PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3000m für Anfänger



Willev5
12.05.2011, 11:04
Hallo,

ich bin aus dem Forum "Anfänger unter sich" jetzt zu euch gewechselt.
Damit ich hier meine Trainingseinheiten festhalten und auswerten kann. Der Hauptgrund ist aber das mich die Einträge hier Motivieren sollen nicht aufzugeben.

Ich stelle mich einfach mal kurz vor. Ich bin 26 Jahre alt und wiege 88Kg (mit Wohlstandsbauch) komme aus Schwerin und habe mich immer so gut es geht vor dem Sport gedrückt. :peinlich:
Ich habe vor 5 Wochen mit einem Crashkurs hier aus dem Forum angefangen weil ich um jeden preis einen Einstellungtest schaffen wollte. Das habe ich nun so unglaublich wie es klingt geschafft. In den 5 Wochen bin ich fast 4min auf 3000m schneller geworden. :pokal:

Hier der ganze Thead:
http://forum.runnersworld.de/forum/anfaenger-unter-sich/64568-brauche-dringen-hilfe.html

Damit nun nicht alles verfällt laufe ich weiter und will die 12min Marke knacken. :sauer:

Willev5
12.05.2011, 11:13
Erster Lauf nach dem Einstellungstest am 10.05.2010:

5km Joggen:

1km: 6:45min / 6:45 pace/ Topspeed 5:38
2km: 13:55min / 7:08 pace/ TS 5:18
3km: 21:16min / 7:21 pace/ TS 6:02
4km: 28:28min / 7:13 pace/ TS 6:17
5km: 36:07min / 7:39 pace/ TS 6:38
5,55km: 40:21min / 7:43 pace/ TS 6:57

Ich bin die Strecke um einen See gelaufen wo es sehr viel Hoch und Runter geht.

Ich stelle euch mal den Link zu meinem Trainungstagebuch damit ihr mein Trainingslevel besser einschätzen könnt.

Trainingstagebuch - RUNNER'S WORLD - das größte Laufmagazin der Welt (http://traininglog.runnersworld.de/logs/cb175e5ce3094cc6a487a2d06fd9db6d)

Zum abschluss muß ich sagen es war schon sehr komisch ohne Ziel laufen zu gehen. Also nur so für sich ich weiß noch nicht ob das gut oder schlecht ist. :confused:

Daniel_NRW
12.05.2011, 12:32
Fangen wir mal ganz von vorne an.

Laut deines alten Threads bist Du die 3km in 14:32 min gelaufen. Das wäre also ein (Nach Jack Daniels) VDOT von 38.4.

Mit dem Wert können wir doch wunderbar arbeiten:

Einmal pro Woche solltest Du einen langsamen langen Lauf machen. Dieser sollte aktuell ruhig mal 7km lang sein, irgendwie aber möglichst bald (mit 10% Umfangsteigerungen) auf 10km ankommen. Aktuell befürchte ich aber das dies für Dich noch etwas viel ist, also mach den Lauf halt entsprechend langsamer, da Du keine Grundlagenausdauer hast.

Der langsame lange Lauf sollte mit einer Durchschnittspace von 7:07 min/km geschafft werden.

Der mittlere Lauf sollte mindestens 30% über deiner gewünschten Wettkampfstrecke liegen. Damit wären wir für den Anfang bei 4km. Dieser darf im Bereich von 6:19 min/km bis 6:32 min/km liegen.

Der kurze schnelle Lauf (z.B. 3km) sollte bei einer Pace von 5:16 min/km geschafft werden. Hier gilt aber auch eine kleine langsame Aufwärm und Abkühlrunde, damit der Körper auf Temperatur kommt.
Alternativ machst Du hier kleine Geschwindigkeitseinheiten im Lauf (z.B. 500 meter langsam, 1000 meter bei 5:16 min/km, 500 meter langsam usw.)

Intervalle (also 400 meter Laufen, unter 400 meter Gehen/langsam Laufen im Wechsel) machst Du bei 4:50 min/km ( 1:56 min pro 400 meter).

Für eine 3-Einheiten Woche schlage ich: Langer Lauf + Mittlerer Lauf + Kurzer Speedlauf oder alternativ Langer Lauf + Mittlerer Lauf + Intervall vor.

Gruß,

Daniel

PS: Hier sind die Berechnungen laut JD: Berechnungen nach Jack Daniels (http://www.fu-mathe-team.de/daniels.yaws?fvals=g2gFZAAFZnZhbHNjMy44M zk5OTAzODY1NjUxMzk2MDE3N2UrMDEAAAAAAGEPb AAAAAdiAAAF3GIAAAu4YgAAE4hiAAAnEGIAADqYY zIuMTA5NzUwMDAwMDAwMDAwMDAwMDBlKzA0AAAAA ABiAABhqGprAAQMDx48)

Daniel_NRW
12.05.2011, 12:37
Zum abschluss muß ich sagen es war schon sehr komisch ohne Ziel laufen zu gehen. Also nur so für sich ich weiß noch nicht ob das gut oder schlecht ist. :confused:

Heute ist gerade der zweite Tag nach deinem ersten total harten Wettkampf. Da ist alles okay, denn der Körper muss sich ja erst einmal davon erholen.
Daher: Scheiss auf die Pace und auf die Strecke. Das war schon voll okay.

Für die zukünftigen Trainings habe ich Dir ja so ein paar Werte schon geliefert. Grundsätzlich solltest Du versuchen deine Pace beim Training anfänglich vielleicht etwas zu zügeln und dafür in der zweiten Hälfte konstant zu halten.
Zumindest im heutigen Lauf bist du nach 60% der Strecke eingeknickt, was zeigt das Du es zu schnell angegangen bist. In Hinblick auf den Wettkampf vor 2 Tagen ist das aber zumindest heute vernachlässigbar.

Gruß,

Daniel

Daniel_NRW
12.05.2011, 12:50
Ich habe gerade einen tollen Trainingsanreiz gefunden!!

Also was hälst Du davon:
Bis zum 2. Juli bringen wir Dich hier mal schön auf die Langstrecke bis 11 oder 12km.

Hier ein Schlachtplan für die Mittleren und langen Strecken:
Woche - Mittlere - Lange
W19 - 4km - 5.5km
W20 - 4km - 6.2km
W21 - 4.5km - 7km
W22 - 4.5km - 8km
W23 - 5km - 9km
W24 - 5km - 10km
W25 - 5km - 11km
W26 - Wettkampf: http://www.fuenf-seen-lauf.de/allgemein.html


Warum der Spaß ? Erstens hast du ein Ziel, zweitens kriegst Du wieder Motivation (= Tritt in den Hintern) weil ein Wettkampf kommt und es kommt etwas Tempohärte rein.

Danach kannst Du auf den Kurzstrecken viel besser mithalten, weil der Körper viel längere Strecken aushält.

;-)

Die Intervall bzw. kurzen Speedstrecken habe ich extra weggelassen, aber machen solltest Du Die trotzdem, da Du ja auf den 3k noch mehr Pace haben willst.

Gruß,

Daniel

Willev5
12.05.2011, 13:04
Fangen wir mal ganz von vorne an.

Laut deines alten Threads bist Du die 3km in 14:32 min gelaufen. Das wäre also ein (Nach Jack Daniels) VDOT von 38.4.


Für eine 3-Einheiten Woche schlage ich:Langer Lauf + Mittlerer Lauf + Intervall vor.

Gruß,

Daniel

PS: Hier sind die Berechnungen laut JD: Berechnungen nach Jack Daniels (http://www.fu-mathe-team.de/daniels.yaws?fvals=g2gFZAAFZnZhbHNjMy44M zk5OTAzODY1NjUxMzk2MDE3N2UrMDEAAAAAAGEPb AAAAAdiAAAF3GIAAAu4YgAAE4hiAAAnEGIAADqYY zIuMTA5NzUwMDAwMDAwMDAwMDAwMDBlKzA0AAAAA ABiAABhqGprAAQMDx48)


Also dieses Jack Daniels ding habe ich mir angeschaut auch den rechner. Dabei habe ich nur eins verstanden. ERROR schwerer System Fehler :confused: Also ich verstehe das ding nicht.


Die drei Einheiten gelaffen mir. Lang,Mittel+ Intervall.

Gut der Lange Lauf gefällt mir nicht! Nicht weil ich die nicht schaffen würde das trau ich mir schon zu.

Aber borr das wird so lang da bin ich bestimmt 120min unterwegs. Da bekomm ich wieder schlimmstes Kopfkino.

Nach 60% der Stecke Heute bin ich nicht eingebrochen. Ab da geht es verdammt steil bergauf und bergauf. Du musst ja auch den unterschied zur Tatanbahn sehen da bin ich 32:06min gelaufen und um den See 36:07min (gut muskelmitz war heute mit)

Ich will Morgen vieleicht mal 8km Laufen.

Mit dem Wettkampf naja auf 5km würde ich mich vieleicht einlassen. Weil ich mich da schon etwas sicherer fühle aber 12km :confused::confused:


Danke für deine Beiträge
Grüße Wille

Vessertaler
12.05.2011, 13:17
Hallo Wille,

mal so als Frage am Rande: Hast du eine Partnerin?
Falls ja: Wie steht sie zu deinen sportlichen Aktivitäten?

Könnte für die Motivation ein nicht zu unterschätzender Faktor sein!

Herzliche Grüße

Martin

Willev5
12.05.2011, 15:06
Ja habe ich! Morgen möchte sie gerne mitkommen! Ich werde vorher 5km laufen und mit Ihr dann nochmal 3km laufen(direkt im Anschluss) ich denke mit mindestens einer Pause(die wird sie brauchen)!

Sie ist da eher neutral bist hin zu unterstützend! Sie findet laufen aber an sich doof weil man davon ja dicke Beine bekommt. :tocktock:
Wie Frauen halt so sind.

Grüße
Wille

CarstenS
12.05.2011, 15:07
Also dieses Jack Daniels ding habe ich mir angeschaut auch den rechner. Dabei habe ich nur eins verstanden. ERROR schwerer System Fehler :confused: Also ich verstehe das ding nicht.Das ist jetzt keine sonderlich genaue Beschreibung Deines Problems damit.

Willev5
12.05.2011, 15:12
Ich habe da einfach irgend wie nicht durchgesehen. Was ich wo eintragen soll und was dieser VDOT sein soll!
Aber ich muss ja auch nicht immer alles können!:D

Hennes
12.05.2011, 15:27
Fangen wir mal ganz von vorne an.

Ok, Du hast den Job!

:daumen:

*duckundwech*

gruss hennes

Daniel_NRW
12.05.2011, 16:00
@Hennes: Noch haben wir meine Kosten nicht besprochen ;-)

@Wille:
Der VDOT ist quasi dein Leistungsstand im Wettkampf. Mach viele Wettkämpfe und Du bekommst immer wieder neue Trainingswerte wie Du die aktuellen Wettkampfleistung verbessern kannst. Es passt sich also wunderbar an.

Und Nebenbei: Früher oder später dauern 10km auch nur ein paar Minuten ;-)

Daniel

CarstenS
12.05.2011, 16:02
Ich habe da einfach irgend wie nicht durchgesehen. Was ich wo eintragen soll und was dieser VDOT sein soll!
Aber ich muss ja auch nicht immer alles können!:DVDOT ist halt irgend so eine Zahl, nicht weiter wichtig. Eintragen musst Du gar nichts, weil das Daniel schon getan hat, er hat nämlich Deine 3000m-PB eingetragen. Er hat allerdings auch einen Trainingsumfang von 15km/Woche eingetragen, daraus ergeben sich dann so lustige Trainingsvorschläge wie Intervalle von 1x1000m. Da nehmen wir doch lieber 60km/Woche, auch wenn Du die nicht läufst. Bittesehr: Berechnungen nach Jack Daniels (http://www.fu-mathe-team.de/daniels.yaws?fvals=g2gCZAAEdmRvdGMzLjgzO Tk5MDM4NjU2NTEzOTYwMTc3ZSswMQAAAAAA)

Da siehst Du jetzt oben Wettkampfzeiten, die Deiner 3000m-Zeit entsprechen. Natürlich wirst Du das auf den langen Distanzen bisher nicht umsetzen können, da Dir die Ausdauer fehlt. Ein Halbmarathon in 1:55 wäre noch überraschend. Weiter unten siehst Du dann Vorschläge für Trainingseinheiten. Den langsamen DL kannst Du ignorieren. Du siehst aber, dass Du Deine normalen Dauerläufe (40min sind gar nicht schlecht) ruhig etwas schneller laufen kannst, beispielsweise so mit 6:30/km. Die Intervalle mit 4:50/km werden Dich nicht überraschen, das ist ja in etwa Dein 3000m-Tempo. Die vorgeschlagenen Wiederholungsläufe könnten allerdings zu langsam sein, weil Du ja besser sprintest als Deine 3000m-Zeit erraten ließe.

Gruß

Carsten

Hennes
12.05.2011, 16:10
@Hennes: Noch haben wir meine Kosten nicht besprochen ;-)

Kein Problem - besprecht was Ihr wollt!

Ich hol schon mal was passendes :popcorn::prost2:


gruss hennes

Vittorio
12.05.2011, 16:19
Hallo Wille,

Deine Zitate wie:


... Gut der Lange Lauf gefällt mir nicht!, Aber borr das wird so lang da bin ich bestimmt 120min unterwegs, ...

lassen hier jedenfalls bei Deinem formulierten 12 Minuten Ziel auf großes Kino hoffen.

Ciao
Vittorio

Willev5
12.05.2011, 16:42
@Hennes
Ich glaub ja nicht das du dich lange zurück halten kannst!

@Vittorio
Ich wollte eigentlich 1stunde 20min schreiben :D !
Irgendwie hab ich da was total verdreht!

@Carsten
Da sind doch aber Felder wo ich was eingeben muss!
Ich hätte ja verstanden wenn ich meine Entfernung und meine Zeit da eingegeben hätte und es was ausspuckt! Dem ist aber nicht so oder ich bin zu bl..d dafür! Ich werd mich morgen in Ruhe mit dem Ding nochmal anfreunden(vielleicht)

@alle

Danke für das Interesse u. Die Hilfe :daumen:

Grüße Wille v5

Vittorio
12.05.2011, 17:23
@Hennes
Ich glaub ja nicht das du dich lange zurück halten kannst!


Wenn man zwischen den Zeilen von Hennes liest, glaube ich DAS aber DOCH!


@Vittorio
Ich wollte eigentlich 1stunde 20min schreiben !
Irgendwie hab ich da was total verdreht!


Genau das meine ich. Ich sehe noch nicht den Biss und Spaß am Laufen bei Dir. Dann ist man heiß, motiviert und genießt jede Minute laufen. Und für Deine Zielzeit unter 12 min brauchst Du viele, viele Minuten Laufen pro Woche (ganz viele mehr als 120!).

Ciao
Vittorio

p.s. und noch ein wichtiger Nachtrag:
Steigere Deine Umfänge und Intensitäten nicht zu schnell und vorallem baue auch Regenerationsphasen in Dein Training ein, so dass Du verletzungsfrei bleibst. Deine Sehnen ud Muskeln werden es Dir danken. Und Verletzungen sind nicht immer nur die extremen Blessuren, die z.B. bei Stürzen auftreten. Viel gefählicher sind die schleichenden, langsam auftretenden Beschwerden, wie überanstengte Sehnen, Muskelverhärtungen, Entzündungen & co

Daniel_NRW
12.05.2011, 20:25
@Wille:

Was hälst Du denn von dem Plan bei obigen Wettkampf teilzunehmen ?

Noch einmal eine kleine Einstiegshilfe in die JD-Webseite: Berechnungen nach Jack Daniels (http://www.fu-mathe-team.de/daniels.yaws?fvals=g2gFZAAFZnZhbHNjMy44M zk5OTAzODY1NjUxMzk2MDE3N2UrMDEAAAAAAGEPb AAAAAdiAAAF3GIAAAu4YgAAE4hiAAAnEGIAADqYY zIuMTA5NzUwMDAwMDAwMDAwMDAwMDBlKzA0AAAAA ABiAABhqGprAAQMDx48)

Ich habe deine Zeiten ( 3000 meter + 14:32 min) in den Eingabefeldern über dem Titel "HERZFREQUENZ" eingegeben. Dies ergibt einen "Leistungsindex" von 38.4 . Diesen Index wird im Buch von Jack Daniels immer als VDOT bezeichnet.

Wenn Du jetzt noch einmal nach ganz oben aus der obigen Webseite gehst, steht dort:
VDOT
Alles folgende ist für einen VDOT-Wert von 38.4 berechnet.
...

Jetzt bekommst Du einen groben Überblick was Du auf den verschiedenen Strecken ungefähr leisten könntest, wenn Du mit dem Leistungsstand bei einem Wettbewerb teilnimmst. Im ersten Block stehen verschiedene Strecken (und Du kannst weitere Strecken in dem Eingabefeld hinzufügen) und im zweiten Feld steht die Dauer und wieviele Kilometer Du in der Zeit schaffen könntest.

Spannender ist aber der Abschnitt: Trainingstempo

Dort findest Du die Werte die ich Dir auch schon genannt habe.


Alles in Allem, würde ich Dir aber auch zu den Büchern von Jack Daniels, als auch z.B. zu der Laufbibel raten, damit Du nicht nur Grundlagenausdauer, sondern auch theoretische Grundlagen lernst und verstehst.

Viele Grüße,

Daniel

Willev5
12.05.2011, 23:05
KLICK jetzt hab ich das Jack Daniels verstanden!

Ich hab die wete an den falschen Stellen eingestellt!

@Vittorio
Spaß am laufen naja halte ich immernoch für eine sehr seltene Erscheinung bzw. für ein Gerücht!!
Wenn du Daniel und Hennes fragen würdest sagen dir die:" das der Wille spaß wärend des Laufens nicht unbedingt braucht der läuft auch so"!

Ich bin auch so motiviert und habe in den 5 Wochen nicht eine Einheit ausfallen lassen oder mich gedrückt! Genauso wenig hab ich den Trainingsplan der "Cheftrainer"(Hennes,Hardlooper usw)angezweifelt oder protestiert! Gut ich geb zu manchmal wenn's nicht so lief hab ich ein wenig rumgejammert.

Aber ich glaub Hennes hat mir genau deswegen gern geholfen. Muss doch der Traum jedes Trainers sein wenn sein Proband ohne Widerworte den Anweisungen folgt?! Warum würde er sonst noch hier ein Auge reinwerfen ???

Tja wegen dem 10km Lauf ich weiß nich ich hätte schon mal Lust sowas zu machen würde aber lieber mit 5km anfangen! Bis zum Anmeldeschluss ist ja noch etwas Zeit ich will erstmal meine Zeit für den 10er feststellen!

Grüße Wille

Vessertaler
13.05.2011, 14:01
(Wille schrieb auf meine Frage, ob er eine Frau hat, mit der er Haus und ... teilt:)


Ja habe ich! Morgen möchte sie gerne mitkommen! Ich werde vorher 5km laufen und mit Ihr dann nochmal 3km laufen(direkt im Anschluss) ich denke mit mindestens einer Pause(die wird sie brauchen)!

Sie ist da eher neutral bist hin zu unterstützend! Sie findet laufen aber an sich doof weil man davon ja dicke Beine bekommt. :tocktock:
Wie Frauen halt so sind.

Das ist doch ein sehr gute Situation für dich!
Ich kann mir gut vorstellen, dass deine Holde schon bald vielleicht sogar Spaß am Laufen findet, denn das motiviert doch doppelt, wenn man etwas gemeinsam unternehmen kann. Müsstest dir noch ein paar Argumente wegen der dicken Beine einfallen lasse - ich kann mir echt nicht vorstellen, dass dies ein wirkliches Problem ist. KAnnst ja mal die erfahrenen Läuferinnen hier dazu befragen ;-)

Martin

Willev5
13.05.2011, 18:03
Hallo,

da ja alle hier meinen der ich komme um den 10km Lauf nicht rum habe ich ihn heute einfach mal kurzer Hand gelaufen.

Leider ist die App auf meinem Handy ausgefallen deswegen kann ich jetzt nicht die kompletten 10 km auswerten aber ich habe eine Star und Zeilzeit.

Also gestartet bin ich 16:15 Uhr und fertig um 17:20Uhr. Wenn ich das richtig sehe sind das 65min für jemand ohne echte Grundausdauer und als Anfänger ist das ja echt mal was.
(da ich ja 2x die Runde von Gestern gelaufen bin wären es eigentlich 2x 5,5km also 11km da die App aber nicht funktioniert bin ich mir nicht sicher aber 10km waren es min.)

Soviel dazu das ich ja keine grundausdauer habe:P

Die ersten 2.31km fehlen da die App da ausgefallen ist.
ab da dann

1km 6:51min/ 6:51 pace/ TP 5:54
2km 14:13min/ 7:22 pace/ TP 6:15
3km 21:09min/ 6:55 pace/ TP 6:11
4km 27:56min/ 6:47 pace/ TP 5:59
5km 34:49min/ 6:53 pace/ TP 5:59
6km 41:31min/ 6:42 pace/ TP 5:55
7km 48:37min/ 7:06 pace/ TP 6:05
7,69km 53:07min/ 6:29 pace/ TP 5:08


Das Wochenende mach ich jetzt erstmal Erholungspause da sich meine Knie melden und nach ruhe verlangen. :D Ist es eigentlich Normal das die direkt nach dem Laufen so Heiß sind??? :confused:

Grüße
Wille

Daniel_NRW
13.05.2011, 18:09
Hammer! Glückwunsch!

Das war genau das was ich mir erhofft habe. Du musst halt nur wollen ;-)
Früher oder später machst Du die 10 unter 50 Minuten und dann sind die auch nicht mehr so lang.
Auch die Pace finde ich schon ziemlich gut.

Meinste Du schaffst eine Strecke von 8-10 km pro Woche als langen Lauf ?

Gruß,

Daniel

Willev5
13.05.2011, 18:45
Ich habe gehofft du würdest das jetzt nicht sagen.

So in der art: " Toll das du es geschafft hast jetzt musst es nie wieder tun" :D

Nee jetzt mal ohne Quatscht.
Ich glaube einmal pro Traningseinheit werd ich mich wohl überwinden können!
(müssen wenn ich besser werden will :haeh: )

Daniel_NRW
13.05.2011, 19:38
Korrekt, aber ich kann Dir sagen das du dich an 10km relativ gut und schnell gewöhnen kannst. Bei mir sind es jetzt die Strecken jenseits der 17-18km wo ich es so langsam "unschön" finde. Du siehst also, die Messlatte geht immer weiter nach oben ;-)

Hinzu kommt ein toller Effekt: Läufst Du öfters 10km, sind 4-5km alles Kinderkram. Insbesondere unter 5km gehen ruck-zuck rum.

Gruß,

Daniel

Willev5
13.05.2011, 19:46
Hauptziel ist 3000m in 12 oder 13min! Wenn das geschafft ist würde ich gern wieder etwas runterfahren und nur noch das Level halten!

Mal was anderes!

Ich Lauf ja nun schon ein wenig und habe Gehofft das ich ein wenig Gewicht verlieren würde!! Das ist aber nicht der Fall. Was ich aber nicht verstehe denn ich esse nicht mehr als vorher bewege mich aber viel viel mehr!!! Nicht das ich jetzt 200km Wiege aber meine 88kg sind mir 10 zuviel! (eigentlich ist mir direkt das Gewicht egal nur die Plauzte soll schrumpfen)

Gib's da ne. Trick?

Daniel_NRW
13.05.2011, 19:51
Ja, der Trick ist: Weniger Kalorien in den Bauch als Du durchschnittlich verbrauchst.

Alternativ, mehr verbrauchen als Du futterst und das geht leider nur mit Mehr-Kilometer (und nicht mit Speed).

Gruß,

Daniel

Willev5
13.05.2011, 21:10
Speed ist doch aber viel schwerer!!!

Daniel_NRW
13.05.2011, 22:57
Such hier mal im Forum und Du wirst leider immer wieder die gleiche Antwort finden. Nur die geleisteten Kilometer bringen was für den Energiehaushalt.

Daniel

Sergej
13.05.2011, 23:28
... bewege mich aber viel viel mehr!!!

Da sind zwei "viel" zu viel, besser wenig "ein wenig".

hardlooper
14.05.2011, 07:56
p.s. und noch ein wichtiger Nachtrag:
Steigere Deine Umfänge und Intensitäten nicht zu schnell und vorallem baue auch Regenerationsphasen in Dein Training ein, so dass Du verletzungsfrei bleibst. Deine Sehnen ud Muskeln werden es Dir danken. Und Verletzungen sind nicht immer nur die extremen Blessuren, die z.B. bei Stürzen auftreten. Viel gefählicher sind die schleichenden, langsam auftretenden Beschwerden, wie überanstengte Sehnen, Muskelverhärtungen, Entzündungen & co


Hallo,
da ja alle hier meinen der ich komme um den 10km Lauf nicht rum habe ich ihn heute einfach mal kurzer Hand gelaufen.


Das ist natürlich logisch, vor allem nachdem Du geschrieben hattest, dass Du jetzt, nachdem Du 5 km "drauf hast" erst mal 8 km laufen wolltest :teufel:, (die letzten drei zusammen mit Deinem Schnuckelmäuschen?)



Soviel dazu das ich ja keine grundausdauer habe:P


Klar hast Du die schon. Auf jeden fall reicht sie aus, um Dir mit einem Lauf das Knie zu zerlegen.



Das Wochenende mach ich jetzt erstmal Erholungspause da sich meine Knie melden und nach ruhe verlangen. :D


Was gibt es da zu grinsen? Meinst Du, weil hier einige bereits den Textbaustein "Willkommen im Club" putzen und in Stellung bringen?



Ist es eigentlich Normal das die direkt nach dem Laufen so Heiß sind??? :confused:


Keine Ahnung, mir ist da noch nie etwas besonders aufgefallen. Vielleicht hat bei Dir die Schmierung ausgesetzt? Bei mir qualmen im Sommer eher mal die Socken.

Knippi

Willev5
14.05.2011, 08:35
Wie das halt so ist sie hatte doch keine Lust zum laufen!
Naja die Knie tun nicht weh aber ich spüre sie etwas deswegen mal lieber Pause 2-3 Tage!

Ich habe auch ein wenig Angst das ich wenn ich jetzt so lange Pause(2-3 Tage) mache sich der Schweinehund wiederbelebt und mir wieder auf die Ketten geht!
Oder ich es dann wieder so schwer habe zu laufen (sprich die Kondition wieder weg ist, das bisschen was ich habe)

hardlooper
14.05.2011, 09:08
Wie das halt so ist sie hatte doch keine Lust zum laufen!


Ein schlechtes Argument, den "Langen" zu verdoppeln. Hier geht es ja noch, aber in zwei Wochen machste nicht ruckartig aus den 10 km einen Halbmarathon, gelle?



Naja die Knie tun nicht weh aber ich spüre sie etwas deswegen mal lieber Pause 2-3 Tage!


Vielleicht wäre es besser, Du würdest "irgendwelche" Muskeln spüren.



Ich habe auch ein wenig Angst das ich wenn ich jetzt so lange Pause(2-3 Tage) mache sich der Schweinehund wiederbelebt und mir wieder auf die Ketten geht!


Du hast beschlossen, 2 - 3 Tage Laufpause einzulegen. Das ist so, fertig, aus, Ruhe im Schacht. Es gibt auch andere körperliche Bewegungen, welche die allgemeine Kondi fördern/erhalten. Was mag denn Deine "Kleene" - hoffentlich doch nicht etwa nichts?



Oder ich es dann wieder so schwer habe zu laufen (sprich die Kondition wieder weg ist, das bisschen was ich habe)


Lass Dich überraschen, wie frisch Du anschließend evtl. bist.

Knippi

Willev5
14.05.2011, 09:37
Die stellt sich ins Wohnzimmer und spielt da mit ihrem "Abnehmhulahup" rum,macht situps und sonst was für Verränkungen! Ich werde sicher nicht mit dem Huluhup rumeiern! Zumal das Ding außer Blauerflecken sowieso nix bringt!

Aber ich lass sie da machen Ihr mach's Spaß!

Halbmara was? Hey Hey ganz ruhig das würde ja voraussetzten das das ganze Spaß macht!
Das war nur weil ich sehen wollte ob ich 10km schaffe oder nicht! Wenn mal das erste mal eine neue Entfernung läuft find ich ist es immer am einfachsten weil man noch aufgeregt ist und so!

Danach wird es immer erst schwer die Leistung zu wiederholen!

Willev5
17.05.2011, 12:43
Hi,

heute habe ich mal wieder Intervall gemacht.

800m warm gejoggt
1000m in 4:50min
400m gejoggt
1000m in 4:51min
400m gejoggt
1000m in 4:53min (aber nur mit 200m rest sprint)
50m gegangen
800m ausgelaufen

War echt schwer Heute! So ohne Zeitdruck und Ansporn ist doch schon eine ganz andere Nummer. Nach dem ersten Intervall meldetet sich aus seinem Grab der Schweinehund zurück. :haeh: Ich konnte Ihm aber Heute trotz Regen und Wind wiederstehen. Bin ganz stolz auf mich :D !

Habe heute als Hilfmittel meine Stopuhr mit Timer benutz der war ja noch auf 1:57min pro Runde eingestellt vom Wettkampf hab ich auch so beibehalten. Ich will ja keine Rückschritte machen :daumen:

Morgen ist dann der 5km Lauf dran und am Freitag dann der 10km oder nur 8km (Fals meine Freundin doch mitkommen sollte). :teufel:

Grüße Enrico

P.s. Viel schwerer als das Laufen fällt mir nun meinen Strafzettel zu blechen 35€ :sauer: ! Weil ich zum Einsatz gefahren bin und Leben retten wollte. Sch.... Rennleitung

Hennes
17.05.2011, 13:00
P.s. Viel schwerer als das Laufen fällt mir nun meinen Strafzettel zu blechen 35€ :sauer: ! Weil ich zum Einsatz gefahren bin und Leben retten wollte. Sch.... Rennleitung

Glaube nicht, dass man das dann bezahlen muß - begründeten Einspruch einlegen.

gruss hennes

Willev5
17.05.2011, 14:38
Hilft nix !!!
Der Bürgermeister ist hier so ein ..... !!!
Worte des Beamten in Blau: "Sie besitzen keine Sonderechte! Außerdem kommt es auf einen Feuerwehrmann mehr oder weniger nicht an!!" :motz:
Da musst ich mir echt auf die Zunge beißen. :streit2: :daumenru:

In meiner Heimatstadt halten uns die Männer in Blau nie an wenn Einsatz ist. Bzw. kommen danach zu uns auf denn Hof. (Könnt ja auch Ihr Haus sein)
Insgeheim Wünsche ich ja dass, das Polizeirevier auch mal Brennt ab besten gleich dazu das Rathaus. Dann kann ich ja endlich mal ganz in ruhe auf der Stadtautobahn mit 50 langtuckern. Werde dann auch nach Vorschrift nicht laufen und mich ganz gemüdlich umziehen und das Feuerwehrfahrzeug auch in Ruhe Warmlaufen lassen (eigentlich Vorschrift :tocktock: :tocktock: ). Wenn ich dann endlich ankomme ohne Martinshorn natürlich denn wir Stören ja die sonst Anwohner . Brauch ich auch nurnoch die Grundmauern ablöschen. Dann ist der Bürgermeisten 5 Fach glücklich: 1. Alle Vorschriften eingehalten 2. keine Anwohner belästig 3. Karftstoff gespart 4. Wasserkosten gespart und 5. Ausrüstung geschont.

Das natürlich nur rein Hypotetisch.(aber vielleicht würde es dann bei der Stadt mal "KLICK"
machen)Brände sind was Schreckliches. Also niemals mit Feuer spielen.

Erst wenn das letzte Feuerwehrauto und der letzte Schlauch eingespart ist. Werden Politiker lernen das man mit Geld keine Feuer löschen und keine Menschen retten kann. :daumen: :daumen:

Daniel_NRW
17.05.2011, 14:42
Kurze Info nochmal:

Intervall = Hohe Belastung
Langer Lauf = Hohe Belastung

Mittlerer Lauf und kurzer Lauf = Mittlere Belastung.

Daher macht möglichst nach den beiden hohen Belastungen einen Tag Pause. Wenn Du 3 mal die Woche läufst, hast Du einmal eine 48 Stundenpause. Die sollte (meiner Meinung nach) am besten nach dem langen Lauf sein, weil das für Dich vorerst noch die stärkste Belastung ist.

Ob du aber nach einem Intervall ohne Pause am nächsten Tag laufen willst ? Da wäre ich etwas vorsichtig.

Gruß,

Daniel

Willev5
17.05.2011, 14:58
Naja das ergibt sich bei mir leider so. Ich habe Heute und Morgen frei dann muss ich wieder 24Std. Arbeiten.

Ansonsten würde ich das auch so machen wie du es beschreiben hast. Ich fand das Intervall heute deutlich belastender als die 10km. Unglaublich das ich 10km gelaufen bin :tocktock: !

3000m in 14:32min und 10km gelaufen man könnte fast denken ich bin gut darin. :D

Daniel_NRW
17.05.2011, 16:01
3000m in 14:32min und 10km gelaufen man könnte fast denken ich bin gut darin. :D

Jupp. Tätschel Dir mal auf die Schulter! Du machst das schon echt gut.

Nebenbei: Für mich sind die Intervalle auch belastender als die 10K Trainings.

Solltest Du aber bei der Planung der Woche 2 Tage hintereinander laufen müssen, versuch eine weniger intensiven Lauf als Erstes zu machen. Beim Intervall als auch beim 10km Lauf dürfte es Dir gut tun, wenn Du eine Tagespause hast.

Gruß,

Daniel

ants in the pants
18.05.2011, 11:14
Die stellt sich ins Wohnzimmer und spielt da mit ihrem "Abnehmhulahup" rum,macht situps und sonst was für Verränkungen! Ich werde sicher nicht mit dem Huluhup rumeiern! Zumal das Ding außer Blauerflecken sowieso nix bringt!

Aber ich lass sie da machen Ihr mach's Spaß!

Halbmara was? Hey Hey ganz ruhig das würde ja voraussetzten das das ganze Spaß macht!
Das war nur weil ich sehen wollte ob ich 10km schaffe oder nicht! Wenn mal das erste mal eine neue Entfernung läuft find ich ist es immer am einfachsten weil man noch aufgeregt ist und so!

Danach wird es immer erst schwer die Leistung zu wiederholen!

zu Absatz 1 und 3: :hihi::hihi::hihi::hihi::hihi:

Ich wusste doch, dass es sich lohnt, hier vorbeizuschauen: für Unterhaltung ist gesorgt :D:hallo:

du wirst sehen, dass dir die 10 km lockerer vorkommen, je regelmäßiger du sie läufst (z.B. einmal pro Woche) :nick:

weiterhin viel spaß :winken:

Willev5
18.05.2011, 13:07
5km von heute:

1km 7:25min/ 7:25 pace/ 6:33 TopPace
2km 14:39min/ 7:13 pace/ 5:33 TP
3km 21:53min/ 7:14 pace/ 5:03 TP
4km 29:21min/ 7:29 pace/ 5:51 TP
5km 36:31min/ 7:10 pace/ 4:57 TP
5,36km 38:59min/ 6:52 pace/ 5:05 TP


Irgendwie ging es Heute nicht voran dabei war des Wetter gut keine Regen,kein Wind und 17 Grad Temperatur.
Aber Geschwitzt habe ich Heute ohne Ende. Ich war mehr damit beschäftigt mir den Schweiß aus dem Gesicht zu wischen als mit dem Laufen.(Man Tut der in den Augen weh :weinen: )

Ich habe auch das Gefühl das das seit dem Lauftraining zugenommen hat!! Kann das sein???
:confused: :confused:

Grüße Wille V5

schneapfla
18.05.2011, 13:27
Solltest Du aber bei der Planung der Woche 2 Tage hintereinander laufen müssen, versuch eine weniger intensiven Lauf als Erstes zu machen.

Normalerweise läuft man bei 2 Tagen hintereinander die anstrengendere Einheit zuerst - also am einen Tag die Intervalle und am nächsten den Dauerlauf.
Den Dauerlauf kann man auch ein bißchen langsamer laufen, wenn man die Intervalle noch in den Beinen hat, umgekehrt wird's schwieriger bzw. ist es weniger sinnvoll die Intervalle langsamer zu laufen weil man den DL noch in den Knochen spürt...

Hennes
18.05.2011, 13:29
Ich habe auch das Gefühl das das seit dem Lauftraining zugenommen hat!! Kann das sein???
:confused : :confused:

Ja, man schwitzt mehr beim Lauftraining als beim Sofawettliegen :D

gruss hennes

Willev5
18.05.2011, 13:34
Zurzeit ist doch aber der Intervall und der 10km lauf das anstrengendere und der 5km eher "einfach" (naja). Also alles richtig oder?

@Hennes
Ich würde da nicht so laut Schreien!! Wer weiß noch ein paar Jahre älter und bist froh wenn du vom Sofa aus :hallo: darfst. :D
Mit deinen Fahrkünsten wird es ja anscheinen schon knapp (siehe Foto) :P
Lästern ist übrigens nur aktiven Trainern vorberhalten!!!! :P

Vessertaler
18.05.2011, 13:52
Wie das halt so ist sie hatte doch keine Lust zum laufen!

Hallo Wille,

sind das die letzten Neuigkeiten eures gemeinsamen Trainings?
Sonst alles ok zwischen euch beiden?
Ich weiß ja nicht, wie wichtig es für dich wäre, hatte aber doch den EIndruck, dass SIE eine gute Motivation für dich sein könnte ... geteiltes Leid, geteilte Freud, geteiltes ... was weiß ich.
Aber wenn du stark genug bist, dein Ding allein durchzuziehen, ist es auch gut. Vielleicht ist sie dann irgendwann richtig stolz auf dich und das kann ja auch sehr motivieren!
:daumen:
Gruß
Martin

Willev5
18.05.2011, 14:00
@Vessertaler

Ich denke wenn Sie dann sieht das ich an Körperfülle verliere wird sie sich sehr schnell aufraffen können. :D :D Sie ist halt eher skeptisch weil sie schonmal 2-3 Monate immer eine halbe Stunde gelaufen ist und es Ihr nix gebracht hat. Wenn ich aber erst mit einer 5 pace losrenne und dann die restlichen na sagen wir mal 25 min mit einer 8-9 pace weiterlaufe bringt mich das auch nicht weiter. :teufel:

Willev5
20.05.2011, 10:00
Hi,

Leute ich lass das Laufen ausfallen. Warum ??

Ich hasse Regen

Aber ich will mein Wochenziel erreichen deswegen werde ich spätestens Sonntag laufen. Wochenziel (Alle 3 Einheiten/ IV,3Km,10km)
Da ich ja kein druck beim laufen habe glaub ich kann ich mir das auch mal leisten :D

schneapfla
20.05.2011, 11:14
Da ich ja kein druck beim laufen habe glaub ich kann ich mir das auch mal leisten :D

Würde ich auch sagen - in Deutschland regnet's ja nicht so oft, als daß da öfter Trainings ausfallen würden... :rolleyes:
Wie machst Du das denn im Frühjahr, Herbst und Winter? Vermutlich Training gleich ganz bleiben lassen, im Frühjahr/Herbst könnt's ja mal regnen - und im Winter gibt's soviel von dem weissen Zeug, daß man jegliche Aktivitäten draussen sowieso einstellen muß!:confused:

Hennes
20.05.2011, 12:45
Hi,

Leute ich lass das Laufen ausfallen. Warum ??

Ich hasse Regen



:megafon: LUSCHE
:megafon: WEICHEI
:megafon: JAMMERLAPPEN

grusslos hennes

Vittorio
20.05.2011, 13:02
Wille fährt auch nicht bei den Feuerwehreinsätzen raus, wenn's regnet ...:D:D:D

Hennes
20.05.2011, 13:39
Wille fährt auch nicht bei den Feuerwehreinsätzen raus, wenn's regnet ...:D:D:D

... wär ja auch blöde, wenns lang genug brennt, ist eh jedes Feuer aus - oder die Grundmauern sind weg :D

gruss hennes

Willev5
20.05.2011, 13:45
Männer ganz ganz ruhig!!!

Ich werde die Woch über genug Durchnässt ob es bei der Arbeit ist oder so bei der FFw. Irgendwann ist der Punkt erreicht an dem einem fast Schwimmhäute wachsen.

Wäre heute Sonntag gewesen hätte ich ja für`s Wochenziel auf jedenfall laufen müssen. Aber ich habe diesmal ja 2 tage puffer. :D

Ihr werdet doch nur unter der Dusche oder wenn`s Regnet nass Also mal ganz gepflegt ruhe bewahren. :P

Im Herbst und Frühjahr werde ich mich sicher nicht so elegant vorm Regen drücken können. Deswegen muss ich jede gelegenheit jetzt nutzen :zwinker2: !!

Was ich im Winter mache :confused: Puh hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Wie löst Ihr das???? :confused:
Bei uns im Norden ist die letzten 3 Jahre Landunter wenn`s Schnee gibt. Hab auch keine lust mir was zu brechen! denn ganzen Winter pause machen ist auch doof dann muss ich ja wieder bei null anfangen. Das will ich mir nie wieder antun müßen.

Vessertaler
20.05.2011, 13:52
Sie ist halt eher skeptisch weil sie schonmal 2-3 Monate immer eine halbe Stunde gelaufen ist und es Ihr nix gebracht hat.
Was hat sie sich denn erhofft?


Wenn ich aber erst mit einer 5 pace losrenne und dann die restlichen na sagen wir mal 25 min mit einer 8-9 pace weiterlaufe bringt mich das auch nicht weiter.
Wie meinst du das? Warum machst du das? Dein Training ist inzwischen doch erheblich besser strukturiert, oder täusche ich mich? :D

schneapfla
20.05.2011, 13:54
Ihr werdet doch nur unter der Dusche oder wenn`s Regnet nass Also mal ganz gepflegt ruhe bewahren. :P

also ich bin auch nach/während des Laufens bzw. vor der Duschen schon nass


Im Herbst und Frühjahr werde ich mich sicher nicht so elegant vorm Regen drücken können. Deswegen muss ich jede gelegenheit jetzt nutzen :zwinker2: !!

das wäre genau die Gelegenheit sich daran zu gewöhnen - im Frühjahr/Herbst ist der Regen kälter als jetzt :zwinker5:


Was ich im Winter mache :confused: Puh hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Wie löst Ihr das???? :confused:
.

Durchlaufen - weniger Tempo dafür lange Läufe.

Willev5
20.05.2011, 13:56
@Vessertaler

Sie hat sich erhofft Gewicht zu verlieren!

Das Trainingsbeispiel war auch meine Freundin bezogen nicht auf mich. Sie rennt zum anfang immer viel zu schnell los und bricht dann dementsprechend schnell ein.

Hennes
20.05.2011, 14:00
Was ich im Winter mache :confused: Puh hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Wie löst Ihr das???? :confused:

... nicht mehr mit kurzer Hoser und Shirt laufen! :D


gruss hennes

Willev5
20.05.2011, 14:04
... nicht mehr mit kurzer Hoser und Shirt laufen! :D


gruss hennes

Isch habe gar keine Kurze Hose zum Laufen!!!! :peinlich:

Vittorio
20.05.2011, 16:06
Isch habe gar keine Kurze Hose zum Laufen!!!! :peinlich:

Nackette!!!

@Wille, wenn Du "unten rum" schon splitter-nackt rumläufst, hast Du denn dann auch kein Shirt oder Leibchen zum Laufen an ???

:hihi: :hihi: :hihi: :hihi: :hihi:

Willev5
20.05.2011, 20:43
Vielleicht ist das der grund warum ich immer allein unterwegs bin und die andern immer so schnell an mir vorbei rennen!! :D :D

Ne ohne Quatsch. Diese Kurzen joggenhosen sind doch ein witz meine Boxershorts sind ja länger. Diese eng am körper liegenden Klamoten sind ja wohl total ....! Tut mir Leid aber meine Ansicht zu den Teile ist da sehr negativ. (GAYLORD Fucker hosen) Sorry meine Meinung. :teufel:

Willev5
21.05.2011, 11:12
Hi,
Die 10Km Zeiten von Heute:

1km 6:55 min / 6:55 pace / TP 6:17
2km 13:45 min / 6:48 pace / TP 5:38
3km 21:08 min / 7:25 pace / TP 6:35
4km 28:35 min / 7:27 pace / TP 5:55
5km 35:59 min / 7:24 pace / TP 6:40
6km 44:14 min / 8:13 pace / TP 6:20 (was war da denn los :confused:)
7km 51:46 min / 7:33 pace / TP 6:34
8km 58:40 min / 6:54 pace / TP 6:10
9km 1:05:36 min / 6:56 pace / TP 6:00
10km 1:12:02 min / 6:26 pace / TP 5:17

Die Pace sieht irgendiwe über die ganzen 10km Sch..ßE aus. Bin das Wochenende über Zuhause (nähe Rügen) deswegen Heute auch eine andere Strecke. Mir war schon klar das es auf der Strecke schwerer würde ein vernüftige geschwindigkeit zu halten.

Meine Schwiegereltern (in Spee) haben mich auf dem weg zum shoppen 10km von zuhause rausgeschmissen und ich bin dann die 10km auf dem Radweg gejoggt.
Die ersten 5 waren eingenlich die schwersten weil da die Steigungen waren der rest der Strecke war dann eigentlich eben.(58m aufstieg)
Wobei ich mir die Kraft so eingeteilt habe das ich nie wirklich aus der Puste war. Ich habe erst überlegt schneller zu Laufen aber ich hatte Angst dann die 10km nicht zu meistern.

Jetzt im nachhinein wo ich die Pace und die Gesamtzeit sehe hätte ich das mal bloß gemacht.
Wobei ich mir die Pace vom 6km gar nicht erklären kann 8,13 :peinlich: :klatsch: ??!!!

Wie geht es euch da so auf neuen Strecken???

Grüße Enrico :winken:

Hennes
21.05.2011, 13:05
Hi,
Die 10Km Zeiten von Heute:

1km 6:55 min / 6:55 pace / TP 6:17
2km 13:45 min / 6:48 pace / TP 5:38
3km 21:08 min / 7:25 pace / TP 6:35
4km 28:35 min / 7:27 pace / TP 5:55
5km 35:59 min / 7:24 pace / TP 6:40
6km 44:14 min / 8:13 pace / TP 6:20 (was war da denn los :confused:)
7km 51:46 min / 7:33 pace / TP 6:34
8km 58:40 min / 6:54 pace / TP 6:10
9km 1:05:36 min / 6:56 pace / TP 6:00
10km 1:12:02 min / 6:26 pace / TP 5:17

Die Pace sieht irgendiwe über die ganzen 10km Sch..ßE aus.

Wußte noch gar nicht dass Du auch Berglauf in den Alpen machst :zwinker2:


gruss hennes

Willev5
21.05.2011, 13:58
Haha!!
Da soll nochmal einer sagen Mecklenburg Vorpommern ist Flachland :D :D





:winken: Wille

Willev5
22.05.2011, 11:03
Ich hab mir gestern einen Sonnenstich weggeholt! War die ganze Nacht übern Tron und hab nach Ulf gerufen! Konnt nicht pennen und hab mir echt denn ganzen Kopf verbrannt.
Das war seit langem echt eine Horrornacht!!!

Ich hoffe mir geht es morgen wieder gut zum Intervall Training!
Ich glaub ich muss mir irgendeine Kopfbedeckung fürs Laufen besorgen!

Hennes
22.05.2011, 14:35
Ich hab mir gestern einen Sonnenstich weggeholt!

Ich dachte Du wärest immun :teufel:


Bei 1h tschoggen bekommt niemand einen Sonnenstich :D Eher zu lange im Biergbarten gesessen danach...


gruss hennes

Willev5
22.05.2011, 19:36
Ich habe mit schweigervatter danach noch bis 18:00Uhr Fundament für die Grarage gegossen! Das könnte leicht dazu bei getragen haben! :peinlich:
Wenn man weniger haare auf dem Kopf hatt passiert sowas wohl eher!!
Die Natur moppt mich! :D :confused:

Hennes
22.05.2011, 19:47
Ich habe mit schweigervatter danach noch bis 18:00Uhr Fundament für die Grarage gegossen! Das könnte leicht dazu bei getragen haben!

Siehste, daran hats gelegen - aber nicht an der 1h flottes walking :teufel:

gruss hennes

Willev5
22.05.2011, 20:02
Ich würde ja jetzt gegen das Walking Protestieren aber mir ist die 8 Pace schon eine wenig Peinlich !!!

Ist grade Einsatzalarm und ich kann nicht los!! :sauer: :sauer: :sauer:
Aber ich nütze da jetzt keinem was!! So ein ... ! Hoffentlich hab sich das morgen wieder alles erledigt !!

ants in the pants
22.05.2011, 21:59
@Regen: das bisschen Regen ist doch sicher nicht vergleichbar mit dem, was du im Beruf so abkriegst? Investier in eine atmungsaktive und wasserdichte leichte Jacke und in Funktionsshirts, das ist ein riesiger Unterschied an Komfort im Vergleich zu Baumwollsachen.

@Hose: wirst schon eine akzeptable finden. allerdings: wer sieht dich denn auf deinen einsamen Runden? bei Temperaturen über 20 Grad ist alles andere als was Kurzes völlig unnötig.

@pace auf dem 10er: vielleicht hat auch nur deine App gesponnen. Ansonsten kann ich nur applaudieren, dass du jetzt schon regelmäßig 10er läufst. Wurde dir das mit der Regenerationswoche alle 4 Wochen (-20% Umfang) schon verklickert? Ist gut als langfristiges Vorbeugen gegen Verletzungen.

Willev5
23.05.2011, 07:02
@regerationswochen!! ???
Ich glaube das funktioniert bei mir bestimmt nicht so ganz!
Nehmen wir z.B. Diese Woche: heute IV(fals die Kopfschmerzen noch verschwinden)

Di. Arbeiten
Mi. Brandschutzübungshaus von 6uhr -18 Uhr (das wird anstrengen vergl. Mit euren Maratons)
Do. 5km (mal sehen wegen Mittwoch) Abends Feuerwehrsport
Fr. Arbeiten
Sa. naja 10 km
So. Arbeiten

Die Woche wird ja schon echt schwer ich hoffe das ich da keinen lauf ausfallen lassen muß. Die Zeiten von 5 u. 10km werden aber bestimmt nicht berauschend!
Wenn ich diese Woche dann was ausfallen lasse ist es ja schon eine regenarations Woche oder :confused:

Radfahrer
23.05.2011, 08:07
Do. 5km (mal sehen wegen Mittwoch) Abends Feuerwehrsport

Sa. naja 10 km

Wenn ich diese Woche dann was ausfallen lasse ist es ja schon eine regenarations Woche oder :confused:

Das ist auch so schon eine Regenerationswoche..... Wennde davon noch was ausfallen lässt wird´s kontraproduktiv

ants in the pants
23.05.2011, 10:16
Also "Regenerationswoche" bezieht sich nur auf deine Lauf-Kilometer und nicht auf deine sonstigen Aktivitäten. Man darf einfach alle 4 Wochen ein bisschen ruhiger machen, aber nicht gleich was ausfallen lassen, so war das nicht gemeint! Wieviele Wochenkm hast du denn derzeit? 18? Wir gehen ja auch davon aus, dass du deine Wochen-KM mittelfristig ausdehnst, also jede Woche 10 % mehr Umfang. Diese Umfangsteigerung sollte man schon mit Regenerationswochen zur Verletzungsprävention ausgleichen. Z.B. bei deinem jetzigen Umfang halt beim mittleren Lauf einen halben KM weniger und beim langen 1,5 KM weniger. Aber nur alle 4 oder 5 Wochen, gelle.

Also z.B.:
diese Woche: 18 km Umfang
nächste Woche: 20 km Umfang (bisschen mehr als 10 Prozent mehr)
übernächste Woche: 22 km Umfang (10 Prozent mehr)
vierte Woche: 18 km Umfang (minus 20 Prozent, da Regenerationswoche)
fünfte Woche: 24 km (bisschen weniger als 10 Prozent auf die Woche vor der Regenerationswoche aufgeschlagen)

usw.

Oder was meinen die anderen? WilleV sollte seine Wochenumfänge schon auch steigern, oder?

Radfahrer
23.05.2011, 11:11
Oder was meinen die anderen? WilleV sollte seine Wochenumfänge schon auch steigern, oder?

Also Laufexperte bin ich sicherlich nicht zu nennen, aber wenn sein einziges Ziel (was anderes hat er ja m.W. noch nicht formuliert) bleibt:



Damit nun nicht alles verfällt laufe ich weiter und will die 12min Marke knacken. :sauer:

dann muss er wohl seine Wochenumfänge ziemlich steigern und zusätzlich harte Tempoeinheiten laufen (und einen längeren Zeitraum einplanen als beim ersten Mal in der Aktion)

Bei 18 WKM bleiben und dann noch "Regenerationswochen" einlegen bringt ihn SICHER nicht dahin. Da wird ihm auch kein Cheftrainer helfen können...

Oder haben sich die Ziele mittlerweile verschoben, bzw. neu definiert, Wille?

Willev5
23.05.2011, 13:31
So erstmal die Zeiten von Heute:

IV ist heute ausgefallen da der Sportplatz mit 1000 kidì`s belegt war. Die hatten wohl Sportfest.

da ich aber schon die Sportsachen an hatte bin ich kurzer Hand 5km gelaufen

1km 6:32min/ 6:32 pace/ TP 5:50
2km 13:05min/ 6:33 pace/ TP 5:58
3km 19:56min/ 6:51 pace/ TP 5:46
4km 26:25min/ 6:29 pace/ TP 5:42
5km 32:59min/ 6:34 pace/ TP 5:40
5,49km 35:37min/ 5:24 pace/ TP 4:38

Tja zum Laufen heute ich muß sagen ich bin selbst erstaunt über meine pace`s !! Ich glaub mein Körper hatt gedacht es ist Heute IV. Deswegen war ich wohl so fix :D . Ich glaub wenn ich mich dann mal irgendwann wieder überwinden kann die 5km auf der Bahn zu laufen könnt ich ja fast die 30min ankratzen. :D :daumen:

An meinem Ziel den 12 bzw. 13 min hat sich nix geändert. Aber das ich jetzt noch mehr als 10km laufen soll schockt mich doch schon sehr. :motz: :haeh: :haeh:
Meine Wochenleistung liegt bei 18 bzw. wenn ich von den IV das Einlaufen,Pausen und Auslaufen (die pace wird aber sehr bescheiden sein) mitnehme bei 20,4km.

Willev5
23.05.2011, 13:35
Das mit der Regeneration ist mir zu kompliziert! Geht doch auch ohne oder was ?????

Übrigens mit Kopfschmerzen laufen ist nicht so der Hit. :steinigen: Nicht nachmachen

harakiri
23.05.2011, 13:36
Was bedeutet denn das TP rechts neben den km-Splits? Trabpause?

Willev5
23.05.2011, 13:46
"Top Pace" :D
"Top Speed" :D
Für richtige Läufer höchst warscheinlich ein müdes Lächeln. :peinlich:

harakiri
23.05.2011, 14:09
Und wie ermittelt?? Tu mir einen Gefallen... lass es weg. Stimmt höchstwl. eh nicht und darüberhinaus sollst du bei Dauerläufen eh konstantes Tempo laufen lernen.

An dich als Feuerwehrmann... Wieviel Liter Luft pro Minute ziehst du eig. mit Atemschutz bei anstrengender Arbeit? Also bei mir waren's mal 90... Jetzt ist es vermutlich die Hälfte nach 2 Jahren Lauftraining.

Willev5
23.05.2011, 15:06
Per GPS app für`s Iphone !!!

Das mit dem Luftverbrauch ist so eine Rechnung die meines erachtens nicht aufgehen kann!!
Ich meine nehmen wir deine 90L die min. Bei was für einer anstrengung????
Wenn du ein 70kg Frau aus dem 3 Stock holst??
Du dich krichend durch ein Brennendes Haus tastest ???
Oder du under CSA (ChemikalienSchutzAnzug) Irgendwelche Fässer durch die Gegend wuchtest??

Ich denke das ist nur ein sehr grober Anhalt. Deswegen sind ja einzelne PA(PressluftAtmer)Vorschriften ja auch sehr "allgemein Gehalten"".
z.B. Für den Rückweg vom Einsatzort ist der Doppelte Luftverbrauch wie für den Hinweg zu berechnen.

Das ist mit absicht so formuliert weil jeder anders die Luft weg zieht.
Ich für meinen Teil verbrauche zum Beispiel immer sehr viel Luft. Deswegen Atme ich wärend Einsätzen sehr Bewust und versuche so einen niedrige Atemfrequenz zu behalten.

Ich hab meine letzten G26 Ergebnisse nicht mehr im Kopf aber ich glaub so um die 100L.
Bei Ruhe oder leicher Anstrengung(gehen) kann ich Ihn aber last auf 30/45L Drücken.
am 10.05 beim 3000m laufen sicher min. 160L :D :D

harakiri
23.05.2011, 15:13
Fuck... als ich die 90l gebraucht habe (Übungsstrecke) war ich als die Restdruckwarnung ging schon 100% am Ende. Bin mir eig. sicher, dass ich nicht mehr Luft ziehen kann (bzw. konnte) als ich in diesen knapp 15min. 100ltr ist schon heftig. Da wird der Sauerstoff noch nicht sehr effizient verstoffwechselt ;)

Willev5
23.05.2011, 15:41
Du kannst noch wesendlich mehr ziehen!! Auf der Atemschutzstrecke weißt du ja irgendwo im Hinterkopf das dir da drin nix passieren kann. Im Einsatzgeschehen hast du die Gewissheit nicht und dein Adrenalinspiegel steigt dort ja nochmal viel höher ohne das du davon was mitbekommst. (ansonsten kann ich mir nicht erklären wie ich letztens diesen schlanken ca. 120kg Mann allein bewegt habe :tocktock: :confused:)
Deswegen finde ich diese "ach du brauchst ja nur 90L max" Aussage sehr gefährlich. Es gibt immer wieder ein paar Nasen die das dann einfach so hinnehmen und dann dumm da stehen wenn die Warneinrichtung Pfeift!

Ob daher wohl die Redewendung kommt :"Der Pfeift auf dem letzten Loch" :confused: :confused: Würde ja passen! :zwinker5:

ants in the pants
23.05.2011, 16:11
@Regeneration: naja, du kannst das schon weglassen, vielleicht bist du ja robust und bekommst auch so keine Verletzungen. Die Zeit wird's zeigen. Ich plädiere allerdings schon dafür. Was ist daran kompliziert? Die Prozente? Dann reduzier halt einen Lauf ein bisschen, wird schon passen. (alle 4 oder 5 Wochen, sonst nicht!)

@Wochenkilometer: 18-20 km sind fast nix, also wird dir das Steigern nicht erspart bleiben. Kannst ja den 5 km Lauf ein bisschen ausdehnen, wenn du den 10er noch nicht länger machen willst/kannst. 10% mehr pro Woche sind ein Wert, den die meisten gut vertragen, ohne Schwierigkeiten mit Knien etc zu bekommen. Du kannst ja auch ausprobieren, ob du schneller steigern kannst.

@Radfahrer: doch, Regenerationswochen (ist nicht soooo viel weniger als in normalen Wochen, und danach geht's ja eh mit Steigerung weiter - bitte nicht denken, man würde da gar nix machen! Normales Training inkl. Tempoeinheiten, nur der Umfang ist etwas reduziert) bringen insofern etwas, als sie Verletzungen vorbeugen und somit Verletzungspausen vermeiden helfen. Es gibt ja viel, was der Körper anders kompensiert und was man daher nicht merkt, bis es halt dann doch nicht mehr geht und autsch. Ist auch in Traininsplänen berücksichtigt.

Willev5
23.05.2011, 16:33
Naja den 5èr ausdehen ist so eine Sache!
Mein 5èr ist eine Runde um den See vor meiner Haustür und der 10`er sind halt 2.
Wenn ich nur 7km laufe muss ich trotzdem 2km zurück Latschen.
Ich will den 10er aber noch nicht unbedingt ausdehen weil ich da noch nicht so sicher drin bin.
Da ich Ihn ja erst 2 mal gelaufen bin.
Das gleiche gilt für das IV ich tu mich mit 4:51min für 1Km noch nicht wircklich leicht.
In welchen Schritten steigert man sich da eingentlich 400m mäßig (stand jetzt 1:57min) ??

Sergej
23.05.2011, 17:31
Naja den 5èr ausdehen ist so eine Sache!
Mein 5èr ist eine Runde um den See vor meiner Haustür und der 10`er sind halt 2.
Wenn ich nur 7km laufe muss ich trotzdem 2km zurück Latschen.

Wieso, eine Runde laufen = 5km, dann noch 1 km, umdrehen und den km wieder zurück = 7km.
Du hast doch so Ding, was dir die zurückgelegte Strecke zeigt.

Hennes
23.05.2011, 19:03
Wieso, eine Runde laufen = 5km, dann noch 1 km, umdrehen und den km wieder zurück = 7km.
Du hast doch so Ding, was dir die zurückgelegte Strecke zeigt.

Nein, nein so geht das nicht - bei der Feuerwehr werden immer nur ganz Runden :prost: geschmissen und nicht nur Teile! Sonst bekommt ja einer nix :uah:

Also bitte alle Trainingsprogramme so einrichten dass sie nach 5/10/15/20 etc fertig sind. Marathon wird jetzt auch geändert - der hat zukünftig 45km! :nick: :nick:

gruss hennes

Vittorio
23.05.2011, 19:30
Naja den 5èr ausdehen ist so eine Sache!
Mein 5èr ist eine Runde um den See vor meiner Haustür und der 10`er sind halt 2.
Wenn ich nur 7km laufe muss ich trotzdem 2km zurück Latschen.


Gibt's da denn keine Ausflugsfähre über den See ... ?!? Die wäre doch was für die Zwischendistanzen zwischen 5 und 10 km :D :D :D

Hennes
23.05.2011, 19:39
Gibt's da denn keine Ausflugsfähre über den See ... ?!? Die wäre doch was für die Zwischendistanzen zwischen 5 und 10 km :D :D :D

He, wir wollen doch sportlich bleiben:

:megafon: aquajogging!


gruss hennes

Willev5
23.05.2011, 19:49
Warum die Marathon Strecke so eine Krume Zahl bekommen hat muss mir jetzt mal einer erklären !!! Waren 45km zu einfach oder was??

Ich habe heute schon überlegt ob ich mal nen Stück abkürze und ein Stück schwimme aber ich glaub das verträgt mein Iphone nicht so gut und mit nasse Schuhe laufen ist die Hölle. (wobei kurz vor Schluss)

7km laufen ich kenn mich doch dann Renn ich ja doch wieder 10km und dann muss ich für die 10km - 15km laufen.
Als ich den ersten 10km gelaufen bin wollte ich eigentlich auch nur 7km laufen! Aber umzudrehen fühlt sich an wie aufgeben. Aufgeben gib's ja nicht!!!! Oder was !?!? .

Daniel_NRW
23.05.2011, 20:02
Warum die Marathon Strecke so eine Krume Zahl bekommen hat muss mir jetzt mal einer erklären !!! Waren 45km zu einfach oder was??

Da kannst Du mal die Queen fragen. Wegen Ihr wurde der Lauf verlängert ;-)

Daniel

Willev5
23.05.2011, 20:02
Der Typ der die Marathon Strecke festgelegt hatt steckt bestimmt mit dem Spasti unter einer Decke der die 13min für die 3000m bei DSA festgelegt hat!

Das lässt sich viel einfacher rechnen 13min auf 3000 als z.B 15min auf 3000m =5min für 1000m !!
Nee nee so einfach geht das nicht das könnte man ja auf Anhieb schaffen. Damit kann man ja keine Leute beuteln.

Wenn ich rauskriege wo der ... Wohnt kriegt der für jeden von meinen gelaufen Meter 1,3 mal Eine!
Ja 1,3 denn 1 mal wäre zu einfach.

Grüße Wille

Daniel_NRW
23.05.2011, 20:03
Mein Tipp für 7km:
Bis Kilometer 1 in die verkehrte Richtung einlaufen, dann umkehren und 6km lang laufen :-)

Daniel

Willev5
23.05.2011, 20:04
Da kannst Du mal die Queen fragen. Wegen Ihr wurde der Lauf verlängert ;-)

Daniel

Seit wann Interessiert die Welt was die Engländer wollen??? :confused:

Hennes
23.05.2011, 20:40
Das lässt sich viel einfacher rechnen 13min auf 3000 als z.B 15min auf 3000m =5min für 1000m !!


10min/km und das 1mal - das wäre am besten zu rechnen...


Mein Tipp für 7km:
Bis Kilometer 1 in die verkehrte Richtung einlaufen, dann umkehren und 6km lang laufen :-)


:tuschel: Du überforderst ihn, das geht schief, er wird sich verlaufen und endlos kreiseln.... :uah:

gruss hennes

Willev5
23.05.2011, 20:54
@Hennes
:sauer:
:motz:

harakiri
23.05.2011, 21:33
Also irgendwie is das hier schon eine halbe Comedyshow... unterhaltsam.

Vittorio
24.05.2011, 00:43
He, wir wollen doch sportlich bleiben:

:megafon: aquajogging!


gruss hennes

@Wille,

Hut ab, eine 6:30er Pace über 10km aquajoggend im Wasser. :daumen: "Dat schaff' ich selbst als Tauchlehrer nich'!"

Gute Nacht
Vittorio

p.s. Ich hatte mit Deiner 12er 3000m Zeit ja so meine Bedenken, aber jetzt ...

Hennes
24.05.2011, 07:51
Also irgendwie is das hier schon eine halbe Comedyshow... unterhaltsam.

:prof: Wille wars, der angefangen!

:blah: "3km in 12min..." :blah:

gruss hennes

Radfahrer
24.05.2011, 08:26
Also irgendwie is das hier schon eine halbe Comedyshow... unterhaltsam.

Ich find´s auch lustig :D

Aber ich bin gerne bereit, der Sache einen gewissen Ernst zu geben wenn Willev5 mitmachen will.

Ich biete ihm eine Wette an. 20 € Einsatz seinerseits und ich zahle ne Quote von 2,36 (2 wäre zu einfach) wenn er 3 km in/unter 12 Minuten schafft innerhalb von 3 Monaten.

Willev5
24.05.2011, 09:04
Das ist alles den Hennes seine Schuld !!!
Der bringt hier immer die Dinger und schon ist der Ernst aus der Sache raus!

Ist steig in die Wette ein wenn ich Hennes als Gegner im Rennen bekomme! Damit ich ihm mal so richtig die Luft aus den Segeln nehmen kann!!
Was die Quote angehet ist ja wohl klar der sieger bekommt alles und der Rest nix! :D

Außerdem wann habe ich den beim Training nicht mitgemacht ??
Das find ich jetzt echt unfair von euch!

Willev5
24.05.2011, 09:07
@ Hennes was ist eigentlich deine 3000m Zeit ???? Oder höre ich jetzt die Ausrede das das nicht deine Distanz ist !!
Ich nehm auch deine 5km Zeit ausnahmsweise!

harakiri
24.05.2011, 09:22
@ Hennes was ist eigentlich deine 3000m Zeit ???? Oder höre ich jetzt die Ausrede das das nicht deine Distanz ist !!
Ich nehm auch deine 5km Zeit ausnahmsweise!

Könntest ja in seinem Profil nachschauen... also ich les da ne 10er Bestzeit von 40 Minuten... Kannst ja mal auf 3000m runterrechnen und dann weitermeckern.

Radfahrer
24.05.2011, 09:32
Was die Quote angehet ist ja wohl klar der sieger bekommt alles und der Rest nix! :D


Siehste, hab ich doch gesagt, Quote 2:1 ist zu einfach :D:D

Klartext:

Wenn du es nicht schaffst, bekomme ich 20 € von dir
Wenn du es schaffst, bekommst du 47,20 € von mir (Quote 2,36:1)

Wenn du einschlägst, müssen aber definierte Regeln her:

Ich muss natürlich den Bewis haben, dass du selbst gelaufen bist, eine Datei aus einem Garmin reicht mir nicht. Da ich deswegen nicht 100erte Km fahren will (obwohl: Für den Spaß überlege ich mir das noch...), müsste das Rennen auf Video aufgezeichnet werden. Es müsste auf einer offiziellen Bahn stattfinden und "richtig" gestoppt werden.
Meinetwegen darfst du mit Hase laufen, ob das Hennes ist oder nicht ist mir egal.

Also?

ERGÄNZUNG: Ich behalte mir die Durchführung eines Dopingtests nach dem Rennen vor :teufel:

Hennes
24.05.2011, 09:57
Ich find´s auch lustig :D

Aber ich bin gerne bereit, der Sache einen gewissen Ernst zu geben wenn Willev5 mitmachen will.

Ich biete ihm eine Wette an. 20 € Einsatz seinerseits und ich zahle ne Quote von 2,36 (2 wäre zu einfach) wenn er 3 km in/unter 12 Minuten schafft innerhalb von 3 Monaten.

Wenn Du der Sache einen gewissen Ernst verleihen möchtest, solltest Du den Vorgängerthread lesen - und dann kämst Du nicht im entferntesten auf die Idee mit den 12min/3km!




Ist steig in die Wette ein wenn ich Hennes als Gegner im Rennen bekomme!


Hennes ist seit 2 Jahren langzeitverletzt und ohne richtiges Training - mit ab und zu tschoggen 5-8km wenns mal gut geht. Mach Dir aber keine Hoffnung, die 3000 würde ich auch ohne Training gegen Dich gewinnen :D

... aber Du solltest einfach merken dass die 12min witzlos sind. Das ist so wie jemand der 12sec auf 100 Meter läuft danns sagt "in 3 Monaten laufe ich 8sec auf 100m" falls Dir das Beispiel mehr sagt!

Nimm dir 14min als Ziel und auf gehts!



@ Hennes was ist eigentlich deine 3000m Zeit ???? Oder höre ich jetzt die Ausrede das das nicht deine Distanz ist !!
Ich nehm auch deine 5km Zeit ausnahmsweise!

Bin 3k nie auf Zeit gelaufen, dafür ziehe ich mich nicht um. Aus den Trainingszeiten von vor 2 Jahren geschätzt und ohne speziell drauf zu trainieren würde ich mal sagen: 1130-1200, näher an 1130.

Gerade mal in Sporttracks geguckt innerhalb eines 12km Traininglaufs, waren die schnellsten 3k in 11:58 :baeh: :baeh: :baeh:

Also im WK wären 1130 sicher drin gewesen, mit gezieltem Training sub11. Wäre ich damit jetzt Cheffeuerwehrmann geworden?

5k damals auch nie im WK gelaufen, sub20 im Training.



Könntest ja in seinem Profil nachschauen... also ich les da ne 10er Bestzeit von 40 Minuten... Kannst ja mal auf 3000m runterrechnen und dann weitermeckern.

...leider alles historisch :frown:


gruss hennes

Radfahrer
24.05.2011, 10:09
Wenn Du der Sache einen gewissen Ernst verleihen möchtest, solltest Du den Vorgängerthread lesen - und dann kämst Du nicht im entferntesten auf die Idee mit den 12min/3km!

Moment mal: Das war ja nicht meine Idee! Wille hat das in seinem Eingangspost in diesem Thread selbst als sein nächstes Ziel definiert:



Damit nun nicht alles verfällt laufe ich weiter und will die 12min Marke knacken. :sauer:

Ich hab bei dem anderen Thread mitgelesen.

Ich glaub ja auch nicht, dass er es schafft. Deswegen biete ich ihm ja auch nicht 1:1 Quote sondern 2,36:1

EDIT: Und 3 Monate statt 5 Wochen....

Hennes
24.05.2011, 10:36
Moment mal: Das war ja nicht meine Idee! Wille hat das in seinem Eingangspost in diesem Thread selbst als sein nächstes Ziel definiert:

Isss doch egal was er (oder andere) schreiben, wenn es jenseits von gut und Böse ist! Es ist einfach unrealistisch in absehbarer Zeit ... Für jede Menge Läufer sogar auf Lebenszeit!

5km unter 30min ist ein Ziel das m.e. jeder der läuft hinbekommt, aber eben nicht 3km in 12min.

Wenn er weiter immer nur (""Regeneration was ist das :confused:"") wie ein wilder durch die Gegend knallt, wird er in 6 Monaten nicht bei 12min angekommen sein, sondern bei Null. Weil er entweder verletzt ist oder total die Lust verloren hat durch das ewige Gebolze.

Sein 1. Ziel hat er super erreicht (@Wille, hörst Du: Lob von H.!) - jetzt heißt es laufen mögen, dran bleiben, ausbauen und schneller wird man von alleine...


gruss hennes

Schluss_mit_lustig
24.05.2011, 10:45
So, jetzt habt ihr es also endlich geschafft!!! Jetzt habe ich mich auch hier angemeldet, damit ich auch endlich meinen Senf dazu geben kann.
Zuerst einmal: Willev, du bist mein Held!!! Wie du das Training für die 3km durchgezogen hast - super!

Und dann noch: Los, nimm' schon eine Wette an (passe sie vielleicht in der Zielerwartung und der damit verbundenen Quote an) und lauf dann noch gleichzeitig gegen Hennes. Ich glaube, da könnte sich ein großes Runners-World-Community-Treffen entwickeln.

Radfahrer
24.05.2011, 11:02
Wenn er unter Realitätsverlust leidet kann ich doch nix dafür. Ich seh das ja genau so wie du, Hennes: Sinnvoll wäre das nicht und für ihn unerreichbar ebenso.

Aber dann darf er die Schnauze auch nicht so voll nehmen und muss entweder sein Ziel anpassen oder zu seinem Wort (und Glauben) stehen. Tolle Zielbestzeiten kann ja jeder mal so raushaun, nur wenn´s dann an die Überprüfung geht darf man dann auch nicht seinen Schwanz einziehen.

Aber gut: Ich will 3 Monate Spaß und bin bereit dafür zu zahlen :P Deswegen ein alternatives Wettangebot von mir:

3 km in/unter 13:15. Quote 18,95:1, Wetteinsatz max. 1 € pro Wetteilnehmer

(@ Wille: Du kannst max. 1 € verlieren und max. 18.95 € gewinnen pro Wetteilnehmer).

Das ist hart aber nicht ganz unmöglich würde ich sagen.

Und eröffnet einerseits mehreren Leuten in die Wette einzusteigen wenn ihnen max. 18.95 € Verlust und max. 1 € Gewinn für 3 Monate Spass nicht zu viel/zu wenig sind.

Wenn 20 Leute einsteigen kann Wille max. die 20 € aus meinem ersten Angebot verlieren aber auch 379 € gewinnen.

Willev5
24.05.2011, 11:11
Wilkommen Schluss mit lustig! Danke für mitlesen.

@Hennes
1. Danke fürs Kompliment!
2. Die 12min ist für mich kein Heute auf Morgen Ziel.
3. Die 13min würde ich dieses Jahr aber doch gern erreichen!!
4. Bin ich bei weitem nicht so bewandert in Trainingsmethoden wir Du bzw. die meisten hier!

So.

Was mir nur nicht so wirklich einleuchtet ist das ich in den 5 Wochen jetzt so viel schneller werden konnte aber es jetzt so viel länger dauern soll??? (bin kein Trainings Experte )

Zur Wette ohne Hennes auf der Bahn fällt die Sache aus!

Ich weiß ja nun nicht was ich falsch mache???Ihr sagt ich soll mehr als 5km laufen jetzt Lauf ich 10km! Kein Ding !

@Radfahrer
Es haben min 95% der Leser des Beitrags "brauche dringend Hilfe" geglaubt das ich nicht mal 2 Wochen durchhalte bzw. Es wirklich schaffe. Also sag niemal nie.

Gruß Wille

Radfahrer
24.05.2011, 11:16
@Radfahrer
Es haben min 95% der Leser des Beitrags "brauche dringend Hilfe" geglaubt das ich nicht mal 2 Wochen durchhalte bzw. Es wirklich schaffe. Also sag niemal nie.

Gruß Wille

Tu ich ja auch gar nicht. Deswegen biete ich dir jetzt ja eine modifizierte Wette an die du eben nicht von vorne herein verloren hast.

Du musst nur wissen, ob es dir die Trainingsschinderei wert ist. Wenn nicht ist´s ja auch gut. Ist ja bislang nur ein Angebot und eine Wette gilt erst wenn beide eingeschlagen haben

ants in the pants
24.05.2011, 15:02
Ich weiß ja nun nicht was ich falsch mache???Ihr sagt ich soll mehr als 5km laufen jetzt Lauf ich 10km! Kein Ding !



Das ist doch schon mal gut :traurig:

Vor allem solltest du mal dabei bleiben.

Auf keinen Fall solltest du einsichtig werden und deine Ziele realistischer formulieren, denn das würde deinem Blog doch die besten Qualitäten nehmen :daumen:

Willev5
24.05.2011, 15:13
Ist 13min dieses Jahr so unrealistisch ??


Ich mein wenn man schon über Jahre läuft und Erfahrung hat ist es immer Toll sich über unerfahrene Neulinge auszulassen!! Daumen rauf !!

Nach der ersten Fahrstunde schickt einen der Fahrlehrer ja auch immer zum Prüfung !!

Hennes
24.05.2011, 15:21
Ist 13min dieses Jahr so unrealistisch ??

Ich mein wenn man schon über Jahre läuft und Erfahrung hat ist es immer Toll sich über unerfahrene Neulinge auszulassen!! Daumen rauf !!

Nach der ersten Fahrstunde schickt einen der Fahrlehrer ja auch immer zum Prüfung !!


.... aber wie oft habe ich es jetzt schon gesagt:

12min ist eine Zeit, die viele im ganzen Leben nicht erreichen!

14 ist das Ziel - und danach kommt 13...


gruss hennes

ants in the pants
24.05.2011, 15:28
Ob du 13 min dieses Jahr schaffen kannst, das kann ich nicht beurteilen.

Dass du sie schaffen kannst, glaube ich aber schon.

Ich würde sagen, dass es ganz sicher eine Stärke von dir ist, dass du einen starken Willen hast und keine Anstrengung scheust, wenn es darum geht, ein Ziel zu erreichen. Das hast du hier schon bewiesen und dafür haben dir auch einige Respekt gezollt.

Schau, vielleicht hilft dir ein Vergleich zu meinen Zeiten. Ich kann keine 14:40 auf 3000m laufen, dafür müsste ich erst eine Weile trainieren. Ich schaffe aber eine sub30 auf 5 km, das hast du noch nicht hingekriegt (aber auch noch nicht probiert, glaube ich). Also heißt das, dass du deine Schnelligkeit schon gut verbessern konntest, aber die Ausdauer fehlt noch etwas. Grade die Ausdauer kann man aber sehr gut trainieren und du wirst da auch sicher schnell Fortschritte machen. Das Gute ist, dass dir eine bessere Ausdauer in Kombination mit Tempotraining hilft, auch auf kurzen Distanzen schneller zu werden.

Also denke ich, dass ein Teilziel (auf deinem Weg zur sub13) die Verbesserung deiner Ausdauer sein sollte. Dazu musst du deine Wochenumfänge erhöhen. Dafür bietet sich eine schrittweise Erhöhung an, vor allem damit du deine Gelenke etc. nicht überforderst.
Du wirst sicher eine Möglichkeit finden, wie du deine Läufe schrittweise verlängern kannst, auch wenn die Runde nur 5 km hat.

Tempotraining machst du ja weiterhin.

Ich weiß nicht, welche Wochenumfänge normalerweise als Mindeststandarf angesehen werden für eine sub13 auf 3000m. Ich wage aber zu behaupten, dass an einer Erhöhung deiner jetzigen km kein Weg vorbei führt. Aber so wie du jetzt 10 km laufen kannst und dich vorher dagegen schon ein bisschen gewehrt hast, bin ich sicher, dass du in nicht allzu langer Zeit Wochenumfänge von 30-40 km absolut locker drauf hast, auch wenn dir das jetzt unnötig oder unmöglich erscheint.

Und die sub30 auf 5 km wirst du sicher in ein paar Wochen im Training knacken.

Um Laufwetten würde ich einen riesigen Bogen machen, die Gesundheit schädigen kann man auch auf Arten, die mehr Spaß machen.

Vittorio
24.05.2011, 15:41
Hallo Wille,

laß Dich nicht so von den angepeilten Zielzeiten treiben. Wie viele es hier schon mehrfach geschrieben haben: Geh laufen, steigere vorsichtig Länge und Intensität und vergesse die Regenationsphasen nicht. Dann purzeln die Zeiten von alleine. Wie schnell, hängt von so vielen Dingen ab (von Genetik, Trainingsintensitäten, Wochenkilometer, Ernährung bis zum REGEN).

Wenn Du immer nur irgendwelchen Zeiten hinterher läufst, hast Du bald keine Lust mehr auf's Laufen oder humpelst mit einer langwierigen Verletzung durch die Gegend. Schau einfach mal in die Medizinabteilug hier im Forum.

Ciao
Vittorio

p.s. Damit Du mal ein Gefühl dafür bekommst was 13 min auf 3000m bedeuten. Lauf doch mal eins, zwei 1:44er Runden auf der Bahn. Und das sind die 13 min, noch nicht mal Deine anvisierten 12.

Daniel_NRW
24.05.2011, 16:02
Vielleicht mal ein paar Zahlen von mir:

Dez. 2009 anfangen mit Laufen (Gehen/Laufen/Gehen mit damals 97kg)
Erste Mal 30 Minuten durchgelaufen ende Mai 2010 ( mit einer 2 monatigen Pause dank Lungen entzündung)
Mit der damaligen Pace fange ich mal an:

1. Woche: 4.5km (7:20 min/km), 4km (7:06 min/km)
2. Woche: 4,5km (6:32), 4,5km (6:21), 4,5km (6:55)
3. Woche: 4,5km (6:07), 5,5km (6:35), 10km (6:09)
4. Woche: 6,2km (7:11), 6,6km (5:59), 9,7km (5:56)
5. Woche: 7km (6:31), 8km (5:57), 10km (5:49)
6. Woche: 12km (6:53), 14,4km (7:21)
7. Woche: 12km (5:57), 14,5km (5:54) , 7km (5:35)
8. Woche: Wettkampf über 6,5km: 5:32 min/km, sowie 19km (6:43)
9. Woche: 4,3km (6:18), 12km (6:13), 13.8km (6:11), 10km (6:06)
10. Woche: 14km (6:28), 9km (6:41), 7km (5:42)
11. Woche: 4km (5:11), Wettkampf über 5000m: 25:01 min (5:00min/km)
12. Woche: 20km (6:16), 9km (6:03), 9.6km (6:23)
...

usw. ... Teilweise sind die Steigerungen recht heftig, aber wie Du siehst, habe ich mächtig an Kilometer draufgelegt, damit es voran geht. Bei mir sind es momentan eigentlich rund um 40km pro Woche.

Da wir ja nun kurz vorm 28. Mai wieder sind, feier ich also mein erstes "richtiges" Laufjahr.

Die Wettkampfstrecken (chronologisch):

5000m - 25:01min (2010), 23:59 min (2010), 26:21 min (2011), 24:54 min (201),
6000m - 29:38 min (2010)
6500m - 35:03min (2010), 31:56 min (2011)
10000m - 51:23 min (2010), 49:05 min (2011)
25000m - 2:19:14 h (2011)

Wie Du siehst: auch hier und da gab es Einbrüche (Anfang 2011 nach Knieproblemen), aber nach und nach konnte ich mich gegenüber 2010 verbessern.

Um mal endlich zum Fazit zu kommen:
Auch wenn die Verbesserungen teilweise marginal sind, habe ich mich über jedes Sekündchen in der Verbesserung gefreut und habe mich nie an so harte Vorgaben wie: 40 Sekunden pro Kilometer schneller als vorher fixiert, weil das zu demotivierend ist.
Im Gegensatz zu Dir, laufe ich aber kunterbunt mal lange und mal kurze Strecken, da ich mich nicht festlegen möchte. Grundsätzlich dürfte aber die 5km Strecke meine Hauptstrecke werden ( THS Geländelauf ).
Dieses Jahr sind aber auch noch Halbmarathons auf der Liste ;-)


Vor einem Jahr hätte ich mir nicht vorstellen können überhaupt mal richtig lange zu laufen, aber wie man sieht, kann man sich sehr schnell verbessern und Ausdauer aufbauen. Darauf basierend wird auch die Geschwindigkeit immer besser.

Also immer schön laufen und nicht einkriegen lassen. Eine Verbesserung von 20Sek auf dem Kilometer ( also 13er Zeit beim 3K Lauf) wäre schon ein toller Erfolg und etwas worauf Du hinarbeiten kannst.

Gruß,

Daniel

Willev5
24.05.2011, 16:52
Ok ich glaub der Groschen ist nun gefallen! Ich sag Bescheid wenn er auf dem Boden aufschlägt!

@Daniel
Wow was für eine Steigerung! :respekt:
Vor allem hast du deine Zeiten fast nur verbessert ich wiederhole/verschlechter die irgendwie so oft


Was die Zeiten angeht denen ich ja Hinterher renne!
Nun ja das ist nunmal mein Antrieb! Aber ich find seit dem Test mach ich irgendwie keine Fortschritte! Gut ich bin die 10km durchgelaufen aber das ist größtenteils eine Sache des Willen (glaub ich)!
Wenn die jetzt im Juni von der Feuerwehr sagen laufen sie jetzt 20km am Stück würde ich das auch schaffen!!

@Radfahren
Das letzte mal wo ich mich 5 Wochen gequält habe war das für meinen Traumjob bei bestbezahlung auf Lebenzzeit! Ich glaube nicht das du oder sonst wer auch nur annähernd so einen anreizt bitten kannst. Also wette ich nicht :zwinker2:

Daniel_NRW
24.05.2011, 16:57
Nicht entmutigen lassen. Du musst einfach immer dran bleiben.

Mein "Nachteil" hatte sich eher als ein Vorteil erwiesen: Meine Haus und Hofstrecken haben alle Anstiege, da ich quasi aufm Hügel wohne. Was mich anfänglich ziemlich frustriert hatte, brachte mir dann Vorteile beim Wettkampf (da diese oft eher flach sind) und bei meinen ersten langen Läufen, da ich diese nicht zuhaus sondern an einem See gemacht habe.

Nach den Wettkämpfen habe ich aber auch immer Pausen gegönnt und eher ruhiger gelaufen. Insbesondere bei den längeren Läufen, brauchte ich auch mehr Erholung.

Viel Spaß beim Laufen und nicht unterkriegen lassen :-)

Gruß,

Daniel

Willev5
24.05.2011, 18:14
Bin nicht entmutigt!!

Gibt ja kein Grund für! Wie gesagt der Groschen ist zwar gefallen aber noch nicht am Boden aufgeschlagen !!
Das Thema sub 14 bzw 13min. Ist erst am 31.12.2011 um 23:59Uhr vom Tisch. :D :daumen:

Morgen bekomme ich wieder ein Motivationshoch im Brandschutzübungshaus. Danach weiß ich wieder ganz genau warum und wofür ich trainiere!!

Um Hennes dicken Po (denn er trainiert ja nicht weil :kruecke: ) zu Retten. :daumen: :teufel: :teufel:

harakiri
24.05.2011, 18:56
Habt ihr eigentlich Dienstsport? Kraftkammer? Könnte eine gute Ergänzung sein.

Und viel Spaß bei der Heißübung. Nur nicht übertreiben, lasst die Helme ganz :D :D

Willev5
24.05.2011, 19:04
Nee haben wir nich aus 2 Gründen.
1. Würde Sinn machen !!!
2. Würde Geld kosten !!!

Die Helme werden höchstens Schmelzen! Ich hab mir sagen lassen das Brandhaus schafft so bis 400 Grad. :sauer: Also schön mollig warm.

Grüße Wille

Willev5
26.05.2011, 14:47
So ergebnisse von Heute:

1km 6:58min/ 6:58pace/TP 5:15
2km 13:53min/ 6:54pace/TP 5:19
3km 21:05min/ 7:12pace/TP 5:56
4km 28:04min/ 6:59pace/TP 6:11
5km 34:30min/ 6:26pace/TP 5:13
5,5km 37:43 min/ 6:12pace/ TP5:49

Jetzt denkt Ihr euch sicher warum ich denn jetzt schon wieder 5 Km laufe anstatt der IV-Einheit? Weil schon wieder diese Kleinwüchsigen den Platz für sich beansprucht haben. Nein nur Spaß !!! Sollen Sie ruhig Sport machnen damit sie nicht so Enden wie ich :zwinker2: !!!

Ich muss mal versuchen da früher als um halb 10 aufzutauen. So gegen Sieben sollte da vieleicht keine sein. Für diese Woche haben sich jedoch die IV-Einheiten erledigt.
Samstag steht jetzt noch der 10km lauf an und dann habe ich wenigstens meine Km erreicht.
:daumen:

So nun noch was besonderes zum Training Heute. Ich wollte erst nachdem der Platz belegt war wieder nach Hause. Weil ich noch ganz schon Fertig von gestern war (Brandsimulator) und mir von da auch die knie etwas AUA waren.

Dann habe ich ja an die eure Worte gedacht "geh einfach laufen, gewöhn dich dran, hab SPAß" !! Deswegen bin ich heute eine Strecke gelaufen die schon etwas länger im Kopf hatte und gern Probieren wollte weil sie sehr schön (optik)ist. Also experiment Spaß ohne Erfolgsdruck und Stopuhr am Arm (nur einfach laufen).

Schön anzusehen war sie schon aber irgendwie schwer zu laufen weil ich irgendwie schon ab Meter 1 so träge und erledigt war. Aber ist man erstmal losgelaufen muss Mann das auch durchziehen.(Vieleicht lags auch an der Steigung rauf 69mund runter 103m)Wäre das diese Woche meine erste Einheit gewesen hätte es naja Spaß gemacht. So ich habes gesagt Spaß hätts gemacht :P

Daniel_NRW
26.05.2011, 14:55
Ist doch supi!

Im Moment muss ich mich auch zwingen überhaupt zu laufen. Bei mir hilft im Moment: früher aufstehen! Es ist dann noch nicht so warm und da geht es anfänglich besser und dann ist man eh im Laufen und dann machen ein paar Grad mehr nichts mehr aus ;-)

Gruß,

Daniel

Willev5
26.05.2011, 15:03
So tage habe ich auch. Aber bei mir ist die Angst sehr groß das dann der Schweinehund wiederkommt und ich in mein altes Muster zurückfalle und nicht mehr Laufen gehe.

Da habe ich echt Bammel vor deswegen raffe ich mich immer auf. Naja bei Regen fällt es mir aber doch sehr schwer :D .

Daniel_NRW
27.05.2011, 23:19
@Daniel
Wow was für eine Steigerung! :respekt:
Vor allem hast du deine Zeiten fast nur verbessert ich wiederhole/verschlechter die irgendwie so oft

Danke nochmals, aber das muss nicht immer so sein:

Heute bin ich beim Schwerter Citylauf (10km) mitgelaufen. Das Ziel sah ich mit 52:31 min. Bin trotzdem zufrieden, auch wenn mein Kumpel ( den ich noch am 1. Mai mit 49:06 min um eine Sekunde abgezogen habe) heute mit 49:20 min ins Ziel gekommen ist.

Soll heissen: Jeder Lauf ist anders und manchmal klappts halt besser und mal schlechter. Ist fast genauso wie im Training :D :D :D

Gruß,

Daniel

Hennes
28.05.2011, 08:44
Vor allem hast du deine Zeiten fast nur verbessert ich wiederhole/verschlechter die irgendwie so oft



Irgendwie kommt die message nicht bei Dir an: um besser zu werden trainiert man nicht gestern, heute und morgen, sondern Wochen, eher sogar Monate und Jahre.

Im jugendlichen Alter hatte ich auch so einen Knall wie Du: an jedem Lauftag ging ich raus und wollte die Strecke X jedes!!! mal mit neuer Bestzeit laufen. D.h. es wurde jedes mal volle Pulle gelaufen - nach 1/2 Jahr hatte ich natürlich gar keine Böcke mehr und hab hingeschmissen. Da habe ich auch auf die Verbesserung jedes mal geschaut wie Du - das kann aber doch nicht gehen.

Ich denke, die Anfangserfolge sind schnell und nachher wirds hart. Wenn du jetzt alls 4 Wochen einen 5er machst, könnte ich mir einige Zeit lang (immer kleiner werdende) Verbesserungen vorstellen. Aber wenn Du meinst, dass Du bei jedem Training schneller läufst als gestern, dann bist Du auf dem falschen Dampfer. Es ist nicht nur unmöglich, es ist einfach auch nur schlecht, immer am Limit zu laufen.

Meine Hm PB habe ich gelaufen nach dem ich die 4 Wochen davor nur lahm rumgetschoggt bin - ich war sozusagen tiefenerholt. So kanns auch gehen.

Du solltest Dir mal einen offiziellen Wettkampf (5er) raussuchen in Deiner Gegend und in ein paar Wochen den nächsten und da wirst Du schon sehen, das es was bringt - und sowas macht sogar Spaß! :nick: :nick:

runner's map - EURE Karte für Laufveranstaltungen | Wettkämpfe, Volksläufe, Läufe, Rennen, Wettkampfkarte, Laufen, Volkslauf (http://www.runnersmap.info/)


@Daniel_NRW, in letzter Zeit wohl zu oft im Biergarten trainiert? :teufel:


gruss hennes

Willev5
28.05.2011, 09:16
Ich hab mich schon ein wenig nach einem 5km Lauf umgesehen! Aber meinst du nicht ich bin viel zu langsam für sowas? Ich will nicht letzter werden !!!

Heute habe ich echt voll das Motivationsloch! Ich kann gar nicht sagen wie sehr ich kein Bock habe heute 10km zu laufen. Bisschen Stress habe auch über den ich nicht nachdenken will. Was meine Unlust zum laufen nur verstärkt den da läst sich das nachdenken ja nicht vermeiden !!

Aber da muss ich heute wohl durch! :nene:

Hennes
28.05.2011, 09:22
Ich hab mich schon ein wenig nach einem 5km Lauf umgesehen! Aber meinst du nicht ich bin viel zu langsam für sowas? Ich will nicht letzter werden !!!


Mach! Du wirst niemals letzter, guck Dir die Ergebnisse vom Vorjahr an!



Heute habe ich echt voll das Motivationsloch! Ich kann gar nicht sagen wie sehr ich kein Bock habe heute 10km zu laufen. Bisschen Stress habe auch über den ich nicht nachdenken will. Was meine Unlust zum laufen nur verstärkt den da läst sich das nachdenken ja nicht vermeiden !!

Das wird Dir noch viel öfters passieren, wenn Du Dich ständig überforderst! Das ist ja der Punkt!

Für einen 3-5km läufer sind 10 auch echt viel - mach einfach 7 oder 8 locker leicht!


gruss hennes

harakiri
28.05.2011, 09:22
Im jugendlichen Alter hatte ich auch so einen Knall wie Du: an jedem Lauftag ging ich raus und wollte die Strecke X jedes!!! mal mit neuer Bestzeit laufen. D.h. es wurde jedes mal volle Pulle gelaufen - nach 1/2 Jahr hatte ich natürlich gar keine Böcke mehr und hab hingeschmissen. Da habe ich auch auf die Verbesserung jedes mal geschaut wie Du - das kann aber doch nicht gehen.

Hmmm bei mir hat das die ersten 2 Monate ganz gut funktioniert... aber danach nicht mehr.
Aber vor kurzem hatte ich auch wieder so eine Phase... habe geglaubt ich kann alles unter 5:00/km laufen :tocktock: Also 5:00 = regenerativ. Irgendwie geht das doch nicht so^^


Lange Rede kurzer Sinn: Lauf einfach, Lauf um den Kopf freizukriegen. Lauf und genieß es. Fühl dich besser nach dem Laufen. Hört sich doof an... ist aber so.

Willev5
28.05.2011, 09:36
Wichtig ist erstmal das ich meine Laufschuhe anziehe!!
Laufe heute auch wieder in der Heimat also nicht so schick die Strecke.
26 Stunden Schicht ist viel schlimmer als 24 Stundenn! Ich habe ja erst gedacht naja die 2Stunden mehr ist ja nix. Nervt aber doch schon sehr!

Laut den Zeiten vom Vorjahr wäre ich mit meiner Bestzeit 159ter von irgendwie was bei 250-300 Läufern! Muß ich mal sehen fühle mich irgendwie noch nicht wie ein echter Läufer so wie Ihr alle.

Hennes
28.05.2011, 10:05
Laut den Zeiten vom Vorjahr wäre ich mit meiner Bestzeit 159ter von irgendwie was bei 250-300 Läufern! Muß ich mal sehen fühle mich irgendwie noch nicht wie ein echter Läufer so wie Ihr alle.

Sag ich doch....

Mit einem vernünftigem Training (also nix, was Du selber bestimmst) und.... 2 Monaten Zeit wäre eine sub25 drin und das ist echt nicht schlecht - da bist Du schon ganz weit vorne.... :nick: :daumen:

bei den Mädels :hihi:

mach!!! und such Dir (auch) direkt welche für Sep, Okt raus, da wirds kühler und du hast bis dahin auch mal anständig trainiert!


gruss hennes

Daniel_NRW
28.05.2011, 13:08
@Daniel_NRW, in letzter Zeit wohl zu oft im Biergarten trainiert? :teufel:

So ungefähr ;)
Anfang Mai zwei Wettkämpfe, danach aufgrund vom Job eine Woche ausgesetzt und in der darauffolgenden Woche den Arsch nicht hochbekommen. Dann noch 2x trainieren und zum 10K Wettkampf gestern ... War klar das das daneben geht :-P :-P :-P

Daniel

Willev5
28.05.2011, 16:23
So ich war laufen!
Aber nur 8,6km ich musst heute meinen wauwi mitnehmen!

Ich habe für die 8,6km genau 60min (durchschnittlich 6:20 pace) gebraucht. Abzüglich 3min Pause bei 6km brauchte der Ben (mein Hund) eine Pause zum Baden! Mir ging es da aber selbst noch sehr gut!
Die 60min sind aber trotzdem sehr relativ zu sehen! Da ich ja öter stehen bleiben musste für an und ableienen! Aber es war ja auch nur ein langer langsamer Lauf also nicht so wild!!


Ein Haufen 5km Wettkämpfe waren jetzt auch schon! Mal sehen ob es noch welche dieses Jahr bei mir gibt !!

ants in the pants
28.05.2011, 21:22
na, dein hund hat's gut, darf zwischendurch sogar baden :)

JensR
28.05.2011, 21:32
Ein Haufen 5km Wettkämpfe waren jetzt auch schon! Mal sehen ob es noch welche dieses Jahr bei mir gibt !!

wie weit ziehst du denn die Grenze mit "bei mir"? Allein nächstes WE in Güstrow, Ludwigslust, Ende August in Krakow am See, am 6.9. dann Schweriner Stundenlauf (da kann man dann auch 5k volle Pulle laufen und aussteigen), am 24.9. in Wismar 5000m Bahn und am 2.10. in Lübtheen kann man auch 5k laufen... Da bin ich evtl dann auch aber über 15...

Gruess aus Züri,
Jens

Willev5
30.05.2011, 10:13
Leute meine "IV" Zeiten:

400m eingejoggt
400m eingejoggt
1000m in 4:49min
50m gejoggt

Hingeschmissen

Ich konnte einfach nicht laufen keine Motivation,kein Ergeitz, kein nix =leer !!!!!!!!!

Ich bin anscheinend grade auf der Titanik mit meiner Beziehung.
Da Laufen ja auch Kopfsache ist ging es einfach nicht. Körperlich war ich voll da bin auch nach den 1000m noch Fit gewesen.

Aber mit dem Kopf war ich ganz woanders. :steinigen: :dagegen: :schaemdich:

Sorry leute
Wer kämpf verliert manchmal trotzdem

Hennes
30.05.2011, 10:23
Leute meine "IV" Zeiten:

400m eingejoggt
400m eingejoggt
1000m in 4:49min
50m gejoggt

Hingeschmissen

Ich konnte einfach nicht laufen keine Motivation,kein Ergeitz, kein nix =leer !!!!!!!!!

Das ist das wovor ich die ganze Zeit warne. Wenn Du immer nur volle Pulle oder viel zu weit um den Block jagst, ist der Akku bald dauerhaft leer und die verlierst total die Lust und wirst bald ganz hinschmeissen.

Wer nicht hört, der fühlt - Strafe für Uneinsichtige: 2 Wochen nur locker flockig 5kmchen um den See, durch den Wald oder was auch immer. Schnelllaufverbot! Weitlaufverbot! Laufbahnverbot! Und wage nicht hier was anders zu posten! :prof:


gruss hennes

Willev5
30.05.2011, 10:28
:haeh: :weinen:
mmmhhhh :nene: nagut

Willev5
31.05.2011, 11:42
So war heute locker eine See Runde drehen.

1km/ 7:07min
2km/ 14:06min
3km/ 21:29min
4km/ 28:20min
5km/ 35:43min
5,48km/ 39:05min

Durchnittlich 7èr pace! Zeit verging wie im Flug war mit meinem Kopf ja auch anderweitig beschäftigt. Bei 29 Grad laufen zu gehen ist echt kein Spaß mehr ich habe getropft wie ein Wasserfall. Was macht Ihr gegen Schweiß in den Augen? ich find grade durch das wegwischen kommt der schweiß in die Augen "aua" !?

Hennes
31.05.2011, 11:51
So war heute locker eine See Runde drehen.

1km/ 7:07min
2km/ 14:06min
3km/ 21:29min
4km/ 28:20min
5km/ 35:43min
5,48km/ 39:05min

Durchnittlich 7èr pace! Zeit verging wie im Flug war mit meinem Kopf ja auch anderweitig beschäftigt. Bei 29 Grad laufen zu gehen ist echt kein Spaß mehr ich habe getropft wie ein Wasserfall. Was macht Ihr gegen Schweiß in den Augen? ich find grade durch das wegwischen kommt der schweiß in die Augen "aua" !?

:daumen:

Schweiß in den Augen: schneller laufen, Fahrwind verbläst alles ----- ach, näh DU darfst ja nicht. :prof:

Ernsthaft: mehr laufen über die monate = mehr schwitzen = weniger Salz im Schweiß = weniger brennen. Ansonsten habe ich früher eigentlich immer ein Stirnband getragen.

gruss hennes

Willev5
31.05.2011, 12:02
Ich bin ja eigentlich überhaupt gar nicht Eitel.

Aber so ein Stirnband betont meine Geheimratsecken dann noch mehr.
Ich find`s schon schlimm genug das ich mit 26 kurz vor ner Halbgaltze stehe. Da muss ich das nicht auch noch betonen. :tocktock:

Dann lieber Schweiß in denn Augen.

Daniel_NRW
31.05.2011, 12:38
Ja mit dem Schweiß in den Augen kämpfe ich auch häufig. Wobei ne Läuferkappe ( So ne luftige 3 Euro Decathlon Kappe) hilft schon unheimlich.

Ich dachte schon Du bist heute nicht unterwegs. Hier im Ruhrpott schüttet es aus Kübeln und mir ist erst nach dem Lauf aufgefallen, dass ich kein Handtuch oder trockene Sachen im Auto hatte. Also wurde der Fahrersitz ein wenig feucht ... Ce la vie.

Super das Du die Strecke heute wieder einmal absolviert hast.

Gruß,

Daniel

Willev5
31.05.2011, 12:52
Heute in Unwetter schon eingeplant. Es sind jetzt 30 grad un Heute Abend sollen es nur noch 18 sein.

Also gibs es mit großer sicherheit Unwetter und dann werde ich schön mit der Feuerwehr wiedermal nass bis auf Knochenmarg. Also stoße ich heute noch zu dir in den club der "Nassen" :daumen:

ants in the pants
31.05.2011, 14:06
gibt auch so schweißbänder fürs handgelenk, und ohne kappe (um 3 Euro? wo? hab da 20 gezahlt :klatsch:) bei 29 Grad muss doch nicht sein - man kann die kappe auch schön nass machen vorher

hast du nun mittlerweile eine kurze hose :frown:?

Willev5
31.05.2011, 14:17
Ich lauf zurzeit in meiner Badeshort!!
Der Nachteil ich bekomm irgendwie beim Laufen um den See so das dringende bedürfnis reinzuspringen. :D Wären da nur nicht die nassen Schuhe zum weiterlaufen.

harakiri
31.05.2011, 14:53
Ich lauf zurzeit in meiner Badeshort!!
Der Nachteil ich bekomm irgendwie beim Laufen um den See so das dringende bedürfnis reinzuspringen. :D Wären da nur nicht die nassen Schuhe zum weiterlaufen.

Mann. Kauf dir ne vernünftige Laufshort... So eine Badehose ist doch der totale Krampf...

Gibt übrigens auch welche die nicht "schwul" aussehen zB.:
Suche im offiziellen Nike Store nach Schuhen, Kleidung und Ausrüstung (http://store.nike.com/at/de_de/?sitesrc=delp#l=shop,pdp,ctr-inline/cid-300/pid-372533/pgid-372534)

Wobei du natürlich spätestens im Winter enge Hosen zu schätzen lernen wirst ;)

Vessertaler
31.05.2011, 15:42
Wow - Wille - dein Training und dieser Thread entwickeln sich ja prächtig!

Mal kurz zwischen gefragt: Alles klar mit der Holden? Will sie dich vielleicht doch mal wieder begleiten? Evtl. auf Inlinern? Ist nur so ne Idee von mir. Ich hoffe doch, dass ihr nach wie vor Haus und Bett miteinander teilt, oder? ;)

Hennes
31.05.2011, 16:03
Wow - Wille - dein Training und dieser Thread entwickeln sich ja prächtig!

Da mußt Du was anderes lesen als hier steht!



Mal kurz zwischen gefragt: Alles klar mit der Holden? Will sie dich vielleicht doch mal wieder begleiten? Evtl. auf Inlinern? Ist nur so ne Idee von mir. Ich hoffe doch, dass ihr nach wie vor Haus und Bett miteinander teilt, oder? ;)

Ich würde sagen: geht Dich einen Sch... dreck an!

Hast Du keine anderen Probleme oder Foren für diese?


grusslos hennes

Daniel_NRW
31.05.2011, 16:05
... Kappe (um 3 Euro? wo? hab da 20 gezahlt :klatsch:) bei 29 Grad muss doch nicht sein - man kann die kappe auch schön nass machen vorher

Bei Decathlon, habe ich doch geschrieben.

Gerade bei den sonnigen Temperaturen finde ich die Kappe super, weil die recht dünn und luftig ist.

Gruß,

Daniel

Vessertaler
31.05.2011, 16:23
Ich würde sagen: geht Dich einen Sch... dreck an!


Überlass doch die Entscheidung darüber demjenigen, den ich angesprochen habe!

Immerhin soll es vorkommen, dass einst glückliche Beziehungen am sportlichen Ehrgeiz eines Partners zerbrochen sind. Das will ich hier wirklich nicht hoffen! Im übrigen habe ich all dies mit einem gewissen Augenzwinker geschrieben wie hoffentlich aus den zwei extra eingefügten Zeichen erkennbar ist.

Mit freundlichen Grüßen :)
Martin

Willev5
01.06.2011, 07:47
@ Vessertaler
Ich weiß ja nicht was du hier so ließt aber von Prächtig entwickeln ist hier grade keine Rede!!
Beziehungsmäßig hat Hennes dir ja schon geantwortet (direkt wie er immer ist :zwinker2: )
Aber wenn du mit gelesen hättest würdest nicht fragen!!

@Hararkiri
Das mit dem engen Hosen im Winter. Ich weiß ja nicht vielleicht gehe ich im Winter ins fitti aufs laufband aber mal schauen ist ja noch hin!

Hennes
01.06.2011, 07:51
Ich weiß ja nicht vielleicht gehe ich im Winter ins fitti aufs laufband aber mal schauen ist ja noch hin!

Dann kannst du direkt auch eine anderes Forum suchen - sowas wie "Weicheier-Treff" oder so!

Was macht ihr eigentlich wenn im Winter ein Einsatz ist - auf den Sommer warten?


gruss hennes

Willev5
01.06.2011, 08:40
Ich Winter sind Feuerwehr Einsätze sehr "angenehm" muss ich mal zugeben! Der die Nomex Schutzbekleidung weder Wärme raus noch reinlässt!

Mir geht es im Winter nicht um die Kälte oder denn Schnee. Sondern um die Glätte ich habe da immer so ein Geschick mich auf die ... Zu legen!! :klatsch:

Daniel_NRW
01.06.2011, 14:06
Quatsch! Im Winter geht das genauso gut wie im Sommer, aber das sind eh ungelegte Eier ;-)

Gruß,

Daniel

Hennes
07.06.2011, 08:53
Das ist das wovor ich die ganze Zeit warne. Wenn Du immer nur volle Pulle oder viel zu weit um den Block jagst, ist der Akku bald dauerhaft leer und die verlierst total die Lust und wirst bald ganz hinschmeissen.

Wer nicht hört, der fühlt - Strafe für Uneinsichtige: 2 Wochen nur locker flockig 5kmchen um den See, durch den Wald oder was auch immer. Schnelllaufverbot! Weitlaufverbot! Laufbahnverbot! Und wage nicht hier was anders zu posten! :prof:

So, mal gucken wie es hier auf der Strafbank aussieht - 1. Woche ist rum!

Ich hoffe, Du rennst nicht heimlich durch die Gegend :prof:


gruss hennes

Willev5
07.06.2011, 12:29
Nein ich muß zu meiner schande gestehen ich war eine ganze Zeit gar nicht laufen!!!

heute aber wieder:
1km: 6:59min/5:59pace
2km: 13:24min/6:25pace
3km: 20:32min/7:08pace
4km: 27:35min/7:03pace
5km: 34:52min/7:18pace
5,42km: 37:49min/6:57pace

Heute war echt schrecklich. Hat die häfte der Strecke geregnet dann hörte es auf und wurde echt ecklig schwül ich habe echt noch nie so geschwitzt beim laufen. Wasserfall war nix. Beim loslaufen im regen waren es 22 Grad. :geil:

Ich muss sagen ich habe durch die lane pause vom laufen echt ein schlechtes Gewissen gehabt. Deswegen bin ich heute auch trotz Regen losgelaufen :daumen:(jaja ich bei regen). Ehrlich gesagt muss ich zugeben das laufen hat mir schon etwas gefehlt (psst aber nicht rumerzählen :zwinker5: )

War aber durch die lange Pause und die Wärme heute sehr anstrengend das Gelaufe.

Hennes
07.06.2011, 12:39
War aber durch die lange Pause und die Wärme heute sehr anstrengend das Gelaufe.

Schwülwarm ist schlimm, aber in einer Woche Pause verlierst Du genau 0,00001% Deiner Kondition :)

Aber schön, dass Du einfach mal frei gemacht hast :daumen: - bald kommt die Lust wieder und dann darf der lahme Ackergaul auch mal wieder galoppieren!

Hast Du denn jetzt schon einen 5er auserkoren als WK in den nächsten Wochen/Monaten?

gruss hennes

Willev5
07.06.2011, 12:45
Ich weiß noch nicht so genau mit den Wettkämpfen so einen 5km Rennen hätte ich schon lust.

Allein aus dem Grund das meine erinnerung an den Tag meines Triumpfes langsam verblaßt. :weinen: :weinen: :weinen:

Aber so rund läuft es zuhause noch nicht wieder das ich dafür den Kopf frei habe. Außerdem soll ich bei der Feuerwehr auch noch beim Wettkampf mitmachen :dagegen: :motz:

Weil da irgendjemand spitz bekommen hat das ich laufen gehe (wer hat hier gepetzt :sauer: )

harakiri
07.06.2011, 12:53
Aber so rund läuft es zuhause noch nicht wieder das ich dafür den Kopf frei habe. Außerdem soll ich bei der Feuerwehr auch noch beim Wettkampf mitmachen :dagegen: :motz:


Was für WEttkampfart? Feuerwehrsport? traditioneller?

Traditionell geht's doch eh um nix. "Darf" ich auch nebenher machen. Nur das Biersaufen danach lass ich weg und geh auslaufen.

Willev5
07.06.2011, 14:07
So richtig weiß ich das auch noch nicht aber ich denke ein Normaler wettkampf !! Also einfacher Löschangriff !!! vieleicht 400m Staffellauf.

harakiri
07.06.2011, 14:53
So richtig weiß ich das auch noch nicht aber ich denke ein Normaler wettkampf !! Also einfacher Löschangriff !!! vieleicht 400m Staffellauf.

YouTube - ‪Ostrava CTIF 2009 Freiwillige Feuerwehren A Weeg‬‏ (http://www.youtube.com/watch?v=nI2bH2rGZ8Q)

Sowas also? Same here. Heuer hoffentlich mal unter 40 Sekunden :sauer:

Willev5
07.06.2011, 15:55
Nett

Radfahrer
08.06.2011, 19:50
Ok, ich seh ja ein, dass du nicht mit mir (und anderen) wetten wolltest.

Aber was ich hier so in den letzten 2 Wochen so lese heißt für mich: "Der macht nicht weiter".

Das wäre echt schade....

Nimm dir ein Ziel vor! :daumen:

Hennes
08.06.2011, 20:13
Aber was ich hier so in den letzten 2 Wochen so lese heißt für mich: "Der macht nicht weiter".


Klar macht er - er nimmt gerade neuen Schwung!


gruss hennes

Willev5
08.06.2011, 21:20
Doch ich mache weiter.. !!!
Aber ich will jetzt auch nicht nur durchgehend jeden Tag den ich nicht Arbeite auch laufen müßen.
Deswegen genieße ich jetzt die 2 Wochen Strafbank und erfreue mich im alltag mal nen wenig an meiner "Kondition" !

Trettbootfahren,kurze sprints auf Arbeit zum Fahrzeug(ja bei uns hat es echt mal gebrannt), den Weg zur Straßenbahn rennen wenn mal spät dran ist (ohne zu schnaufen wie ein Stier) !!! Ist schon echt ganz schön so ein wenig Fit zu sein!!! :daumen:

Am 26.06 ist hier in Schwerin ein 3,5/5/7km lauf. Ich überlege da einfach mal mitzulaufen um nen Gefühl dafür zu bekommen ob mir Wettkämpfe liegen. Habe mir sogar eine kurze Hose zum Laufen bestellt :D ! Meine angestrebte Zeit für den Lauf am 26.06 wäre so 5km in 30min(toll wäre ja unter 30min) . Aber ich überlege noch muß auch erstmal sehen ob ich da Arbeiten muss.

Was denkst du zu der Zeit Hennes" :confused:

Willev5
08.06.2011, 21:23
Als nächsten Trainingsabschnitt habe ich mir Hennes seinen Forschlag überlegt.

Er meinte ja das ich die 5km in 25min wohl gut Trainieren könnte und auch Schaffen würde :D :confused:

harakiri
08.06.2011, 21:30
Als nächsten Trainingsabschnitt habe ich mir Hennes seinen Forschlag überlegt.

Er meinte ja das ich die 5km in 25min wohl gut Trainieren könnte und auch Schaffen würde :D :confused:

ich hab ca. ein halbes Jahr dafür gebraucht... also hau rein ;)

Hennes
09.06.2011, 07:21
Was denkst du zu der Zeit Hennes" :confused:

5km in 6min schaffst sogar Du im Schlafanzug! :mundauf:

Aber das Ziel "am 26/6 mal mitmachen" ist gut! Für ein vernünftiges Training natürlich wieder viel zu wenig Zeit und außerdem ist ja eh Strafbank noch ne Woche - aber tschogging hilft fürs Training sowieso.

5:30 = 27:30 sind für Dich auch machbar und Du wirst garantiert nicht letzer :D Für die 5min ist es zu knapp - das ist das Ziel für einen WK im Sep/Okt, den Du schon mal raussuchen darfst!

Nach der Strafbank (nächsten Montag?) ist Deine erster schneller Lauf:

800m einlaufen
3km in 5:30
800m auslaufen

zum erwecken der Lebensgeister!


gruss hennes

Willev5
09.06.2011, 07:38
3km in 5:30min ! Nur wenn du mir deinen Porsche leihst ???!!!
Du meinst sicher 3x 1000 in jeweils 5:30min ?? Oder 3km am Stück in der Geschwindigkeit ? (da bekomme ich ja gleich Angstschweiß und nen flaues Gefühl im Bauch :geil: :klatsch: )

Hennes
09.06.2011, 10:03
3km in 5:30min ! Nur wenn du mir deinen Porsche leihst ???!!!
Du meinst sicher 3x 1000 in jeweils 5:30min ?? Oder 3km am Stück in der Geschwindigkeit ? (da bekomme ich ja gleich Angstschweiß und nen flaues Gefühl im Bauch :geil: :klatsch: )

3km in 5:30 Pace = min/km
oder
3x1km in 5:30 Pace = min/km

Hauptsache am Stück ohne Pause...

Ich dachte wir würden jetzt nicht mehr bei der ersten Schulstunde anfangen müssen ... :D


gruss hennes

Willev5
09.06.2011, 10:31
Das sehen wir dann wenn ich am Montag wieder da bin!!

Hennes
09.06.2011, 10:47
Das sehen wir dann wenn ich am Montag wieder da bin!!

Ich meinte "erklärungstechnisch" bei Adam & Eva, wenn Dir das Beispiel lieber ist :D


gruss hennes

Willev5
09.06.2011, 11:15
Klick

Schluss_mit_lustig
13.06.2011, 16:27
Letzter Lauf am 07.06. -> vor 6 Tagen!
Letzter Eintrag am 09.06. -> vor 4 Tagen!
Sooo viel Pause muss doch auch wieder nicht sein, oder?

Wenn ich nicht aufgepasst hätte :hallo: , dann wäre dieses Tagebuch fast auf die zweite Seite abgerutscht - und von dort womöglich ins Nirvana.

Also: auf geht's Willev - Schuhe an und ab zum See!

Hennes
13.06.2011, 17:04
Letzter Lauf am 07.06. -> vor 6 Tagen!
Letzter Eintrag am 09.06. -> vor 4 Tagen!
Sooo viel Pause muss doch auch wieder nicht sein, oder?

Wenn ich nicht aufgepasst hätte :hallo: , dann wäre dieses Tagebuch fast auf die zweite Seite abgerutscht - und von dort womöglich ins Nirvana.

Also: auf geht's Willev - Schuhe an und ab zum See!

Ruhe auf den billigen Plätzen, der gute Mann hatte Strafbank und darf ab heute wieder raus!


gruss hennes

Schluss_mit_lustig
13.06.2011, 19:42
Ruhe auf den billigen Plätzen, der gute Mann hatte Strafbank und darf ab heute wieder raus!


gruss hennes

Na, das sag ich doch: Schuhe an und los!!! Nicht, dass er am Ende noch seinen Wiedereintsieg verpasst.

Willev5
14.06.2011, 12:56
Hi,
Laufen war estern Zeittechnisch nicht drin! Aber morgen früh wenn ich von der Arbeit komme geht's sofort los! Ich bin ja schon gespannt wie es läuft und bin jetzt auch im besitzt von so einem Funktionsshirt und einer Kurzen Hose :D!!
Mal sehen ob ich damit dann die Schallmauer durchbrechen kann :zwinker2:

MfG
Wille

Hennes
14.06.2011, 13:00
Hi,
Laufen war estern Zeittechnisch nicht drin!

:confused: :confused: :confused: :confused: Was hast Du morgens um 0600Uhr gemacht? oder abends um 2100 Uhr?


gruss hennes

Willev5
14.06.2011, 13:00
Strafbank hat schon genervt! Aber jetzt kommt so langsam die "Vorfreude" auf laufen! Schon komisch was so 2 Wochen mit minimal Laufen an der Einstellung ändern können!!
Bin schon echt Heiß ich überlege sogar die 3km am Stück ohne IV zu laufen .
:daumen:

Willev5
14.06.2011, 13:06
Um 6 war ich auf dem Pozelan Karussell! :D
Anschließend mit meiner Besseren Hälfe unterwegs und dann 2 Stunden Autobahn usw.
Abends noch mal kurz Feuerwehr Einsatz! Danach musst ich mal Mutti sein und ins Bett. Da war ich einfach im Ar... Und könnt nich mehr.

Heute auf Arbeit schön erholen und morgen dann endlich wieder Laufen 3km Feuer! Am Donnerstag dann 5km um den See!! :daumen:

Willev5
15.06.2011, 10:52
So ich bin wieder da von den 3000m.

Habe mir meine Armbanduhr dafür geschnappt und 02:10min eingestellt pro Runde.
Das sollte ja eine Pace von ca 5:30 sein.
Ich habe alle Runden sogar etwas schneller hinbekommen so zwischen 4 und 6 Sek. war ich immer schneller! Der Puffer gibt einem immer viel sicherheit.

Das Beste ist das ich die 3000m komplett druchgelaufen bin erst wollte ich 3-pause 3-pause und 1,5 Runden laufen aber es lief sich so gut das ich immer weiter bin. :daumen:

Die 2 Warmlaufrunden hab ich auch fleißig absolviert aber bei den Abkühlrunden hab ich nur 600m gemacht (ich hatte keine lust noch wieder die halbe strecke zurück zu latschen) Außerdem habe ich mir die 200m früher Schluß mit dem durchlaufen verdient :P

Also Endzeit ca.15:50min
(bei pro runde 2:10min und bei der 7,5 runde waren noch 1:30min übrig auf der Uhr sollte das doch so richtig sein oder :confused: )

War schon echt Gut heute das Laufen :daumen: :daumen: :daumen:

Willev5
16.06.2011, 11:43
So Heute wieder die altbekannte 5km Seerunde gelaufen.

War echt schwer Heute bei der Hitze von 27 Grad draußen weht kein lüftchen. :geil:
Habe dismal nur die Uhr mitgehabt damit ich mir die Option (rein in den See) offen halten kann fals es zu Heiß und unerträglich wird. :D

Also die 5,5km in 35:03min gelaufen! das ganz gut wie ich finde für nen "lockeren" Lauf.
Bei 3km hatte ich auch nochmal auf die Uhr gescheit da war ich bei 18 min auch ganz gut für die Strecke!

Was denkt ihr so zu den zeiten?? :confused:

P.s. ein hoch auf die kurzen Hosen mit der langen wäre ich heute sicherlich eingebrochen.

grüße
Wille :winken:

Vittorio
16.06.2011, 12:10
Mensch Wille,

aus Dir wird wohl noch ein richtiger Laufer ... :daumen:

Viele Grüße
Vittorio

Daniel_NRW
16.06.2011, 12:57
Super!

Nicht ohne Grund hatte ich schonmal gesagt, dass ich recht früh schon "wenig bekleidet" bin - Zu warm ist viel schlimmer als etwas zu kühl, insbesondere weil man eh relativ schnell aufheizt.

Gruß,

Daniel

Hennes
16.06.2011, 13:34
Was denkt ihr so zu den zeiten?? :confused:

... man guckt nicht jedesmal auf Zeiten - die zählen nur beim WK!

Einfach laufen gehen und nicht immer verrückt machen - bisse schon jenuch...

gruss hennes

Willev5
16.06.2011, 14:13
@Hennes
nervös und ungeduldig trifft es eher :P

Willev5
17.06.2011, 09:26
Gestern Abend noch beim Feuerwehrsport gewesen!

Dort läuft grade Lauftraining von null an.

15x mal 1min laufen und nach jeder Runde 30sek. Gehen! (ist das normal für Anfänger? )

Leute das echt der Wahnsinn :D ! Wie schön einfach das war! Wenn der 5km Lauf auch so easy wäre!

Aber es gab auch Leute die da gestern echt gekâmpft haben! Traurig eigentlich aber zum glück nur "glatte" (niedrigster dienstgrad)! Also niemand der zur Rettung vorgeht!

nachlangerpause
18.06.2011, 10:29
Strafbank hat schon genervt! Aber jetzt kommt so langsam die "Vorfreude" auf laufen! Schon komisch was so 2 Wochen mit minimal Laufen an der Einstellung ändern können!!
Bin schon echt Heiß ich überlege sogar die 3km am Stück ohne IV zu laufen .


Wie sicher so manch anderer, habe ich die ganze Entwicklungsgeschichte von Beginn an mitverfolgt

Schon toll, wie besonders Knippi und Hennes dich motiviert und trainiert haben

Dazu muss ich einfach nochmal deine ersten Sätze aus dem "Talentfrei" thread zitieren:



Ich muss mal als totaler Neuling hier im Forum mal was an euch loswerden.....
.....Aber das Oberwitzige an der Sache ist Ihr habt auch noch Spaß am lLaufen. Ganz ehrlich ich bin darauf echt neidisch.
Aber leider ist das Laufen deshalb noch lange kein Spaß......




@Willev Wie ich dir schon im Faden mit deiner Frage geschrieben habe:
Bleib konsequent dran, dann schaffst du das!
UND: Mach Laufen einfach zum Spaß. Für ein paar Wochen erstmal. Bis zu deinem Termin.
Und dann schauen wir weiter .....


Toll, dass du drangeblieben bist, toll dass du dir Mühe gibt, und TOLL dass du offenbar gelernt hast, Spass am Laugfen zu haben

Weiter so :daumen:

Gruss

Ulli

Willev5
19.06.2011, 10:25
Naja leider ist der kumpel Spaß nicht immer mit aber wenn dabei ist is es schon echt toll!!

Gestern ist laufen leiden wegen Sturm ausgefallen! Wir hatten hier sehr schnell die 30 Grad erreicht und ich wollte dann gegen Abend los wenn es kühler ist aber ab 16Uhr Lug es hier echt schlagartig auf Sturm und regen um :-((((


Fange ich morgen nun wieder mit dem Schnellen Lauf an oder hole ich den gestern versäumten langen Lauf nach ????

Grüße Wille!

Hennes
19.06.2011, 11:15
Gestern ist laufen leiden wegen Sturm ausgefallen! Wir hatten hier sehr schnell die 30 Grad erreicht


ja, und???



und ich wollte dann gegen Abend los wenn es kühler ist aber ab 16Uhr Lug es hier echt schlagartig auf Sturm und regen um :-((((


ja, und???

Habe hier gar nix gelesen über Hurrican, Tornados und Erbeben in Schwerin - haben die uns das wieder verheimlicht :confused:

:megafon: LUSCHE !



Fange ich morgen nun wieder mit dem Schnellen Lauf an oder hole ich den gestern versäumten langen Lauf nach ????

lang

gruss hennes

Schluss_mit_lustig
19.06.2011, 18:42
Jetzt mach' doch den armen Willev nicht immer gleich so fertig. Wie soll er da denn Spaß am Laufen entwickeln?

... oder ist das hier in Wirklichkeit ein getarnter Sado-Maso-Club???

Hennes
19.06.2011, 19:40
Jetzt mach' doch den armen Willev nicht immer gleich so fertig.

Wie fertig machen? Das war eine Streicheleinheit!



Wie soll er da denn Spaß am Laufen entwickeln?


1. hat er ja!
2. wie soll er Spaß haben, wenn er nicht läuft!



... oder ist das hier in Wirklichkeit ein getarnter Sado-Maso-Club???

Hier bekommt jeder was er braucht! :prof: "Hart aber herzlich" - oder umgekehrt, Reihenfolge kannst Du Dir gerne aussuchen! :D


gruss hennes

Willev5
20.06.2011, 08:39
Heute ist schon wieder so assi Wetter!!
Aber nochmal ausfallen lassen geht nicht!!!
Ich warte mal noch nen Stündchen wenns dann nicht besser wird dann :sauer: !!

muß ich trotzdem los :klatsch:

Willev5
20.06.2011, 11:11
So ich war Los!
Habe ein Wetterloch erwischt war sogar ein wenig Sonne da (Glück muß man haben :D )

1km 6:41/ 6,41 Pace
2km 13:46/ 7:05 Pace
3km 21:27/ 7:41 Pace
4km 28:51/ 7:25 Pace
5km 36:14/ 7:23 Pace
6km 44:00/ 7:46 Pace
7km 50:58/ 6:58 Pace
8km 57:26/ 6:28 Pace

So bin die Strecke um den See heute gelaufen und habe bei 4,5km umgedreht und dann zurück.
Der km 3-6 das ist der Abschnitt mit den Starken Auf und Abstiegen. Aber auch so habe ich festgestellt das ich zum Schluß irgendwie immer schneller bin. Woran das liegt keine Ahnung.:confused:

Mein Ziel war es heute ganz Locker die 8km zu Laufen. würde sagen das hat gut geklappt.

LG
Wille

Schluss_mit_lustig
20.06.2011, 12:20
Aber auch so habe ich festgestellt das ich zum Schluß irgendwie immer schneller bin. Woran das liegt keine Ahnung.:confused:


Da gibt es doch irgendeinen Spruch vonwegen "Pferd" und "Stall".
Bei meinem Mann hilft immer das magische Wort "Kaffee an der-und-der Stelle" - unglaublich, was er dann plötzlich Gas geben kann.
Ich werde zum Ende hin immer sehr gemütlich - schließlich hat man ja schon so-gut-wie alles geschafft, was soll ich mich dann jetzt noch hetzen.

Hennes
20.06.2011, 13:46
Mein Ziel war es heute ganz Locker die 8km zu Laufen. würde sagen das hat gut geklappt.


:daumen: :daumen: :daumen:

Wann ist Dein 5er WK?


gruss hennes

Willev5
20.06.2011, 14:12
Bin immer noch so unschlüssig wegen dem WK! Heute hat mich ein echt alter Mann überholt da war ich schon wieder sehr in meinem Stolz angegriffen. Ich konnte aber dem Drang(grade so) wieder stehen wie ein verrückter hinterher zu rennen nur um schneller zu sein!

Bei dem WK werden sicher 90% der Teilnehmer schneller sein.

Hin oder her ich muss mich bis zum 22 ausgeklart haben(am 26.06 is WK). Bin echt noch so unschlüssig. Ich komme den Tag auch aus der Schicht bin dann erst 8:30 in Schwerin und um 9Uhr ist da Start. Ob ich das überhaupt Pünklich schaffe! :confused:

Wäre aber schon toll mal bei was richtigem mitzumachen! Schwirig Schwirig!!

Hennes
20.06.2011, 14:58
Bin immer noch so unschlüssig wegen dem WK!


Wir reden ja erst Monate drüber - gut, dass Du noch so jung bist :uah:



Bei dem WK werden sicher 90% der Teilnehmer schneller sein.


Nein
und wenn, wäre es auch SCH... egal gewesen! Trotzdem nein!



Hin oder her ich muss mich bis zum 22 ausgeklart haben(am 26.06 is WK). Bin echt noch so unschlüssig. Ich komme den Tag auch aus der Schicht bin dann erst 8:30 in Schwerin und um 9Uhr ist da Start. Ob ich das überhaupt Pünklich schaffe! :confused:

Wäre aber schon toll mal bei was richtigem mitzumachen! Schwirig Schwirig!!

Na, also - anmelden! Los! Für Nachmeldung vor Ort ist zu spät!

Dann müssen wir ja das Training diese Woche mal drauf abstellen, also wann sind Lauftage bei Wille´s?


gruss hennes

Schluss_mit_lustig
20.06.2011, 15:27
Wow, jetzt bin ich aber 'mal gespannt: am 26.06, ist der Wettkampf - heute ist der 20.06.! Weniger als eine Woche Zeit, um Willev fit, schnell und ausgeruht zu machen. Ich bin ja schon so neugierig, wie dieser Trainingsplan aussehen wird.

Na los, Willev, jetzt gib schon deine Trainingstage durch, sonst wird ja alles noch knapper!

juliane1205
20.06.2011, 15:31
(Wille schrieb auf meine Frage, ob er eine Frau hat, mit der er Haus und ... teilt:)



Das ist doch ein sehr gute Situation für dich!
Ich kann mir gut vorstellen, dass deine Holde schon bald vielleicht sogar Spaß am Laufen findet, denn das motiviert doch doppelt, wenn man etwas gemeinsam unternehmen kann. Müsstest dir noch ein paar Argumente wegen der dicken Beine einfallen lasse - ich kann mir echt nicht vorstellen, dass dies ein wirkliches Problem ist. KAnnst ja mal die erfahrenen Läuferinnen hier dazu befragen ;-)

Martin

Wie bitte was??? DICKE BEINE???? Also ich bin jetzt 53 laufe eigentlich schon seit bestimmt 20 Jahren mal mehr mal etwas weniger aber ohne Wettkampfgedanke, seit 5 Jahren wirklich regelmäßig und fahre auch Rad. Aber DICKE Beine habe ich bestimmt nicht, vielleicht muskulöse Beine, aber bestimmt nicht DICK.....also ich bin sehr zufrieden mit meinen Beinen und denke ich kann da mit den Jungen, z.B mit meiner Tochter 23, die sportlich fast gar nix macht gut mithalten. Und wenn ich dann so schwabbelige Nichtstuerbeine sehe, bin ich eigentlich noch mehr zufrieden. Einzig ein paar Besenreiser stören mich, aber ich denke wenn ich NICHT laufen würde wäre das in meinem Alter viel schlimmer......Schöne Grüße

Willev5
20.06.2011, 19:04
Hier der Link zum WK: KKH-Allianz-Lauf 2011 - KKH-Allianz (http://www.kkh-allianz.de/index.cfm?pageid=3453)

Ich habe den Flyer jetzt nochmal genauer studiert!
Um 9 Uhr ist wohl nur der Startnummer empfang und der 5km lauf dann erst 12:15.
Was ich aber noch gesehen habe(Zitat Flyer): "" Und generell gilt: alle Disziplinen ohne Zeitmessung! ""

Was das denn für eine Wettkampf ohne Zeitmessung??? :confused:

P.s. Ich muss am Mittwoch und Samstag arbeiten.

Hennes
20.06.2011, 19:21
Hier der Link zum WK: KKH-Allianz-Lauf 2011 - KKH-Allianz (http://www.kkh-allianz.de/index.cfm?pageid=3453)

Ich habe den Flyer jetzt nochmal genauer studiert!
Um 9 Uhr ist wohl nur der Startnummer empfang und der 5km lauf dann erst 12:15.


scheint ja super genau gewesen zu sein:

1: da steht ab 0900Uhr
2: es gibt überhaupt keinen 5km Lauf

:mundauf: :mundauf: :mundauf: :mundauf: :mundauf: :mundauf:



P.s. Ich muss am Mittwoch und Samstag arbeiten.

Ich hoffe, da bist Du genauer...


und zur Strafe läufst Du da mit:


27.Schweriner Fünf-Seen-Lauf
- Sa, 02.07.2011 -

19053 - Schwerin
Bertha-Klingberg-Platz am Jägerweg nahe Schloß
Distanzen:
10km,
30km und 15km

Zusätzliche Infos:
Der Start erfolgt ab Bertha-Klingberg-Platz, nicht am Schloß!!!


gruss hennes

Schluss_mit_lustig
20.06.2011, 20:54
So ein Mist, Willev betrügt mich um den heiß ersehnten 6-Tage-Trainingsplan für den 5km-Wettkampf! Nein, das ist gar nicht lustig!!! Ich hatte mich doch schon so gefreut!!!!!

Aber 12 Tage Vorbereitung für einen 10km-Wettkampf - ja, das ist eine gute Alternative. Ich bin schon auf die Ausrede von Willev gespannt, warum er unmöglich an dem Wettkampf teilnehmen kann.

Willev5
20.06.2011, 21:02
Natürich ist ja ein 5km Lauf bei!!!
3,5 km /5km /7,5km !!!

Seht sogar hier auf der Anmeldung zum ankreuzten was mal dann laufen will!

Willev5
20.06.2011, 21:08
10km Wettkampf !
Das hättest du wohl gern! Träum weiter !!
Auf der Seite vom dem WK kann man auch den Flyer per Pdf ansehen!
Vielleicht seht ihr da den 5km Lauf!!

Grüße
Wille

Hennes
21.06.2011, 07:26
So ein Mist, Willev betrügt mich um den heiß ersehnten 6-Tage-Trainingsplan für den 5km-Wettkampf! Nein, das ist gar nicht lustig!!! Ich hatte mich doch schon so gefreut!!!!!


Weiß nicht was Du da erwartest - bei jedem WK wird alles mögliche trainiert, aber 6
Tage vorher garantiert gar nix mehr!

Dann gehts nur um Entspannung und Kraft sammeln. Umfang erheblich reduziert, Tempo erhalten = evtl. kurze, wenige IVs = RT üben!, mehr Pausentage, 2 Tage vorher gar nicht laufen, am letzten Tag 2!!! km flockig zum lockern. Fertig ist Dein Trainingsplan :)


Natürich ist ja ein 5km Lauf bei!!!
3,5 km /5km /7,5km !!!


3,5?
Es sind 2,5km Runden und da steht "lauf eine Stunde so viel du willst"




Auf der Seite vom dem WK kann man auch den Flyer per Pdf ansehen!


Hab ich gemacht, seh aber keinen 5er - bitte Deinen link!!!

Da steht das (http://666kb.com/i/bujgwsjqtvt8988eh.jpg) d.h. Du kannst ein vielfaches von 2,5km laufen, irgenwann kommst du bei vielen Läufe bei km5 vorbei :hihi:


gruss hennes

Willev5
21.06.2011, 09:22
Also ist das doch kein richtiger Wettkampf ja??? :confused:
Ich hab mich für sowas noch nie schlau gemacht deswegen hab ich mich ja an euch gewannt!

Muss ich mir nen anderen 5km lauf ausgucken ja?

Grüße
Enrico

Willev5
21.06.2011, 10:21
Wollte grade schön auf den Sportplatz meine 3km Iv oder durchgehend schnell laufen. Aber Pustekuchen ist schonwieder Sportfest. Woanders habe ich keine Bahn.

Ich habe aber auch keinen Bock heute die 5km um den See schon wieder zu laufen da war ich gestern lang genug unterwegs.

Jetzt muß ich meinen Pausentag den ich mir fürs Wochenende eingeteilt hatte wohl auf Heute legen :frown: !!! Am Wochenende regnet es dann bestimmt wieder :sauer: (bei meinem Glück)

Grüße
wille

@schlußmitlustig

Wirf mal nen Blick in den "Brauche dringen Hilfe" Thead bei den Anfängern das ist der reinste Crashkurs Trainingsplan!!

Schluss_mit_lustig
21.06.2011, 12:17
Deinen "Anfänger-"Thread kenne ich. Da hatten deine Trainer 5 Wochen Zeit, um dich vorzubereiten. Im Vergleich zu den momentanen Zeiträumen (6 Tage bzw. 12 Tage) war das ja ein richtig langfristiges Projekt! :hihi:
Wie wäre es denn mit einem 7- bis 10km-Wettkampf im September? Für dich wäre es eine neue Herausforderung (5km läufst du inzwischen ja locker durch :hurra: ) und deine Trainer könnten dich innerhalb einer vernünftigen Zeit ordentlich darauf vorbereiten. Dein Körper könnte sich allmählich auf die steigenden Streckenlängen einstellen, sodass du danach mit langen ruhigen Läufen in das Wintertraining (Grundlagenausdauer) umsteigen kannst. (Nach meiner laienhaften Meinung fehlt es dir daran.)
Im neuen Jahr würdest du dann wahrscheinlich bei deinen Tempointervallen bisherige Schallmauern durchbrechen :pokal: und könntest deine 3km-Zeit (oder 5km-Zeit oder was-auch-immer) verbessern. Auf diese Weise top motiviert könntest du dann wieder im Spät-Sommer die nächste Bestzeit angreifen - und schon ist das zweite Läuferjahr um. :party2:

Willev5
21.06.2011, 12:23
Du vergisst ja das eigentliche Ziel!!
3km in Top Zeit!!! Nur deswegen Laufe ich ja 5km und 8-10km als langen Lauf!
Mein Ziel ist ja nicht immer schneller und weiter zu laufen!

Wenn ich dann irgendwann die 3km in 13min Laufe bzw schnell! Werde ich ja (Einstellung zur Zeit) nur noch versuchen das Level zu halten!!

Schluss_mit_lustig
21.06.2011, 13:34
Du vergisst ja das eigentliche Ziel!!
3km in Top Zeit!!! (...)

Ich dachte, ich hätte in diesem Thread hier auf einer früheren Seite gelesen, dass auch dafür eine verbesserte Grundlagenausdauer sehr hilfreich wäre.
Ok, meine Ziele sind ganz andere als deine - aber wäre es nicht auch für das Erreichen deines Zieles von Vorteil, wenn du 5- oder 10km als entspannten, ruhigen erholsamen Lauf mit einer pace von (ich sag' jetzt einfach 'mal) 5:50 laufen könntest? Oder zäume ich das Pferd in diesem Fall von hinten auf?

Ich habe 'mal gelesen (keine Ahnung mehr wann und wo), dass es grob gesagt zwei Typen von Läufern gibt: entweder man mag Intervalltraining oder man mag lange ruhige Läufe. Oft ist es dann auch noch so, dass man das mag, was man eh schon kann - also schnelle Läufer mögen Intervalle und die gemütlichen Läufer mögen die langen Läufe. Da die ganze Lauferei ja meistens Hobby und Freizeitvergnügen ist, macht man dann eben auch überwiegend das, was man mag (und kann). Trainingstechnisch würde einem das andere Training aber mehr bringen und man würde seine Ziele schneller erreichen (vorausgesetzt man trainiert auf ein Ziel hin, natürlich).
Für mich bedeutet das, ich muss mich regelmäßig durch irgendwelche Intervalle quälen, um schneller zu werden. Alleine durch meine geliebten langen Läufen ist das Tempoziel, das ich mir gesetzt habe, wohl (in diesem Leben) nicht zu erreichen.
Inwieweit für dein Ziel lange Läufe wichtig sind (wie lange und wie schnell), werden uns demnächst sicher deine Trainer noch beantworten.

Willev5
21.06.2011, 13:46
Ich muss zugeben die 3km im 5:30 pace Tempo waren ganz gut machbar! Die 5km beuteln mich auch nicht mehr so ! Die 8km und mehr sind auch eigentlich nur wegen dem Kopfkino so nervig!

Also bin ich der gemütliche oder der IV Läufer??

Was läufst du denn für IV's ?!?
Ich glaube wenn ich jetzt 400m in 1:45min Läufen müsste wäre das auch wieder sehr sehr sehr ansträngend!! Aber Hennes wird mir bestimmt demnächst wieder so eine Prügelzeit verordnen ich hab's irgendwie im ... !!

Schluss_mit_lustig
21.06.2011, 15:45
Im Vergleich zu mir bist du sicherlich mehr so der Intervall-Läufer. Was du da vor deinem 3km-Einstellungstest-Lauf auf die Tartanbahn gehämmert hast, wäre für mich wohl nicht möglich gewesen. Ich glaube, als Intervall-Läufer muss man sich bis zum Umfallen quälen können - und das traue ich dir zu. Ich finde da immer viel zu schnell irgendwelche Ausreden, warum das jetzt gar nicht klappen kann. Aber bei Regen/Nebel/Schneefall/... zu einem gemütlichen langen Lauf aufbrechen ist gar kein Problem. Da fallen mir viele Gründe ein, warum das genau jetzt total toll ist (zum Leidwesen meines Mannes).

Ich bin zuletzt mit dem FIRST-Trainingsplan (von hier) für 10km gelaufen. Ich sollte z.B. 8x400m mit einer pace von 4:45/km laufen. Da meine Bahn nur 330m lang ist, habe ich die Strecke schon gekürzt (dafür die Pausen zwischen den Intervallen von 200m auf 330m verlängert) und es trotzdem nicht ganz gepackt (nur 6,5 Intervalle und die auch noch etwas langsamer).

Letzte Woche durfte ich 15x1min laufen (1min Pause jeweils dazwischen). Das elfte oder zwölfte schnelle Intervall hab' ich dann ausgelassen und bin stattdessen eben 3min gegangen. Die pace war nicht vorgegeben. Ich bin dann irgendwas zwischen 4:50 und 5:05/km gelaufen (habe ich dann hinterher auf meinem Gremlin gesehen) und war relativ zufrieden. Da hat wohl die Gruppe motiviert immer weiter zu laufen und nicht aufzugeben.

Zum Thema "Kopfkino" auf langen Läufen: So gerne ich die langen Läufe mag, aber ohne Knopf im Ohr geht da bei mir auch überhaupt nichts. Ich habe entweder irgendwelche Hörspiele/Hörbücher/Interviews/Podcasts auf meiner Musikmaschine dabei (zuhause höre ich mir solche Sachen nicht an, da hab ich einfach nicht die Ruhe für) oder Musik. Ich habe jetzt angefangen, meine Musik nach bpm zu sortieren, damit ich (hoffentlich) irgendwann mein Lauftempo über die eingespielte Musik steuern kann. Ich muss dafür aber noch am Feintuning arbeiten. Ich habe vor kurzem den "Ordner" 160-170bpm beim Laufen angehört und das sind doch ziemlich erhebliche Geschwindigkeitsunterschiede!!! Im Mittel waren es dann (glaube ich) so 5:40min/km.

Willev5
21.06.2011, 17:41
Ich habe die IV die mir echt schwer gefallen sind immer die Trappausen mit gehen ausgefüllt allein um die IV einheiten dann immer zu schaffen. Lieber die Pausen im ... als die IV habe ich mir da immer gedacht.
Bin in der pace umrechnerei echt schlecht aber das müßte auf einer 400m bahn so ca 1:50min pro Runde sein richtig?(deine IV`s)

Ich finde diese 400m x 8 waren irgendwie belastender als z.B. 800m x4 !! Bei den 800m x4 hast du schneller das Ziel vor Augen und dann fühlt sich das nicht so schwer an.

Bin noch nie mit Musik im Ohr gelaufen. Ich persönlich find das ist schummeln :P !!! Weil man lenkt sich ja von der Anstrengung ab. Außerdem war es bei Bund auch immer verboten vielleicht find ich`s daher Doof.

Warum kannst du dich eher bei Regen motivieren als bei IV`s ???? Das ja echt komisch :tocktock:
Ich würde lieber einen IV mehr laufen wenn ich dafür die Woche nicht bei Regen laufen müßte.
Wie ist denn so deine Woche mit Laufen aufgefüllt. Ich versuch min. 3 mal die Woche (IV,5km,min.8km)

Schluss_mit_lustig
22.06.2011, 09:14
Ich laufe auch 3x die Woche: IV, 5-7km flott (und dann noch vorher und nachher ca. 1,5km Ein- bzw. Austraben), 13-16km etwas weniger flott. Zumindest war das der letzte Trainingsplan. Als nächstes will ich aber den langen Lauf wieder mehr in die 20km hinein ausdehnen und dafür noch ein bischen gemütlicher Laufen. Das würde den Spaßfaktor für mich wieder deutlich erhöhen - und außerdem bringt es Abwechslung. Die letzten Monate bin ich auch wieder fast nur flache Strecken gelaufen, auch das will ich wieder ändern.

Naja, in ein paar Monaten nerven mich dann wieder die Anstiege und ich ändere wieder zurück auf flach - aber wenigstens habe ich die Auswahl.

rehwald
22.06.2011, 10:29
Sodele, jetzt muss ich mich hier auch mal einmischen :-) .

Der Präventionslauf ist doch ideal um sich mal das "Feeling" eines Wettbewerbs anzutun. Ob letzter, erster, irgendwo in der Mitte ist dabei erst einmal so egal wie die exakte Zeit (spannend ist die trotzdem). Meine Firma hatte Anfang Mai eine Teilveranstaltung (Firmenbiathlon mit 200m laufen->schießen->200m zurück) für den Schweriner Nachtlauf gesponsort/veranstaltet/organisiert und dafür auch nach Mitgliedern eines eigenen Teams gesucht. Da ich im letzten Jahr meinen körperlichen "Zustand" so ziemlich radikal umgebaut habe, sagte ich mir "machste mal mit" das war 2 Wochen davor. Um nicht nur wegen diesem Spielkram da gewesen zu sein, sagte ich noch meine Teilnahme für den 5,2km-Track zu. Am Tag danach bin ich das erste mal überhaupt laufen gegangen (Zielzeit war "möglichst bevor die alles wieder abgebaut haben"). Das Erlebnis dieser Veranstaltung, zusammen mit 1000 anderen Läufern zu starten und zu laufen, war dann auch so einschneidend, dass ich mich gleich für einen Volkslauf eine Woche später wieder angemeldet habe ( :-) ) und auch bis jetzt zumindest dabei geblieben bin und regelmäßig laufe. Ich hangele mich so quasi von Volkslauf zu Volkslauf :-D . Dabei sind die Entfernungen auch langsam und eigentlich ganz automatisch gestiegen. Am Sonntag werden meine drei Frauen beim KKH-Lauf starten (hab sie alle angesteckt) um das mal live zu erleben (die "Große" (6) durfte vor 3 Wochen schon in Lulu beim 2km-Bambini-Lauf starten und fand das so toll, dass die "Kleine" (4) nun auch will...).

Also anmelden und mitlaufen!

Gruß
Thomas

PS: 10km-Startplätze beim fünf-seen-lauf waren schon im März nach wenigen Tagen ausgebucht
PPS: Hallo erstmal :-)

Willev5
23.06.2011, 12:12
so war heute wieder unterwegs!

3km Intervall mit 2:10 die Runde + 800m ein.-Auslaufen.
War heute wieder so gut Unterwegs das ich keine Pausen machen mußte. konnte also kommplett das tempo halten. Gesamtzeit 15:33min.

Bei sowas habe ich dann auch Spaß.:daumen: :daumen: :daumen:
Wobei ich eigentlich mit dem Ziel rangegangen bin IV zu laufen und nicht durchzulaufen. Ist das negativ für`s Steigern wenn ich das so mache ??

2:10min pro Runde bekomme ich ganz gut hin. Sollte ich das jetzt nicht vielleicht steigern? um Was??

Güße Wille

Vakson
23.06.2011, 12:36
Das war jetzt halt eher ein kleiner Tempodauerlauf, statt einer IV-Einheit. Gut fürs Tempo ist beides..die Sache bei IV-Einheiten ist schlussendlich einfach nur die, dass durch die Trabpause zwischendurch, das Tempo in den schnellen Abschnitten nochmal schneller als bei einem TDL ist.

Du hast hier jetzt ein TDL in 5:10/KM gemacht über 3km. IV-Einheit die sich auf sowas bezieht..z.B. 3-4x 1km mit 500m Trabpause in 4:50 - 4:55/KM.

Willev5
23.06.2011, 13:45
Was ist den die Rundenzeit für 13min auf 3000m ??? :confused:
Denn ja will ich ja min hin!!

Hennes
23.06.2011, 13:58
Was ist den die Rundenzeit für 13min auf 3000m ??? :confused:
Denn ja will ich ja min hin!!

Was hast du eigentlich in der Schule gemacht, als Mathe war?

3000m / 400m = 7,5 Runden :hihi:

13min x 60 (sekunden) =780 sec :prof:

780 sec / 7,5 Runden = 104sec pro Runde

104 sec = ungefährt 2 Minuten, nur ein bisken schneller, das ist jetzt Deine Aufgabe :uah:


gruss hennes

Willev5
23.06.2011, 14:09
104 sek= 1:44min
das ist nicht nur ein bisschen schneller als 2min. :tocktock: :tocktock:

Vakson
23.06.2011, 14:16
104 sek= 1:44min
das ist nicht nur ein bisschen schneller als 2min. :tocktock: :tocktock:

Deshalb nähert man sich schrittweise auch an die Zeit heran und versucht nicht gleich morgen die Zeit zu laufen! :D

Hennes
23.06.2011, 14:31
104 sek= 1:44min

:daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

:giveme5: :giveme5: :giveme5: :giveme5: :giveme5:

gruss hennes

Willev5
23.06.2011, 14:47
nicht lustig!!!

Hennes
23.06.2011, 16:08
nicht lustig!!!

schad....


Ich bin vor ein paar Tagen in einem Anfall von Selbstverletzungsehnsucht mal was schneller gelaufen.... einfach aus der Haustüre raus und Gas geben (nicht anzuraten!!!) .... 5km waren 23:15 und vorher bin ich bei km3 bei 13:45 gewesen.

Dafür dass ich 2Jahre +4 Monate gar nicht mehr trainiert habe und die meiste Zeit davon noch nicht einmal überhaupt einen Meter gelaufen bin, doppelt so alt bin wie Du, XX Kg mehr mit rumtrage.... nicht schlecht, oder? :D

Also jamma nisch, geh einfach laufen - sag ich doch die ganze Zeit. Du kannst eigentlich fast nix falsch machen, außer mit Deiner besessenen Art, die ganze Zeit wie ein Irrer die 3000m runterbrettern, nur damit wirst du Dich abschiessen!

Und jetzt gehste am Sonntag mal relaxt Deine 2 Runden um den See tschoggen und schnupperst mal WK-Luft auch wenn das nicht so richtig WK ist, aber immerhin!


gruss hennes

Willev5
23.06.2011, 16:15
Sehr motivierend der Beitrag!!!!

Naja wir werdem sehen!!

Willev5
24.06.2011, 13:09
Heute wieder 5Km dran gewesen:

1km 6:37min/ 6,37 pace
2km 13:17min/ 6,40 pace
3km 19:59min/ 6:41 pace
4km 26:47min/ 6,48 pace
5km 33:56min/ 7:09 pace
5,41km 36:19min/ 5,52 pace

Dafür das ich mir Heute echt langsam vor gekommen bin ist die Zeit echt gut! Wärend des laufens dachte ich das wird bestimmt eine 40min Zeit und mehr. Fühlte mich auch ziehmlich K.O. vielleicht von Gestern noch aber glaub ich auch nicht so ganz. Schlechte Tagesform vielleicht! :confused:

Grüße
wille

Willev5
28.06.2011, 12:08
Die 8km von Heute,

1km 5:55min/5:55pace
2km 12:03min/ 6:08 pace
3km 18:40min/ 6:37 pace
4km 25:24min/ 6:44 pace
5km 32:54min/ 7:30 pace
6km 40:18min/ 7:24 pace
7km 47:05min/ 6:48 pace
8km 53:36min/ 6:31 pace

Ganz Ok die Zeiten für die Hitze heute(26 grad)! Ich habe es mir Heute nicht nehmen lassen direkt nach dem laufen in den See zu springen! :D
Ein Glück hat sich mein Verstand eingeschaltet und ich bin langsam ins Wasser. Als ich bis zur Brust im Wasser war habe ich aber gemerkt wie mein Kreislauf damit zu kämpfen hatte! Mir schlug das Herz fast aus dem Hals.

Ich glaub wär ich da reingesprungen hätt ich Bleiente gespielt.

Morgen werde ich IV trainieren mit meiner Zielzeit 1:45min pro runde! Ich denke dafür bin ich bereit! Mein Ziel ist für Morgen 5 Runden mit der Zeit. Ob ich in den Pausen gehe oder jogge weiß ich noch nicht aber das auch nicht so wichtig!!

Was denkt Ihr kann ich mir die neue IV Zeit zumuten??

Grüße
Wille

Willev5
29.06.2011, 12:09
Intervall ist heute leider ausgefallen da mal wieder Platz belegt!
Also 5km See:

1km 6:11min / 6:11 pace
2km 12:03min / 5:52 pace
3km 18:26min / 6:22 pace
4km 24:42min / 6:16 pace
5km 31:42min / 7:00 pace

Eigentlich wollte ich heute nur eine langsame lockere Runde laufen! Aber irgendwie wurde das nichts! Durch die schlechten Nachrichten von Heute war ich mit meinem Kopf ganz woanders und habe das Laufen auch fast gar nicht mitbekommen!

Auf jedenfall eine neue Bestzeit 5km unter 32 min! Nur die Freude hält sich in Grenzen.

Willev5
01.07.2011, 14:25
So der Sportplatz wär heute endlich frei!
Also konnte ich IV laufen:

400m gejoggt
400m gejoggt
400m in 1:45min
200m gehen
400m in 1:34min
200m gehen
400m in 1:33min
200m gehen
400m in 1:32min
200m gehen
400m in 1:40min
400m gejoggt
400m gejoggt

War nicht so anstrengend wie ich dachte! Ich bin aber mit voller absicht heute gegangen in den TP weil ich die 5 IV-Einheiten schaffen wollte. Es wären vielleicht noch 1-2 Einheiten gegangen aber ich hatte mir auch nur 5 Vorgenommen!

War aber selbst von mir beidruckt das ich dieses Tempo schon schaffen kann.

Grüße Enrico :winken:

harakiri
01.07.2011, 17:25
Gut so,

weiterhin viel Spaß beim schnellen laufen ;)

Willev5
06.07.2011, 14:26
Heute wieder Intervall gelaufen:

600m eingejoggt
400m in 1:35min
200m gehen
400m in 1:30min
200m gehen
400m in 1:38min
200m gehen
400m in 1:36min
200m gehen
400m in 1:39min
Kein auslaufen.

Ich war echt im Eimer Heute vom laufen. Ich denke es hat damit zu tun das ich die 2 IV viel zu schnell gelaufen bin und vielleicht war meine Tagesform heut nicht so gut.
Naja es gibt ja immer wieder Rückschläge langsam gewöhnt man sich dran!

Morgen sind 5km oder 8km dran ich bin mir noch nicht sicher. Das entscheide ich Morgen aus dem Bauch heraus.

Grüße
Enrico

Vakson
06.07.2011, 15:12
Also nach einer harten Einheit freue ich mich schon manchmal aufs Auslaufen. Ganz weglassen würde ich das nicht...das gehört schon dazu.

Hennes
06.07.2011, 19:20
Heute wieder Intervall gelaufen:

600m eingejoggt
400m in 1:35min
200m gehen
400m in 1:30min
200m gehen
400m in 1:38min
200m gehen
400m in 1:36min
200m gehen
400m in 1:39min
Kein auslaufen.

Ich war echt im Eimer Heute vom laufen. Ich denke es hat damit zu tun das ich die 2 IV viel zu schnell gelaufen bin und vielleicht war meine Tagesform heut nicht so gut.
Naja es gibt ja immer wieder Rückschläge langsam gewöhnt man sich dran!


:megafon: NIX isss - an Rückschläge wird sich nicht gewöhnt!

Auslaufen ist wichtig - von mir aus, gehst Du eine Runde und dann trabst Du noch 2 Runden am Schluß. Das dient der Regeneration und verbessert die nächsten Tage, sonst jammerst Du uns noch mehr die Ohren voll :uah:



Morgen sind 5km oder 8km dran ich bin mir noch nicht sicher. Das entscheide ich Morgen aus dem Bauch heraus.


Den Bauch kannste nicht gebrauchen - sowas hat man in einem Plan und der Plan wird gemacht! Unterwegs entscheiden ist eh Mist. Also am Vortag!

Wenn Du heute fertichhhh warst, dann machste morgen halt 5km jemütlich und gut issssss.


gruss hennes

Willev5
06.07.2011, 21:00
Da ich ja Montag zu "weich" war im Gewitter zu laufen muß ich ja fürs Wochenziel ja leider am Samstag laufen!
Leider bin ich am Wochenende immer sehr Motivationsarm. Deswegen wäre es schon schöner wenn ich morgen die 8Km mach!

Naja ich grübel noch nen bissel.

:winken:

Hennes
06.07.2011, 21:22
Da ich ja Montag zu "weich" war im Gewitter zu laufen muß ich ja fürs Wochenziel ja leider am Samstag laufen!
Leider bin ich am Wochenende immer sehr Motivationsarm. Deswegen wäre es schon schöner wenn ich morgen die 8Km mach!

Naja ich grübel noch nen bissel.

:winken:

lauf doch einfach einen Tag 50km und dann kannst Du wieder 4 Wochen rumpennen & rumjammern :baeh:


gruss hennes

Willev5
07.07.2011, 08:26
Dann habe ich auch gleich den Maraton fertig!
Die Idee ist gar nicht so schlecht. :zwinker4:

Du hast dein training noch nie angepasst?
Wegen z.B. Wetter,Lust oder oder oder?

:winken: :haeh:

kobold
07.07.2011, 08:59
Mal hat das sicher jede/r schon gemacht ... bei dir ist allerdings die Jammer-, Verschiebe- und Ausfallen-Lassen-Frequenz auffallend hoch! :D

Und nach der Tempoeinheit auf's Auslaufen verzichten ist wirklich nicht gut. Wie Hennes schrieb: evtl. erstmal Gehpause machen und dann noch traben. Oder wenn das partout nicht möglich ist, weil du nicht mehr regenerativ laufen kannst und schon beim Traben außer Puste kommst (ist mir in Anfängerzeiten auch hin und wieder passiert): 10 Minuten zügiges Gehen tun es auch! Hauptsache noch ein wenig ruhige, anstrengungslose Bewegung zum Runterkommen und Erholen!

vg,
kobold

Hennes
07.07.2011, 09:16
Mal hat das sicher jede/r schon gemacht ... bei dir ist allerdings die Jammer-, Verschiebe- und Ausfallen-Lassen-Frequenz auffallend hoch! :D

Und nach dem Tempoeinheit auf's Auslaufen verzichten ist wirklich nicht gut. Wie Hennes schrieb: evtl. erstmal Gehpause machen und dann noch traben. Oder wenn das partout nicht möglich ist, weil du nicht mehr regenerativ laufen kannst und schon beim Traben außer Puste kommst (ist mir in Anfängerzeiten auch hin und wieder passiert): 10 Minuten zügiges Gehen tun es auch! Hauptsache noch ein wenig ruhige, anstrengungslose Bewegung zum Runterkommen und Erholen!

vg,
kobold

Perfekt! :daumen:

Die Ausrede Schnee & Eis gilt nur bei akuter Sturzgefahr wegen Eisglätte - aber auch da findet man anderere Stellen. Ich bin schon mal 35km bei --15° gelaufen und ich gestehe ich hatte 2 Hosen an damit nix abfriert und es war so vereist, dass ich an der weitesten Stelle nicht mehr als 4km von zu Hause wegkam. Da bin ich eben immer hin und her und vor und rück, bis die Distanz vom Plan erfüllt war!

Wegen Regen nicht laufen - ist doch wohl ein Witz....

Bei Hitze läuft man früh morgens oder im Wald...

Wer will, der kann!

gruss hennes

kobold
07.07.2011, 09:30
Kleine Einschränkung: Ab Windstärke 11 und bei heftigen Gewittern ist Drinnenbleiben und Warten auf Wetterbesserung erlaubt. :teufel:

Hennes
07.07.2011, 10:07
Kleine Einschränkung: Ab Windstärke 11 und bei heftigen Gewittern ist Drinnenbleiben und Warten auf Wetterbesserung erlaubt. :teufel:

sagen wir ab 12....


Damals nach Kyrill fand ich das sehr lustig in "meinem Wald", der sah ganz anders aus und es war mehr Urwald als sonst :hihi:


gruss hennes

kobold
07.07.2011, 10:15
sagen wir ab 12....


Damals nach Kyrill fand ich das sehr lustig in "meinem Wald", der sah ganz anders aus und es war mehr Urwald als sonst :hihi:


gruss hennes

Immerhin gab es Deinen Wald noch ... kann man nicht von jedem Waldstück sagen! :frown:

Willev5
07.07.2011, 12:56
So ich war Heute 5Km laufen ! Da ich Hennes ja recht geben muß! Gestern fast abgekackt und Heute dann 8Km :tocktock:! Nee das wäre Quatsch gewesen.

Bin din die Runde in 35min gelaufen!
Irgendwie ist das Laufen in letzter Zeit so anstrengend ich weiß gar nicht warum. :confused: Die 5km bin ich sonst schon echt locker gelaufen. Heute mußte ich mir echt in den Ars.. treten damit ich die durchziehe!!

Gestern die IV-Einheit fast nicht geschafft, Heute mit den 5km gekämpft! Irgendwas stimmt ist doch da im Busch!?

Gruß
Enrico

P.s. Ich muß verspreche Besserung von der Ausrederei! Ich gehe in letzter Zeit echt zu unregelmäßig Laufen. :peinlich:

Hennes
07.07.2011, 13:36
P.s. Ich muß verspreche Besserung von der Ausrederei! Ich gehe in letzter Zeit echt zu unregelmäßig Laufen. :peinlich:

:megafon: "Net kalle, donn"


gruss hennes

Willev5
07.07.2011, 14:14
Wat?

kobold
07.07.2011, 14:38
Ich kann ja auch kein Rheinländisch, aber ich glaube, der Kollege meint, du solltest dich nicht auf umfängliche verbale Absichtsbekundungen beschränken, sondern die Realisation deiner Intentionen anstreben.

Auf Hochdeutsch :megafon: Laber nicht - lauf!

:P

Hennes
07.07.2011, 15:48
Und Leute, die nicht vernünftig einlaufen & auslaufen, mal vernünftige Pause machen, auf Regeneration achten, sondern immer volle Pulle ihre Runden knallen, die eröffnen dann:

>>> http://forum.runnersworld.de/forum/gesundheit-medizin/66539-schmerz-im-linken-fuss.html

:besserng:

gruss hennes

Schluss_mit_lustig
07.07.2011, 16:18
Wow, ich bin immer wieder beeindruckt, wie gut die komplette Überwachung in so einem Forum funktioniert.

kobold
07.07.2011, 16:33
:confused: Was hat das denn mit "kompletter Überwachung" zu tun?

Willev5 hat über sein Training hier im Forum geschrieben und jetzt in einem anderen Faden über eine Verletzung geklagt, ohne was über sein Trainingsverhalten dazuzuschreiben.

Daraufhin kann man ihn im Verletzungsfaden bitten, mehr über sein Training zu schreiben. Wenn aber jemandem, der sich viel im Forum aufhält, ein möglicher Zusammenhang zwischen einer Verletzung und dem Trainingsverhalten des Betroffenen direkt auffällt, kann er dieses Wissen doch nicht einfach "ausblenden".

Schluss_mit_lustig
07.07.2011, 21:52
Es war ja auch nicht böse gemeint - eher amüsiert-überrascht.
Ich bin das alles einfach noch nicht so ganz gewöhnt. Da schmunzel ich halt noch über solche Querverweise, auf die ich sonst nicht gestoßen wäre.

Vittorio
08.07.2011, 13:04
Hallo Enrico,

bevor sich Deine Fussschmerzen zu einer langwierigen Sehnen-Entzündung entwickeln, gebe ich hier auch wieder mal meinen Senf dazu.
Ich bin zwar kein Mediziner, aber Deine Fussschmerzen rühren bestimmt von einer oder mehreren gereizten Sehne(n) im Fuss. Dies kommt fast immer von einer Überbelastung. Besonders Deine wöchentlichen Intervalle mit Vollgas gehen für einen Anfänger ganz schön "auf die Knochen".

Nun mach' mal ruhiger und kurriere die Wehwehchen erstmal vollständig aus, bevor sie sich zu einer ernsthaften "Fussseuche" entwickeln. Du kannst ja mal hier im Forum danach suchen und nachlesen, wieviel Änger so entzündete Sehnen machen. Das "prominenteste" Beispiel für Dich ist da sicherlich Dein (ehemaliger) Cheftrainer persönlich.

Zu Deinem wöchentlich immer gleichen Trainingsplan sei erwähnt, dass man durchaus regelmäßig auch eine Woche mal NUR locker und entspannt laufen darf! Selbst der interessierte Mitleser hier kennt doch inzwischen Deine Seerunde fast auswendig, inclusive der Kilometerangaben. Laß doch mal Dein GPS-Dings-Bums zu Hause und genieße die frische Luft ohne Zwischenzeiten, Pace & co.

Auch in hab' nach meinem Frühjahrmarathon eine 3 wöchige Laufpause eingelegt um meinem "Bewegungsapparat" einfach mal Zeit zu gönnen um vollständig zu regenerieren. Dabei hatte ich aber noch keine Schmerzen im Fuss wie Du.

Aber wie Hennes auch schreibt, gehört das VOR und DANACH auch zum Laufen, wie anständiges Warmmachen vor der Belastung, Dehnen um alles geschmeidig zu halten, Auslaufen um die Stoffwechselprodukte in den Muskeln auszuschwemmen, ... Dies alles minimiert entscheidend die Verletzungsanfälligkeit.

Ciao
Vittorio

Willev5
10.07.2011, 13:23
Zwangspause hatte ich ja nun schon! Und so gar nicht laufen nervt mich auch!
Auf meiner Seerunde renne ich nun auch nichtmehr um jede Sekunde sondern Lauf einfach locker rum ohne Zeit im Kopf!
Gestern bin ich die 8km nicht gelaufen und meinem Fuß geht es wieder gut!
Vielleicht mache ich auch die falschen Dehnübungen nach dem laufen!
Ich wäre für einen gut bebilderten Dehnungslink dankbar :D

Vakson
10.07.2011, 13:32
Mach mal garkeine Dehnübungen nach dem Laufen :D :daumen:

schneapfla
10.07.2011, 14:19
Mach mal garkeine Dehnübungen nach dem Laufen :D :daumen:

Guter Tip:klatsch::klatsch:

Dehnen vor dem Laufen ist da durchaus diskussionswürdig bzw. dazu gibt's verschiedene Meinungen aber zum Dehnen nach dem Laufen wäre mir das jetzt neu...

Vakson
10.07.2011, 14:32
Guter Tip:klatsch::klatsch:

Dehnen vor dem Laufen ist da durchaus diskussionswürdig bzw. dazu gibt's verschiedene Meinungen aber zum Dehnen nach dem Laufen wäre mir das jetzt neu...

Nächste Mal pack ich ein /Ironie Ende in Schriftgröße 72 hintendran :zwinker5: (wobei ich mich noch nie vor oder nach dem Laufen gedehnt habe, aber ich will da keine Diskussion starten, da ich mir sicher bin, dass es für manche sicher sinnvoll ist, es zu praktizieren)

Es war mehr eine Anspielung darauf, dass er auch gerne mal das Auslaufen weglässt...

Willev5
11.07.2011, 14:08
Wieder am lustigen Stein geleckt was!!

Willev5
29.07.2011, 06:50
Hi,
Ich habe jetzt 2Wochen Ruhe hinter mir und habe gestern die erste locke Trainingseinheit beim Dienstsport hinter mich gebracht!!!

Leider mit schlechtem Ergebnis! Mein fuß schmerzt Heute wieder richtig Stark! Anscheinend ist das nix was sich nach 2Wochen selbst erledigt wie ich es mir gedacht hatte!! Ich werde Montag mal zum Doc gehen und das prüfen lassen!!!


Bis dahin
MfG
Wille v5 :frown:

Daniel_NRW
29.07.2011, 09:33
Warst du eigentlich schonmal bei einer Laufanalyse?

Michi_MUC
29.07.2011, 09:39
Guter Tip:klatsch::klatsch:

Dehnen vor dem Laufen ist da durchaus diskussionswürdig bzw. dazu gibt's verschiedene Meinungen aber zum Dehnen nach dem Laufen wäre mir das jetzt neu...

Was ist daran neu, dass Dehnen nach einem intensiven(!) Lauf durchaus schädlichen Charakter haben KANN?

Ich habe ein zwiegespaltenes Verhältnis zum Dehnen.

In den Jahren 1998-2001 habe ich bestimmt zwischen 700-900 gelaufene (!) Bergkilometer pro Jahr hinter mich gebracht (+ die normalen ca. 1.000 Laufkilometer).

In dieser Zeit habe ich kein einziges Mal gedehnt und konnte keine negativen Auswirkungen feststellen. Wenn ich bei durchgestreckten Beinen mit meinen Fingern den Boden berühren wollte, gab es trotzdem nie ein Problem. Auch ließ sich die Ferse immer Problemlos zum Hintern bewegen.

Heute halte ich es so, dass ich nach LDLs und DLs (außer länger als 25 km!) dehne und alles oberhalb ohne Dehnung. Ob ich durch 5 Minuten Dehnübungen die Verkürzung (ganz abgesehen, ob diese stattfindet!) aus bis dahin 15 gelaufenen Kilometern reinholen kann, weiß ich nicht.

Nach Kräftigungsübungen, auf welche ich stärkeres Gewicht als auf das Dehnen lege, dehne ich auch. Eher aus Gewohnheit. Wirklich spürbare Änderungen/Verbesserungen konnte ich bisher ruch das Dehnen nicht feststellen.

Müsste aber tatsächlich mal wieder für einen Monat aussetzen, um einen Vergleich anstellen zu können.

Willev5
30.07.2011, 18:19
Warst du eigentlich schonmal bei einer Laufanalyse?

Nee würde auch auch gar nicht wissen wo ich da hin müsste !

Willev5
02.08.2011, 10:59
War beim Doc! Habe eine sehr unbefriedigende Antwort erhalten: "Dann laufen Sie nicht. Fahren sie Rad oder gehen Sie schwimmen."

Danke für die Hilfe! Ärzte :sauer: :motz:

Ich war deshalb Heute einfach mal wieder eine Testrunde laufen. Ganz locker 5km (war zumindest mein Ziel). Nach der Hälfte der Strecke war der "Opa" (der mich sonst immer in Grund und Boden läuft) hinter mir. Leider war ich nicht so Willensstark Ihn einfach vorbei zu lassen! (Schande über mein Haupt) Nein ich wollte Heute einfach schneller sein, außerdem nach fast 3 Wochen ohne Joggen müßte doch genügend Ergeitz und Energie in mir stecken! Ja ich habe es geschafft ich habe Ihn abgehängt war nicht leicht aber geschafft :D! Natürlich weiß ich nicht wie weit Er schon gelaufen war oder was er trainiert hat.(ist mir aber auch total Wurst)

Habe Heute also 5,48km in 34:28min gemacht!
Für eine Testrunde viel zu schnell ich weiß! Aber bis jetzt tut mir der Fuß noch nicht Weh! Mal schauen wie es sich entwickelt!!

Grüße Wille

Michi_MUC
02.08.2011, 11:23
Versetze Dich mal in die Lage des Arztes. Du berichtest ihm - vereinfacht ausgedrückt -, dass Du Schmerzen durch das Lauftraining hast.

Wenn er nun sagt "Alles halb so schlimm, mach trotzdem weiter. Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt", kann das Konsequenzen haben, wenn es schlimmer werden sollte.

Nun hat der Arzt zwei Möglichkeiten: Er kann eine umfangreiche und teure Untersuchung auf Kosten der Versichertengemeinschaft anstellen. Oder Dir raten, halt fürs Erste aufs Laufen zu verzichten.

ants in the pants
04.08.2011, 19:50
in der zwischenzeit könntest du das buch "laufen ohne risiko" lesen, da steht dein fußproblem auch drin

http://www.amazon.de/Risiko-typische-Verletzungen-vermeiden-behandeln/dp/3405148359/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1312480053&sr=8-1

Daniel_NRW
04.08.2011, 22:36
Wo findet man Laufanalysen ? Am besten bei Lauf-Shops. Sowas muss es doch in Deiner Ecke auch geben - oder ?
Wenn Du dort mal eine alten Schuhe auf dem Band mit Videoanalyse läufst, sieht Du vielleicht schon ein Problem.

Gruß,

Daniel

Nebenbei - Kennst Du schon: Lauftreff Schwerin - das Online-Magazin fr die Laufbewegung in Schwerin und Umland (http://www.lauftreff-schwerin.de/) ?

Willev5
17.08.2011, 11:40
Hi,

Ich bin jetzt schon ewig nicht gelaufen. Irgendwie felht es mir aber doch sehr! Habe die Probleme im linken Fuß aber trotzdem noch. Jetzt habe ich mir für Morgen doch vorgenommen bei meinem Hausarzt auf dem Tisch zu hauen. Denn ohne Laufn ist doch ... ! Kann doch nicht sein das das Problem unlössbar ist. Zurnot soll er paar Pillen rausrücken.

bis dann
Wille V5

Daniel_NRW
17.08.2011, 15:57
Wenn Du nicht läufst, hast du doch genug Zeit. z.B. um mal zu beantworten ob es keinerlei Laufshops bei Dir in der Nähe gibt ;) (Siehe Posting #262)

Daniel

Willev5
20.10.2011, 12:46
Hi,
Ich habe jetzt schon ewig nichts mehr Gepostet.
Mein Lauftraing ist etwas eingeschlafen. Aber ich bin immernoch dran meine Laufergebnisse sind warscheinlich wieder bei null angekommen. Aber ich taste mich jetzt langsam ran. Ich höre mehr auf meinen Fuß und bin jetzt wieder bei 15min lockeres Laufen angekommen(ca 1,5-1,7km in den 10min) ohne beschwerden danach zu haben. Vorerst war ich nur auf dem Laufband unterwegs(hat mir der Doc. empfohlen) da dies etwas die Stöße für den Fuß abfedert.

Ich will jetzt mal den nächsten Schritt wagen und mal wieder eine See Runde Laufen gehen.
Habe aber noch etwas Bammel das mich das wieder ganz zurückwirft.

Naja mal schauen!


MFG
Wille :daumen:

Hennes
20.10.2011, 17:28
ohne beschwerden danach zu haben.


:daumen: :daumen: :daumen:



Ich will jetzt mal den nächsten Schritt wagen und mal wieder eine See Runde Laufen gehen.
Habe aber noch etwas Bammel das mich das wieder ganz zurückwirft.


Ah, was ganz neues .... hat hier etwa Vernunft Einzug genommen? :daumen: mach langsam, sonst ist wieder Schicht!

gruss hennes

Willev5
21.10.2011, 12:05
Naja ein wenig :P
War gestern eine runde ganz locker und habe so mit einer Zeit von 45min gerechnet!
War aber unglaublicher Weise bei 33min auf 5km! Das hätte ich echt nicht gedacht nach fast 3 Monaten Lauffrei!!! Gut kurz vor Schluss hatte ich leichte ziehen in der Seite!

Heute beobachte ich mal wie sich der Fuß verhält ! Bis jetzt is alles Ok!!

Hennes
21.10.2011, 14:24
Heute beobachte ich mal wie sich der Fuß verhält ! Bis jetzt is alles Ok!!

Bei einen Fußprobs hat es auch lange gedauert, bis ich gemerkt habe, dass die Probs nicht nur erst nach 24h, sondern auch bis nach 96h (4 tage) auftauchen - also vorsicht!

gruss hennes

Willev5
21.10.2011, 15:11
Ich lasse mir jetzt auch übers Wochenende zeit!!

hardlooper
19.04.2012, 11:13
Ich lasse mir jetzt auch übers Wochenende zeit!!

Die Zeit heilt alle Wunden - sagt man. Und jetzt, nach weiteren 6 Monaten: hat sie?

Knippi

Hennes
19.04.2012, 11:47
Die Zeit heilt alle Wunden - sagt man. Und jetzt, nach weiteren 6 Monaten: hat sie?

Knippi

Ja, stimmt - wo ist überhaupt unser Feuerwehrmann geblieben?


gruss hennes

Daniel_NRW
20.04.2012, 18:35
Ich warte auch schon die ganze Zeit auf ein Update ...

Willev5
10.11.2013, 14:22
Hallo ,
Wie Versprochen hier das Lebenszeichen. Wo fange ich nur an. Als erstes habe ich nicht mehr geschrieben weil ich mich schon etwas Schäme, das nicht wirklich was Lauf technisch passiert ist.

Ich bin im Februar 2012 an Krebs erkrankt nach Wochen im Krankenhaus und riesigen Narben die heilen mussten habe ich im Sommer wieder angefangen leichten Sport zu treiben. Jedoch musste ich im gleichen Atemzug mit einer leichten Chemo anfangen diese wirkt sich stark auf...
ja eigentlich auf alles auf. Deswegen habe ich mehr Kraftsport gemacht sind wir mal ehrlich ist doch viel leichter als Laufen ;-P! Tja im Dezember hat mich dann meine Freundin nach (8 Jahren) verlassen. Ich hab meinen Job verloren und Wohne jetzt bei meinen Eltern wieder in Grimmen. Auch ja ich habe jetzt einen Hund (der rennt mich sogar in Grund und Boden wenn ich Rad fahre ;-P )! Ich hab jetzt eine neue Lehre angefangen und die Chemo geht nur noch bis ende des Monats dann steht mir meine Energie auch wieder zur Verfügung. Ich muss mein Auto jetzt noch verkaufen weil mit Lehrlingsgeld ist der nicht zu halten.

Tja wer jetzt denk mein Leben ist scheiße dem sag ich " Typ Ich habe Krebs und mach Chemo und lauf trotzdem die 1000 in 4:30min"! Ja Männer egal was ist und wie schlecht es mir geht Zum Sport schleife ich mich 3 mal die Woche.Manchmal nicht die Gesündeste Entscheidung.... Ich Laufe mich immer vor dem "Pumpen" warm 1000m in unter 5min! Warum weil das alles nicht umsonst gewesen sein soll und die 13min werde ich irgendwie irgendwann Packen! Und wenn es auf meinem Grabstein steht.


Tja was kann ich euch noch Berichten? Single sein iss scheiße, Krebs haben fetzt auch nicht so wirklich aber von dem ganzen Getrinke hab ich Bomben Leberwerte bekommen ;-P
Ich sag mir viel tiefer kann ich nicht mehr fallen und dafür das ich durchhalte und nicht aufgebe werde ich sicher irgendwann belohnt.

Willev5
20.02.2014, 22:46
Man Man...
Da hab ich aber was zusammen gejammert was??
Leute Chemo ist vorbei... Krebstechnisch sieht alles gut aus!

Lehrling sein ist nicht das gelbe vom Ei aber es gibt schlimmeres!
Seit dem die chemo vorbei ist (hatte auch starke psychische nebenwirkungen) gehts mir echt gut! Und so scheiße ist doch alles gar nicht!!

Wie gehts euch denn so?