PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trainiert und trotzdem das liebe Knie.



asicsgel
30.11.2011, 13:02
Hallo zusammen!

Mal eine Frage in die Runde, wer von Euch das Gleiche kennt und was ihr dagegen getant habt oder tut.

Ich laufe seit knapp 10 Jahren.Mal regelmäßiger, mal weniger.
Dieses Jahr habe ich eine sehr aktive Phase. Das heißt etwa vier bis fünfmal die Woche etwa 8km pro Tag und das ganze seit Anfang des Jahres. Ein Tag der Woche habe ich dann auch schon mal 13km gemacht.Je nach Lust und Laune.
Bislang ohne Probleme. Parallel dazu immer Kraftraining von Rumpf etc.
Lauftrainig habe ich konstant gehalten, lediglich die km (langsam) gesteigert und hin und wieder die Geschwindigkeit.Schuhe regelmäßig getauscht und auch neue gekauft.

Jetzt ein Rückschlag: Mein Knie :(

Mit einmal... ohne Vorwarnung. Aus heiterem Himmel hatte ich Probleme mit dem Durchstrecken des Beines.Ein Ziehen in der Kniekehle bis in die Knieinnenseite. Das kuriose ist wirklich: Ich habe nichts anderes gemacht, als die Monate davor.

Jetzt habe ich erstmal gezwungender Maßen eine Pause eingelegt. Besser ist es jedoch nicht geworden.Das Gleiche hat mich die Jahre davor schon öfter aus der Spur geworfen.
Allerdings ist es immer dann passiert, wenn ich unvernünftig war. Das heißt: Alte Schuhe und extreme Laufsteigerungen. Das konnte ich noch nachvollziehen.

Nur diesmal ist es komplett anders...

Bin mal auf Ratschläge und Erfahrung von Eurer Seite gespannt :zwinker2:

Lieben Gruß

Herodot
16.12.2011, 09:01
Hallo,

irgendwie kommt mir deine "Geschichte" bekannt vor. Ich habe im Moment genau das selbe Problem ! :-(
Nach einem langen Lauf vor ca. 2 Wochen traten ähnliche bzw. die selben Schmerzen in meinem linken Knie auf.
Zuvor hatte ich das ganze Jahr keine Probleme. Lauf im Schnitt so zwischen 100 und 150 km im Monat.
Meinen langen Lauf absolvierte ich noch mit meinem letzten Laufschuh. Ich wusste, dass dieser - nach ca.
800 km - schon an seine Grenzen gekommen ist, wollte ihn jedoch noch ein paar mal laufen, bevor ein neuer Laufschuhe gekauft wird.
Im Anschluss nach dem Lauf, vor allem am nächsten Tag ging es dann mit den Schmerzen los.
Schmerzen zuerst im Knie gefühlt und in der Kniekehle. Aktuell habe ich keine Schmerzen mehr im Knie, sondern "nur" noch ein ziehen (drücken)
an der Knieinnenseite bzw. gefühlt an den Sehnen die am Knie verlaufen!
Nachdem ich jetzt seit knapp 10 Tage keinen Lauf mehr gemacht habe, möchte ich heute unbedingt wieder eine Runde Laufen (mit neuen Schuhen), trotz ziehen an der Knieinnenseite.

Wie ist es dir in den letzten Tagen ergangen. Wurde der Schmerz besser?

Viele Grüße