PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Strongmanrun2012!!spezielles training??



crossrun86
03.01.2012, 20:57
hallo alle zusammen,

ich hab mich für den strongmanrun im mai angemeldet und mich interessiert sehr, ob hier noch jemand dabei ist und ob er speziell dafür traininert?!

ich laufe und gehe ins fitnessstudio aber mit meinem gängigen programm hab ich die befürchtung, komm ich nicht weit :confused:
wäre extrem dankbar für ein paar tipps oder erfahrungsberichte.

liebe grüße

toto 98
05.01.2012, 13:04
Hallo Crossrun,

mit deinem Nick-Namen wirst du überhaupt keine Probleme haben dürfen.:zwinker2:

Die Frage ist, was dein Ziel sein wird. In erster Linie kommt es sicherlich auf's Laufen an. Ich bin der Meinung, wenn du den Lauf als Spaßveranstaltung ansiehst, lohnt ein erweitertes Training für Arme/Oberkörper nicht. Aufwand und Nutzen stehen dann im falschen Verhältins.
Grundsätzlich sollte der restliche Körper natürlich auch getrimmt werden, (bitte nicht falsch verstehen)
aber wenn du im Studio nicht nur MTV schaust und Kaffee trinkst.......:hihi:
Ach ja, die Gesamtstrecke (sind es noch ca. 18 KM ???) solltest du schon im "Griff" haben ?

Viel Spaß

toto 98

crossrun86
05.01.2012, 23:09
hey toto,

also klar sollte der spaß mit an vorderster stelle stehen, aber will natürlich auch in ner guten zeit durchkommen. aber bei über 10.000 startern......erstmal vorbeikommen^^
generell bin ich sehr ehrgeizig. ich mach auch immer wieder mal bei wettkämpfen mit. ein marathon war noch nich dabei. die längste strecke ( im wettkampf) war im september letztes jahr. das waren knapp 17 km. 1:25:32). war ne recht anspruchsvolle strecke, aber sehr schön.
am liebsten natürlich hochund runter und über stein:-))
leider hatte ich im okt einen fiesen muskelfaserriss und bin dadurch enorm zurückgefallen. diese nichts tun, hat mich echt verrückt gemacht:-)) seit ein paar wochen, bin ich wieder dabei.
ich weiß, das ich auf jeden fall meine ärmchen mehr trainieren muss, aber sonst.....?
hast du schonmal bei sowas mitgemacht?

lg

crossrun86
05.01.2012, 23:10
ach und ich glaub es sind 20 km :nick:

toto 98
08.01.2012, 14:08
Yep, hab ich..... das war vor einigen Jahren in Weeze. Da waren es glaube ich eine 16 km- Strecke.
Die Organisation war eine Katastrophe, die Veranstaltung halte ich aber trotzdem in guter Erinnerung, da wir zu sechst teilnahmen und viel Spaß hatten.

Deine Laufzeit sieht doch schon recht gut aus.:daumen:

toto 98

Chip
11.01.2012, 10:45
Ich war letztes Jahr am Ring - und das letzte mal!

Als Training reicht im Vorfeld eine Teilnahme an einem Kindergeburtstag.
Strongmanrun im Wasser das dir in der 2. Runde maximal bis zur Wade reicht kannst du auch für 7€ am WE bei jedem Crosslauf haben!
Die Veranstaltung entwickelt sich immer mehr zur einer reinen Abzocke durch den Veranstalter, mit Wettkampf hat das nix mehr zu tun. Die Anzahl der Starter hat sich dermassen erhöht - das ist ein Walken ohne Stöcke. Die Führungsgruppe wird an den Hindernisse vorbeigeführt und zeigt dir dabei noch den Stinkefinger.
Wer mal Weeze mitgemacht hat (die mit der richtigen Pussie-line) fährt nicht zum Ring.

Ich wünsch dir trotzdem viel Spaß :winken: