PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mineralstoffmangel?



Laufsogern
27.04.2011, 15:24
Kann es sein, dass Minerastoffmangel eine Ursache ist?

Ich bin bis ins Jahr 2009 regelmäßig ohne größere Probleme (da mal ein bischen Schienbein und dort mal Achillesprobleme aber im immer im „normalen“ Rahmen) ca 50-60Wkm gelaufen. In der Vorbereitung auf den Marathon auch darüber.
Seit April letzten Jahres schlage ich mich nun mit immer neuen Problemen herum.
Es begann mit einem Muskelfaserriss im April kurz vor dem geplanten Frühjahrsmarathon. Nach dem ich zu spät mit der richtigen Behandlung anfing brauchte es fast 3 Monate bis ich wieder in die nächste M-Vorbereitung einsteigen konnte. Doch auch da ereilte mich wieder ein Muskelfaserriss. Diesmal an der anderen Wade. Auch dieser benötigte sehr lange bis er ausgeheilt war. Obwohl der Physio sein möglichstes getan hat.
Nun begann ich im Dezember wieder mit Laufen…meiner Meinung nach relativ moderat.
Und nun ereilt mich die Plantarseuche….

Wie es eben so ist, wenn man ständig verletzt ist, obwohl man der Meinung ist, alles (oder zumindest vieles) richtig gemacht zu haben, stellen sich einem die Fragen.
Im Moment überlege ich, ob ein Mineralstoffmangel eine Ursache für die muskulären bzw. Sehnenprobleme sein können.
Mein Physio erwähnte eine andere Patientin, die eine ähnliche Geschichte hat und bei der eine Ursache der Mangel an xyz war.

Was denkt ihr?
Würde eine Blutanalyse genaueres aufzeigen?

Ich danke euch für eure Hilfe schon mal im Voraus :nick:

:winken:

Lizzy
27.04.2011, 16:19
Vielleicht läufste einfach zu viel :) Seit wann läufste eigentlich und wie alt biste? Männlein oder Weiblein? (ich tippe auf letzteres).

Was denkt ihr?
Würde eine Blutanalyse genaueres aufzeigen?

Keine Ahnung :D Aber ich hatt' grad nix sinnvolleres zu tun und hab' ein bisschen gegoogelt dazu. Vielleicht interessiert dich ja der Artikel:

Vitamin- und Mineralstoffmängel: Welche Testverfahren mögliche Defizite zuverlässig nachweisen (http://www.fid-gesundheitswissen.de/vitamin-und-mineralstoffmaengel-welche-testverfahren-moegliche-defizite-zuverlaessig-nachweisen/102903792/)

Schöne Grüße
Lizzy - bei der es schon weit vor einem Durchschnitt von "50-60 Wochenkilometern oder sogar noch mehr" zu kriseln anfängt im Gerüst der Knochen, Sehnen und Blutkörperchen. Verbuche ich für mich als *schade aber vermutlich für die Durchschnittsfrau ziemlich normal*

Magimaus
27.04.2011, 17:08
Ich bin bis ins Jahr 2009 regelmäßig ohne größere Probleme (da mal ein bischen Schienbein und dort mal Achillesprobleme aber im immer im „normalen“ Rahmen) ca 50-60Wkm gelaufen. In der Vorbereitung auf den Marathon auch darüber.
Seit April letzten Jahres schlage ich mich nun mit immer neuen Problemen herum.


Vielleicht waren die Umfänge in der M-Vorbereitung zu hoch?
Hast Du genug Augenmerk auf Aufwärmen, Dehnen und Regeneration gelegt?

Ich fahre ganz gut damit, dass ich mich vor Läufen oft mal 20 min "einradle". Einerseits muskulär und andererseits fällt mir das Laufen leichter wenn der Puls schon mal etwas höher war - als wenn man in kurzer Zeit von 43 auf 130 (oder höher) geht.


Würde eine Blutanalyse genaueres aufzeigen?

Ich fürchte nicht so wirklich. Eine Blutanalyse ist ja eine "Momentaufnahme", kann sich daher sehr schnell ändern. Zumindest ist da bei Vitaminen so.
Vielleicht berätst Du mit Deinem Hausarzt was am besten zu prüfen wäre?

Insgesamt lohnt es sich schon mal die Ernährung unter die Lupe zu nehmen wenn man viel läuft.
Mein Arzt hat mal festgestellt, dass ich in Sachen Eiweiß immer an der Grenze bin und mir eine eiweißreichere Ernährung empfohlen. Auch hat er mir bei der Auswahl an Nahrungsergänzungsprodukten geholfen.

Da Sehnen, Muskeln und Bänder ja auch aus Eiweißen bestehen könnte das zum Beispiel ein Thema bei Dir sein.
Laß doch mal Deinen Gesamteiweiß-Wert prüfen.


Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Analyse und gute Besserung!

Marion

milka2207
27.04.2011, 19:10
Hey wenn du dich durchchecken lassen willst dann gehe doch in die Sportklinik ist gleich ums Eck bei dir.Die haben mir auch sehr gut geholfen.
Da kann man solche Mängel sehr schnell feststellen.Sind ja auch darauf spezialiesiert..........
Kannst ja mal darüber nachdenken....kann dir die genaue Adresse zukommen lassen.
(ist keine Werbung bin nur sehr zufrieden dort)

Grüßle Milka