seid. Da wird es hart mitzuhalten!

@HTS Hannes du hast ja wirklich einen gewaltigen Satz nach vorne gemacht!!! Ich trainiere erstmals auch nach Daniels und habe nun mit der FQ-Phase begonnen.

Grüße
Dieter

Wattläufer
18.06.2011, 10:01
Moin,




60m: 8,18s
100m: 13,00s
200m: 25,65s
400m: 57,37s
800m: 2:11,75 (keine PB)
1000m: 2:51,17
3000m: 9:46,94
5000m: 17:09,11
10000m: 35:59,52



Hi Hannes,

das liest sich ja echt gut. Glückwunsch ! und :respekt:



Bei strömenden Regen bin ich vor 10 Tagen die 10000m auf der Bahn gelaufen. Die sub 37 fiel wieder nicht.(37:13). Irgendwie war schon bei km 6 der Gedanke " Hmmm, morgen ist auch noch ein Tag..." und ich konnte bis zum Schluß Zeiten und Runden rechnen, was für mich im nachhinein ein Beweis ist,dass die "Quälbereitschaft" zur Zeit nicht allzuhoch ist. Rechnen im WK kann ich sonst nie... :)

Zum Abschluß war dann letzte Woche, der 5000m Lauf dran. Aus den km-Zeiten des Vorjahres (3:18/3:28/3:38) war es dieses Jahr offentsichlich, das es nach einer 3:23 (3000m) und 3:43 (10000m) eine 3:33 min/km ergeben müßte -> also 17:45. Geworden ist es aber eine 17:34,6. Gelaufen bin ich das erste mal einen WK mit meinen Leguano "Socken" um mich zu "zwingen", kürzere Schritte zu machen. Ob es daran lag ? Keine Ahnung. Hat aber irre Spaß gemacht damit schnell zu laufen und werde die demnächst auch mal für nen 10er Stadtlauf anziehen.

Soweit erstmal

Sönke

D-Bus
20.06.2011, 00:37
Schäme mich ja etwas, aber mit etwas Glück sieht der Herr D das nicht: habe mich heute mit ner 20:32 über 5k blamiert - bei mir ist die Luft raus, jetzt geht's in den Urlaub.

Mit ein bisserl Glück gibt's ja dafür ein paar Trostpunkte...

Derfnam
20.06.2011, 07:21
Schäme mich ja etwas, aber mit etwas Glück sieht der Herr D das nicht: habe mich heute mit ner 20:32 über 5k blamiert - bei mir ist die Luft raus, jetzt geht's in den Urlaub.

Mit ein bisserl Glück gibt's ja dafür ein paar Trostpunkte...


Moin Holger,

der Herr D hat es gesehen:nick: aber ich finde 20:32 gar nicht so schlecht, denn genau die bin ich am Samstag in Steinfurt auch gelaufen:peinlich:.

Das wird ja dann eng in Münster.

Manfred

Derfnam
20.06.2011, 07:31
und wenn wir gerade bei Trostpunkte sind.

Ich habe am Di 3000m für das Sportabzeichen gelaufen, die letzten Jahre haben wir diese Ergebnisse ja immer gewertet (die Zeit wurde ja von einem Sportwart genommen).
Wenn das immer noch so sein sollte, habe ich da eine 11:45 zu bieten.

Manfred

D-Bus
20.06.2011, 11:35
Moin Holger,

der Herr D hat es gesehen:nick: aber ich finde 20:32 gar nicht so schlecht, denn genau die bin ich am Samstag in Steinfurt auch gelaufen:peinlich:.

Das wird ja dann eng in Münster.

Manfred

Moin Manfred,

das ist ja ärgerlich, hätte ich doch etwas weniger rausnehmen sollen:
1. km @164 Schläge/Minute
2. km @175 Schläge/Minute
3. km @175 Schläge/Minute
-> Dann keine Lust mehr, da bereits bei 12:01 oder so, also
4. km @170 Schläge/Minute
5. km @170 Schläge/Minute

Cheers,
Holger

P.S. Ach ja, herzlichen Glückwunsch zum 3er und 5er WK!

Melrose
20.06.2011, 11:58
Schäme mich ja etwas, aber mit etwas Glück sieht der Herr D das nicht: habe mich heute mit ner 20:32 über 5k blamiert - bei mir ist die Luft raus, jetzt geht's in den Urlaub.


Moin Holger,

der Herr D hat es gesehen:nick: aber ich finde 20:32 gar nicht so schlecht, denn genau die bin ich am Samstag in Steinfurt auch gelaufen:peinlich:.

Immerhin seid ihr schneller gewesen, als ich letzte Woche in Frankfurt beim Chase. 23:57 über die 5,6km...:peinlich:

Durch das Gewühl am Anfang bin ich den ersten km in sensationellen 4:30 gelaufen, erst der vierte km lag unter 4min/km. Bin mir aber nicht sicher, ob ich bei einem "normalen" 5er unter 20:30 gekommen wäre - momentan eher nicht.

Derda
20.06.2011, 12:23
Tach zusammen,

mann, mann hier werden ja zeiten gelaufen....puh. Ich hab mich jetzt ganz gut von hamburg erholt und Treib mich im Moment gerne auf Volksläufen rum um meine tempo härte ein wenig zu verbessern. so wie am 02.06. in Jülich 10km in 40:37min ....sehr heiß und am 12.06. in Derichsweiler 10km in 41:40 min .....Profiliert und heiß und am 18.06. in Herzogenrath 10km in 40:15min ...schlammrennen. Am Mittwoch werde ich mal nen 5er in Angriff nehmen mal sehen was da geht. Also bis dann....


Gruß Heiko

HTS
20.06.2011, 15:52
Zunächst einmal ...

@HTS Hannes du hast ja wirklich einen gewaltigen Satz nach vorne gemacht!!! Ich trainiere erstmals auch nach Daniels und habe nun mit der FQ-Phase begonnen. Schön - bin gespannt, wie du damit zurechtkommst.


Bei strömenden Regen bin ich vor 10 Tagen die 10000m auf der Bahn gelaufen. Die sub 37 fiel wieder nicht.(37:13). Irgendwie war schon bei km 6 der Gedanke " Hmmm, morgen ist auch noch ein Tag..." ... Wenn es auf der Bahn nicht läuft, läuft es meist dann so gar nicht. Der Straßen-10er klingt dann vielleicht doch besser ;-)


und wenn wir gerade bei Trostpunkte sind.
Ich habe am Di 3000m für das Sportabzeichen gelaufen [...] habe ich da eine 11:45 zu bieten Die 3000m anzugehen ist definitiv einen Trostpunkt wert. Machen viel zu wenige.


so wie am 02.06. in Jülich 10km in 40:37min ....sehr heiß und am 12.06. in Derichsweiler 10km in 41:40 min .....Profiliert und heiß und am 18.06. in Herzogenrath 10km in 40:15min In dem Rhythmus die Wettkämpfe zu laufen ist hart - da lassen sich die Zeiten sehen.


Und dann ...

Deine 10er Zeit, zumindest diese, werde ich aber noch unterbieten, soviel sei versprochen! Aber so wies ausschaut, wirst Du dieses Jahr eher noch die 3:30/km auf 10k knacken. So wie es aussieht ... keine Sorge, noch ist es nicht passiert und die Hürde für dich ist auch nur inoffiziell angehoben:

Beim gestrigen City-Lauf in Kaiserslautern bin ich die 10 km in 35:46,70 gelaufen - allerdings nicht amtlich vermessen. Wegen der vielen (scharfen) Kurven (2-km-Kurs), der glatten Strecke und des Gegenwinds ist für mich persönlich die Zeit aber mehr als PB-würdig. (Bericht im Blog (http://www.laufhannes.de/wettkampf/2011/26-city-lauf-kaiserslautern/))

Die Kampfansage für den 24. Juli beim Cola-Lauf ist also klar: Die von Chri.S erwähnte sub35.


Und dippu:
Die 3.000m-Fuehrung wuerde ich mir aber vorher schon gern zurueckholen ;-) Was möchtest du denn bieten? Ich brauche ja ein Ziel für das Abendsportfest am Mittwoch über 3.000m :-)

dippu
22.06.2011, 16:54
Und dippu: Was möchtest du denn bieten? Ich brauche ja ein Ziel für das Abendsportfest am Mittwoch über 3.000m :-)
Keine Ahnung, aber unter 9:40 wollte ich gern dieses Jahr noch laufen. Mal schauen, vielleicht laufe ich morgen aus dem Training heraus einen 3000er. Dir auf jeden Fall heute viel Erfolg!

Derda
23.06.2011, 16:13
Morgen,

wollte mal kurz noch nen WK für die Statistik durch geben. Bin beim Simonskaller Staffellauf 5KM in 18:29min gelaufen. War echt hart die kurzen sachen sind irgentwie nix für mich.....so jetzt ab ins lange WE.

Grüße

Heiko

Stormbringer
23.06.2011, 17:41
Morgen,

wollte mal kurz noch nen WK für die Statistik durch geben. Bin beim Simonskaller Staffellauf 5KM in 18:29min gelaufen. War echt hart die kurzen sachen sind irgentwie nix für mich.....so jetzt ab ins lange WE.

Grüße

Heiko
Hallo Heiko,

Glückwunsch zu der Zeit. Ich bin den Lauf einmal gelaufen. Als Startläufer. Dort die erste Steigung hoch mit dem Verkehr am Anfang ist nicht ohne.

In unsere Statistik kommen übrigens nur amtlich vermessene Läufe. Simonskall ist zu kurz, obwohl sehr profiliert, so dass Du die Zeit auf einer flachen Strecke locker draufhaben dürftest. Warst Du Startläufer?

Ich bin heute auch Staffel gelaufen. Unser Verein hat heute in Herzogenrath die Kreismeisterschaften Lange Staffeln ausgerichtet. Ich war Startläufer einer Oldie-Staffel. Mit zwei langen und harten Trainingsläufen in den Beinen von Montag+Dienstag habe ich meine 1000m PB von 3:16 auf 3:08 steigern können. Vielleicht trainiere ich mal kürzere Sachen, tapere vorher und versuche dann mal unter 3 Minuten zu bleiben. Ist schon ein ganz anderes Laufgefühl mal so kurze Sachen zu machen. Das fühlt sich dann wirklich schnell an, auch wenn die jungen Kerle viel schneller waren. Vielleicht laufe ich jetzt noch mal 800 m.

Deinem Avatar entnehme ich, dass Du Samstag auch in Herzogenrath warst. Was bist Du gelaufen? 10km oder HM? Ich den halben in 1:28:51. Bin hinten eingegangen. Bin mit dünnen WK-Schuhen gelaufen. Experiment. Mein Spreizfuss tat ab der letzten Runde auf der Ottenfelder Allee tierisch weh. Als es dann wieder auf Waldboden ging tat jeder Schritt weh. Hat trotzdem Spass gemacht.

Liebe Grüße
Stormy

dippu
23.06.2011, 22:02
Ich habe mich dann doch noch heute aufgerafft und bin zum Abendsportfest gefahren. Nach einem gefühlt sehr unrunden Rennen gab es sogar noch eine neue PB über 3000m: 9:42,3min. Das ist eine unglaubliche Verbesserung der Bestzeit um 0,19s %)

HTS
24.06.2011, 06:47
Ich habe mich dann doch noch heute aufgerafft und bin zum Abendsportfest gefahren. Nach einem gefühlt sehr unrunden Rennen gab es sogar noch eine neue PB über 3000m: 9:42,3min. Das ist eine unglaubliche Verbesserung der Bestzeit um 0,19s %) Glückwunsch! Das reicht, um vor mir zu bleiben. Bei mir waren am Mittwoch die Beine vom Sonntag noch etwas schwer, der Wind stark und das Rennen einsam. Der erste in 8:56, der dritte in 10:16 und ich dazwischen knapp an der PB vorbei in 9:48,81.

dippu
24.06.2011, 10:20
Na warte mal ab, wenn du mal mit ausgeruhten Beinen in ein gutes Rennen kommst. Da erwarte ich schon, dass du wieder die Fuehrung uebernimmst. Deine Entwicklung der letzten Monate war schon sehr beachtlich.

So richtig günstig lief es gestern auch nicht. Die zwei anderen 9:45er Kandidaten konnten eigentlich nur auf dem ersten Kilometer helfen, dann musste ich mich selbst um das Tempo kuemmern. Die Kilometerzeiten (3:16, 3:16, 3:10) sehen eigentlich ganz gut aus, aber es fuehlte sich alles noch sehr zäh an. Die 6x1000m am Dienstag hatte ich anscheinend noch nicht vollstaendig verdaut.

Rumlaeufer
25.06.2011, 21:38
Hallo,

nach längerer Abstinenz melde ich mich mal wieder mit einem Ergebnis in der Liga zurück, auch wenn ich mit den schnellen Zeiten, die Ihr auf den kurzen Strecken raushaut, absolut nicht mithalten kann. :frown:

Sei's drum, nach meinem Ausstieg bei km 56 letzte Woche in Biel :peinlich: habe ich mich schon ziemlich geärgert, so dass ich mir heute den restlichen DNF-Frust :teufel: rauslaufen musste. Mit 1:29:38 über die HM-Distanz beim Hasetalmarathon in Löningen bin ich sehr zufrieden, Laufen ist doch ein schöner Sport! :zwinker4:

Tobi68
30.06.2011, 13:29
Hallo,
ich melde mich vom Stadtlauf München zurück HM mit einer 1:30:53 PB zum 2.mal verbessert aber noch lange nicht gut genug um in der Liga Boden gut zu machen :klatsch:.
ABER habe jetzt einen Laufpartner der mir Beine ...Tempo macht ...:teufel::teufel::teufel:.
Sportliche Grüße an alle aus der Liga der Podenco-Runner Tobi

D-Bus
02.07.2011, 09:20
Mit 1:29:38 über die HM-Distanz beim Hasetalmarathon in Löningen bin ich sehr zufrieden, Laufen ist doch ein schöner Sport! :zwinker4:

Na eben, das ist doch mal ein Wort!

Diese Woche gab's auch bei mir mehr einen Spaßlauf als einen WK: der 5k Leonardo-Campus-Lauf, ein offiziell vermessener 2,5k-Rundkurs 2mal zu absolvieren.
Mehr Kurven (http://www.uni-muenster.de/Leonardo-Campus-Run/strecken/index.html) als sonstwas, dazu Kopfsteinpflaster, Rasen, und Aschebahnen. Oh weh.

Der Herr Ligengründer war auch da, und wollte mich mal wieder in meine Schranken verweisen. Am Start stellte er sich dann auch gleich vor mich, hinter 20 - 30 8-12jährigen. Direkt hinter der Startlinie schubste er die alle um, versehentlichst natürlich, so dass er da gleich eine halbe Minute Vorsprung bekam, da ich erst warten, und dann drüber hüpfen musste. Danach bin ich dann losgesprintet, voller Adrenalin wie der geborene Mittelstreckler, und habe ihn hechelnderweise etwa bei 800 m eingeholt. Stärke zeigend, habe ich die Luft angehalten und bin ganz ruhig an ihm vorbeigezogen. 20 m weiter musste ich dann wieder zur hechelnden Stoßatmung übergehen, aber habe den Konkurrenten voll demoralisiert.
Laut Garmin (km-Schilder gab's nicht) brauchte ich für den km 1 nur 3:53. Dann kam ein Grasstück mit Gegenwind, gefolgt von der Aschebahn, wobei ich den Herrn Ligenersteller in einer Kurve hinter mir erahnen konnte. 3:59 für km 2. Ca. 9:55 oder so zeigte die Uhr beim Überqueren der Ziellinie, aber leider kam ja noch eine 2.5k-Runde. km 3 in 3:58, und ich fühlte mich am Ende.
Nu kam wieder das hässliche Stück mit Gras und Gegenwind und Aschebahn - km 4 in peinlichen 4:11, aber der demolarisierte Gegner fing an, zurückzufallen. Nix anbrennen lassen, der Kollege ist spurtstark! Also zusammengerissen, und km 5 taktisch in 3:59 absolviert.
Macht insgesamt eine glatte 20:00, und mit über 30 Sekunden Abstand gewonnen.
Leider habe ich den 100 Euro-Wetteinsatz nicht bekommen, da ich keine 19er Zeit geschafft habe. Aber als 2ter der AK 45 bekam ich immerhin einen 12 Euro-Gutschein (die AK 40 hätte ich sogar gewonnen - lahme Jungspunde!).

So. Auch wenn ich mit den 20:00 über 5k langsamer war als über 10k, werde ich doch immerhin etwas Boden in der Ligatabelle gut machen.

Cheers,
Holger

Derfnam
04.07.2011, 15:19
Der Herr Ligengründer war auch da, und wollte mich mal wieder in meine Schranken verweisen. Am Start stellte er sich dann auch gleich vor mich, hinter 20 - 30 8-12jährigen. Direkt hinter der Startlinie schubste er die alle um, versehentlichst natürlich, so dass er da gleich eine halbe Minute Vorsprung bekam, da ich erst warten, und dann drüber hüpfen musste.

So einfach ist es auch nicht die "Kleinen" umzuwerfen. Dann muss es auch noch so aussehen, als sei es nicht mit Absicht, hat mich auch Kraft und Zeit gekostet.





Danach bin ich dann losgesprintet, voller Adrenalin wie der geborene Mittelstreckler, und habe ihn hechelnderweise etwa bei 800 m eingeholt. Stärke zeigend, habe ich die Luft angehalten und bin ganz ruhig an ihm vorbeigezogen.


das war gemein, ich habe dich nicht gehört, so ein/zwei Kinder wären noch da gewesen:zwinker2:



20 m weiter musste ich dann wieder zur hechelnden Stoßatmung übergehen, aber habe den Konkurrenten voll demoralisiert.
Da habe ich mich zurück gehalten, extra 8000 km angereist, da wollte ich dir die Freude lassen.:nick:



Laut Garmin (km-Schilder gab's nicht) brauchte ich für den km 1 nur 3:53. Dann kam ein Grasstück mit Gegenwind, gefolgt von der Aschebahn, wobei ich den Herrn Ligenersteller in einer Kurve hinter mir erahnen konnte.

Da wollte ich noch für sub 20 Beine machen, hat aber wohl nicht gereicht:teufel:



3:59 für km 2. Ca. 9:55 oder so zeigte die Uhr beim Überqueren der Ziellinie, aber leider kam ja noch eine 2.5k-Runde. km 3 in 3:58, und ich fühlte mich am Ende.
Nu kam wieder das hässliche Stück mit Gras und Gegenwind und Aschebahn - km 4 in peinlichen 4:11, aber der demolarisierte Gegner fing an, zurückzufallen. Nix anbrennen lassen, der Kollege ist spurtstark! Also zusammengerissen, und km 5 taktisch in 3:59 absolviert.
Macht insgesamt eine glatte 20:00, und mit über 30 Sekunden Abstand gewonnen.

Na klar, macht nur 50 km die Woche und dies seit Monaten und dann bei 5 km frischer sein. Immerhin waren es bei mir letzte Woche fast schon wieder 100 km.

Heute brauchte ich beim Training keine Rücksicht nehmen und promt ging 4 x 2000 in 4:03 min/km mit 1000 Trab.

Manfred:winken:

Wattläufer
17.07.2011, 13:09
Hallo,

nun muß ich kurz mal die "Sommerpause" in der Liga unterbrechen : Ich war am Freitag abend beim Mitternachtslauf in Heiligenhafen und durfte feststellen, daß ich die Uhr doch noch bei ner 36 stoppen darf :nick:(nach 37:13; 37:16 und 37:07).Gefreut habe ich mich ja schon lange auf den Mitternachtslauf,da ich noch nie einen WK im dunkeln bestritten habe und viel von der tollen Atmosphäre gehört habe. Mit Fackeln,Trommlern, Musik und sehr vielen Zuschauern an der Strecke wurde wir Läufer nicht enttäuscht, auch wenn es nicht die lauwarme Sommernacht war, wie erhofft. Mit ~900 Startern war es für mich bis jetzt auch der größte 10er Lauf an den ich teilgenommen habe.
Da bin ich als bekennender Nachtmensch nächstes Jahr wieder dabei !

Achja die Zeit : 36:30min

Schöne Grüße von der Nordsee

Sönke

murexin2002
18.07.2011, 06:50
Hallo Sönke,

gratulation zur tollen 10er Zeit, die du dir heuer auch schon redlich verdient hast. Ein Mitternachtslauf hört sich sehr interessant an. Ich weiß nicht ob ich bei einem Nachtlauf im Moment glänzen könnte. Vorige Woche habe ich wegen meiner kleinsten 2 mal verschlafen ...

Grüße
Dieter

peschn
24.07.2011, 20:42
Hallo Mitläufer :zwinker2:

ist ja ruhig hier geworden im Sommer, seid wohl alle im Urlaub :daumen:

Egal, ich habe keine Kosten und Mühen gescheut, 5 EUR in Rinkerode nahe Münster für einen Halbmarathon invesiert (und 20 EUR für Sprit :tocktock:), aber im Rahmen der Vorbereitung auf den Monschau Marathon musste das sein. 1:33:10 ist das offizielle Ergebnis, nicht ganz so schnell, wie ich wollte, aber besser als im Frühjahr. Ändert an den Punkten nichts, aber die Tabelle der "besten Wettkampfergebnisse" muss dann doch angepasst werden :D

Viele Grüße und weiterhin gut Erholung im Sommerschlaf wünscht euch
Peter

HTS
25.07.2011, 08:13
Im Sommer gibt es eben wenig entsprechende Wettkämpfe - weil es ja normalerweise so heiß ist.

Bei gestrigem Novemberregen und 11 Grad bin ich den schnellsten Straßen-10er der Pfalz trotzdem angegangen. - und beim Blick auf die bisherigen Wettkampfergebnisse der Liga weiß ich nun auch, dass das mal gar nichts gebracht hat ;-)

Die vor einigen Wochen gedanklich angedachte sub35 ist es aber nicht geworden. Zu mäßig ist das Training der letzten Wochen gelaufen - lief nicht so recht flüssig.

Mit einer optimistischen ersten Hälfte war ich dann mit 17:29 sogar auf Kurs und am Ende fehlte auch nicht viel. 35:09,6 macht mich aber definitiv zufrieden. Zweieinhalb Minuten an Ort und Stelle innerhalb genau eines Jahres einfach wegzuputzen macht man nicht einfach so.

Am 2. Oktober wartet dann Köln
- in diesem Sinne eine schöne (Halb)Marathon-Vorbereitung euch allen ;-)

murexin2002
26.07.2011, 10:15
Im Sommer gibt es eben wenig entsprechende Wettkämpfe - weil es ja normalerweise so heiß ist.

Bei gestrigem Novemberregen und 11 Grad bin ich den schnellsten Straßen-10er der Pfalz trotzdem angegangen. - und beim Blick auf die bisherigen Wettkampfergebnisse der Liga weiß ich nun auch, dass das mal gar nichts gebracht hat ;-)

Die vor einigen Wochen gedanklich angedachte sub35 ist es aber nicht geworden. Zu mäßig ist das Training der letzten Wochen gelaufen - lief nicht so recht flüssig.

Mit einer optimistischen ersten Hälfte war ich dann mit 17:29 sogar auf Kurs und am Ende fehlte auch nicht viel. 35:09,6 macht mich aber definitiv zufrieden. Zweieinhalb Minuten an Ort und Stelle innerhalb genau eines Jahres einfach wegzuputzen macht man nicht einfach so.

Am 2. Oktober wartet dann Köln
- in diesem Sinne eine schöne (Halb)Marathon-Vorbereitung euch allen ;-)

:mundauf: Wahnsinn welch Steigerung du dieses Jahr gemacht hast. Gratulation zur wirklichen tollen Zeit. Die 9 Sekunden sind wenigstens als Ziel für kommendes Jahr geblieben :zwinker5:. Hast du dir den Plan von Daniels selbst erstellt oder trainierst du nach einem aus dem Buch?

Ich war voriges Wochenende beim Großglocknerberglauf dabei, 13,5 km und 1500 HM. Auf den letzten 800 m waren alleine 250 HM zu bewältigen. Die Strecke ist wirklich der Hammer. Sehr abwechslungsreich und kurzweilig. Nächstes Jahr bin ich auf alle Fälle wieder dabei, aber mit wesentlich mehr HM in den Beinen!

Grüße
Dieter

murexin2002
26.07.2011, 10:18
Hallo Mitläufer :zwinker2:

ist ja ruhig hier geworden im Sommer, seid wohl alle im Urlaub :daumen:

Egal, ich habe keine Kosten und Mühen gescheut, 5 EUR in Rinkerode nahe Münster für einen Halbmarathon invesiert (und 20 EUR für Sprit :tocktock:), aber im Rahmen der Vorbereitung auf den Monschau Marathon musste das sein. 1:33:10 ist das offizielle Ergebnis, nicht ganz so schnell, wie ich wollte, aber besser als im Frühjahr. Ändert an den Punkten nichts, aber die Tabelle der "besten Wettkampfergebnisse" muss dann doch angepasst werden :D

Viele Grüße und weiterhin gut Erholung im Sommerschlaf wünscht euch
Peter

Peter die Investition hat sich ja total ausgezahlt. Gratulation zur tollen Steigerung vom Frühjahr. Ich bin froh das du nicht noch mehr Punkte bekommen hast. Bist ja schließlich vor mir Platziert.

Grüße
Dieter

Rumlaeufer
30.07.2011, 11:51
Hallo,

melde mich im "Sommerloch" mit einem läuferischen Lebenszeichen zurück:

Die 2 Wochen laufpause nach dem DNF in Biel und dem abschließenden Halben haben mir richtig gutgetan hat! :zwinker4: Aber seit knapp 3 Wochen bin ich wieder ins Lauftraining eingestiegen und bereite mich auf den nächsten Marathon vor. Dabei habe ich den für gestern lt. Trainingsplan vorgesehenen TDL, d.h. je 3 km EL / AL und 5 km in 4:14, durch die Teilnahme an einem 10 km Volkslauf ersetzt. Entsprechend bin ich also auf dem Rückweg von der Arbeit kurz in Kettenkamp vorbei gefahren, habe mich umgezogen, kurz warmgelaufen und bin dann die 10,4 km (lt. FR 305) in 42:23 gelaufen. :zwinker2:

Aus dem lfd. Training heraus bin ich mit der erreichten Zeit ganz zufrieden. Ende August steht ein vermessener 10er an, und wenn ich dann am Vortag auf die 75 km Runde mit dem Rennrad verzichte :klatsch: sollten die 40 min zu knacken sein - schau'n wir mal. :zwinker4:

dippu
31.07.2011, 11:39
Ich bin gestern bei der Berliner City-Night eine 34:59 über 10km gelaufen. Ich hatte anfangs eine gute Truppe, aber ich war doch etwas zu optimistisch und bin bei Kilometer 5 bei 17:03 durch. Als ich den Kontakt zur Gruppe verloren haette ging die Geschwindigkeit in den Keller und ich habe mich noch gerade so unter 35min ins Ziel gekaempft. Nun hoffe ich noch auf einen ordentlichen Halbmarathon im Herbst und ich kann mit der Saison hoechst zufrieden sein.

HTS
31.07.2011, 17:13
Ich bin gestern bei der Berliner City-Night eine 34:59 über 10km gelaufen.

Saugeil - herzlichen Glückwunsch! Du bist und bleibst einfach immer eine Nase vor mir. Bin auf das Halbmarathon-Duell gespannt ;-)

Da läuft bei mir jetzt die Vorbereitung für Köln am 2. Oktober.
Heute liefen die 25 km zumindest recht locker im 4:23er-Schnitt. 36s/km schneller sollte in Köln doch dann eigentlich wirklich kein Problem sein ...

dippu
31.07.2011, 21:44
Ja das wird eine interessante Kiste, mal sehen ob ich bis dahin noch den Hauch eines Vorsprungs halten kann. Mein Versuch ist dann am 11.09. und ich hoffe, dass da das alljaehrliche Herbstformtief noch nicht eingesetzt hat.

Ich will dir nichts einreden, aber ein HM mit 3:47er Pace ist schon ein wenig tief gestapelt, oder!? ;)

peschn
31.07.2011, 22:47
.... Ich bin froh das du nicht noch mehr Punkte bekommen hast. Bist ja schließlich vor mir Platziert.

Grüße
Dieter

Hallo Dieter,

du stapelst etwas tief, würde ich sagen. Habe mir mal die Tabellen angeschaut.... also, wenn du vor hast, keine weiteren Wettkämpfe zu laufen, bleibe ich vor dir. Aber wehe du rennst mal einen 10er oder so, dann ist das doch ganz easy für dich, oder? Aber egal, in 2 Wochen geht's nach Monschau zum Marathon, Wettkämpfe sammeln :hihi:

Viele Grüße an alle - auch die ganz schnellen :daumen: - und schöne Woche noch
Peter

HTS
01.08.2011, 07:44
Mein Versuch ist dann am 11.09. und ich hoffe, dass da das alljaehrliche Herbstformtief noch nicht eingesetzt hat.

Ich will dir nichts einreden, aber ein HM mit 3:47er Pace ist schon ein wenig tief gestapelt, oder!? ;)

Am 11.09. ist mein "Vorbereitungs"-Halbmarathon. Ich muss mir im Kopf noch einig werden, wie ich die Sache richtig angehe, ohne die Form für Köln kaputt zu machen, aber trotzdem den Lauf nicht einfach zu abzuschenken.

Zum Tiefstapeln:
1. bedeutet eine 3:47er Pace die sub1:20, das Hauptziel. Letztes Jahr bin ich mit 1:23:36 überglücklich bei Ziel sub1:25 über die Linie gerannt. Alleine die 1:20 sind daher schon wieder eine Verbesserung von fast vier Minuten in einem Jahr
2. stapel ich immer tief. Lieber 1:20 planen und 1:19:01 laufen, als 1:19 planen und Pustekuchen ;-)
3. Was sollte ich stattdessen anpeilen? Steffny hätte 1:17:30, 1:17:40 für mich als Prognose. Die 3:41er-Pace wäre aber nur 10s langsamer als der 10er. Das kriege ich vermutlich schon im Kopf nicht hin ;-)

dippu
04.08.2011, 11:49
Ja, ich würde dir auch eine hohe 77er Zeit prognostizieren, also ran an die Bouletten! Was hast du denn zu verlieren?

In zwei Wochen werde ich mich wieder bei einem Abendsportfest vergnuegen und ohne Druck 3.000m laufen. Vielleicht erwische ich auch ein Grueppchen, dann versuche ich mich an einer neuen PB. Danach wird es dann aber hoechste Eisenbahn fuer eine halbwegs serioese HM-Vorbereitung.

peschn
14.08.2011, 16:50
Hallo Mitläufer,

melde mich zurück im "Sommer"loch :zwinker2:. War heute beim Monschau Marathon, oder besser Duathlon? Laufen und Schwimmen :P. Es regnete die ganze Zeit, zwischendurch hat es regelrecht geschüttet, die Kanäle packten das Wasser gar nicht mehr.
Wie auch immer, da der Landschaftslauf zu 2/3 aus unbefestigten Wegen besteht, war es etwas matchig. Manche Pfütze konnte man nicht umlaufen, man mußte mitten durch. Da könnte sich so mancher Wintercross eine Scheibe abschneiden :hihi: Spaßeshalber habe ich meine Schuhe nach dem Lauf auf die Küchenwaage gestellt, 485 Gramm pro Schuh war das Ergebnis, das sind etwa 150 gr mehr als trocken. Kein Wunder also, dass die letzten beiden Anstiege wirklich schwer waren.
Das Ergebnis: 03:43:07, das ist sogar eine Steigerung gegenüber mein Debüt von 2009. Da war ich satte 26 Sekunden langsamer :teufel:
Platz 84 bei den Herren, 29 in der AK 45. Da krieg ich nie nen Blumentopf, macht aber nix.

Viele Grüße und schönen Sonntag :winken:
Peter

peschn
14.08.2011, 17:54
ich muss mich korrigieren, der Unterschied in den Nettozeiten beträgt exakt 1 Sekunde :D
Brutto mit Netto verwechselt :peinlich:

D-Bus
16.08.2011, 11:35
So, mal nen bisschen Spannung reinbringen. Aktueller Stand:

1: Stormbringer 71
2: Wattläufer 65
3: Derfnam 63
4: Chri.S 62
5: D-Bus 47
6: Derda 47

Glückwunsch an Chri.S, der sich durch meinen Marathon von 3:18:25 nach vorne schieben konnte! Oder auch nicht. ;-)

Bin den sehr kurzfristig gelaufen, wo ich grad im Aufbau für Chicago am 09.10. bin. Schön kleiner Marathon, mit gut 40 Teilnehmern durch wellige Landstraßen. Bin sehr froh, unter 3:20 geblieben zu sein (1:38:08 zur Halbzeit), denn nu kann ich mich frühzeitig für Boston anmelden (Qualizeit ist 3:30, wer 10 min schneller ist, darf sich eher anmelden).

Schöne Punkte müsste ich auch noch kriegen...

dippu
18.08.2011, 09:37
Neues Abendsportfest, neue 3000m-PB: 9:41,62

Leider lief es nicht so wie ich mir das vorgestellt habe und dank eines Durchhaengers auf Kilometer 2 war die Wunschzeit <9:40 nicht mehr zu erreichen.

D-Bus
19.08.2011, 14:48
Neues Abendsportfest, neue 3000m-PB: 9:41,62

Leider lief es nicht so wie ich mir das vorgestellt habe und dank eines Durchhaengers auf Kilometer 2 war die Wunschzeit <9:40 nicht mehr zu erreichen.

Dippu, meine Fresse, 9:42 ist superschnell in meinen Augen. Glückwunsch.

Aktueller Stand:

1: Stormbringer 71
2: Wattläufer 65
3: D-Bus 64
4: Chri.S 62
4: Derfnam 62
6: Derda 47

Derfnam
19.08.2011, 17:51
Dippu, meine Fresse, 9:42 ist superschnell in meinen Augen. Glückwunsch.

Aktueller Stand:

1: Stormbringer 71
2: Wattläufer 65
3: D-Bus 64
4: Chri.S 62
4: Derfnam 62
6: Derda 47

Erst mal an alle Läufer Glückwunsch, solche Zeiten im Sommer:daumen:

Der Platz würde mir schon gefallen, aber einen kleine Schönheitsfehler hat die Tabelle für mich noch.:nene:

Mal schaun was ich dagegen machen kann:confused:

Manfred:winken:

Fusio
19.08.2011, 18:16
Ich melde mich auch wieder mal. Mich hat beinahe der Schlag getroffen nachdem ich die Tabelle gesehen habe... Na gut, wenn alles normal läuft kommt in 3 Wochen noch ein HM-Ergebnis dazu, dann sollte ich doch einige Plätze gut machen können. :rolleyes:

@dippu
Starke Leistung :daumen: Bin schon gespannt wie du das im nächsten Jahr auf den Marathon umsetzen kannst.

@D-Bus
Nicht schlecht - so mal im Training einen Ganzen in 3:18 gelaufen :respekt2:
Übrigens, Chicago steht auch auf meiner Marathondestinationwunschliste. Wer weiss, vielleicht klappt es ja mal.

D-Bus
21.08.2011, 01:43
Ich melde mich auch wieder mal. Mich hat beinahe der Schlag getroffen nachdem ich die Tabelle gesehen habe... Na gut, wenn alles normal läuft kommt in 3 Wochen noch ein HM-Ergebnis dazu, dann sollte ich doch einige Plätze gut machen können. :rolleyes:

Ja, so kann es gehen. Meine Punkte sind bisher alle aus den Monaten Mai - August.


@D-Bus
Nicht schlecht - so mal im Training einen Ganzen in 3:18 gelaufen :respekt2:
Übrigens, Chicago steht auch auf meiner Marathondestinationwunschliste. Wer weiss, vielleicht klappt es ja mal.

Bei Greif wird ja sowas empfohlen, und m. W. 15 - 20 Minuten langsamer als die eigentlich M-Zielzeit.

Gemacht habe ich das wie bei Pfitzi für Vorbereitungswks empfohlen: bis Mittwoch normales Training, dann ruhig und wenig, Sonntag Marathon, dann ruhig und wenig, ab Freitag dann wieder normal weiter mit 15 km TDL.

D-Bus
21.08.2011, 02:01
Der Platz würde mir schon gefallen, aber einen kleine Schönheitsfehler hat die Tabelle für mich noch.:nene:

Mal schaun was ich dagegen machen kann:confused:

Manfred:winken:

Welcher Fehler denn?

Ich ziele als nächstes auf murexins 01:27:17...

Rumlaeufer
22.08.2011, 12:15
Hallo Nebenwertler,

in der Vorbereitung zum nächsten Marathon am 16.10.2011 in Peking bin seit knapp 5 Wochen im Trainingsplan unterwegs und laufe z. Zt. 80 - 90 km pro Woche. Dabei komme ich Dank der guten Grundlage aus der Vorbereitung für Biel auch mit den schnelleren Einheit ohne Probleme zurecht. Am letzten Samstag konnte ich den Halbmarathon bei uns um die Ecke in Bissendorf prima in den Trainingsplan einbauen.

Während das durchwachsene und z.T. regnerische Sommerwetter bei uns im Nordenwesten bisher eigentlich recht läuferfreundlich war, meldete sich am Samstag doch tatsächlich der Sommer zurück, so dass der Lauf mit ca. 170 HM und ca. 4-5 km auf Feld- und Schotterwegen bei sonnigen 26°C hinten raus kein wirkliches Vergnügen war. :teufel: Egal, aus dem lfd. Training heraus bin ich mit der erreichten Zeit von 1:32:58 höchst zufrieden, denn mein Marathonziel von 3:15 h scheint realistisch zu sein. :zwinker2:

Chri.S
22.08.2011, 12:42
Glückwunsch, Eckhard!

Ich bin auch nicht unzufrieden. Gestern aus der kalten Hose 18:06 über 5k im warmen und welligen Boren ohne groß Tempotraining. Mit nicht verpatzter Zeitnahme (Transponder hat beim ersten mal nicht ausgelöst) wäre ich dann noch dichter an der 17 gewesen und aufrgund der Bedingungen bin ich ganz optimistisch, wenn nicht in 2 Tagen in Bokel, so doch in 4 Wochen in Wilster, eine neue 10er PB aufzustellen. Marathonzeit liefer ich Ende Oktober auch noch ab, dann sieht die Tabelle auch wieder schöner für mich aus. Eventuell tue ich mir dann noch die 50k an, aber mal sehen... :D

Guten Restsommer und flotten Herbst,
Chris

Melrose
22.08.2011, 12:51
in der Vorbereitung zum nächsten Marathon am 16.10.2011 in Peking...

170 HM und ca. 4-5 km auf Feld- und Schotterwegen bei sonnigen 26°C hinten raus kein wirkliches Vergnügen war. :teufel: Egal, aus dem lfd. Training heraus bin ich mit der erreichten Zeit von 1:32:58 höchst zufrieden

Das HM-Ergebnis klingt doch gut! Und Marathon in Peking läßt mich schon ein wenig neidisch werden - freue mich für Dich.

Glückwunsch auch an die übrigen Wettkämpfer!

bei mir selbst gibt es wettkampfmäßig nichts zu vermelden und wird auch das restliche Jahr nicht viel anders werden. Der Frankfurt-Marathon wird einem runden familiengeburtstag zum Opfer fallen und Darmstadt lockt mich nicht. Zumal ich auch ein wenig faul geworden bin: obwohl ich derzeit im Schnitt zwischen 80 und 100km laufe, liegen die längsten Läufe derzeit eher bei 22km. Tempo mache ich seit drei Wochen bzw. seit dem Rom-Urlaub nicht mehr.

In Rom bin ich wie üblich jeden Tag Ø10-12km gelaufen (derzeitige Streak-Serie: Tag 203 :klatsch:) allerdings alle etwas zu schnell (Posing-faktor durch die Stadt :hihi:), dann die ersten vier Tage in Flip-Flops Ø10-15km auf Besichtigungstour durch die Innenstadt bei 30-35 grad.:klatsch: Ergebnis: Seitdem zickt die Sehnenplatte - diesmal im linken Fuß. Einen wettkampforientierten Trainingsplan möchte ich mir da jetzt nicht antun. Evtl. laufe ich im September noch den Bensheimer HM relaxt mit (aber nur, weil mein Herz sonst bluten würde, wenn ich vor der Haustür nicht mitlaufen würde). So trabe ich derzeit entspannt im Bereich 5:00 - 5:20 min/km durch die Gegend - macht auch Spaß :)

Stormbringer
22.08.2011, 13:13
... und aufrgund der Bedingungen bin ich ganz optimistisch, wenn nicht in 2 Tagen in Bokel, so doch in 4 Wochen in Wilster, eine neue 10er PB aufzustellen. Marathonzeit liefer ich Ende Oktober auch noch ab, dann sieht die Tabelle auch wieder schöner für mich aus. Eventuell tue ich mir dann noch die 50k an, aber mal sehen... :D
Glückwunsch! :daumen:. War mir aber klar, dass meine Führung nur geborgt ist. :peinlich:

Ich persönlich bin ganz zufrieden mit meinen letzten Ergebnissen. Habe gerade die Daniels Phase II mit vielen Wiederholungsläufen und damit eigentlich müden Beinen gemacht. Die Wettkämpfe waren dafür aber eigentlich ganz ok. 10km bei durchgehend Sintflutregen in 39:28, danach Drittelmarathon (viele Feldwege) in 57:06, dabei 6. Gesamtplatz und 2. AK. Samstag bei der Hitze einen HM auf sub 90 angelaufen aber nicht ganz durchgehalten. War zu heiss und leicht wellig. Ausserdem wieder viel Waldboden: 1:30:51. 9. Gesamt und 3. AK. Durch die Relation zu anderen Läufern in den Läufen sehe ich aber, dass ich auf dem richtigen Weg bin.

Passt schon. Ende September greife ich meine PB in 10km an (38:52). Vorher noch einmal HM (sub 1:26). Hoffe dass die Bedingungen dann besser werden. Ausserdem komme ich da aus Phase III mit viel Intervall- und Schwellentraining besser vorbereitet dorthin. Punktemässig werde ich da aber nicht mehr gross nachlegen können.

Als Abfallprodukt fällt noch der Frankfurt-Marathon ab. Da trainiere ich aber nicht spezifisch für, ausser dass ich einige lange Läufe mache. Will mich untenrum schneller machen, dass ich dann mal die sub3 im nächsten Jahr drauf habe. Die 3:06 aus April werde ich so aber nicht unterbieten können. Ist aber nicht schlimm.

@D-Bus. Respekt zu Deinem Marathon!!:daumen:

Derfnam
27.08.2011, 18:11
Welcher Fehler denn? ...

Da kommst selbst du drauf:zwinker5:


Ich ziele als nächstes auf murexins 01:27:17...


Auf den habe ich heute auch gezielt, wird ganz knapp, da geht es um eine Sekunde, mal schaun was die Ergebnisliste sagt.

Manfred:winken:

Derfnam
27.08.2011, 22:04
Aktueller Stand:

1: Stormbringer 71
2: Wattläufer 65
3: D-Bus 64
4: Chri.S 62
4: Derfnam 62
6: Derda 47

So hier war der Fehler, denn habe ich jetzt korrigiert.

1: Stormbringer 71
2: Wattläufer 65
3: Derfnam 64
4: D-Bus 63
5: Chri.S 62
6: Derda 47

Heute habe ich beim 5er in Salzbergen eine Punktlandung hingelegt, Ergebnisse hier (http://www3.your-sports.com/details/index.php?page=4&eventid=6283&lang=de). Um diesen für mich zufriedenstellenden Punktestand herstellen zu können, musste ich murexins 18:59 schlagen. Dies ist mir mit 18:58,4 Sekunden auch gelungen.
Da hätte ich am Schluss gar nicht sprinten brauchen, da war ja noch 0,6 Sekunden Luft:hihi:

Aber jetzt mal im Ernst, ich sitze hier mit einem breiten Lachen, solch eine Zeit hatte ich nun überhaupt nicht erwartet.

Manfred:winken:

Rumlaeufer
28.08.2011, 10:20
Hallo,

in der lfd. Vorbereitung für den nächsten Marathon habe ich gestern den TDL der Woche durch die Teilnahme am 10 km Lauf in Bersenbrück ersetzt, denn einen vermessenen 10'er in der Nachbarschaft konnte ich mir schließlich nicht entgehen lassen. :nene: Bei nahezu idealen Bedingungen mit Temperarturen um 16°C hat alles gepasst, so dass ich meine PB um 1 min auf 39:39 verbessern konnte. :zwinker4:

Chri.S
28.08.2011, 11:26
Sauber, Manfred und Eckhard! :daumen:

Derfnam
28.08.2011, 13:05
Mensch Eckhard, wenn du dich schon um 1 Minute verbessers, wäre es dann nicht noch 8 Sekunden schneller gegangen:confused:

Da war ja mein ganzer Kampf gestern umsonst:nene:

Herzlichen Glückwunsch, 1 Minute ist ja der Hammer:daumen:

Obwohl ich nur 30 km Luftlinie von dir entfernt gestartet bin, hatte ich nicht soviel Glück. Wir sind genau in ein Gewitter hinein gestartet. Ab km 2 erst starker Wind und dann hat es geregnet wie aus Eimern.
Der Km 2 nach 3 war dann in 4:02 auch der langsamste, zum Glück bin ich die anderen 4 immer um 3:45 gelaufen.

Manfred

Fusio
28.08.2011, 18:45
Glückwunsch Manfred und Eckhard :daumen: So kann es weitergehen, das gibt einen schönen Herbst.

Ich habe heute auch wieder mal gewettkämpft. Bin bei einem vermessenen 10er gestartet. PB ist es keine geworden, da es sich um einen Crossrun über Stock und Stein mit 250hm handelte. Geworden ist es eine 41:40. Dürften auf flacher, asphaltierter Strecke so 39 bis 39:30 entsprechen.

D-Bus
28.08.2011, 18:48
Um diesen für mich zufriedenstellenden Punktestand herstellen zu können, musste ich murexins 18:59 schlagen. Dies ist mir mit 18:58,4 Sekunden auch gelungen.
Da hätte ich am Schluss gar nicht sprinten brauchen, da war ja noch 0,6 Sekunden Luft:hihi:

Sauber geplant, perfekt ausgeführt! So eine Scheiße!!

5k unter 19, wer soll das denn schaffen? Bei mir reichte es heute grade für 4k knapp unter 17.


Bei nahezu idealen Bedingungen mit Temperarturen um 16°C hat alles gepasst, so dass ich meine PB um 1 min auf 39:39 verbessern konnte. :zwinker4:

Na super, das ist doch mal ein Wort!

39:39 hören sich klasse an, gell; vielleicht wollen ja nach ein paar Leute diese Zeit erzielen...

Derfnam
28.08.2011, 19:33
Sauber geplant, perfekt ausgeführt! So eine Scheiße!!

5k unter 19, wer soll das denn schaffen? Bei mir reichte es heute grade für 4k knapp unter 17. ...

Ist klar am Sonntag, das war doch bestimmt 4 km EB beim 35ziger in 4:13?





39:39 hören sich klasse an, gell; vielleicht wollen ja nach ein paar Leute diese Zeit erzielen...


Ja 10 km die hätte ich gestern auch mal laufen sollen. Das Wetter war besser und mehr Punkte hätte ich auch gutmachen können.:haeh:
Aber heute stand auch bei mir der 35 an und einen Tag davor einen 10er WK ich weis nicht.

Manfred:winken:

D-Bus
28.08.2011, 21:48
Ist klar am Sonntag, das war doch bestimmt 4 km EB beim 35ziger in 4:13?

Leider nicht, das waren windunterstützte 16:55, also nur 4:14 pace.


Aber heute stand auch bei mir der 35 an und einen Tag davor einen 10er WK ich weis nicht.

Genau deswegen laufe ich in der M-Vorbereitung eher wenig WKs, zumal 5/10k WKs hier fast immer sonntags stattfinden, und ich so auf einen langen Lauf verzichten müsste.

Greif, unser Ex-Trainer, meint ja auch, dass man sich in der direkten M-Vorbereitung auf einen HM beschränken sollte.

D-Bus
28.08.2011, 21:49
Ich habe heute auch wieder mal gewettkämpft. Bin bei einem vermessenen 10er gestartet. PB ist es keine geworden, da es sich um einen Crossrun über Stock und Stein mit 250hm handelte. Geworden ist es eine 41:40. Dürften auf flacher, asphaltierter Strecke so 39 bis 39:30 entsprechen.

Na eben also! Entspricht wahrscheinlich genau einer 39:39. ;-)

murexin2002
29.08.2011, 08:03
So hier war der Fehler, denn habe ich jetzt korrigiert.

1: Stormbringer 71
2: Wattläufer 65
3: Derfnam 64
4: D-Bus 63
5: Chri.S 62
6: Derda 47

Heute habe ich beim 5er in Salzbergen eine Punktlandung hingelegt, Ergebnisse hier (http://www3.your-sports.com/details/index.php?page=4&eventid=6283&lang=de). Um diesen für mich zufriedenstellenden Punktestand herstellen zu können, musste ich murexins 18:59 schlagen. Dies ist mir mit 18:58,4 Sekunden auch gelungen.
Da hätte ich am Schluss gar nicht sprinten brauchen, da war ja noch 0,6 Sekunden Luft:hihi:

Aber jetzt mal im Ernst, ich sitze hier mit einem breiten Lachen, solch eine Zeit hatte ich nun überhaupt nicht erwartet.

Manfred:winken:

Hast du denn gar keinen Anstand? Bei meinen paar Pünktchen die ich habe, die mir auch noch wegzunehmen :weinen:. Das lasse ich nicht auf mir sitzen, im Oktober hole ich mir meinen Punkt beim HM wieder zurück!

Friedliche Grüße
Didi

D-Bus
29.08.2011, 19:44
Hast du denn gar keinen Anstand? Bei meinen paar Pünktchen die ich habe, die mir auch noch wegzunehmen :weinen:. Das lasse ich nicht auf mir sitzen, im Oktober hole ich mir meinen Punkt beim HM wieder zurück!

Friedliche Grüße
Didi

Warum denn das? Schlag doch lieber beim 5er zurück!

Andererseits, was genau hast du denn im Auge für den HM? 1:26:55? Dann könnte ich dir die Daumen drücken.

murexin2002
30.08.2011, 07:30
Warum denn das? Schlag doch lieber beim 5er zurück!

Andererseits, was genau hast du denn im Auge für den HM? 1:26:55? Dann könnte ich dir die Daumen drücken.

Leider habe ich keinen vermessenen 5er mehr in meiner Umgebung. In 4 Wochen gibt es noch einen, da möchte ich mich aber mal in der 10km Liste eintragen. Beim HM mit 1:26:55,4 gebe ich mich schon zufrieden ....

Fusio
10.09.2011, 18:33
So, morgen gibts den ersten HM-Start des Jahres. Sieht super aus... 28° sind vorausgesagt und der Start ist um 11:00 - also frieren werde ich sicher nicht. :P

Fusio
11.09.2011, 14:43
Ich kann eine 1:29:45 über den HM melden. Bei sommerlichen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit bin ich mehr als zufrieden. Wollte auf 1:27 anlaufen, aber nach 5km habe ich es mir dann anders überlegt und die letzten 6km waren richtig hart.

HTS
11.09.2011, 20:21
Fusio, dennoch Glückwunsch.

War wohl schon wieder ein Wochenende, das allen die Zeiten verdorben hat.
Ich kann von meiner Generalprobe beim Deichhalbmarathon in Neuwied immerhin einen 2. Gesamtplatz melden. Die 1:23:54 mag für viele toll klingen - für mich war sie, naja, eher saumäßig. Langsamer als letztes Jahr anstatt unter 1:20. Beine mies, Strecke mies, Wetter mies. Wie gut, dass ich 100 Gründe kenne, warum es in drei Wochen in Köln besser läuft.

Rumlaeufer
11.09.2011, 21:10
Hallo,

meinen Glückwunsch zu den guten Zeiten über die HM-Distanz :daumen: @ Hannes, bei 1:23:54 gibt es eigentlich nix zu meckern. :nene:

Das Training für Peking lief in den letzten Wochen richtig gut, aber ich brauchte irgendwie noch einen längeren Wettkampf im September. Münster ist quasi um die Ecke, die Strecke ist flach, die Veranstaltung ist stimmungsvoll und gut organisiert, also bin ich dort heute kurz entschlossen den Marathon gelaufen. :zwinker2: Bei schwül warmen Temperaturen wurde es auf den letzten km zwar ziemlich hart, aber es war insgesamt ein schöner Lauf und mit der erreichten Zeit von 3:33:08 bin ich zufrieden. :zwinker2:

Bei dem heutigen Lauf habe ich obendrein wieder etwas dazu gelernt habe: In der lfd. Vorbereitung für einen Marathon kann man zwar einen 10'er oder einen schnellen Halben relativ locker unterbringen, die klassische Distanz ist jedoch eine andere Hausnummer! :teufel: Egal, morgen und übermorgen werde ich die Füße still halten, am Mittwoch gibt's evtl. eine kleine Runde auf dem Rennrad und dann gehts wieder langam zurück ins Lauftraining. :zwinker2:

dippu
14.09.2011, 10:57
Hannes, Kopf hoch! Du hast wenigstens noch einen HM wo du es krachen lassen kannst.

Mein Versuch ging vergangenen Sonntag auch voellig in die Hose. Bei wunderschoenem Sonnenschein auf dunklem Asphalt, Windstille und sommerlichen Temperaturen endeten meine Bestzeitambitionen schon bei km 3. Am Ende kam dementsprechend auch nur eine 1:22:01h raus.

D-Bus
15.09.2011, 11:33
Ich kann eine 1:29:45 über den HM melden. Bei sommerlichen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit bin ich mehr als zufrieden. Wollte auf 1:27 anlaufen, aber nach 5km habe ich es mir dann anders überlegt und die letzten 6km waren richtig hart.


War wohl schon wieder ein Wochenende, das allen die Zeiten verdorben hat.
Ich kann von meiner Generalprobe beim Deichhalbmarathon in Neuwied immerhin einen 2. Gesamtplatz melden. Die 1:23:54 mag für viele toll klingen - für mich war sie, naja, eher saumäßig. Langsamer als letztes Jahr anstatt unter 1:20. Beine mies, Strecke mies, Wetter mies.


Bei schwül warmen Temperaturen wurde es auf den letzten km zwar ziemlich hart, aber es war insgesamt ein schöner Lauf und mit der erreichten Zeit von 3:33:08 bin ich zufrieden. :zwinker2:


Bei wunderschoenem Sonnenschein auf dunklem Asphalt, Windstille und sommerlichen Temperaturen endeten meine Bestzeitambitionen schon bei km 3. Am Ende kam dementsprechend auch nur eine 1:22:01h raus.

Tut mir leid! Hitze/Schwüle ist schon Mist - das nervt mich ja schon beim Training. Hoffentlich klappt's beim nächsten Mal besser. Hier scheint der heiße Teil des Sommers inzwischen weg zu sein, mit nur noch 20 - 25 Grad als Höchsttemperaturen.

Chri.S
17.09.2011, 19:27
Vermelde ungetaperte 10k in 36:15. Greif CD wirkt immer noch :D

Rumlaeufer
18.09.2011, 18:17
Hallo Chri.S,

Glückwunsch zu Deiner 10'er Zeit, die weit von meinem Leistungsvermögen entfernt liegt. :daumen:

Anlässlich unseres gestrigen Abi-Jahrgangstreffens habe ich mal wieder ein Wochenende in meiner alten Heimat verbracht. Es war ein schöner Abend mit den alten Schulfreunden und bei der lockeren Plauderei (:prost:) über die alten Zeiten etc. habe ich dann auch erfahren, dass heute im Nachbarort (SC Schoningen 04 - Startseite (http://www.sc-schoningen.de)) ein Volkslauf über 24,3 km stattfindet. Damit bot sich eine prima Gelegenheit, den für heute im Trainingsplan stehenden Lauf (24 km @ 4:43) im Rahmen eines kleinen Wettkampfs zu absolvieren.

Das Nachmelden war kein Problem und bei angenehmen Temperaturen um 13°C ging es pünktlich um 10:30 Uhr los. Die Strecke führte in einer großen Runde auf geschotterten Waldwegen durch die südlichen Ausläufer des Sollings und sie hatte mit 470 Höhenmetern einiges zu bieten! :teufel: Aber ich ich hielt mich auf den ersten 6 km hinauf in den Wald etwas zurück und konnte anschließend einigermaßen gleichmäßig und zügig durchlaufen, so dass es eine Zeit von 1:49:59 geworden ist. Mit 4:30 min/km war ich zwar etwas schneller als geplant, aber ich bin sehr zufrieden :zwinker4:, denn sie hat für Platz 9 v. 84 Startern bzw. Platz 1 in der AK 45 gereicht! :pokal:

D-Bus
18.09.2011, 19:51
Vermelde ungetaperte 10k in 36:15. Greif CD wirkt immer noch :D

Sehr schön, weiter so! Was genau ist denn das Ziel?

Vermelde semi-getaperten HM in 1:27:35. Am Ende einer Erholungswoche, nach 123 km in der Vorwoche mit 38k LaLa inkl. EB @4:13 min/km. PB um 20 Sekunden verbessert, aber null Punkte in der Liga.

So wird das nix mit der sub-3, auch wenn da 2-3 Hügel drin waren. Ab jetzt wird auf 3:03:03 oder 3:03:33 gezielt.

Chri.S
18.09.2011, 20:20
Sehr schön, weiter so! Was genau ist denn das Ziel?



Keine genaue Ahnung. Einen guten Marathon laufen, das ist glaub ich mal erst das wichtigste nach dem letzten Jahr.. oder 1,5 Jahren.. PB wäre super, sub 170 wäre toll. Aber dafür muss ich auf flachem HM sicher eine 1:19 tief, besser drunter, laufen können und davon will ich dann in 3 Wochen berichten.

Glückwunsch zu Deinem HM, die sub 3 klappt sicher noch. Du bist doch auch eher der Treckertyp :D Chicago oder wo läufst Du noch gleich?

Und Glückwunsch, of course, an Eckhard! AK-Siege sind immer schön, auch wenn ich gestern eher genervt war, dass alle AK's ausgiebig geehrt wurden und man als Gesamtdritter nicht auf Podest kommt.

Chris

Derfnam
19.09.2011, 18:50
Hallo Zusammen,

@Eckhard: Brauchst du gar keine Pause? Eine Woche nach dem Münster Marathon gleich wieder aufs Treppchen, Glückwunsch:daumen:

@Chri.S: Top Zeit da sollte die sub 1:20 beim HM doch möglich sein.

@D-Bus: Auch hier Glückwunsch zur PB:daumen: Noch besser gefällt mir der Eintrag auf der HP
Neu D-Bus HM keine Veränderung von Punkten und Platzierung:zwinker2:. So bleibe ich zumindest bis zum Marathon vor dir:teufel: .

@ die anderen Hitzewettkämpfer: Tolle Zeiten bei Wärme, bei mir ist aus dem Grund der Wärme eine Vorbereitungswettkampf für den Marathon ausgefallen.

Manfred:daumen:

peschn
21.09.2011, 08:32
Hi zusammen,

ich guck ja nicht so oft ins Forum, bin aber immer wieder baff über all eure Berichte und Zeiten, da könnte ich glatt neidisch werden, bin ich aber nicht :teufel: (ihr seid so weit weg....)

Am Montag habe ich meine 3000m im Rahmen des Sprtabzeichens absolviert, aber eigentlich interssierten mich viel mehr die 1000m, bin ich schon seit der Schulzeit nicht mehr gelaufen.
Wie es fast zu erwarten, viel zu schnell angegangen für meine Verhältnisse und deutlich vorm Ziel deutlich langsamer geworden. Nach 400m: 1:19, nach 800m: 2:47, im Ziel 3:35. Also das, was so mancher hier über 10K durchläuft :peinlich: Egal, jetzt habe ich für kommendes Jahr ein neues Ziel, 3:30 sollte trotz weiter fortschreitendem Alter drin sein - hoffe ich.

Ok, anschliessend die 3000m, da hab ich mir dann Zeit gelassen, 13:29. Auch wenn ich Gas gegeben hätte, mehr als 1 Pünktchen kommt hier für mich eh nicht rum.

Viele Grüße an alle und schöne Woche
Peter

D-Bus
21.09.2011, 11:25
@D-Bus: Auch hier Glückwunsch zur PB:daumen: Noch besser gefällt mir der Eintrag auf der HP
Neu D-Bus HM keine Veränderung von Punkten und Platzierung:zwinker2:. So bleibe ich zumindest bis zum Marathon vor dir:teufel: .

Keine Punkte sind ja schon schlimm genug, aber dann so an prominenter Stelle drauf hinweisen lassen, und dann kommt peschn vorbei und schenkt dir einfach so einen Punkt!! Mannomann.

peschn
21.09.2011, 16:02
Keine Punkte sind ja schon schlimm genug, aber dann so an prominenter Stelle drauf hinweisen lassen, und dann kommt peschn vorbei und schenkt dir einfach so einen Punkt!! Mannomann.

Hab ich letztes Jahr auch schon so gemacht, ungewollt in die Statistik eingegriffen :D. Aber ich versichere, ich bekomm nix dafür - ich kann einfach nicht schneller :motz:

Ups, sehe gerade, dass du nicht alleine betroffen bist - sorry dafür euch beiden (D-Bus und Chri.S)!
Aber einer muss ja für Klarheit sorgen ;-) Sei froh, dass ich das Sportabzeichen schon vor Ende September erledigen muss - stell dir vor, dass ginge noch am 31.12......

Viele Grüße
Peter

Derfnam
21.09.2011, 17:50
Hallo Peter,

gut gemacht, was man gelaufen ist wird auch eingetragen:daumen::daumen:

@Holger: Jetzt habe ich dich ja, dank Peter, wieder deutlich abgehängt.:D
Nur wenn ich mir die Marathonliste ansehe, gefällt mir das nicht.
Du bist so gut in Form, dass du die Chance auf drei zusätzliche Punkte hast. Bei mir reicht es mit etwas Glück höchstens für einen Punkt.
Dann liege ich ja wieder hinten:sauer:
Da muss ich mir noch was einfallen lassen:confused:

Manfred:daumen:

Melrose
25.09.2011, 16:15
So, dann auch mal wieder ein "Ergebnis" von mir. Nach dem Mainz Marathon und dem Chase Lauf bin ich dieses Jahr meinen sage und schreibe dritten Wettkampf :nene: gelaufen: Bensheim Jog´n Rock Halbmarathon.

Ergebnis: 1:37:52

Mehr als 11 min hinter meiner PB, bin aber durchaus angesichts der Plantarfasciitis durchaus zufrieden. Ab km11 begann der Fuß etwas ärger zu Schmerzen und habe dann Tempo reduzieren müssen. Bei 10km bin ich in 45:2x durch.

Mal sehen, was nächstes Jahr so geht. Der rechte Fuß ist weitgehend schmerzfrei, vielleicht kriege ich den linken auch bald wieder hin.

Rumlaeufer
25.09.2011, 16:37
Ab km11 begann der Fuß etwas ärger zu Schmerzen und habe dann Tempo reduzieren müssen. Bei 10km bin ich in 45:2x durch.

Mal sehen, was nächstes Jahr so geht. Der rechte Fuß ist weitgehend schmerzfrei, vielleicht kriege ich den linken auch bald wieder hin.

Hallo Thomas,

Glückwunsch fürs Durchbeißen, eine PB ist aber wohl erst wieder realistisch, wenn Du die Probleme mit dem Fuß wirklich auskurriert hast. Ob Du da auf dem richtigen Weg bist, kann ich so aus der Entfernung überhaupt nicht einschätzen. Ich weiß nur aus eigener, schmerzhafter Erfahrung, dass es eine insgesamt recht langwierige Angelegenheit war, bis ich wieder auf dem jetzigen Nivaeu laufen konnte. Ich merke auch, dass sich der Fuß wieder meldet, sobald ich mit der Gymnastik schludere bzw. zu oft Tempo laufe. Für einen weiteren Erfahrungsaustausch stehe ich gern per PN zu Verfügung.

Gute Erholung und gute Besserung! :daumen:

Melrose
25.09.2011, 17:32
Gute Erholung und gute Besserung! :daumen:

Danke Dir!

Mit dem rechten Fuß ist es ja dank Einlagen und Dehnübungen nach dem Laufen fast wieder beschwerdefrei.

Den linken Fuß habe ich mir durch Doofheit selbst eingebrockt. Aber ich mußte ja auch im Rom Urlaub nach den 12km Morgenrunden am Tiber (alle viel zu schnell gelaufen, aber da kam halt doch ein wenig Poser-Faktor beim Laufen durch die Innenstadt hinzu :peinlich:) ca. 14km/Tag auf Flip-Flops durch die Altstadt latschen. Am vierten Tag gab es dann Gesundheitssandalen, aber da war es dann auch schon zu spät.

Am 02.10. sind dann die neuen Einlagen da und ich werde fleissig weiter dehnen. :nick:

murexin2002
25.09.2011, 21:48
Hallo Ligakollegen,

erstmal möchte ich Thomas gute Besserung und vor allem GEDULD wünschen damit du deine Verletzung wieder in den Griff bekommst und im kommenden Jahr dann neue Bestzeiten aufstellen kannst.

Ich habe heute meinen 10er hinter mich gebracht. Zur erhofften SUB39 hat es leider nicht gerreicht. Aber mit der 39:20 bin ich trotzdem sehr zufrieden. Die Rundenschnitte auf der 2,5 km Schleife waren in der 2. und 3. Runde einfach zu langsam: 3:52, 3:58, 3:59, 3:56. Dafür habe ich nun 3. 7 Plätze in der Ligawertung. Einen Wettkampf habe ich noch Ende Oktober und da hoffe ich noch auf eine neue PB im HM.

Schönen Abend aus Kärnten
Dieter

D-Bus
26.09.2011, 12:13
Mal sehen, was nächstes Jahr so geht. Der rechte Fuß ist weitgehend schmerzfrei, vielleicht kriege ich den linken auch bald wieder hin.

Viel Glück! Vielleicht kannst du es ja mal ne Zeitlang mit nur 40 - 60 Wkm versuchen, nicht immer 80 - 110, und dann Plantar f daneben schreiben.


Ich habe heute meinen 10er hinter mich gebracht. Zur erhofften SUB39 hat es leider nicht gerreicht. Aber mit der 39:20 bin ich trotzdem sehr zufrieden. Die Rundenschnitte auf der 2,5 km Schleife waren in der 2. und 3. Runde einfach zu langsam: 3:52, 3:58, 3:59, 3:56. Dafür habe ich nun 3. 7 Plätze in der Ligawertung. Einen Wettkampf habe ich noch Ende Oktober und da hoffe ich noch auf eine neue PB im HM.

Hi Dieter, gut gemacht! Aber du hättest ruhig 18 Sekunden hinter mir bleiben können, denn schließlich habe ich dich in der Vorwoche auch geschont!

Holger

Melrose
26.09.2011, 12:34
Viel Glück! Vielleicht kannst du es ja mal ne Zeitlang mit nur 40 - 60 Wkm versuchen, nicht immer 80 - 110, und dann Plantar f daneben schreiben.


Wieso das denn? Letzte Woche bin ich doch nur 78km gelaufen und nicht über 80!:teufel: Du bist mir im km-Spiel sowieso schon uneinholbar enteilt. :geil:

Habe allerdings seit Januar mein Training prinzipiell entschärft. nach dem Frühjahrs-M. endeten meine "langen" Läufe bei max. 25km. Hartes Intervalltraining habe ich nicht mehr gemacht und an Geschwindigkeitseinheiten fast ausschließlich TDLs max. 2/Woche 8-12km. Damit ist der rechte Fuß schon gut zurecht gekommen.

Allerdings fallen durch das tägliche Laufen (per heute Streaktag 238 - nein, da ist natürlich nichts Zwanghaftes dabei...:peinlich:) fast automatisch 80 Wochen km an.

@Murexin: Auch wenn es nicht zur sub39 gereicht hat - Glückwunsch! Drücke Dir die Daumen für eine neue HM Pb!

murexin2002
26.09.2011, 12:53
Hi Dieter, gut gemacht! Aber du hättest ruhig 18 Sekunden hinter mir bleiben können, denn schließlich habe ich dich in der Vorwoche auch geschont!

Holger

Holger du hast aber kein Feingefühlt! Ich wollte 20 Sekunden schneller sein und du schwafelst was von langsamer. Aber zur Beruhigung deinen Freund den Manfredo schnappe ich mir noch im HM keine Angst ! :teufel:

@Melrose Danke für die Wünsche.

Grüße

Wattläufer
26.09.2011, 22:54
Nabend allerseits:),

nach beruflichen und mentalen auf und abs und sehr wenigen Laufkilometern in den letzten Wochen hab ich mich Samstag kurzfristg doch dazu entschieden in Berlin beim Marathon zu starten.Die sub 3:00 hatte ich schon Ende August aufgegeben, nun galt es für mich die viel beschriebene tolle Atmosphäre zu geniessen, locker und gleichmäßig durchzulaufen und keine DNF zu kassieren. Hat auch soweit alles geplappt und mit den 3:16:55 bin ich dann auch mehr als zufrieden. Das wars nur schnell in kurzform. Hier in Nordfriesland ist noch 6 Wochen Regenzeit plötzlich wieder der Sommer ausgebrochen - meine Regenerationwoche findet jetzt auf dem Trecker statt :nick:

Ich wünsch Euch eine schöne und sonnige Woche !:)

Gute Nacht

Sönke

D-Bus
27.09.2011, 01:15
Wieso das denn? Letzte Woche bin ich doch nur 78km gelaufen und nicht über 80!:teufel: Du bist mir im km-Spiel sowieso schon uneinholbar enteilt. :geil:

Wer, ich? Nee nee, die letzten zwei Wochen bin ich nur 80 bzw. 100 km gelaufen, und jetzt tapern, dann regenerieren. D.h. so in sechs Wochen werde ich wohl letzter sein.


Holger du hast aber kein Feingefühlt! Ich wollte 20 Sekunden schneller sein und du schwafelst was von langsamer. Aber zur Beruhigung deinen Freund den Manfredo schnappe ich mir noch im HM keine Angst ! :teufel:

? Ich und kein Feingefühl? Da muss eine Verwechslung vorliegen.


Hat auch soweit alles geplappt und mit den 3:16:55 bin ich dann auch mehr als zufrieden. Das wars nur schnell in kurzform. Hier in Nordfriesland ist noch 6 Wochen Regenzeit plötzlich wieder der Sommer ausgebrochen - meine Regenerationwoche findet jetzt auf dem Trecker statt :nick:

3:16 einfach so, das ist doch mal ein Wort!

Viel Spaß beim Treckerfahren, das habe ich seit > 25 Jahren nicht mehr gemacht.

Derfnam
27.09.2011, 17:04
So, dann auch mal wieder ein "Ergebnis" von mir. Nach dem Mainz Marathon und dem Chase Lauf bin ich dieses Jahr meinen sage und schreibe dritten Wettkampf :nene: gelaufen: Bensheim Jog´n Rock Halbmarathon.

Ergebnis: 1:37:52



Hallo Melrose,
schön mal wieder ein Ergebnis von dir, wenn du wieder richtig fit bist, kommen die guten Zeiten auch bestimmt wieder.



Ich habe heute meinen 10er hinter mich gebracht. Zur erhofften SUB39 hat es leider nicht gerreicht. Aber mit der 39:20 bin ich trotzdem sehr zufrieden. Die Rundenschnitte auf der 2,5 km Schleife waren in der 2. und 3. Runde einfach zu langsam: 3:52, 3:58, 3:59, 3:56. Dafür habe ich nun 3. 7 Plätze in der Ligawertung. Einen Wettkampf habe ich noch Ende Oktober und da hoffe ich noch auf eine neue PB im HM.


Hallo Dieter,

Glückwunsch zur 39:20 schöne Zeit :daumen:würde mir auch mal wieder gefallen. Aber dieses Jahr wohl nicht mehr.


Holger du hast aber kein Feingefühlt! Ich wollte 20 Sekunden schneller sein und du schwafelst was von langsamer. Aber zur Beruhigung deinen Freund den Manfredo schnappe ich mir noch im HM keine Angst ! :teufel:


da muss ich dir mal was erklären. Wenn du wie beim HM zwischen uns liegst darfst du nicht schneller laufen als ich:motz: (zumindest wenn ich die schnellere Zeit habe)die 39:20 dagegen ist ok, besser als wenn du dich zwischen uns geschoben hättest (da hat Holger ja die schnellere Zeit).


Nabend allerseits:),

nach beruflichen und mentalen auf und abs und sehr wenigen Laufkilometern in den letzten Wochen hab ich mich Samstag kurzfristg doch dazu entschieden in Berlin beim Marathon zu starten.Die sub 3:00 hatte ich schon Ende August aufgegeben, nun galt es für mich die viel beschriebene tolle Atmosphäre zu geniessen, locker und gleichmäßig durchzulaufen und keine DNF zu kassieren. Hat auch soweit alles geplappt und mit den 3:16:55 bin ich dann auch mehr als zufrieden. Das wars nur schnell in kurzform. Hier in Nordfriesland ist noch 6 Wochen Regenzeit plötzlich wieder der Sommer ausgebrochen - meine Regenerationwoche findet jetzt auf dem Trecker statt :nick:


Hallo Sönke,

Glückwunsch und damit hast du dich ja an die Spitze geschoben:daumen:

Manfred

Rumlaeufer
27.09.2011, 18:32
Ich habe heute meinen 10er hinter mich gebracht. Zur erhofften SUB39 hat es leider nicht gerreicht. Aber mit der 39:20 bin ich trotzdem sehr zufrieden.
Schönen Abend aus Kärnten
Dieter

Hallo Dieter,

Glückwunsch zu Deiner 10'er Zeit, auch wenn Du Dein Ziel knapp verfehlt hast! :daumen:



... nun galt es für mich die viel beschriebene tolle Atmosphäre zu geniessen, locker und gleichmäßig durchzulaufen und keine DNF zu kassieren. Hat auch soweit alles geplappt und mit den 3:16:55 bin ich dann auch mehr als zufrieden.


Hallo Sönke,

Glückwunsch, so locker möchte ich auch mal unter 3:20 laufen!

Rumlaeufer
01.10.2011, 17:11
Hallo Ligakollegen,

ich habe mich heute Nachmittag in Herringhausen nach langer Zeit mal wieder auf die 5 km Strecke getraut. Das letzte mal bin ich diese Distanz vor über 25 Jahren gelaufen, d.h. noch zu Bundeswehrzeiten im Rahmen des jährlichen Soldatensportwettkampfes. Damals, d.h. mit ca. 10 kg mehr Gewicht :nene: und 1,5 Schachteln Zigaretten pro Tag :tocktock:, waren 5 km für mich eine sehr lange Strecke, über die ich mich richtig quälen musste :teufel:, um sie knapp unter dem Limit von 23 min zu schaffen. :peinlich: Aber diese Zeiten sind zum Glück vorbei! :nick: Trotz sommerlicher Temperaturen um 26°C habe ich heute für die inzwischen ungewohnt kurze Strecke :zwinker2: 19:13 min gebraucht. :zwinker4:

Derfnam
01.10.2011, 18:59
Hallo Ligakollegen,

ich habe mich heute Nachmittag in Herringhausen nach langer Zeit mal wieder auf die 5 km Strecke getraut. Das letzte mal bin ich diese Distanz vor über 25 Jahren gelaufen, d.h. noch zu Bundeswehrzeiten im Rahmen des jährlichen Soldatensportwettkampfes. Damals, d.h. mit ca. 10 kg mehr Gewicht :nene: und 1,5 Schachteln Zigaretten pro Tag :tocktock:, waren 5 km für mich eine sehr lange Strecke, über die ich mich richtig quälen musste :teufel:, um sie knapp unter dem Limit von 23 min zu schaffen. :peinlich: Aber diese Zeiten sind zum Glück vorbei! :nick: Trotz sommerlicher Temperaturen um 26°C habe ich heute für die inzwischen ungewohnt kurze Strecke :zwinker2: 19:13 min gebraucht. :zwinker4:

Hallo Eckhard,

herzlichen Glückwunsch, Klasse Zeit und dann bei dem Wetter. Auch die Zeit ist genau richtig:daumen:



Mensch Eckhard, wenn du dich schon um 1 Minute verbessers, wäre es dann nicht noch 8 Sekunden schneller gegangen:confused:

Da war ja mein ganzer Kampf gestern umsonst:nene:


Da hast du dir wohl den Beitrag zu Herzen genommen.

Manfred

peschn
02.10.2011, 09:12
Hallo Ligakollegen,

... sommerlicher Temperaturen um 26°C habe ich heute für die inzwischen ungewohnt kurze Strecke :zwinker2: 19:13 min gebraucht. :zwinker4:

Hallo Eckhard,

ich bin beeindruckt, herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Zeit, und das mitten im Hochsommer :daumen: Wenn ich deine Entwicklung richtig verfolgt habe, hast du dieses Jahr riesige Schritte nach vorne gemacht, alle Achtung!

Ich bin gestern auch einen Wettkampf gelaufen, 10 km, aber schon lange nicht mehr so einen riesen Unterschied zwischen ersten und letzen Kilometer gehabt. Reden wir nicht weiter drüber, das Wetter war zu gut für mich ;-)

Viele Grüße an alle und schönes langes Wochenende
Peter

D-Bus
02.10.2011, 15:05
Trotz sommerlicher Temperaturen um 26°C habe ich heute für die inzwischen ungewohnt kurze Strecke :zwinker2: 19:13 min gebraucht. :zwinker4:

Eckhard, gut gemacht,

aber du hast dich hoffentlich verschrieben, und es waren 18:13, richtig?

Stormbringer
02.10.2011, 17:40
Ich bin beim Kölner HM mal wieder sub 90 auf HM gelaufen. Es wurden 1:27:01. Keine Veränderung bei meinen Punkten, da ich schon eine 1:26 stehen hatte, aber happy, weil ich dachte, nicht mehr sub 90 laufen zu können. Es war eigentlich locker. 2. Hälfte schneller.

Glückwünsche an murexin für den tollen 10er und natürlich auch Rumläufer für die 19:13:daumen:

Rumlaeufer
02.10.2011, 18:17
Hallo liebe Nebenwertler,

Danke für die Anerkennung! Mit der gestrigen 5 km Zeit habe ich es tatsächlich geschafft, bei allen Hauptstrecken eine Zeit abzuliefern. :zwinker2:



Hallo Eckhard,

ich bin beeindruckt, herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Zeit, und das mitten im Hochsommer. Wenn ich deine Entwicklung richtig verfolgt habe, hast du dieses Jahr riesige Schritte nach vorne gemacht, alle Achtung!


Hallo Peter,

Danke, Du hast recht, es läuft dieses Jahr ganz gut für mich. Im Gegensatz zur 2. Hälfte des letzten Jahres, als ich mich mit einer langwierigen Plantarfasziitis :teufel: rumgeschlagen habe, bin ich bisher von Verletzungen verschont geblieben und kann jetzt von der guten Grundlage des ersten Halbjahres profitieren! :zwinker4:



Eckhard, gut gemacht,

aber du hast dich hoffentlich verschrieben, und es waren 18:13, richtig?

Hallo Holger,

leider muss ich Dich enttäuschen, denn ich habe eben noch mal in der Ergebnislise nachgesehen: Es war tatsächlich eine Zeit von 19:13 - mehr wäre gestern bei mir auch nicht drin gewesen. :zwinker4:

Ich wünsche Euch noch einen schönen Feiertag! :daumen:

HTS
03.10.2011, 19:11
Von mir nur eine kurze Meldung aus Köln von gestern: Zweiten Toilettengang verpasst, die ersten acht Kilometer alles gut und dann hat der Magen gemeckert. Ständiges Überlegen, Dixie-Klo oder nicht. Am Ende mit Toilettenpause in 1:27:35 über die Ziellinie. Damit auch den zweiten Halbmarathon diesen Herbst nicht wie gewünscht nach Hause gebracht.

Abgehakt. Allerdings damit auch "Bis nächstes Jahr", denn jetzt folgt ein Monat Pause und dann die Vorbereitung auf die Hallenwettkämpfe ab Januar.

murexin2002
06.10.2011, 06:57
Etwas verspätet noch herzlichen Dank für die Gratulationen.

Eckhard gratulation an deinen sehr gelungenen 5er!

Stormy super solide Leistung die du da wieder gezeigt hast. Wieso hast du bitte an der SUB90 gezweifelt. Du bist ja in einer Topverfassung gewesen das ganze Jahr und immer weit von SUB90 entfernt.

HTS deine SUB80 ist nur eine Frage der Zeit. Der Ball liegt schon am Elferpunkt :hihi:

Grüße

Stormbringer
07.10.2011, 09:38
Stormy super solide Leistung die du da wieder gezeigt hast. Wieso hast du bitte an der SUB90 gezweifelt. Du bist ja in einer Topverfassung gewesen das ganze Jahr und immer weit von SUB90 entfernt.
Leider nicht. Im August bin ich bei Hitze 1:30:51 gelaufen, am 4.9. 1:34:38 bei Schwüle und zwei Tage nach der Beerdigung meiner Mutter. In der Woche vorher bin ich dann auf meiner Lieblingsstrecke in Mönchengladbach nicht unter 40 Minuten auf 10k (40:24:peinlich:) gekommen. Auch hier war es sehr warm. Jedesmal wollte ich zuviel. Ich wusste also immer, warum ich nicht die Leistung gebracht habe. Aber unsicher wird man trotzdem. Daher habe ich mich über die 1:27:01 auch sehr gefreut und nun ist alles wieder heller und freundlicher!:nick:

Gruß
Stormy

D-Bus
10.10.2011, 21:19
Moin,

bin mit meiner Frau in Chicago gelaufen. Da das dort noch/wieder echtes Sommerwetter war, haben wir einen Sommerwochenende draus gemacht (Fr-Mo). Den Marathon ist sie dann locker gelaufen, und ich die erste Hälfte im MRT (1:31:26), und dann habe ich den Kurs mehr oder weniger in Würde (bzw. GA2) zuende gebracht. Offizielle Endzeit 3:10:00, Platz 1241 von 35780 oder so Finishern. Geiler schneller Kurs (bei kaltem Wetter), Superpublikum, tolle Stadt.

Schockiert hat mich der Todesfall - da wurde einer etwa bei Meile 25 medizinisch betreut, grade als ich da vorbei lief, und später hörte ich dann von seinem Tod.

Holger

Tobi68
10.10.2011, 21:29
Hallo
Hab meinen 1. Marathon überstanden ....
Bin eine 3:25:46 gelaufen.
Bei aller freude über mein Ziel ist es traurig das Holger von einem Toten berichtet ...:klatsch:
Traurige Grüße Tobi der Podenco-Runner

Rumlaeufer
11.10.2011, 11:12
Hallo Holger,

Glückwunsch zu Deiner guten Zeit am Sonntag in Chicago! :daumen:

Ich bin am Samstagnachmittag auf dem Rückweg nach Deutschland in O'Hara umgestiegen, aber im nächsten oder übernächsten Jahr könnte man ja auch mal ein Wochenende dranhängen und dann die klassische Runde in Chicago laufen. :zwinker4:

Weiterhin alles Gute!



Hab meinen 1. Marathon überstanden ....
Bin eine 3:25:46 gelaufen.


Hallo Tobi,

Willkommen im Club! Glückwunsch zur erfolgreichen Premiere mit einer sehr guten Zeit!:daumen: Ich habe damals in Hamburg fast eine Stunde länger gebraucht ... :peinlich:

Ich wünsche Dir eine gute Erholung!

Karl65
11.10.2011, 11:34
Schockiert hat mich der Todesfall - da wurde einer etwa bei Meile 25 medizinisch betreut, grade als ich da vorbei lief, und später hörte ich dann von seinem Tod.

Holger

Habe das auch auf der Internetseite von NBC Chicago gelesen. Der Mann war erst 35 und wohl Feuerwehrmann. Was mich etwas wundert ist, dass das auf den diversen Laufseiten gar nicht weiter erwähnt wird. Ich habe zumindest nur den beiden Siegern gelesen.

Karl65
11.10.2011, 11:35
Moin,

bin mit meiner Frau in Chicago gelaufen. Da das dort noch/wieder echtes Sommerwetter war, haben wir einen Sommerwochenende draus gemacht (Fr-Mo). Den Marathon ist sie dann locker gelaufen, und ich die erste Hälfte im MRT (1:31:26), und dann habe ich den Kurs mehr oder weniger in Würde (bzw. GA2) zuende gebracht. Offizielle Endzeit 3:10:00, Platz 1241 von 35780 oder so Finishern. Geiler schneller Kurs (bei kaltem Wetter), Superpublikum, tolle Stadt.



Gratulation zu dem tollen Ergebnis:daumen:

D-Bus
11.10.2011, 17:21
Hallo
Hab meinen 1. Marathon überstanden ....
Bin eine 3:25:46 gelaufen.

Ein Super-Debut, meinen Glückwunsch!

(Meins war damals 4:04...)

Fusio
11.10.2011, 21:10
@Tobi
Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Debut mit der tollen Zeit.:daumen:

@D-Bus
So nebenbei bei sommerlichen Temperaturen eine 3:10 gelaufen ist auch nicht schlecht. :) Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass du noch einen Versuch wagst dieses Jahr. :zwinker5:

@me
Bin heute 5x1000 mit 400TP (ca. 2min) in 3:49/3:51/3:48/3:50 und 3:42 gelaufen. Ging relativ locker. Was meint ihr, liegt da sub19 drin auf 5k?

D-Bus
11.10.2011, 22:48
@Tobi
Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Debut mit der tollen Zeit.:daumen:

@D-Bus
So nebenbei bei sommerlichen Temperaturen eine 3:10 gelaufen ist auch nicht schlecht. :) Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass du noch einen Versuch wagst dieses Jahr. :zwinker5:

@me
Bin heute 5x1000 mit 400TP (ca. 2min) in 3:49/3:51/3:48/3:50 und 3:42 gelaufen. Ging relativ locker. Was meint ihr, liegt da sub19 drin auf 5k?

Tja, so nebenbei war das leider nicht. Bin die ersten 22-23 km im Wunsch-MRT von 4:21 min/km gelaufen, obwohl mir zu warm war, und habe dann rausgenommen, da ich das eh nicht haette durchhalten koennen.

Die sub-19 sind bei dir drin. Ich tippe auf 18:50 bei gutem Kurs+Wetter. Viel Glueck!

Chri.S
12.10.2011, 04:27
Ein Super-Debut, meinen Glückwunsch!

(Meins war damals 4:04...)

Ja, Glückwunsch auch von mir, guter Einstieg. Ich war beim ersten mal noch 10 min langsamer als Holger, nächste Woche lauf ich dann 2:49 :)

@Fusio: reinhauen und krachen lassen!

Derfnam
12.10.2011, 22:31
@tobi: Auch von mir Glückwunsch zum ersten Marathon:daumen:




@me
Bin heute 5x1000 mit 400TP (ca. 2min) in 3:49/3:51/3:48/3:50 und 3:42 gelaufen. Ging relativ locker. Was meint ihr, liegt da sub19 drin auf 5k?

Ich glaube auch an eine sub 19 optimal wäre eine 18:59:wink:

Manfred:winken:

Fusio
13.10.2011, 08:02
Tja, so nebenbei war das leider nicht. Bin die ersten 22-23 km im Wunsch-MRT von 4:21 min/km gelaufen, obwohl mir zu warm war, und habe dann rausgenommen, da ich das eh nicht haette durchhalten koennen.
Du hast recht, mit der Wärme war die zweite Hälfte ja auch nicht mehr weit von Marathonbelastung entfernt.


Die sub-19 sind bei dir drin. Ich tippe auf 18:50 bei gutem Kurs+Wetter. Viel Glueck!
Danke, ich werde mir Mühe geben. Wahrscheinlich laufe ich jetzt aber doch den 10er. Ist IMHO der bessere Reiz für meinen Saisonabschluss HM am 30.10.


Ja, Glückwunsch auch von mir, guter Einstieg. Ich war beim ersten mal noch 10 min langsamer als Holger, nächste Woche lauf ich dann 2:49 :)

@Fusio: reinhauen und krachen lassen!
Danke, dir auch gutes Gelingen beim Marathon. :daumen:



Ich glaube auch an eine sub 19 optimal wäre eine 18:59:wink:
Wie weiter oben geschrieben wird es ziemlich sicher ein 10er. :) Da muss im Ziel ganz vorne einfach eine 3 stehen, dann bin ich zufrieden. :nick:

Fusio
15.10.2011, 15:14
Moin

Habe heute bei perfektem Laufwetter - 10°C, bewölkt - endlich herausfinden können, was 5kg weniger auf den Rippen bringen. 37:49 auf 10km sind es geworden. Bin super happy. :nick:

Chri.S
15.10.2011, 20:00
Moin

Habe heute bei perfektem Laufwetter - 10°C, bewölkt - endlich herausfinden können, was 5kg weniger auf den Rippen bringen. 37:49 auf 10km sind es geworden. Bin super happy. :nick:

Welcome to the next level! :D Sehr cool!

Rumlaeufer
15.10.2011, 23:28
Moin

Habe heute bei perfektem Laufwetter - 10°C, bewölkt - endlich herausfinden können, was 5kg weniger auf den Rippen bringen. 37:49 auf 10km sind es geworden. Bin super happy. :nick:

Hallo Fusio,

da hat je alles gepasst! Meinen Glückwunsch zu Deinem 10'er - mit 37:49 mehr als eine Minute schneller als angepeilt, das ist schon eine tollte Leistung!:daumen:

D-Bus
16.10.2011, 22:57
Moin

Habe heute bei perfektem Laufwetter - 10°C, bewölkt - endlich herausfinden können, was 5kg weniger auf den Rippen bringen. 37:49 auf 10km sind es geworden. Bin super happy. :nick:

Wow! Herzlichen Glückwunsch, das ist doch mal eine Steigerung innerhalb von ein paar Monaten.

Bei mir ging's bzgl. des Gewichts leider andersrum: nach 39:32 auf 10 km 3-4 Kilos drauf, etwas langsamerer Kurs und dann wurden es 20:00 auf 5 km.

Rumlaeufer
17.10.2011, 00:46
Hallo Nebenwertler,

auf dem Weg zu meinem Ziel, bis zum 50'sten auf jedem Kontinent einen Marathon zu laufen, bin ich gestern mit der Teilnahme am Beijing Marathon wieder ein Stück weiter voran gekommen. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen zwischen 15 - 22°C war ich nach 3:30:32 am Ziel beim Vogelnest. Die Orga war bis auf den etwas chaotischen Start auf dem Tian'anmen Platz ok. Angesichts der Umstände mit einer doch etwas längeren Anreise, Zeitumstellung und einer (hoffentlich) nur kleineren Verletzung unterwegs bin ich insgesamt zufrieden. :zwinker4:

murexin2002
24.10.2011, 08:01
Hallo,

wollte gestern eigentlich eine neue PB austellen. Nachdem ich aber 1 Woche vor dem Bewerb von einer Verkühlung gestoppt wurde reichte es nur zu einer, aber trotzdem zufriedenstellenden, 1:29:05 in Laibach. Die Streckenführung ist wirklich sehr toll dort gewesen uns schnell. Ich bin das Rennen ruhig angegangen und mußte gegen Ende einfach etwas rausnehmen. Bin bis km 10 mit dem 3 Stunden Läufer mitgelaufen und dort mit 41:30 durchgelaufen :haeh:. Der hat dann aber etwas rausgenommen.

Manfredo wiege dich noch nicht in Sicherheit vielleicht mache ich in 4 Wochen noch einen Angriff, irgendwie juckt es noch in den Füßen. Werde diese Woche noch locker trainieren und wenn es mir gut ergeht melde ich mich vielleicht noch an.

lg
Dieter

Chri.S
24.10.2011, 10:05
2:59:11 in Lübeck und unzufrieden. Split von 1:25/1:35 sprechen eine deutlich Sprache. Aber wenigstens durchgezogen und die sub3 von 2008 doch noch in Lübeck gelaufen ;-)

Rumlaeufer
27.10.2011, 06:32
2:59:11 in Lübeck und unzufrieden. Split von 1:25/1:35 sprechen eine deutlich Sprache. Aber wenigstens durchgezogen und die sub3 von 2008 doch noch in Lübeck gelaufen ;-)

Hallo Chri.S,

einerseits kann ich Dich gut verstehen, dass Du wg. Deines höheren Anspruchs


... nächste Woche lauf ich dann 2:49

mit der erreichten Zeit nicht so ganz zufrieden bist, aber bei sub 3 ist das immer noch klagen auf hohem Niveau, einem Niveau, dass ich in diesem Läuferleben wohl nicht mehr erreichen werde!:peinlich: Also, Glückwunsch zu Deiner - trotz allem - respektablen Leistung! :daumen:

P.S.: Mein Bericht zum Marathon ist eingestellt:

Beijing 2011 - oder was mit Endorphinen möglich ist (http://forum.runnersworld.de/forum/laufberichte/68751-bericht-zum-beijing-marathon-am-16-10-2011-a.html)

murexin2002
28.10.2011, 06:35
Eckhart eine wirklich toller Bericht den du da geschrieben hast. Klasse was du dir da angetan hast! Das du das Ding durchgezogen hast auf das kannst du richtig stolz sein.

@Chris. Tolle Zeit wie immer für mich. 10 min. auf am 2. Halben langsamer ... das ist einfach Marathon da muß halt wirklich alles passen, das habe ich heuer auch leidvoll spüren müssen.

lg
dieter

Rumlaeufer
29.10.2011, 08:32
Eckhart eine wirklich toller Bericht den du da geschrieben hast. Klasse was du dir da angetan hast! Das du das Ding durchgezogen hast auf das kannst du richtig stolz sein.

lg
dieter

Hallo Dieter,

es freut mich, dass Dir der Bericht gefallen hat. :nick: Es war zwar nicht einfach, aber - wie beschrieben - ich wollte nicht aussteigen, sondern mit Anstand laufend ins Ziel kommen und entsprechend bin ich auch froh, dass ich mich durchgebissen habe. :zwinker4:

Mein Hausarzt hat mir am Dienstag die eigene Diagnose bestätigt und gesagt, dass das schlimmste überstanden ist. Die Wade fühlt sich inzwischen wieder gut an, so dass ich am Wochende wieder zu einen ersten vorsichtigen Lauf starten kann. Schau'n wir mal, ob dann wirklich alles ausgestanden ist ...? :zwinker2:

Fusio
30.10.2011, 13:33
Hallo zusammen

Heute habe ich meine Saison mit einem HM geschlossen. Hatte ein interessantes Erlebnis. Wäre ich nicht gemeldet gewesen, so hätte ich auf den Start verzichtet. Der Kopf war leer und die Motivation im Keller. Formmässig aber wusste ich, dass da noch was gehen sollte, auch wenn die 10er PB von zwei Wochen bei super schneller Strecke und idealen Verhältnissen über die Bühne gegangen war.
So bin ich dann heute morgen nach Luzern gereist um beim Lucerne Marathon am HM zu starten. Der Kurs ist nicht gerade schnell und weisst einige Höhenmeter auf. Als es dann nach 10km immer nocht toll lief, hat mich dann doch noch der Ehrgeiz gepackt. :peinlich: Am Ende sind es dann 1:26:48 geworden und irgendwie bin ich nicht mal ganz zufrieden. Aber was solls, schliesslich hat man ja auch nicht jeden Tag eine Toplaune. Jetzt freue ich mich auf 3 Wochen Pause und die neue Saisin kann kommen. :)

D-Bus
30.10.2011, 17:22
So bin ich dann heute morgen nach Luzern gereist um beim Lucerne Marathon am HM zu starten. Der Kurs ist nicht gerade schnell und weisst einige Höhenmeter auf. Als es dann nach 10km immer nocht toll lief, hat mich dann doch noch der Ehrgeiz gepackt. :peinlich: Am Ende sind es dann 1:26:48 geworden und irgendwie bin ich nicht mal ganz zufrieden. Aber was solls, schliesslich hat man ja auch nicht jeden Tag eine Toplaune. Jetzt freue ich mich auf 3 Wochen Pause und die neue Saisin kann kommen. :)

Meinen Glückwunsch; ist doch auch PB, oder?

Fusio
30.10.2011, 19:44
Meinen Glückwunsch; ist doch auch PB, oder?
Danke. Ja genau, PB um 3min verbessert. :)

Chri.S
30.10.2011, 20:56
Fulminanter Saisonabschluss, Ivano! Jetzt schön Kilometer sammeln über den Winter und dann im Frühjahr 2:58 in Zürich, oder? :)

Fusio
31.10.2011, 05:44
Fulminanter Saisonabschluss, Ivano! Jetzt schön Kilometer sammeln über den Winter und dann im Frühjahr 2:58 in Zürich, oder? :)
Danke Chris. Sag mal, bist du Hellseher? :)

D-Bus
07.11.2011, 11:03
@D-Bus
So nebenbei bei sommerlichen Temperaturen eine 3:10 gelaufen ist auch nicht schlecht. :) Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass du noch einen Versuch wagst dieses Jahr. :zwinker5:


Jo. 4 Wochen später beim Hamiltonmarathon dann bei Topp-Temperaturen (2 Grad am Start!), sonnig, etwas zu windig, konnte ich den geplanten Schnitt nur 25 km halten, und bin dann gepflegt eingebrochen. Den Formhöhepunkt hatte ich wohl deutlich überschritten, zudem konnte ich umständehalber in den letzten 7 Wochen nur wenig laufen.
5k-Splits waren wegen des Windes und ein paar kleiner Hügel chaotisch, bis ich dann deutlich langsamer wurde:
21:40 - 21:55 - 22:11 - 21:57 - 21:39
und dann das Elend
22:25 - 22:56 - 23:38 (plus 10:18 für den Rest).

Macht 3:08:52 nach Halbzeit in etwa 1:32:30 (keine offiziellen splits). Platz 65 von 904 Finishern.

Jetzt ist die Saison vorbei. 10er PB, HM-PB, 30er PB geschafft, aber keine M-PB. Durchwachsen.

Rumlaeufer
11.11.2011, 07:00
Jo. 4 Wochen später beim Hamiltonmarathon dann bei Topp-Temperaturen (2 Grad am Start!), sonnig, etwas zu windig, konnte ich den geplanten Schnitt nur 25 km halten, und bin dann gepflegt eingebrochen. Den Formhöhepunkt hatte ich wohl deutlich überschritten, ...

Macht 3:08:52 nach Halbzeit in etwa 1:32:30 (keine offiziellen splits). Platz 65 von 904 Finishern.

Jetzt ist die Saison vorbei. 10er PB, HM-PB, 30er PB geschafft, aber keine M-PB. Durchwachsen.

Hallo Holger,

da hast Du doch zum Saisonende noch mal eine gute Marathonzeit abgeliefert :daumen: und bei neuen Bestzeiten über 10, HM und 30 km würde ich nur wg. der verpassten Marathon PB auch nicht von einer durchwachsenen Saison sprechen, :nee: auch wenn Du den eigenen Ansprüchen nicht vollständig gerecht geworden bist. :zwinker4:

D-Bus
11.11.2011, 20:25
Fulminanter Saisonabschluss, Ivano! Jetzt schön Kilometer sammeln über den Winter und dann im Frühjahr 2:58 in Zürich, oder? :)


Danke Chris. Sag mal, bist du Hellseher? :)

Hey, das war doch mein Plan!!


Hallo Holger,

da hast Du doch zum Saisonende noch mal eine gute Marathonzeit abgeliefert :daumen: und bei neuen Bestzeiten über 10, HM und 30 km würde ich nur wg. der verpassten Marathon PB auch nicht von einer durchwachsenen Saison sprechen, :nee: auch wenn Du den eigenen Ansprüchen nicht vollständig gerecht geworden bist. :zwinker4:

Danke, aber wenn's Licht und Schatten gibt, nenne ich das halt 'durchwachsen'. Außerdem fehlen mir noch zwei Punkte...

Ach ja, und da gab's ja auch noch meinen Duellerfolg im 5er: :teufel:

D-Bus
12.11.2011, 21:11
Außerdem fehlen mir noch zwei Punkte...

Gut, also habe ich mich heute mit immer noch schweren Beinen an den 3000 m versucht. Tjaa. 3:55/4:05/3:56, macht 11:55,3. Seufz, da war ich ja über 10 km schneller.

Egal, jetzt ist endgültig Pause.

Fusio
12.11.2011, 21:39
Hey, das war doch mein Plan!!

Du kommst also nächstes Jahr nach Zürich? :)

Rumlaeufer
13.11.2011, 10:59
Hallo,

am Freitag, den 11.11.2011, bin ich noch mal einen nicht ganz so ernsten Marathon gelaufen, d.h. pünktlich um 11:11 fiel der Startschuss zum Karnevalsmarathon in Bad Driburg und nach 4:05:39 hatte ich die 105,5 Runden auf der 400 m Tartanbahn absolviert. :zwinker2: Klingt irgendwie schon ein bisschen verrückt :tocktock:, aber es hat Spaß gemacht! Nur für meine vor 4 Wochen in Beijing lädierte Wade war das wohl doch ein bisschen zu viel. :peinlich: Aber was soll's, in den nächsten Wochen werde ich die erneute Verletzung in Ruhe auskurieren, denn die Saison 2011 ist für mich ohnehin vorbei. :zwinker4:

murexin2002
23.12.2011, 11:02
Hallo Ligakollegen!

Es ist ja ganz ruhig auf der Seite geworden. Anscheinend sind alle schon im Winterschlaf verfallen. Ich möchte euch alle schöne Weihnachten wünschen und ein tolles neues Jahr. Das ihr Gesund und mit möglichst wenig Zusatzkilos ins neue Laufjahr reinrutscht.

Danke an das tolle Organisationsteam!!!!!! Toll wir wir das immer aktuell gehalten habt. Ich hoffe, das ihr das kommendes Jahr weitermacht, ich bin auf alle Fälle wieder seeeehr gerne dabei.

Tschüss euch allen!
Dieter

Rumlaeufer
31.12.2011, 15:37
Hallo liebe Nebenwertler,

ich habe heute Mittag beim OTB-Silvesterlauf am Rubbenbruchsee in Osnabrück mein Laufjahr 2011 abgeschlossen. Mit dem Verlauf, den Umfängen und den erreichten Zeiten bin ich nach dem wirklich besch...* 2. Halbjahr 2010 im Großen und Ganzen zufrieden. :nick:

Die Muskelfaserrisse vom Oktober und November sind zum Glück ausgestanden und ich bin im vorsichtigen Wiederaufbau. Entsprechend wollte ich heute auch nichts mehr erzwingen :nee: und bin die knapp 10 km zum Abschluss noch mal kostümiert (:party2:) und relativ locker in 47:21 gelaufen. :zwinker2:

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue (Lauf-)Jahr 2012! :daumen:


P.S.: Wie sieht es mit einer Neuauflage der Liga der Nebenwerte in 2012 aus? Ich wäre auf jeden Fall gern wieder dabei. :nick:

Tobi68
31.12.2011, 15:48
Ich wünsch euch einen guten Rutsch ....
Mein Jahr lief gut Marathon geschafft und ein paar neue PB.
Ich währ 2012 auch gern dabei....bei euch ...
VG Tobi aus München
PS. Auch ich hab einen Silvesterlauf gut überstanden nach einem ZEH Bruch zu wenig Training aber egal 43:38 min für 10 km.

Chri.S
31.12.2011, 17:40
Guten Rutsch euch allen! Auf ein erfolgreiches 2012 und eine spannende Saison!

Danke Walter, für

http://666kb.com/i/bzzn8nw2het0d62vg.jpg

Sobald in unserem neuen Eigenheim alles mal wieder seinen Ordnung gefunden hat, bekommt er einen Ehrenplatz.

Chris

Melrose
02.01.2012, 12:42
Wünsche Euch allen auch ein gutes, gesundes und glückliches 2012 und viele entspannte Lauf-Km (und zufriedenstellende Wettkämpfe)!

Hoffe, nächstes Jahr auch wieder ein paar mehr Ergebnisse präsentieren zu können. Dieses Jahr habe ich mich mit 1xM, 1xHM (der in der Wertung übrigens als 15k-Lauf angegeben ist, aber so schlecht geworden bin ich doch noch nicht, dass ich hierfür 1:37 h:min brauche :-) ) und 1x5,6k doch arg zurückgehalten.

Mik
03.01.2012, 19:49
Hallo zusammen,

ein frohes neues Jahr für Euch, bleibt gesund und verletzungfrei!
Frohes neues Jahr heißt gleichzeitig, das alte Jahr 2011 ist vorbei und da es der Liga momentan irgendwie an einem "Ligakopf" mangelt, nehme ich mal die Siegerehrung vor.
Den Wanderpokal hat unser Vor- und Vorvorjahressieger risinghigh freundlicherweise gravieren lassen und bereits an den neuen Sieger 2011 geschickt.

Und nun zum bereits 3. Mal die große Siegerehrung:

Platz 3 verbessert von Platz 4 aus dem Vorjahr:
Stormbringer


Platz 2, in diesem Jahr erstmalig dabei:
Wattläufer


Uuuund *Trommelwirbel* Platz 1, 2009 und 2010 jeweils noch Zweitplatzierter, hat es in 2011 geschafft:
Chri.S :pokal:




Herzlichen Glückwunsch Chris, Stormy & Wattläufer!




Viele Grüße

Derfnam
09.01.2012, 15:26
Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Plazierten!!

In den letzten Monaten ist die Beteiligung hier ja schon ein wenig dünn geworden. Auch ich selber habe wenig geschrieben. Aber so richtig macht es mir hier auch keinen Spaß mehr. Ewig hängt sich die Seite auf, will man mal durchblättern, dauert es ewig.
Ich habe den Eindruck, es werden sich wohl nicht mehr viele an einer Fortsetzung beteiligen wollen, oder?
Wenn dies so sein sollte, werde ich in den nächsten Tagen die Blog Seite schließen.


Viel Erfolg im Jahr 2012 wünscht

Manfred

*Frank*
10.01.2012, 09:17
Hallo an Manfred und alle anderen,

auch von meiner Seite einen herzlichen Glückwunsch an alle, die sich ganz weit vorn platzieren konnten.

Ich gehöre leider auch zu denen, die sich in der 2. Jahreshälfte gar nicht mehr eingebracht haben. Aufgrund des Hausbaus habe ich mein Laufpensum nach dem Düsseldorf-Marathon im Mai langsam heruntergefahren und ab Mitte August fast vollständig pausiert. Nach 5 Wochen Training bin ich dann aber beim Silvesterlauf gestartet und bin trotz 5 Minuten Rückstand zum Vorjahr wieder auf den Geschmack gekommen. Ich wäre also auch im nächsten Jahr wieder dabei. Vielleicht finden sich ja noch ein paar Mitstreiter für eine Liga in 2012. Wäre doch schade, wenn ich den Link aus meiner Signatur entfernen müsste :frown:

Ansonsten wünsche ich allen viel Erfolg im neuen Laufjahr!

Gruß,
Frank

Melrose
10.01.2012, 12:19
Vielleicht finden sich ja noch ein paar Mitstreiter für eine Liga in 2012. Wäre doch schade, wenn ich den Link aus meiner Signatur entfernen müsste :frown:


Habe es zwar nicht in meiner Signatur, würde aber den Ansporn, doch mal wieder mehr Wettkämpfe zu machen begrüßen.

In dem Zusammenhang: Manfred und natürlich in erster Linie Mik vielen Dank für Eure tolle Arbeit!!!

Tobi68
10.01.2012, 16:31
Hallo,
ich währ sehr gern 2012 dabei und hoffe sehr es geht weiter mit den Nebenwertlern ....
VG Tobi der Podenco-Runner

D-Bus
11.01.2012, 22:25
Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Plazierten!!

Ja, dem schließe ich mich doch gerne an!

Insbesondere den Platzierten! ;-)

Und danke an Mik für die harte Arbeit!


In den letzten Monaten ist die Beteiligung hier ja schon ein wenig dünn geworden. Auch ich selber habe wenig geschrieben. Aber so richtig macht es mir hier auch keinen Spaß mehr.

Heißt das, dass du definitiv dieses Jahr nicht mitmachst?

Irgendwie habe ich auch keine richtige Lust mehr. Komme eh derzeit nicht zum Trainieren, habe mich aber noch nicht endgültig entschieden.

Auf der anderen Seite sind schon zwei zu den Magiern gewechselt - 2012 wird wohl hier noch ruhiger werden.

Chri.S
12.01.2012, 13:12
Ich hätte Lust auf ein weiteres Jahr. Allerdings wäre ein bischen mehr Leben schon schön. Vielleicht könnte man ja über eine Fusionierung oder Umstrukturierung nachdenken. Hab gerade nicht den Überblick, ob es eine Liga in einer ähnlichen Situation wie der unsrigen gibt, mit der man sich evtl. zusammenschließen könnte.

Egal wie, wäre jedenfalls weiter dabei!

Chris

Fusio
12.01.2012, 14:18
Egal wie, wäre jedenfalls weiter dabei!

Dem schliesse ich mich an und bedanke mich für die geleistete Arbeit.

Derfnam
13.01.2012, 13:17
Heißt das, dass du definitiv dieses Jahr nicht mitmachst? .

Nein heißt es nicht siehe unten



Irgendwie habe ich auch keine richtige Lust mehr. Komme eh derzeit nicht zum Trainieren, habe mich aber noch nicht endgültig entschieden.
.


Ich komme auch nicht zum trainieren und die Six-Days stehe ja auch schon fast vor der Tür. Letzte Woche sage und schreibe nur 16 km gelaufen:klatsch:

Aber 2012 soll es wieder anders werden:

Sub: 40 müssen dieses Jahr mal wieder her. Deshalb brauche ich die Motivation hier:nick:

Mik habe ich gefragt und sie würde für ein weiteres Jahr unsere Datenverwalterin machen, danke Mik:winken:
Deshalb mal eine Liste und ich finde wir sollten schon 15 Leute sein, damit es Sinn macht, oder?

1. murexin2002
2. Rumlaeufer (wären die Six days nicht auch mal was für dich?)
3. Chri.S
4. Derfnam
5. *Frank*
6. Melrose
7. Fusio
8. D-Bus (du willst doch wohl nicht mit einem Punktegleichstand aufhören:D)

Die Teilnehmerliste ist für mich sehr spannend, da einige dabei sind, die im letzten Jahr ähnliche Zeiten gelaufen sind wie ich.

Vorschläge für Änderungen der Statuten werden gerne entgegen genommen.

Manfred:winken:

Fusio
13.01.2012, 13:30
Vorschläge für Änderungen der Statuten werden gerne entgegen genommen.


Ich würde vorschlagen bei den Nebenstrecken noch die 10 Meilen anzufügen, da diese Distanz doch sehr oft angeboten wird. :)

D-Bus
13.01.2012, 22:55
Ich komme auch nicht zum trainieren und die Six-Days stehe ja auch schon fast vor der Tür. Letzte Woche sage und schreibe nur 16 km gelaufen:klatsch:

Musste halt weniger Skifahren, bzw. nicht ständig rumurlauben.


Sub: 40 müssen dieses Jahr mal wieder her. Deshalb brauche ich die Motivation hier:nick:

Was kam denn beim Silvesterlauf raus? 40:03?


Deshalb mal eine Liste und ich finde wir sollten schon 15 Leute sein, damit es Sinn macht, oder?

Warum hast du denn Walter und Tobi rausgekegelt?

Egal, ich glaube nicht, dass wir auf 15 kommen. Vielleicht magst du ja als Liga-Chef bei den Magiern zwecks Aufnahme/Fusion nachfragen - die Regeln sind mir mehr oder weniger egal. Die haben grad 17 (?), plus unsere 8 hier passt doch etwa.

Ansonsten kann man sich natürlich auch zu zweit duellieren (genau genommen geht das ja nur zu zweit..).

Rumlaeufer
14.01.2012, 06:26
Hallo Nebenwertler,

nach der Ruhe der letzten Wochen hatte ich schon gedacht, ich müsste auch "fremdgehen" :peinlich: aber nun bin ich froh, dass wir auch in 2012 wieder durchstarten.

Auf geht's in die nächste Runde :fechten:



Mik habe ich gefragt und sie würde für ein weiteres Jahr unsere Datenverwalterin machen, danke Mik:winken:


Sehr schön. :daumen: Danke Mik, für die bisherige Arbeit und die Bereitschaft, auch im neuen Jahr weiterzumachen. :hallo:



... ich finde wir sollten schon 15 Leute sein, damit es Sinn macht, oder?

Manfred:winken:

Sehe ich auch so, also sollten wir noch mal die Werbetrommel rühren, bevor wir Manfred zu Fusionsverhandlungen schicken. :zwinker2:



2. Rumlaeufer (wären die Six days nicht auch mal was für dich?)

Manfred:winken:

Grundsätzlich schon, denn es ist ja gleich um die Ecke! Aber dieses Jahr passt es nicht, denn ich werde am 12.Mai 2012, dem ersten Tag der diesjährigen Auflage, noch mal den Rennsteig-SM :teufel: laufen und freue mich schon auf den Lauf durch den Thüringer Wald und die Party in Schmiedefeld!

:prost::party::prost::party::prost:

Wattläufer
14.01.2012, 12:03
Moin zusammen,

auch wenn ich hier mit regelmäßiger Unregelmäßigkeit vorbeischaue und schreibe, hätte ich auch wieder Lust mitzumachen. Auf jeden Fall hab ich dieses Jahr schon wieder recht viele Läufe auf dem Zettel die ich bestreiten möchte.

Dir Mik, ein :danke: für das Pflegen der Tabellen und allen Nebenwertlern wünsch ich schon mal tolle Lauferlebnisse 2012. Hoffentlich kriegen wir das Boot noch ein bißchen voller. Den ersten offiziellen 10er sind wir hier schon im Norden gelaufen,die Zeit verrate ich aber noch nicht....:teufel: .


Schöne Grüße

Sönke

Chri.S
14.01.2012, 12:24
Den ersten offiziellen 10er sind wir hier schon im Norden gelaufen,die Zeit verrate ich aber noch nicht....:teufel: .

Doofe Strecken sollten nicht mehr gewertet werden. Dass ich dann über 15k evtl. gar nicht starten werde, weil mein Knöchel mich zum pausieren zwingt, erzähle ich dann, wenn jemand einen 2012-Thread aufgemacht hat :D

Grüße,
Chris

Wattläufer
14.01.2012, 13:00
Doofe Strecken sollten nicht mehr gewertet werden. Dass ich dann über 15k evtl. gar nicht starten werde, weil mein Knöchel mich zum pausieren zwingt, erzähle ich dann, wenn jemand einen 2012-Thread aufgemacht hat :D

Grüße,
Chris

Ohje,ohje... das liest sich ja nicht so gut. Mit der Strecke gebe ich dir Recht :Ich kenne auch wirklich keinen, der mit der Streckenführung dieses Jahr zufrieden war. Für letztes Jahr als Kompromiss wars wirklich ok, aber man fühlt sich dort ja wie in der Halvpipe :zwinker2:. (->2,5km Pendelsrecke mit den Wendepunkten "oben auf dem Berg") Zumindest fühlte sich der Lauf bei mir nach PB an.:zwinker4: Ich weiß aber, daß alle weiteren Läufe dieses und nächstes Jahr (unter normalen Umständen vorrausgesetzt) wieder auf der alten Strecke stattfinden sollen. Und daß muß Du jetzt deinem Knöchel schön erzählen, und dann sehen wir uns wieder frisch an der alten Startlinie :daumen:

Bis Sonntag

Sönke

peschn
14.01.2012, 20:56
Hallo Nebenwertler,

erst mal nachträglich ein frohes neues Jahr! Ist hoffentlich noch erlaubt :P
Manfred, und inbesondere dir, Mik, vielen, vielen Dank für eure Arbeit "drumherum"!

In der Tat war es zuletzt recht ruhig, aber hier wird halt mehr gelaufen und weniger geredet :D
Und an Wettkämpfen nehme ich so oder so teil, warum also nicht weitermachen? Und schließlich muss ja jemand für die hinteren Plätze zuständig sein :D

Wenn ich richtig gezählt habe, sähe die Liste bislang so aus:
1. murexin2002
2. Rumlaeufer (wären die Six days nicht auch mal was für dich?)
3. Chri.S
4. Derfnam
5. *Frank*
6. Melrose
7. Fusio
8. D-Bus (du willst doch wohl nicht mit einem Punktegleichstand aufhören:D)
9. Wattläufer
10. peschn

Läuferisch geht es bei mir sehr langsam los, bin heute die ersten 12km des Jahres gelaufen. Hatte eine "Diverkulitis" im Darm und der Arzt hatte Laufverbot erteilt, damit es nicht zu einer "Perforation" kommt. Normalerweise ist das was für Leute ab 60 oder 70, aber in irgendeiner Disziplin muss ich ja auch mal vorne dabei sein :klatsch:

Als denn, hoffentlich finden sich noch 5 ernsthafte, dann wäre es fast so wie die Jahre zuvor.

Viele Grüße
Peter

murexin2002
16.01.2012, 10:16
Das sind ja schon ganz gute Neuigkeiten. Wie sieht es den mit unserem Bernie aus. Der ist doch sicher auch wieder dabei oder? Was machen wir fusionieren oder noch ein paar Leute für die kommende Saison anwerben?

Grüße

dippu
16.01.2012, 10:57
Ich wäre auch gern wieder dabei.

D-Bus
16.01.2012, 14:15
Wenn ich richtig gezählt habe, sähe die Liste bislang so aus:
1. murexin2002...


Moin, also wenn alle reingenommen werden, die Interesse bekundet haben, sieht die Liste so aus:
1. murexin2002
2. Rumlaeufer
3. Chri.S
4. Derfnam
5. *Frank*
6. Melrose
7. Fusio
8. D-Bus
9. Wattläufer
10. peschn
11. dippu
12. Tobi68

Und damit sind wir für eine Fusion zu groß. Sind zwar noch nicht ganz 15, aber immerhin zweistelling. Würde vorschlagen, so zu beginnen.

Der eine oder andere (Stormy, Bernie, Walter?) hat sich auch noch gar nicht gemeldet, oder?


Ich wünsch euch einen guten Rutsch ....
Mein Jahr lief gut Marathon geschafft und ein paar neue PB.
Ich währ 2012 auch gern dabei....bei euch ...
VG Tobi aus München

Derfnam
16.01.2012, 15:17
Und damit sind wir für eine Fusion zu groß. Sind zwar noch nicht ganz 15, aber immerhin zweistelling. Würde vorschlagen, so zu beginnen.

Der eine oder andere (Stormy, Bernie, Walter?) hat sich auch noch gar nicht gemeldet, oder?


Ok, finde auch, dass wir so starten sollten.

Ich eröffne dann mal einen 2012er Faden. Könnte ja sein, dass sich dann noch Teilnehmer melden.

Manfred:winken:

risinghigh
16.01.2012, 15:20
Der eine oder andere (Stormy, Bernie, Walter?) hat sich auch noch gar nicht gemeldet, oder?

Hallo D-Bus, hallo liebe NW-ler,

die Startnummer 13 ( meine Glückzahl :zwinker5: ist noch nicht besetzt ) und Wettkämpfe bestreite ich ohnehin in ausreichender Zahl, sodass ich auch mit Ergebnissen aufwarten könnte.

Mein aktuelles / zukünftiges " Leistungsvermögen " ist in etwa knapp unterhalb den " magischen Grenzen " angesiedelt, sodass ich mir einen Startplatz in der Magier-Liga gesichert habe und entsprechend wahrnehme !

weitere Ziele für 2012 :

die ein oder andere Platzierung in der M 50 - Top 10 im NLV

AOK Cup Laufserie ( 10 Gemeinden - 10 Läufe )


Lange Rede kurzer Sinn :

Wenn es die Liga - Gesetze zulassen und es Euch nicht all zu sehr stört, dass ich 2012 auf " mehreren Hochzeiten tanze " würde ich mit Startnummer 13 die Laufschuhe auch für die NW - Liga schnüren :daumen:

sportliche Grüße
risinghigh

#** Laufen mit Shelties **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Chri.S
16.01.2012, 20:35
Lange Rede kurzer Sinn :

Wenn es die Liga - Gesetze zulassen und es Euch nicht all zu sehr stört, dass ich 2012 auf " mehreren Hochzeiten tanze " würde ich mit Startnummer 13 die Laufschuhe auch für die NW - Liga schnüren :daumen:


Du willst doch nur Deinen Pokal zurückhaben :wink:

Im Ernst: ich meine, wir hatten das vor zwei Jahren mal diskutiert (da war ich Doppelstarter) und es stellte kein Problem dar. Warum sollte es das also jetzt?

Dafür!

murexin2002
17.01.2012, 07:10
Walter das sind ja tolle Nachrichten. Das Tiefstapeln hast du in deinem Jahr abwesenheit auch nicht verlernt. Wir sind ja auch nicht viel schneller hätten uns eher mit den Radiergummis fusionieren sollen :hihi:(bitte nicht ernst nehmen!)

Bin natürlich auch dafür.

lg
Didi

Tobi68
17.01.2012, 07:18
Hallo,
gern mach ich mit ....:zwinker2:, wenn ich wie Walter in 2 Ligen laufen darf.
Ich bin zwar zu langsam für euch ....aber Versuch mich zu steigern...
VG TOBI

Rumlaeufer
17.01.2012, 07:25
Hallo Walter,

da ich in 2012 auch ohne Deine Rückkehr keine Chance auf den Pokal gehabt hätte :peinlich: bin ich nicht nur nicht dagegen, sondern ich bin selbstverständlich auch dafür, dass noch ein zweiter Läufer aus der Samtgemeinde Bersenbrück bei den Nebenwerten startet! :nick:

Also: "Welcome back!"

Derfnam
17.01.2012, 10:18
Hallo Walter und Tobi,

klar kein Problem, freut mich, dass ihr wieder dabei seit.

Manfred

Bernie78
18.01.2012, 16:50
Das sind ja schon ganz gute Neuigkeiten. Wie sieht es den mit unserem Bernie aus. Der ist doch sicher auch wieder dabei oder? Was machen wir fusionieren oder noch ein paar Leute für die kommende Saison anwerben?

Grüße

Hallo Kollegen,

nach längerer Forumsabstinenz habe ich mich jetzt auch entschlossen, wieder an der Liga teilzunehmen, obwohl sich mein Hauptaugenmerk auf den Marathon konzentrieren wird.

Ich wünsche Euch allen eine tolle Saison und freue mich schon auf die Liga.

Viele Grüße :hallo:
Bernie

risinghigh
18.01.2012, 17:50
Hallo Bernie,

freut mich sehr, dass Du noch dabei bist :daumen:

Konnte ja Deine positive Entwicklung über die Marathondistanz in den letzten Jahren gut verfolgen und bin richtig gespannt ob Dir 2012 der nächste Sprung gelingt :zwinker5:

sportliche Grüße

risinghigh

#** Saisonauftakt 2012 **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Bernie78
19.01.2012, 07:56
Vielen Dank Walter,

bin auch gespannt, was mir dieses Jahr gelingt.

Auch dir wünsche ich alles Gute und eine tolle Saison.

Viele Grüße :hallo:

Bernhard

murexin2002
19.01.2012, 08:13
Klasse Bernie das du auch wieder dabei bist. Dann habe ich wenigsten eine österreichische Unterstützung :D. No donn misch ma de Partie amol auf.

lg

Stormbringer
19.01.2012, 09:55
Hallo zusammen,

ich habe Mik gerade gemailt, dass ich dieses Jahr in keiner Liga mitlaufe. Ich werde mich hier prinzipiell etwas rausnehmen. Es gibt ja noch andere Sachen :wink:

Sportlich konzentriere ich mich auf wenige richtige Wettkämpfe im Jahr. Einen habe ich schon, allerdings aus dem vollen Marathontraining heraus eine 39:55. Endlich wieder sub40 nach einigen erfolglosen Versuchen. Ich bin also für die Spitze der Liga keine echte Konkurrenz.

Wünsche Euch viel Spass und spannende Duelle. Ich werde es verfolgen.

Gruß
Stormy

Tobi68
19.01.2012, 10:34
Hallo zusammen,

ich habe Mik gerade gemailt, dass ich dieses Jahr in keiner Liga mitlaufe. Ich werde mich hier prinzipiell etwas rausnehmen. Es gibt ja noch andere Sachen :wink:

Sportlich konzentriere ich mich auf wenige richtige Wettkämpfe im Jahr. Einen habe ich schon, allerdings aus dem vollen Marathontraining heraus eine 39:55. Endlich wieder sub40 nach einigen erfolglosen Versuchen. Ich bin also für die Spitze der Liga keine echte Konkurrenz.

Wünsche Euch viel Spass und spannende Duelle. Ich werde es verfolgen.

Gruß
Stormy

Schade ....aber Erhol dich gut und alles gute beim Sub 40
VG Tobi
Für die Liga Spitze bin ich auch kein Thema ....

Bernie78
20.01.2012, 07:28
Klasse Bernie das du auch wieder dabei bist. Dann habe ich wenigsten eine österreichische Unterstützung :D. No donn misch ma de Partie amol auf.

lg

Hallo Dieter,

bin gerne mit dabei die Partie aufzumischen, allerdings bin ich zumindest vom Pass her deutscher und wohne in Deutschland, auch wenn ich für einen österreichischen Laufclub starte :D Trotzdem bin ich dabei und unterstütze Dich. :nick:


Hallo zusammen,

ich habe Mik gerade gemailt, dass ich dieses Jahr in keiner Liga mitlaufe. Ich werde mich hier prinzipiell etwas rausnehmen. Es gibt ja noch andere Sachen :wink:

Sportlich konzentriere ich mich auf wenige richtige Wettkämpfe im Jahr. Einen habe ich schon, allerdings aus dem vollen Marathontraining heraus eine 39:55. Endlich wieder sub40 nach einigen erfolglosen Versuchen. Ich bin also für die Spitze der Liga keine echte Konkurrenz.

Wünsche Euch viel Spass und spannende Duelle. Ich werde es verfolgen.

Gruß
Stormy

Hallo Stormy,

schade, dass du nicht mehr dabei bist, aber ich kann das sehr gut verstehen. Ich wünsche Dir viel Erfolg bei deinen Wettkämpfen und wenn du jetzt schon eine sub 40 drauf hast sind ja die Grundvoraussetzungen schon mal gelegt.

Viele Grüße :hallo:
Bernhard

peschn
20.01.2012, 13:35
Hallo zusammen,

ich habe Mik gerade gemailt, dass ich dieses Jahr in keiner Liga mitlaufe. Ich werde mich hier prinzipiell etwas rausnehmen. Es gibt ja noch andere Sachen :wink:

Sportlich konzentriere ich mich auf wenige richtige Wettkämpfe im Jahr. Einen habe ich schon, allerdings aus dem vollen Marathontraining heraus eine 39:55. Endlich wieder sub40 nach einigen erfolglosen Versuchen. Ich bin also für die Spitze der Liga keine echte Konkurrenz.

Wünsche Euch viel Spass und spannende Duelle. Ich werde es verfolgen.

Gruß
Stormy

Och Andre,

das sind doch nur Ausreden :nene: Du läuft doch und hast schon mehr Wettkämpfe hinter dir als ich! Die Liga verfolgst du auch, bist also ab und an online. Na ja, mit der Spitze habe ich auch nichts am Hut :D .... Ok, ich kann's verstehen, warst ja letztes Jahr ganz oben dabei, da sind halt die persönlichen Ansprüche etwas anders :zwinker5:

Alles gute für deine wichtigen Wettkämpfe
Peter