PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mizuno Cabrakan 2 oder Brooks Gohst GTX



Stephanblue
15.11.2011, 11:01
Hallo liebe freunde !
ich laufe erst seit 6 Monaten, 3-4 die woche jeweils 9 km die strecke und zwar in einem Mizuno Wave Rider 13 dehn ich sehr angenehm finde , nur weiss nicht wieso auf der sohle die ferse als erstens abgeschurft wird!

Da es jetzt kahlter und nasser wird mochte ich mir einen neuen schuh kaufen , mit dem Wave Rider habe ich ca. meine 700-800 KM hinter mir (weiss nicht ob das viel fur ihn ist) !?

Ich laufe mehr auf mittelerharten untergrund (Sandweg) und nicht zu sehr auf Asphalt !

Da ich Mizuno schon habe schaute ich nach der selben marke und fand den Cabrakan 2 und finde in sehr angenehm zumindenstens beim anprobieren!
aber der Verkaufer zeigte mir dann Brooks Gohst GTX und erzahlte mir das viele leute mit dem zufrieden seien und das er sehr gut ist!
Da Cabrakan 2 ein weicherer schuh ist als der Gohst GTX aber der wieder Gore Tex ist weiss ich nimmer was bessere auswahl ist, wie gesagt Mizuno finde ich sehr angenehm aber weis nicht ob ein Harterer schuh auch fein zum laufen ist?!:klatsch:

Bitte euch um Hilfe:winken:
liebe grusse aus Zagreb !

martin_h
15.11.2011, 12:34
nur weiss nicht wieso auf der sohle die ferse als erstens abgeschurft wird!

Da es jetzt kahlter und nasser wird mochte ich mir einen neuen schuh kaufen , mit dem Wave Rider habe ich ca. meine 700-800 KM hinter mir (weiss nicht ob das viel fur ihn ist) !?

aber der Verkaufer zeigte mir dann Brooks Gohst GTX und erzahlte mir das viele leute mit dem zufrieden seien und das er sehr gut ist!

ein Harterer schuh auch fein zum laufen ist?!:klatsch:


Hallo,
vermutlich bist du Rückfußläufer. Das heißt deine Sohle läuft sich bei jedem Schuh hinten-außen zu erst ab! Das ist nichts schlechtes, zeigt dir lediglich den Verschleiß des Materials auf!

Solange du in dem aktuellen Schuh noch ausreichend halt findest und dich wohl fühlst, kannst du ihn auch laufen. Das Material aller Schuhe ermüdet allerdings mit Alter und Einsatz, sodass einige Menschen nach 800km den Schuh für sich nicht mehr als geeignet empfinden. Ganz allgemein wird einem Schuh eine Lebensdauer von maximal 1000km nachgesagt. Wie gesagt: einige Wechseln dann, weil der Schuh für sie nicht mehr funktionell ist, andere Laufen ihn noch weiter. Dein Empfinden und dein Körper entscheiden über den Wechsel.

Aus meiner Sicht ein Fehler des Verkäufers. Eine allgemeingültige Aussage, dass ein Schuh "sehr gut" sei, kann und darf nicht gestellt werden. "Sehr gut" sagt nichts aus. Weil der Schuh an deinen Körper passen muss. Tut er das nicht, ist er auch nicht "sehr gut", obwohl ANDERE ihn als sehr gut einstufen. Es gibt auch kein besser oder schlechter, weil der Schuh dir subjektiv liegen muss.

Auch über die Härte des Schuhs entscheidet dein Körper und dein Empfinden. Der Eine spürt gern worauf er läuft, der andere möchte lieber alles weggedämpft bekommen. Bis auf den ersten Punkt sind das also alles eher subjektive Dinge!

Vittorio
15.11.2011, 14:05
Hallo Stephan,

nimm den Cabrakan, der GTX hat die Sohle des Ghost 4. Ich laufe den Ghost 3 super gerne und hab' sogar noch ein Paar "auf Halde". Aber Brooks hat bei den neuen Ghost-Modelen die Sohlenform an der Ferse verändert, so dass genau dort wo die Fersenläufer (wie ich auch) ihre Schuhe verschleißen, Material eingespart wurde und es genau dort sogar eine Rille in der Sohle gibt. Das halbrunde Sohlenstück unterhalb der Dämpfung gibt's es nicht mehr. Von der Sohlenform würde ich sagen, der neue Ghost ist mehr für Vorder- und Mittelfussläufer.

Somit hab ich mich nach Anprobieren des Ghosts GTX und des Cabrakans ebenfalls für den Cabrakan entschieden.

Viele Grüße
Vittorio

Stephanblue
15.11.2011, 14:32
Danke euch fur die hilfe !
Bin einsteiger im laufsport und kenne mich da mit Ausrustung sehr wenig aus!
Hier in Kroatien gibt es nicht sehr viele Geschafte die Spezialiesiert sind fur Laufausrustung!

Danke sehr nochmals!