PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schienbeinopfer Nr. 12793



KleJo
09.01.2012, 21:13
Hallo zusammen,

Nachdem ich nun seit gut 3 Jahren schon regelmäßig mitlese und in dieser Zeit auch alle! Shin Splint Threads mehrfach gelesen habe kam es mir nun heute das ich mich auch mal konstruktiv? zu Wort melde.

Bin in der Schule immer ne Niete Im Sport gewesen. Erst seit dem ABI wo wir Orientierungslauf gemacht haben habe ich Freude am Laufen entdeckt diese wurde dann aber auch bald durch Spreizfuß Beschwerden getrübt. Seit 4 Jahren versuche ich nun wieder regelmäßiger zu Laufen. Hab es damals aber mit dem Bergablaufen übertrieben und bin direkt seither in der Shin Splint Seuche Zuhause. Seit Juni laufe ich nun wieder 3 mal die Woche allerdings nie mehr als 20 WK da das Schienbein immer mitläuft.


Mein Ziel fürs Laufen ist, das ich ohne Probleme auf den Schauinsland komm ist wohl aber derzeit nicht realistisch. Also erstmal mit 3x laufen und vielleicht mal wieder Läufen Jenseits der 10km übers Jahr 2012.

Keine Angst, da ich übers Schienbein alles gelesen habe werde ich wohl keinen neuen Shin Splint Faden eröffnen.

Gruß aus dem schönen Süden

Klemens

cantullus
09.01.2012, 21:18
Kannst du die Überschrift noch korrigieren?

KleJo
09.01.2012, 21:23
Schienbeinopfer kurz vorgestellt? Was hättest du gerne? Ich dachte durch die Wahl des Unterforums wäre die Absicht klar

Gruß Klemens

kobold
09.01.2012, 21:28
Cantullus hätte es wohl gern ohne Tippfehler - oder hast du dein Bein nur zum Schein? :zwinker5: Wenn du willst, ändere ich den Titel.

KleJo
09.01.2012, 21:38
:klatsch:

Besten dank, das geht ja mal gut los vielleicht bleib ich lieber beim lesen.

Gruß Klemens

kobold
09.01.2012, 21:39
:traurig: Shit happens! Immerhin warst du beim Ändern noch fix genug und konntest es daher selbst erledigen. Viel Spaß hier im Forum! :hallo:

VG,
kobold

cantullus
09.01.2012, 21:42
:daumen:

KleJo,
wie weit ist es denn auf den Schauinsland? Ist das nicht mit 10k zu machen?
Und rauf dürfte doch kein Problem sein?

Jedenfalls schon mal gute weitere Besserung!

KleJo
09.01.2012, 23:02
Ja auf den Schauinsland sind's so 11 km. Allerdings muss ich ja auch wieder runterkommen. Bergablaufen ist für mich nach wie vor recht riskant. Ich könnte auch mit der Seilbahn runterfahren von der Talstation sind's auch nochmal 7 km. 18 sind mir derzeit zu weit. Ziel ist aber hoch- und runterlaufen und das problemfrei. Abgesehen sind auch die 950 HM nicht so das ich denke das ich die derzeit so hochlaufe, dass ich daran Spass habe.

Also mit Ausdauer gaaaanz langsam steigern und hoffen dass alles hält. Dann klappts auch irgendwann.

Abgesehen davon mach ich auch den ganzen Shin Splint Scheiß den ich hier mir er"arbeitet" habe also Kräftigung, Dehnen, Eis, Wechselduschen ...... Nervt zwar aber das Laufen mag ich doch gerne beibehalten.


Man liest sich

Gruß Klemens