PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bauchmuskeltraining



christinafan
05.02.2011, 19:53
Hallo!

Ich mache schon regelmäßig Bauchmuskeltraining, nur sieht man es nicht. Ich habe zwar Muskeln, aber ich möchte das man sie nicht nur spürt sondern auch sieht.

Kann mir jemand von euch bitte ein Training vorschlagen.

Danke!!!

lg Laura :)

christinafan
05.02.2011, 19:56
Sorry, für die falsche Themabezeichnung ;)
Kann des jetzt leider net mehr ändern. Ich hoffe ihr versteht was ich mein. ;)

lg

Drehwurm
06.02.2011, 11:46
Wenn Du gut trainierte Bauchmuskeln hast, die man nicht sieht, liegt das einzig und allein am Körperfettanteil :D
Für ein sichtbares Sixpack braucht man verdammt wenig Fett.
Aber bei den Bauchmuskeln kommt es hauptsächlich darauf an, daß sie, zusammen mit den Rückenmuskeln, den Rumpf aufrecht halten. Ob die Muskeln nun als Sixpack sichtbar sind, spielt nur eine kosmetische Rolle. Außerdem gibt es noch mehr Bauchmuskeln, als den einen, der für das Sixpack zuständig ist.
Welche Übungen machst Du denn derzeit?

MarionS
06.02.2011, 14:07
Hallo!

Ich mache schon regelmäßig Bauchmuskeltraining, nur sieht man es nicht. Ich habe zwar Muskeln, aber ich möchte das man sie nicht nur spürt sondern auch sieht.

Kann mir jemand von euch bitte ein Training vorschlagen.

Danke!!!

lg Laura :)

Wie oben schon gesagt: Liegt am Körperfett. Hatte früher auch kein Sixpack, weder die Muskulatur dafür, noch das dafür benötigte, geringe Körperfettlevel. Jetzt seit knapp zwei Jahren ist das aber anders. Allerdings laufe ich nicht mehr, sondern mache quasi nur noch Fitneß (Kraft/Ausdauer).

Nur gezielt den Bauch zu trainieren und dann ggf. noch zu laufen wird entweder nicht reichen oder - falls es wirklich klappen sollte, das Körperfett ausreichend abzuwerfen - später "seltsam" aussehen. Damit meine ich "NUR ein Sixpack, sonst keine Muskeln".

In Kraftsportlerkreisen gibt es z.B. die berühmte Fraktion der "Diskopumper". Wohl zu aller meist männliche Wesen, die bis auf die Brust und die Arme, insbesondere den Bizeps, nicht weiteres trainieren. Sie trainieren halt für "die Disko", um dort bei 18-jährigen Mädchen einen attraktiven Eindruck zu hinterlassen. Diese Leute sehen deshalb komisch aus, weil sie im "Endstadium", also nach ca. sechs Monaten schon, wie ein Vogelstrauß aussehen: Breiter Oberkörper, und Beine wie Streichhölzer.

Ähnlich stelle ich mir das vor, wenn du jetzt nur den Bauch trainierst und dabei "nur" auf ein Sixpack abzielst.

Warum magst du nicht alles trainieren, z.B. in einem Studio und somit ein einheitliches Gesamtbild schaffen? Wenn ich ein Auto kaufe, möchte ich doch auch nicht nur die Karosse und Sitze, sondern auch ein Lenkrad, einen Motor und das ganze andere Gedöns.

siggii
09.02.2011, 00:44
Würde ich aus sagen ein wohl definierter Körper ist Attraktiver wie ein undefinierter. Wie schon meine vorschreiber geschrieben haben liegt es am Körperfettanteil du musst diesen reduzieren das man deine Bauchmuskeln sieht.

christinafan
17.02.2011, 20:10
Hey, danke für die vielen netten Antworten!

Ich hab mir jetzt Gedanken gemacht, es ist ja nicht so wichtig, dass man sie sieht. Aber ich finde es schön, wenn man sie wenigstens spürt und weiß, dass man welche hat.

Könnte mir jemand von euch einen Plan oder so geben, wie man sie immer richtig trainniert? Soll man sie jeden Tag machen oder doch nur jeden zweiten?

Danke!!

lg Laura

hardlooper
17.02.2011, 20:29
Ich hab mir jetzt Gedanken gemacht, es ist ja nicht so wichtig, dass man sie sieht. Aber ich finde es schön, wenn man sie wenigstens spürt und weiß, dass man welche hat.


Du sagst es, Du sagst es :nick: .

Knippi

christinafan
18.02.2011, 14:53
Ja, das hab ich jetzt erkannt!
Aber du hast leider meine Frage nicht beantwortet, nämlich wie jetzt das optimale Training aussieht?

Danke!!

hardlooper
18.02.2011, 15:18
Aber du hast leider meine Frage nicht beantwortet, nämlich wie jetzt das optimale Training aussieht?


Tut mir leid, ich trainiere die Dinger nicht. Wenn ich beim Laufen die Hände drauflege merke ich, dass sie vorhanden sind und offensichtlich ihre Arbeit verrichten - bei jedem Schritt und wenn es sein muss auch mal 5 Stunden hintereinander.

Knippi

christinafan
18.02.2011, 16:16
Hey,

trotzdem danke, ist nicht schlimm! :)
Naja es wird sich bestimmt jemand in diesem Forum finden, der mir da weiterhelfen kann.

Andi_Fant
18.02.2011, 22:54
[...] jemand in diesem Forum finden, der mir da weiterhelfen kann.

Oh, gerne: Klick (http://blau-weiss-kerpen.de/jugend/weiterbildung/Funktionelle%20Gymnastik.pdf)

Bitte nur die Übungen ganz rechts ausführen, die in der mittleren Spalte aufgeführten sind zwar weit verbreitet, jedoch riskant bzw. ungesund. Die Übungen für die Bauchmuskulatur sind am Ende der Seite 3 und Anfang der Seite 4. In den Übungen hälst Du die Spannung ca. 30-40 sek. lang.

Nur einseitig die Bauchmuskeln zu trainieren, ist nicht so günstig ... vielleicht kombinierst Du einige Bauchmuskel-Übungen mit Rückenmuskel-Übungen zu einem 5min langen Kreisel, den Du 3x durchläufst? Das 3x pro Woche ... und Du bist auf einem guten Weg!

Grüße
Andreas

juliane1205
23.11.2011, 07:41
@ Andreas: Oh,da bin ich ja zufällig auf die richtige Seite gestoßen: vielen vielen Dank, sowas hab ich auch schon lange gesucht, eine Seite mit sovielen Dehn- und Kräftigungsübungen so übersichtlich dargestellt. Ist ja nicht so, dass man sie nicht kennen würde, aber so ne Übersicht, die man sich vielleicht noch ausdrucken kann ist wirklich klasse....nochmals DANKE!

ForesttheGump
16.02.2012, 10:48
Die Bauchmuskel und der Rücken sind sehr wichtig für unsere Stabilisation im Alltag. Sie wirken leichte Knochenbruchgefahr entgegen. Aber rein ästhetisch sind sie schon ganz nett ;-)
Aber um die Bauchmuskeln zu trainieren kommt es nicht auf die Wiederholungszahl an sondern auf ein kleines Geheimnis (http://www.muskelaufbau1.de/sixpack-bauchmuskeltraining/waschbrettbauch-crunches-bauchtraining/) naja so geheim ist es nun auch wieder nicht ;-) haha natürlich kommt es auf den Körperfettanteil an und wie man ordentlich trainiert. Dann kann man schon mit relativ wenig Aufwand einen guten Sixpack bekommen.

Train & Gain!!

°°Ben³
17.02.2012, 12:57
Oh, gerne: Klick (http://blau-weiss-kerpen.de/jugend/weiterbildung/Funktionelle%20Gymnastik.pdf)
Oh, cool. Danke sehr. Ist eine nette Auflistung, habe ich mir direkt mal ausgedruckt.

TiB
30.03.2012, 13:58
vielleicht schaust Du mal im Netz nach dem Stichwort Bodyweight-Training

Zu deutsch: Training mit dem eigenen Körpergewicht. Dieses Prinzip wird z.B. auch bei Trimm-Dich-Pfaden angewandt. Es hört sich nach Kindergarten an. Aber wenn man mal ernsthaft danach trainiert hat, merkt man auf einmal Muskeln wo man nie welche vermutet hätte ;)
Diese Trainingsart ist ganz brauchbar, wenn man nicht in irgendein Studio rennen möchte. Nur sollte man sich im Klaren sein, dass man mit der Methode nie wie Schwarzenegger aussehen kann. Aber einen athletischen, durchtrainierten Körper kann man damit sehr wohl erreichen.

Zum Thema Körperfett-Anteil wurde ja schon genug gesagt. Das muss ich ja nicht nochmal durchkauen.

xBLUBx
02.04.2012, 20:36
Oh, gerne: Klick (http://blau-weiss-kerpen.de/jugend/weiterbildung/Funktionelle%20Gymnastik.pdf)


Bei mir funktioniert leider der Link nicht - da kommt die Meldung, dass die Seite nicht gefunden wurde.

Dennoch wurde ich fündig: http://cluster003.ovh.net/~blauweis/home/sites/default/files/Weiterbildung/Funktionelle%20Gymnastik.pdf

LG Blub

EduardAndrae
03.04.2012, 07:11
vielleicht schaust Du mal im Netz nach dem Stichwort Bodyweight-Training

Diesen Tipp von TiB (höhö) kann ich doppelt unterstreichen: ich hab mir das Buch dazu angeschafft und trainiere seit Februar regelmäßig nach diesem Prinzip, weil es gleich mehrere Vorteile hat:

Vorteil1: braucht nicht viel Zeit (bei mir nur 20 Minuten)
Vorteil2: kann sofort, immer und überall durchgeführt werden
Vorteil3: minimiert die Gefahr von Verletzungen durch Überlastung

Ich habe auch in meinem Blog davon berichtet. Bei Interesse, hier ist der Link: Scheiß auf die Biniki-Figur | Eddys Sport Blog (http://www.eduard-andrae.de/scheis-auf-die-biniki-figur)

Viel Spaß, viel Erfolg, und viele Grüße aus Bremen
Eddy

Andre Leisner
13.05.2012, 01:12
Bei mir funktioniert leider der Link nicht - da kommt die Meldung, dass die Seite nicht gefunden wurde.

Dennoch wurde ich fündig: http://cluster003.ovh.net/~blauweis/home/sites/default/files/Weiterbildung/Funktionelle%20Gymnastik.pdf

LG Blub

Schön illustriert. Ergänzend dazu sollte man ein wenig mit dem Kopf aufpassen, Viele neigen dazu den Kopf/Nacken zu überstrecken. Als Faustformel, sollte zwischen Kinn und Brustbein immer eine Faust (Tennisball) passen. Ein Fixationspunkt direkt über einen kann auch helfen. Den man während der Übung die ganze Zeit fixiert. Richtet man den Blick nach vorne neigt man automatisch dazu den Kopf zu weit anzuwinkeln.

ladias
18.03.2013, 20:59
Hallo!

Ich mache schon regelmäßig Bauchmuskeltraining, nur sieht man es nicht. Ich habe zwar Muskeln, aber ich möchte das man sie nicht nur spürt sondern auch sieht.

Kann mir jemand von euch bitte ein Training vorschlagen.

Danke!!!

lg Laura :)

Ich habe deinen Eintrag heute gelesen.
Wie ist dein Muskelaufbau vorangeschritten? Sieht man schon was?
Oder brauchst du noch Tipps?

ladias
19.03.2013, 20:08
Ich habe deinen Eintrag heute gelesen.
Wie ist dein Muskelaufbau (http://www.pharmasports.de/pharmasports/content/Muskelaufbau-und-Sportlernahrung.html) vorangeschritten? Sieht man schon was?
Oder brauchst du noch Tipps?

Schade hätte mich interessiert :(

runnningman
27.03.2013, 16:17
Was ich wirkklich empfehlen kann für alle die gerne einen waschbrettbauch wollen -> CORE Übngen mit Bodyweight, einfach mal sean vigues bei youtube suchen der hat ein paar ganz gute 20 min. core workouts einfach mitmachen, 3 mal die woche und drei mla die woche laufen und low carb diät, fertig is der waschbrettbauch, aber wozu is dann natürlich die andere frage.....Ich bin schon vor längerem zum Turnen gewechselt, hier werden alle Muskeln trainiert, einen ganz gute anleitung ist der "bulding the gymnastic body" artikel, sollte frei zu finden sein im Netz. Die Frage die die meisten Leute vergessen, ist das WARUM? Training nur für das Aussehen? Das kanns dochbitte nicht sein. Bewegen ist das Stichwort und der Spaß dabei.

jens-klu
27.03.2013, 17:13
Könnte mir jemand von euch einen Plan oder so geben, wie man sie immer richtig trainniert? Soll man sie jeden Tag machen oder doch nur jeden zweiten?

Danke!!

lg Laura

Wichtig ist das du zusätzlich zu den Bauchmuskeln auch die Rückenmuskulatur trainierst. Sonst wirst du früher oder später Probleme mit dem Rücken bekommen. Ich würde jeden 2. oder 3. Tag gezielt die Bauchmuskulatur trainieren und an den anderen Tagen andere Regionen des Körpers.
BEim Bauchmuskeltraining natürlich alle Muskelgruppen beanspruchen (gerade und schräge Muskulatur) und auch wechseln zwischen dynamischen und eher statischen Überungen. (also mal mit viel Schwung und mal nur halten und max kleine Bewegungen machen)

Die_Anna
08.04.2013, 09:20
Finde sean vigues auch richtig gut. Sind tolle Übungen und Tipps dabei. Und zum Glück kommt das ganze nicht so drill-mäßig rüber ;)

michaelo1976
02.05.2013, 12:36
Um ein definiertes Sixpack zu haben brauchst du einen Körperfettanteil der irgendwo um die 10% liegt. Erkundige dich mal nach der Hiit Methode, gerade Bodybuilder die Ihren Körperfettanteil enorm senken wollen, fahren mit dieser Methode sehr gut. Ich hab damit einen KA von 8% geschafft, bin allerdings jetzt wieder bei 11%.

Schwelble
12.06.2013, 11:30
Ich gehe 3 mal in der Woche ns Fitnessstudio, 1 x mal davon trainiere ich ausschließlich Bauch (4Übungen) und 3 Übungen unterer Rücken. Die Resultate werden auch langsam sichtbar ;)

speeder
12.06.2013, 15:09
Ich gehe 3 mal in der Woche ns Fitnessstudio, 1 x mal davon trainiere ich ausschließlich Bauch (4Übungen) und 3 Übungen unterer Rücken. Die Resultate werden auch langsam sichtbar ;)

WIe lang sind dabei deine einzelnen Einheiten?

BoltU
12.08.2013, 17:02
Kombiniere das mit einfachen Rückenübungen, mache Übungen jeden zweiten Tag und das Training sollte nicht schnell sein, sondern mache die Übungen langsam und richtig. :)

Uewas
22.11.2013, 11:17
Tja das problem habe ich auch, ich habe eine schlechte veranlagung und nicht den willen meine ernährung umzustellen ^^ aber wen du das WIRKLICH möchtest dann musst du deine ernährung umstellen, das ist das A und O !!!!!!!!!!!!!!!!

ajvi
07.12.2013, 13:01
Ich mache jeden zweiten Tag Bauchmuskel Training an einen schrägen Lage und seit dem ich es auf diese Art und Weise mache, sind guter Resultate sichtbar.