PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gruppe gem.Greifs newsletter vom 15.11.11



sportfan
17.11.2011, 17:38
Im neuesten Newsletter von Peter Greif wird von den Vorteilen einer größeren Trainingsgruppe berichtet. Diese Erfahrungen haben wir im Verein auch gemacht und sind dabei Freitags Abends um 18:00h eine flottere Trainingsgruppe zu etablieren die gemeinsam am Kemnader See läuft.

In den Wintermonaten laufen wir vom Schwimmbad Heveney zum Bootshaus Gibraltar und dort dann vom Steakhaus den Berg zügig und technisch hoch. Anschließend wird die Runde zügig beendet, also ungefähr 11km + Berganläufe. Später in der Saison ist zunächst ein Fahrtspiel über 16km und noch später, März, April dann ein Tempodauerlauf Freitags über 10 oder 15 km gedacht.
Das angepeilte Tempo beim TDL könnte bei 3:45 oder auch langsamer liegen. Je nach Zusammensetzung der Gruppe. Die Idee ist immer gemeinsam loszulaufen und gglfs. in kleineren Gruppen weiterzulaufen, je nach individuellem Tempo.
Das Ziel ist natürlich die individuelle Verbesserung durch eine Motivationssteigerung im Gruppentraining.

Leider klappt es genau morgen (18.11) nicht mit der Gruppe, aber in der folgenden Woche garantiert wieder. Nähere Infos gerne auch per PN.

sportfan
21.11.2011, 15:28
Diesen Freitag: 18:00h lockeres Einlaufen vom Schwimmbad bis Bootshaus "Gibraltar". Dann 3x 4x Berganläufe mit 60Sek Serienpause. Anschließend 7-8 Km auslaufen.

Immer noch niemand interessiert (ich geb nicht auf) ? Wir sind auf jeden Fall dort !

Rennente
13.12.2011, 14:09
Naja, bei einem Tempo von 3:45 auf 8 -10km werden sich nciht sooo viele Mitläufer finde, denke ich ...

sportfan
13.12.2011, 14:36
Ich geb trotzdem nicht auf dafür zu werben.
Ausserdem laufen wir zur Zeit ja auch deutlich langsamer - zumal es ja auch dunkel ist. Die Tempodauerläufe sollen ja erst im März/April folgen und das individuelle Tempo kann auch variieren. Die Gruppendynamik bedeutet nicht, daß alle gleich schnell laufen, wie soll das auch gehen. Wenn vorne 2-3 Leute 3:45 laufen können in einer 2. Gruppe auch 4:00 oder 4:10 gelaufen werden. Der Effekt bleibt derselbe.

Jetzt im Dezember ist das Grundtempo zwischen 4:20-4:40 und ein paar schnelleren Steigerungen 200-400m bis 3:20 min/km. Nach der Steigerung wird die Gruppe dann wieder zusammengeführt denn ich bin selbst auch nicht der schnellste in der Gruppe. Die Berganläufe jetzt im Winter sind ohnehin individuell schnell.