PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennen und Rennen



Rennrum
21.04.2011, 09:31
Kürzlich stand mal wieder der sonntägliche lange Lauf auf dem Programm. Das Wetter war herrlich und ich hatte Lust, was Neues zu probieren anstatt die altbekannten Strecken abzulaufen. Wie ich so hirne, fällt mir ein, dass ich mir letztes Jahr mal eine Strecke von Heidelberg nach Hockenheim zur Rennstrecke gebastelt und das Ding auf meinem GPS-Gadget gespeichert hab. Da ich erstens die Strecke noch nie gelaufen bin und zweitens mittlerweile längst vergessen hab’, wie die Route im Einzelnen verläuft, versprach das doppelt unterhaltsam zu werden.

Also die Satelliten angepeilt, die gespeicherte Route ausgewählt und ab die Post. In Sandhausen begann der „Instrumentenflug“. Ich gucke zwar sonst längst nicht so oft auf das Schätzeisen an meinem Handgelenk, aber da weiß ich ja auch wo’s langgeht – oder ich bin spontan (= längere Exkursion, in wechselndem - kicher - Gelände). Es macht einfach Spaß, sich überraschen zu lassen, ob und wenn ja, in welche Richtung man bei der nächsten Wegkreuzung abbiegen muß. Auf jeden Fall mal was anderes als die tägliche Routine.

Bald gehts durch den Wald, nicht zu warm nicht zu kalt, und eine spezielle Trainingsvorgabe steht auch nicht an- perfekt. Irgendwann dringen dann auch einschlägige Geräusche an mein Ohr: hier sind hochgezüchtete Verbrennungsmotoren bei der Arbeit. An Wochenenden, zumal in den eisfreien Monaten, ist auf der Rennstrecke eigentlich immer was los. Bei entsprechender Winddrichtung hört man das manchmal sogar bis zum Heidelberger Stadtrand. Heute klingt's nicht gar so weit, es weht praktisch kein Wind. Der Tonlage nach könnte es sich um Formel-Renner älteren Baujahrs oder um größere Viertaktmotorräder handeln, schwer zu sagen.

Schließlich komm' ich auf eine lange Gerade, breit und asphaltiert, die genau auf die Haupttribüne zu führt. Der Ton wird herzhaft. Super Soundqualität, aber leider kein Bild. Denn wer hier "fer umme" (pfälzisch für kostenlos) gucken will, hat sich geschnitten. Die Strecke ist mit Zaun und Erdwällen so abgeschirmt, dass wirklich nichts zu sehn ist. Aber ich will ja Rennen und nicht Rennen-gucken. Also biege ich am Zaun rechts ab und laufe parallel zum Rennkurs außenrum. Wenns grade mal nicht dröhnt hört man die Vögel singen, idyllisch. Auf einem hoch aufgestapelten Stoß Baumstämme stehen dann doch noch vier Kiebitze und peilen aufs motorsportliche Geschehen. Wenn da mal nichts ins Rollen kommt...

Ich lass mich nicht zu 'ner Klettereinlage hinreißen und trabe fröhlich weiter. An der Ecke mit dem Gedenkstein für Jim Clarke biege ich rechts ab Richtung Heidelberg. Nach dem Wald kommt ein Golfplatz ("vorsicht fliegende Bälle von links" - entzückend) und schließlich die Unterführung beim Autobahnrastplatz, die mich zurück auf die heimische Seite der Autobahn bringt. Über Sandhausen gehts dann heimwärts. So kommen schließlich rund 31 Km zusammen und das Frühstück hat auch schon Platz gemacht für den Sonntagsnachmittagskuchen.

Fazit: ich sollte öfter mal Strecken basteln und dann ein halbes Jahr im Speicher ruhen lassen. Ist viel spannender, wenn man sich nicht mehr so genau erinnert, wo's lang geht. Die Hockenheim-Route werd ich aber sicher ins Repertoire aufnehmen.

Gruß
Rennrum

AndreaKA
24.04.2011, 17:18
Hallo Rennrum,

Sonntag vor einer Woche war da eine Art Oldtimer-Veranstaltung !

Speicher die Strecke mal gut ab .... :zwinker2: könnte sein, dass ich mal nachfrage .... (hab' aber kein entsprechendes "Schätzeisen").
Aber Heidelberg ist von Hoggene und Sandhausen doch nicht in einem 30er zu erreichen oder liege ich da so falsch :confused: ??? Der Wald um die Rennstrecke ist aber sehr schön, da bin ich auch schon öfters gelaufen ... und auf dem Ring, da findet am jedes Jahr am 1.11. ein 10km-Lauf statt, sehr zu empfehlen !!!

Viele Grüße
Andrea

Rennrum
24.04.2011, 17:29
Hallo Andrea,
die 30K regeben sich daraus, dass ich schonmal auf der passenden Seite von HD wohne.

Den 10er am 1. Nov kenn ich natürlich. Wirklich empfehlenswert :daumen:

Gruß
Rennrum

AndreaKA
24.04.2011, 17:33
Das erklärt dann einiges !!! :zwinker2:

Vielleicht bis Allerheiligen auf dem Ring ?

Viele Grüße
Andrea