PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frankfurt Marathon 2011



Seiten : [1] 2 3

Dorrian
23.05.2011, 12:51
Da es dieses Thema noch nicht gab, mach ich's mal auf:

30. Oktober 2011
Frankfurt Marathon (http://www.frankfurt-marathon.com/)
Motto: "Die Rache für Hamburg"

Wer ist dabei?

• Dorrian #4711

:D

Nordic Runner
23.05.2011, 13:05
Das Motto gefällt mir extrem gut.

War gerade auf der Website - die Chancen stehen gut. Muss nur noch Termin mal checken.

rhoischnooke
23.05.2011, 16:31
Da es dieses Thema noch nicht gab, mach ich's mal auf:

30. Oktober 2011
Frankfurt Marathon (http://www.frankfurt-marathon.com/)
Motto: "Die Rache für Hamburg"

Wer ist dabei?

• Dorrian #4711
• Rhoischnooke #4328 02:59:59

Gäu-Läufer
23.05.2011, 18:31
30. Oktober 2011
Frankfurt Marathon (http://www.frankfurt-marathon.com/)

Wer ist dabei?

• Dorrian #4711
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Gäu-Läufer #2670

aghamemnun
23.05.2011, 19:00
Wer ist dabei?
Ich wohl nicht. Eigentlich wollte ich mich dort mit meinem Bruder treffen, aber der hat sein Knie inzwischen endgültig ruiniert. Da werde ich dann wohl lieber eine Woche später am heimischen Rursee laufen.

Hennes
23.05.2011, 19:47
Ich wohl nicht. Eigentlich wollte ich mich dort mit meinem Bruder treffen, aber der hat sein Knie inzwischen endgültig ruiniert. Da werde ich dann wohl lieber eine Woche später am heimischen Rursee laufen.

Rursee ist sicher schöner zu laufen, aber kaum schneller :teufel:

Zumindest bin ich Rursee-Strecke schon mal mit dem Rad abgefahren :D - während ich FFM doch zu Fuß "meistern mußte".

gruss hennes

aghamemnun
23.05.2011, 20:06
Rursee ist sicher schöner zu laufen, aber kaum schneller :teufel:
Stimmt auffallend. Aber ich bin ja auch in der glücklichen Lage, nicht für Hamburg Rache nehmen zu müssen. Ich hab meinen Frühjahrsmarathon ja schon im April in Bonn abgeliefert, wo es zwar auch nicht viel kühler, aber wenigstens nicht schwül war. Und so schön übersichtlich: Bloß um die 10% des Hamburger Startfeldes.

Den Rursee tue ich mir dann als netten Sonntagsausflug zum Saisonausklang an. Ansonsten versuche ich es in diesem Jahr mal mit Bestzeiten über die Unterdistanzen als stabilen Sockel für schöne Marathons im nächsten Jahr. Mal sehen, vielleicht ist Frankfurt dann ja doch mal dabei. Schon allein, weil es für meinen schwerbehinderten Vater wegen der guten Erreichbarkeit mit dem Zug die einzige Möglichkeit wäre, mir mal beim Marathonlaufen zuzusehen.

Radfahrer
25.05.2011, 10:45
Vor 2 Tagen hab ich eine Entscheidung getroffen was Radfahren/Laufen angeht kann man hier in meinem Blog nachlesen (http://forum.runnersworld.de/forum/blogs/radfahrer/3391-musste-heute-eine-schwierige-entscheidung-treffen.html)

"Against all odds" (also 2-3 Jahre Lauferfahrung etc.) hab ich mich da jetzt auch angemeldet
"Against all tradition" werde ich nicht nach einem bestimmten Plan trainieren sondern einfach laufen als Vorbereitung :D

PB stelle ich ja sowieso auf (falls ich denn ankomme...)

CU in FFM :P

Radfahrer
25.05.2011, 10:48
30. Oktober 2011
Frankfurt Marathon

Wer ist dabei?

• Dorrian #4711
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Gäu-Läufer #2670

Radfahrer #4801


PS: @Dorrian: Riechst du da dann wie deine Startnummer? Dann können wir dich ja leicht erkennen :D

Stormbringer
25.05.2011, 10:54
30. Oktober 2011
Frankfurt Marathon

Wer ist dabei?

• Dorrian #4711
• Gäu-Läufer #2670
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Stormbringer #3936

coldfire30
25.05.2011, 11:05
"Against all tradition" werde ich nicht nach einem bestimmten Plan trainieren sondern einfach laufen als Vorbereitung :D


Das halte ich beim Debütmarathon zwar für ziemlich gewagt, wünsche aber trotzdem viel Erfolg... :zwinker5:


Wer ist dabei?

• Dorrian #4711
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Gäu-Läufer #2670
• Radfahrer #4801
• Coldfire30 #2387
• Stormbringer #3936

FastFood44
28.05.2011, 11:23
• Dorrian #4711
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Gäu-Läufer #2670
• Radfahrer #4801
• Coldfire30 #2387
• Stormbringer #3936
• FastFood44 #F135


Angemeldet bin ich, aber das Training läßt derzeit zu wünschen übrig.
Rechts Knieprobleme und links erstmals dass die Achillessehne muckt.
:nene:
Jetzt pausiere ich schon und es geht nur schleppend.
Mal gucken, wird schon werden!!!

GRUSS PETRA

aBo
29.05.2011, 09:57
Bin dieses Jahr auch wieder dabei.

• Dorrian #4711
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Gäu-Läufer #2670
• Radfahrer #4801
• Coldfire30 #2387
• Stormbringer #3936
• FastFood44 #F135
• aBo #1087

Wird ja dann hoffentlich nicht so eine Dreckshitze geben wie in Mainz :D.
Man sieht sich Horst :).
Alex

Gäu-Läufer
29.05.2011, 12:59
Ja Alex wir sehen uns auf jeden fall.
Ich muss mich doch Rächen für letztes Jahr Frankfurt. :hihi:
Dieses Jahr will ich ins Ziel mit PB.

Soll ich wie letztes Jahr wieder ein Essen Organisieren :confused:
Nur werde ich schauen das mehr auf dem Teller ist.

Gruß Horst

aBo
29.05.2011, 13:39
Für mich soll es dann endlich auch mal ne gute Zeit werden.
Den Samstag vorher zum Essen treffen find ich klasse, war letztes Jahr schon super.
Wenn du es wieder organiserien willst, gerne :D.
Hast da ja schon Erfahrung :teufel:.

Alex

DeMo
23.06.2011, 11:28
:hallo: Auch angemeldet!

Marathondebüt Frankfurt 2011!

Wahnsinnige Vorfreude :D und Gedanken à la "Hilfe-was-hab-ich-getan?!" :klatsch: wechseln sich täglich ab.... hoffe das ist normal...

• Dorrian #4711
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Gäu-Läufer #2670
• Radfahrer #4801
• Coldfire30 #2387
• Stormbringer #3936
• FastFood44 #F135
• aBo #1087
• DeMo #F1255

coldfire30
23.06.2011, 20:44
:hallo: Auch angemeldet!

Marathondebüt Frankfurt 2011!

Wahnsinnige Vorfreude :D und Gedanken à la "Hilfe-was-hab-ich-getan?!" :klatsch: wechseln sich täglich ab.... hoffe das ist normal...



Ist normal und wird in der Regel mit jedem Tag schlimmer :D :teufel:



Soll ich wie letztes Jahr wieder ein Essen Organisieren :confused:
Nur werde ich schauen das mehr auf dem Teller ist.

Gruß Horst

Also wenn es Dir um einen gut gefüllten Teller geht, dann könnte ich das hier empfehlen. Übernehme aber keine Garantie, dass nach dem Grillteller und dem selbst gebrauten Bier am nächsten Tag noch irgendwer in der Lage ist einen M zu laufen :P

Zum Adler - Frankfurt Ginnheim (http://www.zumadler.net/)

el andaluz
25.06.2011, 16:24
Ich würde gerne wieder mitlaufen:sauer: Aber leider haut es dieses Jahr nicht hin. Werde dafür drei wochen vorher in Köln laufen am 2.10. und im März 2012 in Barcelona.:daumen:

Trotzdem wünsche euch euch allen viel glück und lasst es euch schmecken,solltet ihr abends vorher essen gehen.:D

coldfire30
27.06.2011, 08:55
Juhu.. zum 30 jährigen Jubiläum gibt es dieses Jahr zu den Startunterlagen wiedermal einen schönen Rucksack. Passt prima da mein roter vom 25 jährigen Jubiläum nach 5 Jahren Dauernutzung gerade seinen Geist aufgegeben hat. :daumen:

Die Staffelläufer starten dieses Jahr tatsächlich eine halbe Stunde nach dem Hauptfeld, was besonders für diejenigen die so um 4:00 - 4:30 laufen wollen eine gute Nachricht sein dürfte. In dem Bereich haben sich sonst doch immer recht viele Staffelläufer getummelt und sich nicht immer nur Freunde gemacht.

Für diejenigen die eine schnelle Staffel laufen wollen dürfte das allerdings keine gute Nachricht sein, da man wohl relaitiv schnell auf die langsamen Marathonis auflaufen wird und dann ist für den Rest der Strecke Slalom angesagt...

kueni
27.06.2011, 09:36
• Dorrian #4711
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Gäu-Läufer #2670
• Radfahrer #4801
• Coldfire30 #2387
• Stormbringer #3936
• FastFood44 #F135
• aBo #1087
• DeMo #F1255
• kueni #6102

Legion
27.06.2011, 11:00
• Dorrian #4711
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Gäu-Läufer #2670
• Radfahrer #4801
• Coldfire30 #2387
• Stormbringer #3936
• FastFood44 #F135
• aBo #1087
• DeMo #F1255
• kueni #6102
Legion

Gäu-Läufer
27.06.2011, 13:05
Habe ich mal nach Alphabet sortiert.

• aBo #1087
• Coldfire30 #2387
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• FastFood44 #F135
• Gäu-Läufer #2670
• kueni #6102
• Legion
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Stormbringer #3936

Gäu-Läufer
04.07.2011, 12:48
Verkaufe mein Startplatz für den Frankfurt Marathon für 40€.
Ummeldung kostet 10€
Alles weitere über PN
• Gäu-Läufer #2670

Gruß Horst

• aBo #1087
• Coldfire30 #2387
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• FastFood44 #F135
• kueni #6102
• Legion
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Stormbringer #3936

FastFood44
10.07.2011, 15:40
Verkaufe mein Startplatz für den Frankfurt Marathon für 40€.


Was?
Startlatz verkaufen? :frown:
Du hattest doch was von Rache geschrieben....

Gäu-Läufer
10.07.2011, 18:17
Habe ich :confused: Ach so ja das habe ich ja wirklich. :hihi:
Ja der Startplatz ist weg und die Rache wird nicht stattfinden :nick:
Habe andere Prioritäten und werde höchstwahrscheinlich mein 3:30 Versuch beim Bienwald Marathon 2012 versuchen. :daumen:

erdie
10.07.2011, 22:47
Habe mich mal dazwischen gedrängelt.:D

• aBo #1087
• Coldfire30 #2387
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• kueni #6102
• Legion
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Stormbringer #3936

erdie

datterich
16.07.2011, 09:01
Ich bin mit dabei.
Laufe um die Aufnahme in den Frankfurter Marathonclub :-)

Dürfte mittlerweile die 5te oder 6 te Teilnahme sein :-)

Zielzeit ambitionierte 03:30:00

• aBo #1087
• Coldfire30 #2387
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• kueni #6102
• Legion
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Stormbringer #3936
• Datterich 3883

rhoischnooke
20.07.2011, 12:58
• aBo #1087
• Coldfire30 #2387
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• kueni #6102
• Legion
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Datterich 3883

c_bea
22.07.2011, 11:55
Bin auch dabei... wird mein erster.
Hoffentlich klappts und ich kann mir diesen Traum erfüllen...
Aber hab schon bissle muffe sausen...:angst::angst:

Hab mal ne Frage an alle erfahrenen "alten Marathonhasen"... Wie lange war euer längster Trainingslauf? Mehr als 35km?



Grüßle

DerC
22.07.2011, 12:15
Hab mal ne Frage an alle erfahrenen "alten Marathonhasen"... Wie lange war euer längster Trainingslauf? Mehr als 35km?

Geh nach Zeit, nicht nach strecke. Für einen schnellen Marathonläufer sind 40 oder gar 45 km im Training kein Problem - das hat er in 3h oder weniger abgehakt. Für jemand, der 6'30/k braucht, sind 40km 4h20.

Mein Tip: Mach den Cut etwa bei 3,5 h. Für die schnellen: Maximal 30' mehr als die geplante Marathonzeit.

Warum? Die Regenerationszeit nach dem Lauf könnte sonst zu lang werden.

Es wird einige geben, die von noch länger dauernden Läufen profitieren. Denke aber nicht, dss es mehr als 5% der Läufer sind. Eher weniger.

Wer in den 3,5h keine 35km schafft, darf auch überlegen ob der Marathon wirklich jetzt schon sein muss. Oder ob Marathontraining nicht etwas mehr Spaß machen könnte, wenn die langen Läufe schneller gehen.

Gruß

C.

DaTom
24.07.2011, 22:53
Wer in den 3,5h keine 35km schafft, darf auch überlegen ob der Marathon wirklich jetzt schon sein muss. Oder ob Marathontraining nicht etwas mehr Spaß machen könnte, wenn die langen Läufe schneller gehen.
Da bist du aber sehr hart... Du schmeißt damit ja alle raus, die im Marathon keine 3:30 oder so laufen. Denn der Lange im Training sollte auch langsam sein!

Also c_bea... 35km müssen nicht sein auf den 1. Marathon. Bin bisher im Training nie über 32 gelaufen und hab sub 4 so erreicht, dass es mir doch noch sehr gut ging danach... max. 3,5 stunden passt aber. Wenn du 3,5 stunden läuft aber wirklich deutlich langsamer (40-60s/km wenn deine Zielzeit über 3,45 liegt). Man will ja keinen Marathon vor dem Marathon!

Nachtrag: um die 30 km solltest du aber schon so 4-6 mal gelaufen sein im Training. Das letzte mal spätestens 2 Wochen vor Termin. Davor maximal an 2 Wochenenden nacheinander. dann eine Woche Pause.
Und erzwinge nicht, wenn es mal nicht läuft. Es gibt einfach schlechte Tage. Immer wenn ich das getan hatte fühlte ich mich die ganze Woche schlecht und es war viel schwerer sich wieder zu motivieren, wie wenn ich einfach mal abgebrochen und die Einheit paar Tage später nachgeholt habe.

Doitsuyama
25.07.2011, 14:44
Da bist du aber sehr hart... Du schmeißt damit ja alle raus, die im Marathon keine 3:30 oder so laufen. Denn der Lange im Training sollte auch langsam sein!


Das ist schon mal ziemlicher Unfug. Bei dem langen Lauf schleichen ist nur sinnvoll, wenn man auch beim Marathon schleichen will. Sprich, bei einem MRT von 6 Min/km und aufwärts macht es einfach wenig Sinn, beim langen Lauf deutlich langsamer zu laufen. Aber auch bei schnellerem MRT ist es sinnvoll, den langen Lauf allerhöchstens 20% langsamer (eher 10%) als MRT zu laufen, sonst trainiert man nämlich gar nicht die Fähigkeiten, die man für den Marathon selbst braucht. Egal welche Argumente Du bringen willst (Fettverbrennung etc), was bringt das, Fähigkeiten zu optimieren, die im Wettkampf gar nicht gebraucht werden? Und so bezeichne ich nun mal jedes Tempo jenseits von (bestenfalls) 20% des Wettkampftempos.

ToMe
25.07.2011, 15:24
Sprich, bei einem MRT von 6 Min/km und aufwärts macht es einfach wenig Sinn, beim langen Lauf deutlich langsamer zu laufen.


:haeh:,
das hängt doch wohl ganz stark davon ab, ob mein MRT bei 6:00/km liegt weil ich
a) (warum auch immer, es gibt gute Gründe) nur 6:00/km laufen möchte, obwohl ich theoretisch bei gutem Training erheblich schnellr laufen kann. Nimm z.B. jemanden der den HM in 1:50h (~5:13/km) laufen kann.
oder
b) ich mit 6:00/km schon nahe am möglichen Limit bin, also den HM so grob in 2:00h (5:41/km) laufen.

Bei a) gebe ich dir recht, unter Voraussetzung b) hingegen ist das 6er Tempo eine schöne Variante sich im Training so richtig abzuschießen.




Aber auch bei schnellerem MRT ist es sinnvoll, den langen Lauf allerhöchstens 20% langsamer (eher 10%) als MRT zu laufen

Auch hier wieder :haeh:, wenn ich mich an den 10% orientiere, das ist dann nämlich für einen 35er schon recht flott. Das hängt doch auch hier wieder stark davon ab wie ich trainiere und wie ich dabei den langen Lauf als Trainingsform einsetze. Inwiefern ergänzt er das sonstige Training, wie gestalte ich den langen Lauf selbst usw. Da gibt es doch viele Möglichkeiten.

Aber klar ich muss nicht schleichen, da sind wir einer Meinung, nur fassen wir den Begriff schleichen deutlich anders auf. Ich finde MRT +10% z.B. schon verdammt schnell. Das wäre so grob die obere Grenze meiner normalen Dauerläufe und bei hohen Umfängen, mit entsprechen Tempo-TE würde ich mich hüten im normalen Training auch noch so schnell zu laufen. Momentan laufe ich kaum, da ist das Tempo des normalen Trainings deutlich höher, ich tue ja sonst schon kaum etwas und muss da momentan nichts aufeinander abstimmen. Wobei ich da momentan auch häufiger schnelles Zeug in das geringe Training einbaue, so dass diese "weder Fisch noch Fleisch" TE wie ich sie gerne nenne, auch jetzt nur dann vorkommen, wenn ich auf richtig schnelles Zeug keine Lust habe oder mit anderen zusammen laufe.

Wer die Strecke solide im Griff hat und keine spezielle Vorgabe für den 35er hat (EB, progressive Laufgestaltung, Temposteigerung auf wie auch immer gewählten Abschnitten, ...), wird eh meistens einfach nach Gefühl (und Tagesform) laufen, das ist für den einen dann evtl. eher nahe an den 10% und für andere eher bei 20-25% über MRT.

Tor-der gerne am Ende eines 35er noch einige KM HMRT läuft-sten

bernann
25.07.2011, 15:52
..., sonst trainiert man nämlich gar nicht die Fähigkeiten, die man für den Marathon selbst braucht. ...

Genau!
Zu dieser Erkenntnis bin ich nach einigem Leiden auch gekommen.

Meine ersten 3 Marathons habe ich qualvoll in Zeiten von 4:47 / 4:38 / 4:37 h geschafft, obwohl meine Zielzeit nach Trainingsplan deutlich unter 4:30 h war.
Ich habe vorher immer viiiiiiieele 35-km-Läufe gemacht, brav gaaanz langsam.
Es sollte ja Erholung sein von den zwei popeligen übrigen Trainingstagen in der Woche.

Dann habe ich alle 35er nahe am Marathontempo gemacht und 6 Monate später den 4. Marathon 40 Minuten schneller mit 3:57 h geschafft.

Meine Erkenntnis ist:
Wer nur minimal ambitioniert trainiert (bei mir 3 Tage bzw. 50 - 60 km pro Woche), braucht sich beim langen Lauf nicht auch noch zu erholen. Die Erholung zwischen den Trainingstagen ist völlig ausreichend.

DaTom
25.07.2011, 18:48
Da widersprech ich nicht groß. Aber 10% ist für Laufeinsteiger echt hart über 35 km. Nimmt man mal nen 6er Schnitt, wär das 6:18. Damit hätte ich mich damals kaputt gelaufen und hätte mind. eine Woche Pause gebraucht. Schneller als 6:30 empfehle ich da keinem.
Ich hab meine langen auch nie als Erhohlungsläufe empfunden. Das waren schon eindeutig die anstrengensten Trainingseinheiten und hab ich am längsten in den Beinen gespürt. Vielleicht lag es aber auch daran, dass es viel schwieriger war ordentliche Temperaturen dafür zu finden und man bei über 3 Stunden letzten Sommer nicht oft um Sonne und 25°C im Schatten rum kam.

ToMe
26.07.2011, 09:02
Da widersprech ich nicht groß. Aber 10% ist für Laufeinsteiger echt hart über 35 km. Nimmt man mal nen 6er Schnitt, wär das 6:18.

So schnell ist das dann doch nicht, je nachdem worauf man die 10% bezieht liegt man dann bei 6:36/km (6:00/km*1,1) oder 6:40/km (0,9*10km/h oder eben 6:00/0,9).

Gruß,
Torsten

Doitsuyama
26.07.2011, 12:12
So schnell ist das dann doch nicht, je nachdem worauf man die 10% bezieht liegt man dann bei 6:36/km (6:00/km*1,1) oder 6:40/km (0,9*10km/h oder eben 6:00/0,9).

Gruß,
Torsten

Ich möchte auch mal wissen, wie man bei 6:00 plus 10% auf 6:18 kommt - wahrscheinlich aus Versehen mit 5% gerechnet.

Auch als Antwort auf Deine Antwort im Posting zuvor: MRT ist nun einmal ein ganz anderes Tempo, je nachdem ob man 6 min/km oder 4 min/km braucht. Im ersten Fall ist es schon ziemlich nahe am GA1-Tempo, da man viel schneller eben nicht durchhält auf mehr als vier Stunden. Läuft man weniger als drei Stunden, kann man natürlich auch ein schnelleres Tempo halten (gilt auch für den 6 min/km Läufer, der schafft halt nur knapp 30 km damit).

Je kürzer (nach Zeit!) der Lauf ist, für den man trainiert, um so kürzer und schneller sollte der lange Lauf ausfallen. 35 km ist nun mal "kürzer" für den 4 min/km Läufer ggü. einem langsameren Läufer.

Mein GA1-Tempo ist etwa 5:10-5:25 min/km, und ich wäre froh, wenn ich den Marathon mit 4:45 min/km schaffe. 4:45 plus 10% sind 5:13,5 und ich werde den langen Lauf bestimmt nicht langsamer als GA1 machen. Bei einem MRT von 6 min/km kann ich mir erst recht nicht vorstellen, wie der lange Lauf langsamer als GA1 Sinn macht. Bei einem MRT von 4 min/km sehe ich das schon viel eher, und in diese Klasse gehörst Du wohl eher.

ToMe
26.07.2011, 13:37
Bei einem MRT von 4 min/km sehe ich das schon viel eher, und in diese Klasse gehörst Du wohl eher.

Danke für die Blumen, aber da werde ich nicht mehr hinkommen. sub3:05h möchte ich irgendwann wenn ich wieder fit (Haglund Ferse) bin, aber schon noch mal laufen. Ob das klappt :confused:

Mein bester Marathon war ganz knapp sub3:12h, als ich mal besser in Form war lag ich bei sub1:27h für den HM. Da (HM in grob 1:27h) müsste ich für sub3:05h auch wieder hinkommen. Aber selbst wenn mein HM Tempo bei 4:10/km und mein MRT bei 4:30/km liegt, laufe ich die normalen Dauerläufe eher (deutlich) über 5:00/km mit der Tendenz öfters auch nur 5:30/km zu laufen. (*) Interessant ist in der M-Vorbereitung, dass sich der lange Lauf diesem Tempo (so grob 5:10/km ohne EB) irgendwann annähert (Formentwicklung), während ich am Anfang da eher so in 5:30/km unterwegs bin. Die Länge ist da nie das Problem, die habe ich zu diesem Zeitpunkt auch immer beim ersten 35er locker im Griff. Damit gelte ich bei meinem Leistungsvermögen eher schon als flott, was die langen Läufe angeht. Keine Angst ich laufe nicht nur "langsam", die Form hole ich mir neben den Umfängen auch über schnellere Sachen. Von nichts kommt nichts, da stimme ich dir sofort zu. Wie erwähnt bei den 35er laufe ich (aus Spaß, mein Plan sieht es nicht vor) gerne die letzten 3-4km noch schlagartig im HMRT. Die Strecke habe ich dann aber natürlich völlig Griff.

(*) Momentan bin ich wie gesagt vom Leistungsvermögen deutlich schwächer, aber da ich kaum trainiere, laufe ich die normalen Läufe teilweise sogar schneller, durchaus auch sub5:00/km.

Aber klar, absolut gesehen sind 5% bei einem 6:00/km Läufer schon relativ viel, wenn er aber mit 6:00/km wirklich am Limit läuft und richtig gut dafür trainiert ist, dann kann er eigentlich keine 6:30/km im langen Lauf laufen, denn MRT ist natürlich auch für sein Leistungsvermögen kein GA1 (OK, was ist das genau :)). Aber du hast natürlich recht ein eher langsamer Läufer wird/sollte/muss den langen Lauf eher etwas flotter gestalten. Ich meine darüber wurde hier auch schon mal recht viel diskutiert.

Allg. haben langsame Läufer einfach das Problem, dass sie es deutlich schwieriger haben sich optimal auf den M vorzubereiten, da sie dafür zu langsam sind. Als Kompromiss würde ich da die langen Läufe auf 3,5h ausdehnen und evtl. auch einmal darüber hinaus gehen, denn das hilft. Nachteil ist hier halt, dass ich dies auch orthopädisch verkraften muss (**). Daher würde ich hier auch zu Plänen tendieren, die weniger ganz lange Läufe haben und wo man sich die Form durch andere TE holt (die sind auch nicht kurz, aber eben keine ~35km). Als Idee fallen mir da längere Läufe im MRT (durchaus 20km) oder längere Läufe mit hohem Tempoanteil (Blöcken) ein. Ab und an, sollte man aber auch da 3,5h unterwegs sei, denn im Marathon ist man ja noch länger unterwegs. Wie gesagt ein Nachteil der langsameren Läufer, da schnellere Läufer dier Zeit die sie im M unterwegs sind auch sehr häufig im Training laufen (können). Die richtig Schnellen können sogar länger unterwegs sein als im Wk, ohne sich dabei orthopädisch extrem zu belasten.

(**) Hinzu kommt, dass diese Läufer sehr oft vor der M-Vorbereitung nicht entsprechend trainiert sind und durch die M-Vorbeitung eine ungewöhnlich hohe Trainingsbelastung entsteht, die man so nicht mal ansatzweise gewohnt ist. Dadurch sind die langen Läufe natürlich noch schwerer zu verkraften und damit eher kontraproduktiv. Das ist nun mal so, wenn man die M-Vorbereitung isoliert als lokales "Event" betrachtet. Das trifft natürlich nicht nur auf langsamere Läufer zu, auf bei vielen schnelleren ist das so, da wirkt es sich aber eben nicht ganz so stark aus, denn die sind zeitlich meistens kürzer unterwegs, da viele T-Pläne ja streckenbasiert sind.

Gruß,
Tor-ganz schön OT bzgl. des Topics, sorry-sten

DaTom
26.07.2011, 23:06
Wie ich von 6min/km mit 10% auf 6:18 kam kann ich auch nicht nachvollziehen. ich glaub die stufe der mathematik ist mir grad zu einfach und mein kopf hatte ausgeschaltet.

Zum Thema selbst noch mal... ich glaub das muss jeder auch ein wenig selbst wissen bzw. fühlen. Ich könnte niemals 30 km im MRT laufen in der Vorbereitung. Ist ja irgendwo auch logisch. Ich bereite mich ja speziell auf den einen Tag vor und in der Vorbereitung werde ich niemals so erhohlt sein wie dann. Bei geplanten sub 4 (5:40) bin ich alles über 28km in 6:30 gelaufen und das hat gut gepasst.

bernann
26.07.2011, 23:22
DaTom,

an wieviel Tagen und wieviel Kilometer in der Woche läufst du in der Marathonvorbereitung?

DaTom
27.07.2011, 13:22
3-4. 50-70km.

DerC
27.07.2011, 15:21
Zum Thema selbst noch mal... ich glaub das muss jeder auch ein wenig selbst wissen bzw. fühlen. Ich könnte niemals 30 km im MRT laufen in der Vorbereitung. Ist ja irgendwo auch logisch. Ich bereite mich ja speziell auf den einen Tag vor und in der Vorbereitung werde ich niemals so erhohlt sein wie dann.
Auch eine solche Einheit kann man die Dauer berücksichtigen.

30km MRT für Eliteläufer dauern etwa 1h30

... für Sub3 etwa 2H15

Wenn MRT 5'/km sind, kommst du bei 2h Laufzeit auf 24km.

Bei MRT 5'40 sind es auch noch mehr als 20k.

Das ist machbar, wenn man sich entsprechend vorbereitet. Außerdem ist solches Training auch noch sehr wirksam, wenn es etwas langsamer als MRT gemacht wird. Also so bei 95-99% statt 100%, je nachdem, wie lange der Lauf ist (Je länger, desto langsamer) und wie gut man es eben hinkriegt.

Auch genau wegen deiner Argumentation, dass du ja nicht so ausgeruht bist wie nach dem Tapering. Man kann es aus so machen, dass man mit der gefühlten Marathonbelastung läuft. Das ist dann meist auch etwas langsamer als MRT.

Gruß

C.

DogRunner
04.08.2011, 00:02
Nachdem die ersten YassoIntervalle heute gefunzt haben, bin ich wohl auch dabei!

• aBo #1087
• Coldfire30 #2387
• DeMo #F1255
• DogRunner # 2174
• Dorrian #4711
• FastFood44 #F135
• kueni #6102
• Legion
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328 02:59:59
• Stormbringer #3936

Wünsche allen eine störungsfreie Vorbereitung!
LG
DogRunner

bernann
04.08.2011, 07:57
... ich auch (schon seit langem angemeldet)

• aBo #1087
• bernann
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• kueni #6102
• Legion
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936

Nici171
04.08.2011, 17:32
Bin auch dabei (auch schon angemeldet...)...

• aBo #1087
• bernann
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• kueni #6102
• Legion
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Nici171 #F636

Immanuel Blunt
04.08.2011, 21:06
besteht in frankfurt eigentlich die gefahr, dass mittelfristig ein teilnehmerlimit erreicht wird?

Kaya90
04.08.2011, 23:52
Und auch ich habe es mir nicht nehmen lassen :) . Freue mich!!

• aBo #1087
• bernann
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Nici171 #F636

lg

DogRunner
05.08.2011, 00:53
besteht in frankfurt eigentlich die gefahr, dass mittelfristig ein teilnehmerlimit erreicht wird?

Zumindestens bei den Staffeln ist lt Homepage das Limit schon erreicht.
Soviel ich weiß, war der Lauf 2010 nicht ausgebucht, allerdings sollen sich dieses mal schon deutlich mehr angemeldet haben als in den Vorjahren.
Bevor es eng wird, würde ich mal die Orga anmailen.

LG
DogRunner

DerC
05.08.2011, 08:44
besteht in frankfurt eigentlich die gefahr, dass mittelfristig ein teilnehmerlimit erreicht wird?

Wohl eher nicht. Es sind jedes Jahr mehr geworden, aber ich denke, die kriegen alle einen Platz. Ich denke, 18000-20000 würde der Lauf vertragen, und da kommen sie dieses Jahr noch lange nicht hin.

Außerdem gibt es meist noch Plätze von verletzten und kranken, und in FFm kann man einen übernommenen Platz für 10 Euro auf den eigenen Namen ummelden.

Gruß

C.

coldfire30
05.08.2011, 10:53
besteht in frankfurt eigentlich die gefahr, dass mittelfristig ein teilnehmerlimit erreicht wird?

Manchmal liegt die Antwort gleich um die Ecke :P
Wenn der Artikel stimmt, dann sind es wohl 15.000 (siehe letzter Absatz). Denke aber nicht das die Anmeldungen so derart explodieren werden, daß die 15.000 dieses Jahr schon erreicht werden. Und selbst wenn, es gibt immer genug Nichtstarter die ihren Platz kurz vor dem Lauf anbieten.

Runnersworld -- Frankfurt boomt (http://www.runnersworld.de/news/marathon/mehr_meldungen_/frankfurt_marathon_boomt.227208.htm)

Grüsse

DerC
05.08.2011, 11:13
Wenn der Artikel stimmt, dann sind es wohl 15.000 (siehe letzter Absatz). Denke aber nicht das die Anmeldungen so derart explodieren werden, daß die 15.000 dieses Jahr schon erreicht werden. Und selbst wenn, es gibt immer genug Nichtstarter die ihren Platz kurz vor dem Lauf anbieten.

Das ist das erste mal, dass ich so was lese ... ich halte das eher für einen Werbetrick als für relevant - ich stimme zu, dass die 15000 eh nicht erreicht werden.

Gruß

C.

coldfire30
05.08.2011, 11:32
Das ist das erste mal, dass ich so was lese ...

Schindler sprach mal in einem Interview davon das "...Frankfurt durchaus 15.000 vertragen könne.." evtl hat da auch jemand was falsch interpretiert...

Grüsse

burny
05.08.2011, 12:21
Ich hab nen Startplatz gewonnen, also trete ich auch an. Da 3 Wochen vorher in Essen der Hauptlauf ist, wird es aber eine gemütliche Runde werden.

• aBo #1087
• bernann
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Nici171 #F636

Bernd

Immanuel Blunt
05.08.2011, 13:12
Wenn der Artikel stimmt, dann sind es wohl 15.000 (siehe letzter Absatz). Denke aber nicht das die Anmeldungen so derart explodieren werden, daß die 15.000 dieses Jahr schon erreicht werden.

danke für die info. berlin hat da marketingmäßig wohl noch einen gewaltigen vorsprung. dass man sogar ummelden kann ist ja mal positiv.

Nici171
05.08.2011, 14:55
Hab gerade gesehen, dass ich mich nicht richtig einsortiert hatte:klatsch:...hier noch mal neu...:

• aBo #1087
• bernann
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Radfahrer #4801
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936

Kaya90
13.08.2011, 21:55
Wie sieht es eigentlich aus, wäre es nicht nett, wenn wir wieder ein gemeinsames Essen organisieren?? War letztes Jahr recht schön.

Was haltet Ihr davon?

lg

Reini1
21.08.2011, 21:17
• aBo #1087
• bernann
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936


Wie sieht es eigentlich aus, wäre es nicht nett, wenn wir wieder ein gemeinsames Essen organisieren?? War letztes Jahr recht schön.

Was haltet Ihr davon?

Ich werde wohl beim gemeinsamen Essen nicht dabei sein !?

VG Reinhard:winken:

DanielaN
22.08.2011, 09:11
Wie sieht es eigentlich aus, wäre es nicht nett, wenn wir wieder ein gemeinsames Essen organisieren?? War letztes Jahr recht schön.

Was haltet Ihr davon?

lg

Gerne - nur nicht in der gleichen Hütte .... die waren ja total überfordert und die Portionen für Viele der hungrigen Läufer einfach zu klein ...

Zee
24.08.2011, 10:51
Sooooo, meine Startplatzübernahme ist nun auch endlich durch (Danke, @Goelles).

• aBo #1087
• bernann
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Zee #F2030

coldfire30
24.08.2011, 11:10
Sooooo, meine Startplatzübernahme ist nun auch endlich durch (Danke, @Goelles).



Welcome back in FFM :P :winken:

Zee
24.08.2011, 11:16
... diesmal auch die volle Strecke, und nicht nur den Zieleinlauf als MädelZ-Staffel-Schlussmädel :-9

Plankton
24.08.2011, 11:21
• aBo #1087
• bernann
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Zee #F2030

Bin auch dabei. :winken:

Hautlappen
24.08.2011, 12:07
• aBo #1087
• bernann
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Zee #F2030

Nach dem letztjährigen Ausflug nach Köln in diesem Jahr wieder in "heimischen Zweitgefilden"!

Viele Grüße
Olli :winken:

BodoW
31.08.2011, 13:42
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Zee #F2030

Das zweite Mal in Frankfurt. Ich kehre an die Stätte meines allerersten M zurück. Und damit komplementiere ich das Kleeblatt aus Hannover. Damit es noch richtig Glück bringt, fehlt die Nummer 4 (Holgi !!!! Wo bist Du)

Äääh ich bin zu blöde die Aufzählungspunkte weiter zu führen, wenn das mal jemand ändern könnte, wäre ich sehr dankbar. Wozu gibt es eigentlich diese netten Co-Moderatoren?

3fach
01.09.2011, 11:37
Wahrscheinlich bin ich auch wieder dabei, ist noch ein bisschen unsicher. Das wäre dann mein dritter Start am Main.

Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Zee #F2030
• 3fach (noch ohne Startnummer)

Grüße,
3fach
[/QUOTE]

Catty
04.09.2011, 17:22
Ich war letztes Jahr angemeldet, habe aber 1 Woche vor dem Start eine Grippe bekommen. Dieses Jahr sieht es leider nicht besser aus. Musste diesen Sommer ein paar Wochen mit Sport pausieren, da ich mir die Augen habe korrigieren lassen, und danach 2x Bronchitis (oder einmal die ich nicht richtig auskuriert habe).

Da ich für letztes Jahr ein ärztliches Attest habe, kann ich dieses Jahr für nur 10 EUR starten. Aber ich glaube nicht, dass ich mich jetzt noch für einen Marathon vorbereiten kann, dabei bin ich einfach nicht gut genug in Form. Leider gibt es keinen HM, den könnt ich jederzeit laufen :(

Kaya90
04.09.2011, 19:37
Gerne - nur nicht in der gleichen Hütte .... die waren ja total überfordert und die Portionen für Viele der hungrigen Läufer einfach zu klein ...

Da gebe ich dir recht. Glaube dass unser Tisch auch recht lange auf das Essen gewartet hat. Frankfurt bietet ja in der Richtung echt viele möglichkeiten, denke wir werden sicherlich etwas finden.

lg

Ippon62
05.09.2011, 20:09
Ich war letztes Jahr angemeldet, habe aber 1 Woche vor dem Start eine Grippe bekommen. Dieses Jahr sieht es leider nicht besser aus. Musste diesen Sommer ein paar Wochen mit Sport pausieren, da ich mir die Augen habe korrigieren lassen, und danach 2x Bronchitis (oder einmal die ich nicht richtig auskuriert habe).

Da ich für letztes Jahr ein ärztliches Attest habe, kann ich dieses Jahr für nur 10 EUR starten. Aber ich glaube nicht, dass ich mich jetzt noch für einen Marathon vorbereiten kann, dabei bin ich einfach nicht gut genug in Form. Leider gibt es keinen HM, den könnt ich jederzeit laufen :(

Kannst Du nicht umbuchen auf die Staffel? Ich wäre dabei, vielleicht finden wir noch 2 andere Mitläufer?

Bio Runner
05.09.2011, 23:19
Kannst Du nicht umbuchen auf die Staffel? Ich wäre dabei, vielleicht finden wir noch 2 andere Mitläufer?

Der Staffelmarathon ist komplett ausgebucht und auch die Nachrücker/Warteliste ist geschlossen.

Es kann sein, das ich noch 1-2 Plätze frei habe, entscheidet sich diese Woche
(habe 25 Staffeln reserviert)
Gruß Rolf

Ippon62
06.09.2011, 06:17
Ich würde gerne mitlaufen, wenn ich Euch nicht zu langsam bin :daumen:

FastFood44
06.09.2011, 10:58
Ab und an Muckt meine linke Achillessehne und/oder mein rechtes Knie. Ich wanke zwischen Trainingspause und Training nach Plänen wie: "Mit Gehpausen ins Ziel kommen."

Das Beste wäre den Startplatz verkaufen, aber meine Tochter ist zum Strubbelpeter-Lauf angemeldet und freut sich wie verrückt!!!
Was machen?
Meinen Startplatz verkaufen, hinfahren und selber zugucken? Boah ist das hart, bei dem Gedanken könnte ich schon heulen.
Gar nicht nach Frankfurt fahren? Da bekommt meine Tochter das große Heulen.
Somit habe ich mich entschieden gedrosselt zu trainieren und anzutreten mit dem Gedanken dass es mein Ziel ist einfach innerhalb der Zeit gutgelaunt und mit Würde die Ziellinie zu überqueren - dem Besenwagen entkommen. Und wenn nötig eben austeigen, klar.
Das wird harte Kopfarbeit mit solchen Vorgaben an den Start zu gehen.

Am 18.09. werde ich meinen HM als LaLa durchlaufen und nichts ausreizen.
Mein bisher längster LaLa war derzeit 24km und das soll natürlich noch gesteigert werden.
Denn ich denke diese Einheiten sind unverzichtbar.
Tempoläufe und Intervalle fehlen bisher total und werden wohl auch nicht absolviert.
So sieht mein derzeitiger Trainingsplan aus.

Soweit zur Theorie ich bin gespannt wie sich das nun alles entwickelt....
Drückt mir die Daumen!
Ich kanns gebrauchen.

GRUSS PETRA

oLi
07.09.2011, 10:05
Hallo an alle,

dieses Jahr hat es mich schwer erwischt. Ich laboriere seit Monaten an einer Achillessehnenverletzung rum und kann nicht laufen.

Hab mich schon im letzten Jahr für Frankfurt angemeldet und muss nun leider einsehen, dass es mit dem Start nichts wird:kruecke:.

Ich hätte also meinen Startplatz zu verkaufen: 45 Euro incl. Versand der Startunterlagen.
Die Ummeldegebühr beträgt 10,00 Euro, die dann der Käufer tragen muss.

Infos gibt es hier, unter "Ummeldung" FAQ - häufig gestellte Fragen: BMW Frankfurt Marathon (http://www.bmw-frankfurt-marathon.com/de/teilnehmer/info/faq-haeufig-gestellte-fragen.html)

Viele Grüße,
Oliver

Melrose
07.09.2011, 12:42
Hallo an alle,

dieses Jahr hat es mich schwer erwischt. Ich laboriere seit Monaten an einer Achillessehnenverletzung rum und kann nicht laufen.


Gute Besserung Oli!

Ich werde dieses Jahr auch nicht dabei sein:
a) Muckt meine linke Sehnenplatte rum (nach der Plantarfasziitis am rechten Fuß, die nach zwei Monaten ziemlich verschwunden ist, hatte ich den irrwitzigen Einfall gehabt, in Rom drei Tage lang jeweils ca. 15km/Tag auf Flip-Flops durch die Gassen zu latschen - jetzt habe ich die gleiche Sch... am linken Fuß und Arzttermin erst am 20.09.). Tempotraining habe ich seit einem Monat nicht mehr gemacht und meine langen Läufe habe ich z.Zt. auch auf max. 25km beschränkt
und - wichtiger:
b) 70. Geburtstag in der Familie

burny
07.09.2011, 13:20
70. Geburtstag
Auf dem Ava siehst du aber jünger aus... :teufel:

töffes
07.09.2011, 15:11
Bin auch angemeldet.
Aber wie ich den Marathon laufen kann, steht in den Sternen. Habe eine zum größten Teil unfreiwillige Laufpause von 2 Monaten (hoffentlich) hinter mir. Steige also jetzt erst in die Vorbereitung ein. Und knappe 8 Wochen ist natürlich sehr knapp. Wenn jemand einen "Notfallplan" kennt...
Immer her damit. Und bevor alle über mich herfallen: Nein, es ist nicht mein erster Marathon. Und nein, ich strebe keine neue Bestzeit an, obwohl ... :teufel:


Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
Töffes
• Zee #F2030
• 3fach (noch ohne Startnummer)


Töffes
P.S.: :peinlich: Ich kann diese schönen Punkte leider nicht. :peinlich:
Wenn also jemand das noch überarbeiten könnte?

coldfire30
07.09.2011, 15:22
Töffes
P.S.: :peinlich: Ich kann diese schönen Punkte leider nicht. :peinlich:
Wenn also jemand das noch überarbeiten könnte?
Na gerne doch... :wink:



Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Zee #F2030
• 3fach (noch ohne Startnummer)

c_bea
08.09.2011, 10:20
Na gerne doch... :wink:



Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• c_bea # F132
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Zee #F2030
• 3fach (noch ohne Startnummer)


Hab mich mal auch mit draufgesetzt :D...
Nimme lang, dann ist es soweit :teufel:

laufjoe
09.09.2011, 13:06
och kinders, das ist doch noch ewig lang bis frankfurt...... das sind ja noch 8 marathons bis dahin :-)
aber wir sehen uns!!! startnummer habe ich dann auch :geil:

Markus 40
09.09.2011, 13:47
ich komme auch :nick:

Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• c_bea # F132
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Zee #F2030
• 3fach (noch ohne Startnummer)

Markus 40
09.09.2011, 13:50
och kinders, das ist doch noch ewig lang bis frankfurt...... das sind ja noch 8 marathons bis dahin :-)
aber wir sehen uns!!! startnummer habe ich dann auch :geil:

- seit du dich nur noch im Ultraland rumtreibst,
ist Frankfurt ja keine echte Herausforderung mehr. :hihi:
(ich bin voll Ehrfurcht)

Zee
14.09.2011, 14:15
Hallo Frankfurt Läufer,
muss langsam mal ans Hotelbuchen denken: Irgendwelche Tipps? Startnah/U-Bahn-nah, nicht zu teuer?
... langsam wird's ernst!

Kaya90
14.09.2011, 14:27
Ich habe in Frankfurt noch nie in einem Hotel übernachtet, kann daher leider keine Tipps geben. Aber auf der Webseite des Frankfurt Marathons, werden welche vorgeschlagen oder? Von 3 bis 5 Sternen sollte da alles dabei sein.

lg

Zee
14.09.2011, 14:51
Der Link auf der Website ging nicht. Normal sind die "Race Hotels" oft teurer als das, was man so im Internet findet.

Habe gerade ein sehr günstiges Best-Western entdeckt Nahe U-Bahn Universität.
Zur Ausstattung des Hotels gehört neben der Sauna (sehr gut...) auch ein Fitnessstudio mit Laufbändern, das werde ich wohl weniger brauchen.

Kaya90
14.09.2011, 15:38
Na da ist doch super. Denke dass die ganzen 3 Sterne Hotels in der City schon echt gut sind:).

Schwabenpfeil
19.09.2011, 12:50
Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Zee #F2030
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)

Jeannette
19.09.2011, 15:03
Hallo zusammen,

dieses Jahr laufe ich auch in Frankfurt und freue mich auch schon, ist meine alte Heimat ... Mal eine Frage zum Nudelessen: Macht ihr was? Ich übernachte in Darmstadt und würde mich nicht unbedingt erst abends treffen wollen, aber vielleicht macht ihr ja schon nachmittags was???

Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Zee #F2030
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)

Cantor
19.09.2011, 17:06
Hallo Frankfurt Läufer,
muss langsam mal ans Hotelbuchen denken: Irgendwelche Tipps? Startnah/U-Bahn-nah, nicht zu teuer?
... langsam wird's ernst!

Hallo Zee, ich bin diese Jahr wieder hier:
Hotel ibis Frankfurt Centrum: Buchen Sie Ihr Hotel in FRANKFURT (http://www.ibishotel.com/de/hotel-1445-ibis-frankfurt-centrum/index.shtml)
sauberes Hotel, guter Preis und gutes Frühstück.
....und man kann zu Fuß zum Start gehen, sind ca.10Minuten Fußweg.

gruß
gunter

frauschmitt2004
19.09.2011, 23:15
Ich freue mich jetzt schon mal wie ein Honigkuchenpferd auf euch alle, denn ich werde dieses Jahr als Helferin mit dabei sein. Wo, weiß ich noch nicht genau, aber ich gebe dann mal Bescheid. Bestimmt bin ich an der Strecke und euch aufzumuntern wird mir wie immer eine Freude sein. :party2:

ForrestGump
20.09.2011, 07:53
Ich freue mich jetzt schon mal wie ein Honigkuchenpferd auf euch alle, denn ich werde dieses Jahr als Helferin mit dabei sein. Wo, weiß ich noch nicht genau, aber ich gebe dann mal Bescheid. Bestimmt bin ich an der Strecke und euch aufzumuntern wird mir wie immer eine Freude sein. :party2:

Hallo FrauSchmitt,
auch wenn Du als Helferin unterwegs bist, bitte nicht die rosa Puscheln vergessen!!

Gruß Forrest

frauschmitt2004
20.09.2011, 17:50
Hallo FrauSchmitt,
auch wenn Du als Helferin unterwegs bist, bitte nicht die rosa Puscheln vergessen!!

Gruß Forrest

Ich werde da aber die Hände nicht zum Puscheln frei haben. :zwinker2:

Hennes
20.09.2011, 19:43
Ich werde da aber die Hände nicht zum Puscheln frei haben. :zwinker2:

Evtl. die Puschel an die Ohren hängen und durch Kopfbewegung puscheln! :daumen:

gruss hennes, der am 28/10/2007 gepuschelt wurde! :D

aBo
20.09.2011, 23:25
Für mich wird es dieses mal in Frankurt mit großer Wahrscheinlichkeit nichts mit einer Bestzeit.
Theoretisch hätten zwischen 3:30 und 3:45 drin sein müssen.
Leider hatte ich die letzten eineinhalb Wochen Probleme mit einem Muskel an der Hüfte und nach dem das ausgestanden war hatte mich mittelprächtiger Durchfall dahingerafft.

Ich denke mal das ich mitlaufen werde aber nur auf ankommen. Den Trainingsausfall der letzten Zwei Wochen wo ich nur sporadisch laufen konnte werd ich nicht mehr aufholen können.
Werd locker mitjoggen, meine Digitalkamera mitnehemen und den Lauf geniessen.

Wenn jemand eine Begleitung für 4 std. oder mehr braucht, ich würd gerne den Pacer machen.

Alex

Hautlappen
21.09.2011, 07:50
Ich werde da aber die Hände nicht zum Puscheln frei haben. :zwinker2:

Du hast in der einen Hand eine Currywurst und in der anderen Hand ganz viele Mispelsche für mich? Cooool :teufel:

JBl
24.09.2011, 23:35
Wenn nix Gravierendes dazwischen kommt, bin ich auch wieder dabei.

Nach den beiden letzten Marathons gehe ich einerseits etwas skeptisch an die Sache.
Andererseits hab ich vor 2 Wochen einen offiziellen 10er in 40:33 hingekriegt und gestern erst bin ich im Training die HM-Distanz in 1:32:xx gelaufen. Das hat der Psyche sehr gut getan und ich werd einfach mal schauen, und mich überraschen lassen, was dabei rauskommt ...

Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• JBl #10001
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Zee #F2030
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)

Arnie Pye
25.09.2011, 19:20
Hallo an alle,
Frankfurt wird mein erster Marathon werden und ich freue mich schon sehr drauf!

Wann findet ihr euch denn im Startblock ein? Ich möchte auch nicht zu früh dort rumstehen!

Und könt ihr einen bestimmten Streckenabschnitt besonders für Zuschauer empfehlen?

Kaya90
25.09.2011, 21:33
Ich werde gegen 9.40-9.45 in meinen Startblock hüpfen. Eigentlich ist die ganze Strecke ideal für Zuschauer. Die City wird halt total überlaufen sein, wenn das Wetter wieder stimmt. Dafür können dich deine Familie, Freunde....auch öfter sehen.

lg

rennmaus4444
25.09.2011, 21:37
Hallo, bin auch wieder dabei - weiß nur noch nicht, ob ich als Begleitung (Zielzeit: 4:30 bis 4:45) oder für mich (Zielzeit: 3:40 bis ???) mitlaufe. Mal sehen, wie sich die kommenden vier Wochen (HM Köln) so entwickeln.....

Allen Startern bis dahin noch eine gute und verletzungsfreie Zeit:

CiaoCiao Rennmaus4444

Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• JBl #10001
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Zee #F2030
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)

__________________

Hennes
30.09.2011, 14:28
Melderekord beim Frankfurt-Marathon, Live-Übertragung im TV



Fünf Wochen vor dem Startschuss am 30. Oktober verzeichnet der Frankfurt-Marathon einen neuen Melderekord. "Es hatte sich angedeutet, dass wir beim 30. Geburtstag der Veranstaltung eine Rekordbeteilung haben werden. Aber so früh in neue Höhen zu kommen - unglaublich!“, sagt Renndirektor Jo Schindler.

Der bisherige Höchststand aus dem Jahr 2009 lag bei 12.614 Meldungen, zum Stichtag 26. September 2011 haben sich 12.646 Teilnehmer/innen registriert. Vorsichtig hochgerechnet werden am 30. Oktober um 10 Uhr zwischen 14.000 und 15.000 Läuferinnen und Läufer an der Startlinie vor dem Messeturm stehen. Meldungen für den Marathons sind auf Home: BMW Frankfurt Marathon (http://www.bmw-frankfurt-marathon.com) zum Preis von 70 Euro noch bis 9. Oktober möglich.

Das hr fernsehen als TV-Medienpartner übertragt den Frankfurt-Marathon am 30. Oktober live von 10 bis 14 Uhr, zudem wird auf der Homepage hr-online.de ein Livestream angeboten, der weltweit abrufbar ist.

Melderekord beim Frankfurt-Marathon, Live-Übertragung im TV - Alles rund um Marathon, Laufen, Joggen, Abnehmen, Ernährung (http://www.achim-achilles.de/newsticker-nachrichten-rund-um-laufen-marathon-und-triathlon/18617-meldrekord-beim-frankfurt-marathon-live-uebertragung-im-tv.html)

gruss hennes

duekarsten
30.09.2011, 16:17
Nach Düsseldorf, Hamburg und Berlin für mich der 4. 42er in 2011 und für alle Mitläufer Schönwetter-Garantie mit dem sicher wärmsten 30.10. der Menschheitsgeschichte..( so gehts mir schon das ganze Jahr) wobei Berlin war einfach traumhaftes Läuferwetter...

Kaya90
30.09.2011, 18:40
Das Wetter wünsche ich mir auch in Frankfurt. Letztes Jahr, haben wir echt Glück gehabt. Aktuell in der Vorbereitung, kann man sich über das Wetter auch nicht beschweren. Haben hier in Wiesbaden, seit mehr als einer Woche über 25 Grad jeden Tag.......Sonne pur.

lg

Hennes
30.09.2011, 19:08
Das Wetter wünsche ich mir auch in Frankfurt. Letztes Jahr, haben wir echt Glück gehabt. Aktuell in der Vorbereitung, kann man sich über das Wetter auch nicht beschweren. Haben hier in Wiesbaden, seit mehr als einer Woche über 25 Grad jeden Tag.......Sonne pur.

Läufst Du Marathon am Limit - oder übst Du sonnenbaden :confused:

gruss hennes

Kaya90
30.09.2011, 19:44
Läufst Du Marathon am Limit - oder übst Du sonnenbaden :confused:

gruss hennes

Ich hoffe doch, dass ich am Limit laufen kann bzw habe es vor. Sonst wirds wohl nichts mit der Wunschzeit.

aBo
30.09.2011, 22:59
Für mich wird es über 20 ° C ätzend und bremst mich ungemein aus. Hoffe doch noch auf 10 - 15 ° C. Auch Regen wäre mir recht :D.
Also wirklich respekt Kaya wie du mit so warmen Wetter klar kommst.
Alleine in Mainz hat man das ja schon gesehen. Du läufst eine klasse Bestzeit während ich fürchterlich eingegangen bin.

Alex

FastFood44
03.10.2011, 11:54
Hoffe doch noch auf 10 - 15 ° C.

Ja so habe ich das auch bestellt!!!

Achillessehne und Knie werden mit den Laufumfängen besser. Oder kommt es von meinen "geheimen" Wundermittelchen nach Feil???
Egal. :daumen:
Es wird besser und ich kann starten wenn nicht mehr dazwischen kommt.
Den Rückstand kann ich natürlich nicht aufholen und werde einfach locker laufen und geniesen!!

PETRA

Kaya90
05.10.2011, 16:10
Für mich wird es über 20 ° C ätzend und bremst mich ungemein aus. Hoffe doch noch auf 10 - 15 ° C. Auch Regen wäre mir recht :D.
Also wirklich respekt Kaya wie du mit so warmen Wetter klar kommst.
Alleine in Mainz hat man das ja schon gesehen. Du läufst eine klasse Bestzeit während ich fürchterlich eingegangen bin.

Alex

Hi Alex,

danke für den Zuspruch, ich denke auch seit dem Gutenberg Marathon, schockt mich so schnell nichts mehr. Knapp 30 Grad waren das oder?? Wie läuft die Vorbereitung für Frankfurt??

lg

Hennes
05.10.2011, 19:15
Da können die Schlaftabletten vom WDR sich was abschneiden:


Das hr fernsehen überträgt 4 Stunden live!

Der TV-Medienpartner des BMW Frankfurt Marathon, das hr fernsehen, wird wieder ausführlich vom Rennwochenende am 29. und 30. Oktober 2011 berichten.

Samstag, den 29. Oktober 2011, 17:00-17:30 Uhr in der Sendung „heimspiel! am Samstag“: Vorberichterstattung BMW Frankfurt Marathon live aus der Festhalle von der Nudelparty*
Sonntag, den 30. Oktober 2011, 10:00 – 14:00 Uhr in der Sendung „hessen sport extra“: vierstündige Live-Übertragung des BMW Frankfurt Marathon 2010*

*Bundesweit zu empfangen über Kabel und Satellit.

Des Weiteren bietet das hr fernsehen einen Livestream am 30. Oktober auf Hessischer Rundfunk | hr-online.de (http://www.hr-online.de) an, somit ist der BMW Frankfurt Marathon weltweit live zu sehen.

gruss hennes

Andres
05.10.2011, 21:04
Vielen Dank Hennes für die Vorinformationen wegen der TV-Übertragung. Das ist doch mal eine umfangreiche und ausführliche Übertragung. Werde mir das Rennen auf jeden Fall von Anfang bis Ende anschauen.
Mich würde vielleicht noch interessieren, wer die Live-Übertragung kommentiert, bzw. Co-Kommentator. Ist auch wieder Herbert Steffny mit dabei ?

coldfire30
06.10.2011, 08:42
Mich würde vielleicht noch interessieren, wer die Live-Übertragung kommentiert, bzw. Co-Kommentator. Ist auch wieder Herbert Steffny mit dabei ?

Ist zu erwarten, er war die letzten Jahre eigentlich immer dabei. Man weiß mitlerweile vorweg schon was er zu bestimmten Situationen sagen wird.. :P

vanthemanAut
06.10.2011, 11:05
Bin selber nicht in Frankfurt, aber als Oberösterreicher werd ich Günther Weidlinger die Daumen Drücken!! Er muss zu Olympia ;)!!
Würds gerne im TV verfolgen!! Mal gucken ob ich hr Fersehen habe, aber eher scho! Danke für die Infos!!

Kaya90
07.10.2011, 16:11
Die Vorfreude ist groß:)

Arnie Pye
08.10.2011, 19:35
Die Strecke hat sich im Vergleich zum letzten Jahr nicht wirklich groß verändert oder?
Ich hätte gern die 2011er Strecke als Google Earth Datei, find aber nur eine von 2010

cool-down
09.10.2011, 21:18
Die Strecke hat sich im Vergleich zum letzten Jahr nicht wirklich groß verändert oder?
Ich hätte gern die 2011er Strecke als Google Earth Datei, find aber nur eine von 2010

Die Strecke ist Identisch wie 2010 !!

oecher
09.10.2011, 21:39
Die Strecke ist Identisch wie 2010 !!

Der Veranstalter (http://www.bmw-frankfurt-marathon.com/de/allgemein/news/bmw-frankfurt-marathon-news/detailansicht/browse/1/article/1296/bmw_frankfurt_marathon_mit_optimierter_s trecke_im_jubilaeumsjahr.html) ist anderer Meinung:
"Deshalb haben wir die Strecke nochmals optimiert. Sie hat nun sechs Kurven weniger, ist somit nochmals schneller."

cool-down
09.10.2011, 21:41
Der Veranstalter (http://www.bmw-frankfurt-marathon.com/de/allgemein/news/bmw-frankfurt-marathon-news/detailansicht/browse/1/article/1296/bmw_frankfurt_marathon_mit_optimierter_s trecke_im_jubilaeumsjahr.html) ist anderer Meinung:
"Deshalb haben wir die Strecke nochmals optimiert. Sie hat nun sechs Kurven weniger, ist somit nochmals schneller."

WOW danke, wenn das so ist dann Feuerfrei !! :D:D

Markus 40
10.10.2011, 10:36
"Deshalb haben wir die Strecke nochmals optimiert. Sie hat nun sechs Kurven weniger, ist somit nochmals schneller."

... das heisst alle 7 km eine Kurve weniger, wenn da keine Bestzeit rauskommt ... :tocktock:

coldfire30
10.10.2011, 10:40
... das heisst alle 7 km eine Kurve weniger, wenn da keine Bestzeit rauskommt ... :tocktock:

So darfst Du das nicht rechnen.. es geht hier um das letzte Drittel des Laufs in der Innenstadt, da waren schon einige Ecken drin und ab KM 33 tut mir jedenfalls jede Richtungsänderung weh :P

Markus 40
10.10.2011, 12:58
ich mag kurven, die lenken vom eigenen Elend ab :hihi:

Hennes
10.10.2011, 13:36
ich mag kurven, die lenken vom eigenen Elend ab :hihi:

... da ist was dran!

Wenn es einem schlecht geht und man sieht "nur noch km-lang geradeaus" das ist wenig hebend für die Stimmung :teufel: aber in FFM wirds nicht so schlimm sein - gerade da würde ich auch mal gerne wieder :frown:

Einlauf in der Festhalle :daumen: :party:

gruss hennes

Phila
10.10.2011, 14:22
Nachdem Köln für mich ausgefallen ist habe ich mich "kurz vor Toresschluss" in Frankfurt angemeldet. Nun bin ich auf der Suche nach einer vernünftigen Unterkunft. Die Hotelvorschläge auf der Marathonhomepage sind mir zu teuer. Wer kann mir ein preiswertes Hotel empfehlen, nicht zu weit weg vom Start bzw. gut erreichbar mit Bahn/Bus? Ich bin für jeden Tipp dankbar!
Gruß Phila

coldfire30
10.10.2011, 14:29
Nachdem Köln für mich ausgefallen ist habe ich mich "kurz vor Toresschluss" in Frankfurt angemeldet. Nun bin ich auf der Suche nach einer vernünftigen Unterkunft. Die Hotelvorschläge auf der Marathonhomepage sind mir zu teuer. Wer kann mir ein preiswertes Hotel empfehlen, nicht zu weit weg vom Start bzw. gut erreichbar mit Bahn/Bus? Ich bin für jeden Tipp dankbar!
Gruß Phila

Kuck mal auf Seite 4 dieses Threads da wurden schon 2 Hotels genannt.
Ansonsten kommt man in FFM mit öffentlichen Verkerhrsmitteln immer recht gut an die Messe so lange ne U- oder S-Bahn Haltestelle in der Nähe ist.

Grüsse

Phila
10.10.2011, 14:54
ich mag kurven, die lenken vom eigenen Elend ab :hihi:

Der ist gut :) und so wahr. Ich freue mich immer über einen Richtungswechsel, bei meiner Geschwindigkeit spielen Kurven keine Rolle:hihi:

Gruß Phila

@Coldfire danke für die Info!

Zee
10.10.2011, 15:49
Hallo Phila, ich hatte ein Zimmer reserviert im Mark Hotel (Best WEstern)- inzwischen storniert. Das hat 42 Euro gekostet (EZ)- kann natürlich sein dass die Preise inzwischen hoch sind.

tbber
11.10.2011, 10:30
Bin gerade happy. Nachdem ich krankheitsbedingt den Berlin M nicht laufen konnte habe ich letzte Woche wieder eine 80km Trainingswoche gehabt. Den 30er am Samstag zu meinem erschrecken super easy weggesteckt und am Sonntag gar nichts gespürt. Also gleich wieder gelaufen und am Nachmittag Krafttraining. Jetzt bin ich happy und buche den Flug nach Frankfurt. Freue mich auf den Frankfurt Marathon mit vielen tollen Leuten!!! Thomas : )

harriersand
11.10.2011, 16:01
Ich weiß noch nicht, ob ich wirklich starten soll wg. absoluten Trainingsrückstand, aber da bin ich auf jeden Fall, auch um Töchterchen zu besuchen, die Helferin macht.
Fahre Freitag mittag rum, wenn ich am HBF ankomme, gleich auf die Messe und wollte auch zu dem Brezellauf, geht ihr da auch hin?

Und übrigens, ich sehe NICHT so aus wie auf dem Avatarbild! Habe gerade am Sonntag beim asicslauf erfahren, dass da Leute aus dem Havellaufforum gerätselt hatten, wer hinter meinem Nick steckt und ernsthaft nach "Lieselotte Funke" Ausschau gehalten hatten! :hihi:

Kaya90
11.10.2011, 19:18
Seit ihr alle fit und gut vorbereitet? Sind die Wunschzeiten ein realistisches Ziel??

lg

cool-down
11.10.2011, 20:00
Heute TDL - 19km / 2+2km Ein & Auslaufen / 15km in 04:08/km !!! Frankfurt Marathon ist nicht mehr weit ..... abwarten und Tee trinken! :wink:

cool-down
11.10.2011, 20:03
Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• cool-down #749
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• JBl #10001
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Zee #F2030
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)

JBl
11.10.2011, 20:09
Leider muss ich mich ausbuchen.

Hatte mehrere Tage hohes Fieber mit Nonstop-Dauerhusten, etc. Arbeite zwar wieder, bin aber immer noch nicht wirklich fit (weiterhin husten, fühle mich noch ziemlich platt, etc.).
Sowas hatte ich seit meiner Kindheit nicht mehr. Die letzten 11 Jahre war ich überhaupt nicht mehr krank.
Und jetzt muss ich auch auf meinen Job, einen längeren Einsatz bei einem Kunden einer Zeitarbeitsfirma, mit evtl. späterer Übernahmechance (hoff ich zumindest mal) Rücksicht nehmen.

Ich hoffe, ich kann nächstes Jahr wieder an meine letzten Leistungen anknüpfen (zuletzt 10km offiziell in 40:33 und HM im Training in 1:32:xx)

Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Zee #F2030
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)

Kaya90
11.10.2011, 20:17
Gute Besserung Jürgen, sehr schade das ganze!!

kueni
11.10.2011, 20:47
Einlauf in der Festhalle :daumen: :party:

Ehrlich? Dieser "Service" ist doch hoffentlich fakultativ :haeh:


:klugsch: Oder meintest du am Ende "Einlauf in die Festhalle"? :klugsch:


:hihi: :hihi: :hihi:

Zee
11.10.2011, 20:52
Bin auch raus, Bänderriss durch Sturz beim Köln-HM.
Schade, meine Form war grad echt gut :-(

Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)

Markus 40
12.10.2011, 11:21
ich schreib mich mal wieder rein. :wink:

Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)

Phila
12.10.2011, 14:30
Liste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
. Phila F2735

jetzt auch dabei

tbber
12.10.2011, 14:31
Seit ihr alle fit und gut vorbereitet? Sind die Wunschzeiten ein realistisches Ziel??

lg

Hi Kaya, ich für meinen Teil fühle mich fit. Allerdings war es für mich schwer jetzt wieder rein zu kommen ins Training nachdem ich echt gut drauf war für berlin und dann krank wurde. Ich hoffe immernoch gut zu laufen und zumindest eine 3:45 zu schaffen. Diese Woche bei Montag Dienstag Dauerregen war aber Mist...... Gruß as berlin

tbber
12.10.2011, 14:58
Heute TDL - 19km / 2+2km Ein & Auslaufen / 15km in 04:08/km !!! Frankfurt Marathon ist nicht mehr weit ..... abwarten und Tee trinken! :wink:

Da wird man ja neidisch! Heute 22km aber nur 5:20, morgen intervalle...... da muss ich jetzt nochmal gas geben......:P

cool-down
12.10.2011, 17:05
Da wird man ja neidisch! Heute 22km aber nur 5:20, morgen intervalle...... da muss ich jetzt nochmal gas geben......:P

....ist doch Super Einheit !! :daumen::daumen:

-MAtRiX-
13.10.2011, 09:01
Hatte geplant mich spontan zu entscheiden noch einen Marathon als Saisonabschluss zu laufen. Seit heute früh sind aber wohl keine Startplätze mehr verfügbar.

Hat den jemand noch einen Marathonplatz abzugeben bzw. kann nicht starten?

Stormbringer
13.10.2011, 09:36
Hatte geplant mich spontan zu entscheiden noch einen Marathon als Saisonabschluss zu laufen. Seit heute früh sind aber wohl keine Startplätze mehr verfügbar.

Hat den jemand noch einen Marathonplatz abzugeben bzw. kann nicht starten?
Suchfunktion. Hier gibt es aktuell einige offene Threads wo Leute Ihre Frankfurt Startnummern verkaufen wollen.

BTW, sind die Bestätigungen eigentlich schon verschickt worden?:confused: Kann mich nicht daran erinnern und es ist ja in 2,5 Wochen schon soweit.

Gruß
Stormy

coldfire30
13.10.2011, 09:49
BTW, sind die Bestätigungen eigentlich schon verschickt worden?:confused: Kann mich nicht daran erinnern und es ist ja in 2,5 Wochen schon soweit.

Gruß
Stormy

Kommt drauf an wann Du gemeldet hast. Ich habe meine schon seit ein paar Wochen, die zweite Charge wird in FFM aber meist erst so 1,5 Wochen vorher verschickt.

Grüsse

kueni
13.10.2011, 09:50
BTW, sind die Bestätigungen eigentlich schon verschickt worden?:confused: Kann mich nicht daran erinnern und es ist ja in 2,5 Wochen schon soweit.

Ich habe die "Teilnehmer-Information" schon seit ein paar Wochen.
Falls du deine nicht erhalten (oder verlegt) hast, dürfte es aber auch kein Problem sein. Aufgedruckt ist nämlich der Hinweis:



Sie erhalten Ihre Startnummer gegen Vorlage dieses Schreibens oder unter Angabe Ihrer Startnummer in Verbindung mit der Vorlage Ihres Personalausweises!


Deine Startnummer kennst du, also ...

P.S. Habe gerade noch das hier (http://www.bmw-frankfurt-marathon.com/de/teilnehmer/anmeldung/starterinformation/starterinfo-laeufer0.html) auf der Homepage gefunden:


Die Meldebestätigungen und Läufer-Informationen versenden wir, unabhängig vom Eingang der Anmeldung, Mitte August und Mitte Oktober 2011.

Vielleicht bist du ja einfach in der zweiten Welle ...

Stormbringer
13.10.2011, 10:06
Kommt drauf an wann Du gemeldet hast. Ich habe meine schon seit ein paar Wochen, die zweite Charge wird in FFM aber meist erst so 1,5 Wochen vorher verschickt.


P.S. Habe gerade noch das hier (http://www.bmw-frankfurt-marathon.com/de/teilnehmer/anmeldung/starterinformation/starterinfo-laeufer0.html) auf der Homepage gefunden:


Die Meldebestätigungen und Läufer-Informationen versenden wir, unabhängig vom Eingang der Anmeldung, Mitte August und Mitte Oktober 2011.

Vielleicht bist du ja einfach in der zweiten Welle ...
Ich habe sehr früh gemeldet. Vielleicht habe ich die Bestätigung auch schon. Laufe ja viele Wettkämpfe und da verliert man mal den Überblick. Aber meine Frau räumt immer auf dem Schreibtisch auf. Vielleicht ist die Bestätigung irgendwo gelandet.

Wollte nur wissen, ob es Sinn macht zu suchen. Vielen Dank!

kueni
13.10.2011, 10:18
Die Meldebestätigungen und Läufer-Informationen versenden wir, unabhängig vom Eingang der Anmeldung, Mitte August und Mitte Oktober 2011.


Ich habe sehr früh gemeldet.

Das ist, siehe oben, unerheblich.
Du kannst natürlich zu suchen beginnen, ich will dich da nicht abhalten von :zwinker2: Alternativ kannst du aber auch einfach noch 'ne Woche warten.

JBl
13.10.2011, 19:25
Vielen Dank Kaya,

naja, ich hoffe einfach mal, dass dann 2012 das superduper-Jahr kommt.
Allzuweit bin ich ja nicht mehr von der magischen sub40 entfernt.
Aber ich glaub, bis ich wieder anfangen kann, bin ich erst mal total draußen.
Momentan ist der Husten wieder stärker und Schnupfen ist dazugekommen ...

Naja, ich krieg das schon wieder hin :nick:

Nachtrag: Ich hab ja noch die Malerei als mein 2. großes Hobby. Nutz ich die Zeit halt dafür mal wieder :-)

Bio Runner
13.10.2011, 21:42
Alternativ kannst du aber auch einfach noch 'ne Woche warten.

Genau, seit 7 Jahren melden wir unser Team anfang September an und die etwa 200 Anmeldebestätigungen kommen 1-2 Wochen vor dem Marathon relativ zuverlässig an die
Läufer/Innen :daumen:

wiesel
13.10.2011, 23:42
Krass das Frankfurt das erste Mal seit gaaaanz langer Zeit ausgebucht ist. Alleine am 30jährigen und dem Rucksack kann es nicht liegen oder?

Mit laufenden Grüßen Wiesel wohl auch am 30.10. am Start! 04:07 min./km auf 15 km muss ich morgen laufen. Schau mer mal .... @ cool-down dann dürften wir uns auf der Strecke begegnen :-)

coldfire30
14.10.2011, 08:07
Krass das Frankfurt das erste Mal seit gaaaanz langer Zeit ausgebucht ist.

Wow 15.000 Meldungen..:wow: Hätte ich nicht für möglich gehalten

cool-down
14.10.2011, 08:16
Wow 15.000 Meldungen..:wow: Hätte ich nicht für möglich gehalten

Krass !!! ..ganz ehrlich ich auch nicht !! :D

3fach
14.10.2011, 09:02
Da hab ich ja richtig Glück gehabt!

Ich hoffe auf anständiges Wetter und viele Foris zu treffen,
Grüße,
3fach

coldfire30
14.10.2011, 09:06
Wird spannend sein zu beobachten wie sich die Preise für angebotene Startplätze in den nächsten Tagen so entwickeln.

Stormbringer
14.10.2011, 09:43
Das ist, siehe oben, unerheblich.
Du kannst natürlich zu suchen beginnen, ich will dich da nicht abhalten von :zwinker2: Alternativ kannst du aber auch einfach noch 'ne Woche warten.
Habe gesucht und gefunden. :bounce: Vielen Dank!

Freue mich auf Frankfurt!

tbber
14.10.2011, 10:09
Auf der FFm M Site kann man schon die Startnr sehen. Bekommen habe ich auch nich nichts. Wenn das Wetter so wäre wäre es super.......

Allen ein gutes Abschlusstraining.

cool-down
14.10.2011, 20:42
Krass das Frankfurt das erste Mal seit gaaaanz langer Zeit ausgebucht ist. Alleine am 30jährigen und dem Rucksack kann es nicht liegen oder?

Mit laufenden Grüßen Wiesel wohl auch am 30.10. am Start! 04:07 min./km auf 15 km muss ich morgen laufen. Schau mer mal .... @ cool-down dann dürften wir uns auf der Strecke begegnen :-)

Wiesel mit Vergnügen :))) ..drück dir die Daumen fürs gelingen :daumen:

Cantor
14.10.2011, 22:49
Ganz vergessen mich einzutragen, dabei bin ich ja schon seit Januar gemeldet.

• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735


freu mich schon :daumen:

Wünsch euch eine angenehme Anreise und bleibt Fit. :hallo:

Shova
15.10.2011, 07:02
Startnummer 11823 ... die Frage ist, was zieht man an, entweder sowenig wie möglich oder doch ein langarmoberteil?

DeMo
15.10.2011, 09:39
Hallo zusammen liebe FFM-Starter!

2 Wochen noch.... und ich bin seit Tagen fett erkältet - so ein Mist!!! :frown::frown:
Ausser einem langsamen 12er nichts gemacht letzte Woche... und da FFM mein Marathondebut ist, hab ich null Erfahrungwerte, inwiefern sich eine verpasste Trainingswoche 3 Wochen vor dem M auswirkt.

Meine riesige Vorfreude weicht gerade grossen Zweifeln, zu schlecht vorbereitet zu sein und mich furchtbar zu quälen. Habe einige LaLas im Rahmen der Vorbereitung absolviert, aber nichts länger als 35km...und jetzt die Erkältung.... kann das trotzdem was werden? Ziel ist - da erstes Mal - in erster Linie in Würde ankommen, unter 4:30h wäre toll.

So, musste grad einfach mal Frust ablassen, sorry. :motz:

Hoffe ihr seid fit und freut euch!!!:daumen:
LG,
DeMo

Mandarine
15.10.2011, 09:43
@ DeMo

Kurier dich aus, das ist wichtig ! Mach dann aber nicht zuviel, wenn du wieder fit bist.

Geh an den Start und genieße den Marathon, wird schon werden, keine Bange.

Beste Grüße

Mandarine
15.10.2011, 09:46
Auch dabei !


• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735
• Mandarine F312

kueni
15.10.2011, 10:57
Aber meine Frau räumt immer auf dem Schreibtisch auf. Vielleicht ist die Bestätigung irgendwo gelandet.

Wollte nur wissen, ob es Sinn macht zu suchen. Vielen Dank!

Jaja, Ordnung ist das halbe Leben ... die andere Hälfte verbringt man mit suchen :hihi:



Habe gesucht und gefunden. :bounce:

:daumen:
Es steht ja bereits in einem sehr alten Buch geschrieben: "... suchet, so werdet ihr finden ..."

Schneemoere
15.10.2011, 11:34
Suche noch einen Startplatz für Frankfurt! War vom Anmeldeschluß total überrascht!
Kann evt. jemand nicht! Würde den Startplatz abkaufen. Geld wird dann sofort überwiesen. Bitte melden bei
VolkerGeilfuss@web.de

cool-down
15.10.2011, 12:05
Bin auch dabei zum 2ten :sauer::sauer:

• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735
• Mandarine F312

zen_runner
15.10.2011, 12:06
Hallo zusammen!

Abschlusstrainingswochenende und dann Auftanken.

Freu mich sehr auf das Rennen. Hoffe das Wetter passt.

:hallo:

run4afrika
15.10.2011, 18:24
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735
• Mandarine F312
run4afrika F706

Bio Runner
15.10.2011, 21:01
Hallo zusammen liebe FFM-Starter!

2 Wochen noch.... und ich bin seit Tagen fett erkältet - so ein Mist!!!

Meine riesige Vorfreude weicht gerade grossen Zweifeln, zu schlecht vorbereitet zu sein und mich furchtbar zu quälen. Habe einige LaLas im Rahmen der Vorbereitung absolviert, aber nichts länger als 35km...und jetzt die Erkältung.... kann das trotzdem was werden? Ziel ist - da erstes Mal - in erster Linie in Würde ankommen, unter 4:30h wäre toll.

So, musste grad einfach mal Frust ablassen, sorry. :motz:

Hoffe ihr seid fit und freut euch!!!:daumen:
LG,
DeMo

Wenn Deine Erkältung die nächsten Tage verschwunden ist wirst Du doch sicher an den Start gehen?
Freu Dich drauf und lass Dich von der Stimmung tragen dann wird das klappen.
Lange Läufe über 35km in der Vorbereitung sind eher ungewöhnlich bei Marathonläufer.
Wenn Du einpaar dreißiger drauf hast wird es reichen, viel Glück :daumen:

cool-down
16.10.2011, 14:48
Sooo den test für Frankfurt hab bestanden !! :D HM in 01:24:28 es lief wie am Schnürchen :D:D

ISarläufer
16.10.2011, 18:34
aBo #1087

• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990

Isarläufer #12896

• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735
• Mandarine F312
run4afrika F706

DeMo
16.10.2011, 19:44
@ Bio Runner und Mandarine: dankeschön fürs Aufmuntern!

Klar werde ich an den Start gehen, wenns nicht noch viel schlimmer wird. Geht mir aber heut schon um einiges besser... die Zuversicht kommt langsam zurück. I

ch denke ich muss einfach drauf vertrauen, dass die Vorbereitung - die ja bis auf letzte Woche gut lief - ausreicht. Werde mich jetzt nicht verrückt machen, mich auskurieren und gut futtern und trinken :zwinker2: ....

LG,
DeMo

el andaluz
16.10.2011, 21:06
Für mich wird es über 20 ° C ätzend und bremst mich ungemein aus. Hoffe doch noch auf 10 - 15 ° C. Auch Regen wäre mir recht :D.
Also wirklich respekt Kaya wie du mit so warmen Wetter klar kommst.
Alleine in Mainz hat man das ja schon gesehen. Du läufst eine klasse Bestzeit während ich fürchterlich eingegangen bin.

Alex

Hi Alex,hi Kaya,
ich hoffe ihr seid fit und werde euch die Daumen drücken für FFM.
Für mich war es nicht so ein tolles Jahr: Frankfurt musste ich absagen und wollte dafür in Köln laufen,was ich dann aus privaten gründen dann auch abblasen musste.
Die einzigen highlights dieses JAhr waren die sub 1:40h im HM in FFm und neue PB 10Km.Und...das in August bei 22°C und regen ohne Ende!! Deswegen habe ich neuerdings eine besondere "Bezihung" zu Regenwetter :D

Bereite mich jetzt für Barcelona vor am 25.03.2012 Und hoffe nur dass der WInter nicht so schlimm wird.

Denkt mal an mich wenn ihr in die Fethalle einäuft!:winken:
Viel glück an alle FFM Teilnehmer!! :daumen:

Gruß
euer spanier

zen_runner
16.10.2011, 22:44
So gestern nochmal 15km.
Heute 23km.

Bin müde.

Vorschläge für die Tage bis zum Start?

aBo
16.10.2011, 23:31
Hallo auch Alex =) !

Mitten im Training hatte mich ordentlicher Durchfall dahingerafft. Trainiert hatte ich zwar auf 3:30 kam aber seit dem nicht wieder richtig rein. Wahrscheinlich weil gedanklich schon eine Bestzeit abgeschrieben hatte. Bin noch am Zweifeln und hadern ob ich wenigstens auf 3:45 laufen sollte oder ich einfach nur locker mit laufe ohne Zeitziel.

Alex

FastFood44
17.10.2011, 09:09
Habt ihr schon gesehen was bei ebay derzeit für eine Startnummer gezahlt wird?? :geil:

Startplatz für BMW Frankfurt Marathon am 30.10.2011 | eBay (http://www.ebay.de/itm/Startplatz-BMW-Frankfurt-Marathon-30-10-2011-/320774410063?pt=Sportveranstaltungen_2&hash=item4aafa50f4f)

coldfire30
17.10.2011, 09:34
Habt ihr schon gesehen was bei ebay derzeit für eine Startnummer gezahlt wird?? :geil:

Startplatz für BMW Frankfurt Marathon am 30.10.2011 | eBay (http://www.ebay.de/itm/Startplatz-BMW-Frankfurt-Marathon-30-10-2011-/320774410063?pt=Sportveranstaltungen_2&hash=item4aafa50f4f)

Hilfe die sind ja bekloppt.... :tocktock: :hihi:

kueni
17.10.2011, 09:42
Hilfe die sind ja bekloppt.... :tocktock: :hihi:

:unterschreib:

ForrestGump
17.10.2011, 10:01
Hilfe die sind ja bekloppt.... :tocktock: :hihi:

Ja bei dem Preis ist aber auch schon das Shirt mit drin. :confused::confused::confused:


Gruß Forrest
.....der sich überlegt seinen Startplatz bei den Preisen in die Bucht zu stellen

Shova
17.10.2011, 10:01
Wenn Du in Düsseldorf gestorben bist, weil es am ende 30° waren, danach in Münster oder Köln schon wieder ein wärmeres Rennen abgegriffen hast, dann willst Du einmal im Jahr einen voraussichtlich vernünftig temperierten Marathon laufen, und Frankfurt ist im Grunde die letzte Chance, wenn man nicht auf einen 2 Runden/Landschaftsmarathon ohne Zuschauer und vllt noch mit x HM zurückgreifen möchte.

Ich bin gestern 32 km gelaufen und war hinterher echt fertig ... jetzt noch 15 km TDL (wollte 6 km MRT, 5 km MRT - 5, 4 km MRT - 10) laufen, und dann mal gucken.

Frage: was lauft Ihr am letzten Wochenende VOR Frankfurt, normales Programm, also zB bei greif 35 km ohne EB oder "nur" so 25 km?

coldfire30
17.10.2011, 10:02
Frage: was lauft Ihr am letzten Wochenende VOR Frankfurt, normales Programm, also zB bei greif 35 km ohne EB oder "nur" so 25 km?

20 - 23 ganz gemütlich.

Stormbringer
17.10.2011, 10:06
Frage: was lauft Ihr am letzten Wochenende VOR Frankfurt, normales Programm, also zB bei greif 35 km ohne EB oder "nur" so 25 km?
Aha. Sind 35km 7 Tage vor Marathon "normales Programm"? :confused:

Shova
17.10.2011, 10:10
Wenn man sich an Greif orientiert ja, Wochenumfang 1 Woche vorm Wettkampf sind selbst bei normalen Zeiten 3:45- 4:00 Stunden Zielzeit noch 97 km und man sollte 35 km ohne EB laufen. Ob das sinnvoll ist kann ich nicht weiter beurteilen, deswegen frag ich ja.

Stormbringer
17.10.2011, 10:18
Wenn man sich an Greif orientiert ja, Wochenumfang 1 Woche vorm Wettkampf sind selbst bei normalen Zeiten 3:45- 4:00 Stunden Zielzeit noch 97 km und man sollte 35 km ohne EB laufen. Ob das sinnvoll ist kann ich nicht weiter beurteilen, deswegen frag ich ja.
ok. Du hast es anders formuliert: normales Programm, z.B. die 35km von Greif. Gerade in dem Bereich 3:45-4:00 finde ich Greif sowieso nicht adäquat. Aber wenn Du nach Greif trainierst, hast Du Dir ja was dabei gedacht. Dann lauf doch 35km:teufel:

Ich persönlich bin noch nie 35km im Training gelaufen. Schon gar nicht 7 Tage vor Marathon. Wüsste auch nicht, wofür das gut sein soll. Schon gar nicht, wenn ich damit 3-3,5 Stunden unterwegs bin als 3:45-4:00 h Läufer.

Ich persönlich mache am Wochenende noch einen Lauf zw. 20 und 24 Kilometer. Locker. Maximal 2 Stunden unterwegs. 1,5 Stunden sollten auch reichen. Gerade wenn man sich mit Greif für 4h-Marathon vorbereitet, sollte man viel früher anfangen, sich zu erholen. 97 km für eine 4h-Zeit? Hammer!

ToMe
17.10.2011, 10:20
Aha. Sind 35km 7 Tage vor Marathon "normales Programm"? :confused:Wie Shova schon sagt, beim Greif CD gehört es dazu. Etliche machen das auch so, andere Greifianer kürzen den aber durchaus auch um bis zu ~10km also auf ~25km ein.

Da muss man für sich selbst rausfinden, was gut für einen ist. Beim ersten Mal kann man es ja machen, einfach um den CD fair für sich zu bewerten. Ich habe es z.B. bei meinem ersten CD auch getan, also 8 Tage vor dem M noch einen lockeren 35er. Er war da wirklich locker, aber mir fielen wie du weißt die langen Läufe auch nie schwer. Als Läufer der aber 3:30h oder länger unterwegs ist, würde ich immer verstärkt darüber nachdenken den deutlich kürzer, z.B. nach Zeit zu laufen. Also 3h oder eben auch nur 2:30h, je nachdem welche Erfahrungen man dort bzgl. der eigenen Regenration schon gemacht hat.

Ich gehöre auch zu der Fraktion, die diesen Lauf eher etwas kürzer machen würden. Bei mir wohl so um die 27km. Das auch, weil ich damals das Gefühl hatte die Beine wurden erst auf den letzten Drücker locker für den Marathon. Es gibt aber wie gesagt auch Läufer die kommen damit sehr gut zurecht.

Gruß,
Torsten

ToMe
17.10.2011, 10:24
97 km für eine 4h-Zeit? Hammer!

Mir gefällt diese Argumentation einfach nicht, warum soll jemand der nicht so schnell unten rum ist, also nicht so mit den Laufgenen gesegnet ist, nicht auch hohe Umfänge für gute (relativ gesehen) Marathonzeiten laufen?! Dann könnte der 80Wkm trainierende 2:40h Läufer (ja die gibt es), ja auch sagen, was 80Wkm für 3:30h, oder 3:15h oder 3:05/h oder ... Das liese sich jetzt beliebig fortsetzen.

Gruß,
Torsten

Stormbringer
17.10.2011, 10:28
Wie Shova schon sagt, beim Greif CD gehört es dazu. Etliche machen das auch so, andere Greifianer kürzen den aber durchaus auch um bis zu ~10km also auf ~25km ein.
Ich weiss, aber er formulierte es anders. Hatte ich ja zitiert. Die Aussage, dass 35 km 7 Tage vor Marathon "normales" Training sei, konnte ich nicht stehen lassen. Du hast ja selbst geschrieben, dass es viele nicht machen. Und dabei hängt es auch davon ab, wie schnell man den Marathon laufen will. Du warst ja beim CD im Bereich 3:12 oder?

Aber mal trainingsmethodisch gesprochen. Es geht doch 7 Tage vor Marathon nur noch um einen Erhaltungsreiz. Und wenn man für diesen Erhaltungsreiz soviel investieren muss, gerade als 4h-Läufer, dass man damit die Regeneration für den Marathon nicht abschliesst und dann nicht komplett erholt am Start steht, hat man von dem Reiz nichts, weil die Beine müde sind.

Aber wie Du schon schriebst: Es muss jeder selbst herausfinden. Normal finde ich persönlich 35 km 7 Tage vorher nicht. Schon gar nicht für den normalen 3:30-4 Stundenläufer.

Stormbringer
17.10.2011, 10:30
Mir gefällt diese Argumentation einfach nicht, warum soll jemand der nicht so schnell unten rum ist, also nicht so mit den Laufgenen gesegnet ist, nicht auch hohe Umfänge für gute (relativ gesehen) Marathonzeiten laufen?! Dann könnte der 80Wkm trainierende 2:40h Läufer (ja die gibt es), ja auch sagen, was 80Wkm für 3:30h, oder 3:15h oder 3:05/h oder ... Das liese sich jetzt beliebig fortsetzen.

Gruß,
Torsten
Rechne doch einmal 97 Wkm in Trainnigsdauer für eine 4 Stundenläufer um! Und das 1(!!!) Woche vor dem Marathon? :confused: Ich finde gerade daher ist Deine Argumentation von den schnelleren her nicht passend. Die trainieren dann zeitlich viel weniger. Wenn Sie es dennoch hinbekommen ist es doch gut.

Aber was bedeuten denn 97 Wkm für den Bereich? Wie lange ist man damit unterwegs? Welche Belastung ist das eine Woche vor dem Marathon? Wenn es 97 km in der Woche vor dem Marathon ist, was trainiert man dann im Peak???

volker_mainhattan
17.10.2011, 10:35
Ich bin auch dabei(und schon hypernervös.....grins)

• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
•Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459 Frankfurt Marathonprojekt FFM/DA

Kampmann
17.10.2011, 12:19
Ich bin auch dabei...

• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
•Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• Kampmann
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459


Rechne doch einmal 97 Wkm in Trainnigsdauer für eine 4 Stundenläufer um! Und das 1(!!!) Woche vor dem Marathon? :confused: Ich finde gerade daher ist Deine Argumentation von den schnelleren her nicht passend. Die trainieren dann zeitlich viel weniger. Wenn Sie es dennoch hinbekommen ist es doch gut.

Aber was bedeuten denn 97 Wkm für den Bereich? Wie lange ist man damit unterwegs? Welche Belastung ist das eine Woche vor dem Marathon? Wenn es 97 km in der Woche vor dem Marathon ist, was trainiert man dann im Peak???

Ich habe letztes Jahr "sklavisch" nach dem Greif Plan trainiert. Inkl. aller 35k-Läufe. Herausgekommen ist eine 3:29:52. Punktlandung! Meine Vorjahreszeit mit deutlich weniger Wochenkilometer war "nur" eine 3:48:00.
So gesehen hat Greif bei mir Recht.
Was das für die Allgemeinheit bedeutet? Nix.
Aber ich glaube, dass "mehrere Wege nach Rom führen". Der eine verträgt die bei Greif riesigen Kilometerumfänge, der andere nicht.
"Hilfreich" ist auf alle Fälle, dass man schon vor dem eigentliche Greif-Plan verhältnismäßig viel läuft. Aber auf die Steigerung des Umfangs geht Greif ja zu beginn seines Plans ein.
Mir haben die vielen 35k-Läufe in der Vorbereitung jedenfalls die mentale Mauer vor den 42,2km genommen.
IMHO sollte man sich halt vor dem Trainingsplan für einen entscheiden. Das "unfairste" ist aus meiner Sicht den Plan zwischendrin zu wechseln oder "abzukürzen", denn dann hat man definitv keine (für sich) gültige Erkenntnis, ob der Plan taugt oder nicht.

Gruß

Michael

tbber
17.10.2011, 12:32
Hallo zusammen liebe FFM-Starter!

2 Wochen noch.... und ich bin seit Tagen fett erkältet - so ein Mist!!! :frown::frown:
Ausser einem langsamen 12er nichts gemacht letzte Woche... und da FFM mein Marathondebut ist, hab ich null Erfahrungwerte, inwiefern sich eine verpasste Trainingswoche 3 Wochen vor dem M auswirkt.

Meine riesige Vorfreude weicht gerade grossen Zweifeln, zu schlecht vorbereitet zu sein und mich furchtbar zu quälen. Habe einige LaLas im Rahmen der Vorbereitung absolviert, aber nichts länger als 35km...und jetzt die Erkältung.... kann das trotzdem was werden? Ziel ist - da erstes Mal - in erster Linie in Würde ankommen, unter 4:30h wäre toll.

So, musste grad einfach mal Frust ablassen, sorry. :motz:

Hoffe ihr seid fit und freut euch!!!:daumen:
LG,
DeMo
Meiner Meinung solltest Du nicht starten! Die Rennärzte würden Dich eh nur starten lassen wenn der Infekt schon 14 Tage ausgeheilt ist! Suche Dir lieber einen Marathon in sechs Wochen. Die gesundheitlichen Risiken sind zu hoch, frage auf jeden Fall Deinen Arzt. Die Rennärzte würden Dir die Startnummer wegnehmen, ist mir gerade in Berlin passiert deshalb lauf ich jetzt in FFM.

coldfire30
17.10.2011, 12:39
Die Rennärzte würden Dich eh nur starten lassen wenn der Infekt schon 14 Tage ausgeheilt ist!

Welche "Rennärzte" meinst Du??? :confused:

tbber
17.10.2011, 12:43
Bin gestern zum Abschluss 34km gelaufen und dieses Wochenende maximal 20km, unter der Woche Intervalle und ein 5, 10 und evtl ein 15er. Mir macht nur die Kälte Gedanken. Bin gestern mit Mütze und Handschuhen losgelaufen und dachte so nach 12km kann ich die ausziehen. Pustekuchen es war eisekalt und ich bin die 34km komplett mit longtide, windstopper , mütze und hanschuhe gelaufen. wenn es so kalt ist was zeiht ihr dann zum m an?

tbber
17.10.2011, 12:46
Welche "Rennärzte" meinst Du??? :confused:

Du hast ja in der Regel ein Medical Center wenn Du die Startnummer abholst. Die Ärzte sind auch die ab km 30 schauen wie die läufen aussehen und die evtl rausholen. Nicht nur die aber die briefen dann die Leute vom Roten Kreutz etc. So kenn ich es jedenfalls.

Revierwilderer
17.10.2011, 12:50
Ich laufe auch - hoffentlich vor dem Besenwagen ankommend :D

• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
•Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• Kampmann
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459
* Revierwilderer #7176

3fach
17.10.2011, 12:52
Ich habe letztes Jahr "sklavisch" nach dem Greif Plan trainiert. Inkl. aller 35k-Läufe. Herausgekommen ist eine 3:29:52. Punktlandung! Meine Vorjahreszeit mit deutlich weniger Wochenkilometer war "nur" eine 3:48:00.
So gesehen hat Greif bei mir Recht.
Was das für die Allgemeinheit bedeutet? Nix.
(...)
IMHO sollte man sich halt vor dem Trainingsplan für einen entscheiden. Das "unfairste" ist aus meiner Sicht den Plan zwischendrin zu wechseln oder "abzukürzen", denn dann hat man definitv keine (für sich) gültige Erkenntnis, ob der Plan taugt oder nicht.

Gruß

Michael

Michael,

hast du auch den letzten 35er (eine Woche vor dem M.) noch gemacht?

Grüße,
3fach

Kampmann
17.10.2011, 13:01
Michael,

hast du auch den letzten 35er (eine Woche vor dem M.) noch gemacht?

Grüße,
3fach

Ja, hab ich gemacht und er hat mir nicht geschadet :D
Ob die von Greif genannten "Retrainingseffekte" tatsächlich so dramatisch sind, wie er sie beschreibt, sei dahingestellt. Nur wenn ich in den letzten Wochen einen Plan über den Haufen werfe, für den ich mich 2 Monate vorher entschieden habe, dann ist´s ja auch irgendwie blöd...

Und nach meinem 35k-Lauf vom Wochenende mit 15k Endbeschleunigung ist ein 35er ohne ja quasi ein Spaziergang...

Was für eine Zeit willst du eigentlich in FFM laufen?

Gruß

Michael

coldfire30
17.10.2011, 13:06
Du hast ja in der Regel ein Medical Center wenn Du die Startnummer abholst. Die Ärzte sind auch die ab km 30 schauen wie die läufen aussehen und die evtl rausholen. Nicht nur die aber die briefen dann die Leute vom Roten Kreutz etc. So kenn ich es jedenfalls.

Also das ab KM 30 jemand bewusst raus genommen wird weil er "schlecht aussieht" wäre mir neu, da müsste man ja 80 % der Teilnehmer abfangen. :teufel:

Bin mir gar nicht sicher ob Sanitäter oder sonstwer überhaupt das Recht hätten jemanden zur Aufgabe zu zwingen wenn er partout weiter machen will... :confused:


Michael,

hast du auch den letzten 35er (eine Woche vor dem M.) noch gemacht?

Grüße,
3fach

Komm mir jetzt nicht auf dumme Gedanken.. :zwinker5:

3fach
17.10.2011, 13:15
Ja, hab ich gemacht und er hat mir nicht geschadet :D
Ob die von Greif genannten "Retrainingseffekte" tatsächlich so dramatisch sind, wie er sie beschreibt, sei dahingestellt. Nur wenn ich in den letzten Wochen einen Plan über den Haufen werfe, für den ich mich 2 Monate vorher entschieden habe, dann ist´s ja auch irgendwie blöd...

Und nach meinem 35k-Lauf vom Wochenende mit 15k Endbeschleunigung ist ein 35er ohne ja quasi ein Spaziergang...

Was für eine Zeit willst du eigentlich in FFM laufen?

Gruß

Michael

Danke fürs Feedback. Ich traininere ja immer auf eine sub4 hin, so auch dieses Mal. Aufgrund von nur 7 Wochen Vorbereitung, unterbrochen von 10 Tagen Urlaub, ist auch nicht mehr drin.




Komm mir jetzt nicht auf dumme Gedanken.. :zwinker5:

Warum dumme Gedanken? Ich habe mein spärliches Training grob am CD ausgerichtet, warum soll ich das jetzt nicht auch durchziehen? Das ganze ist für mich auch ein spannendes Experiment, da darf man auch am Schluss nicht feige werden.:zwinker2:

Grüße,
3fach

Kampmann
17.10.2011, 13:17
Also das ab KM 30 jemand bewusst raus genommen wird weil er "schlecht aussieht" wäre mir neu, da müsste man ja 80 % der Teilnehmer abfangen. :teufel:


Und ein paar % wären nicht einmal zum Start zugelassen... :teufel:

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Ärzte und Sanitäter einem die Entscheidung abnehmen dürfen. Ausnahme vielleicht, wenn klar ist, dass der Teilnehmer das Leben anderer gefährdet oder nicht mehr bei klaren Verstand ist.
Aber wer läuft bei klaren Verstand schon über 40km weit... :zwinker5:

Stormbringer
17.10.2011, 13:34
Ich habe letztes Jahr "sklavisch" nach dem Greif Plan trainiert. Inkl. aller 35k-Läufe. Herausgekommen ist eine 3:29:52. Punktlandung! Meine Vorjahreszeit mit deutlich weniger Wochenkilometer war "nur" eine 3:48:00. So gesehen hat Greif bei mir Recht.
Nö! Da stelle ich mich jetzt bockig. Immerhin hast Du das Training aus dem Vorjahr in den Beinen. Hast Du vielleicht inzwischen Verbesserungen in den Unterdistanzen? Und es ist bei weitem nicht nur von den 8 Wochen Training abhängig. Es ist abhängig von dem, was man vorher trainiert hat, vom Zeitziel welches man hatte, von den Umständen (beruflich, familiär, gesundheitlich, orthopädisch, ....), vom Wetter, von der Strecke, vom Rennverlauf, vom eigenen Willen sich an dem Tag zu quälen, von den Nächten vorher, und und und.

Ich bin zum Beispiel vor Wochen im HM eine 1:27:01 gelaufen. Eine Woche vorher 10km in 40:26! Indiskutabel. Im Vergleich. Was bringt jetzt der Vergleich dieser Zeiten? Null! Und die Zeiten liegen kurz hintereinander. Bei deinem Beispiel hast Du sogar ein Jahr dazwischen. Verstehst Du was ich damit sagen will?

Man weiss es nie, was man "wegen" oder "trotz" des Trainings erreicht. Deswegen finde ich diese Vergleiche immer problematisch. Aber das ist ja hier nicht das Thema. Das Thema ist, ob 35 km und 97 Wkm in der Woche vor dem Marathon für einen 4h-Marathonläufer "NORMAL" sein soll. Pfitzinger tapert IIRC 3 Wochen vor dem Marathon, Viktor Röthlin 2 Wochen (maximal war in seinem Plan 1,5 Stunden als letzten Lauf. Steffny immerhin 24 km bei sub 3:30.

Ich bleibe aber für dabei, dass es für mich nicht so ist.


Mir haben die vielen 35k-Läufe in der Vorbereitung jedenfalls die mentale Mauer vor den 42,2km genommen.
Wieviele musstest Du denn für die mentale Mauer laufen? Wäre es durch den letzten 35er eine Woche vorher wieder aufgebaut worden?:confused:


IMHO sollte man sich halt vor dem Trainingsplan für einen entscheiden. Das "unfairste" ist aus meiner Sicht den Plan zwischendrin zu wechseln oder "abzukürzen", denn dann hat man definitv keine (für sich) gültige Erkenntnis, ob der Plan taugt oder nicht.
Wir reden hier aber von "Plänen von der Stange". Da ist nichts individuelles dabei. Greif regt ja gerade dazu ein, seine Pläne eben nicht sklavisch zu befolgen. Das ist eines der Punkte, bei der ich Greif zustimmen möchte. Und dennoch erlaube ich mir, seinen Plan zu beurteilen, auch wenn ich nicht 100% seinen Plan befolgt habe. Ich finde das nicht unfair. Hinter einem Plan steckt ein Konzept. Das ist bei Greif klar erkennbar. Dabei gibt es Probleme, die diesem Konzept klar zuzuordnen ist.

Polemik zum Schluss: Greif sagt ja selbst, wer für ihn ein Läufer ist. Das sind diejenigen, die 10 km unter 40 Minuten laufen. Die brauchen aber keine 4 Stunden für den Marathon. Dass er seine Pläne auch 4h-Läufern verkauft verstehe ich wirtschaftlich.

DeMo
17.10.2011, 13:40
@tbber

Also ich seh das so, da ich ja heute wieder fit und in der Arbeit bin, wäre der Infekt ja bis FFM dann (fast) 14 Tage ausgeheilt, um auf deine Theorie mit den Rennärzten einzugehen.

Kann mir aber nicht ernsthaft vorstellen, dass jeder, der bei der Startnummernausgabe etwas heiser ist oder mal niesen muss, vom Medical Team beiseite genommen wird... :confused: ....

Ich bin nach monatelanger Vorbereitung und Vorfreude im Moment nicht bereit, den Start einfach mal sausen zu lassen und nach einem anderen Marathon in 6 Wochen zu suchen... Der müsste dann ja auch all die Bedingungen erfüllen, die ich fürs Debut haben möchte (=flach, Stadt, hohe Teilnehmerzahl, erträgliche Anreisedistanz)... diese Art von Marathon gibts im Dezember meines Wissens nicht wie Sand am Meer.

Aber klar werde ich auf mich aufpassen und im Zweifel halt nicht antreten oder aufgeben, wenns wirklich nicht geht.... :nick:

ToMe
17.10.2011, 13:41
Rechne doch einmal 97 Wkm in Trainnigsdauer für eine 4 Stundenläufer um! Und das 1(!!!) Woche vor dem Marathon? :confused:
Hi Stormy,
da hast du recht, das mit der 1 Woche vor dem M habe ich übersehen. Das ist schon "heftig" (ist relativ siehe unten) und der 3:15h Läufer wird da mit 100km deutlich kürzer unterwegs sein, yepp.

Aber nehmen wir wieder Greif, dann laufen da einige der schnellen Jungs auch 140km oder mehr, dann passt auch der Zeitaufwand wieder. Aber klar vom Zeitaufwand, eher im oberen Bereich der meisten Greifianer.

Ich halte Greif ja nun auch nicht unbedingt für den 4h Läufer für so gut geeigent, warum habe ich schon mal erklärt. Aber am Zeitaufwand, wenn man diesen verkraftet, mache ich das nicht aus. Dann soll man das ruhig tun. Warum soll man als 4h Läufer nicht hervorragend vorbereitet in einen Maraton gehen?!



Wenn es 97 km in der Woche vor dem Marathon ist, was trainiert man dann im Peak???

Hier argumentierst du aber aus der nicht Greif Schiene, denn er trainiert dann auch die Wochen vor dem M ~97km. Im Peak also 97km :P



Aber was bedeuten denn 97 Wkm für den Bereich? Wie lange ist man damit unterwegs? Welche Belastung ist das eine Woche vor dem Marathon?Die die man halt hat wenn man als 4h Läufer nach Greif auf 100Wkm setzt. Wenn man soweit ist das man das verkraftet und damit für sich gute Zeiten erzielt ist das OK.

Wenn ich einfach mal den Zeitaufwand weg lasse, manche möchten in ihrer Freizeit nicht nur Laufen, dann haben wir doch auch folgendes. Nämlich das Problem bei vielen von uns, dass wir so hohe Kilometerleistungen nicht wegstecken können. Entweder orthopädisch (verletzungstechnisch) oder man ist einfach zu müde. Sonst würden wir doch, wie gesagt sofern wir bereit sind die Zeit zu investieren, auch 120km, 140km oder mehr laufen und einige tun das ja auch. Und 120km für den 3:15h Läufer ist vom Zeitaufwand ähnlich. Da sehe ich daher nicht das Problem. Meistens sind langsamere Leute halt nicht so daran interessiert, so viel Zeit in etwas zu stecken, wo sie absolut nicht so gut sind, das steckt in der Natur des Menschen und ist für mich gut nachvollziehbar. Daher sieht man die hohen Umfänge oder eben Zeitaufwände eher bei den schnellen Jungs und Mädels. Sonst würden wir vielleicht viel mehr 100Wkm LäuferInnen auch im 4h Bereich sehen. Naja und letztendlich ist auch der M für diese Läufer 42km lang und er ist im WK viel länger als der 3h Läufer unterwegs, warum daher nicht auch mehr Zeit ins Training stecken, wenn man es verkraftet. Nur weil man absolut eher langsam(er) ist, muss man darauf ja nicht verzichten.

Gruß,
Torsten

coldfire30
17.10.2011, 13:46
Kann mir aber nicht ernsthaft vorstellen, dass jeder, der bei der Startnummernausgabe etwas heiser ist oder mal niesen muss, vom Medical Team beiseite genommen wird... :confused: ....


Wäre ein lustiges Bild... Männer in schwarz (ähh weiß) die durch die Reihen schleichen und verdächtige Personen unauffällig abführen... :hihi:



Aber klar werde ich auf mich aufpassen und im Zweifel halt nicht antreten oder aufgeben, wenns wirklich nicht geht.... :nick:

So sollte das sein !! :daumen:
Wir sind ja schließlich alle erwachsen und bei (hoffentlich) klarem Verstand.

Stormbringer
17.10.2011, 13:52
Wenn ich einfach mal den Zeitaufwand weg lasse, manche möchten in ihrer Freizeit nicht nur Laufen, dann haben wir doch auch folgendes. Nämlich das Problem bei vielen von uns, dass wir so hohe Kilometerleistungen nicht wegstecken können. Entweder orthopädisch (verletzungstechnisch) oder man ist einfach zu müde. Sonst würden wir doch, wie gesagt sofern wir bereit sind die Zeit zu investieren, auch 120km, 140km oder mehr laufen und einige tun das ja auch. Und 120km für den 3:15h Läufer ist vom Zeitaufwand ähnlich. Da sehe ich daher nicht das Problem. Meistens sind langsamere Leute halt nicht so daran interessiert, so viel Zeit in etwas zu stecken, wo sie absolut nicht so gut sind, das steckt in der Natur des Menschen und ist für mich gut nachvollziehbar. Daher sieht man die hohen Umfänge oder eben Zeitaufwände eher bei den schnellen Jungs und Mädels. Sonst würden wir vielleicht viel mehr 100Wkm LäuferInnen auch im 4h Bereich sehen. Naja und letztendlich ist auch der M für diese Läufer 42km lang und er ist im WK viel länger als der 3h Läufer unterwegs, warum daher nicht auch mehr Zeit ins Training stecken, wenn man es verkraftet. Nur weil man absolut eher langsam(er) ist, muss man darauf ja nicht verzichten
:giveme5: Genau das meinte ich ja auch. "Zeitaufwand" war ein blödes Wort. Ich meinte wie von Dir beschrieben die orthopädische (Dauer-)Belastung, die bei vielen in dem Bereich zur Überlastung wird. Ich meinte auch die mentale Geschichte. Ich kenne einige, die danach die Lust am Laufen verloren haben oder danach so platt waren, dass Sie lange Probleme hatten. Ich meinte die Müdigkeit beim Startschuss. Das kenne ich als alter Greifianer alles.

Klar, kann der 4h Läufer, der es verkraftet, länger trainieren. Aber es sollte nicht normal genannt werden. Schon gar nicht eine Woche vorher. Und es ist bei Greif ja nicht nur der lange Lauf oder viele Kilometer. Aber da hat der 4h-Läufer wieder Vorteile, weil er in dem Bereich in den Temposachen nicht so fordernd ist wie für den sub 2:50-Läufer.

tbber
17.10.2011, 14:18
@tbber

Also ich seh das so, da ich ja heute wieder fit und in der Arbeit bin, wäre der Infekt ja bis FFM dann (fast) 14 Tage ausgeheilt, um auf deine Theorie mit den Rennärzten einzugehen.

Kann mir aber nicht ernsthaft vorstellen, dass jeder, der bei der Startnummernausgabe etwas heiser ist oder mal niesen muss, vom Medical Team beiseite genommen wird... :confused: ....

Ich bin nach monatelanger Vorbereitung und Vorfreude im Moment nicht bereit, den Start einfach mal sausen zu lassen und nach einem anderen Marathon in 6 Wochen zu suchen... Der müsste dann ja auch all die Bedingungen erfüllen, die ich fürs Debut haben möchte (=flach, Stadt, hohe Teilnehmerzahl, erträgliche Anreisedistanz)... diese Art von Marathon gibts im Dezember meines Wissens nicht wie Sand am Meer.

Aber klar werde ich auf mich aufpassen und im Zweifel halt nicht antreten oder aufgeben, wenns wirklich nicht geht.... :nick:
DeMo, wollte dich in kleinster Weise demotivieren ich weiss wie schwer es ist einen Wettkampf aufzugeben wegen einem blöden Schnupfen. Wollte nur sagen dass du vorsichtig sein sollst denn die Gesundheit geht. Die Doc´s bei der Startnr Abholung kümmern sich auch nur um dich wenn du hingehst weil du eine Frage hast. Es muss jeder für jeder für sich entscheiden..... gruß thomas

Kampmann
17.10.2011, 14:34
Nö! Da stelle ich mich jetzt bockig. Immerhin hast Du das Training aus dem Vorjahr in den Beinen. Hast Du vielleicht inzwischen Verbesserungen in den Unterdistanzen? Und es ist bei weitem nicht nur von den 8 Wochen Training abhängig. Es ist abhängig von dem, was man vorher trainiert hat, vom Zeitziel welches man hatte, von den Umständen (beruflich, familiär, gesundheitlich, orthopädisch, ....), vom Wetter, von der Strecke, vom Rennverlauf, vom eigenen Willen sich an dem Tag zu quälen, von den Nächten vorher, und und und.

Ich bin zum Beispiel vor Wochen im HM eine 1:27:01 gelaufen. Eine Woche vorher 10km in 40:26! Indiskutabel. Im Vergleich. Was bringt jetzt der Vergleich dieser Zeiten? Null! Und die Zeiten liegen kurz hintereinander. Bei deinem Beispiel hast Du sogar ein Jahr dazwischen. Verstehst Du was ich damit sagen will?

Man weiss es nie, was man "wegen" oder "trotz" des Trainings erreicht. Deswegen finde ich diese Vergleiche immer problematisch. Aber das ist ja hier nicht das Thema. Das Thema ist, ob 35 km und 97 Wkm in der Woche vor dem Marathon für einen 4h-Marathonläufer "NORMAL" sein soll. Pfitzinger tapert IIRC 3 Wochen vor dem Marathon, Viktor Röthlin 2 Wochen (maximal war in seinem Plan 1,5 Stunden als letzten Lauf. Steffny immerhin 24 km bei sub 3:30.

Ich bleibe aber für dabei, dass es für mich nicht so ist.


Wieviele musstest Du denn für die mentale Mauer laufen? Wäre es durch den letzten 35er eine Woche vorher wieder aufgebaut worden?:confused:


Wir reden hier aber von "Plänen von der Stange". Da ist nichts individuelles dabei. Greif regt ja gerade dazu ein, seine Pläne eben nicht sklavisch zu befolgen. Das ist eines der Punkte, bei der ich Greif zustimmen möchte. Und dennoch erlaube ich mir, seinen Plan zu beurteilen, auch wenn ich nicht 100% seinen Plan befolgt habe. Ich finde das nicht unfair. Hinter einem Plan steckt ein Konzept. Das ist bei Greif klar erkennbar. Dabei gibt es Probleme, die diesem Konzept klar zuzuordnen ist.

Polemik zum Schluss: Greif sagt ja selbst, wer für ihn ein Läufer ist. Das sind diejenigen, die 10 km unter 40 Minuten laufen. Die brauchen aber keine 4 Stunden für den Marathon. Dass er seine Pläne auch 4h-Läufern verkauft verstehe ich wirtschaftlich.

Hui, da hab ich aber was losgetreten... :zwinker5:

Mit all Deinen Ausführungen hast Du vielleicht recht. Kann ich es jedenfalls am wenigsten beurteilen, da ich weder Trainer noch erfahrener Läufer mit zig Veranstaltungen in den Beinen bin.

Aber ehrlich gesagt, und das soll jetzt nicht beleidigend oder despektierlich klingen, ist es mir mir auch relativ egal. Auch wollte ich Greif und seine Ansichten nicht auf biegen und brechen verteidigen, sondern einfach nur mal erzählen, dass ich damit positive Erfahrungen gemacht habe.
Ich denke, dass meine Aussage, dass "viele Wege nach Rom" (oder in dem Fall in die Festhalle) führen, ist unser kleinster gemeinsamer Nenner ist, oder?

Ich bin hier weder Pro Greif noch sonst präferiere ich einen bestimmten Trainingsplan, nur wehre ich mich auch dagegen, dass ein 4h-Läufer (zu denen ich mit meiner "Bestzeit" doch eher zähle als zu den 3h-Läufern) nicht große Umfänge laufen kann, dies sogar außerhalb einer M-Vorbereitung.

Gruß

Michael

ToMe
17.10.2011, 14:41
Aber es sollte nicht normal genannt werden.Stimmt normal ist das auf keinen Fall, nur für Greifianer und da bei weitem auch nicht für alle. D'accord wie Jens so schön sagt. Da shova aber nach Greif trainiert, habe ich seine Frage auch in dem Kontext gelesen, da er ja auch noch schrieb "zB bei greif 35 km".

Und ja, da viele die orthopädische (Dauer-)Belastung nicht gut verkraften sucht man für diese Läufer (muss nicht auf diese beschränkt sein) nach Wegen um die orthopädische (Dauer-)Belastung geringer zu halten und doch eine möglichst gute Vorbereitung für den M zu erzielen. Naja und bei "üblichen" (ist schwammig) Wkm Leistungen kommt der langsamere Läufer halt eher an diese Grenze, da er länger unterwegs ist. Ich denke darauf zielst du immer ab und da stimme ich dir voll zu. Man was sind wir hier heute wieder kuschelig :wink:

:confused:, :D,
Torsten

Stormbringer
17.10.2011, 15:14
nur wehre ich mich auch dagegen, dass ein 4h-Läufer (zu denen ich mit meiner "Bestzeit" doch eher zähle als zu den 3h-Läufern) nicht große Umfänge laufen kann, dies sogar außerhalb einer M-Vorbereitung.
Wer hat denn gesagt, dass man das nicht darf? Jeder ist seines Glückes Schmied!

Aber ich sehe da schon einen Unterschied zwischen 4h und sub3:30. Der 4Stundenläufer wird den langen Lauf im Bereich 6:15 laufen? Bei 35 km ist er damit Woche für Woche 3:38 h unterwegs. Du wirst den langen unter 5:30 laufen. Das sind knapp 3:10 h. Das ist für mich ein Unterschied, zumal die Verletzungsgefahr ab 3 Stunden signifikant erhöht sein soll.

Also betreibe mal kein Understatement. Mit sub 3:30 bist Du schon eher in der Lage mehrmals 35 km zu verkraften als ein 4 Stundenläufer!:daumen: Und wer viel laufen kann und will kann es ja tun. Ich würde da aber gerade im angesprochenen Bereich lieber andere Einheiten verlängern. Die Wochenkilometer zählen auch. Nur halt nicht in der Woche vor dem Marathon.

Shova
17.10.2011, 15:54
Ich wollt einfach nur interessehalber wissen, wie Ihr das letzte Trainingswochenende gestaltet, keine Diskussion Pro/Contra Greif in puncto Trainingsintensität bzw Umfang für 4H Stunden Läufer wie mich entfachen.

Ich habe den Greif Plan nebenbei auch nicht durchgehalten bzw mich nicht genau dran halten können. Auf der anderen Seite bekomme ich zB bei km 28-30 des öfteren Krämpfe, einfach weil ich wahrscheinlich falsch esse/zuviel wiege etc. ... wenn ich jetzt aber nicht an Greif angelehnt trainiert hätte, sondern zB nach Grünings Hinweis auf der Homepage vom FFM Marathon (er schreibt dort, das Läufer im zeitbereich 3:30-4:30 in der Vorbereitung gar nicht weiter als max. 29 km, und das auch nur einmal, laufen bräuchten) dann wüsst ich das mit den Krämpfen nicht und stände im Marathon bei km 32 wieder irgendwo in der Landschaft am Sterben. Ob der bei Greif angesetzte 35er am Wochenende vorm Wettkampf sinnvoll ist oder nicht, sei dahin gestellt, er wird in dem Plan halt "vorgeschlagen".

Jeder Trainer/Experte hat seine eigene Philosphie, und jeder Läufer entwickelt diese wohl auch mit der Zeit, da ich aber noch nicht so weit bin, guck' ich halt woran ich mich denn so orientieren könnte.

Kampmann
17.10.2011, 16:31
Ich wollt einfach nur interessehalber wissen, wie Ihr das letzte Trainingswochenende gestaltet, keine Diskussion Pro/Contra Greif in puncto Trainingsintensität bzw Umfang für 4H Stunden Läufer wie mich entfachen.

Ich habe den Greif Plan nebenbei auch nicht durchgehalten bzw mich nicht genau dran halten können. Auf der anderen Seite bekomme ich zB bei km 28-30 des öfteren Krämpfe, einfach weil ich wahrscheinlich falsch esse/zuviel wiege etc. ... wenn ich jetzt aber nicht an Greif angelehnt trainiert hätte, sondern zB nach Grünings Hinweis auf der Homepage vom FFM Marathon (er schreibt dort, das Läufer im zeitbereich 3:30-4:30 in der Vorbereitung gar nicht weiter als max. 29 km, und das auch nur einmal, laufen bräuchten) dann wüsst ich das mit den Krämpfen nicht und stände im Marathon bei km 32 wieder irgendwo in der Landschaft am Sterben. Ob der bei Greif angesetzte 35er am Wochenende vorm Wettkampf sinnvoll ist oder nicht, sei dahin gestellt, er wird in dem Plan halt "vorgeschlagen".

Jeder Trainer/Experte hat seine eigene Philosphie, und jeder Läufer entwickelt diese wohl auch mit der Zeit, da ich aber noch nicht so weit bin, guck' ich halt woran ich mich denn so orientieren könnte.

Ich wollte Greif auch nicht unbedingt "aufs Blut" verteidigen...
Die Ursache der Krämpfe kann aber auch ganz andere Gründe haben.
Zumindest müsste ich, wäre Ernährung und Gewicht die entscheidenden Punkte, schon bei km 10 Krämpfe bekommen...:D
Zähle eher zu den Maratonnis und laufe deshalb so viel, damit ich mich falsch ernähren kann :zwinker5:
Und Krämpfe haben ja auch häufig was mit Calcium- und/oder Magnesiummangel zu tun (aber auch da gibt es bestimmt noch viele weitere Ursachen...)
Ohne eine wirkliche Erklärung liefern zu können aber ich wurde von Krämpfen zu keiner Zeit meiner "Laufkarriere" geplagt...

So oder so: viel Erfolg allen Startern :daumen:

3fach
17.10.2011, 16:40
Ich kenne Krämpfe, ich hab die Dinger vorletztes Jahr in Frankfurt kennen gelernt.:motz:

Als Grund für massive Krämpfe in den Oberschenkeln jenseits der 35km habe ich für mich insbesondere Salzmangel festgestellt.

Grüße,
3fach

Mandarine
17.10.2011, 18:45
Ich frage mich gerade, warum man immer derart die Zeit und den Trainingsplan fixiert. Wenn ein 4 Stunden Läufer, den letzten langen Lauf eine Woche vor dem Marathon gelaufen ist, fühlt er sich evtl. beim gesamten Marathon besser. Dennoch ist er "nur" 4 h gelaufen. Hätte er den letzten langen lauf nicht absolviert, hätte er vielleicht die gleiche Zeit benötigt, sich aber mehr gequält und hätte wesentlich länger zum Regenerieren gebraucht. Also alles spekulativ - oder ;0)

Ich persönlich lauf den letzten langen 35er regenerativ (1 Woche vorm Marathon) und komme damit bestens zurecht. Ich kann die Läufer nicht verstehen, die 3 Wochen vor dem Marathon aufhören die langen Läufe zu trainieren und sich dann wundern, wenn es ab Kilometer 30 zäh und langsam wird.

kueni
17.10.2011, 19:16
Bin mir gar nicht sicher ob Sanitäter oder sonstwer überhaupt das Recht hätten jemanden zur Aufgabe zu zwingen wenn er partout weiter machen will... :confused:

Zumindest lässt sich folgendes finden:


FAQ - häufig gestellte Fragen

Aerztliche Betreuung

Am Rennsonntag ist ab 11.00 Uhr die Arzt- und Sanitätsstation in der Festhalle geöffnet. Medizinische Betreuung auf der Strecke und im Zielbereich ist gewährleistet. Wir empfehlen Ihnen, schon beim Auftreten geringster körperlicher Beeinträchtigungen den Arzt aufzusuchen.

DRK-Notfalltelefon: (069) 71 91 91 92 Hinweis:
Bitte gehen Sie nur an den Start, wenn Sie gesund und in einem gut trainierten Zustand sind. Sollte dies nicht der Fall sein, erlauben wir unseren Sanitätern und Streckenposten, Sie aus dem Rennen zu nehmen, wenn Sie Gefahr laufen, sich gesundheitlich zu schädigen.

Stormbringer
17.10.2011, 23:55
Ich persönlich lauf den letzten langen 35er regenerativ (1 Woche vorm Marathon) und komme damit bestens zurecht. Ich kann die Läufer nicht verstehen, die 3 Wochen vor dem Marathon aufhören die langen Läufe zu trainieren und sich dann wundern, wenn es ab Kilometer 30 zäh und langsam wird.
Um Gottes Willen: 35km läuft man nicht regenerativ. Schon gar nicht im Hobbybereich!

Und: Was ist denn ein langer Lauf für Dich?

Ich kenne viele, die alle 35er gemacht haben und im Marathon dennoch oder gerade deshalb eingebrochen sind, weil sie den Bogen damit überspannt haben.

Die 3 Wochen Tapering stammen von einem bekannten amerikanischen Trainer. Viktor Röthlin dessen Pläne 2,5 Wochen vorsehen, ist 2:07 gelaufen und gab an, ebenso trainiert zu haben (Eurosport-Kommentar), Herbert Steffny dürfte auch bekannt sein. Ein mir bekannter Deutscher Marathon Meister sagt, dass er seltenst länger als 2,5 Stunden im Marathon trainiert hat. Ich bin im Training nie 35 km gelaufen. Läufe > 30km niemals näher als 2,5 Wochen zum Marathon. Habe NIE einen Einbruch im Marathon erlebt. Bin auch nicht talentiert oder habe besondere sportliche Vergangenheit gehabt. Nach Greif hätte ich niemals an den Start gehen dürfen. Es ist seine charakteristische Einheit. Klar, dass er so argumentiert. Für richtig schnelle Leute ist das sicherlich richtig und wichtig.

Hennes
18.10.2011, 07:31
Ich kenne viele, die alle 35er gemacht haben und im Marathon dennoch oder gerade deshalb eingebrochen sind, weil sie den Bogen damit überspannt haben.


Sehe ich auch so! :daumen:

35km 1 Woche vor dem Marathon ist für den "Durchschnittsläufer" eindeutig zu viel!. Ich habe damit auch schon am Start gestanden und dachte bei km1 "es geht nicht mehr". Aus meiner Erfahrung würde ich am FR der Vorwoche 25km, (max 30) machen. Das sind dann auch 2 Tage mehr zum "tapern" und erholen.

gruss hennes

cool-down
18.10.2011, 09:28
macht euch doch nicht verrückt, hört auf euren Körper und alles wird gut!! :D

.....nix tun wäre auch Fatal !!

..Morgen 3x 5000 in 4:15
..Donnerstag 5km in 5:30
.. Samstag 28 km in 5:10
.. Montag 10 km in 5:00
.. Mittwoch 3x 2000 in 4:15
.. Freitag 5km in 5:10
.. Samstag 2km in 5:30 und 400 m in 70sec

...werde sehen ob mein Plan aufgeht :D

Mandarine
18.10.2011, 09:32
Um Gottes Willen: 35km läuft man nicht regenerativ. Schon gar nicht im Hobbybereich!

Doch, im regenerativem Tempo !


Und: Was ist denn ein langer Lauf für Dich?

35 k ;0)

14 Tage zwischen dem letzten 35 und dem Mara. sind m.E. zu lang um die Ausdauerfähigkeit zu erhalten, es kommt schneller zu einem Retrainingseffekt als du denkst.

Aber jeder wie er es für richtig hält !

Stormbringer
18.10.2011, 09:36
macht euch doch nicht verrückt, hört auf euren Körper und alles wird gut!! :D
Genau!:daumen: Hört auf Euren Körper und glaubt nicht blind einem Trainer der sub3-Pläne an 4h-Läufer verkauft und für den ein Läufer erst ab 39@10 km beginnt. Klar ist ein Trainer, für uns Hobbyläufer sowieso, eine Autorität. Klar. Er erklärt es so schön und verkauft Pläne. Der muss sich ja auskennen. Aber erstens gibt es genug Trainer (andere Autoritäten die auch Ahnung haben), die es anders sehen und zweitens reden wir von Plänen von der Stange. Manchmal hilft auch der gesunde Menschenverstand. :daumen:

Und jetzt zurück zum Training. Sind noch 12 Tage! So langsam können wir mal aufs erwartete Wetter schauen. Das, was jetzt vorhergesagt wird, wird es erfahrungsgemäß schon einmal nicht werden. :zwinker2:

Stormy

DanielaN
18.10.2011, 09:47
Wir suchen für die Radiergummi-Staffel noch einen 6 km - Staffelläufer.

Bitte bei Interesse PN an mich.

Stormbringer
18.10.2011, 09:51
35 k ;0)
Wie schnell läufst Du Marathon? Was hast Du schon für Vorbereitungen gemacht, dass Du das alles so bestimmt sagen kannst?


14 Tage zwischen dem letzten 35 und dem Mara. sind m.E. zu lang um die Ausdauerfähigkeit zu erhalten, es kommt schneller zu einem Retrainingseffekt als du denkst.

Aber jeder wie er es für richtig hält !
Deines Erachtens? Worauf stützt sich Deine Meinung? Ok, Greif schreibt das so. Viele Trainer und viele Läufer sehen das anders. Ausserdem läufst Du doch in den 14 Tagen vorher weiter. Du kannst ja auch in der Woche vorher noch sehr viele Wochenkilometer reissen. Einen Erhaltungsreiz bekommst Du einfacher als Du denkst. Da braucht es keine 35 km. Und was nutzt einen der Erhaltungsreiz, wenn man an der Startlinie zwar ausdauernd ist, aber die Beine nicht mitspielen, weil die Muskulatur noch nicht erholt ist. Toll! Aber jeder wie er es für richtig hält!


Doch, im regenerativem Tempo !
Regeneratives Tempo ist ein Tempo, bei dem man nach dem Lauf erholter ist, als vor dem Lauf. Egal in welchem Tempo Du das läufst. Das ist bei 35km mit Sicherheit nicht der Fall.

Wichtiger ist es doch, das Wettkampftempo zu üben. Du willst doch im Marathon ein Tempo laufen, welches schneller als regeneratives Tempo ist. Je langsamer Du läufst desto weniger trainierst Du Marathon. Es sei denn Dein Ziel ist "nur" das "Ankommen". Was soll dann regeneratives Tempo bringen? Es ist für die meisten auch ineffizientes Laufen im regenerativen Tempo (also das Tempo, welches man in einem reg. DL (40-60 Min.) laufen würde). Stichwort: Schlappschritt! Und das dann 3,5-4 Stunden lang?:klatsch:

Aber jeder wie er es für richtig hält!

Mandarine
18.10.2011, 10:16
@ Stormbringer

Ich schrieb ja auch das ist meine Meinung und resultiert aus meinen Erfahrungen !

Deine These ist vielleicht für dich richtig und zielführend, aber bitte versuche doch nicht so vehement deine persönliche Meinung zu verkünden. Danke !

DanielaN
18.10.2011, 10:26
Nun streitet Euch nicht ....

es gibt übrigens auch die Variante, den letzten langen Lauf; allerdings "nur" 30 km - 10 Tage vorher zu machen; dann kann man nämlich am vorletzten Wochenende noch nen 10er laufen. Diese Variante ist vom "ollen" Steffny und ich bin damit zu meinen schnellen Zeiten immer gut gefahren und ne 10er-Bestzeit fiel dabei auch noch ab.

Aber dichter als 10 Tage hätte ich mich da nicht an den Marathon drangetraut und das obwohl ich damals als richtig Schnelle eine ganze andere Regenerationsfähigkeit hatte als heute wo ich älter und vieeeel langsamer bin.

cool-down
18.10.2011, 10:38
genau streiten ist jetzt kurz vor dem Hightlight echt Blöd !! :D

...jedem das seine und gut is !!!:)

Mandarine
18.10.2011, 10:39
Wir streiten doch gar nicht :D

ToMe
18.10.2011, 10:40
Ich persönlich lauf den letzten langen 35er regenerativ (1 Woche vorm Marathon) und komme damit bestens zurecht. Dann wollen wir jetzt aber auch mindestens eine 3:45h in Frankfurt sehen :P Ist natürlich so pauschal Quatsch, es kann ja sein, dass du die nicht schaffst, aber mit einer anderen Vorbereitung auch nicht schneller als mit der jetzigen gewesen wärst.



Ich kann die Läufer nicht verstehen, die 3 Wochen vor dem Marathon aufhören die langen Läufe zu trainieren und sich dann wundern, wenn es ab Kilometer 30 zäh und langsam wird.Da dies m.M. nichts damit zu tun hat, ob ich eine Woche vorher 35km laufe oder nicht, formuliere ich das gerne anders, nämlich. Ich kann die Läufer nicht verstehen, die relativ softes M-Training betreiben, dann aber mit einer sehr ambitonierten Zielzeit (die auch ambitioniertes Training erfordert und das ist sicherlich nicht zwingend Greif mit den 35er an jedem WE) in den WK gehen und bei denen es dann ab Kilometer 30 zäh und langsam wird. Denn das Problem ist dann wirklich Haus gemacht. Wie sagt man so schön: "You get what you pay for."

Wobei es ja nun auch Läufer gibt die in der Vorbereitung eigentlich alles richtig machen und trotzdem beim M ein eigentlich sehr realistische Zielzeit immer wieder klar verfehlen und ohne ersichtlichen Grund einbrechen. Ich sicherlich eher eine klare Ausnahme, aber ich kenne mind. einen Läufer bei dem ich mir das nie erklären kann, nein ich bin das nicht.

Torsten

@Stormy: Cool down

Stormbringer
18.10.2011, 10:51
Ich schrieb ja auch das ist meine Meinung und resultiert aus meinen Erfahrungen !
Hast Du es denn auch mal anders versucht?


Deine These ist vielleicht für dich richtig und zielführend, aber bitte versuche doch nicht so vehement deine persönliche Meinung zu verkünden. Danke !
Es ist halt nicht nur "meine persönliche Meinung" und Erfahrung.

Du hast das Fass aufgemacht:

Ich kann die Läufer nicht verstehen, die 3 Wochen vor dem Marathon aufhören die langen Läufe zu trainieren und sich dann wundern, wenn es ab Kilometer 30 zäh und langsam wird.


14 Tage zwischen dem letzten 35 und dem Mara. sind m.E. zu lang um die Ausdauerfähigkeit zu erhalten, es kommt schneller zu einem Retrainingseffekt als du denkst.

Aber jeder wie er es für richtig hält !
Vielleicht dazu mal eine Linkliste. Was Du Dir nicht vorstellen kannst, ist aktuelle Trainingslehre.

Tapering (http://www.marathontraining.com/marathon/m_taper.html)
Pete Pfitzinger - Lab Reports - Tapering for a Marathon (http://pfitzinger.com/labreports/marathontaper.shtml)
Tapering for optimum performance - tapering training before running a race - Brief Article | Running & FitNews | Find Articles (http://findarticles.com/p/articles/mi_m0NHF/is_5_18/ai_86649635/)
Running Times Magazine: 30 Years of Marathon Training (http://runningtimes.com/Print.aspx?articleID=9906)
Coaches Education.com (http://www.coacheseducation.com/endur/marco-ochoa-dec-00.htm)

Du erweckst den Eindruck, als wenn man fahrlässig ist, wenn man nicht 8 Tage vorher die 35 km läuft. Retrainingseffekt. Super! Das Gegenteil ist der Fall. Insbesondere für Hobbyläufer.

Habe den Daniels zur Hand. Bei ihm ist in Woche 2 noch 2 Stunden zu laufen, bei seinem Eliteplan nur 2,5 Stunden. Aber die laufen ja auch im Bereich 2:30 Marathon.

Shova
18.10.2011, 11:10
Irgendwie bist Du zu aggro, Stormbringer, könntest Du nochmal bitte zu meiner Ausgangsfrage zurückgehen, und gucken, ob da stand das Leute mit anderen Ansichten bzgl. Trainingsgestaltung missioniert werden wollen?

"Jeder so wie er es für richtig hält" sollte das jetzt dann auch beenden! Und nebenbei Entschuldigung das ich eine solche Frage in diesem Forum gestellt habe, wenn das zu solcher "Überzeugungarbeit" führt.

Stormbringer
18.10.2011, 11:21
Irgendwie bist Du zu aggro, Stormbringer, könntest Du nochmal bitte zu meiner Ausgangsfrage zurückgehen, und gucken, ob da stand das Leute mit anderen Ansichten bzgl. Trainingsgestaltung missioniert werden wollen?

"Jeder so wie er es für richtig hält" sollte das jetzt dann auch beenden! Und nebenbei Entschuldigung das ich eine solche Frage in diesem Forum gestellt habe, wenn das zu solcher "Überzeugungarbeit" führt.
Wo war ich aggressiv? :confused: Geht es noch? Darf man hier auf Argumente keine Gegenargumente bringen? Was hat Deine Ausgangsfrage mit der Diskussion zu tun?

Aber ok, ist ja hier ein Kuschelforum!:nene:

ToMe
18.10.2011, 11:40
Wo war ich aggressiv? :confused:

Bist du m.M. nicht! Aber das kennst du doch, wenn man versucht argumentativ auf "hingeworfende" Äußerungen einzugehen, dann ist man oft der Buhman. Das wirkt auf etliche, warum auch immer, ich werde das wohl nie verstehen, irgendwie arrogant/agressiv/besserwisserisch. Wie gesagt ich verstehe es nicht, aber manchen Menschen scheint es extrem stark darauf anzukommen wie (kuschelig :zwinker2:) man Dinge inhaltlich präsentiert und erst dann kommt der Inhalt. Meine Lebenserfahrung ist hier, je weniger man zum Inhalt beitragen kann, desto wichtiger wird das wie. Aber das ist eben auch nur meine Erfahrung.

Hautlappen
18.10.2011, 11:40
Wo war ich aggressiv? :confused: Geht es noch? Darf man hier auf Argumente keine Gegenargumente bringen? Was hat Deine Ausgangsfrage mit der Diskussion zu tun?

Aber ok, ist ja hier ein Kuschelforum!:nene:

"Kuschelforum" ist hier nicht unbedingt. Aber ich fände es schön (und das äußere ich jetzt mal als Co-Modorator) wenn Ihr Euren Meinungsaustausch über Trainingstheorien in diesem Faden jetzt beenden würdet und Ihr Euch an geeigneter Stelle weiter austauschen könntet.

Dies hier ist der Faden zum Frankfurt-Marathon - und nicht "Pro & Contra Greif, Daniels usw.".

Danke!

Viele Grüße
Olli :winken:

ToMe
18.10.2011, 11:42
Dies hier ist der Faden zum Frankfurt-Marathon - und nicht "Pro & Contra Greif, Daniels usw.".


Da hast du natürlich völlig recht.

Mea culpa,
Tor-und raus-sten

Stormbringer
18.10.2011, 11:44
Dies hier ist der Faden zum Frankfurt-Marathon - und nicht "Pro & Contra Greif, Daniels usw.".
Eben! Und es steht nun genau das diskutierte Wochenende an. Was macht man noch in den 10 Tagen vor dem Frankfurt- Marathon. Daher passt es doch.

Aber geschenkt. Wie ich sehe hat ToMe Recht!

Viel Erfolg allen!

Stormbringer
18.10.2011, 12:47
Ich kann auch kuschelig:

Die erste Wetterprognose für Raceday: trocken, 0-5° C. Kuschelig!!!!!! Mollig warm! Wohlfühlwetter! :zwinker5:

Wärmende Grüße
Stormy

Kampmann
18.10.2011, 13:02
Ich kann auch kuschelig:

Die erste Wetterprognose für Raceday: trocken, 0-5° C. Kuschelig!!!!!! Mollig warm! Wohlfühlwetter! :zwinker5:

Wärmende Grüße
Stormy

Und über die Wahrscheinlichkeit einer solchen Langzeitprognose könnte man vortrefflich diskutieren wie über Greif und Konsorten :teufel:
Aber ich will nix gesagt haben :wink:
Aber wenn das dann doch eintrifft: Dann MÜSSEN wir wirklich kuscheln...

tbber
18.10.2011, 13:38
Ich kann auch kuschelig:

Die erste Wetterprognose für Raceday: trocken, 0-5° C. Kuschelig!!!!!! Mollig warm! Wohlfühlwetter! :zwinker5:

Wärmende Grüße
Stormy

Sollte das Wetter so sein, was heute keiner weiß, was zieht ihr an? Geht ja nur dünne lange hose und langarm oder? Arsch kalt...... oder mütze und handschuhe zum wegwerfen......

Mandarine
18.10.2011, 13:42
Eben! Und es steht nun genau das diskutierte Wochenende an. Was macht man noch in den 10 Tagen vor dem Frankfurt- Marathon. Daher passt es doch.


Das sehe ich genauso !!!

Ein BUHHHHH für den Co-Moderator !

Zur Kleiderfrage, kurz/kurz

Stormbringer
18.10.2011, 13:46
Das sehe ich genauso !!!

Ein BUHHHHH für den Co-Moderator !
:umarm:


Zur Kleiderfrage, kurz/kurz
Me2. Wie auf meinem Avatar. Ggf. noch Handschuhe für die ersten 10-20 Minuten und/oder warme Wegwerfklamotten für vor dem Startschuss.

DeMo
18.10.2011, 13:52
trocken 0-5°C .... :daumen: das wär top!

In dem Fall würde ich kurz/kurz plus Stirnband laufen und zum Start noch n altes Fleece & Handschuhe, die ich dann nach dem ersten km "entsorge"...

Lg,
DeMo

Hennes
18.10.2011, 14:00
In dem Fall würde ich kurz/kurz

...halte ich für ein wenig kalt um 4h+ durch FFM zu tschoggen!

Bei stormy passt es dann schon eher! Der ist ja auch deutlich eher fertig, ähm .... ich mein im Ziel! :daumen:


Letztlich ist viel entscheidender ob Wind und/oder Regen, als ob 0-5°C, denn das kann alles sein...


gruss hennes

DeMo
18.10.2011, 14:13
@Hennes

aber wir gehen ja im Moment laut der von stormbringer geposteten Prognose von "trocken" aus... bei Wind sieht die Sache natürlich anders aus... unten bleibt aber kurz.

Klar, ich hab keine Erfahrung im 4h plus x rumtschoggen, das stimmt natürlich. Aber generell bin ich keine Frostbeule, mir ist im Vergleich zu vielen immer eher n Tick zu warm als zu kalt, ich laufe sehr gerne (und bessere Zeiten) bei Kälte.

Lg,
DeMo

kueni
18.10.2011, 15:12
Habt ihr schon gesehen was bei ebay derzeit für eine Startnummer gezahlt wird?? :geil:

Zwischenzeitlich meinen immer mehr Leute, vom ausverkauften Marathon profitieren zu müssen. Das Angebot an Startnummern ist ja beinahe schon inflationär.
Hoffentlich fliegen ein paar von denen auf die Fresse und müssen ihre Startnummer unter (Einkaufs-)Wert abgeben.

Ich denke mal, dass unter diesen Umständen die Ummeldemöglichkeit auch in Frankfurt künftig Geschichte sein wird.
Das schränkt den Handel dann vermutlich doch ein wenig ein.

DanielaN
18.10.2011, 15:18
Zwischenzeitlich meinen immer mehr Leute, vom ausverkauften Marathon profitieren zu müssen. Das Angebot an Startnummern ist ja beinahe schon inflationär.
Hoffentlich fliegen ein paar von denen auf die Fresse und müssen ihre Startnummer unter (Einkaufs-)Wert abgeben.


Wer ist denn so bescheuert mit Frankfurt-Startnummern zu handeln :hihi::hihi::hihi:

Es kann sich nur um Banker handeln ... Startnummern sind die neuen Hedgefonds ... :klatsch:

Hennes
18.10.2011, 15:29
Zwischenzeitlich meinen immer mehr Leute, vom ausverkauften Marathon profitieren zu müssen. Das Angebot an Startnummern ist ja beinahe schon inflationär.
Hoffentlich fliegen ein paar von denen auf die Fresse und müssen ihre Startnummer unter (Einkaufs-)Wert abgeben.

Ich denke mal, dass unter diesen Umständen die Ummeldemöglichkeit auch in Frankfurt künftig Geschichte sein wird.
Das schränkt den Handel dann vermutlich doch ein wenig ein.

Korrekto - die spinnen!

Gestern hat ein Freund von mir sich krankheitsbedingt auf 2012 umgemeldet. Wenn er das hier gewußt & gesehen hätte, hätte er seine Nummer natürlich auch für 200 Ocken vertickt und in eine paar Wochen eine billige 2012er geholt!

Da haben sich ein paar Aasgeier verzockt, die sonst in den letzten Tagen die Nummer von Erkrankten und Verletzten auf den letzten Drücker für einen Appel & Ei übernehmen und erst mals ins blaue trainiert haben ohne Nummer ...

:megafon: "Die nächste Fahrt ist eine Rückwärtsfahrt" :hihi:


gruss hennes

Revierwilderer
18.10.2011, 15:31
Nein, das sind keine Hedge-Fonds,
dafür sind Stückzahlen und Volumen zu gering.

Man müsste ja mehr als 5 Minuten arbeiten, um auf einen ordentlichen
Gewinn zu kommen :teufel:

Ich geb meine Startnummer jedenfalls nicht her. Entweder wird es ein
Erfolg, oder mich plagt auf immer der Schmerz über das Geld für all
die nicht gemachten Trainings, die ich so im Plan hatte... :klatsch:

Andres
18.10.2011, 17:06
Am übernächsten Wochenende steht, wie ihr ja wisst, der Frankfurt-Marathon an.
Einige von euch werden es vielleicht schon wissen, dass die Deutschen Asse, darunter auch Andre Pollmächer, der in diesem Jahr sein Comeback gegeben hat, die Olympianorm von 2:12 h knacken will. Auf seiner Homepage Projekt London | Andre Pollmächer (http://www.andre-pollmaecher.com) - hat er extra für diesen Marathon ein Tipp-Spiel eingerichtet, an diesem kann jeder mitmachen. Wer am nächsten an die wirklich gelaufene Zeit tippt.

DanielaN
18.10.2011, 17:19
Am übernächsten Wochenende steht, wie ihr ja wisst, der Frankfurt-Marathon an.
Einige von euch werden es vielleicht schon wissen, dass die Deutschen Asse, darunter auch Andre Pollmächer, der in diesem Jahr sein Comeback gegeben hat, die Olympianorm von 2:12 h knacken will. Auf seiner Homepage Projekt London | Andre Pollmächer (http://www.andre-pollmaecher.com) - hat er extra für diesen Marathon ein Tipp-Spiel eingerichtet, an diesem kann jeder mitmachen. Wer am nächsten an die wirklich gelaufene Zeit tippt.

Gut ! Kann ich 2 Tipps abgeben ?

1. 02:23:11 h
2. DNF

je nach seiner Laune wenn er merkt dass die Olympianorm weg ist.

Andres
18.10.2011, 17:35
Gut ! Kann ich 2 Tipps abgeben ?

Hier werden und können natürlich keine Tipps abgegeben werden, nur auf seiner Seite:

Projekt London | Andre Pollmächer (http://www.andre-pollmaecher.com)

wiesel
18.10.2011, 22:58
..... und am Ende sind es dann 11.000 Finisher :-) Dem Veranstalter kann es egal sein.

Hennes
19.10.2011, 07:19
Ich bin heute nacht wach geworden und dachte "mensch, du hast doch auch noch einen verschobenen Startplatz irgendwo rumliegen aus einer FFM Absage" - muss gleich mal gucken, nicht dass ich da ein Vermögen verstauben lasse.... :uah:

Gestern abend gings auf neuen Rekord: 252 euronen für 1! Startplatz!

Hier (http://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=frankfurt+start*+-merian*+-magazin*+-flug*&_sacat=0&_dmpt=Sportveranstaltungen_2&_odkw=frankfurt+start*+-merian+-magazin+-flug*&_osacat=0&_trksid=p3286.c0.m270.l1313) gibts die nächsten in der Geschenkverpackung :hihi:

gruss hennes

EDIT: Mist, sehe gerade, dass ich meine 2009er Nummer an JECK verkauft habe damals - könnte ich ja jetzt reich mit werden. :motz:

Mandarine
19.10.2011, 09:44
@ Hennes...Ich würde pauschal die Spätentscheider für einen Marathon nicht als Aasgeier titulieren. Bei mir war das ja auch so...

Ich hatte meinen Jahreshauptwettkampf am 4.September und dachte eigentlich die Saison wäre nach (Zofingen), einem 9 Stunden Wettkampf gelaufen. Nach einem spontan mitgelaufenen HM, musste ich feststellen, dass die Form noch gut ist und habe mich für den Marathon entschieden.

Der Verlust für den Verkäufer war nicht groß und ummelden auf das kommende Jahr wollte er auch nicht, somit war der deal fair.

Angebot und Nachfrage, ich wäre nicht für 200 Euro gestartet.

Gruß Alex. heute letzte Tempoeinheit...

Vincent v.G.
19.10.2011, 12:00
@ Hennes...Ich würde pauschal die Spätentscheider für einen Marathon nicht als Aasgeier titulieren. ...[/COLOR]

Danke:
Seh ich auch so. Bei mir war es ähnlich. Im Sommer 8Wo. verletzungsbedingt Pause. Danach nicht so richtig in Tritt gekommen. Ich wollte auch erstmal abwarten, und sehen wie es bei den langen so läuft. Ich hatte Frankfurt schon schon nicht mehr im Kopf. Training zurück zu Grundl. 1.
Letztes Wochenende Test 30km mit 12km Endbeschl. in 2:25.
Ich wollte eigentlich in Frankfurt am 28. nachmelden.

Ich hatte großes Glück

Danke, und Großes Lob an Forumsmitglied Oli.:daumen::danke:

Nicht bei eBay verkauft. Das nenn ich wahre Größe

Bin jetzt auch dabei

Hoffe, das ich die letzte aktuelle Liste gefunden habe.

• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
•Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• Kampmann
• kueni #6102
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459
• Revierwilderer #7176
• Vincent v.g. # 2510 - nur noch ummelden

Gruß Vin

Stormbringer
19.10.2011, 14:01
Die Wetterlotterie wurde wieder angeschmissen. Heutiges Angebot: 4-12 Grad, wolkig trocken. :hihi:

Stormbringer
19.10.2011, 14:06
Ich bin das erste Mal beim Frankfurt Marathon. Wie ist denn dort die Messe so? Gibt es da richtige Schnäppchen oder kann man sich ein Bummeln dort ersparen? Will mir Laufschuhe bestellen. Es juckt! Wäre nur blöd, wenn es da saftige Rabatte geben würde. Kann ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen. War bei grossen Veranstaltungen eigentlich nie. Ausnahme: Rotterdam. Dort habe ich mir Mizuno Precisions (altes 7er Modell) für 25 Euro gegönnt.

PS: Neben dem Wetter also schon mein zweites Kuschelthema in diesem Thread. :D

FastFood44
19.10.2011, 16:22
Bitte, bitte TROCKENES Wetter.
Hatte heute einen Lauf bei dichtem Schneefall.

Ich mag ja eigentlich keinen Schnee und keinen Winter. Aber ich gestehe der Lauf heute hat sooo Spaß gemacht. Aber bei einem Marathon sowas??? :nene:

GRUSS PETRA bei der im Garten gerade eine geschlossene Schneedecke liegt -> 5cm :tocktock:

Mandarine
19.10.2011, 17:37
Ich bin das erste Mal beim Frankfurt Marathon. Wie ist denn dort die Messe so? Gibt es da richtige Schnäppchen oder kann man sich ein Bummeln dort ersparen? Will mir Laufschuhe bestellen. Es juckt! Wäre nur blöd, wenn es da saftige Rabatte geben würde. Kann ich mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen. War bei grossen Veranstaltungen eigentlich nie. Ausnahme: Rotterdam. Dort habe ich mir Mizuno Precisions (altes 7er Modell) für 25 Euro gegönnt.

PS: Neben dem Wetter also schon mein zweites Kuschelthema in diesem Thread. :D

*kuschelmodus an* Ne du Stormi richtige Schnäppchen gibt es schon lange nicht mehr auf den Messen, oder du musst handeln, da kann man schon mal Glück haben. Ich konnte bislang den besten deal bei einem Kinvara 120.- Euro auf 90.- aushandeln, mehr ist meist nicht drin. Wiggle aus UK ist noch eine gute Schuhkaufquelle, manchmal gibt es auch günstige Angebote bei A m a z o n.

Nach wie vor bin ich für kurz/kurz, alte Wegwerfklamotten vorher an und dann ab in die Menge, dort ist es doch beim Warten immer schön kuschelig warm, außerdem wollen wir ja rennen und nicht joggen :D.

*kuschelmodus aus*

coldfire30
19.10.2011, 18:53
Ich bin das erste Mal beim Frankfurt Marathon. Wie ist denn dort die Messe so? Gibt es da richtige Schnäppchen oder kann man sich ein Bummeln dort ersparen?

Selbst wenn man sich eigentlich "schonen" möchte kann man der Versuchung ein wenig zu stöbern und zu probieren doch meistens eh nicht wiederstehen :teufel:

Es gibt in FFM durchaus Stände die auch mal ein paar Auslaufmodelle dabei haben und wo man mit ein wenig Glück mal ein echtes Schnäppchen schießen kann. Auch die aktuellen Modelle werden meist zum Messepreis angeboten. Der mag dann zwar noch etwas über dem Wiggle Preis liegen, dafür kann man aber auch anprobieren was mit die paar Euros extra durchaus wert ist. :zwinker5:

Grüsse

Andres
20.10.2011, 00:20
Mal eine Frage in die Runde, hat jemand die Fachzeitschrift "Leichtathletik" in der akuellen Ausgabe von gestern ? Es soll dort ein Beitrag über den Frankfurt Marathon drinnen stehen, speziell über die Deutschen Marathonasse.

laufjoe
20.10.2011, 01:11
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
•Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• Kampmann
• kueni #6102
. laufjoe hihihihihihi
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459
• Revierwilderer #7176
• Vincent v.g. # 2510 - nur noch ummelden

tbber
20.10.2011, 10:07
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
•Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• Kampmann
• kueni #6102
. laufjoe hihihihihihi
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459
• Revierwilderer #7176
• Vincent v.g. # 2510 - nur noch ummelden
. Fantomas

tbber
20.10.2011, 10:10
Die meisten werden es in ihrer Ernährung bestimmt seit langem kennen aber für alle nicht "Hessen" versucht doch mal einen "Handkäs mit Musik", bei 100gr 1% Fett und 28% Eiweiß. Viel Spaß Thomas

Stormbringer
20.10.2011, 10:25
*kuschelmodus an* Ne du Stormi richtige Schnäppchen gibt es schon lange nicht mehr auf den Messen, oder du musst handeln, da kann man schon mal Glück haben. Ich konnte bislang den besten deal bei einem Kinvara 120.- Euro auf 90.- aushandeln, mehr ist meist nicht drin. Wiggle aus UK ist noch eine gute Schuhkaufquelle, manchmal gibt es auch günstige Angebote bei A m a z o n.

Nach wie vor bin ich für kurz/kurz, alte Wegwerfklamotten vorher an und dann ab in die Menge, dort ist es doch beim Warten immer schön kuschelig warm, außerdem wollen wir ja rennen und nicht joggen :D.

*kuschelmodus aus*
Mein Dealer ist startfitness.co.uk. Für mich noch besser als Wiggle und ich bekomme dort auch immer noch Rabattaktionen (10-20%) auf sowieso schon günstige Schuhe. Handeln? Das wäre ja mal eine idee, wobei es Samstag vormittag wahrscheinlich schwierig wird, weil die Wahrscheinlichkeit für den Händler ja gross ist, den Schuh für den Normalpreis loszuwerden.

Aber ich bin stark: Ich warte bis Frankfurt. Mache ja eh nicht mehr viel Training :zwinker5:

Es wird immer wärmer! Hitzemarathon? 7-13 Grad, trocken.

Also werden es tatsächlich dann 0-4 Grad und Graupelschauer! Danke auch wetter.com.

duekarsten
20.10.2011, 14:10
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• duekarsten #7758
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
•Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• Kampmann
• kueni #6102
. laufjoe hihihihihihi
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (noch ohne Startnummer)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459
• Revierwilderer #7176
• Vincent v.g. # 2510 - nur noch ummelden


Es sind nur noch 10 Tage..dann trag ich mich jetzt mal dazu;-)

@ Hennes: nein kein Aasgeier-last-minute-Käufer/Bieter....regulär auf dem Erstmarkt gekauft;-)

3fach
20.10.2011, 14:13
Starterliste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• duekarsten #7758
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
•Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• Kampmann
• kueni #6102
. laufjoe hihihihihihi
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (#4948, muss noch ummelden)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459
• Revierwilderer #7176
• Vincent v.g. # 2510 - nur noch ummelden

Grüße,
3fach

tbber
20.10.2011, 14:43
[QUOTE=3fach;1352665]Starterliste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• duekarsten #7758
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
•Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• Kampmann
• kueni #6102
. laufjoe hihihihihihi
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
. tbber #10910
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (#4948, muss noch ummelden)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459
• Revierwilderer #7176
• Vincent v.g. # 2510 - nur noch ummelden

Markus 40
20.10.2011, 15:10
sagt mal, spinnen denn alle die noch keinen Startplatz haben. Bei E ... ist gerade ein Startplatz für sage und schreibe 234,00 Euro verkauft worden.
Frankfurt ist ja nett, aber sooo toll :tocktock:

zanshin
20.10.2011, 15:47
Ich kann das auch nicht so ganz nachvollziehen. Was ist denn da dieses Jahr los?
Hat Mocki angekündigt nakkisch zu laufen oder so??????
Wenn ich keinen Startplatz hätte, aber unbedingt in Frankfurt einmal laufen möchte, dann würde ich mich eben für 2012 rechtzeitig anmelden und dieses Jahr woanders laufen.

(:mundauf: 234,oo EUR!!!! Mensch da kann man zu einem regulären Startplatzpreis ja noch ein Paar neue Laufschuhe kaufen und die Übernachtungskosten sind auch noch drinne!!!!!!)

DanielaN
20.10.2011, 16:00
Hat Mocki angekündigt nakkisch zu laufen oder so??????



Ich sag ja immer zu den CEPs .... die einzigen Strümpfe die schneller machen sind Strapse; das gilt aber nur für die Herren hinter einer sehr schnellen Läuferin.

Koppentraun
20.10.2011, 16:00
Wie, Mocki läuft nakkisch, dann verschenke ich meinen Startplatz!:teufel:

Hennes
20.10.2011, 16:37
sagt mal, spinnen denn alle die noch keinen Startplatz haben. Bei E ... ist gerade ein Startplatz für sage und schreibe 234,00 Euro verkauft worden.
Frankfurt ist ja nett, aber sooo toll :tocktock:

Vorgestern schon 252euronen gewesen - der Markt scheint zu schwächeln. Topping out? Bald müssen alle longs raus und der Markt wird kollabieren. Kann man eigentlich Startplätze auch short gehen?

gruss hennes :confused:

PS: habe gerade 38.000 Startplätze für Berlin gekauft - die gibts auch bald bei ebay - aba nur für Freunde!

Markus 40
20.10.2011, 16:51
PS: habe gerade 38.000 Startplätze für Berlin gekauft - die gibts auch bald bei ebay - aba nur für Freunde!

dann melde ich mich hier ab, das ertrag ich nicht :hihi:

Hennes
20.10.2011, 17:24
dann melde ich mich hier ab, das ertrag ich nicht :hihi:

:nono: :nono: das geht nicht! Du bist schon fest als Käufer zum Freundschaftssonderpreis von 333,33 notiert!

gruss hennes

PS: habe auch noch ein paar wenige Startplätze für Düsseldorf 2012 - ANGEBOT: 100euronen! aba nur für Freunde! First come, first serve!

Phila
20.10.2011, 18:33
@Koppentraun wenn Mocki nakkisch läuft was meinst du wie schnell du dann laufen kannst um das zu sehen:zwinker5: - besonders wenn du männlich bist:D

Hennes
20.10.2011, 19:26
Hallo,

möchte dieses Jahr noch unbedingt die 3 Stunden knacken und war bedingt durch eine Erkältung zu spät bei der Anmeldung.


Uihhh, böse Sache so eine Erkältung die über das letzte halbe Jahr gedauert hat!

In dem Zustand solltest Du auf gar keinen Fall laufen!




Für eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar.

War das schnell genug?


danke, gruss hennes

Markus 40
20.10.2011, 20:21
:nono: :nono: das geht nicht! Du bist schon fest als Käufer zum Freundschaftssonderpreis von 333,33 notiert!

gruss hennes

PS: habe auch noch ein paar wenige Startplätze für Düsseldorf 2012 - ANGEBOT: 100euronen! aba nur für Freunde! First come, first serve!


du solltest deine Startplätze nicht so verschleudern, damit verdirbst du nur die Preise. :tocktock:
(Ich habe auch noch zwei 5km Volksläufe für nur 99 Euro im Angebot)

coldfire30
20.10.2011, 20:36
Hmmm... ich wollte ja am Samstag für einen einen lieben Fori die Ummeldung erledigen. Wenn das so weiter geht, dann verticker ich unsere beiden Startnummern meistbietend direkt auf der Marathon Messe und setze mich vom Erlös danach für ein Jahr in die Karibik ab...:P

Hennes
20.10.2011, 20:43
Hmmm... ich wollte ja am Samstag für einen einen lieben Fori die Ummeldung erledigen. Wenn das so weiter geht, dann verticker ich unsere beiden Startnummern meistbietend direkt auf der Marathon Messe und setze mich vom Erlös danach für ein Jahr in die Karibik ab...:P

Gerade für 191 euronen umgegangen - der markt scheint zu kollabieren!

Vor 1,5h noch bei 245 - uihhh juhhh...


gruss hennes

coldfire30
20.10.2011, 20:53
Gerade für 191 euronen umgegangen - der markt scheint zu kollabieren!

Vor 1,5h noch bei 245 - uihhh juhhh...


gruss hennes

Na ja.. ne Woche im Harz ist ja auch ganz nett.... :P

tbber
21.10.2011, 11:06
Habt Ihr schon Eure Startbestätigung bekommen oder haben die Frankfurter Oranisatoren unsere Nummern schon verkauft?

3fach
21.10.2011, 11:14
Hmmm... ich wollte ja am Samstag für einen einen lieben Fori die Ummeldung erledigen. Wenn das so weiter geht, dann verticker ich unsere beiden Startnummern meistbietend direkt auf der Marathon Messe und setze mich vom Erlös danach für ein Jahr in die Karibik ab...:P

Also ...:motz:


Na ja.. ne Woche im Harz ist ja auch ganz nett.... :P

Am Schluss kommst du nur noch bis Preungesheim ...:hihi:

(Hoffentlich klaut der Postbote nicht die Unterlagen, sind ja von unermesslichem Wert!:zwinker2:)

Grüße,
3fach

Hennes
21.10.2011, 11:24
Habt Ihr schon Eure Startbestätigung bekommen oder haben die Frankfurter Oranisatoren unsere Nummern schon verkauft?

Die werden gerade zu ebay gefahren: hier (http://666kb.com/i/bxzbehkt92jaipyqg.jpg)

gruss hennes

DanielaN
21.10.2011, 11:35
@Hennes: Los gib endlich zu dass Du heimlich in Frankfurt starten willst. :hihi:

Hennes
21.10.2011, 14:13
@Hennes: Los gib endlich zu dass Du heimlich in Frankfurt starten willst. :hihi:

Gerne - ich würd mir nix mehr wünschen! Aba leider ist so ein Marathon 37km zuuuu lang...

gruss hennes

DeMo
21.10.2011, 17:08
kleines Wetter-Update für den 30.10. in Frankfurt:

momentane Vorhersage leicht bewölkt, 7-11 Grad.

:winken:

LG,
DeMo

Hennes
21.10.2011, 17:13
Frankfurt-Marathon
Teilnehmerrekord und Weltklasse-Feld
Mit einer Rekordzahl von 15.000 Meldungen und dem besten Elitefeld in der Geschichte des Frankfurt-Marathons verspricht das Rennen am 30. Oktober spannend zu werden.



Der BMW Frankfurt-Marathon ist bereit für das Jubiläumsrennen: Mit einem Weltklasse-Elitefeld und einem Teilnehmerrekord wird die 30. Auflage am 30. Oktober stattfinden. Fünf Wochen nach dem Marathon-Weltrekord von Patrick Makau beim BMW Berlin-Marathon kann Frankfurt auch spitzensportlich für ein zweites großes, deutsches Highlight in der Herbst-Laufsaison sorgen.

Mit der Rekordzahl von 15.000 Meldungen wurde erstmals seit über 25 Jahren die Kapazitätsgrenze erreicht. Die Veranstalter mussten deshalb die ansonsten übliche Nachmeldemöglichkeit vor Ort an den Tagen vor dem Rennen streichen. Ausgebucht war der älteste deutsche Stadtmarathon zuvor nur einmal: Im Jahr 1985 gingen 10.300 Meldungen ein, akzeptiert wurden letztlich 8.776. Im vergangenen Jahr verzeichnete der BMW Frankfurt-Marathon 12.500 Meldungen, der bisherige Höchststand wurde im Jahr 2009 mit 12.614 erreicht.

Das Elitefeld ist das Beste in der Geschichte des Frankfurt-Marathons. Bei den Männern gehen 15 Läufer mit Bestzeiten von unter 2:10 Stunden ins Rennen. Drei von ihnen waren bereits schneller als 2:07. Der Star im Feld ist der Titelverteidiger Wilson Kipsang. Der Kenianer hatte vor einem Jahr mit einem grandiosen Streckenrekord von 2:04:57 überrascht. Sein Landsmann Robert Kiprono Cheruiyot (2:05:52) und der Äthiopier Deriba Merga (2:06:38) sind seine voraussichtlich schärfsten Konkurrenten. Für die deutschen Läufer André Pollmächer (Rhein-Marathon Düsseldorf/2:13:09), Stefan Koch (LG Braunschweig/2:15:38) und Jan Fitschen (TV Wattenscheid/2:20:15) wird es um die Olympianorm von 2:12:00 Stunden gehen.

Bei den Frauen wurden 13 Läuferinnen mit Bestzeiten von unter 2:30 Stunden verpflichtet. Darunter sind vier, die bereits schneller als 2:25 waren: Merima Mohammed (Äthiopien/2:23:06), Rita Jeptoo (2:23:38), Agnes Kiprop (beide Kenia/2:24:07) und Mamitu Daska (Äthiopien/2:24:18). Ebenfalls vorne mitmischen wollen Sabrina Mockenhaupt (LG Sieg/2:26:21), die in Frankfurt 2008 gewann, und Fate Tola (Äthiopien), die mit 2:26:21 bisher genauso schnell war wie die Deutsche

Quelle
RUNNERSWORLD.de – Das größte Laufmagazin der Welt – Frankfurt-Marathon Teilnehmerrekord und Weltklasse-Elitefeld (http://www.runnersworld.de/news/marathon/frankfurt_marathon_/teilnehmerrekord_und_weltklasse_elitefel d.246746.htm)


gruss hennes

tbber
21.10.2011, 17:48
Hennes Danke für die sehr guten Informationen! Schönes Wochenende und gutes Abschlusstraining.

OlliA
22.10.2011, 00:09
Bin auch dabei....

Leider zur Zeit Krank, Grippe ! Mit Bestzeit wird es wohl nix in FFM....

Sportliche Grüße an alle

Arnie Pye
22.10.2011, 18:55
Wer darf denn eigentlich am Brezellauf teilnehmen? Auch Familienangehörige, die nicht für den Marathon oder Staffel gemeldet sind?

Fliegerdady
22.10.2011, 19:46
So, jetzt wird es ernst. Letzten Sonntag 32 km in 3:05:30 (etwas langsamer als geplantes HM Tempo) und heute noch mal lockere 18 km in 1:34 ... jetzt noch zwei lockere Einheiten und auf nach Frankfurt :-) Ich weiß zwar noch nicht, wass ich bei 7 Grad Morgentemperaturen anziehen soll, unter den Wegerfpullover, aber das wird schon ... :-) Ich freue mich auf meine Premiere.

Phila
23.10.2011, 14:04
Ich hatte heute nochmal 3x5000 im MRT auf dem Programm bei strahlendem Sonnenschein :) und angenehmen Lauftemperaturen. So hätte ich das am nächsten Sonntag gerne.

Ich freue mich.....

tbber
23.10.2011, 14:33
ich esse jetzt ein schönes Stück Kuchen und freu mich auf nächsten Sonntag...... was macht ihr noch nächste Woche? Ich wollte nur noch einmal intervalle am Mittwoch machen und evtl einen 10er ganz ganz locker. Gruß Thomas

Fliegerdady
23.10.2011, 15:05
Di:
2 km Einlaufen,
4 km im Marathon-Renntempo,
2 km Auslaufen
Do:
6 km langsamer DL
anschließend 5 Steigerungen
Sa:
Kurz 4 km Beine lockern

Hennes
23.10.2011, 15:09
Di:
2 km Einlaufen,
4 km im Marathon-Renntempo,
2 km Auslaufen
Do:
6 km langsamer DL
anschließend 5 Steigerungen
Sa:
Kurz 4 km Beine lockern

Ich würde die Steigerungen mitten im Lauf machen um damit nicht aufzuhören am Schluß

SA reichen (sogar GREIF) auch 2km, der SO wird lang genug :teufel:


gruss hennes

Fliegerdady
23.10.2011, 15:22
Hennes, danke ... hatten ja vor drei Wochen mal PN ausgetauscht ... ist eh ambitioniert ... daher werde ich das mal locker angehen lassen. Mal schauen was ich oben rum anziehe, so dass es bei Wind und geschwitzt nicht zu sehr durchzieht und andererseits zum Ende hin nicht zu warm wird.

Shova
23.10.2011, 16:25
Reicht das zeitlich gesehen, wenn man um 8 Uhr mit dem ICE ankommt? Hauptbahnhof liegt ja quasi 500m neben der Messe, Startunterlagen abholen bis 9 Uhr.

Nebenbei hab' ich bisher nur eine anmeldebestätigung per E-Mail bekommen, inkl Startnummer usw, da müsste ja eigentlich noch was kommen, oder?

Fliegerdady
23.10.2011, 16:42
Laut Facebookseite und den dortigen Einträgen kommende Woche ... war wohl letztes Jahr auch so knapp.

ultramagnetik
23.10.2011, 20:17
Starterliste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• duekarsten #7758
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Hautlappen #8990
• Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• Kampmann
• kueni #6102
• laufjoe hihihihihihi
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• tbber #10910
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (#4948, muss noch ummelden)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459
• Revierwilderer #7176
• Vincent v.g. # 2510 - nur noch ummelden
• Christian # 11886

Hallo,
Bin neu hier im Forum und freue mich dieses Jahr wieder beim Frankfurt Marathon dabei zu sein.
Euch allen viel Spaß und Erfolg nächsten Sonntag!

Fliegerdady
23.10.2011, 21:08
Starterliste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• Dorrian #4711
• duekarsten #7758
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Fliegerdady # 12105
• Hautlappen #8990
• Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• Kampmann
• kueni #6102
• laufjoe hihihihihihi
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• tbber #10910
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (#4948, muss noch ummelden)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459
• Revierwilderer #7176
• Vincent v.g. # 2510 - nur noch ummelden
• Christian # 11886

Hennes
23.10.2011, 21:29
Sooooooo, in einer Woche liegt "es" schon hinter Euch!

Jetzt aber mal langsam ans ausfüllen der Liste denken:
>>> http://forum.runnersworld.de/forum/wettkaempfe-und-lauf-veranstaltungen/68617-ich-habe-mein-ziel-von-sub_-nicht-erreicht-weil-der-ausreden_fred.html

gruss hennes

FastFood44
23.10.2011, 23:29
Mal schauen was ich oben rum anziehe, so dass es bei Wind und geschwitzt nicht zu sehr durchzieht und andererseits zum Ende hin nicht zu warm wird.

Da nervt es mich ziemlich dass man in Frankfurt kein Startnummernband tragen darf.
Denn dann hätte man noch einige Bekleidungsoptionen offen.

FastFood44
23.10.2011, 23:30
Wer darf denn eigentlich am Brezellauf teilnehmen? Auch Familienangehörige, die nicht für den Marathon oder Staffel gemeldet sind?

Wer will, macht wohl einfach mit...

hansnorbert
23.10.2011, 23:56
Da nervt es mich ziemlich dass man in Frankfurt kein Startnummernband tragen darf.
Denn dann hätte man noch einige Bekleidungsoptionen offen.

Nur kein streß, das interessiert eh nicht. Die diskussion gab es auch letztes jahr und beim rennen hat es niemanden interessiert. Wenn dich wieder erwarten einer anspricht ziehst du das band halt hoch unter die Achsel :hihi: Denn das Band an sich ist nicht verboten es geht nur darum, dass die startnummer auf der brust sein soll. aber wie gesagt interessiert keinen.

Gruß hansnorbert

DogRunner
23.10.2011, 23:57
Ich dachte, dass ich schon seit ewigen Zeiten auf der Liste stehe ... hmmm, dann eben jetzt:



Starterliste:
• aBo #1087
• bernann
• BodoW #9457
• burny #7838
• Cantor
• Coldfire30 #2387
• Cool-down #749
• Datterich 3883
• DeMo #F1255
• DogRunner #2174
• Dorrian #4711
• duekarsten #7758
• erdie #7193
• FastFood44 #F135
• Fliegerdady # 12105
• Hautlappen #8990
• Isarläufer #12896
• Jeannette
• Kaya90 #7550
• Kampmann
• kueni #6102
• laufjoe hihihihihihi
• Legion
• Markus 40 #11396
• Nici171 #F636
• Plankton #1070
• Radfahrer #4801
• Reini1 #6869
• Rennmaus4444
• Rhoischnooke #4328
• Stormbringer #3936
• Töffes
• tbber #10910
• Schwabenpfeil #10696
• 3fach (#4948, muss noch ummelden)
• Phila F2735
• Mandarine F312
• run4afrika F706
• Volker_Mainhattan # 2459
• Revierwilderer #7176
• Vincent v.g. # 2510 - nur noch ummelden
• Christian # 11886

Wir sehen uns!
DogRunner

ToMe
24.10.2011, 06:42
So, jetzt wird es ernst. Letzten Sonntag 32 km in 3:05:30 (etwas langsamer als geplantes HM Tempo) und heute noch mal lockere 18 km in 1:34 ... jetzt noch zwei lockere Einheiten und auf nach Frankfurt :-).:confused:, wo ist denn da der/die Schreibfehler? Denn das passt doch so hinten und vorne nicht, 32km in 3:05:30 sind 5:48/km, 18km in 1:34h sind 5:13/km.

Selbst wenn du aus dem HM Tempo ein MRT machst finde ich es immer noch sehr :confused: Wenn 5:48/km etwas langsamer als MRT wäre, dann kann 5:13/km nicht locker sein, denn schon MRT ist nicht locker. Evtl. 18km in 1:54h?

Torsten

Hennes
24.10.2011, 09:37
Da nervt es mich ziemlich dass man in Frankfurt kein Startnummernband tragen darf.
Denn dann hätte man noch einige Bekleidungsoptionen offen.

Vergiss es - was meinst Du wer das in dem Haufen interessiert, wer es kontrolliert und wer es evtl. sogar sanktoniert? :hihi:

Viele Sachen sind den Sponsoren geschuldet und müssen geschrieben werden - die Praxis sieht anders aus. Letztlich wird das alles auch nur und doch von Menschen gemacht :D

gruss hennes

Yorick
24.10.2011, 10:58
Wer möchte seinen Startplatz abgeben? Will unbedingt Frankfurt laufen.