PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mizuno Wave Precision oder ?



so-fan
30.11.2011, 17:44
Ich besitze drei paar Laufschuhe, den Mizuno Wave Harrier, den Wave Rider und den Aero. Mit den ersten beiden bin ich sehr zufrieden, mit dem Aero habe ich manchmal meine Probleme. Ihn benutze ich nur noch auf reinen Asphaltstrecken, die ich aber selten habe.

Nun will ich gerne für den Aero einen Precision kaufen. Um mal über den Tellerrand zu gucken, wäre aber auch mal ein Paar eines anderen Herstellers interessant. Kann mir jemand sagen, welche Schuhe anderer Hersteller dem Mizuno Precision weitestgehend entsprechen?

Belanov
30.11.2011, 20:31
Hi,
habe den u.a. Rider und eben den Precision. Der Rider ist mehr gedämpft, der Precision ein richtiger Lightweight Trainern. Ich bin mit dem aber auch schon längeres gelaufen. Ein leichter, neutraler und direkter Laufschuh, bedingungslos zu empfehlen wenn du mit den anderen Mizunos gut klar kommst.

Runningman77
01.12.2011, 05:29
Hallo

Mir wurde damals der Precision als Alternative zum asics DS Trainer angeboten.
Der Precision ist von der weite ähnlich, hat aber etwas mehr Dämpfung wie der DS Trainer.

Der DS Trainer ist zwar immer noch meine Nummer 1, bin aber mit dem Precesion auch sehr zufrieden und würde ihn mir immer wieder kaufen..


Gruß

coldfire30
01.12.2011, 08:39
Nun will ich gerne für den Aero einen Precision kaufen. Um mal über den Tellerrand zu gucken, wäre aber auch mal ein Paar eines anderen Herstellers interessant. Kann mir jemand sagen, welche Schuhe anderer Hersteller dem Mizuno Precision weitestgehend entsprechen?

Hi,

ich laufe fast ausschließlich Neutralschuhe die so ungefähr in der Gewichts- und Dämpfungskategorie des Precision liegen. Ich halte es schon für lohnenswert auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen. Gerade im Bereich der leichten Neutralschuhe hat in den letzten Jahren ne Menge getan und andere Mütter haben auch schöne Töchter :P
Hier eine Auswahl möglicher Modelle, natürlich ohne jegliche Garantie dafür, daß die Schuhe auch für Dich persönlich geeignet wären :zwinker5:

Adidas Adizero Boston (enger geschnitten als Mizuno)
Puma Faas
K-Swiss Blade Light Run
Nike Lunarfly
Puma Eutopia
Brooks Ghost
Asics Sky Speed
usw....

Grüsse

Rauchzeichen
01.12.2011, 12:28
Ich laufe jetzt seit drei Jahren (wieder) und bin von der Statur her eher "untersetzt". 1,72 - 82 kg.

Angefangen habe ich mit gedämpften Schuhen Asics 2150. Weil mir der für kürzere Strecken und schnellere Einheiten zu weich war, habe ich mir was leichteres gesucht. Dabei bin ich beim Precision 12 gelandet.

Ich bin mit dem Schuh so gut klargekommen, dass ich ihn sogar beim Marathon angezogen habe.
Die Gelenke machen auch ohne extreme Dämpfung keine Probleme.

Zumindest für meine Anforderungen ist der Schuh optimal - du solltest den Schuh aber lieber selbst testen, wenn du nicht mein verschollener eineiiger Zwilling bist, von dem ich nix weiß...

so-fan
01.12.2011, 12:38
...bin von der Statur her eher "untersetzt". 1,72 - 82 kg.

Zumindest für meine Anforderungen ist der Schuh optimal - du solltest den Schuh aber lieber selbst testen, wenn du nicht mein verschollener eineiiger Zwilling bist, von dem ich nix weiß...

Bin ich bestimmt nicht - zwar die gleiche Größe, aber 68 kg:peinlich:

@coldfire30: Danke für die Liste, exakt Das habe ich gesucht.

Rauchzeichen
01.12.2011, 13:53
Bin ich bestimmt nicht - zwar die gleiche Größe, aber 68 kg

Och, die hatte ich vor 20 Jahren auch mal. :D

Versuch auch mal den Saucony Fastwitch 5. Den hatte ich mit in der Auswahl, war mir aber ein bisschen eng.