PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Asics GEL EXEL33 vs. HYPER33



Runningman77
12.11.2011, 21:18
Hallo zusammen,

da ich mich für die neuen Asics 33er Modelle interessiere wollte ich mal nachfragen wie zufrieden ihr mit den Schuhen seit.
Dazu ein paar Fragen:

1. Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen dem EXEL 33 und dem HYPER 33?
2. Welcher Schuh ist breiter geschnitten? Oder sind beide so schmal wie der Nike Free??
3. Wie viel Natural Running steckt in den Schuhen?
4. Welcher ist eher für lang/ultra geeignet?


Schöne Grüße

martin_h
12.11.2011, 23:13
1. Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen dem EXEL 33 und dem HYPER 33?
2. Welcher Schuh ist breiter geschnitten? Oder sind beide so schmal wie der Nike Free??
3. Wie viel Natural Running steckt in den Schuhen?
4. Welcher ist eher für lang/ultra geeignet?


definiere mal "natural running". vielleicht gibt es dann leute, die darauf antworten können. :zwinker5: der begriff hat keine einheitliche definition und die wird es vermutlich auch nie geben.

frage 2: ich finde den hyper an meinem fuß etwas schmaler. aber beide modelle schmiegen sich gut um den fuß. das soll auch so sein. der kontakt soll da sein, weil erst dann die "33" und die technologie zum tragen kommt. diese schmiegsame passform wird von vielen als sehr angenehm empfunden.

frage 4 ist eine falsch gestellte frage. mit richtiger lauftechnik kannst du in jedem schuh lang/ultra laufen. dann gibt es kein besser oder schlechter. alle 33er-modelle sind dementsprechend für lange diatanzen ausgelegt (auch vom hersteller aus :zwinker5: ).

rono
13.11.2011, 11:32
.....da ich mich für die neuen Asics 33er Modelle interessiere.....


Das tue ich auch. Bei Gelegenheit werde ich mal in den Laufshop meines Vertrauens gehen und die Schuhe an-/ausprobieren. Da sie mir passen/gefallen müssen, würde es mir nichts nützen, wenn andere damit zufrieden sind. Also nicht lange drüber reden....just do it.....wie die Konkurrenz von Asics zurecht meint:zwinker5:.

Gruß Rono

rono
13.11.2011, 12:29
RW und Asics hatten vor einiger Zeit Testläufer gesucht. Hier ein Bericht: Laufschuh-Test: Asics 33er Serie - Das Kampfkunstforum (http://www.kampfkunstforum.de/index.php?showtopic=45916)

Runningman77
13.11.2011, 20:42
Gibt es schon einen Shop wo man die Schuhe bestellen kann???
Irgendwie sind die noch nirgends erhältlich?

martin_h
13.11.2011, 20:50
LEX-laufexperten haben die bereits. run² by runnerspoint-filialen auch. reine runners point-filialen müssten in spätestens 2 wochen nachziehen.

online hat den glaube ich der laufbar-shop...

Runningman77
13.11.2011, 21:18
Hey danke.

Der Laufbar Shop hat welche..würde jetzt gerne die Hyper 33 bestellen, bin mir aber wegen der Größe nicht sicher.

Ich laufe überwiegend die DS-Trainer mit Größe 43,5
Fallen die Hyper 33 eher kleiner, größer oder gleich aus??

martin_h
13.11.2011, 21:41
bei mir gleich groß. laufe auch 43,5 bei asics. so auch im hyper.

Runningman77
13.11.2011, 22:09
OK danke!
Wo liegt denn der Unterschied zwischen dem HYPER und dem EXCEL ??

martin_h
13.11.2011, 22:16
im preis. :zwinker5:
also ist weniger dran. andere passform, leichter, etwas direkter durch weniger dämpfung, teilweise in den laufbildern weniger stabil im schaft

Runningman77
14.11.2011, 19:04
Na toll..genau die größe dieich brauche haben die bei lauf-bar zur Zeit nicht:frown:
Auch überall woanders in der Nähe gibt es den Schuh noch nicht..:nene:

Runningman77
15.11.2011, 19:42
Cool...habe heute doch noch einen Hyper 33 in 43,5 von lauf-bar bekommen:)

Werde ihn nachher auf meiner 14 Km Runde probetragen :D

Asenberger
21.01.2012, 12:53
[...] 1. Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen dem EXEL 33 und dem HYPER 33? [...]Genau diese Frage habe ich mir auch gestellt und prompt mal beide Modelle bestellt:

Asic Gel-Hyper33
EU 47 / US 12,5 / UK 11,5 / 30 CM
Küchenwaage: 369g
UVP: 130,00 €
Produktbeschreibung Hersteller (http://www.asics.de/running/Produkte/gel-hyper33-men/)

Asics Gel-Excel33
EU 47 / US 12,5 / UK 11,5 / 30 CM
Küchenwaage: 362g
UVP: 150,00 €
Produktbeschreibung Hersteller (http://www.asics.de/running/Produkte/gel-excel33-men/)

Beim "im-Haus-Test" kann ich (185cm, 82KG) beim Tragegefühl ganz subjektiv keine Unterschiede feststellen. Vielleicht ist der Excel etwas kuscheliger, also mit ein ganz klein wenig mehr Dämpfung ausgestattet. Die Passform ist bei beiden Modellen wirklich gut: Da drückt nichts und schlabbert nichts... an meinen Füßen! Die angeführten technischen Features klingen toll, sind aber letztendlich für mich nicht wirklich wahrnehmbar. Ich fühle mich als neutraler Mittelfüßler jedenfalls in beiden Modellen sehr wohl.

Der Excel hat ja nun äußerlich erkennbare Gel-Einheiten und eine erkennbar andere Fersenkonstruktion. Da ist scheinbar "mehr dran", obwohl er vom Gewicht her einen Tucken leichter als Hyper33 ausfällt. Dieses Kuriosum könnte im unterschiedlichen Obermaterial begründet sein: Beim Hyper33 wurde da scheinbar eher festeres Material, optisch etwas auffälliger, verwendet. Der Excel33 kommt eher klassisch daher.

Ach so: "Natural Running" :confused:
Für mich haben diese Schuhe mit freiem bzw. natürlichem Laufen eher nichts zu tun. Flexkerben hin oder her, ich nehme den Schuh als gemütlichen Trainingsschuh, der sich etwas oberhalb der Lightweight-Klasse einordnet. 360-370g in US12,5 empfinde ich jetzt nicht unbedingt als leicht (Precision11 bei 339g, NB905 bei 315g, Kinvara bei 253g).

Fazit:
Schöne Schuhe für viel Geld...

Asenberger

rono
21.01.2012, 13:16
Beim "im-Haus-Test" kann ich (185cm, 82KG) beim Tragegefühl ganz subjektiv keine Unterschiede feststellen. Vielleicht ist der Excel etwas kuscheliger, also mit ein ganz klein wenig mehr Dämpfung ausgestattet.



Mein Test im Laden hat einen sehr deutlichen Unterschied bei der Dämpfung ergeben:confused:.
Allerdings bin ich nur den Excel auch vor dem Laden gelaufen. Das war schon recht gedämpft.

Ansonsten stimme ich Dir aber zu, auch was den Preis betrifft:nene:

martin_h
21.01.2012, 13:38
Vielleicht ist der Excel etwas kuscheliger, also mit ein ganz klein wenig mehr Dämpfung ausgestattet. [...] Der Excel hat ja nun äußerlich erkennbare Gel-Einheiten und eine erkennbar andere Fersenkonstruktion. Da ist scheinbar "mehr dran"

Der Excel hat eine Vor- und Rückfußdämpfung, sowie einen gepolsterten Fersenschaft. Die Fersenkonstruktion ist auf besseren Halt ausgelegt, als eine herkömmliche Fersenkappe. Dem Hyper fehlt diese Fersenkonstruktion & die Schaftpolsterung, genau wie ihm eine zusätzliche Vorfußdämpfung fehlt (macht den Schuh für Vorfußläufer etwas direkter, je nachdem was man bereits gewohnt ist). Im Rückfuß ist ein nicht-sichtbares Gel-Element enthalten. Die Mittelsohlen unterscheiden sich leicht hinsichtlich ihrer verwendeten Materialien. Die ist beim Excel etwas hochwertiger. Der Gewichtsunterschied überrascht mich jedoch, da er vom Hersteller andersherum angegeben ist und rein von den verwendeten Technologien alles eher für den Hyper spricht (in US 9,5: 299g).



Ach so: "Natural Running" :confused:

Diskussionswürdiges Thema, wie immer, wenn es um "natural running" geht. Da ich vom Asics Piranha, Hyperspeed und Tarther komme, ist der Schuh für mich auch kein Natural Running, aber er ist von (meinem, sowie dem einiger Kunden) Laufgefühl her deutlich flexibler als ein Trainingsschuh. Beim Hyper fällt es mir besonders im Vorfuß auf, wenn ich ihn mit einem Cumulus vergleiche (der ja schon recht flexibel ist). An den Piranha oder den Hyperspeed kommt die Flexibilität aber nicht heran. Da "natural running" jeder anders definiert, muss man das Thema bei Asics so stehen lassen. Asics macht "natural running für jedermann", ohne große Eingewöhnung an Schuhe diesen Themas. Der Dritte im Bunde - der Volt33 - hat noch etwas weniger Technologie und ist sicher der Schuh, der am ehesten "natural" ist, wenn man auch diese Schuhe nicht direkt mit einer Pure-Serie, einem Hattori, einem NB Minimus oder ähnlichem durch die unterschiedlichen Sichtweisen vergleichen darf...

Asenberger
21.01.2012, 14:11
Das Ding ist halt auch "von wo man kommt"! Ich laufe eher leichtere Schuhe. Der Hyper33 bildet bei mir gewichtstechnisch den den Abschluss meiner Sammlung. Schwerer ist da nur noch der Cascadia und den habe ich schon über ein Jahr nicht mehr am Fuß gehabt.

Für jemanden, der tendenziell "viel Schuh" läuft, wie z.B. Nimbus, Triumph o.ä., der macht sicher mit dem Excel33/Hyper33 einen Schritt Richtung "leichter" und wird den Schuh tendenziell anders wahrnehmen als ich es getan habe - kann ich mir gut vorstellen.

Natural Running... is klar! Ich denke da halt so in die Richtung "less is more" und das würde ich von den Asics-Modellen jetzt gerade nicht behaupten. Da steckt ja eine Menge an Technik drin, so wie es sich für eine neue Modellreihe gehört :zwinker5:... und der Preis muss auch irgendwie noch dargestellt werden. Vorteil ist aus Herstellersicht sicherlich ein größeres Zielpublikum. Sowas wie der Excel ist sicherlich häufiger an den Mann zu bringen als ein Hattori, Universe etc...

Das mit dem Gewicht hat mich auch überrascht - könnte am evtl. schwereren Obermaterial liegen?!

martin_h
21.01.2012, 14:31
Das mit dem Gewicht hat mich auch überrascht - könnte am evtl. schwereren Obermaterial liegen?!

Schwer zu sagen. Eigentlich kompensieren die fehlenden Materialien im Hyper das Obermaterial. Kein zweites Gel-Element (und vorallem das etwas kleinere erste), kein zusätzlicher Schaum im Fersenschaft, keine Nähnte. Allerdings hat der Excel das minimal leichtere Mittelsohlenmaterial und eine etwas leichtere Fersenkonstruktion. Demgegenüber steht die Vorfußdämpfung :confused: Werd demnächst mal den Excel in meiner Größe wiegen und mit den 299g meines Hypers vergleichen. Vielleicht dreht sich das Verhältnis in den großen Größen einfach wirklich wegen den Obermaterials...

martin_h
10.02.2012, 16:06
Asic Gel-Hyper33
EU 47 / US 12,5 / UK 11,5 / 30 CM
Küchenwaage: 369g

Asics Gel-Excel33
EU 47 / US 12,5 / UK 11,5 / 30 CM
Küchenwaage: 362g


Ich wollte ja noch mal wiegen gehen, das habe ich gerade getan. Ich kann die Tendenz irgendwie nicht bestätigen. :confused:
Die digitale Waage zeigte in je EUR 46,5 beim Excel33: 359 Gramm und beim Hyper33 344 Gramm. Ein ähnliches Verhältnis habe ich in US 9,5 beim Excel33: 319 Gramm und beim Hyper33: 299 Gramm. Kleinere Abweichungen gibt es ja immer mit unterschiedlichen Waagen, aber das Verhältnis blieb bestehen. Die 47 habe ich nicht gefunden, war wohl aus, daher konnte ich keinen direkten Vergleich machen. Aber bei einem halben Zentimeter mehr beim Hyper 25 Gramm (344 vs. 369)?? Beim Excel würde es ja hinkommen (359 vs 362). Eher würde für mich aber passen "Excel 359g vs. 369g" und "Hyper 344 vs 362". Du bist dir sicher, dass du die Werte nicht versehentlich vertauscht hast? Zahlenspielerei, wollte nur mitteilen, dass das Verhältnis "Excel schwerer als Hyper" bei den unterschiedlichen Größen, bestehen blieb...

Asenberger
11.02.2012, 20:22
Du bist dir sicher, dass du die Werte nicht versehentlich vertauscht hast?Jetzt hast Du mich unsicher gemacht: Hyper33 in US 12,5 liegt nach aktueller Wiegung bei 370g - also unverändert. Der Excel liegt mittlerweile wieder beim Händler, ich bin mir aber sicher, dass ich gewissenhaft gearbeitet habe :nick:.

Nochmal zu dem Obermaterial: Habe jetzt gesehen, dass es zumindest den Excel in zwei Versionen gibt. Die eine Version, wie ich sie oben beschrieben habe, mit dem klassisch leichten Obermaterial. Die andere Version, wie ich sie bisher nur vom Hyper kannte, mit dem etwas festeren und vermutlich auch schwereren Material.

Bei meiner Gewichtsstudie hatte der Excel den leichten Aufbau, wohingegen der Hyper mit dem vermeintlich schwereren Aufbau ausgestattet war... vielleicht lag es daran. Wäre meine einzige logische Erklärung :noidea:.

Schöne Grüße
Asenberger

martin_h
11.02.2012, 22:57
Nochmal zu dem Obermaterial: Habe jetzt gesehen, dass es zumindest den Excel in zwei Versionen gibt.

Gewogen habe ich diesen hier (http://www.sport-schuster.de/out/pictures/800x800/32_090475_15.eps_800x800.jpg). Das Farbupdate zum schwarz-gelben, der als erstes auf dem Markt war. Mir ist keine andere Version (bis auf andere Farben) bekannt. Hast du Bilder?

Irgendwie ist es nicht aufzuklären...kann ja auch noch mal die EUR 48 wiegen gehen (die war nämlich da). Vielleicht dreht sich das Verhältnis wirklich ab 47 :D

Asenberger
11.02.2012, 23:14
Hast du Bilder?
DAS (http://www.extreme-outdoor.de/Laufen-Herren/Laufschuhe-Herren/Asics-Laufschuhe-Herren/Asics-Gel-Excel33-T221N-9047-Modell-2012::8889.html) wäre Excel in "klassisch" wie ich ihn auf der Waage hatte.
Bei DEM (http://www.extreme-outdoor.de/Laufen-Herren/Laufschuhe-Herren/Asics-Laufschuhe-Herren/Asics-Gel-Excel33-T221N-7493-Modell-2012::8888.html) könnte imho etwas mehr bzw. etwas schwereres Material verbaut worden sein.
DAS (http://www.extreme-outdoor.de/Laufen-Herren/Laufschuhe-Herren/Asics-Laufschuhe-Herren/Asics-Gel-Hyper33-T228N-2291-Modell-2012::8891.html) ist der Hyper wie er bei mir auf der Waage stand.

Beim Excel sind wir ja ziemlich auf einer Linie. Die komische Differenz liegt beim Hyper... und der steht hier mit seinen 370g/US12,5 im Regal. Meine Hyper sind übrigens rot. Wenn die von Dir gewogenen Schuhe nicht rot sind, könnten wir behaupten, das die rote Farbe bei Asics seeehr schwer ausfällt :zwinker2:.

Edit: Wer gucken kann ist klar im Vorteil... der vermeintlich "schwere" Excel ist tatsächlich ein Hyper; falsche Bezeichnung seitens des Verkäufers!

martin_h
12.02.2012, 00:04
Beim Excel sind wir ja ziemlich auf einer Linie. Die komische Differenz liegt beim Hyper... und der steht hier mit seinen 370g/US12,5 im Regal. Meine Hyper sind übrigens rot. Wenn die von Dir gewogenen Schuhe nicht rot sind, könnten wir behaupten, das die rote Farbe bei Asics seeehr schwer ausfällt :zwinker2:.

Edit: Wer gucken kann ist klar im Vorteil... der vermeintlich "schwere" Excel ist tatsächlich ein Hyper; falsche Bezeichnung seitens des Verkäufers!

Das hätte ich gewusst, wenn es vom Excel zwei Varianten gäbe...deshalb meine Verwunderung. Ja, ich habe den Hyper gewogen, der bei dir fälschlicherweise als Excel drinsteht. In dunkelblau. Es ist in der Tat so, dass die Farben unterschiedliche Gewichte haben bzw. ausmachen...aber das wär ja ein Kracher, wenn das aggressive Rot so viel schwerer wäre. :haeh:

MichiV
28.02.2012, 18:10
3. Wie viel Natural Running steckt in den Schuhen?

Alter Schwede, ich habe mir gestern die Asics Excel33 und Hyper 33 genauer angeguckt.

Die haben ja noch weniger was mit Natural Running zu tun als sie meisten Lightweighttrainer anderer Marken. Das sind dicke und bocksteife Schuhe. Dass die so klobig und unflexibel sind, hätte ich nicht gedacht.

Andererseits kann man Asics so nicht vorwerfen, dass die sich die NaturalRunning Konzepte anderer Hersteller abgeguckt haben, da Asics mit "NaturalRunning" (viel Dämpfung, hohes Gewicht, dem Fuß die Möglichkeit nehmen, sich zu bewegen) offensichtlich das Gegenteil meint, was andere Marken unter "Natural Running" verstehen (weniger Dämpfung, weniger Gewicht, mehr Flexibilität)

martin_h
28.02.2012, 18:48
Die haben ja noch weniger was mit Natural Running zu tun als sie meisten Lightweighttrainer anderer Marken.

Auch aus dem eigenen Sortiment... ;)



Andererseits kann man Asics so nicht vorwerfen, dass die sich die NaturalRunning Konzepte anderer Hersteller abgeguckt haben

Asics konzipiert Schuhe für die breite Masse - bedient damit also nicht nur 3% des Läuferkreises (was Brooks, NB und Saucony tun), sondern die anderen 97%. Und - ich habe es selbst nicht geglaubt - die Leute, die vom normalen Trainingsschuh kommen, finden den Schuh deutlich flexibler und freier in der Bewegung. Das sind die Leute, die niemals was anderes anhatten und vor Schuhen mit sehr flacher Sohle und wenig Sprengung zurückschrecken, weil das mehr Training oder bewusstes Laufen erfordert. Das Konzept geht auf und die 33er-Serie ist mit Sicherheit nicht das Ende vom Lied.

MichiV
28.02.2012, 19:00
Das Konzept geht auf und die 33er-Serie ist mit Sicherheit nicht das Ende vom Lied.
Der Rush 33 kommt wohl ohne Gel aus und scheint OPTISCH flacher und flexibler zu sein. Ist im deutschen Laden offenbar aber nicht zu testen.

martin_h
28.02.2012, 19:10
Tja, in den Staaten sind die Schuhe nicht als Laufschuhe auf den Markt gekommen, sondern fanden sich im Fashionbereich wieder (kennt man ja irgendwoher :zwinker5: ). Daher wird der wohl in der Form nicht nach Deutschland kommen.

Vermutlich wird es noch eine andere Linie werden, die auf die 33er folgt. Bleibt nur abzuwarten.

Sommerregen
28.02.2012, 20:16
Ja, ich habe im Excel dann doch das Gefühl einen Nimbus zu laufen, was für lange Strecken mit Sicherheit okay ist, aber mit Natural Running oder *weniger ist mehr* ist da nichts.
*schulterzuck*

Aber trotzdem schöner Schuh, ich mag meinen Kinvara viel lieber, aber das ist ja auch einfach Geschmackssache...

wiesel
28.02.2012, 21:50
Na ja in Herbst/Winter 2012 kommt auf jeden Fall nicht der große Wurf bei Asics. Laufschuh Messe Neuheiten Herbst/Winter 2012 - Laufschuhkauf.de (http://www.laufschuhkauf.de/2012/02/laufschuh-messe-neuheiten-fuer-hw-2012/) Da versuchen die Japaner mal wieder auf der Wiese der Großen zwei (Adi und Nike) zu grasen. Die Natural Running Linie wird nämlich preislich nach unten abgerundet. Menge, Menge, Menge, ..... aber ob das bei Asics funktioniert :-/ In der Vergangenheit eher nicht. V. a. finde ich es vom Marktführer schon schwach solch ein wenig gewagtes Konzept anzubieten. Ein Modell von den Drei hätte ja wenigstens etwas "natürlicher" sein können. So ist der Aufbau der 33er Kollektion eher ein Lightweighttrainer-Unterbau der normalen Trainingsschuhe.

Mit laufenden Grüßen Wiesel

Froschhammer
29.02.2012, 20:33
Habe vor vier Wochen den Hyper 33 probegelaufen, finde den auch ziemlich klobig und unflexiebel. Habe mir dann den Brooks Pure Flow gekauft.

cap_fly
01.03.2012, 10:22
ich habe mir den hyper 33 nach anprobe als lightweight trainer zugelegt. mein erster asics seit ewigkeiten. der erste probelauf war soweit ganz ok. aber stimmt schon - natural running ist anders.

wiesel
01.03.2012, 22:02
Am Ende des Tages einfach eine Variante mehr egal für was der Schuh dann letzten Endes genutzt wird. Spannend wird sein wie lange sich die Vielzahl an Schuhen am Markt hält. Alle werden sich die Händler nicht in die Regale stellen und v. a. viel entscheidender werden wir nicht in Menge kaufen.

Mit laufenden Grüßen Wiesel

Sommerregen
02.03.2012, 09:47
Hm, ich glaube nicht, dass sich die Schuhe halten werden. Warum?
Weil sie sich (für mich) so wie ein komisches Zwischending anfühlen, das sind keine leichten Lightweight-Trainer und auch keine super bequemen weichen Trainingsschuhe, da bevorzuge ich dann doch einen weicheren Ghost, der sich in der Sohle nicht so hart anfühlt.

FastFood44
07.03.2012, 20:37
Ich habe heute meine Excel33 geliefert bekommen (juhuuu kostenlos weil ich die gewonnen habe) Bin schon einige Asics gelaufen, aber tendiere mehr zu Brooks oder auch mal Nike.
Trotzdem wollte ich eh mal wieder eine Asics im Sortiment zur Abwechslung.

Bisher habe ich sie nur in der Wohnung kurz probiert.
Ich bin positiv überrascht.
Sehr leicht, sehr bequem, sehr guter Sitz!!
Morgen wäre eigentlich trainigsfrei....ob ich das aushalte?

GRUSS PETRA