PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rollentrainer aber welcher?



01goeran
19.11.2011, 19:17
Hallo Zusammen,

seit dem ich ein Haus mein eigen nennen kann, hab ich im Keller jede Menge Platz und bin deshalb am überlegen, ob ich mir für die kalte Jahreszeit einen Rollentrainer besorge, damit das Rennrad nicht nur in der Garage steht und friert, denn über den Sommer hab ich das Rad fahren als Abwechslung zum Lauftraining schon recht schätzen gelernt.

Allerdings ist die Auswahl an Rollen schon recht groß und ich bin mir nicht sicher, was da am sinnvollsten ist, bzw. auf was man achten muss.

Könnt ihr mir da Tipps geben?

Grüße Göran

PS: Am besten fänd ich einen, wo man nicht zwangsläufig nen anderen Schlauch braucht und einer ohne Halter wäre sicher für meinen Carbonrahmen auch besser, damit dieser nicht an einer Stelle zu sehr belastet wird, oder?

Mafi1985
19.11.2011, 19:25
Hallo,

also ich habe den Tacx Speedmatic T1810

Hier mal ein Bild (http://tacx.com/MEDIA-REPOSITORY/Afbeeldingen/producten/fietstrainers/Cycletrack/speedmatic%202010/T1810_Speedmatic_cycletrainer_450x338_La rge.jpg)

Und bin damit voll zufrieden. Ich habe auch einen Carbonrahmen, denke das sollte kein Problem darstellen.

Der Preis ist auch super (knapp 110 - 120 Euro). In diversen Tests hat er auch sehr gut abgeschnitten. Sowohl leise als auch die Intensität lässt sich sehr gut regulieren.
Ist halt einer mit Kabel und nix mit elektronischer Einstellung, aber dafür gut, günstig und sehr flexibel!

Falls Du natürlich eine klassische Rolle möchtest, so kann ich Dir nicht weiterhelfen. Jedoch ist Tacx was das angeht schon eine der ersten Marken die man
anschauen sollte.

Hoffe das hilft Dir Weiter

Viele Grüße

Tim

01goeran
19.11.2011, 20:44
Hallo Tim,

vielen Dank für den Tipp.

Die Tacx-Modelle hab ich mir auch schon angeschaut und so wie der von Dir ausschaut, wird der nur am Hinterrad, also quasi der Nabe gehalten, damit sollte wirklich kein Druck auf den Rahmen vorhanden sein, außer der normale, wie er auch auf der Straße vorkommt.

Wie schaut es den mit dem Reifen aus? Da braucht man ja einen speziellen für die Rolle.

Hast Du Dir dafür extra eine Felge gekauft, damit Du nicht immer den Reifen runter ziehen mußt?

Göran

Mafi1985
20.11.2011, 01:40
Also zur Zeit fahre ich den RT mit meiner "Standard- Ausstattung, dass heißt mit dem selben Reifen wie ich ihn auch auf der Strasse fahre,
allerdings überlege ich zur Zeit mir einen extra Trainingsreifen zu holen damit ich, wie Du schon sagst, nicht immer den Reifen wechseln muss.

Ansonsten bin ich mit dem Teil super zufrieden!

01goeran
20.11.2011, 09:49
Hi, ich vermute mal, dass Du Dich verschrieben hast, oder?

Du meinst sicher mit dem selben Rad, aber einem speziellen Reifen, oder nutzt der sich bei Dir nicht extrem ab?

Ein bekannter von mir ist mit Standartstraßenreifen auf der Rolle gefahren und durfte dann den Gummi hinter sich von der Wand kratzen, weil das der Reifen nicht ausgehalten hat, oder ist das bei der von Dir genutzten Rolle anders?

Göran

Mafi1985
20.11.2011, 12:13
Also ich benutze den selben Reifen wie auf der Strasse, allerdings habe ich zur Zeit noch einen recht billigen Reifen
drauf. Da ich mir aber zur Frühlingssaison einen neuen kaufen möchte, tuts der auch noch.

Das Abnutzverhalten ist ok. Ich persönlich habe das Gefühl dass es zwar etwas stärker ist, aber auch nicht so extrem.

Aber das ist nur meine subjektive Meinung.

01goeran
20.11.2011, 14:57
Danke Dir Tim!

Hat vielleicht jemand Erfahrung mit dem Tacx T1000:
Tacx | Antares | T1000 | 112,80€ | TACX AKTION (http://bike-dealer24.de/shopart/1201809/Tacx-Online-Shop/Tacx-Rollen/Tacx-Antares-Rollentrainer-T1000.htm)

Der sollte, wenn ich das richtig sehe keine Bremse haben, wie die anderen, sprich ist quasi wie auf einer flachen Strecke ohne Wind.

Göran

SokoFriedhof
20.11.2011, 15:15
HI,

schau dir mal von Tacx die Flow an. Das ist eigentlich die Rolle im bezahlbaren bereich, wenn du da in verschiedenen Foren nach suchst wirst du das bestätigt bekommen.

Tacx Heimtrainer Flow T1680 günstig kaufen im Online Bike Shop www.roseversand.de (http://www.roseversand.de/product/detail/id:23922?gclid=CJe5sLeyxawCFYMMfAodryRMp w)

Ich habe die selber benutzt um eine Schulterverletzung zu überbrücken, man muss allerdings auch fairerweise sagen das das mit Spass nicht viel zu tun hat, aber die Flow zeigt dir alle relevanten Daten an, ist sehr Geräuscharm (aber immer noch laut) die Abnutzung des Reifens ist zu vernachlässigen,

lg,
Chris

Mafi1985
20.11.2011, 16:16
Ich habe die selber benutzt um eine Schulterverletzung zu überbrücken, man muss allerdings auch fairerweise sagen das das mit Spass nicht viel zu tun hat, aber die Flow zeigt dir alle relevanten Daten an, ist sehr Geräuscharm (aber immer noch laut) die Abnutzung des Reifens ist zu vernachlässigen,

lg,
Chris

Hi Chris,

mal eine Frage zu dem Flow: Wie ist denn die Halterung konzipiert? Kann man die auch draufbauen, selbst wenn man einen Aero- Aufsatz drauf hat? Wäre interessant da ich mir in Zukunft vll. einen RT mit etwas mehr Datenausgabe zulegen möchte.

Danke und viele Grüße

Tim

Mafi1985
20.11.2011, 16:18
Danke Dir Tim!

Hat vielleicht jemand Erfahrung mit dem Tacx T1000:
Tacx | Antares | T1000 | 112,80€ | TACX AKTION (http://bike-dealer24.de/shopart/1201809/Tacx-Online-Shop/Tacx-Rollen/Tacx-Antares-Rollentrainer-T1000.htm)

Der sollte, wenn ich das richtig sehe keine Bremse haben, wie die anderen, sprich ist quasi wie auf einer flachen Strecke ohne Wind.

Göran

Also zum Thema freie Rolle kann ich leider nix sagen, aber aus anderen Erfahrungsberichten weiß ich dass sie zum einen den Vorteil des richtigen "Wiegetritts" hat, aber auch verdammt viel Übung erfordert. Auf einem RT mit Halterung kann man halt "gemütlich" und ohne viel nachzudenken ein paar Stunden abradeln. Zumindest für das GA1- Training ist das wohl die bessere Alternative... technik-technisch (was ein Wortzusammenbau :D) ist die freie Rolle wohl besser... aber das auch nur vom Hören- Sagen.

SokoFriedhof
20.11.2011, 21:28
Hi Chris,

mal eine Frage zu dem Flow: Wie ist denn die Halterung konzipiert? Kann man die auch draufbauen, selbst wenn man einen Aero- Aufsatz drauf hat? Wäre interessant da ich mir in Zukunft vll. einen RT mit etwas mehr Datenausgabe zulegen möchte.

Danke und viele Grüße

Tim

HI Tim,

kommt etwas auf den Aero an. Es gibt ja auch welche die haben vorne zwischen beiden Hörnchen noch so ne art Verbindungsstange, dann gibt es keinerlei probleme. Fixiert wird der Computer ähnlich wie ein Tacho, sprich mit Gummiseilen. Der Aufwand den Aeroaufsatz im Winter abzumontieren ist allerdings auch zu vernachlässigen :-)

lg,

Chris

01goeran
22.11.2011, 20:22
Danke euch für die Infos.

Die Flow klingt recht gut, obwohl der Preis schon deutlich über dem T1810 ist.

In Sachen Aero müßte ich dann schrauben, denn ich hab schon einen drauf und da passt definitiv nix mehr dazwischen, weshalb ich meinen normalen Computer auch schon an der Lenkeraufnahme hab.

Viel Technik wollte ich persönlich nicht haben, denn einen Pulsmesser hab ich schon und wenn das Rad hinten frei läuft, was es bei allen Rollen macht, funzt auch mein Radcomputer, da ich den eh über den Sensor am Hinterrad betreibe.

Göran

derhermann
27.09.2014, 12:46
Hallo zusammen,

ich möchte den Thread noch einmal kurz auffrischen. Von Tacx habe ich auch eigentlich nur Gutes gehört. Gibt es denn alternativen. Preislich dürfen sie sich gerne bei den Trainern von Tacx orientieren. Ich gehe mal davon aus, dass man einen Rollentrainer kauft und dieser ein paar Jahre im Einsatz ist oder stellen sich schnelle Verschleissspuren ein?

Achja, viel Technik brauche ich auch nicht. Also eine Simmulation oder so etwas in der Art ist sicher ganz amüsant, aber das brauche ich nicht.

Besten Gruß
Hermann

RennFuchs
27.09.2014, 15:01
Hallo zusammen,

ich möchte den Thread noch einmal kurz auffrischen. Von Tacx habe ich auch eigentlich nur Gutes gehört. Gibt es denn alternativen. Preislich dürfen sie sich gerne bei den Trainern von Tacx orientieren. Ich gehe mal davon aus, dass man einen Rollentrainer kauft und dieser ein paar Jahre im Einsatz ist oder stellen sich schnelle Verschleissspuren ein?
Achja, viel Technik brauche ich auch nicht. Also eine Simmulation oder so etwas in der Art ist sicher ganz amüsant, aber das brauche ich nicht.

Besten Gruß
Hermann

Teste doch einfach das Ding hier mal
Bike Trainer - Indoor trainer for virtual cycling | Bkool (http://www.bkool.com/home-trainer)
auch wenn es gerade der Schnickschnack ist dem du nicht brauchst - aber für 4 Wochen gratis!

Ich habe mich kürzlich bei Decathlon mal umgeschau. Die führen auch Tacx und ihre eigene Linie zu ganz annehmbaren Preisen. Kann dir aber selbst nicht mit Erfahrungswerten dienen.

derhermann
27.09.2014, 15:50
Hallo Rennfuchs,

danke für deine kompetente Antwort. Das Ding sieht wirklich gut aus. 4 Wochen gratis, in der Zeit verliebe ich mich in das Ding und will es kaufen :-) 500 Euro finde ich aber relativ teuer oder muss ich so viel dafür ausgeben?

Ansonsten schaue ich auch mal bei Decathlon und gucke, was es dort so gibt. Wie gesagt, ich hatte nur mal von Tacx gehört. Es gibt ja auch die ein oder andere Alternative.

Besten Gruß
Hermann

derhermann
29.09.2014, 15:27
Hallo zusammen,

ich halte euch mal auf dem Laufenden. Falls es jemanden interessiert, ich werde später in einem Fachgeschäft bei mir um die Ecke diesen Trainer (http://rollentrainer-test.com/tacx-blue-matic-t2650/) unter die Lupe nehmen und bei Bedarf kaufen. Ich denke dass der Blue Matic T2650 wirklich perfekt ist. Es ist ja eine Anschaffung für die nächsten paar Jahre und man gönnt sich ja sonst nichts :-)

Besten Gruß
Hermann