PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufanfänger Nähe Neu-Ulm stellt sich vor



saltyfly
11.07.2011, 22:11
Hallo Zusammen,

ich möchte mich auch kurz vorstellen. Ich bin übergewichtig und laufe seit Anfang des Jahres 2011.

Warum kam ich zum Laufen: Anfang Dezember 2010 hatte ich eine Akute Gallen mit OP. Dies hat mich von einer Nacht auf den nächsten Tag aus meinem beruflichen Stress gerissen. Durch diese Situation und den Wegfall, Stress als Kompensationsmittel zu missbrauchen, bin ich in einen Burn-Out geraten. Für mein psychisches Gleichgewicht hilft mir seitdem das Laufen sehr. Anfangs war es Nordic Walking. In der Zwischenzeit kann ich ca. 25 min mit einer Pace von unter 7:00 min/km laufen. Das ist für viele von Euch ein Spaziergang, aber für mich bereits ein Fortschritt.

Was ist mein aktuelles Ziel: Ich möchte Mitte August am 5k Pier 60 Run an Clearwater Beach teilnehmen. Das nächste Ziel ist dann der 10k Lauf beim Einstein Marathon in Ulm.

Langfristiges Ziel: Einfach 3 mal in der Woche 30-90 min Laufen mit dem Ziel immer ein bisschen besser zu werden.

Gruß

Alexander

binoho
11.07.2011, 22:39
:hallo:, willkommen hier

du bist mit der Dauer deiner Läufe schon gut voran gekommen, aber setz dich nicht zu sehr unter Druck mit deinen Wettkampfzielen .
Hauptaugenmerk , wie du selbst sagst, mehrmals die Woche locker Laufen und Strecke bzw Dauer steigern, aber mit Augenmass.
Wenn du dann noch die Grundregel einhältst, mehr Kalorien zu verbrauchen als zuzuführen, dann wird das mit dem Gewicht auch weiter runtergehen und dir die Lauferei zunehmend mehr Spass machen.

Ich wünsche dir Durchhaltevermögen und weiterhin viel Spass

Gruß, binoho

blocker
11.07.2011, 23:02
Das ist für viele von Euch ein Spaziergang, aber für mich bereits ein Fortschritt.



Hi und Willkommen im Forum :hallo:

Glaub mir, die meisten hier im Forum haben genau so angefangen. Jeder noch so kleine Fortschritt ist eine Sache auf die man Stolz sein kann.
Und wie Norbert schon schreibt, das mit dem Gewicht das kommt mit den regelmässigen Läufen von ganz alleine, also wünsch Ich dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen :daumen:

Man sieht sich dann in Ulm (oder auch Ludwigsfeld)

saltyfly
12.07.2011, 08:41
Danke erst einmal für Eure Grüße. Ich bin, denke ich auf dem richtigen Weg. Anfang des Jahres hatte ich eine Sportmedizinische Untersuchung an der Uni Ulm. Es war für mich sehr interessant und zudem habe ich dort viele Tipps bekommen. Seither Laufe ich ohne Probleme, da ich die Gefahren gelernt habe und diese gezielt umgehen kann. Meine Wettkampfziele sind sowieso nur ankommen.

Interessant ist das Thema Gewicht. Ich merke bereits, dass ich meinen Gürtel enger schnallen muss, aber auf der Waage sind es nur "wenige" Pfund. Im Moment baut mein Körper halt die fehlenden Muskeln auf und ein Umformung findet statt.

@blocker: Gerne wäre ich beim Ludwigsfelder Illerlauf gelaufen. Ich werde an diesem Tag aber die Sonne in Florida geniesen. Ansonsten sehen wir uns in Ulm.