PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frau Speiche sagt Hallo



FrauSpeiche
21.04.2011, 15:00
:winken:

hi folks,

habe mich erneut dazu entschlossen, meine (derzeit mal wieder rauchfreie) lebenszeit mit laufen auszufüllen.
natürlich nicht die ganze auf den tag gerechnet ;)

ps :ausserdem laufe ich, um depressionen und angstzustände,herzstolpern und sonstiges psychosomatisches gedöns einigermaßen in schach zu halten.
pps: ich würde auch gerne mal ein richtiges training über längere zeit durchziehen um zu schauen, was so geht. ist die jahre immer an charakterschwäche gescheitert.


momentan laufe ich morgens 4,3 km täglich. angefangen vor 4 wochen in 00:30 min bin ich jetzt gelandet bei unter 00:20 min.
die morgenrunde ist mir sehr wichtig, das gibt mir viel kraft für den tag und macht mir vor allem auch spaß :)
obwohl ich denke, dass ich kein wettkampftyp bin aufgrund meines schwachen nervenkostüms, möchte ich eventuell ende des jahres einen 10-er probieren.
werde fleißig mitlesen, wie man das so macht, mit nem richtigen plan :D

viele grüße in die runde

Excessive
21.04.2011, 16:30
Huhu,

stehe auch noch ganz am Anfang, kann derzeit aber noch keineswegs 4,3 KM durchlaufen... Was Du schon geschafft hast, muß ich noch schaffen, nämlich mit dem Rauchen aufzuhören. Habe mir vorgenommen Karfreitag, also morgen, aufzuhören. Heute um 23:55h werde ich die (hoffentlich) letzte Zigarette meines Lebens rauchen! :D

Mit Depressionen hatte ich auch über einige Jahre zu kämpfen, bin diese allerdings nun seit geraumer Zeit los. Gegen Depressionen laufen ist aber sicherlich eine gute Sache.
Da ich den "state of mind" eines Depressiven anhand meiner eigenen Vergangenheit sehr gut nachvollziehen kann, stelle ich mir das ziemlich hart vor, sich teilweise zum Laufen zu motivieren, oder?

Gruß
Mike

Ruby
21.04.2011, 18:59
Moin Frau Speiche,

welcome here!



:hallo:

Radfahrer
22.04.2011, 08:35
momentan laufe ich morgens 4,3 km täglich. angefangen vor 4 wochen in 00:30 min bin ich jetzt gelandet bei unter 00:20 min.

Moi Frau Speiche,

ich laufe auch praktisch jeden morgen vor dem Frühstück. Bei mir ist die Strecke 4,8 km.

Ich muss dir meine tiefe Bewunderung ausdrücken, dass du als gerade-wieder-Angefangene und -gerade-mit-dem-Rauchen-aufgehörte deine Morgenrunden in einer Pace von 4:39 (bei genau 20 Min) oder sogar schneller läufst! :beten:

Daran muss ich noch arbeiten, aber es ist ja immer gut ein Vorbild zu haben :nick:

Ich probiere die schnellern Sachen aber immer lieber nachmittags oder abends, morgens trabe ich eher im Halbschlaf :)

foto
23.04.2011, 14:05
...gelöscht....

FrauSpeiche
25.04.2011, 19:20
danke euch für die nette begrüßung :)

@excessive aufhören zu rauchen ist gar nicht schwer. hab ich schon paar mal geschafft ;)
ich würd mir nicht soviel druck bauen mit "nie wieder". 24 stunden reicht doch jeweils am morgen :)
mit sport ging es mir immer besser. meist war ich dann faul und die depris kamen zurück.
ich will versuchen, das pferd von hinten aufzurollen. sprich-wenn ich durchgängig sport mache, krieg ich vielleicht erst gar keine depression !
wie bist du die denn losgeworden?
respekt vor deiner verhaltensänderung und gewichtsabnahme!

@radfahrer bin selber überrascht. ich danke dem lieben läufergoth, dass er mir kraft und luft schickt. am samstag bin ich die strecke voll kanne gelaufen , 17:57.
mein göga läuft marathon unter 3 stunden und findets auch jut. der hat immer schon zu mir gesagt, ich soll mich mal trauen.

@foto ?

Radfahrer
25.04.2011, 20:27
WOW.

Das ist 4:10 Pace auf 4,3 km. Im Training.

Ich rauche nicht, bin zwar Laufanfänger mit nur 4 Monaten Erfahrung aber regelmäßigem Training. Und hab über 20 Jahre Radsporthintergrund (was ja zumindest ne solide Grundlagenausdauer garantieren sollte).

Gib mir bitte Tipps wie ich dein Niveau in so kurzer Zeit erreichen kann. Danke.

MannMitHut
25.04.2011, 21:40
Herzlichen willkommen im Forum! Spitzenzeiten sind das die du da läufst, wenn du magst kannst du ja den Kilometerumfang ausbauen damit du etwas mehr gefordert wirst.

kraftwerk99
27.04.2011, 19:58
...bin auch seit 2-3 Wochen auf einer ca. 5km-Strecke im Wald unterwegs und habe mir schon Ziele gesetzt wie bspw. dieses Jahr mein erstes Rennen zu laufen; 2012 dann vielleicht einen Halbmarathon. Wenn Du Motivationsprobleme hast, 'schau einfach 'mal ins Forum...danach hast Du 100% wieder Lust (so gehts mir jedenfalls). Apropos: Das Lauftagebuch hier auf der Seite ist echt empfehlenswert...hast Du es schon ausprobiert :fragez:

LG

HDM :teufel:

FrauSpeiche
10.08.2011, 19:29
hi,

lese seit meinem letzten post immer mit fleißig mit im forum

shame on me. :tocktock:
meine morgenstrecke entpuppte sich nach kauf des fr305 als 3.5 km strecke :(
tja...wenn mans maul zu voll nimmt...
(also radfahrer, an dieser stelle liebe grüße an dich und alles gute für deine mutti!du bist selbstverständlich besser als ich und brauchst meine hinweise nicht)!

ich bin drangeblieben trotz abkacker, psychisch.
im mai nach nich mal 6 wochen training 6.3 km mit 04:49/km und im juli ne strecke mit ekelsteigung 04:55/km auf 5,7 km.
platz 2 und platz 4 unterm strich :)
aber mit der vdot kann ich nix anfangen für die trainingsplanung . einer war ein flacher stadtlauf nach laufbeginn, der andere mit steigung nach mittlerweile doch 3 monaten training.
mach ichen da?

trainiere nun nach einem plan für 5 km und das alleine tut mir schon gut :) wegen meiner macke.
sub 23 wäre supi.
ich glaube, das könnte ich irgendwie schaffen.

lg


achso: ich quäle mich bei den wettkämpfen wie ein schwein. stöhne rum wie die seles. gebe also alles ;)
41, 1.63 m 50 kg
laufe 5 mal/woche 2mal locker, 1mal lang, 1mal intervall, 1mal tdl
die morgenrunde habe ich reduziert, findet aber zusätzlich noch 2-3 mal statt.is ein berg bei.
sind ja nu auch nur 3.5 km :D

Mathe D.
11.08.2011, 14:13
ist doch super, dranbleiben, sage ich!

FrauSpeiche
19.09.2011, 13:28
hi,

lese seit meinem letzten post immer mit fleißig mit im forum

trainiere nun nach einem plan für 5 km .......sub 23 wäre supi.
ich glaube, das könnte ich irgendwie schaffen.

lg




vermelde eine 00:22:22 :rock:

echt :) ich freu mich wie hanne :)
allerdings habe ich den tp nach 3 wochen quälerei übern haufen geschmissen.
das war viel zu viel im verhältnis zum ziel und mir taten alle knochen weh .
freude ist umso größer, dass es trotzdem geklappt hat.
das reicht mir fürs quasi erste läuferjahr.

viele grüße :winken:

FrauSpeiche
03.10.2011, 15:45
hi :winken:

mein ziel war ja schon erreicht, unter 23 auf 5.
im rahmen eines läufer-cups war heut der letzte lauf dran, wieder ein fünfer.
also hab ich mich mal schick gemacht (laufe sonst eher als kartoffelsack denn als tussi) hab mir noch paar leichte zoot wk-schuhe gegönnt und dachte-cool, freu dich einfach :), achte auf deinen laufstil und geniesse den tag.

ich habe mich an der führenden vom letzten mal orientiert.bei km 5 hatte sie dann auch gemerkt, dass wir am abzweig vorbeigelaufen sind. :hihi:
war aber auch scheiße ausgeschildert :sauer:
tolle wurscht.

wir sind die 12 gelaufen .

das hat mich zwar rang 2 in der gesamtwertung des cups gekostet, aber ich habe trotzdem gewonnen. gegen mich :)
ich hab sowas nicht trainiert und bin auf 5 losgelaufen und nun weiß ich, dass ich 12 km im wk schaffe. platz 2 der weiber auf der langstrecke in 00:57:20 .

to be continued....

Domborusse
03.10.2011, 21:26
Klasse :daumen:
Also, erst einmal, dass du so eine klasse Zeit auf 12 gelaufen bist und zum zweiten, dass du den Umweg so humorvoll siehst!!
Aber: so erfährt man ganz unverhofft was über seine eigene Leistungsfähigkeit :zwinker2: (ist mir zu Anfang meiner Laufzeit ähnlich ergangen - dachte ich kann nicht länger als 30 Min. laufen, bis ich mich im Stadtpark von Weimar verirrt habe :peinlich: und 1h laufend den Ausgang suchte, wo ich mein Auto geparkt hatte)
Glückwunsch und weiterhin viel Spaß und Erfolg!
Domborusse

FrauSpeiche
04.10.2011, 16:12
dankeschön für deine netten worte :winken:

heute merke ich ein bissel die beine. aber nur a bissel :) bin auch nicht ganz an meine grenzen gegangen aus angst, die 12 dann nicht zu schaffen.

viele grüße

FrauSpeiche
11.10.2011, 16:01
verehrte wk-und trainingserfahrene,

quasi im märz/april diesen jahres habe ich mit "training"begonnen, auch wenn in meinem profil was anderes steht. vor 11 jahren gab es schon eine längere zusammenhängende laufzeit (6 monate), alles was danach kam, war sporadisches gejogge mit vielleicht 10,15 läufen pro jahr.

um mich nicht zu überlasten, habe ich klein angefangen und mir genügt das alles auch.
nun ist mir aber das hier passiert :



hi :winken:

mein ziel war ja schon erreicht, unter 23 auf 5.
im rahmen eines läufer-cups war heut der letzte lauf dran, wieder ein fünfer.
also hab ich mich mal schick gemacht (laufe sonst eher als kartoffelsack denn als tussi) hab mir noch paar leichte zoot wk-schuhe gegönnt und dachte-cool, freu dich einfach :), achte auf deinen laufstil und geniesse den tag.

ich habe mich an der führenden vom letzten mal orientiert.bei km 5 hatte sie dann auch gemerkt, dass wir am abzweig vorbeigelaufen sind. :hihi:
war aber auch scheiße ausgeschildert :sauer:
tolle wurscht.

wir sind die 12 gelaufen .

das hat mich zwar rang 2 in der gesamtwertung des cups gekostet, aber ich habe trotzdem gewonnen. gegen mich :)
ich hab sowas nicht trainiert und bin auf 5 losgelaufen und nun weiß ich, dass ich 12 km im wk schaffe. platz 2 der weiber auf der langstrecke in 00:57:20 .

to be continued....



und es ist ja nicht so, dass ich nicht ehrgeizig bin.
die strecke war unvermessen, kollegen meinten allerdings, es wären 12,5 km.
nun will die familie nach madgeburg, fast identische strecke.
ich möchte auch mit :)

würde mich über ein paar tipps freuen, wie ich noch am besten trainieren könnte bis nächsten sonntag.
hab ja bisher nur auf 5 km-wk´s trainiert.
5 x 1000-er intervalle bin ich dafür in 04:18-23 gelaufen oder 8km tdl um 04:45.
ansonsten 3 mal 8-10 km läufe/woche in 05:30 bis 06:00
achja zusätzlich 3mal pro woche die kurze morgenrunde (3,5 km) und die immer schnell, weil da göga mitläuft und der hat die taschenlampe.

zu längeren sachen habe ich momentan keine lust bzw ich bekomme auch orthopädische probleme (hüfte, hufe,rücken usw.)
bei den wk´s habe ich keinen fr bei, das kriege ich vom kopf her nicht gebacken.


vielen dank im voraus


:winken:

FrauSpeiche
24.10.2011, 10:26
vollzugsmeldung :)

magdeburg war schön: super wetter, wenig wind, flache strecke, super organisation und ganz tolles publikum.
bin gut durchgekommen. leider aber viel zu schnell angelaufen und deshalb war die geschichte ein richtiger wett"kampf". mit seitenstechen und keine lust mehr und so ...
unterm strich waren es 04:34 auf den km, da die strecke wohl nur 12,8 lang war und nicht 13 km.

trainiert hatte ich in der zwischenzeit einfach weiter nach meinem 5km plan, bissel adaptiert .

so, nun ist wirklich schluss für dieses mein erstes wk-jahr :)

:hallo:

an der stelle einen netten gruß an einen läufer, der mir auf der letzten geraden vor dem ziel ganz lieb mut gemacht hat :winken:
(ich glaube, ich war grün im gesicht :zwinker2:)