PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo!



Inselkinder
05.08.2011, 00:38
Hallo Ihr alle,

gerade eben habe ich diese Community gefunden und dachte mir, dass ich als blutige Anfängerin hier vielleicht ganz gut aufgehoben bin.

Ich habe mir irgendwann zwischen Kind 2 und 3 vorgenommen, dass ich mal mit dem laufen anfangen würde - das ist jetzt 4 oder 5 Jahre her (Kind Nr.4 kam dann auch noch zur Welt und ist mittlerweile auch schon 2 Jahre alt). Jetzt habe ich die Zeit genutzt, dass meine Kinder im Urlaub sind und habe tatsächlich angefangen *stolzbin*

Nun habe ich mir tatsächlich einen Plan gesucht und habe ganz erfolgreich meine erste Trainingswoche absolviert. Mir ist es wirklich schwer gefallen mich an die Intervalle zu halten (2 min. laufen/ 2 min. walken), denn die ersten 4 Laufintervalle fielen mir wirklich leicht (also die erste viertel Stunde) - zum Ende hin wurde es dann aber doch anstrengend. Naja, ich habe mich also ganz strikt dran gehalten und bin total stolz, dass ich durchgehalten habe!

Am Sonntag geht es also mit Woche 2 weiter und der ersten Steigerung.

Ich würde mich freuen hier ein wenig Motivation und manchmal ein wenig Hilfe zu finden!

lg die Inselkinder!

P.S. Ach so, mein Ziel ist es nächstes Jahr den 5km Lauf beim Stadtlauf mit zu laufen!!!!

Macke
05.08.2011, 07:26
Hallo und Willkommen,

das dir die erste Trainingswoche schwerfällt ist ganz normal.
Bleib weiter am Ball und du wirst erstaunt sein wie schnell man beim
Laufen Fortschritte macht.

Und vielen Dank dafür, dass du so für meine Rente sorgst.:zwinker2:
Vier Kinder sind heutzutage ja eher selten.

Gruß
Macke

Inselkinder
05.08.2011, 09:26
Wie sagte mir mal eine Patientin -

''Ach Sie haben sich vorgenommen Deutschland ganz alleine zu retten!'' :D

Domborusse
05.08.2011, 10:38
Erst mal "Hallo":winken:
Brauchst Deutschland nicht alleine retten - gute Freunde von uns haben 5 :D
Ich bin genau so angefangen wie du, also mit dem Intervallplan! Fand es auch erst recht anstrengend (war vorher rauchender Nichtsportler) aber habe mich gewundert, wie schnell der Körper sich dran gewöhnt.
Das einzige, was ein bisschen länger an Anpassung braucht sind die Sehnen und Bänder, daher halte dich auch an die Pläne und weite nachher nicht zu schnell die Umfänge aus, dann wird das schon!
Gruß und viel Spaß
Domborusse

Irrot
10.08.2011, 16:30
Hallo Domborusse,

hast Du eigentlich noch nie gehört: "Dat krieje me wieder hin!!!":D
So einen Arzt würde ich mal gerne treffen:winken:

Gruß
Irrot

Domborusse
11.08.2011, 16:54
@irrot
hab ich mal direkt aufgenommen :daumen:
Hab ich aber leider auch noch nicht gehört; liegt es an dem Vertrauen der Ärzte in sich selbst oder aber an meinen Verletzungen :teufel:
Gruß
Domborusse