PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aachener Winterlauf



schlussläufer
13.11.2011, 18:44
Ist jemand von Euch dabei ? Die Startplätze waren ja wieder einmal rasend schnell weg ..........

VG

aghamemnun
13.11.2011, 19:04
Gewohnheitsmäßig werde ich auch in diesem Jahr nicht an den Start gehen. Es ist mir ganz einfach zu voll. Ich kenne ja den ersten Teil der Strecke recht gut und stelle mir vor, daß es dort ein mordmäßiges Gedränge geben muß. Dazu dann wahrscheinlich noch längere Zeit fröstelnd am Start stehen - tu ich mir lieber nicht an.

Aber sofern ich zuhause bin, werde ich an der Strecke (die geht bei mir fast direkt hinterm Haus vorbei) stehen und Euch anfeuern. Oder ich gehe zum Versorgungspunkt und frage, ob die da noch Helfer brauchen. Ich habe schon so oft von dem unentgeltlichen Engagement anderer Leute profitiert - warum soll ich da nicht auch mal ran?

el andaluz
13.11.2011, 19:55
Ist jemand von Euch dabei ? Die Startplätze waren ja wieder einmal rasend schnell weg ..........

VG

Und genau deswegen kann ich nicht dabei sein :nick: Habe es aber auch ein wenig verpennt,muss ich zugen. Auf der anderen seite ist es ganz gut,denn ich bin zu diesem zeitpunkt beruflich in Östereich.
Ich werde kommenden Sonntag in Neuss laufen, mal was anderes.. erftlauf (http://www.erftlauf.de/) :daumen:

Gruß
ALex

Stormbringer
14.11.2011, 11:05
Gewohnheitsmäßig werde ich auch in diesem Jahr nicht an den Start gehen. Es ist mir ganz einfach zu voll. Ich kenne ja den ersten Teil der Strecke recht gut und stelle mir vor, daß es dort ein mordmäßiges Gedränge geben muß. Dazu dann wahrscheinlich noch längere Zeit fröstelnd am Start stehen - tu ich mir lieber nicht an.
Der Aachener Winterlauf war der Grund dafür, dass ich mit dem Laufen etwas ambitionierter angefangen habe. Ich bin diesen wunderschönen Lauf jetzt schon 6 mal gelaufen. Dabei Zeiten von 1:39 bis 1:15 gelaufen. Eng fand ich es in keinem Tempobereich wirklich. Man muss schauen, dass man bei Start weit vorne steht. Die auf einen schnellen Lauf aus sind stehen vorne. Dahinter kann es dann schon einmal schwieriger werden. Aber von zu voll habe ich noch nie gehört. Die Strecke ist einfach sehr geeignet dafür. Erst 1,2 km auf einer breiten asphaltierten Strasse. Da entzerrt sich das Feld schon und man kann seine Position finden. Dann der Aufstieg zum Birkenhof und hier zieht sich das Feld in die Länge wie Kaugummi.

Auch das Frösteln ist eigentlich kein Problem. Ich bin immer warm eingepackt am Vereinsheim. Dann Einlaufen und es wird einem schon warm. Dann 10:40 Klamotten aus und in den Rucksack und zum Taschentransporter bringen. Hochlaufen zum Start und da in der Menschenmenge fröstelt man nicht mehr.

Du siehst. Ich bin einer von vielen begeisterten Winterläufer. Es ist einfach ein toller Lauf. In der Saison trifft man viele Leute an unterschiedlichen Orten. Beim Winterlauf ist die ganze Laufszene versammelt. Vielleicht versuchst Du es mal 2012.


Aber sofern ich zuhause bin, werde ich an der Strecke (die geht bei mir fast direkt hinterm Haus vorbei) stehen und Euch anfeuern. Oder ich gehe zum Versorgungspunkt und frage, ob die da noch Helfer brauchen. Ich habe schon so oft von dem unentgeltlichen Engagement anderer Leute profitiert - warum soll ich da nicht auch mal ran?
Wohnst Du in Kornelimünster? Bahnhofsvision? Vielleicht sehen wir uns ja dann.

Gruß
Stormy

Hennes
14.11.2011, 11:13
Ich werde kommenden Sonntag in Neuss laufen, mal was anderes.. erftlauf (http://www.erftlauf.de/) :daumen:

....was gaaaanz anderes :zwinker2:

Aber stormy war ja auch schon in Neuss und hat wieder heim gefunden :daumen:


gruss hennes

aghamemnun
14.11.2011, 12:06
Wohnst Du in Kornelimünster? Bahnhofsvision?
Exakt! Ich werde alles daran setzen, an der Strecke zu sein. Und zwar nicht beim Brunch in der Bahnhofsvision. So schön ist es ja auch wieder nicht, anderen bei der Arbeit zuzusehen. Jedenfalls nicht bei dieser Arbeit. Dazu juckt es zu sehr in den Beinen.:zwinker5:

el andaluz
14.11.2011, 13:21
....was gaaaanz anderes :zwinker2:

Aber stormy war ja auch schon in Neuss und hat wieder heim gefunden :daumen:


gruss hennes

Mal was anderes in bezug auf immer vor der "Haustür" laufen.:D
Und zum glück ist der Lauf auf der selben Strecke wie mein arbeitsweg,somit dürfte der Weg Heim kein problem sein...:teufel:

burny
14.11.2011, 14:56
ist der Lauf auf der selben Strecke wie mein arbeitsweg,
Du bist also der neue Förster im Reuschenberger Wald?!
Na, so lern ich den auch mal kennen! :hihi:

Bernd

schlussläufer
14.11.2011, 17:44
Eine Frage an aghamemnun und stormbringer: Wenn ich das richtig zusammenbringe müsstet ihr doch sowohl die 16,5er-Strecke am Rursee als auch die ATG-Strecke kennen. Welche haltet ihr für anspruchsvoller ?
Rursee kenne ich - in Aachen laufe ich dieses Jahr zum ersten mal.....

VG

aghamemnun
14.11.2011, 18:16
Wenn ich das richtig zusammenbringe müsstet ihr doch sowohl die 16,5er-Strecke am Rursee als auch die ATG-Strecke kennen.
Äh, nicht ganz. Die Winterlaufstrecke ist mir zwar ein Begriff, aber ich bin sie noch nicht im Rahmen eines Wettkampfs gelaufen. Das ist ein ziemlicher Unterschied. Aber Stormy wird Dir dazu einiges sagen können.

VFLBorusse
14.11.2011, 18:27
...Du siehst. Ich bin einer von vielen begeisterten Winterläufer. Es ist einfach ein toller Lauf. In der Saison trifft man viele Leute an unterschiedlichen Orten. Beim Winterlauf ist die ganze Laufszene versammelt. Vielleicht versuchst Du es mal 2012.


Wohnst Du in Kornelimünster? Bahnhofsvision? Vielleicht sehen wir uns ja dann.

Gruß
Stormy

Nach deinen Beschreibungen steigt meine Vorfreude, ich bin dieses Jahr zum ersten Mal dabei - bin dann gut eine Woche aus der Saisonpause und werde den Lauf als für meinen Aufbau nutzen und nur locker laufen. :) Ich bin gespannt...

burny
14.11.2011, 19:51
Welche haltet ihr für anspruchsvoller ?
Rursee kenne ich - in Aachen laufe ich dieses Jahr zum ersten mal.....

Also, der Winterlauf ist meines Erachtens nicht besonders schwierig, zumindest nicht von den Steigungen her. Gut, an 2 oder 3 Stellen geht es mal etwas bergauf. Aber ansonsten hält sich das in Grenzen. Was unangenehm sein kann, ist Schnee oder Eis, falls Temperatursturz.

Ansonsten sehen wir uns vielleicht, denn ich hab diesmal den Meldetermin nicht verschlafen und bin (zum dritten Mal) dabei.

Bernd

schlussläufer
10.12.2011, 09:36
Moin,

da das Parken hier recht problematisch sein soll..... - haben die Insider einen Tipp, wo man am besten versucht.
Ich kenne Aachen leider nicht so gut....

VG

Stormbringer
10.12.2011, 10:02
Moin,

da das Parken hier recht problematisch sein soll..... - haben die Insider einen Tipp, wo man am besten versucht.
Ich kenne Aachen leider nicht so gut....

VG
Es ist da eine Frage, wo Du danach hin willst. Ich fahre danach immer in die Stadt zurück. Ich parke dann am Strassenrand Eupener Straße vor der Kreuzung Luxemburger Ring. Fussweg: 5 Minuten. Hinter der Kreuzung sind viele Parkplätze. Wenn man rechts ins Wohngebiet fährt und Glück hat ist man noch näher am Start. Problem ist dann das Wegfahren, weil alles über die Kreuzung fährt. Entscheidend ist aber, früh vor Ort zu sein. Es fahren schon sehr früh Busse. Ich geniesse aber immer die Stimmung/Vorfreude am Chorusberg.

Die Strecke ist einfach toll und für mich auch etwas einfacher als Rursee. Es geht zunächst gut 1 km geradeaus auf breiter Landstrasse. Dann rechts hoch zum Birkenhof. Die erste Steigung. Es gibt dort aber kleine Flachstücke dazwischen. Am Birkenhof geht es dann flach durch ein Wohngebiet und dann fast 2 Kilometer schon bergab. Dann die nächste Stelle ist die Steigung zur Brücke auf die Vennbanntrasse. Die fängt etwas vorher an, ist aber auch schnell Geschichte. Dann noch bei km 13,5 vom Beverbach hoch zur Pionierquelle. Das Stück ist das schwierigste. Aber an der Pionierquelle nur noch geniessen bis ins Ziel.:daumen:

Stormy

burny
10.12.2011, 10:24
Ich geniesse aber immer die Stimmung/Vorfreude am Chorusberg.

Wenn du einen Platz in der Hütte erwischst, ist das auch prima. Draußen frierste dir bei den angekündigten Temperaturen aber ganz schön den Arsch ab... Naja, ich bin halt ein alter Frostködel.

Bernd

oecher
10.12.2011, 10:38
Dann die nächste Stelle ist die Steigung zur Brücke auf die Vennbanntrasse. Die fängt etwas vorher an, ist aber auch schnell Geschichte.

*neugier* Was meinst du mit "fängt etwas vorher an"? Meinst du damit irgendwas im Zusammenhang mit dem Winterlauf? Oder die Vennbahntrasse selbst? (Walheim wäre doch ein Stück mehr als "etwas" entfernt.)

schlussläufer
10.12.2011, 13:34
Ich danke Euch für die Infos. Ich denke, wir werden morgen recht früh da sein.
Vielleicht sieht man sich - wenn nicht: Allen einen guten Lauf !

VG

Stormbringer
10.12.2011, 18:32
*neugier* Was meinst du mit "fängt etwas vorher an"? Meinst du damit irgendwas im Zusammenhang mit dem Winterlauf? Oder die Vennbahntrasse selbst? (Walheim wäre doch ein Stück mehr als "etwas" entfernt.)
Das Bergab-Stück endet ja kurz bevor man unter dem Viadukt durchläuft. Dann geht es leicht bergauf und dann links auf die "Serpentine" zur Trasse. Da habe ich immer ein kleines Tief!:peinlich:

burny
11.12.2011, 16:50
Tja, wie erwartet und angekündigt war's kalt und anfangs die Füße schon recht durchgefroren.
Insgesamt waren die Bedingungen aber richtig gut: kalt, aber trocken, Strecke gut zu laufen, kein Wind, und durch die Bewegung wurd's auch warm genug. Die Handschuhe, die ich vorsorglich angezogen hatte, zog ich zwischenzeitlich von den Fingern runter, aber gen Ende dann auch wieder rauf, weil's wieder kühler wurde.

Ich war zwar eine gute Minute langsamer als beim letzten Mal vor 4 Jahren, aber das ist halt der Zahn der Zeit, und insgesamt hat der Lauf Spaß gemacht, und ich bin voll zufrieden.

Wie war's bei euch?

Bernd

schlussläufer
11.12.2011, 19:23
Hi,

wie wars bei mir ? Hihi, war ja mein erster Start hier..... war schon um 08:00 da, aber parken ging besser als gedacht. Also erster Bus und los. .. am Start hatte dann schon was von "Hänsel und Gretel" ;)
Aber halt ein Platz in der Hütte an der Heizung !

Der Lauf war gut. War mit 01.24tief etwas zu vorsichtig unterwegs, aber nachher ist man ja immer schlauer.
Nächstes Mal geht ein bisschen mehr, da ich die Strecke nun kenne. Leider hab ich schon wieder keinen von Euch erkannt.

@ aghamemnun Hast Du in Kornelimünster auf einem der Steine gestanden ???

VG

VFLBorusse
11.12.2011, 19:32
Hi,
bei mir war es sehr locker, hab den Lauf ja nur als langen Trainingslauf mitgenommen. Es wurde dann ne 1:15er Zeit, etwas schneller als ich wollte, aber das war wohl das Adrenalin. Strecke fand ich etwas anspruchsvoller als gedacht, Organisation und Bedinungen waren top; Nachverpflegung war mies, muss ich ehrlich sagen.

Beste Grüße

Stormbringer
11.12.2011, 21:07
Bei mir wurde es mit einer 1:14:46 die erhoffte aber unterwegs nicht für möglich gehaltene sub 75. Ich stand etwas zu weit vorne, aber das Feld hat sich sehr schnell sortiert. Bei mir ergibt sich die Durchschnittspace immer aus meiner HM-Pace flach. Daher war die 3:58 vom ersten km etwas zu schnell, aber man wird ja durch die kleine Steigung danach immer etwas ausgebremst. Bei den Bergaufpassagen waren meine Oberschenkel sauer aber es ging nach kurzer Zeit wieder Tempo zu machen. Als ich beim Einlaufen die 1:14 sah habe ich mich dann gefreut.

Der Lauf hat wie immer Spass gemacht. Es gab vorher und nachher viele Gespräche mit den unterschiedlichsten Leuten. That's Winterlauf!

Damit nehme ich nun Abschied von meiner lieb gewonnen Altersklasse. Ab dem nächsten WK muss ich mich an eine neue gewöhnen. :weinen:

burny
11.12.2011, 22:28
Damit nehme ich nun Abschied von meiner lieb gewonnen Altersklasse. Ab dem nächsten WK muss ich mich an eine neue gewöhnen. :weinen:
Na hör mal, da katapultierst du dich doch gleich um einige Plätze nach vorn (wenn du mal den vor dir Platzierten - deine zukünftige AK - siehst).

Und rein äußerlich fällt das wahrlich nicht so auf!

Bernd

aghamemnun
12.12.2011, 06:42
@ aghamemnun Hast Du in Kornelimünster auf einem der Steine gestanden ???
Blöderweise habe ich es nicht mehr rechtzeitig zurück nach Hause geschafft. Erst kurz vor zwölf waren wir wieder daheim, und da war die Messe längst gelesen. Ich habe mich dann selbst auf meinen langen Lauf begeben und mir (wahrscheinlich zur Strafe dafür, daß ich Euch im Stich gelassen habe) von Spaziergängern Kommentare wie "na, junger Mann, Sie laufen aber in die falsche Richtung" oder "ach, da kommt ja noch ein Nachzügler von der ganz lahmen Sorte" oder auch "tja, der Verpflegungsstand an der Bahnhofsvision ist leider schon abgebaut. Hättste schneller sein müssen" (mein Tempo war 4:47/km) anhören.:peinlich:

foto
12.12.2011, 10:11
Ist jemand von Euch dabei ? Die Startplätze waren ja wieder einmal rasend schnell weg ..........

VG


Ich nich mehr,
das Erlebniss dort bei Glatteis (1995?) hat mir gereicht.

burny
12.12.2011, 12:39
Peter Borsdorff (der mit der Büchse) hat wieder viele schöne Fotos gemacht, beim Anstieg zur Vennbahntrasse zwischen km 6 und 7, da, wo die meisten noch frisch aussehen.

Wer sich bewundern will, kann das hier (https://picasaweb.google.com/112807087440803537312/ATGWinterlauf20111) oder hier (https://picasaweb.google.com/112807087440803537312/WinterlaufDerAachenerTurngemeinde20112) tun. André, du bist auf alle Fälle dabei...

Bernd

Stormbringer
12.12.2011, 14:09
Peter Borsdorff (der mit der Büchse) hat wieder viele schöne Fotos gemacht, beim Anstieg zur Vennbahntrasse zwischen km 6 und 7, da, wo die meisten noch frisch aussehen.

Wer sich bewundern will, kann das hier (https://picasaweb.google.com/112807087440803537312/ATGWinterlauf20111) oder hier (https://picasaweb.google.com/112807087440803537312/WinterlaufDerAachenerTurngemeinde20112) tun. André, du bist auf alle Fälle dabei...

Bernd
Du auch. Du hast Dir ja da schon einen schönen Vorsprung auf mich herausgelaufen:daumen: Ich habe schon alle Fotos und die meines Chefs (bin für Firma gelaufen) heruntergeladen und auf unseren Fotoserver gepackt!

Glückwunsch zum AK-Sieg mit Wahnsinns-Zeit!:daumen:

schlussläufer
12.12.2011, 17:45
Hölle, ich werde blass.
Dann war ich wohl der Fori-Lahmarsch ;)
Verspreche für nächstes Jahr Besserung ....

VG Guido

A.T.
13.12.2011, 11:05
Keine Sorge, es gibt immer einen der Langsamer ist!;-)
1:31:10. Damit war ich für mich aber mehr als zufrieden!