PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Liga der Nebenwerte 2012



Seiten : 1 [2]

risinghigh
01.05.2012, 14:40
Beim 10. Düsseldorfer Marathon habe ich eine neue PB erzielt: 3:14:29 Minimalziel "neue PB" .

Ich hoffe, dass ich in einen guten Herbstmarathon gehen kann.


Hallo Frank,

super das Du wieder wettkampfmäßig eingestiegen bist ............und dann gleich mal eine PB in der Königsdisziplin raushaust :daumen:

PB = Minimalziel.....:D:D...wenn Du sonst keine Sorgen hast :zwinker5:

Hast Du denn schon einen bestimmten Herbstmarathon ins Auge gefasst ?

Wünsche Dir eine angenehme Regenerationsphase, einen verletzungsfreien Sommer und erfolgreiche Rennen im weiteren Verlauf dieses Wettkampfjahres !

sportliche Grüße

risinghigh

#** Hamburg-Marathon " attraktiv und stimmungsvoll **# (http://www.sheltiemaedel.de)

*Frank*
01.05.2012, 17:10
Hallo Walter,

vielen Dank für die Glückwünsche.


PB = Minimalziel.....:D:D...wenn Du sonst keine Sorgen hast :zwinker5:
Naja, die alte PB war schon 3 Jahre alt, und die hatte ich mir letztes Jahr bereits vorgenommen. Da kam mir im Frühjahr das Wetter (30 Grad in Düsseldorf) dazwischen und im Herbst der Hausbau. Die war also fällig, und das Ziel war eigentlich sub 3:10...


Hast Du denn schon einen bestimmten Herbstmarathon ins Auge gefasst ?
Noch nicht endgültig. Wahrscheinlich Münster oder Essen, wobei mir letzteres zur Zeit wegen des späteren Termins eher zusagt.

Alles Gute!
Frank

Rumlaeufer
04.05.2012, 00:49
Nach fast 4 Monaten in 2012 kann ich nun endlich auch mein erstes Ergebnis vermelden. Beim 10. Düsseldorfer Marathon habe ich mit vergleichsweise ungenügender Vorbereitung eine neue PB erzielt: 3:14:29. Die Bedingungen waren an sich ganz gut, nicht ganz optimal wie die Wochen vorher, aber zumindest weit weg von dem Horrorwetter im letzten Jahr.

Hallo Frank,

da hört und sieht man über mehrere Monate nichts von Dir und dann meldest Du Dich mit einer neuen PB über die klassische Distanz zurück - meinen Glückwunsch zu der guten Zeit, die ich im 2. Halbjahr auch gern erreichen möchte... :zwinker2:

Bernie78
04.05.2012, 08:34
Nach fast 4 Monaten in 2012 kann ich nun endlich auch mein erstes Ergebnis vermelden. Beim 10. Düsseldorfer Marathon habe ich mit vergleichsweise ungenügender Vorbereitung eine neue PB erzielt: 3:14:29. Die Bedingungen waren an sich ganz gut, nicht ganz optimal wie die Wochen vorher, aber zumindest weit weg von dem Horrorwetter im letzten Jahr.

Meine Vorbereitung war suboptimal. Einige interkontinentale Dienstreisen haben für nicht ausreichend Schlaf gesorgt, kleinere Unterbrechungen durch leichte Verletzungen und ein Mangel an langen Läufen über 30km (ich habe an 5 Wochenenden zwischen Ende Januar und Ende März einen Trainer C-Schein erworben) haben letztendlich dafür gesorgt, dass ich in der zweiten Hälfte langsamer werden musste. Zur Halbzeit des Marathon lag ich noch auf sub3:10-Kurs, allerdings habe ich bei km 25 gemerkt, dass mir die langen Läufe fehlen und Tempo herausgenommen. So konnte ich mein Minimalziel "neue PB" noch gut ins Ziel retten. Alles in allem bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Ich hoffe, dass ich über den Sommer verletzungsfrei trainieren kann und mit dem ein oder anderen Vorbereitungsrennen in einen guten Herbstmarathon gehen kann.

Hallo Frank,

herzlichen Glückwunsch zur neuen PB im Marathon :daumen:

Super Leistung und ich bin schon gespannt, was du ihm Herbst laufen wirst.

Wünsche Dir eine gute Erholung :hallo:

Bernhard

Derfnam
04.05.2012, 15:55
Hallo Frank,

auch von mir Glückwunsch zur PB.:daumen:
Walter auch dir Glückwunsch zum Klasse Marathon in HH.

Ich lese hier zur Zeit nicht soviel (geht mir wie Fusio) weil mir das Herz blutet.
Ich komme einfach nicht wieder in Fahrt, 30 km die Woche im Schnitt, mehr sind nicht drin.
Ggf. mache ich noch was ganz verrücktest und dann muss ich wohl unter das Messer, da ich einen Riss im Innenmeniskus habe.
Dann werde ich wohl dieses Jahr keine neuen Zeiten mehr abliefern können:nene:

Euch allen wünsche ich aber trotzdem noch gute Wettkämpfe.

Manfred

*Frank*
04.05.2012, 16:13
Ja, der Zeitmangel hat sich nicht nur auf mein Training ausgewirkt, sondern auch auf meine Zeit hier im Forum. Den Marathon musste ich aufgrund von Zeitmangel an den Wochenenden ohne jegliche Vorbereitungsrennen laufen, aber dafür bin ich dann auch zufrieden. Also nochmals vielen Dank für die Glückwünsche!

@Manfred: Dir gute Besserung. Vielleicht ist eine längere Laufpause auch mal ganz erfrischend.

Bernie78
04.05.2012, 17:52
Hallo Manfred,

das tut mir leid. Ich wünsche Dir eine gute Besserung und alles Gute.

Viele Grüße :hallo:

Bernhard

Rumlaeufer
04.05.2012, 18:52
Ich lese hier zur Zeit nicht soviel (geht mir wie Fusio) weil mir das Herz blutet.
Ich komme einfach nicht wieder in Fahrt, 30 km die Woche im Schnitt, mehr sind nicht drin.
Ggf. mache ich noch was ganz verrücktest und dann muss ich wohl unter das Messer, da ich einen Riss im Innenmeniskus habe.
Dann werde ich wohl dieses Jahr keine neuen Zeiten mehr abliefern können:nene:

Hallo Manfred,

das tut mir leid, ich hoffe die OP und die Behandlung etc. verläuft, so dass Du bald wieder langsam laufend zurückkommst!

Gute Besserung.

risinghigh
04.05.2012, 19:04
..... dann muss ich wohl unter das Messer, da ich einen Riss im Innenmeniskus habe.

Manfred

Lieber Manfred :hallo:

sende Dir auf diesem Wege die allerbesten Genesungswünsche und drücke die Daumen für einen
raschen Heilungsverlauf !!!

sportliche Grüße

risinghigh

#** Hamburg Marathon " attraktiv und stimmungsvoll " **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Derfnam
05.05.2012, 00:34
Ich danke Euch alle für die tröstenden Worte, sehr lieb von Euch.
Heute habe ich dann das Verrückte gemacht. Vermutlich werde ich jetzt zwei Tage humpeln, aber das ist mir die Tabellenführung wert:tocktock: die Chance bekomme ich bestimmt so schnell nicht wieder.

Da mir der Arzt gesagt hat, schlimmer könnte ich es durchs laufen nicht machen, nur wenn ich halt wieder beschwerdefrei werden möchte, ist eine OP nötig, habe ich heute einfach mal einen WK gelaufen.
Einen HM, weil ich brauchte ja ein paar Punkte für die Tabellenführung.:zwinker5: Nun habe ich seit dem 15.02 kaum mal eine Woche mehr als 30 km gelaufen. Wie geht man dann so einen Lauf an.
Geht noch eine sub 1:35:confused: ja es ging, trotz wirklich unangenehmen starken Wind konnte ich eine 1:34:38 in Ziel bringen
Damit bin ich sehr zufrieden.
Nun möchte ich Michi bitten, lade schnell die Liste hoch, wenn das Knie morgen richtig schmerzt, dann schaue ich sie mir an:hihi:

Manfred :winken:

Mik
05.05.2012, 09:10
I
Nun möchte ich Michi bitten, lade schnell die Liste hoch, wenn das Knie morgen richtig schmerzt, dann schaue ich sie mir an:hihi:
Ok, kannst gucken, :kruecke: Knalltüte :tocktock: :zwinker5: Sowas sollte ich mal machen = :motz: :sauer: :wink:

Wattläufer
05.05.2012, 13:00
Mann, Manfred, Du verrückter....:hallo:!

Einen dicken Glückwunsch von mir zum HM und zum Platz an der Sonne :) .

Auch wenn viele jetzt den Zeigefinger heben und sagen würden"wie kannst Du nur...." find ich´s symphatisch, weil ich auch hin und wieder solche Ausflüge mit der Brechstange mache.Bis jetzt überwiegt bei mir immer das positive Erlebnis/Ergebnis. Ich hoffe mit Dir, daß morgen und auch die nächsten Tage und Wochen Dein Knie weitesgehend schmerzfrei bleibt.


Btw :Beim Staffellauf am Donnerstag hatte ich auf 5,2 km eine 18:20 stehen und haben uns mit der Schule für Helgoland qualifiziert. Seit gestern hab ich wieder die Nase dicht und die klassischen Anzeichen für eine (wieder) beginnende Erkältung. Ich starte morgen trotzdem morgen in Niebüll.... jetzt erst recht ! :D .

Gruß

Wattläufer

risinghigh
06.05.2012, 14:31
Hallo Nebenwertler :hallo:

eine allzu ausgiebige Erholungszeit vom HH - Marathon ist mir leider nicht vergönnt :teufel:
denn schon ruft der dritte Wertungslauf für den AOK Cup zum Punkte sammeln auf.

Es gilt beim " Zwei-Städte-Lauf" von Dinklage nach Vechta ( zumindest für "Rumläufer" und
"Melrose" sind das keine böhmischen Dörfer :D ) die Halbmarathondistanz zu absolvieren.

Nun ja, die Frische und Lockerheit in den Beinen kann ich nicht so wirklich fühlen und so
hoffe ich mal, dass die erreichte Zielzeit noch nicht mein letztes Wort in diesem Jahr beim
Halben darstellt :zwinker5:

1 h 29 Min 25 KM - Schnitt 4 : 14

sportliche Grüße

risinghigh

#** Hamburg-Marathon " attraktiv und stimmungsvoll " **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Derfnam
06.05.2012, 18:11
Danke Wattläufer, ja so was können nur Läufer verstehen. Mein Arzt wird auch nicht schimpfen, der hat mir erzählt, dass er seine sub 3 auf dem Marathon gelaufen ist, als er 6 Wochen vorher nach einer Hirnhautentzündung aus dem Krankenhaus gekommen ist.:tocktock:
Gut das mein Lauf am Freitag war, so konnte ich wenigstens 2 Tage die Tabellenführung belegen.
Glückwunsch Walter zum HM und zur Tabellenführung.:daumen:
Mein Knie hat den HM im übrigen gut verkraftet, es geht mir zumindest nicht schlechter als in den letzten Wochen:daumen:

Manfred

D-Bus
06.05.2012, 19:55
Nach fast 4 Monaten in 2012 kann ich nun endlich auch mein erstes Ergebnis vermelden. Beim 10. Düsseldorfer Marathon habe ich mit vergleichsweise ungenügender Vorbereitung eine neue PB erzielt: 3:14:29. Die Bedingungen waren an sich ganz gut, nicht ganz optimal wie die Wochen vorher, aber zumindest weit weg von dem Horrorwetter im letzten Jahr.

Moin,
meinen Glückwunsch zur PB! Und das bei schlechter Vorbereitung, nicht schlecht!! :daumen:

D-Bus
06.05.2012, 19:59
Gut das mein Lauf am Freitag war, so konnte ich wenigstens 2 Tage die Tabellenführung belegen.

1. Gute Besserung; wird es denn 100% operiert, oder steht es noch nicht fest?

2. Schön, dass du erster warst (mehr oder weniger), aber bist du denn damals den HM nicht mit Mik zuende gelaufen? Die Punkte da hätten doch ausgereicht.

3. Als Trost extra für dich: bin heute hinten raus wieder langsamer geworden: 3:04:03 mit Splits von 1:31:34 und 1:32:29. Kann halt bei strahlender Sonne (auf dem 43. Breitengrad) nicht vernünftig laufen, auch wenn es nur knappe 20 C im Schatten waren.
Dabei hätte eine 3:03:03 oder 3:03:33 in meinem 33. Marathon so schön ausgesehen!

Cheers,
Holger

D-Bus
06.05.2012, 20:03
Es gilt beim " Zwei-Städte-Lauf" von Dinklage nach Vechta ( zumindest für "Rumläufer" und
"Melrose" sind das keine böhmischen Dörfer :D ) die Halbmarathondistanz zu absolvieren.

1 h 29 Min 25 KM - Schnitt 4 : 14


Vechta kenne ich auch. Schön zu sehen, dass du wenigstens dann langsamer bist als ich, wenn deine Beine kaputt sind.

Derfnam
06.05.2012, 21:19
1. Gute Besserung; wird es denn 100% operiert, oder steht es noch nicht fest?

2. Schön, dass du erster warst (mehr oder weniger), aber bist du denn damals den HM nicht mit Mik zuende gelaufen? Die Punkte da hätten doch ausgereicht.

Nein bin ich nicht, war ganz schön blöd, 1 km vorm Ziel bin ich zum Auto gelaufen.


3. Als Trost extra für dich: bin heute hinten raus wieder langsamer geworden: 3:04:03 mit Splits von 1:31:34 und 1:32:29. Kann halt bei strahlender Sonne (auf dem 43. Breitengrad) nicht vernünftig laufen, auch wenn es nur knappe 20 C im Schatten waren.
Dabei hätte eine 3:03:03 oder 3:03:33 in meinem 33. Marathon so schön ausgesehen!

Cheers,
Holger

ist kein Trost,aber totzdem muss ich (neidlos wäre jetzt das falsche Wort) anerkennen: das ist ein Klasse Leistung und auch PB:daumen::daumen::daumen:
und der 24 Platz bei 824 Finishern ist auch eine Leistung wo ich nur sagen kann:respekt2::respekt2::beten2::beten2:

Manfred (dem dieses Post nicht leicht gefallen ist:nene:)

D-Bus
06.05.2012, 22:32
Manfred (dem dieses Post nicht leicht gefallen ist:nene:)

Much appreciated. :-)

risinghigh
07.05.2012, 07:46
3:04:03 mit Splits von 1:31:34 und 1:32:29.
Dabei hätte eine 3:03:03 oder 3:03:33 in meinem 33. Marathon so schön ausgesehen!
Cheers,
Holger


Hi Holger,

beim 33 x noch eine PB erlaufen, beim 33 x eine Schnapszahl dicht vor Augen .......wie cool ist das denn ?

Eine Top - Vorstellung von Dir :daumen: :respekt:

......... und ich hab ein Ziel und GROSSE Herausforderung für meinen Herbstmarathon :zwinker5:

sportliche Grüße

risinghigh

#** HH - Marathon " ttraktiv u. stimmungsvoll" **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Melrose
07.05.2012, 10:41
Ggf. mache ich noch was ganz verrücktest und dann muss ich wohl unter das Messer, da ich einen Riss im Innenmeniskus habe.


Wünsche Dir gute Besserung!


Heute habe ich dann das Verrückte gemacht. Vermutlich werde ich jetzt zwei Tage humpeln, aber das ist mir die Tabellenführung wert:tocktock: die Chance bekomme ich bestimmt so schnell nicht wieder.
Geht noch eine sub 1:35:confused: ja es ging, trotz wirklich unangenehmen starken Wind konnte ich eine 1:34:38 in Ziel bringen

Verrückt ja, aber sehr nachvollziehbar und damit angenehm verrückt!


Es gilt beim " Zwei-Städte-Lauf" von Dinklage nach Vechta ( zumindest für "Rumläufer" und
"Melrose" sind das keine böhmischen Dörfer :D ) die Halbmarathondistanz zu absolvieren.

1 h 29 Min 25 KM - Schnitt 4 : 14


Wie schön, die alte Heimat und dafür das Du müde Beine hast, ein wirklich gutes Ergebnis


Als Trost extra für dich: bin heute hinten raus wieder langsamer geworden: 3:04:03 mit Splits von 1:31:34 und 1:32:29. Kann halt bei strahlender Sonne (auf dem 43. Breitengrad) nicht vernünftig laufen, auch wenn es nur knappe 20 C im Schatten waren.
Dabei hätte eine 3:03:03 oder 3:03:33 in meinem 33. Marathon so schön ausgesehen!

Ah ja, hinten raus wieder langsamer und dann noch so krass :hihi: Glückwunsch zu der Super Zeit!

Und nun zu etwas völlig anderem - mein erster Wettkampf 2012 und der erste Marathon seit Mai 2011 in Mainz.

Wetter nahezu ideal - sehr viel Regen vor dem Start aber während des Laufs so gut wie kein Tropfen, gute Temperaturen mit ca. 14 Grad, kaum Wind.

Für meine Verhältnisse zurückhaltend angelaufen (Zeil war 3:15-3:20). Habe die km nicht mit der Hand gestoppt, so hier nur die offiziellen Splits:
km 1-6: 4:44min/km (sehr bedächtig für meine Verhältnisse)
km 6-11: 4:40min/km
km 11-21,1: 4:39min/km
km 21,1-25: 4:41min/km
km 25-33,7: 5:11min/km
km 33,7-42,2: 5:33min/km
Sprich - bis km 25 sah es gut aus, eigentlich sehr gut. Nach dem Besuch auf der anderen Rheinseite und der Brückenquerung war dann aber bei mir der Ofen aus. Es wurde zäher und zäher, inkl. Gehpausen an Getränkeständen.

Erste Hälfte in 1:38:42, zweite Hälfte 1:50:35 :frown: Gesamtzeit: 3:29:17 War etwas mehr als 10min besser als der letzte Marathon in Mainz (damals allerdings bei Hitze) aber doch noch weit von meiner früheren Form entfernt. Vom Tempo her eigentlich alles richtig gemacht, nur hatte ich die Zeit wohl doch nicht drauf gehabt - oder Mainz ist einfach nicht meine Strecke.

meli-läufer
07.05.2012, 11:50
Zunächst das wichtigste: Dir Manfred gute Besserung, Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere läuferische Zeiten.

Dann das Zweitwichtigste: Großer Glückwunsch an Frank und Holger zu ihren neuen M-Bestzeiten.
Kleiner Glückwunsch an Thomas und Walter zu ihren Läufen.

Nun das Unwichtigste: Ich bin meinen ersten WK des Jahres gelaufen (Danke noch an Walter fürs Anfeuern im anderen Thread, habe ich aber erst soeben gesehen..) und habe mein offensichtlich realistisches Ziel von Sub 1:30 sicher erreicht. Mit 1:28:43 war ich gut 3 min schneller als im Vorjahr an gleicher Stelle. Zwei TE/Woche (durchschn. 26,7 km WKm) in den letzten 18 Wochen vor dem WK statt nur einer TE/Woche (Vorjahr), da macht man schon wieder einen kleinen Sprung nach vorne. Die 1:27-er Zeiten von Holger und Bernie hab ich nicht ganz geschafft aber wer weiß, vielleicht laufe ich ja dieses Jahr noch einen HM.

5 km Splits (GPS): 20:58; 20:44; 20:47; 21:09; 4:11; 0:56 lt. Garmin 21,26 km

@Thomas: Wir werden uns wohl nie in Mz sehen?! dabei hatte ich extra einen schönen blauen Müllsack am Start an, mit dem ich problemlos obwohl ich eigentlich Startblock 4 hatte in den ersten Startblock vorrücken konnte und so dann auch von Beginn an (relativ) frei laufen konnte.

risinghigh
07.05.2012, 12:28
Hallo " Mainzer " ,

finde es klasse, dass nun auch Ihr zwei Euer erstes Wettkampfergebnis 2012
" eingefahren " habt :daumen:

Bis auf Mocki haben jetzt schon alle Ligateilnehmer mindestens ein Resultat
beigesteuert !

sportliche Grüße

risinghigh

#** HH-Marathon "attraktiv und stimmungsvoll" **# (http://www.sheltiemaedel.de)

D-Bus
08.05.2012, 14:52
Danke für die Glückwünsche, Jungs!


Habe die km nicht mit der Hand gestoppt, so hier nur die offiziellen Splits:
km 1-6: 4:44min/km (sehr bedächtig für meine Verhältnisse)
km 6-11: 4:40min/km
km 11-21,1: 4:39min/km
km 21,1-25: 4:41min/km
km 25-33,7: 5:11min/km
km 33,7-42,2: 5:33min/km
Sprich - bis km 25 sah es gut aus, eigentlich sehr gut. Nach dem Besuch auf der anderen Rheinseite und der Brückenquerung war dann aber bei mir der Ofen aus. Es wurde zäher und zäher, inkl. Gehpausen an Getränkeständen.

Erste Hälfte in 1:38:42, zweite Hälfte 1:50:35 :frown: Gesamtzeit: 3:29:17

Moin Thomas,

sowas werde ich nie verstehen. Du läufst die langen wie ich (zB 35 km im 5er Schnitt), Umfänge etwa wie ich, und TDLs besser als ich. Beispielsweise war letzter TDL 10k @4:13 min/km bei 86% der HFmax, und du liefst dagegen


22.03.2012 05:13 11,3 04:14 163 (80%) 10km TDL Ø 4:11
29.03.2012 05:16 11,4 04:20 160 (78%) 9km TDL Ø 4:15
08.04.2012 11:50 13,3 04:19 168 (83%) 11km TDL Ø 4:16
14.04.2012 06:19 35,4 05:02 148 (73%) 6. LDL >30km Nüchternlauf

Und dann kannst du einen 4:40er Schnitt nur 25 km lang halten. Das dürften doch nur so um die 75% deiner HFmax sein, oder?

Hier meine 10k-splits - nicht grade lahm los:
1-10: 43:10 (4:19 min/km)
11-20: 43:47 (4:23 min/km)
21-30: 43:38 (4:22 min/km)
31-40: 43:47 (4:23 min/km)
Rest: 2,195 km in 9:36 (4:20 min/km).

D-Bus
08.05.2012, 14:59
Nun das Unwichtigste: Ich bin meinen ersten WK des Jahres gelaufen (Danke noch an Walter fürs Anfeuern im anderen Thread, habe ich aber erst soeben gesehen..) und habe mein offensichtlich realistisches Ziel von Sub 1:30 sicher erreicht. Mit 1:28:43 war ich gut 3 min schneller als im Vorjahr an gleicher Stelle. Zwei TE/Woche (durchschn. 26,7 km WKm) in den letzten 18 Wochen vor dem WK statt nur einer TE/Woche (Vorjahr), da macht man schon wieder einen kleinen Sprung nach vorne. Die 1:27-er Zeiten von Holger und Bernie hab ich nicht ganz geschafft aber wer weiß, vielleicht laufe ich ja dieses Jahr noch einen HM.

Sehr schön!

Und ich sach noch: je mehr man läuft, desto schneller wird man.

Und einen HM sollte ich mir wohl auch noch gönnen, sowie einen 5er und einen 10er.

Fusio
08.05.2012, 17:48
Hallo zusammen

Wieder mal ein Lebenszeichen von mir. Ich möchte euch allen zu euren Wettkampfergebnissen gratulieren - ob jetzt zufrieden mit dem Resultat oder nicht. Hauptsache ihr könnt eurem geliebten Hobby nachgehen. :nick:

Bei mir sind es heute genau 5 Wochen seit meinem letzten Lauf. :frown: Ich hätte nie gedacht, dass so ein mediales Tibiakantensyndrom mich so lange lahm legen könnte ...aber ich bin zuversichtlich, denn im Alltag bin ich schmerzfrei und möchte noch diese Woche langsam wieder beginnen. Pläne schmiede ich keine, im besten Fall einen Herbstmarathon, an den schlechtesten Fall denke ich jetzt nicht mal, denn ich will wieder laufen..

Manfred, dir gute Besserung mit deinem Knie und allen anderen weiterhin schöne und vor allem verletzungsfreie Läufe. :daumen:

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Ivano

Rumlaeufer
08.05.2012, 18:57
Hallo Nebenwertler,

schön zu lesen, dass da wieder richtig Leben in der Liga ist!

@ Thomas und Holger,

meinen Glückwunsch zu den guten Zeiten über die klassische Distanz :daumen: und gute Erholung!

@ Walter und Meli-Läufer,

auch für die guten Ergebnisse über die halbe Distanz meinen Glückwunsch!

Und speziell Für Manfred,

Glückwunsch zur zwischenzeitlichen Tabellenführung und alles Gute für die anstehende OP!


Ich bin im Tapering und hatte angesichts reduzierter Umfänge Zeit, um auch zur Harzquerung einen Bericht mit Bildern (http://forum.runnersworld.de/forum/laufberichte/72516-quer-durch-den-harz-von-wernigerode-nach-nordhausen-eine-heisse-nr.html)einzustellen - viel Spaß beim Lesen. :hallo:

D-Bus
09.05.2012, 03:42
Ich bin im Tapering und hatte angesichts reduzierter Umfänge Zeit, um auch zur Harzquerung einen Bericht mit Bildern (http://forum.runnersworld.de/forum/laufberichte/72516-quer-durch-den-harz-von-wernigerode-nach-nordhausen-eine-heisse-nr.html)einzustellen - viel Spaß beim Lesen. :hallo:

Sehr nett, danke für den Hinweis!

Derfnam
09.05.2012, 07:31
@ Thomas: An der Einteilung lag es diesmal ja nicht, komisch:confused: aber ich kenne das, kann man sich manchmal nicht erklären. Ich habe für mich einfach festgestellt Marathon ist eben nicht meine Paradestrecke.
@ Andreas: Glückwunsch zur super Zeit bei dem Training:daumen:
@ Fusio: Ich drücke dir die Daumen, dass du wieder in Schwung kommst und beschwerdefrei laufen kannst.
@ All: Danke für die guten Wünsche

Manfred:winken:

Ansteff
10.05.2012, 16:24
Habe ich gerade erst beim Querlesen gesehen:
3:04:03 mit Splits von 1:31:34 und 1:32:29. Kann halt bei strahlender Sonne (auf dem 43. Breitengrad) nicht vernünftig laufen, auch wenn es nur knappe 20 C im Schatten waren.
Dabei hätte eine 3:03:03 oder 3:03:33 in meinem 33. Marathon so schön ausgesehen!

Cheers,
HolgerGW zur neuen PB, Holger! :daumen: Jetzt bist du so nah dran an den 3 Stunden, dass du die Zeit sicherlich knacken wirst, wenn du mal für dich optimale äussere Bedingungen hast.

@ Manfred: Gute Besserung!

Bernie78
11.05.2012, 09:02
Ich danke Euch alle für die tröstenden Worte, sehr lieb von Euch.
Heute habe ich dann das Verrückte gemacht. Vermutlich werde ich jetzt zwei Tage humpeln, aber das ist mir die Tabellenführung wert:tocktock: die Chance bekomme ich bestimmt so schnell nicht wieder.

Da mir der Arzt gesagt hat, schlimmer könnte ich es durchs laufen nicht machen, nur wenn ich halt wieder beschwerdefrei werden möchte, ist eine OP nötig, habe ich heute einfach mal einen WK gelaufen.
Einen HM, weil ich brauchte ja ein paar Punkte für die Tabellenführung.:zwinker5: Nun habe ich seit dem 15.02 kaum mal eine Woche mehr als 30 km gelaufen. Wie geht man dann so einen Lauf an.
Geht noch eine sub 1:35:confused: ja es ging, trotz wirklich unangenehmen starken Wind konnte ich eine 1:34:38 in Ziel bringen
Damit bin ich sehr zufrieden.
Nun möchte ich Michi bitten, lade schnell die Liste hoch, wenn das Knie morgen richtig schmerzt, dann schaue ich sie mir an:hihi:

Manfred :winken:

Hallo Manfred,

ich kann es gut verstehen und Gratulation zum Ergebnis und zur (zeitweiligen) Ligaführung. :daumen:

Ich wünsche Dir ein gute Besserung.



Btw :Beim Staffellauf am Donnerstag hatte ich auf 5,2 km eine 18:20 stehen und haben uns mit der Schule für Helgoland qualifiziert. Seit gestern hab ich wieder die Nase dicht und die klassischen Anzeichen für eine (wieder) beginnende Erkältung. Ich starte morgen trotzdem morgen in Niebüll.... jetzt erst recht ! :D .

Gruß

Wattläufer

Herzlichen Glückwunsch und ich hoffe, dass die Erkältung schon wieder weg ist.




1 h 29 Min 25 KM - Schnitt 4 : 14



Hallo Walter,

unglaublich, so kurz nach dem Marathon schon wieder einen Halben in 1:29:25. Herzlichen Glückwunsch dazu!!!



3. Als Trost extra für dich: bin heute hinten raus wieder langsamer geworden: 3:04:03 mit Splits von 1:31:34 und 1:32:29. Kann halt bei strahlender Sonne (auf dem 43. Breitengrad) nicht vernünftig laufen, auch wenn es nur knappe 20 C im Schatten waren.
Dabei hätte eine 3:03:03 oder 3:03:33 in meinem 33. Marathon so schön ausgesehen!


Super Holger, herzlichen Glückwunsch, ganz tolle Leistung und dann auch noch unter diesen Bedingungen!!! :daumen::daumen::daumen:

Erhole Dich gut!!!



Nun das Unwichtigste: Ich bin meinen ersten WK des Jahres gelaufen (Danke noch an Walter fürs Anfeuern im anderen Thread, habe ich aber erst soeben gesehen..) und habe mein offensichtlich realistisches Ziel von Sub 1:30 sicher erreicht. Mit 1:28:43 war ich gut 3 min schneller als im Vorjahr an gleicher Stelle. Zwei TE/Woche (durchschn. 26,7 km WKm) in den letzten 18 Wochen vor dem WK statt nur einer TE/Woche (Vorjahr), da macht man schon wieder einen kleinen Sprung nach vorne. Die 1:27-er Zeiten von Holger und Bernie hab ich nicht ganz geschafft aber wer weiß, vielleicht laufe ich ja dieses Jahr noch einen HM.

5 km Splits (GPS): 20:58; 20:44; 20:47; 21:09; 4:11; 0:56 lt. Garmin 21,26 km
.

Herzlichen Glückwunsch zur 1:28 im HM :daumen: Super Leistung bei dem Training.


Hallo zusammen

Wieder mal ein Lebenszeichen von mir. Ich möchte euch allen zu euren Wettkampfergebnissen gratulieren - ob jetzt zufrieden mit dem Resultat oder nicht. Hauptsache ihr könnt eurem geliebten Hobby nachgehen. :nick:

Bei mir sind es heute genau 5 Wochen seit meinem letzten Lauf. :frown: Ich hätte nie gedacht, dass so ein mediales Tibiakantensyndrom mich so lange lahm legen könnte ...aber ich bin zuversichtlich, denn im Alltag bin ich schmerzfrei und möchte noch diese Woche langsam wieder beginnen. Pläne schmiede ich keine, im besten Fall einen Herbstmarathon, an den schlechtesten Fall denke ich jetzt nicht mal, denn ich will wieder laufen..

Manfred, dir gute Besserung mit deinem Knie und allen anderen weiterhin schöne und vor allem verletzungsfreie Läufe. :daumen:

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Ivano

Hallo Ivano,

ich wünsche Dir eine gute Besserung und dass Du bald wieder Deinem Hobby nachgehen kannst und laufen.

@Eckhardt:

Ich wünsche Dir alles Gute beim Rennsteig, viel Spaß und viel Erfolg!!!

Viele Grüße

Bernhard

D-Bus
11.05.2012, 11:24
Habe ich gerade erst beim Querlesen gesehen: GW zur neuen PB, Holger! :daumen: Jetzt bist du so nah dran an den 3 Stunden, dass du die Zeit sicherlich knacken wirst, wenn du mal für dich optimale äussere Bedingungen hast.

Hi Andreas,

danke für die Blumen. Die Zeit habe ich natürlich auch in unsere Bestenliste eingetragen...

Zu den Bedingungen. Die waren ja schon recht gut, mit schwachem Wind und akzeptablen Temperaturen. 1 Minute schneller bei 10 Grad kälter und noch ne Minute schneller bei bedecktem Himmel sähe natürlich schon viel besser aus, aber wann hat man schon mal solche Bedingungen?

Ansteff
12.05.2012, 06:29
Hi Andreas,

danke für die Blumen. Die Zeit habe ich natürlich auch in unsere Bestenliste eingetragen...

Zu den Bedingungen. Die waren ja schon recht gut, mit schwachem Wind und akzeptablen Temperaturen. 1 Minute schneller bei 10 Grad kälter und noch ne Minute schneller bei bedecktem Himmel sähe natürlich schon viel besser aus, aber wann hat man schon mal solche Bedingungen?

Ich wäre für beide Aspekte nicht so pessimistisch. 5-10C, bewölkt, ein um 1 Kg optimiertes Renngewicht und die feste Überzeugung, dass das DIE Chance ist - damit kommst du locker unter die Schallgrenze. Insbesondere, weil du dir ja auch dann die Rennen noch wirklich gut einteilen kannst, wenn du nah am Limit läufst. :daumen:

risinghigh
12.05.2012, 07:36
Hallo Nebenwertler :hallo:

ein schneller 5er passt jetzt noch nicht so recht ins Konzept, denn das Training war in den vergangenen Monaten auf die längeren Distanzen ausgerichtet.

Der Abendlauf in Neuenkirchen ist allerdings die einzige Veranstaltung bei uns im Landkreis mit einer amtlich vermessenen 5-KM Runde.

Lange Rede, kurzer Sinn = " Ran an die Startlinie ! " :teufel:

................ im Ziel dann der Faktencheck

19 Min 35 Sek

.......mit dieser satten Punkteausbeute lässt es sich doch jetzt entspannt ins Wochenende gehen bzw. Joggen :D

sportliche Grüße

risinghigh

#** AOK Läufercup 3. Etappe **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Rumlaeufer
13.05.2012, 10:03
Hallo Walter,

meinen Glückwunsch zu Deiner schnellen Zeit über 5 km! :daumen:

Ganz so schnell war ich gerstern zwar nicht :haeh:, aber mit der erzielten Zeit von 7:28:49 bin ich sehr zufrieden. :zwinker2: Nach der Premiere in 2010 wusste ich, was mich unterwegs erwarten würde. :teufel: Entsprechend bin ich froh, dass ich mir das Rennen vernünftig einteilen konnte und dass sich die gute Vorbereitung gestern dann auch ausgezahlt hat. :nick:

risinghigh
13.05.2012, 11:41
Hallo Walter,
mit der erzielten Zeit von 7:28:49 bin ich sehr zufrieden. :zwinker2:

Lieber Eckhard :hallo:

s a g e n h a f t e L e i s t u n g :daumen: :respekt:

Da kann ich nur ganz tief den Hut ziehen und Dir höchsten Respekt zollen !

sportliche Grüße

risinghigh

#** 5-Km Wettkampf in Neuenkirchen **# (http://www.sheltiemaedel.de)

D-Bus
13.05.2012, 14:09
Ich wäre für beide Aspekte nicht so pessimistisch. 5-10C, bewölkt, ein um 1 Kg optimiertes Renngewicht und die feste Überzeugung, dass das DIE Chance ist - damit kommst du locker unter die Schallgrenze. Insbesondere, weil du dir ja auch dann die Rennen noch wirklich gut einteilen kannst, wenn du nah am Limit läufst. :daumen:

In der Tat war ich da 1,5 kg schwerer als bei der vorherigen PB...
Schön, dass du mir mehr zutraust.


Der Abendlauf in Neuenkirchen ist allerdings die einzige Veranstaltung bei uns im Landkreis mit einer amtlich vermessenen 5-KM Runde.
19 Min 35 Sek

Gute Zeit, Walter!!
Offlumer See? Hätte ich das gewusst, wäre ich vorbeigekommen.


mit der erzielten Zeit von 7:28:49 bin ich sehr zufrieden. :zwinker2:

PB, nicht wahr? :daumen:
Immer wieder schön, wenn so ein langer WK gut läuft - da kann halt viel schief gehen.

risinghigh
13.05.2012, 14:38
Gute Zeit, Walter!!

Danke schön :zwinker5:


Offlumer See?

Es war der Abendlauf in Neuenkirchen bei Bramsche im nördlichen Landkreis von Osnabrück.



Hätte ich das gewusst, wäre ich vorbeigekommen.


Bin ehrlich gespannt, was Du in diesem Jahr über 5-km drauf hast ? ! Steht ein Wettkampf
über diese Distanz bald an ?
Hatte übrigens gar nicht auf dem Schirm, das Du in der hiesigen Region beheimatet bist :confused:
sondern Dich in Übersee vermutet.........

sportliche Grüße

risinghigh

#** 5-KM Wettkampf **# (http://www.sheltiemaedel.de)

D-Bus
13.05.2012, 19:01
Es war der Abendlauf in Neuenkirchen bei Bramsche im nördlichen Landkreis von Osnabrück.

Bin ehrlich gespannt, was Du in diesem Jahr über 5-km drauf hast ? ! Steht ein Wettkampf
über diese Distanz bald an ?
Hatte übrigens gar nicht auf dem Schirm, das Du in der hiesigen Region beheimatet bist :confused:
sondern Dich in Übersee vermutet.........

Ist ja auch eigentlich richtig; ich bin nur grad zufällig in Münster/Westfalen, und von hier sind es so ca. 30 km bis zum Neuenkirchen mit dem Offlumer See, wo ich vor ein paar Jahren mit Manfred nen 10er gelaufen bin.

Ich mach jetzt erstmal ein paar Wochen Regeneration, und schau dann mal, was die Form sacht...

Bernie78
14.05.2012, 09:03
Hallo Walter,

meinen Glückwunsch zu Deiner schnellen Zeit über 5 km! :daumen:

Ganz so schnell war ich gerstern zwar nicht :haeh:, aber mit der erzielten Zeit von 7:28:49 bin ich sehr zufrieden. :zwinker2: Nach der Premiere in 2010 wusste ich, was mich unterwegs erwarten würde. :teufel: Entsprechend bin ich froh, dass ich mir das Rennen vernünftig einteilen konnte und dass sich die gute Vorbereitung gestern dann auch ausgezahlt hat. :nick:

Herzlichen Glückwunsch Eckhard,

eine super Leistung!!!! Ganz großen persönlichen Respekt vor dieser tollen Leistung!!!

Erhole Dich gut!

Bernhard

Chri.S
14.05.2012, 11:53
Lebensmeldung von mir: gestern HM in 1:20:56 auf schwerer Strecke. Wohl aber leider aufgrund von Streckenänderung wg. Bauarbeiten nicht amtlich. Muss das nochmal recherchieren. Wenigstens gibts dann in den kommenden Wochen noch ein paar Ergebnisse mehr von mir :)

Rumlaeufer
16.05.2012, 07:36
Hallo Nebenwertler,

ich danke Euch für die Glückwünsche und die Anerkennung zu meinem Ergebnis beim Rennsteig-SM. :zwinker2:



PB, nicht wahr? :daumen:
Immer wieder schön, wenn so ein langer WK gut läuft - da kann halt viel schief gehen.

Klingt ja wirklich profan, aber so ist es! :nick: Deshalb bin ich auch wirklich froh, dass nach einer guten Vorbereitung auch am Tag X alles gepasst hat. Nur so konnte ich meine die Zeit von 2010 um knapp 39 min verbessern. :zwinker4:



Lebensmeldung von mir: gestern HM in 1:20:56 auf schwerer Strecke.


Hallo Chris,

meinen Glückwunsch zu Deiner Superzeit! Und wenn irgend ein formaler Punkt für die Wertung nicht passt, kannst Du sie sicherlich demnächst noch mal bestätigen auf einer anderen Strecke bestätigen. :zwinker2:

Chri.S
17.05.2012, 09:33
3000 m in 10:33. Aua!

Wattläufer
17.05.2012, 13:21
3000m in 10:14. Kein Aua ! Aber ein Versuch der Ursachenklärung :

1. -> Scheiß Wind. Auf dem FR kann man prima alle 400m den "Pace-Peak" ( co by Wattläufer) sehen - gefühlte 5 sec Verlust / Runde

2. -> anspruchsvolles Geläuf in Form von Grünschimmer auf der nassen Bahn.Aber wer braucht schon Spikes :D - nochmal gefühlte 5 sec Verlust/ Runde

3. -> Minimales Trainingsdefizit - unwesentlicher Zeitverlust.... :teufel:


Fazit : Moralische Bestzeit :nick:


Nach zwei vermessenen 10ern in 37:14 und 37:09 min darf ich mir schon wieder den Mund abwischen. :D

Gruß Wattläufer

Wattläufer
17.05.2012, 18:18
Oh, ich seh mir gerade die Tabelle an : Wat´n Gedrängel um die Podestplätze..... wird Zeit,daß da mal ein 5er eingeschoben wird:teufel:

Chri.S
17.05.2012, 18:58
Oh, ich seh mir gerade die Tabelle an : Wat´n Gedrängel um die Podestplätze..... wird Zeit,daß da mal ein 5er eingeschoben wird:teufel:

Ja. Und von mir ein noch wenigstens ein M und ein konkurrenzfähiger 10er :D

risinghigh
18.05.2012, 18:31
@ Chri S und Wattläufer

Hallo " Nordlichter " :hallo:

habt ihr auf der Bahn im gemeinsamen Wettkampf ein direktes Ligaduell quasi " Mann gegen Mann " :teufel: ausgetragen ?

@ Chri S

Was meinst Du mit " aua " :confused:

Entspricht das Ergebnis ( nicht ) Deinen Erwartungen ?
Konntest Du die Runden konstant durchlaufen ?

sportliche Grüße

risinghigh

#** Aktueller WK = 5 km Abendlauf Neuenkirchen **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Chri.S
18.05.2012, 20:12
@ Chri S und Wattläufer

Hallo " Nordlichter " :hallo:

habt ihr auf der Bahn im gemeinsamen Wettkampf ein direktes Ligaduell quasi " Mann gegen Mann " :teufel: ausgetragen ?

Jo, ein paar mal im Jahr geben wir uns das :D Hab Sönke aber lange nicht mehr geschlagen, wird mal Zeit für etwas längeres, Sönke :zwinker5:


Was meinst Du mit " aua " :confused:

Ist halt kurz. Kurz ist nicht meins. Runden waren so lala, die zweite die langsamste und die erste die schnellste. Pace 3:25-3:35-3:31 oder so... War mein bislang kürzestes Rennen und jetzt freu ich mich fast auf die 10000 m nächste Woche. Fast..

Wattläufer
18.05.2012, 23:35
..wird mal Zeit für etwas längeres, Sönke :zwinker5:




Gerne, nächsten Mitwoch 19:00 laufe ich gerne was längeres.:D Ist alles relativ ( in Anlehnung deiner Auffassung zum 2:38 Marathon-Faden :wink: ) . Was hast Du Dir vorgenommen ? sub 37 ?

Wattläufer
18.05.2012, 23:40
@ Chri S und Wattläufer

Hallo " Nordlichter " :hallo:

habt ihr auf der Bahn im gemeinsamen Wettkampf ein direktes Ligaduell quasi " Mann gegen Mann " :teufel: ausgetragen ?



Ja, inklusive Ein- und Auslaufen. Bei ChrisS muß man nur immer aufpassen, daß da nicht gleich 20 km drauswerden. :D

Chri.S
19.05.2012, 07:49
Gerne, nächsten Mitwoch 19:00 laufe ich gerne was längeres.:D Ist alles relativ ( in Anlehnung deiner Auffassung zum 2:38 Marathon-Faden :wink: ) . Was hast Du Dir vorgenommen ? sub 37 ?

Ja, unter 37 solls schon gehen, werd mich aber vorher nicht viel ausruhen.

Rumlaeufer
20.05.2012, 14:44
Hallo Nebenwertler,

in der Woche nach dem Lauf durch den Thüringer Wald habe ich die Füße still gehalten und bin 3 x mit dem Rennrad unterwegs gewesen. Heute bin ich am Vormittag erstmals wieder 12 km locker gelaufen, schön wars! :zwinker4:

P.S.: Der Bericht zum Rennsteiglauf (http://forum.runnersworld.de/forum/laufberichte/72793-mein-rennsteig-sm-2-0-alles-gut-gelaufen-am-12-05-2012-a.html)ist eingestellt, viel Spaß beim Lesen.

risinghigh
20.05.2012, 16:13
mein-rennsteig-sm-2-0-alles-gut-gelaufen-am-12-05-2012-a.html"]Bericht zum Rennsteiglauf [/URL]


Hallo Eckhard,

bin immer wieder über Dein Multi - Tasking verblüfft :confused:

Wie gelingt es Dir

Wettkampf
Fotografieren
Eindrücke im Gedächnis abspeichern

miteinander zu verbinden ?

sportliche Grüße

risinghigh

#** 5-km DLV Straßenlauf in Neuenkirchen **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Rumlaeufer
20.05.2012, 19:01
Hallo Eckhard,

bin immer wieder über Dein Multi - Tasking verblüfft :confused:

Wie gelingt es Dir

Wettkampf
Fotografieren
Eindrücke im Gedächnis abspeichern

miteinander zu verbinden?

Hallo Walter,

es freut mich, dass Dir die Berichte gefallen und ich Dich verblüffen kann, obwohl ich läuferisch auf einem anderen Niveau unterwegs bin. :zwinker2:

Die Berichte zu schreiben ist mit ein wenig Übung gar nicht so schwierig. Ich laufe den Rennsteig-SM bzw. die Vorbereitungsmarathons ja nicht am Anschlag, so dass sich der Tunnelblick unterwegs noch in Grenzen hält und man einiges mitbekommt. Für ein Foto kurz stehen zu bleiben dauert max. 10 sec. und die sind dann immer drin. Weiterhin ist es bei der 2. Teilnahme immer etwas einfacher, weil man noch ungefähr weiß, was einen erwartet. Es sind dann markante Punkte unterwegs (Großer Inselberg, Ebertswiese, Grenzadler, Rondell, Großer Beerberg; hierzu hatte ich einen Spickzettel mit den Durchgangszeiten dabei), Treffen mit Bekannten, oder Situationen, in denen es mir bei der Premiere richtig schlecht ging (50’er km-Schild), die einfach hängen bleiben. Aber bei den ganz langen Läufen ist das auch bei der Wiederholung z.T. nur eine recht grobe Erinnerung. Wenn die Strecke relative ereignislos ist, wie auf dem Abschnitt zwischen Ebertswiese (km 37,5) und der Station am Grenzadler in Oberhof (km 55), dann hält sich die Erinnerung auch nach der Wiederholung in Grenzen. :haeh: Eine weitere gute Gedächtnisstütze sind die digitalen Fotos mit der Aufnahmezeit, die sich dann relativ einfach mit dem GPS-Protokoll der Strecke, z.B. in Sport Tracks, abgleichen lassen, so dass dann beim Schreiben auch die Gedanken wieder da sind. :idee:

Einige Kollegen schreiben ihre Berichte direkt nach dem Lauf bzw. spätestens am nächsten Tag, weil dann die Gedanken noch frisch sind. Ich habe mir die beschriebene Vorgehensweise angewöhnt und brauche entsprechend ein bisschen länger, um die Bilder zu sortieren etc. Denn ich schreibe die Berichte ja hauptsächlich für mich, um auch nach ein paar Jahren noch die Geschichten und Begebenheiten rund um die Bilder dieses schönen Hobbies präsent zu haben. :zwinker2:

Und wenn ich dann bei der Arbeit 3 Tage volles Programm habe, wie in der vergangenen Woche, bleibt der Bericht halt einfach noch liegen.

Wattläufer
22.05.2012, 23:31
Schön, das es ja Liga der Nebenwerte heißt : Wir haben uns heute mal beim Staffelabend der LAV Husum blicken lassen und sind dort die 3 x 1000 gerannt. Da wir überhaupt nicht einschätzten konnten, wie schnell wir die 1000m laufen, haben wir die sub 9 angepeilt. Aus dem Training konnten wir uns nur schwer vorstellen ,überhaupt die 1000 unter 3 zu laufen. Geworden sinds dann 8:36,4:geil:. Was Adrenalin und "Wettkampf-Drumherum" so alles bewirken kann, ist schon erstaunlich. Meine 1000m Zeit lag handgestoppt bei 2:50. Mal eine ganz neue Erfahrung, die irre viel Spaß gemacht hat :) . Morgen kommen dann die 10000m unter die Füße. So lernt man die Tartanbahnen der norddeutschen Tiefebene kennen....:zwinker5: Guts nächtle.

meli-läufer
23.05.2012, 10:24
Schön, das es ja Liga der Nebenwerte heißt : Wir haben uns heute mal beim Staffelabend der LAV Husum blicken lassen und sind dort die 3 x 1000 gerannt. Da wir überhaupt nicht einschätzten konnten, wie schnell wir die 1000m laufen, haben wir die sub 9 angepeilt. Aus dem Training konnten wir uns nur schwer vorstellen ,überhaupt die 1000 unter 3 zu laufen. Geworden sinds dann 8:36,4:geil:. Was Adrenalin und "Wettkampf-Drumherum" so alles bewirken kann, ist schon erstaunlich. Meine 1000m Zeit lag handgestoppt bei 2:50. Mal eine ganz neue Erfahrung, die irre viel Spaß gemacht hat :) . Morgen kommen dann die 10000m unter die Füße. So lernt man die Tartanbahnen der norddeutschen Tiefebene kennen....:zwinker5: Guts nächtle.

Glückwunsch zu der tollen Zeit und jetzt wissen wir auch warum Du mit so wenig Training so gute Zeiten läufst! Du bist einfach schnell!

Damit hast Du Potenzial für eine Sub 34, Sub 1:15, Sub 2:40...

Chri.S
23.05.2012, 20:41
37:44 bei Wind, Hitze und mit 5 Slalomstangen pro Runde. Wenigstens hat Sönke mich nicht zerstört :D Nächste Woche dann 5000, darf dann ruhig mal richtig wehtun!

Wattläufer
23.05.2012, 23:09
Glückwunsch zu der tollen Zeit und jetzt wissen wir auch warum Du mit so wenig Training so gute Zeiten läufst! Du bist einfach schnell!

Damit hast Du Potenzial für eine Sub 34, Sub 1:15, Sub 2:40...


Danke Andreas, aber das von Dir angedeutete Potenzial konnte ich heute (mal wieder) eindrucksvoll widerlegen. :hihi: . (siehe unten). Tja, mit ein bißchen mehr geregelten Training wäre für mich erstmal eine 35:XX am reizvollsten. Mit einer relativ jungen Familie und als Landwirt mit 2,5 Mitarbeitern auf dem Hof bleibt der Laufsport eben an dritter Stelle und ist oft nur "Mittel zum Zweck"
mal rauszukommen.Es ist halt recht schwer alles unter einen Hut zu bekommen...


37:44 bei Wind, Hitze und mit 5 Slalomstangen pro Runde. Wenigstens hat Sönke mich nicht zerstört :D Nächste Woche dann 5000, darf dann ruhig mal richtig wehtun!

Meine 37:40 ist auch eine "indiskutable Leistung" (<-würde der Fußballer jetzt sagen). Ich hatte bei km 4(?) ernsthaft überlegt auszusteigen, weil ich das Gefühl hatte, der (Achtung:Wortspiel ) Kreislauf würde es heute nicht bis zum Ende mitmachen. Erst als ich von ChriS den gezielten Becher-Wasser-in-den-Nacken-Wurf vorgeführt bekam:daumen: habs ich´s nachgeahmt es wurde dann deutlich besser. Letzte Woche Mittwoch bin ich mit dicker Jacke und Mütze nach Hause gefahren, heute war´s im Singlet zu warm. Nächste Woche rocken wir dann aber die 5000m in > 17:30min bei Top Bedingungen. Jawoll:nick:

Gruß

Sönke

risinghigh
24.05.2012, 07:43
Hallo " Nordlichter " :hallo:

da habt ihr Euch ja ein echtes " Kopf an Kopf " - Duell auf Augenhöhe geliefert. Glückwunsch zum spannenden Finish :daumen:

Meinen ominösen " 13 " Wettkampf dieser Saison beim Sportfest in Melle darf ich wohl als " heißes " Rennen bezeichnen. Es war eine sehr schweißtreibende :teufel: Angelegenheit !

........ aber durchgezogen und Fleißpunkt erarbeitet

3.000 m Bahn Wettkampf
11 : 23,43

........ jetzt werde ich aber die Sonnenstrahlen genießen :D

sportliche Grüße

risinghigh

#** Marathon Run & Sheltie Fun **# (http://www.sheltiemaedel.de)

murexin2002
24.05.2012, 08:27
Hallo,

ich melde mich mal wieder langsam anlaufend zurück. Die letzten 5 Wochen war ich leider wegen einer Reizung im Fersenbereich total außer Gefecht. Daher habe ich auch nichtmal hier reingeschaut... Was ihr da in der Zwischenzeit auzfgeführt hat ist aber wirklich sehr beachtlich. Das Niveau steigt ja wirklich von Jahr zu Jahr beachtlich an! Mir sind in den letzten Wochen nur einige Radkilometer und Bergläufe geblieben. Werde jetzt ein paar Wochen wieder Grundlage schlürfen und im Herbst schauen wieder anzugreifen. Während dem Sommer bin ich für 2 Triathlons und 2 wundeschöne harte Bergläufe gemeldet. Wenigstens da habe ich mich etwas verbessert. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Servus
Dieter

Chri.S
24.05.2012, 08:57
Nächste Woche rocken wir dann aber die 5000m in > 17:30min bei Top Bedingungen. Jawoll:nick:


Hab mir grad vorgenommen, dass ich da richtig kotzen möchte! Lass rocken! :D

Wattläufer
24.05.2012, 10:57
Ich auch! Ich auch !:bounce::bounce: : Thorsten hat mir ja :kloppe: angedroht, wenn ich ihn nicht zu ner 17:30 ziehe, oder gar Einreiseverbot nach SL - FL ....:D. Also : dat mutt !!!:daumen:

Chri.S
24.05.2012, 18:15
Ich auch! Ich auch !:bounce::bounce: : Thorsten hat mir ja :kloppe: angedroht, wenn ich ihn nicht zu ner 17:30 ziehe, oder gar Einreiseverbot nach SL - FL ....:D. Also : dat mutt !!!:daumen:

Thorsten ist Verein, der darf also unmöglich schneller als ich! Naja, auf 5k hat der mich eigentlich im Sack. Aber ich will ja kotzen, also ran an den Feind äh Freund :D

D-Bus
24.05.2012, 22:14
Hab mir grad vorgenommen, dass ich da richtig kotzen möchte! Lass rocken! :D

Hauptsache, Ihr habt Spaß :confused:, Euch gegenseitig fertig zu machen.

D-Bus
24.05.2012, 22:15
Glückwunsch zu der tollen Zeit und jetzt wissen wir auch warum Du mit so wenig Training so gute Zeiten läufst! Du bist einfach schnell!

Damit hast Du Potenzial für eine Sub 34, Sub 1:15, Sub 2:40...

Jaa, aber


...

das wussten wir doch schon lange!! :daumen:

Chri.S
25.05.2012, 08:31
Hauptsache, Ihr habt Spaß :confused:, Euch gegenseitig fertig zu machen.

Klar haben wir Spass, sind ja nicht so wie Manfred und Du :D

risinghigh
28.05.2012, 18:56
Hallo Nebenwertler :hallo:

so langsam stellt sich der Körper auf das Laufen bei sonnigen Ausflugswetter ein und auch die
Umstellung vom Marathontraining hin zu kürzeren Distanzen trägt erste Früchte :zwinker5:

Beim Pfingstlauf - Meeting hat es jedenfalls geklappt, die Jahresbestzeit über 5 k zu steigern.
Jetzt stehen für das Jahr 2012 zu buche :

19 Min 29 :daumen:

sportliche Grüße

risinghigh

#** OWL Pfingstlauf - Meeting 2012 **# (http://www.sheltiemaedel.de)

dippu
29.05.2012, 15:31
Ich wollte mich auch mal wieder melden. Nachdem ich im April einen Landschaftsmarathon verletzungsbedingt in Fuehrung liegend aufgeben musste war verstaendlicherweise die Motivation erst einmal am Boden. Aktuell versuche ich wieder ein wenig Schnelligkeit in die Beine zu bekommen.

Als ersten Test hatte ich mir zu Himmelfahrt einen 3000m-Lauf ausgesucht. Das Ergebnis war mit 9:45,1min im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten. Im Juni steht als naechster Hoehepunkt ein 5000m-Lauf auf dem Plan.

risinghigh
30.05.2012, 07:40
Hallo dippu :hallo:


Nachdem ich im April einen Landschaftsmarathon verletzungsbedingt in Fuehrung liegend aufgeben musste .

Das ist ja echt doppelt bitter ! Bei welchem KM - Stand hat es Dich denn erwischt ?



Als ersten Test hatte ich mir zu Himmelfahrt einen 3000m-Lauf ausgesucht. Das Ergebnis war 9:45,1min

ist doch schon wieder schneller als Dein erster 3000er in diesem Jahr :daumen: Kannst Dich glücklich schätzen über ein vielfältiges Angebot an Startmöglichkeiten bei Stadionsportfesten rund um Berlino,oder ?.

sportliche Grüße

risinghigh

#** Pfingstlauf-Meeting 2012 **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Wattläufer
30.05.2012, 10:15
Mann dippu. Das ist ja echt Mist ! :traurig:Ich hatte es schon fast befürchtet, daß bei Deinem Marathon was schief lief, da wir hier nichts mehr von Dir hörten. Aber ´ne 9:45 ( :daumen: ) ist doch schon wieder wie Wunder-Medizin für weitere läuferische Ziele.

Ich laufe heute abend die 5000m nicht mit. Die ganze Familie hat Scharlach :klatsch: . Ist zwar bei mir in abgeschwächter Form, aber in den ersten Tagen wohl noch ansteckend. Ich bin dann jetzt auch mit allen Kinderkrankheiten durch......:D. Sachen gibts....


Gruß

Wattläufer

dippu
30.05.2012, 10:41
Ein Ausstieg bei Kilometer 36 ist vermeintlich der Hammermannklassiker. Bei mir war es aber laut Ärztin eine Bauchmuskelzerrung. Klingt komisch, ist aber so. So knapp 14 Tagen hatte ich damit meinem Spass beim Husten und vor allem Lachen. Letzteres konnte ich aber erst nach ein paar Tagen ausprobieren ;-)

In Sachen Bahnwettkämpfen ist das hiesige Angebot überdurchschnittlich gut. Letztes Jahr kam es sogar zu der Situation, dass ich mich zwischen zwei zeitgleich stattfindenen Veranstaltungen in benachbarten Bezirken entscheiden musste. Aber das ist auch eher die Ausnahme.

Dem Wattläufer wünsche ich eine schnelle Genesung!

Chri.S
30.05.2012, 17:23
Mann dippu. Das ist ja echt Mist ! :traurig:Ich hatte es schon fast befürchtet, daß bei Deinem Marathon was schief lief, da wir hier nichts mehr von Dir hörten. Aber ´ne 9:45 ( :daumen: ) ist doch schon wieder wie Wunder-Medizin für weitere läuferische Ziele.

Ich laufe heute abend die 5000m nicht mit. Die ganze Familie hat Scharlach :klatsch: . Ist zwar bei mir in abgeschwächter Form, aber in den ersten Tagen wohl noch ansteckend. Ich bin dann jetzt auch mit allen Kinderkrankheiten durch......:D. Sachen gibts....


Gruß

Wattläufer

Och Mensch, das ja doof! Dabei sind die Bedingungen besser als letzte Woche. Aber Gesundheit geht natürlich vor und in diesem Sinne, gute Besserung!

Chris

Chri.S
30.05.2012, 21:00
Mit Sönke wäre es bestimmt unter 17:30 gegangen, so muss ich mich mit 17:34 begnügen - was ich gerne tue, immerhin PB um 15 sec verbessert und mir gezeigt, dass ich ganz gut in Schuss bin für den in 2,5 Wochen anstehenden Sommermarathon.

Zufrieden,
Chris

Wattläufer
30.05.2012, 21:02
@ Chri.S : Naaaaaaa? :abwart: :abwart:

Wattläufer
30.05.2012, 21:08
Ah, eine Postüberschneidung! Wow ! Geile Zeit ! :giveme5: .Das ist doch mal eine Zeit, die auch Deinem tatsächlichen Trainingsstand wiederspiegelt. Freut mich! Platz 2 oder 3 in der Gesamtwertung ?

Chri.S
30.05.2012, 21:47
Ah, eine Postüberschneidung! Wow ! Geile Zeit ! :giveme5: .Das ist doch mal eine Zeit, die auch Deinem tatsächlichen Trainingsstand wiederspiegelt. Freut mich! Platz 2 oder 3 in der Gesamtwertung ?

Eigentlich 4. :zwinker5: Bin mit Christian und Jens vorne mal ganz mutig mitgelaufen. Christian zog dann nach 7 Runden davon, Jens konnte ich ähnlich wie Dich letzte Woche bis in die letzte Runde halten. War mit Abstand das beste Rennen, die Bedingungen mit einbezogen.

Gruß,
Chris

risinghigh
31.05.2012, 09:54
Hallo Chris :hallo:


17:34 PB um 15 sec verbessert

PB = Das ist ein Grund um herzlich zu gratulieren :daumen: :respekt:



für den in 2,5 Wochen anstehenden Sommermarathon.


Wo lässt Du denn den Asphalt brennen ? :zwinker5:

sportliche Grüße

risinghigh

#** Pfingstlauf - Meeting 2012 **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Chri.S
31.05.2012, 20:59
Wo lässt Du denn den Asphalt brennen ? :zwinker5:


Rendsburg Marathon. Aber just for fun, naja zumindest mit Zurückhaltung. Blöde Strecke und vermutlich warm. Ich werd versuch, vorne ein Wort mitzureden und gehe dementsprechend an.

Schönen Gruß,
Chris

D-Bus
02.06.2012, 13:13
Mit Sönke wäre es bestimmt unter 17:30 gegangen, so muss ich mich mit 17:34 begnügen - was ich gerne tue, immerhin PB um 15 sec verbessert

Yay, PB!!

Glückwunsch Chris - jetzt noch die Signatur aktualisieren, gell.

So, der Sönke gibt einem (mindestens) 1 sek/km, interessant. Die ziehen wir dann beim nächsten Mal nämlich ab!

Chri.S
02.06.2012, 20:06
So, der Sönke gibt einem (mindestens) 1 sek/km, interessant. Die ziehen wir dann beim nächsten Mal nämlich ab!

Ja, der gibt dank Größe immer schön Windschatten und Wind haben wir hier ja bekanntlich immer :D

D-Bus
03.06.2012, 12:39
Ja, der gibt dank Größe immer schön Windschatten und Wind haben wir hier ja bekanntlich immer :D

Klar, so'n breitschultriger Landwirt - das macht ganz schön was aus.

Mein Formtest ging nach vier Wochen Pause und drei Flugreisen voll nach hinten los. Schön flacher 10er, 1ster km in 3:57, 2ter in 4:02, dann eingebrochen und in 41:53 ins Ziel.

Na ja, vielleicht kriege ich dafür ja ein paar Trostpunkte.

Hi Mik, tu mir bitte den Gefallen und ändere die 01:27:21,3 in 01:27:22, ja? Das sieht doch reichlich komisch aus.

risinghigh
03.06.2012, 21:15
Hallo Holger :hallo:





Na ja, vielleicht kriege ich dafür ja ein paar Trostpunkte.



Deine sogenannten " Trostpunkte " hieven Dich in der " Blitztabelle " immerhin aufs Podium :nick:
.... da sollte man am Sonntag nicht meckern :zwinker5:

sportliche Grüße

risinghigh

#** AOK Cup 4. Etappe " Visbeker Missionslauf " **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Wattläufer
04.06.2012, 09:35
Klar, so'n breitschultriger Landwirt - das macht ganz schön was aus.

.

:hihi: Moment... der Blick in den Spiegel und das Schmunzeln meiner Frau auf der Nachfrage,ob ich breite Schultern hätte, verrät mir anderes.... Ich nehme es aber trotzdem mal als Kompliment an.

Meine Laufwoche hatte so einiges zu bieten.

Die Entscheidung am Mittwoch nicht zu laufen, war glaube ich ziemlich richtig. Da wir mit unserer Nordfriesischen Auswahlstaffel beim Lauf zwischen den Meeren am Samstag wieder recht weit vorne mitmischen wollten, wollte ich mich nicht unnötigerweise als Risiko für die Mannschaft darstellen. Mein Teilabschnitt von 10,3 km bin ich in 38:01 gelaufen und reiht sich gut mit meinen 37er Zeiten auf 10km ein. Mit der Mannschaft erreichten wir den 5. Platz und dürfen nun als Preis ein Gutschein für ein Segeltörn auf der Kieler Förde einlösen. :confused:

Und dann hab ich noch meinem Nickname hier im Forum eine Ehre gemacht und habe mit einem weiteren Läufer unseres Vereis eine Läuferin begleitet, die in der letzten Runnerworldausgabe 20 schöne/besondere Laufstrecken in Deutschland suchte.Vorgeschlagen hatten wir den "Lauf über den Meeresboden" von Dagebüll zur Hallig Oland und zurück (~10 km ). Bei Windstärke 7-8 und sind wir dann bei Ebbe (natürlich barfuß) übers Watt nach Oland. Ein tolles Erlebnis und eine Strecke die ich bald mal wieder unter die Füße nehmen werde...:)

Schönen Start in die Woche wünscht

Sönke

peschn
04.06.2012, 13:16
Hallo Leute,

muss mich jetzt doch auch mal wieder melden und ein Lebenszeichen von mir geben.

Anscheinend geht es uns Läufern wirklich sehr ähnlich, wenn man verletzt ist, hat man auch wenig Lust im Forum zu surfen, wirklich erstaunlich. Und das, obwohl man mehr Zeit hat, eigentlich :confused:
Nach dem meine Wadenverletzung Anfang März doch 7-8 Wochen zur Ausheilung brauchte, bin ich jetzt seit Ende April wieder im Trainingsbetrieb, vorsichtig steigere ich Umfänge und habe seit 2 oder 3 Wochen auch wieder was Tempo mit eingebaut, ob's hilft?

Egal, allen Verletzten, Manfred, Ivano und Dieter wünsche ich gute Besserung!! (Hoffentlich habe ich beim Querlesen keinen übersehen)
Allen anderen einen gesammelten herzlichen Glückwunsch, die Zeiten sind für mich wirklich überirdisch, ganz viel Respekt :daumen: Eckard, wofür steht eigentlich das SM beim Rennsteig? Muss doch was mit Sado-Maso zu tun haben, oder :D

Ok, am Donnerstag gibt es den ersten HM des Jahres, nach meiner jetzigen Form bin ich froh, unter 1:39 zu bleiben. Aber auch dafür gibt es auch Punkte :)

Bis zum Wochenende
Peter

D-Bus
04.06.2012, 17:47
Deine sogenannten " Trostpunkte " hieven Dich in der " Blitztabelle " immerhin aufs Podium :nick

Yay, Platz 2!


Schmunzeln meiner Frau
Kompliment

Schön, da habe ich, so nebenbei, gleich die Stimmung von zwei Leuten gehoben.


Meine Laufwoche hatte so einiges zu bieten.

Mein Teilabschnitt von 10,3 km bin ich in 38:01 gelaufen und reiht sich gut mit meinen 37er Zeiten auf 10km ein. Mit der Mannschaft erreichten wir den 5. Platz und dürfen nun als Preis ein Gutschein für ein Segeltörn auf der Kieler Förde einlösen. :confused:

Bei Windstärke 7-8 und sind wir dann bei Ebbe (natürlich barfuß) übers Watt nach Oland. Ein tolles Erlebnis und eine Strecke die ich bald mal wieder unter die Füße nehmen werde...:)

In der Tat eine nette Woche!

Bei mir waren's am letzten Samstag 26 km @5:08 sightseeing/photo-shooting in Bordeaux mit einem Einheimischen, dann etwas Barfuß-Joggen am Strand von Arcachon, und am Donnerstag habe ich mich dann zwischen Rehen in Calgarys Nose Hill Park verlaufen.


Egal, allen Verletzten, Manfred, Ivano und Dieter wünsche ich gute Besserung!! (Hoffentlich habe ich beim Querlesen keinen übersehen)

Schließe mich an, dir auch Peter!

Derfnam
04.06.2012, 19:28
Hallo,

erstmal Glückwunsch an alle Wettkämpfer der letzten Wochen, schon beeindruckenden Leistungen.
Ich schließe mich mal Peter an und wünsche allen Verletzen auch gute Besserung.:daumen:


Mein Formtest ging nach vier Wochen Pause und drei Flugreisen voll nach hinten los. Schön flacher 10er, 1ster km in 3:57, 2ter in 4:02, dann eingebrochen und in 41:53 ins Ziel.


Nach diesem Ergebnis schaue ich aber nicht mehr auf die Tabelle. Ich könnte ja jetzt fragen, ob du dich nicht schämst, mit solch einer für doch eher mäßigen Zeit nach vorne zu schieben.:nene: Aber das sollen dieses Jahr ja auch schon andere gemacht haben:zwinker5:. Naja für den zweiten Platz hätte ich das aber nicht gemacht:hihi:.

Na ein Grund mehr wieder fit zu werden. Dauert aber noch.

Manfred:winken:

peschn
07.06.2012, 15:34
So, da bin ich wieder,

habe meinen ersten HM dieses Jahr gelaufen, in Moers/Schwafheim. Gleichzeitig war es mein erster Lauf über 20 km in dieser Saison, mehr als 18 km im Training hatte ich noch nicht zusammengebracht :) Meine offizielle Zeit ist 1:38:48, von daher Ziel erreicht. Allerdings hat die Sache einen Haken: Der Lauf ist nicht offiziel vermessen. Normalerweise gebe ich da nicht soviel drum :zwinker2:, aber wenn sich rausstellt, dass die Distanz gar nicht stimmt ist es auch doof :haeh:. Nach meiner (Garmin 305) Schätzung fehlen ca. 300m, also etwa 1:30 min. Also Ziel doch nicht erreicht, nix mit Punkten, aber ich laufe eh noch einen schnelleren und vermessen HM dieses Jahr :teufel:

Schönes langes Wochenende
Peter

D-Bus
08.06.2012, 23:09
Nach diesem Ergebnis schaue ich aber nicht mehr auf die Tabelle.

39 : 34.


Na ein Grund mehr wieder fit zu werden. Dauert aber noch.

Läufst du denn inzwischen wieder, was macht das Knie?

Wattläufer
08.06.2012, 23:12
Hi Peter,

Du hast Dir erstmal Titel "Comeback des Monats" verdient. Freut mich, das Du wieder laufend unterwegs bist. Auch wenn der HM nicht vermessen ist, ist daß doch eine Zeit, die zeigt, daß Dein Form doch echt schon wieder super ist:daumen: . Der nächste HM ist Deiner :D


Ich hab mir mal in den letzten Tagen Gedanken über die WK in der zweiten Jahreshälfte gemacht. Rausgekommen ist dabei,daß ich mich für meine Verhältnisse mal bestmöglich auf einem Marathon vorbereiten will und dann - Trommelwirbel - in Berlin unter 3:00 h bleiben möchte.Auf den Weg dahin nehme ich noch nächsten Freitag einen 5er mit (Wichtig, wichtig für die Liga:zwinker2: ), Ende Juli einen 10er wo ich letztes Jahr meine Bestzeit gelaufen bin und ganz vielleicht noch einen HM,der mir allerdings drei Wochen vor Berlin bißchen zu nah am Marathontermin dran ist. Mal schauen wie mir die langen Läufe so bekommen. So, Ziele sind gesteckt -jetzt nur noch umsetzen :D .


Wie sieht´s bei Euch aus, was habt in den nächsten Wochen und Monaten so vor ?

Gruß

Sönke

D-Bus
08.06.2012, 23:16
Ich hab mir mal in den letzten Tagen Gedanken über die WK in der zweiten Jahreshälfte gemacht. Rausgekommen ist dabei,daß ich mich für meine Verhältnisse mal bestmöglich auf einem Marathon vorbereiten will und dann - Trommelwirbel - in Berlin unter 3:00 h bleiben möchte.

Cool - da bin ich ja schon jetzt gespannt.


Wie sieht´s bei Euch aus, was habt in den nächsten Wochen und Monaten so vor ?

1) Abnehmen.
2) Regelmäßig laufen.
3) Einen 5er in 19:54 oder schneller.
4) Einen 10er in 39:49 oder schneller.

Chri.S
09.06.2012, 13:39
Wie sieht´s bei Euch aus, was habt in den nächsten Wochen und Monaten so vor ?



Marathon nächsten Sonntag. Dann lange nichts, um dann Ende Juli in Bokel (?) an Dir dran zu bleiben. Kann aber sein, dass ich da nur die 5k laufe. Dann die Kreismeisterschaften HM in Sörup in 1:18:59, 10k in Neumünster in sub36 und dann den Dresden Marathon in sub170.

Ich werds im Herbst mal mit weniger Laufen, dafür mit mehr Gewichtsverlust versuchen. Wenn ich stabil auf 68 kg komme, müsste das eigentlich alles machbar sein.

Ja, so wird das :)

D-Bus
09.06.2012, 23:28
Ja, so wird das :)

Jo, denn ma toi toi.

Bernie78
11.06.2012, 09:17
Hallo Zusammen,

bin wieder gut von Sommeralm-Marathon in der Südsteiermark zurückgekommen. Es war eine ganz tolle Veranstaltung mit ganz toller Organisation - vielen Dank an Hannes dafür - und hat sehr viel Spaß gemacht. Mit meiner Zeit von 4:16 und dem 8. Platz bin ich bei diesem Marathon mit 1730hm aufwärts und 740hm abwärts sehr zufrieden und es hat mich sehr gefreut Eckhard kennen zu lernen und Udo wiederzusehen. Herzlichen Glückwunsch auch an die beiden zu deren Ergebnis!!!

@Chris: Ich wünsche Dir alles Gute für deinen Marathon am Sonntag - viel Spaß und einen super Lauf!!!

Viele Grüße

Bernhard

Wattläufer
15.06.2012, 23:28
So,ich will dann schnell mal meine 5k -Zeit melden: 17:19min beim City-Lauf in Brunsbüttel ...und da waren sie wieder, die Sekündchen, die ich an der Bestzeit vorbei geschrammelt bin. Trotzdem ein super schöner Lauf. Ich darf mir jetzt den "Bürgermeister-Hansen-Pokal" für einen Jahr lang auf meinen Nachttisch stellen:nick:

Gruß

Sönke

risinghigh
16.06.2012, 07:08
Hallo Sönke :hallo:,


SCHNELL mal 5k -Zeit melden: 17:19min

bei Dir geht aber auch alles " schnell " :zwinker5:
schnell melden - schnell laufen ....HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum überaus gelungenen Wettkampf :daumen:


Ich darf mir jetzt den "Bürgermeister-Hansen-Pokal" für einen Jahr lang auf meinen Nachttisch stellen:nick:


Jetzt bin ich aber mal gespannt, wer länger im Amt ist ?
Herr Hansen als Bürgermeister von Brunsbüttel
oder
Wattläufer als Pokalsieger von Brunsbüttel :D

sportliche Grüße
risinghigh

#** Nicki & Lady **# (http://www.sheltiemaedel.de)

D-Bus
17.06.2012, 12:46
So,ich will dann schnell mal meine 5k -Zeit melden: 17:19min beim City-Lauf in Brunsbüttel ...und da waren sie wieder, die Sekündchen, die ich an der Bestzeit vorbei geschrammelt bin. Trotzdem ein super schöner Lauf. Ich darf mir jetzt den "Bürgermeister-Hansen-Pokal" für einen Jahr lang auf meinen Nachttisch stellen:nick:

Gruß

Sönke

Super! :daumen:

Damit haste wohl den Walter eingeholt, gell. Also wird Walter heute wohl wieder was tolles laufen (gelaufen haben).

Chri.S
17.06.2012, 12:51
Hmpft. Selten so eine miserable Orga erlebt wie heute beim Rendsburg Marathon. Der Einfachheit halber mein FB-Kommentar:

"Sorry Rendsburg, aber euer Marathon heute war ein Griff ins Klo! Wenn man keine Streckenposten hat und die wenigen, die man hat, dann noch gebündelt an unnötigen Stellen postiert, dann sollte mans eher sein lassen. Zeitweise wusste wir nicht, wo wir längslaufen sollten, zeitweise wars gefährlich weil Straßen nicht passierbar war. Ganz schlechte Vorstellung! Als uns die Zeit von 1:19 als Durchgangszeit durch Lautsprecher hinterhereilte, wussten wir, dass wirs auch gleich sein lassen konnten. Wir passierten den Halbmarathon mit ca. 20 km auf unseren GPS-Uhren und nicht nur wir sind irgendwo falsch abgebogen :-/
8 Wochen Vorbereitung für die Katz!"


Eine Marathonzeit gibts von mir demnach erst am 21.10. Ich mach jetzt trotzdem erstmal 2 Wochen lauffaul, auch wenns heute nur ein langer TDL war. Hab ich mir verdient und brauch ich auch für den Kopf.

Grüße,
Chris

Wattläufer
17.06.2012, 14:40
Wie jetzt ???

Hab ich richtig verstanden,das ihr durch schlecht positionierte Streckenposten unfreiwillig abgekürzt habt und dadurch disqualifiziert seid ? Oder gar gefinisht mit einer nicht "brauchbaren" Zeit ? Ganz bitter ! Wenn Du/ Ihr aber rechtzeitig abgebrochen habt, wäre die Vorbereitung vielleicht nicht ganz für die Katz und Du sortierst erstmal die Gedanken und Pläne und nimmst vielleicht doch nochmal ein Marathonanlauf:noidea: . Ich hab Freitag mit einem geschnackt, der auch nicht so begeistert war von der Veranstaltungen in den Vorjahren dort. Kopf hoch ! :traurig:

D-Bus
17.06.2012, 18:35
Hmpft. Selten so eine miserable Orga erlebt wie heute beim Rendsburg Marathon.

Schöner Scheiß.

Wird dich nicht trösten, aber hier haben sie letztens Platz 1 und 3 beim Marathon (da wo ich die 3:04 lief) disqualifiziert, weil sie den jeweiligen offiziellen Begleitradfahrern bei km 40 folgten, und somit 500 m mehr liefen, aber halt falsch...

D-Bus
17.06.2012, 18:38
1) Abnehmen.
2) Regelmäßig laufen.
3) Einen 5er in 19:54 oder schneller.

1) Angefangen.
2) Mittendrin.
3) Versucht und abgekackt.

20:29 im offiziellen 5er WK. Immerhin 6 Sekunden schneller als im Vorjahr, yay!

Gibt's da wieder Trostpunkte?

risinghigh
17.06.2012, 20:22
Also wird Walter heute wohl wieder was tolles laufen (gelaufen haben).

Hallo Holger,

Du wirst mir langsam unheimlich......kannst Du jetzt schon Gedanken lesen :confused:

Beim Paul - Moor - Benefizlauf ( Heimvorteil ! ) durfte ich die Läuferstatue für den 2. Platz in der Gesamtwertung jubelnd in die Höhe recken :daumen:

......... nur leider fehlt die Wettkampfdistanz von 12,3 km bei unseren Wertungsstrecken .......:zwinker5:

Im Marathon bist Du mir inzwischen ja um mindestens zwei Nasenlängen voraus.......umso tröstlicher klingen für mich Deine
" humanen " 5-km Wettkampfzeiten (.....die Trostpunkte seien Dir natürlich von Herzen gegönnt :D ) ....

sportliche Grüße

risinghigh

#** Podestplatz beim Benefizlauf **# (http://www.sheltiemaedel.de)

risinghigh
17.06.2012, 20:33
Hmpft. Selten so eine miserable Orga erlebt wie heute beim Rendsburg Marathon.
Chris

Hallo ChriS !

ich meine auch von Läuferberichten aus den Vorjahren von Fehlleitungen der Aktiven auf diversen Strecken
in Rendsburg gelesen zu haben......kann jetzt aber keine konkreten Quellenangaben dazu liefern.

...... einfach nur super ärgerlich für die Läuferinnen und Läufer !

Du bist zu recht sauer auf den Veranstalter.........hoffentlich wird sich die Orga wenigstens eine Geste der
Entschuldigung einfallen lassen....

sportliche Grüße
risinghigh

#** Podestplatz beim Benefizlauf **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Chri.S
17.06.2012, 22:32
Wie jetzt ???

Hab ich richtig verstanden,das ihr durch schlecht positionierte Streckenposten unfreiwillig abgekürzt habt und dadurch disqualifiziert seid ? Oder gar gefinisht mit einer nicht "brauchbaren" Zeit ? Ganz bitter ! Wenn Du/ Ihr aber rechtzeitig abgebrochen habt, wäre die Vorbereitung vielleicht nicht ganz für die Katz und Du sortierst erstmal die Gedanken und Pläne und nimmst vielleicht doch nochmal ein Marathonanlauf:noidea: . Ich hab Freitag mit einem geschnackt, der auch nicht so begeistert war von der Veranstaltungen in den Vorjahren dort. Kopf hoch ! :traurig:

Oli Brott und sind kurz nach HM raus. Der Däne vor uns ist als Sieger rein mit 2:57 (ganz sicher abgekürzt) und der nächstbeste war mit 3:00 dabei. Wir haben nicht nur wegen mangelhafter Orga zu wenig gelaufen, sondern haben uns auch um Platz 1. und 2. gebracht. Aber wie geschrieben, ein nicht ganz unwichtiger Mensch hat unsere Beschwerde mitgekriegt und es dürfte mich Wunder nehmen, wenns nächstes Jahr nochmal mit diesem Sponsor was wird. Der will sich wohl einen anderen Lauf suchen..

Mich grämts angesichts der Siegzeiten noch mehr. Ich hoffe nur, der Däne hat sich nicht feiern lassen!

dippu
17.06.2012, 23:48
Beim heutigen 5000er auf der Bahn bin ich nur um 1,schlagmichtot Sekunden an der Bestzeit vorbeigeschrammt. Leider war es windig und ich musste die Strecke von vorn laufen, sodass ich bestimmt das eine oder andere Koernchen liegengelassen habe. Am Ende stand eine 16:44,95 auf der Urkunde. Dieses Jahr werde ich mich bestimmt noch einmal an der Zeit versuchen und die 3000er und 10km-Bestzeit stehen auch noch auf der Abschussliste.

ChriS, dich hat es natuerlich bloed erwischt. Schau am besten nach vorn und pack die Bestzeit naechstes Mal bei einem City-Marathon.

Chri.S
18.06.2012, 06:49
Hallo ChriS !

ich meine auch von Läuferberichten aus den Vorjahren von Fehlleitungen der Aktiven auf diversen Strecken
in Rendsburg gelesen zu haben......kann jetzt aber keine konkreten Quellenangaben dazu liefern.

...... einfach nur super ärgerlich für die Läuferinnen und Läufer !

Du bist zu recht sauer auf den Veranstalter.........hoffentlich wird sich die Orga wenigstens eine Geste der
Entschuldigung einfallen lassen....

sportliche Grüße
risinghigh

#** Podestplatz beim Benefizlauf **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Ich bin dort bereits 2008 gelaufen, da kam mir irgendwann der Führende aus einer Seitengasse entgegen... Im Gespräch mit dem Sponsor wurde deutlich, dass das bereits öfter passiert sein soll und man sich, wie gesagt, ein anderes Event suchen werde...

Glückwunsch natürlich zu Platz 2!




ChriS, dich hat es natuerlich bloed erwischt. Schau am besten nach vorn und pack die Bestzeit naechstes Mal bei einem City-Marathon.

Mach ich! Ich freu mich jetzt auf 2 Wochen Ruhe und dann werde ich mich 16 Wochen auf den Dresden Marathon vorbereiten! Da kenn ich die Strecke auch besser ;-)

D-Bus
18.06.2012, 21:30
Hallo Holger,

Du wirst mir langsam unheimlich......kannst Du jetzt schon Gedanken lesen :confused:

Nee, aber war doch klar, dass du mal wieder einen WK läufst...


Beim heutigen 5000er auf der Bahn bin ich nur um 1,schlagmichtot Sekunden an der Bestzeit vorbeigeschrammt. Leider war es windig und ich musste die Strecke von vorn laufen, sodass ich bestimmt das eine oder andere Koernchen liegengelassen habe. Am Ende stand eine 16:44,95 auf der Urkunde.

Starke Leistung! Sieht doch stark nach Bestform aus! :daumen:

Chri.S
19.06.2012, 11:39
Starke Leistung! Sieht doch stark nach Bestform aus! :daumen:

:peinlich: Peinlich.. bei all meinem Frust übersah ich die tolle Zeit. Glückwunsch, dippu, geile Zeit!

risinghigh
19.06.2012, 15:33
Hallo Chri.S :hallo:


.. bei all meinem Frust ......

Wie hat denn die lokale Presse auf die Pannen reagiert ?
Gab es eine kritische Berichterstattung und eine offizielle Stellungnahme vom Veranstalter ?

sportliche Grüße

risinghigh

#** Podestplatz beim Benefizlauf :D **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Chri.S
19.06.2012, 17:38
Hallo Chri.S :hallo:



Wie hat denn die lokale Presse auf die Pannen reagiert ?
Gab es eine kritische Berichterstattung und eine offizielle Stellungnahme vom Veranstalter ?

sportliche Grüße

risinghigh

#** Podestplatz beim Benefizlauf :D **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Der Veranstalter sagt gar nichts und der Marathon"sieger" aus Dänemark ließ sich wohl feiern. Auch der HM-Zweite, der definitiv hinter mir lag und sich laut Aussagen der Zeitung mit dem Erstplatzierten einen Endspurt geliefert haben soll, hat in einem Interview anscheinend nichts verlauten lassen. Im Zeitungsbericht selber war "von kleinen Missgeschicken die Rede". Das ist nun wirklich peinlich!

Tobi68
21.06.2012, 20:28
Hallo an alle ....
Ich darf mal wieder eine Zeit an sagen.
Läufercup in Karlsfeld ( Bahn ).
Ich bin auf 5000m eine 18:45 gelaufen ...
VG aus München Tobi der Podenco-Runner

risinghigh
22.06.2012, 07:07
Hallo Tobi :hallo:



Ich bin auf 5000m eine 18:45 gelaufen ...


sub 19 ist eine klasse Vorstellung von Dir :respekt:

war schon immer der Meinung, das Deine Stärken vor allem auf den kürzeren WK - Distanzen liegen....
von daher solltest Du auch noch mal für einen 3000m-WK auf die Bahn gehen :nick:

sportliche Grüße

risinghigh

#** Podestplatz beim Benefizlauf :D **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Tobi68
22.06.2012, 09:06
Ja würde ich sehr gern machen Walter die 3000m laufen nur in 2 Wochen muss ich Arbeiten ( Spätschicht) genau da findet ein WK statt.
Aber am 7.7. in Feldkirchen werde ich einen 10km WK schnell laufen Versuch die 39 zu knacken.
Am 20.7.( 2Tage vor meinem Gebur.- Tag) schenk ich mir 10000m auf der Bahn beim Läufercup ....
Die 800m fände ich jetzt auch sehr nett.
Das sehr gute Bahn Training beim MTV München macht sich bezahlt...
VG an dich Walter und ganz klar alle anderen hier ....

Rumlaeufer
24.06.2012, 09:40
Hmpft. Selten so eine miserable Orga erlebt wie heute beim Rendsburg Marathon. Der Einfachheit halber mein FB-Kommentar:

"Sorry Rendsburg, aber euer Marathon heute war ein Griff ins Klo! Wenn man keine Streckenposten hat und die wenigen, die man hat, dann noch gebündelt an unnötigen Stellen postiert, dann sollte mans eher sein lassen. Zeitweise wusste wir nicht, wo wir längslaufen sollten, zeitweise wars gefährlich weil Straßen nicht passierbar war. Ganz schlechte Vorstellung! Als uns die Zeit von 1:19 als Durchgangszeit durch Lautsprecher hinterhereilte, wussten wir, dass wirs auch gleich sein lassen konnten. Wir passierten den Halbmarathon mit ca. 20 km auf unseren GPS-Uhren und nicht nur wir sind irgendwo falsch abgebogen :-/
8 Wochen Vorbereitung für die Katz!"


Eine Marathonzeit gibts von mir demnach erst am 21.10. Ich mach jetzt trotzdem erstmal 2 Wochen lauffaul, auch wenns heute nur ein langer TDL war. Hab ich mir verdient und brauch ich auch für den Kopf.

Grüße,
Chris

Hallo Chris,

ich kann Deinen Ärger gut verstehen, auch wenn mir eine vergleichbare Erfahrung bisher erpart geblieben ist. Deshalb, Mund abputzen und Kopf hoch, beim nächsten Marathon wird es dann sicherlich auch wieder besser ...! :daumen:

@ Dippu und Tobi,

meinen Glückwunsch zu Euren schnellen 5'er Zeiten! :daumen:

@Walter,

meinen Glückwunsch zum Podestplatz beim Heimgrandprix.:daumen:


Ganz so schnell bin ich derzeit noch nicht, aber ich bin gestern beim Hasetalmarathon in Löningen bei nahezu idealen Bedingungen, d.h. Sonne und Wolken im Wechsel, Temperaturen um 18 - 20°C, eine Zeit von 1:28:23 gelaufen. Nachdem ich in den letzten Wochen etwas mehr Rennrad gefahren und insgesamt wenig gelaufen bin, kann ich damit sehr zufrieden sein. In den nächsten Wochen werde ich wieder so langsam in das Training für den Münster Marathon einsteigen und dann schau'n wir mal, was dabei auf den kürzere Distanzen möglich ist.

Rumlaeufer
24.06.2012, 11:36
... aber ich bin gestern beim Hasetalmarathon in Löningen bei nahezu idealen Bedingungen, d.h. Sonne und Wolken im Wechsel, Temperaturen um 18 - 20°C, eine Zeit von 1:28:23 gelaufen.

Peinlich, peinlich, ...:peinlich: ich sollte schon präzise sein, denn ich bin nur den Halben in der besagten Zeit gelaufen. :zwinker2:

risinghigh
24.06.2012, 17:24
Hallo Eckhard :hallo:



@Walter,
meinen Glückwunsch zum Podestplatz beim Heimgrandprix.:daumen:

"meine" Strecke, "meine" Zuschauer, "mein" Highlight im jeden Laufjahr :nick:
"FINALE DAHOAM" macht irgendwie immer zusätzliche Kräfte frei :daumen:



bin gestern beim Hasetalmarathon in Löningen bei nahezu idealen Bedingungen, d.h. Sonne und Wolken im Wechsel, Temperaturen um 18 - 20°C, eine Zeit von 1:28:23 gelaufen.

Glückwunsch zum tollen Ergebnis :respekt: Ich sag`s ja immer " halbe Strecke, doppelter Spaß :D "

....damit hast Du meine Jahresbestzeit vom Frühjahrshalbmarathon ( von Dinklage nach Vechta ) locker einkassiert,

....... aber hier mein Konter :teufel:

Sonntag, 24. Juni 2012
Hella Halbmarathon im Hamburger Dauerregen
1 h 28 : 05

sportliche Grüße

risinghigh

#** Podestplatz beim Benefizlauf :D **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Rumlaeufer
25.06.2012, 21:37
Glückwunsch zum tollen Ergebnis :respekt: Ich sag`s ja immer " halbe Strecke, doppelter Spaß :D "

Danke Dir, aber ...



Sonntag, 24. Juni 2012
Hella Halbmarathon im Hamburger Dauerregen
1 h 28 : 05

Chapeau, bei miesem Hamburger Schmuddelwetter noch eine Tick schneller, da sieht man einfach den Unterschied! :daumen:

D-Bus
25.06.2012, 22:14
Ich bin auf 5000m eine 18:45 gelaufen ...

Super-Verbesserung, Tobi, das konnte man kommen sehen bei deinen Trainingsleistungen!


ich bin gestern beim Hasetalmarathon in Löningen bei nahezu idealen Bedingungen, d.h. Sonne und Wolken im Wechsel, Temperaturen um 18 - 20°C, eine Zeit von 1:28:23 gelaufen.


Hella Halbmarathon im Hamburger Dauerregen
1 h 28 : 05

Sehr schöne Zeiten, um die 1:28! Weiter so...

Derfnam
27.06.2012, 08:49
Hallo Zusammen,

Mensch war ja eine Menge los hier, seit meinem letzten Beitrag.
Ich versuche mal noch alles auf die Reihe zu bekommen und hoffe keinen zu vergessen.

@ Sönke Glückwunsch zu tollen 5er Zeit, ein paar Sekunden an der PB vorbei ist zwar ärgerlich, aber zeigt auch dass man ganz dicht dran ist an seiner Bestform.
@ Dippu Glückwunsch zur PB, Klasse, für mich eine unvorstellbar schnelle Zeit.
@ Walter und Eckhard Glückwunsch zum HM, aber beim nächsten Mal noch eine Minute schneller, um meinen Abstand auf meinen Lieblingsgegegner zu verkürzen.
@ Tobi auch dir Glückwunsch zu der tollen 5er Zeit. Als ich die gelaufen bin, ging kurze Zeit später der 10er in 38:43. Denk aber dran die ersten beiden km nicht unter 3:45 zu laufen!!
@Berhard war bestimmt ein landschaftlich schöner Marathon.
@ChriS einfach unglaublich

Manfred:winken:

Derfnam
27.06.2012, 09:02
Läufst du denn inzwischen wieder, was macht das Knie?

Der Heilungsprozess wurde nicht gerade durch deine ewigen Trostpunkte beschleunigt.
:teufel:
Seit zwei Monaten nicht mehr gelaufen, Meniskus OP gut überstanden und gut 5 kg zugenommen.
Dann vorgestern der erste Lauf, ernüchternd, wenn nicht sogar niederschmetternd.
4 km in 6:00 km/h bei Puls 79% fühlte sich an wie Tempotraining:geil:

Das Gute, das Knie hat keine Probleme gemacht, trotzdem fühlten sich die Beine an, als wären sie falsch eingehängt.
Das die Grundausdauer so schnell wieder runter geht, hätte ich nicht gedacht. Obwohl ich sogar seit 14 Tagen schon wieder Rad fahre und gerstern 100 km/h in 28 Schnitt fahren konnte.
Tja laufen scheint doch was anderes zu sein.

Hat jemand Tipps wie ich jetzt am vernüftigsten wieder langsam aufbauen kann?

Manfred

D-Bus
28.06.2012, 19:26
Hi Manfred,

mein Avatar gesehen?


Der Heilungsprozess wurde nicht gerade durch deine ewigen Trostpunkte beschleunigt.:teufel:

Aber die schlechten Zeiten müssen dir doch Auftrieb gegeben haben!


Hat jemand Tipps wie ich jetzt am vernüftigsten wieder langsam aufbauen kann?

Schön, dass du wieder dabei bist! Kopiere doch einfach mein Laufen, bzw. lauf etwas mehr, da ich auch grade aufbaue:
Letzte Woche praktisch nur Joggen, ein bisserl Hügeltraining, insgesamt 108 km.
Diese Woche 1x 40 min @4:17, und heute 24x 30 sek - im Schnitt 140 m. Ziele auf 110-115 km diese Woche, da ich mit langen Läufen erst Ende Juli beginnen will.

Derfnam
29.06.2012, 12:45
Hi Manfred,

mein Avatar gesehen?.

Ja, ganz richtig immer an den Schwächen arbeiten.:daumen:



Schön, dass du wieder dabei bist! Kopiere doch einfach mein Laufen, bzw. lauf etwas mehr, da ich auch grade aufbaue:
Letzte Woche praktisch nur Joggen, ein bisserl Hügeltraining, insgesamt 108 km..

Da will aber wohl einer unbedingt in der Tabelle vorne bleiben. Aber danke für den Vorschlag, Diese Woche 12 km und nächste dann 108 bei den Sprüngen bin ich ja im Juli wieder bei 1000 km die Woche:hihi:



Manfred

D-Bus
29.06.2012, 14:24
Da will aber wohl einer unbedingt in der Tabelle vorne bleiben. Aber danke für den Vorschlag, Diese Woche 12 km und nächste dann 108 bei den Sprüngen bin ich ja im Juli wieder bei 1000 km die Woche:hihi:

Richtig Manfred, dann haste auch ne Chance auf die 3:09!

Aber wenn du lieber noch vorsichtiger aufbauen willst, kannste ja meinen Aufbau nach meiner Hüftverletzung im August 2010 kopieren. Im Oktober endlich schmerzfrei, und im November reichte es immerhin zu einer 32:31 im 8k-WK.

Wattläufer
02.07.2012, 21:09
Hi:hallo:

So, bin wieder zurück von unserer Deutschland-Tournee:-> http://forum.runnersworld.de/forum/laufsport-allgemein/73376-wir-laufen-wieder-durch-deutschland.html und vollgestopft mit schönen Erinnerungen und Eindrücken entlang der Elbe. Von den ~ 1300 km bin ich in den 9 Tagen 153 km mitgelaufen und nehme das mal als Basis für die Marathonvorbereitung. Bin zwar nun recht müde ( kommt allerdings nicht nur vom laufen:teufel:), allerdings aber auch erstaunt,daß die Beine das so gut mitgemacht haben. Darf ich mich nun endlich mal LigaderNebenwerteWochenkilometertraining sweltmeister nennen ? :D

Gruß

Sönke

D-Bus
02.07.2012, 21:28
Hi Sönke,

schön, dass es dir gefallen hat.


Von den ~ 1300 km bin ich in den 9 Tagen 153 km mitgelaufen und nehme das mal als Basis für die Marathonvorbereitung. Darf ich mich nun endlich mal LigaderNebenwerteWochenkilometertraining sweltmeister nennen ? :D

Nein. Ich lief in den letzten neun Tagen 155 km.

Wattläufer
02.07.2012, 22:35
Nein. Ich lief in den letzten neun Tagen 155 km.

Ochmenno ,grummel.....

Rumlaeufer
04.07.2012, 18:59
Hallo Sönke,
Hallo Holger,

Ihr könnt zwar beide schneller laufen als ich, aber irgendwie seit Ihr bei der Frage nach dem

LigaderNebenwerteWochenkilometertrainigs weltmeister

ein bisschen neben der Spur ... :confused:

Also, wenn ich mich recht erinnere, hat eine Woche 7 Tage, nicht 9! :klatsch:

Entsprechend seit Ihr

Sören: 153 / 9 x 7 = 119 km/Woche

Holger: 155 / 9 x 7 = 120,6 km/Woche gelaufen. :nick:

Beides nicht schlecht, aber in der Vorbereitung zum Rennsteig bin ich in der Woche nach Ostern, d.h. 09. - 15.04.2012, insgesamt 131,6 km gelaufen. :zwinker2:

Weiterhin viel Spaß in den div. Wettbewerben, bei mir (und Walter?) steht am Samstag ein vermessener 10'er in Bersenbrück an!

risinghigh
05.07.2012, 12:30
Hallo Eckhard :hallo:



Weiterhin viel Spaß in den div. Wettbewerben, bei mir (und Walter?) steht am Samstag ein vermessener 10'er in Bersenbrück an!

Beim Heimspiel liebe ich es " kurz und knackig " :zwinker5: und werde beim 4-km-Wettkampf gegen die jungen Wilden anrennen :nick:

Wir starten 200m hinter Euch......." sitze " Dir also im Nacken :D

sportliche Grüße

risinghigh

#** Ein Halber bei Hamburger Schietwetter **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Wattläufer
05.07.2012, 13:08
Hallo Sönke,
Hallo Holger,

Ihr könnt zwar beide schneller laufen als ich, aber irgendwie seit Ihr bei der Frage nach dem

LigaderNebenwerteWochenkilometertrainigs weltmeister

ein bisschen neben der Spur ... :confused:

Also, wenn ich mich recht erinnere, hat eine Woche 7 Tage, nicht 9! :klatsch:

Entsprechend seit Ihr

Sören: 153 / 9 x 7 = 119 km/Woche

Holger: 155 / 9 x 7 = 120,6 km/Woche gelaufen. :nick:

Beides nicht schlecht, aber in der Vorbereitung zum Rennsteig bin ich in der Woche nach Ostern, d.h. 09. - 15.04.2012, insgesamt 131,6 km gelaufen. :zwinker2:

Weiterhin viel Spaß in den div. Wettbewerben, bei mir (und Walter?) steht am Samstag ein vermessener 10'er in Bersenbrück an!

Hast recht :daumen:.Ich hab nochmal nachgezählt : Meine Woche hat auch 7 Tage und ich glaube Holgers Woche auch... :zwinker2: Also,wenn ich jetzt die Läufe aus KW 26 zusammenzähle bin ich bei 123,2 Wkm und somit LdNWkm-Vize-TWM . Holger ? Einverstanden ? Melrose und Chris haben sich auch noch nicht dazugeäußert. Wahrscheinlich schmunzeln die beiden auch nur über die geringen Umfänge......:wink:

Viel Spaß Euch beiden in Bersenbrück

Gruß

Sönke

D-Bus
05.07.2012, 15:13
Hast recht :daumen:.Ich hab nochmal nachgezählt : Meine Woche hat auch 7 Tage und ich glaube Holgers Woche auch... :zwinker2: Also,wenn ich jetzt die Läufe aus KW 26 zusammenzähle bin ich bei 123,2 Wkm und somit LdNWkm-Vize-TWM . Holger ? Einverstanden ? Melrose und Chris haben sich auch noch nicht dazugeäußert. Wahrscheinlich schmunzeln die beiden auch nur über die geringen Umfänge......:wink:

Jo. Ich hatte mich - wie du - auf die letzten neun Tage bezogen. Insgesamt wird Chris das wohl gewinnen. 123 km bin ich schon lange nicht mehr gelaufen, 131 sowieso nicht.

Ich werde jedes Jahr schlaffer; hier mal meine max. Wochenkm pro Jahr:
2008: 155 (100k-Vorbereitung)
2009: 154 (100 Meilen-Etappenlauf in 8 Tagen)
2010: 142 (Grundlagentraining)
2011: 140 (Grundlagentraining)
2012: 124 (Marathontraining, im Februar)

Bedenkliche Tendenz...

Fusio
05.07.2012, 16:15
Bedenkliche Tendenz...
...und trotzdem wirst du noch schneller...:daumen:

Fusio
05.07.2012, 16:19
Hallo zusammen

Ich lebe auch noch und nach gefühlt 10-jähriger Verletzungspause laufe ich sogar wieder. Ich bin zwar erst am Anfang, aber es läuft absolut schmerzfrei *aufholzklopf*.
Leider musste ich feststellen, dass ich in der Tabelle auf dem letzten Platz stehe. :uah::weinen: Hoffe da noch ein paar Plätze gutmachen zu können. :)

Wünsche euch allen einen schönen und verletzungsfreien Sommer.

Läuferische Grüsse

Ivano

Tobi68
05.07.2012, 19:19
Hallo ich melde mich wieder vom Läufercup aus Karlsfeld.
Auf 3000m hab ich eine 11:00 gestanden leider nicht wie gewünscht 10:30 aber das mach ich dann nächstes Jahr ...
VG Tobi der Podenco-Runner

Chri.S
05.07.2012, 19:34
Melrose und Chris haben sich auch noch nicht dazugeäußert. Wahrscheinlich schmunzeln die beiden auch nur über die geringen Umfänge......:wink:



90 km in Woche 26 :D Aber ich bin gerade im Neuaufbau, in 3 Wochen siehts anders aus! Deine Woche zeigt doch aber, dass Du doch mehr vertragen könntest, als Du meinst. Aber vielleicht lässt Du das lieber, damit wir noch etwas länger auf etwa gleichem Niveau laufen können ;-)

@Tobi: Glückwunsch!

Rumlaeufer
08.07.2012, 14:05
Hallo zusammen

Ich lebe auch noch und nach gefühlt 10-jähriger Verletzungspause laufe ich sogar wieder. Ich bin zwar erst am Anfang, aber es läuft absolut schmerzfrei *aufholzklopf*.
Leider musste ich feststellen, dass ich in der Tabelle auf dem letzten Platz stehe. :uah::weinen: Hoffe da noch ein paar Plätze gutmachen zu können. :)

Wünsche euch allen einen schönen und verletzungsfreien Sommer.

Läuferische Grüsse

Ivano

Hallo Ivano,

schön, dass Du die Verletzung überstanden hast und zurück bei den Läufern bist! :hallo:

Gestern beim Stadtlauf in Bersenbrük habe ich einfach mal einen schnellen 10'er versucht und bin mit 40:01 - :klatsch: wie peinlich ist das denn :peinlich: - deutlich unter meiner Bestzeit vom Vorjahr geblieben. Direkt nach dem Lauf habe ich mich schon ein bisschen geärgert, dass ich nicht wenigstens unter 40 min geblieben bin, aber nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, ist das Thema erledigt. Hätte, wenn und aber - was soll's, mehr war für mich gestern bei den doch recht warmen Temperaturen um 26°C einfach nicht drin.

P.S. Habe gestern auch mal wieder Walter mit seinen Shelties getroffen, er hat es auf der kürzeren Strecke mal wieder aufs Treppchen geschafft - Glückwunsch :daumen: und wird sich bestimmt noch mit einer kurzen Einschätzung zu seinem Lauf melden.

risinghigh
08.07.2012, 14:27
Hallo Eckhard :hallo:



Gestern beim Stadtlauf in Bersenbrük 10'er mit 40:01 - Temperaturen um 26°C .

Ich war schon nach nur EINER Runde am Limit und wäre über 10k bestimmt nicht an meine SB 39:19 herangekommen.
Großes Kompliment für Deine Leistung :daumen: :respekt: Bei der Siegerehrung hättest Du noch einen Preis für den 3. Platz
in der AK abgreifen können ...........



Habe gestern auch mal wieder Walter mit seinen Shelties getroffen, er hat es auf der kürzeren Strecke mal wieder aufs Treppchen geschafft - Glückwunsch :daumen: und wird sich bestimmt noch mit einer kurzen Einschätzung zu seinem Lauf melden.

Ja, das mache ich natürlich gerne :D Im Vergleich zu sonstigen WK's kann ich mit Heimvorteil doch immer ein Paar Prozent mehr als üblich rauskitzeln :zwinker5: .......... Hab mich riesig gefreut trotz der mächtigen Konkurrenz durch die jungen Wilden als Zweiter aufs Podium springen zu dürfen. Neben der Urkunde gab es noch praktische Sachpreise : ein großes kuscheliges Badetuch und zum Duschen Shampoo und Gel :party:

sportliche Grüße
risinghigh

#** Podestplatz dahoam :D **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Tobi68
09.07.2012, 19:24
Hallo Melde mich vom Feldkircher Stadtlauf 2012
10 km WK bin ich gelaufen 4 mal anstieg lies die Zeit nicht gut aussehen ...40:55min aber egal schön war es ....
In meiner AK 4 Platz ..mit 30 sec. Rückstand auf den 3 ...Platz ...:klatsch:.
Vg Tobi
Am 20.7. gehts wieder auf die Bahn für 10km WK in Karlsfeld ....da soll die 39 min fallen ....

D-Bus
10.07.2012, 12:23
Ich lebe auch noch und nach gefühlt 10-jähriger Verletzungspause laufe ich sogar wieder. Ich bin zwar erst am Anfang, aber es läuft absolut schmerzfrei *aufholzklopf*.

Hi Ivano,

schön, dass du wieder dabei bist!


Auf 3000m hab ich eine 11:00 gestanden

Sagenhaft!


Gestern beim Stadtlauf in Bersenbrük habe ich einfach mal einen schnellen 10'er versucht und bin mit 40:01.

Finde ich auch sehr beeindruckend!!


10 km WK bin ich gelaufen 4 mal anstieg lies die Zeit nicht gut aussehen ...40:55min aber egal schön war es ....
In meiner AK 4 Platz ..mit 30 sec. Rückstand auf den 3 ...Platz ...:klatsch:.
Vg Tobi
Am 20.7. gehts wieder auf die Bahn für 10km WK in Karlsfeld ....da soll die 39 min fallen ....

Ja, da wird wohl noch was kommen, so wie du in Form bist...

peschn
14.07.2012, 19:51
...Melrose und Chris haben sich auch noch nicht dazugeäußert. Wahrscheinlich schmunzeln die beiden auch nur über die geringen Umfänge......:wink: ...


Hi,

ich bin zwar weder Chris noch Thomas, aber wenn ihr euch darum streitet, wer die meisten Wochenkilometer gemacht hat, mach ich mal die Wertung am unteren Ende der Skala auf. Gilt aber nur für nicht verletzte :teufel:

Also, ich lauf im Schnitt zur Zeit eher so um die 70 km die Woche (und das ist M-Training!), diese Woche werden es aber nur etwa 50 oder so werden, inkl. HM, der morgen noch kommt :D

Wer bietet weniger ;-)

Viele Grüße
Peter
PS: Zu den vielen sau-guten Leitungen sag ich jetzt nix mehr, ich staune nur noch :geil:

peschn
15.07.2012, 13:21
... inkl. HM, der morgen noch kommt :D



Da bin ich schon wieder, dieses Mal habe ich aufgepaßt und einen vermessenen HM gewählt. Der Garmin bestätigt das, er zeigte 21.32 km, +1%, was er immer zuviel anzeigt :)

Zeit: 01:39:03, war schon mal besser, aber im Rahmen des Trainingsplans, welcher 01:40 verlangt..

Am Start war übrigens ein Olympiateilnehmer im Marathon, ein Grieche, der sich auf den Marathon in London vorbereitet. 01:07:44 ist er gelaufen und wollte damit exakt die Hälfte seiner Zielezeit laufen. Mal sehen, ob er die 02:15 in London packt, wäre neue PB für ihn.

Bis dann
Peter
PS: Der Wettkampf fand in Waldniel im Rahmen einer Marathonveranstaltung nahe der holländischen Grenze statt

risinghigh
15.07.2012, 15:01
Hallo Peter :hallo:



Am Start war übrigens ein Olympiateilnehmer im Marathon, ein Grieche, der sich auf den Marathon in London vorbereitet.


Wir Nebenwertler reichen Dir wohl nicht mehr als Konkurrenten :teufel: ......aber hast ja recht, nicht bange machen lassen
und sich der internationalen Elite mannhaft stellen :zwinker5:

Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Halben in der Marathonvorbereitung :daumen:

Wo wirst Du in der Königsdisziplin starten ? Jetzt sag nicht, dass Du noch eine exotische Großmutter hast und
für eine Südseeinsel in London dabei bist :D

sportliche Grüße

risinghigh

#** Podestplatz beim BSB - Stadtlauf :daumen: **# (http://www.sheltiemaedel.de)

peschn
15.07.2012, 18:15
Hallo Walter,

danke!

Zum Nachweis aus my race result, konnte mir den Name nicht bis nach Hause merken :peinlich:
1. 180 Konstantinos Poulios 1977 m M35 Panathinaikos A.O. 01:07:44

Als Marathon habe ich mir wieder den Monschau Marathon am 12. August ausgesucht. Den bin ich bislang 2 mal gelaufen, einmal in 03:43:08 und dann in 03:43:07 (Chip-gemessen). Mal sehen, ob ich es dieses Mal in 03:43:06 schaffe :geil:

Schönen Sonntag Abend noch
Peter

meli-läufer
16.07.2012, 09:04
Wer bietet weniger ;-)




Hallo Peter,

nichts leichter als das! Bisher 748 Jahreskilometer (26,4 Wkm im Schnitt).

Aber das ist immerhin deutlich mehr als im Vorjahr, da habe ich es ingesamt nur auf 830 km gebracht.

Marathon will ich allerdings erst wieder 2015 laufen.

murexin2002
16.07.2012, 10:10
Hallo!

Erstmal gratulation an eure durch die Bank wirklich tollen Leistungen! Die Leistungen werden von Jahr zu Jahr besser in der Liga. Bei mit geht Läuferisch leider immer noch nichts und daher schaue ich hier auch nicht sehr gerne rein ...

Meine Ferse ist nach wie vor entzüdet und ich mache fleißig Therapie. Dehnen, Kühlen und Umschläge sind mein täglich Brot :zwinker5:. Dafür habe ich meine Leistungen im Schwimmen wieder anständig steigern können und viel Zeit am Fahrrad verbracht. Am Wochenende habe ich mit mich am Vormittag entschlossen am Nachmittag an einem Sprinttriathlon teilzunehmen. Beim Schwimmen kam ich als 15. (400 Starter) aus dem Wasser und konnte mich nach anfänglichen Schwierigkeiten am Rad in einer guten Gruppe reinhängen und schaffte die 32 km in 37 km/h Schnitt - weiß nicht wie das gegangen ist ... Ich wechselte als ca. 50. auf die Laufstrecke wo ich aufgrund meiner Verletzung einen vorsichtigen Lauf zu Ende machte.

Läuferisch wird das heuer bei mir glaube ich nichts mehr werden. Die Meldung für Oktober im München wird eher ein Funlauf werden. Vor August wird mit Laufen denke ich gar nichts gehen und dann werde ich mit laufen und gehen wieder anfangen müssen ... :klatsch:

Wünsche euch noch eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

nette Grüße aus den Alpen
dieter

Chri.S
16.07.2012, 12:41
90 km in Woche 26 :D Aber ich bin gerade im Neuaufbau, in 3 Wochen siehts anders aus! Deine Woche zeigt doch aber, dass Du doch mehr vertragen könntest, als Du meinst. Aber vielleicht lässt Du das lieber, damit wir noch etwas länger auf etwa gleichem Niveau laufen können ;-)

@Tobi: Glückwunsch!

142 letzte Woche (http://veganlaufen.blogspot.de/). Es wird :D

peschn
16.07.2012, 22:04
...

nichts leichter als das! Bisher 748 Jahreskilometer (26,4 Wkm im Schnitt)....

Ok, gebe zu, du hast gewonnen, ich bin schon ca. 850 km gelaufen :nick: (aber mit Unterbrechungen)


142 letzte Woche (http://veganlaufen.blogspot.de/). Es wird :D

Aber da gibt's ja so Kandidaten, die reißen das Halbjahrespensum in 6 Wochen ab :daumen:
Aber 4mal schneller sind sie auch nicht :hihi:


...Meine Ferse ist nach wie vor entzüdet und ich mache fleißig Therapie...

Läuferisch wird das heuer bei mir glaube ich nichts mehr werden. Die Meldung für Oktober im München wird eher ein Funlauf werden. Vor August wird mit Laufen denke ich gar nichts gehen und dann werde ich mit laufen und gehen wieder anfangen müssen ... :klatsch:
...

Hallo Dieter,

das ist schade, aber immerhin machts du noch was, ich mutiere ja dann zuweilen zum Couchpotato. Hoffe, es klappt in München, auch wenn nur just for fun ist :daumen:

Bis bald
Peter

Melrose
19.07.2012, 13:55
Melrose und Chris haben sich auch noch nicht dazugeäußert. Wahrscheinlich schmunzeln die beiden auch nur über die geringen Umfänge......:wink:

Nö, nicht wirklich - momentan ruhe ich mich etwas aus - gerade mal so 88km Wochenschnitt übers Jahr, aktuell so knapp über 100km als Spitzenumfänge. Muß mich sogar noch etwas anstrengen, die 4.600km dieses Jahr wieder zu schaffen.

Gibt zur Zeit auch nicht soviel von mir zu berichten: 14. Juni bin ich wieder mal den Chase Lauf in Frankfurt mitgelaufen - bei der Menschenmasse und Stop-und-Go zu Beginn kam ich erst ab km 3 unter 4:00min/km. Gesamt habe ich über die 5,6km entäuschende 23:48 min:sec gebraucht. Naja, ist auch mehr Fun als Wettkampf.

Anfang Juli waren wir dann eine Woche in Rom, was auch nicht sonderlich viel Trainings-km gebracht hatte (einen LDL am Wochenende in Rom hätte meine bessere Hälfte auch nicht wirklich verstanden und zu leichten Urlaubsirritationen geführt). Aber die Streak-Serie hat gehalten und 14km Trainingsrunden am Tiber unterhalb von Engelsburg und Petersdom waren auch eine schöne Abwechselung zu den Runden an der Bergstraße.

Sonstige läuferische Highlights gibt es eigentlich nicht - oder doch: habe heute morgen auf meiner Runde Mengen an Hasen, einige Rehe, ein paar Störche auf der Wiese und einen Fuchs gesehen (in Rom haben Tauben deutlich überwogen, Füchse und Rehe hingegen gibt es dort seltener :-) )

Jetzt geht es langsam wieder ins "strukturierte" (bzw. was ich dafür so halte) Training, im September einen HM und dann wahrscheinlich wieder den Frankfurt-M im Oktober.

D-Bus
20.07.2012, 03:26
1) Abnehmen.
2) Regelmäßig laufen.
3) Einen 5er in 19:54 oder schneller.
4) Einen 10er in 39:49 oder schneller.

1) Mittendrin.
2) Check.
3) Abgekackt, 19:56 sind's geworden im Downtown Dash.

Waren ganz gute Bedingungen fuer unsere Hitzewelle: 23 C, Regen, Wind, flacher Kurs, aber mir lag noch das Bahntraining vom Dienstag in den Beinen. Selbst schuld, wenn man sich so spontan fuer einen WK entscheidet....

Tobi68
20.07.2012, 08:06
Hallo ich werde heute Versuchen zum 1 mal unter 39min zu bleiben auf 10km ....drückt mir bitte die Daumen ( Vielen Dank).
Beim Läufercup geht es auf der Bahn 25 Runden ....und dann ...38:xx.
Vg Tobi der Podenco-Runner

risinghigh
20.07.2012, 10:17
Abgekackt, 19:56 sind's geworden im Downtown Dash.



Hallo Holger :hallo:

war zunächst irritiert und habe mich gefragt :
Warum freut sich D-Bus nicht über eine sub 20 :confused:

.............aber bei einem Blick auf das 5km - WK - Ergebnis Deines Mitbewerbers wurde mir klar,
dass die Zeit für Dich " einem worst case Szenario " gleich kommt :zwinker5:

Spaß beiseite : Der Trend stimmt :daumen: .... und die " Erntezeit " wird kommen :D

sportliche Grüße

risinghigh

#** Podestplatz "dahoam" :party: **# (http://www.sheltiemaedel.de)

D-Bus
20.07.2012, 12:53
Hallo ich werde heute Versuchen zum 1 mal unter 39min zu bleiben auf 10km ....drückt mir bitte die Daumen ( Vielen Dank).
Beim Läufercup geht es auf der Bahn 25 Runden ....und dann ...38:xx.
Vg Tobi der Podenco-Runner

Ok, wird schon klappen, wenn du nicht grade die erste Runde in 70 s läufst!


Warum freut sich D-Bus nicht über eine sub 20 :confused:

.............aber bei einem Blick auf das 5km - WK - Ergebnis Deines Mitbewerbers wurde mir klar,
dass die Zeit für Dich " einem worst case Szenario " gleich kommt :zwinker5:

19:55,8 :klatsch:, und es gibt nicht mal einen Trostpunkt!

risinghigh
20.07.2012, 14:12
Hallo Tobi :hallo:


10km ...

die Experten im DLV sprechen nur bei Straßenläufen von 10 km und führen die Bahnwettkämpfe als 10000m Läufe :teufel:
...Klugscheißermodus aus :D



Beim Läufercup geht es auf der Bahn 25 Runden ....und dann ...38:xx.


auf der Bahn liegt die Wahrheit :nick:
Heute bekommst Du eine " ehrliche " 10.000 m WK Zeit, flach, vermessen und die Runden gut geeignet zur Tempokontrolle :daumen:



.drückt mir bitte die Daumen ( Vielen Dank)..

Das machen wir bei aller Rivalität :teufel: natürlich gerne :nick:

sportliche Grüße

risinghigh

#** Podestplatz "dahoam" :party: **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Rumlaeufer
20.07.2012, 15:40
Meine Ferse ist nach wie vor entzüdet und ich mache fleißig Therapie. Dehnen, Kühlen und Umschläge sind mein täglich Brot :zwinker5:.

Läuferisch wird das heuer bei mir glaube ich nichts mehr werden. Die Meldung für Oktober im München wird eher ein Funlauf werden. Vor August wird mit Laufen denke ich gar nichts gehen und dann werde ich mit laufen und gehen wieder anfangen müssen ... :klatsch:

Wünsche euch noch eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

nette Grüße aus den Alpen
dieter

Hallo Dieter,

wg. der Ferse solltest Du die Flinte nicht zu schnell ins Korn werfen, ich war Anfang letzten Jahres nach knapp 8 Monaten mit dem Thema durch und laufe inzwischen wieder ohne größere Probleme... Also, gute Besserung! :zwinker2:



Hallo ich werde heute Versuchen zum 1 mal unter 39min zu bleiben auf 10km ....drückt mir bitte die Daumen ( Vielen Dank).


Wird gemacht, alles Gute! :daumen:



Abgekackt, 19:56 sind's geworden im Downtown Dash.


Ärger Dich mal nicht zu sehr, das wird schon noch. :nick:

Tobi68
21.07.2012, 16:22
Hallo bin vom Läufercup mit einer PB zurück 39:18 leider nicht unter 39.
AK 5 in der Gesamtwertung ist aber auch nicht.
Danke fürs Daumen drücken.

Rumlaeufer
21.07.2012, 20:36
Hallo bin vom Läufercup mit einer PB zurück 39:18 leider nicht unter 39.

Hallo Tobi,

meinen Glückwunsch zur neuen PB, die nächste Verbesserung zur < 39 kommt bestimmt bald! :)

peschn
21.07.2012, 22:39
Hallo bin vom Läufercup mit einer PB zurück 39:18 leider nicht unter 39.
AK 5 in der Gesamtwertung ist aber auch nicht.
Danke fürs Daumen drücken.

Hallo Tobi,

herzlichen Glückwunsch :daumen:. Auch wenn du dein Ziel nicht ganz erreicht hast, finde ich deine Entwicklung wirklich beeindruckend. Die sub 39 ist nur eine Frage der Zeit.

VG
Peter

risinghigh
22.07.2012, 07:55
Hallo bin vom Läufercup mit einer PB zurück 39:18 leider nicht unter 39.
AK 5 in der Gesamtwertung ist aber auch nicht.
Danke fürs Daumen drücken.

Hi Tobi :hallo:

eine PB ist immer ein Grund sich zu freuen :party:

Es ist ganz normal, dass Du mit zunehmenden Laufjahren nicht mal eben so locker Verbesserungen von 1 Minute auf
10000 m erzielen kannst :nick: Sieh Deine positive Entwicklung als Belohnung für Dein akribisches Lauftraining :daumen:

...... irgendwann kämpft man dann um jedes Sekündchen was noch an Verbesserung drin ist :teufel:

...... und mit Platz 5 in der AK bist Du schon sooooo nahe an den Podestplätzen.....da kannst Du schon bald
an die Anschaffung einer Vitrine für die ersten :pokal:
Trophäen denken :zwinker5:

sportliche Grüße

risinghigh

#** Im gelben Trikot beim AOK Cup :first: **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Rumlaeufer
02.08.2012, 18:41
Hallo Nebenwertler,

in der Liga ist es mit Beginn der Urlaubszeit etwas ruhig geworden, deshalb ein kurzer Zwischenbericht zu meinen Aktivitäten.

Aktuell bin ich in der lfd. Vorbereitung für den Marathon am 09.09.2012 in Münster und komme auch in der 3. Woche noch ganz gut mit den inzwischen angepassten Vorgaben des Greif Count Down zurecht, auch wenn das eine ganz andere Nr. ist, als die Vorbereitung zum Rennsteig. :teufel:

Am übernächsten Samstag möchte ich in Nordkirchen einen Halbmarathon (http://fc-nordkirchen.de/leichtathletik/halbmarathon)als Formüberprüfung bzw. als letzten Test für die Festlegung der Zielzeit laufen, schau'n wir mal.

Ich wünsche Euch weiterhin eine schöne Urlaubszeit. :hallo:

Tobi68
03.08.2012, 08:11
Hallo Nebenwertler,
auch ich möchte euch einen schönen Urlaub wünschen.
Seid nicht zu faul der Herbst kommt !!!!!!
Ich selbst werde am Sonntag versuchen meine 10km Zeit unter 39 zu drücken.
Klar Urlaub hab auch ich gerade und geh sehr gern in die Berge keine 30min auf der Autobahn dann sind wir in den Alpen.
Vg Tobi der Podenco-Runner

risinghigh
03.08.2012, 09:58
Hallo Tobi :hallo:



Seid nicht zu faul der Herbst kommt !!!!!!

Du kennst uns doch ........wir wollen ja nicht, dass Du uns allen auf und davon läufst :teufel:



Ich selbst werde am Sonntag versuchen meine 10km Zeit unter 39 zu drücken.


dann drück mal ganz feste :nick: ................und ich werde einen Daumen am Sonntag für unsere
Olympia-Läufer und den zweiten Daumen für Deinen 10-k-WK drücken :daumen:

sportliche Grüße
risinghigh

#** im gelben Trikot beim Läufercup :party: **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Rumlaeufer
07.08.2012, 08:07
Ich selbst werde am Sonntag versuchen meine 10km Zeit unter 39 zu drücken.

Hallo Tobi,

wie ist es gelaufen?

Derfnam
10.08.2012, 09:42
Hallo Zusammen,

ich möchte mich auch mal wieder melden.
Erst einmal Glückwunsch allen Wettkämpfern, besonders dir Tobi zur PB!!
Bei mir sieht es immer noch nicht viel besser aus. Es geht ganz langsam besser, aber über 40 km die Woche komme ich noch nicht und nur gaaaaanz langsam, da sich das Knie sofort meldet, wenn ich mal an die 5:00 min/km Grenze komme.
Da muss ich wohl etwas Geduld haben.



19:55,8 :klatsch:, und es gibt nicht mal einen Trostpunkt!

Für dich keinen Trostpunkt, micht tröstet die Zeit doch ein wenig:teufel:

Ich hoffe Holger berichtet ab dem 12.08. täglich von seinem Massorennen, das würde hier das Sommerloch ein wenig überbrücken.
Bist du gut drauf oder läufst du nur Just vor Fun mit?

Manfred:hallo:

D-Bus
10.08.2012, 13:27
Bei mir sieht es immer noch nicht viel besser aus. Es geht ganz langsam besser, aber über 40 km die Woche komme ich noch nicht und nur gaaaaanz langsam, da sich das Knie sofort meldet, wenn ich mal an die 5:00 min/km Grenze komme.
Da muss ich wohl etwas Geduld haben.

Na immerhin geht's aufwärts! Ge- was?


Ich hoffe Holger berichtet ab dem 12.08. täglich von seinem Massorennen, das würde hier das Sommerloch ein wenig überbrücken.
Bist du gut drauf oder läufst du nur Just vor Fun mit?

Ich fahr übermorgen ins Trainingslager. Habe noch keine Läufe über 2,5 Stunden gemacht, da ich langsam für Toronto am 14.10. aufbaue.

peschn
12.08.2012, 16:31
Ich fahr übermorgen ins Trainingslager. Habe noch keine Läufe über 2,5 Stunden gemacht, da ich langsam für Toronto am 14.10. aufbaue.

Ich aber :D, 03:46:58 bin ich heute beim Monschau Marathon gelaufen, etwa 4 min langsamer als sonst, aber ok in Anbetracht meines geringeren Trainings. Und erstmals habe ich nicht im hügeligen trainiert, muss dann immer 40 km fahren :peinlich:... Aber ich denke, das hat sich ein bisschen gerächt :teufel:

Aber egal, müde und zufrieden wünsche ich den "Lahmen", dass es weiter voran geht!

Viele Grüße und allen einen schönen Sonntag
Peter

risinghigh
12.08.2012, 18:42
03:46:58 bin ich heute beim Monschau Marathon gelaufen
Peter

Hallo Peter :hallo:

gutes Laufwetter, herrlicher Landschaftsmarathon, zahlreiche Höhenmeter, FINISH :daumen:

Läuferherz was willst Du mehr :nick:

Glückwunsch zum erfolgreichen Wettkampf

von

risinghigh

#** im "gelben Trikot" im AOK Cup :party: **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Rumlaeufer
12.08.2012, 19:36
Ich aber :D, 03:46:58 bin ich heute beim Monschau Marathon gelaufen, etwa 4 min langsamer als sonst, aber ok in Anbetracht meines geringeren Trainings. Und erstmals habe ich nicht im hügeligen trainiert, muss dann immer 40 km fahren :peinlich:... Aber ich denke, das hat sich ein bisschen gerächt :teufel:

Hallo Peter,

ohne Training im profilierten Gelände nur 4 min draufgepackt - klasse Leistung, deshalb auch von mir eine herzlichen Glückwunsch zum Finish auf der ersten "klassischen Distanz" des Jahres! :daumen:


Ich bin z. Zt. mitten in der Vorbereitung für den Münster Marathon am 09.09.2012. Gestern stand ein Halber als Testwettkampf in der lfd. Vorbereitung nach dem Greif CD an, den ich in Nordkirchen (ca. 15 km südl. von Münster) absolviert habe. Die insgesamt flache Strecke führte über 2 Runden auf überwiegend asphaltierten Nebenstraßen rund um den Schlosspark von Nordkirchen. Das Wetter hätte ich mir gern noch etwas kühler gewünscht, denn pünktlich zum Start haben sich die letzten Wolken verzogen, so dass es bei 20 - 22° C eine schweißtreibende Angelegenheit geworden ist. Aber ich will nicht rummeckern bzw. eine Entschuldigung für die erreichte Zeit von 1:30:11 suchen, mit der ich zunächst nicht ganz zufrieden war. :nee: Aber nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe, kann ich damit eigentlich ganz gut leben. Schließlich bleibt mein ursprüngliches Ziel von 3:10 h für Münster nach den einschlägigen Hochrechnungen weiterhin realistischen Bereich. :zwinker2:

risinghigh
13.08.2012, 08:58
Ich bin z. Zt. mitten in der Vorbereitung für den Münster Marathon am 09.09.2012.

Ziel von 3:10 h für Münster nach den einschlägigen Hochrechnungen weiterhin im realistischen Bereich. :zwinker2:

Hallo Eckhard :hallo:

habe schon im MüMa und Greif - Thread interessiert mitverfolgt wie Du Dich akribisch und zielgerichtet auf Deine neue
persönliche Bestzeit auf der Königsdistanz am 09.09. ab 9 Uhr vorbereitest :nick:

.... und um die 9 noch mal aufzugreifen, wünsche ich Dir 19 Grad und eine 3h 09 Min 09 :daumen:

sportliche Grüße

risinghigh

#** im gelben Trikot beim AOK Cup :party: **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Derfnam
13.08.2012, 17:34
Hallo Peter und Eckhard,

Glückwunsch zu den Wettkämpfen.
@Peter: Für die Vorbereitung doch ein tolles Ergebnis.
@Eckhard: Ist natürlich immer etwas ärgerlich wenn man so dicht an einer Schallmauer vorbei läuft. aber es war ja auch etwas zu warm.

Manfred

Derfnam
13.08.2012, 17:42
Ich fahr übermorgen ins Trainingslager. Habe noch keine Läufe über 2,5 Stunden gemacht, da ich langsam für Toronto am 14.10. aufbaue.

Ok mit dir mache ich kein Trainingslager:geil:
Hast aber für ein Trainingslager mit 1:31 im HM ganz schön flott losgelegt. Bin mal gespannt wie heute der 15er läuft.
Viel Spaß noch im Trainingslager.

Manfred

P.S. Ich sehe ja gerade du bist ja schnellste Frau:wink::nick:

D-Bus
14.08.2012, 22:21
Das Wetter hätte ich mir gern noch etwas kühler gewünscht, denn pünktlich zum Start haben sich die letzten Wolken verzogen, so dass es bei 20 - 22° C eine schweißtreibende Angelegenheit geworden ist. Aber ich will nicht rummeckern bzw. eine Entschuldigung für die erreichte Zeit von 1:30:11 suchen, mit der ich zunächst nicht ganz zufrieden war. :nee: Aber nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe, kann ich damit eigentlich ganz gut leben. Schließlich bleibt mein ursprüngliches Ziel von 3:10 h für Münster nach den einschlägigen Hochrechnungen weiterhin realistischen Bereich. :zwinker2:

Mach dir nix draus. Ich glaube nicht, dass du in den letzten paar Wochen seit deiner 1:28 ein schlechtere Läufer geworden bist. Die knapp zwei Minuten Unterschied folgen wohl aus dem harten Training, das du noch nicht ganz verarbeitet hat, und den 10 Grad zuviel.

D-Bus
14.08.2012, 22:28
Ok mit dir mache ich kein Trainingslager:geil:
Hast aber für ein Trainingslager mit 1:31 im HM ganz schön flott losgelegt. Bin mal gespannt wie heute der 15er läuft.
Viel Spaß noch im Trainingslager.

Manfred

P.S. Ich sehe ja gerade du bist ja schnellste Frau:wink::nick:

Na ja, war ja nur eine 1:31:51...

Ok, kurzer Zwischenbericht nach meinen ersten 66 km von 160 km in acht Tagen.
Sonntag, 21.1 km: Wellige Landschaft, asphaltiert. Schwüle 18 - 20°C, Wind 15 - 20 km/h. Ziel: altes MRT, 4:22 min/km.
km 1 - 5: 21:43, 4:21 min/km. Runter, rauf, runter, flach. Ab km 2 alleine.
km 6-10: 22:02, 4:24 min/km. Meist rauf. Kurze Trinkpause.
km 11-15: 21:51, 4:22 min/km. Runter, rauf, runter, rauf.
km 16-20: 21:28, 4:18 min/km. Rollende Hügel. Nach Trinkpause beschleunigt, da mir die beiden Mädels zu nahe kamen.
km 21-21.1: 4:41, 4:16 min/km. Einen Hügel noch. Durchgezogen, aber nicht gesprintet.
Gesamt 1:31:51 (4:21 min/km); 11/30 Männern, 1:44 hinterm 10ten, 3:18 vorm 12ten.

Montag, 15 km: Flach, 10 km asphaltiert, 5 km (in der Mitte) guter Feldweg. Sonnige 21 - 24°C, kaum Wind. Time trial: alle starten in Abständen von 1 Minute, der langsamste zuerst. Ziel: zwischen altem und neuen MRT.
km 1 - 5: 21:24, 4:17 min/km. Nix los hier, ab km 4 ging das Überholen los.
km 6-10: 21:26, 4:17 min/km. Etwas angezogen, aber die Zeit beim Trinken wieder verloren.
km 11 - 15: 21:03, 4:13 min/km. Noch ein bisschen zugelegt.
Gesamt 1:03:54 (4:16 min/km), 11/30 Männern, 0:50 hinter dem gleichen 10ten, 2:30 vor dem gleichen 12ten.

Dienstag, 30 km: Hügelig, Trail (Wald + Wiese), regnerische 16 - 18°C. 6 Runden à 5 km. Ziel: 5er Schnitt.
Ohne Uhr gelaufen, und bergab wegen Rutschgefahr extra langsam. Ab km 2 lief ich wieder alleine, aber im kleinen Wald begegnete man sich ständig.
Erste Runde in ca. 25:25, Halbzeit in ca. 1:16:10, am Ende 2:31:03 (5:02 min/km). Details liefere ich nach.
9/30 Männern, da zwei der Schnelleren (die die 15 km in unter 60 min liefen) heute eingebrochen sind.
Habe jetzt leichten Muskelkater in den vorderen Oberschenkeln, aber ansonsten geht's gut.

Morgen werden die Hügel etwas steiler, aber dafür ist es nur ein 10 Miler.

Cheers,
Holger

Derfnam
15.08.2012, 16:02
Moin Holger,

das läuft doch bisher sehr gut. Gefällt mir wie schön gleichmäßig du läufst.
Da dürfte das Ziel ja sub 13 Std sein.
Deine PB ist aus 2009, oder?

Manfred

D-Bus
15.08.2012, 18:13
Moin Holger,

das läuft doch bisher sehr gut. Gefällt mir wie schön gleichmäßig du läufst.
Da dürfte das Ziel ja sub 13 Std sein.
Deine PB ist aus 2009, oder?

Manfred

Moin Manfred,

stimmt, aktuelle PB (13:06:19) in 2009, 2010 DNF, 2011 nicht angetreten. Bin jetzt nach 66 km von 160 km 6:09 schneller als in 2009. Leider hat der sadistische race director nicht nur die (6mal zu laufende) 5k-Runde von gestern erweitert, sondern auch die 25,6 km im Skigebiet (ist Freitag dran) erschwert: statt dort im Zickzack die beiden steilen Abhänge runterzulaufen, müssen wir jetzt grade runterknallen (aua!), und als Ausgleich für die so gesparten Meter kommt ein kleinerer Hügel pro Runde hinzu, und das ganze wird dann in 5 Runden gelaufen.

Ansonsten wäre die sub-13 wohl fast leicht zu erreichen, aber so werde ich wohl dafür arbeiten müssen. Ohnehin wäre ich gerne top-10, 11ter Platz ist doch blöde...

Die 6 Runden gestern liefen so:
25:25 - 25:18 - 25:33 (Gel + Pinkelpause) - 24:53 - 25:01 (Gel) - 0:24:53;
erste Hälfte in 1:16:16, zweite in 1:14:47.
Sind übrigens nur 27 Herren, und 13 Damen...

Gleich geht's zum horror hill, bei ca. 25 C und strahlender Sonne.

Cheers,
Holger

Rumlaeufer
16.08.2012, 18:32
Hallo Holger,

Deine Beträge lassen darauf schließen, dass Du diese Woche bei einem anspruchsvollen Etappenlauf unterwegs bist, von dem offensichtlich nur Dein Spezi Manfred genaueres weiß :confused: Gib uns anderen doch bitte einen Link, damit wir Deinen heroischen Kampf ebenfalls verfolgen können, Danke. :zwinker4:

D-Bus
16.08.2012, 21:19
Hallo Holger,

Deine Beträge lassen darauf schließen, dass Du diese Woche bei einem anspruchsvollen Etappenlauf unterwegs bist, von dem offensichtlich nur Dein Spezi Manfred genaueres weiß :confused: Gib uns anderen doch bitte einen Link, damit wir Deinen heroischen Kampf ebenfalls verfolgen können, Danke. :zwinker4:

Als ich das letzte Mal hier davon erzählte, verletzte ich mich prompt. Deswegen wollte ich diesmal schweigen, und deswegen wollte der Spezi, dass ich davon berichte.

Der Etappenlauf ENDURrun 2012 (http://www.endurrun.com), 160 km in 8 Tagen, soll ja nur einerseits Spaß machen (man kennt sich ja inzwischen) und anderseits mich auf den Oktobermarathon vorbereiten. Ist also nicht sooo wichtig.

Bilder gibt's hier (http://picasaweb.google.com/runwaterloo/) (mit mir als Nr. 22), und Vicky berichtet täglich ausführlich (http://vrzand.blogspot.ca/) hier.

Gestern stand der hügelige 10 Miler an. Da bin ich wohl etwas zu schnell gelaufen (1:11:12, PB da war 1:13:22), aber das passt schon, da ja heute Ruhetag ist. Hier das Bild auf den letzten km, aufgenommen von der Ziellinie. 13106

Rumlaeufer
16.08.2012, 21:54
Hallo Holger,

Danke für die Links zu den täglichen Berichten und den schönen Bildern - ging ja wirklich lang und steil rauf und runter. :teufel: Ich wünsche Dir eine gute Erholung am Ruhetag und alles Gute für die zweite Halbzeit. :hallo:

Mik
16.08.2012, 21:54
Hier das Bild auf den letzten km, aufgenommen von der Ziellinie.

:wow:
*Schluck*
Mir schwant, so sieht es vermutlich nicht nur auf den letzten km aus. Spannend, horror hill passt!

Viel Spaß und Erfolg noch weiterhin!

D-Bus
17.08.2012, 23:35
:wow:
*Schluck*
Mir schwant, so sieht es vermutlich nicht nur auf den letzten km aus. Spannend, horror hill passt!

Viel Spaß und Erfolg noch weiterhin!

Danke!

Das ist natürlich sehr geschickt photographiert worden - man fällt da nicht runter... Und der Horrror Hill kommt später, ca. 50 Meter hoch bei etwa 450 Meter Länge. Nebenbei bemerkt, startet man ja da unten im Tal, und am Ende ist die Ziellinie ganz oben. Jedes Jahr betteln wir, das umzudrehen, bisher vergebens.

Heute stand meine Hassetappe an. 25,6 km im Skigebiet (Schotterwege und Wiesen), 5 Runden mit je 3mal hoch und runter. Diesmal mussten wir voll grade runterknallen, anstatt wie früher im Zickzack. Als Ausgleich für die gesparte Strecke kam dafür eine kleine Steigung hinzu...
Um meine Beine für den Marathon am Sonntag zu schonen, bin ich da jeweils in Babyschritten runtergeschlichen, und habe mich dafür bergauf ausgetobt. Nach vier Runden in ca. 1:59:00 (wieder ohne Uhr gelaufen) hatte ich die sub-2:30 sicher, so dass ich mich am Ende etwas schonen konnte. Macht 2:29:18 (also 5:50 min/km, seufz), und somit 1:17 schneller als beim letzten Mal. Damit bin ich jetzt nach 108 km gute 9 Minuten schneller als 2009 (13:06) - sieht gut aus bzgl. der sub-13.

Derfnam
19.08.2012, 10:47
.............. Damit bin ich jetzt nach 108 km gute 9 Minuten schneller als 2009 (13:06) - sieht gut aus bzgl. der sub-13.

Moin Hiolger,

dann hast du ja jetzt nur noch einen Marathon in sub 3:30 vor dir, dann klappt es auch mit der sub 13.

Glückwunsch bisher ist es ja top gelaufen.

Manfred

D-Bus
20.08.2012, 00:39
dann hast du ja jetzt nur noch einen Marathon in sub 3:30 vor dir, dann klappt es auch mit der sub 13.

Piece of cake. 12:50:25.

Leider hatte ich nach diesem Ausflug ins blöde Skigebiet derben Muskelkater in beiden (vorderen) Oberschenkeln, der auch durch den 10er am Samstag nicht besser wurde. Beim (flachen) 10er habe ich mich dann halt nur am Wunsch-MRT orientiert: 10k in 42:24 (4:14 min/km) bei HF 163 (85%), splits 21:26/20:56.

Im (welligen) Marathon heute bin ich dann langsam losgehumpelt, den ersten km auf'm Vorfuß gelaufen, und dann wurd's ertragbar. 3:20:45 (4:46 min/km) nach 1:41:25 zur Halbzeit, ab km 8 alleine gelaufen.

Die letzten beiden Tage hatten wir für August schön kühles Wetter, mit Tageshöchsttemperaturen von nur 23 - 25 C. Das half natürlich!

Danke fürs Mitfiebern!

Rumlaeufer
20.08.2012, 19:37
Piece of cake. 12:50:25.

Hallo Holger,

meinen Glückwunsch zu Deiner wirklich beeindruckenden Leistung und zur Verbesserung Deiner bisherigen Bestzeit bei dieser Veranstaltung! :daumen:



Im (welligen) Marathon heute bin ich dann langsam losgehumpelt, den ersten km auf'm Vorfuß gelaufen, und dann wurd's ertragbar. 3:20:45 (4:46 min/km) nach 1:41:25 zur Halbzeit, ab km 8 alleine gelaufen.

Die letzten beiden Tage hatten wir für August schön kühles Wetter, mit Tageshöchsttemperaturen von nur 23 - 25 C. Das half natürlich!

Danke fürs Mitfiebern!

... und dass Du nach diesem Vorprogramm den abschließenden Marathon noch in einer solchen Zeit absolviert hast, verdient einfach nur großen :respekt:

Erhol Dich gut, Du hast es Dir redlich verdient! :nick:

Derfnam
20.08.2012, 21:02
Moin Holger,

herzlichen Glückwunsch zur sub 13.
Klasse gemacht.
:daumen:
Der der Vorbelastung noch einen Marathon in 3:20 ist für mich unvorstellbar.:geil: Da gibt es in Toronto wohl noch einen sub 3 Versuch?

Ruh dich schön aus.

Manfred:winken:

D-Bus
21.08.2012, 03:28
Hallo Holger,

meinen Glückwunsch zu Deiner wirklich beeindruckenden Leistung und zur Verbesserung Deiner bisherigen Bestzeit bei dieser Veranstaltung! :daumen:




... und dass Du nach diesem Vorprogramm den abschließenden Marathon noch in einer solchen Zeit absolviert hast, verdient einfach nur großen :respekt:

Erhol Dich gut, Du hast es Dir redlich verdient! :nick:


Moin Holger,

herzlichen Glückwunsch zur sub 13.
Klasse gemacht.
:daumen:

Danke Leute - aber das hört sich wohl schwerer an, als es ist...

So lief der Marathon:
War ein netter 2-Rundenkurs, wobei pro Runde die erste Hälfte rollend ein paar Höhenmeter runter ging, und die zweite Hälfte entsprechend rauf. Die ersten drei km lief ich in einer netten Gruppe (s. Photo), die dann aber schnell auseinander ging. Ab km 8 war ich dann alleine...
Selbst gestoppte 10k-Splits (paces)
48:04 (4:48 min/km): leichter Start, rollend runter
48:09 (4:49 – Toilettenpause): Tempo gehalten, rollend rauf
47:28 (4:45): runter rollen lassen
46:53 (4:41): rauf ein bisschen angezogen, isnichmehrweit
und 10:11 (4:38) für die letzten 2,195 km – fertisch.
Insgesamt 3:20:45 (4:46), erste Hälfte ca. 1:41:25 (4:48), zweite 1:39:20 (4:43). Von der Ausdauer her war's kein Problem, nur die blöden Oberschenkel haben die ganze Zeit gemeckert, aber zum Glück ohne hinten raus ausfallend zu werden.
Egal. Noch acht Wochen bis zum Saisonhöhepunkt.



Da gibt es in Toronto wohl noch einen sub 3 Versuch?

Gute Idee! Dann werde ich das mal versuchen!!

Gute Nacht,
Holger
13134

Rumlaeufer
01.09.2012, 20:08
Hallo Nebenwertler!

seid Ihr alle noch im Urlaub, oder ist das hier nur die Ruhe vor dem großen Sturm?

Nach 7 Wochen im Greif-CD bin ich nun in der schwierigsten Phase der lfd. Vorbereitung auf den Münster Marathon angekommen: Tapering! :zwinker4: Schau'n wir mal, ob ich vernünftig runterfahren kann, ein bisschen zur Ruhe komme und dann ...

risinghigh
02.09.2012, 17:15
Hallo Nebenwertler!

seid Ihr alle noch im Urlaub ?

Hallo Eckhard :hallo:

das WIR auf der faulen Haut liegen denkst Du jetzt nicht wirklich :zwinker5:

Für mich stand am vergangenen Wochenende die 6. Etappe beim AOK Cup an. Der Lauf führte uns durch das
Goldenstedter Moor und hebt sich durch die bizarren Landschaftsbilder von sonstigen Veranstaltungen ab.
Ich konnte das " gelbe Trikot " erfolgreich verteidigen :party:

Heute ging es um die Senioren Weser Ems Meisterschaft über 5.000 m auf die Tartanbahn. Wie in den
letzten zwei Jahren darf ich den 1. Platz in der AK M 50 feiern :first:


Nach 7 Wochen im Greif-CD bin ich nun in der schwierigsten Phase der lfd. Vorbereitung auf den Münster Marathon angekommen: Tapering! :zwinker4: Schau'n wir mal, ob ich vernünftig runterfahren kann, ein bisschen zur Ruhe komme und dann ...

Mit Moengel als erfahrenen Mitstreiter wirst Du den MüMa rocken und mit einem stolzen Lächeln auf den festlich geschmückten Prinzipalmarkt finishen :daumen:

sportliche Grüße
risinghigh

#** Senioren Weser Ems Meisterschaften über 5.000m **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Rumlaeufer
02.09.2012, 22:13
Hallo Walter,

dass Ihr alle die Füße hochgelegt habt, hatte ich nicht wirklich angenommen. :nee: Es ist z.Zt. nur ein wenig ruhig in unserer Liga?

Aber Du bist ja wirklich gut unterwegs und dabei auch auf den kurzen Strecken sehr erfolgreich. Deshalb meinen Glückwunsch zu Deiner erfolgreichen Titelverteidigung beim 5.000 m Lauf und zur Sicherung des Gelben Trikots, behalt es doch einfach bis zum Schluss der Serie! :zwinker2:

Ja, ich freue mich schon, dass ich Frank (moengel) nächsten Sonntag in Münster kennenlerne und dass wir zusammen die klassische Distanz unter die Füße nehmen werden.

Melrose
03.09.2012, 14:59
Ja, ich freue mich schon, dass ich Frank (moengel) nächsten Sonntag in Münster kennenlerne und dass wir zusammen die klassische Distanz unter die Füße nehmen werden.

Grüße ihn bitte herzlich von mir. Die 50km Ultra in Pfungstadt vor Jahren mit ihm waren Klasse, auch wenn er mir damals weggelaufen ist.

Bei mir ist es derzeit tatsächlich wettkampfmäßig sehr ruhig geworden - auch aus familiären Gründen. Spule zur Zeit einfach meine 70-100km/Woche ab, aber richtiges Training ist es nicht. Am 23.09. werde ich den HM in Bensheim laufen, habe mich aber innerlich bereits vom Frankfurt Marathon verabschiedet. Schaffe es derzeit zeitlich einfach nicht, über 25km zu laufen und nur mit ein paar 20ern im Rücken - trotz des Wochenumfangs - ist mir ein Marathon zu gewagt (oder zu frustrierend vom Ergebnis).

D-Bus
03.09.2012, 22:59
Wie immer: Glückwunsch an Walter zum Sieg! :daumen:


Bei mir ist es derzeit tatsächlich wettkampfmäßig sehr ruhig geworden - auch aus familiären Gründen. Spule zur Zeit einfach meine 70-100km/Woche ab, aber richtiges Training ist es nicht. Am 23.09. werde ich den HM in Bensheim laufen, habe mich aber innerlich bereits vom Frankfurt Marathon verabschiedet. Schaffe es derzeit zeitlich einfach nicht, über 25km zu laufen und nur mit ein paar 20ern im Rücken - trotz des Wochenumfangs - ist mir ein Marathon zu gewagt (oder zu frustrierend vom Ergebnis).

Schön, dass du wieder dabei bist, Thomas, und verletzungsfrei läufst!

Bei mir wird's langsam Zeit mit langen Trainingsläufen; gestern der erste 30+ seit April. :peinlich:

Rumlaeufer
04.09.2012, 18:08
Grüße ihn bitte herzlich von mir. Die 50km Ultra in Pfungstadt vor Jahren mit ihm waren Klasse, auch wenn er mir damals weggelaufen ist.

Hallo Thomas,

Danke, Deine Grüße an Frank werde ich am Sonntag gern weitergeben. :hallo:


Bei mir ist es derzeit tatsächlich wettkampfmäßig sehr ruhig geworden - auch aus familiären Gründen. Spule zur Zeit einfach meine 70-100km/Woche ab, aber richtiges Training ist es nicht. Am 23.09. werde ich den HM in Bensheim laufen, habe mich aber innerlich bereits vom Frankfurt Marathon verabschiedet. Schaffe es derzeit zeitlich einfach nicht, über 25km zu laufen und nur mit ein paar 20ern im Rücken - trotz des Wochenumfangs - ist mir ein Marathon zu gewagt (oder zu frustrierend vom Ergebnis).

Das hört sich ja ziemlich "durchwachsen" an. :confused: Ich wünsche Dir, dass Du durch die Wettkampfatmosphäre beim Halben in Bensheim evtl. doch noch den notwendigen Kick für einen Marathon bekommst, denn mit 70-100 km/Woche und ein bisschen Struktur sollte das doch möglich sein! :daumen:

Rumlaeufer
09.09.2012, 19:08
Hallo Nebenwertler,

ich möchte mich mit einer neuen PB vom heutigen Marathon in Münster zurück melden. :zwinker2:
Zwar hat es angesicht der hochsommerlichen Bedingungen, d.h. Temperaturen um 28°C zur Mittagszeit, mit der angepeilten Zeit von 3:10 h nicht ganz geklappt, aber mit der erreichten Zeit von 3:14:34 ich bin trotzdem hochzufrieden, denn ich konnte meine bisherige PB um 6:10 min verbessern.

@Melrose: Habe Deine Grüße an Frank ausgerichtet, er hat sich sehr gefreut. Wir sind zusammen losgelaufen, aber er hat an den Verpflegungsstellen im Vorbeilaufen einen Becher getrunken, während ich immer ein paar Schritte gegangen bin. So war er nach knapp 12 km weg und hatte nach 3:12 h Laufzeit das Ziel auf dem festlich geschmückten Prinzipalmarkt erreicht. Das wohlverdiente gemeinsame Weizen im Ziel hat uns beiden geschmeckt! :nick:

Derfnam
10.09.2012, 08:17
Hallo Nebenwertler,

ich möchte mich mit einer neuen PB vom heutigen Marathon in Münster zurück melden. :zwinker2:
Zwar hat es angesicht der hochsommerlichen Bedingungen, d.h. Temperaturen um 28°C zur Mittagszeit, mit der angepeilten Zeit von 3:10 h nicht ganz geklappt, aber mit der erreichten Zeit von 3:14:34 ich bin trotzdem hochzufrieden, denn ich konnte meine bisherige PB um 6:10 min verbessern.


Hallo Eckhard,

herzlichen Glückwunsch zur PB. Ich habe gestern morgen oft an Euch gedacht. Es war tolles Wetter um zu grillen, aber für einen Marathon doch deutlich zu warm.
Umso höher ist deine Klasse Leistung zu bewerten.:daumen::daumen:

Manfred

risinghigh
10.09.2012, 09:29
Hallo Nebenwertler,

ich möchte mich mit einer neuen PB vom heutigen Marathon in Münster zurück melden. :zwinker2:
Zeit von 3:14:34 , konnte meine bisherige PB um 6:10 min verbessern.



Hallo Eckhard,

wenn ein erfahrener Langstreckenläufer wie Du eine PB noch mal um satte 6 Minuten verbessern
oder sollte ich sagen regelrecht pulverisieren kann, dann hat man einen super Job erledigt :daumen:

Ganz herzlichen Glückwunsch :party:

sportliche Grüße

risinghigh

#** 2 Meistertitel in 4 Tagen **# (http://www.sheltiemaedel.de)

D-Bus
10.09.2012, 14:52
Zwar hat es angesicht der hochsommerlichen Bedingungen, d.h. Temperaturen um 28°C zur Mittagszeit, mit der angepeilten Zeit von 3:10 h nicht ganz geklappt, aber mit der erreichten Zeit von 3:14:34 ich bin trotzdem hochzufrieden, denn ich konnte meine bisherige PB um 6:10 min verbessern.

:party2::prost::headbang::party::party4:

Jawoll! Sauber PB rausgelaufen, so muss das! :daumen:

Mit dem Wetter ist natürlich ärgerlich; die Sonne hat bestimmt 5 Minuten hinten raus gekostet. Nun, das zeigt andererseits, dass deine Form noch besser ist, und dass du somit beim nächsten Mal gute Chancen auf eine deutliche PB-Verbesserung hast!

D-Bus
10.09.2012, 23:50
Ich habe gestern morgen oft an Euch gedacht. Es war tolles Wetter um zu grillen, aber für einen Marathon doch deutlich zu warm.

Moin Manfred!

Und wie läuft's bei dir? Ich hab mich inzwischen halbwegs erholt, so dass es gestern immerhin für eine 42:09 auf 10 km reichte. Ist ja fast meine Jahresbestleistung.

Derfnam
11.09.2012, 11:53
Moin Manfred!

Und wie läuft's bei dir? Ich hab mich inzwischen halbwegs erholt, so dass es gestern immerhin für eine 42:09 auf 10 km reichte. Ist ja fast meine Jahresbestleistung.

Moin Holger,

bei mir geht es langsam aufwärts. Habe mich langsam wieder bis auf 75 WKM hochgearbeitet. Tempo geht nur sehr schwer. Mal so 8 km in 4:35 min/km ist schon fast WK Belastung.
Aber ich will nicht klagen, dafür habe ich keine Beschwerden mehr beim laufen.
Es waren jetzt natürlich auch viele Monate Pause und 6 kg zunehmen geht ganz schnell, aber die wieder runter zu bekommen ist hart.

Die 10 km bist du bestimmt als EB beim 35er gelaufen, oder?

Ich würde mich jetzt so bei einer 44er Zeit auf 10 km sehen.

Manfred

D-Bus
11.09.2012, 15:39
Moin Holger,

bei mir geht es langsam aufwärts. Habe mich langsam wieder bis auf 75 WKM hochgearbeitet. Tempo geht nur sehr schwer. Mal so 8 km in 4:35 min/km ist schon fast WK Belastung.
Aber ich will nicht klagen, dafür habe ich keine Beschwerden mehr beim laufen.
Es waren jetzt natürlich auch viele Monate Pause und 6 kg zunehmen geht ganz schnell, aber die wieder runter zu bekommen ist hart.

Die 10 km bist du bestimmt als EB beim 35er gelaufen, oder?

Ich würde mich jetzt so bei einer 44er Zeit auf 10 km sehen.

Manfred

Oha, schon 75 km, hört sich gut an. Meine Frau hat immer noch Laufpause, so seit acht Monaten.

Und nee, so harte EBs mache ich nicht mehr. Waren insgesamt nur 31 km.

Fusio
11.09.2012, 16:31
Hi Eckhard

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu deiner neuen PB. :daumen: Mit kühlerem Wetter liegt da noch einiges drin. :nick:
Gute Regeneration wünsche ich dir jetzt.

Sportliche Grüsse

Ivano

Derfnam
14.09.2012, 08:25
Hallo,

ich hätte es nicht gedacht, dass ich dieses Jahr noch einmal eine Zeit zu vermelden habe.
Natürlich nur in der Abteilung Trostpunkte, aber immerhin.
Ich bin gestern im Rahmen der Abnahme des DSA die 3000 m gelaufen und kann eine 11:56 vermelden.

Manfred

risinghigh
14.09.2012, 10:17
Ich bin gestern im Rahmen der Abnahme des DSA die 3000 m gelaufen und kann eine 11:56 vermelden.
Manfred

Hallo Manfred :hallo:

klasse, dass Du ein aktuelles Ergebnis über 3.000 m erzielen konntest :daumen:

Darf man neugierig fragen, welche weiteren Disziplinen Du für das DSA absolviert hast und welche
Resultate dabei heraus sprangen ?

sportliche Grüße

risinghigh

#** Laufen in der Autostadt**# (http://www.sheltiemaedel.de)

Derfnam
14.09.2012, 12:51
Hallo Walter,

Hochsprung: 1,45 m
Kugelstoß: 7,35 m
50 m in 8,50 sec
Weitsprung: 4,55 m

Manfred

risinghigh
14.09.2012, 14:59
Hallo Walter,

Hochsprung: 1,45 m
Kugelstoß: 7,35 m
50 m in 8,50 sec
Weitsprung: 4,55 m

Manfred

Hallo Manfred :hallo:

Respekt , besonders wenn man bedenkt, das Du diese Disziplinen sicher nicht speziell trainiert hast :daumen:
Als Laie würde ich meinen, dass die 1,45 m im Hochsprung noch herausragen aus der Ergebnispalette:nick:

Mir schwirrt auch so im Kopf herum im nächsten Jahr mal an einem kleinen Stadionsportfest teilzunehmen und
quasi einen eigenen Mehrkampf mit der Meldung für mehrere Lauf- und Sprungdisziplinen zu gestalten :zwinker5:

.....hab mir einstweilen Deine DSA Ergebnisse als Richtwerte notiert :teufel:

ciao :winken:
risinghigh

#** Laufen in der Autostadt **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Derfnam
14.09.2012, 17:56
Hallo Walter,

stimmt, Hochsprung konnte ich immer schon recht gut. In der Schule bin ich damals schon 1,75 gesprungen.
Dafür reicht mein Kugelstoßen meist nicht für Gold.
Würde ich aber eh nie bekommen, weil ich ja auch noch schwimmen muss und das ist überhaupt nicht mein Ding.

Manfred

Rumlaeufer
17.09.2012, 11:03
Hallo,

ich Danke Euch für die Glückwünsche und die Anerkennung zu meiner neuen PB auf der klassischen Distanz.

Nach diesem schnellen Lauf am vorletzten Sonntag in Münster habe ich am letzten Sonntag noch einmal nachgelegt und mir einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Dazu bin ich am Montag in den Flieger gestiegen und nach einem Zwischenstop in Singapore war ich am Mittwoch in Sydney, wo ich am Sonntag den Marathon in 3:53:34 gelaufen bin. :zwinker2: Die Zeit war sicher nicht so doll, aber darauf kam es auch nicht an, denn mit diesem Marathon bin ich nun auf jedem Kontinent mindestens einmal die klassischen 42,195 km gelaufen! :nick: Ein ausführlicher Bericht mit Bildern folgt nach der Rückkehr aus dem Outback.

risinghigh
17.09.2012, 15:26
Sydney, wo ich am Sonntag den Marathon in 3:53:34 gelaufen bin. :zwinker2: mit diesem Marathon bin ich nun auf jedem Kontinent mindestens einmal die klassischen 42,195 km gelaufen! :nick:

Hallo Eckhard :hallo:

da hast Du Dir einen ganz besonderen Traum erfüllt ..........um den Dich so mancher Laufkollege beneiden wird :daumen:

Super Sache :nick:

sportliche Grüße nach down under :zwinker5:

risinghigh

#** Road to Amsterdam **# (http://www.sheltiemaedel.de)

peschn
17.09.2012, 21:09
Hallo und guten Abend,

da sich ja schon über die wieder eingetretene Ruhe im Forum beschwert wird, melde ich mich doch auch noch mal :nick:

Dann fange ich doch noch mal der Reihe nach an....
Holger, das Bild mit der Straße hatte mich so erschreckt, habe ich danach doch nicht mehr ins Forum geschaut :peinlich:


Piece of cake. 12:50:25.
..
Danke fürs Mitfiebern!

Herzlichen Glückwunsch :daumen:, unfassbar, und danach noch ein Marathon, total verückt, sozusagen....

Aber damit bist du ja nicht alleine, hier ist schon der nächste, der einen Glückwunsch verdient!

Hallo,

ich Danke Euch für die Glückwünsche und die Anerkennung zu meiner neuen PB auf der klassischen Distanz.

Nach diesem schnellen Lauf am vorletzten Sonntag in Münster habe ich am letzten Sonntag noch einmal nachgelegt und mir einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Dazu bin ich am Montag in den Flieger gestiegen und nach einem Zwischenstop in Singapore war ich am Mittwoch in Sydney, wo ich am Sonntag den Marathon in 3:53:34 gelaufen bin. :zwinker2: Die Zeit war sicher nicht so doll, aber darauf kam es auch nicht an, denn mit diesem Marathon bin ich nun auf jedem Kontinent mindestens einmal die klassischen 42,195 km gelaufen! :nick: Ein ausführlicher Bericht mit Bildern folgt nach der Rückkehr aus dem Outback.

Man gönnt sich ja sonst nichts :daumen: zuerst PB und dann zum Auslaufen mal eben zu den Aussies fliegen :geil:

Und hier, Walter, wie immer sehr souverän, so gehört sich das für Dich :daumen:


...Ich konnte das " gelbe Trikot " erfolgreich verteidigen :party:

Heute ging es um die Senioren Weser Ems Meisterschaft über 5.000 m auf die Tartanbahn. Wie in den
letzten zwei Jahren darf ich den 1. Platz in der AK M 50 feiern :first: ....


Und weiter geht's, Manfred, du Tiefspapler, zuerst verletzt sein und dann nach paar Wochen schon wieder so schnell :zwinker4:



..Ich bin gestern im Rahmen der Abnahme des DSA die 3000 m gelaufen und kann eine 11:56 vermelden.

Manfred

Jetzt verstecke ich hier mein Sportabzeichen von heute, dass vom DOSB: 12:28 auf 3000m :teufel:
Mal gucken, ob's gefunden wird.
Alles was ich nicht so gut kann, wie zum Beispiel Kugelstossen, ersetze ich durch Schwimmen :D

Und zum Schluss der Blick in die weitere Zukunft.

...innerlich bereits vom Frankfurt Marathon verabschiedet. Schaffe es derzeit zeitlich einfach nicht, über 25km zu laufen und nur mit ein paar 20ern im Rücken - trotz des Wochenumfangs - ist mir ein Marathon zu gewagt (oder zu frustrierend vom Ergebnis).

Hi Thomas,
überlegs dir noch mal. Über die Firma habe ich doch glatt nen Startplatz in Frankfurt gewonnen, was ich natürlich auch wahrnehme. Wenn du dir meine Leistungen anschaust, siehst du, dass man das auch ohne viele 30er schaffen kann, immerhin ist dein Wochenumfang höher als der meine...


Nähere Zukunft: in 2 Wochen sind in Bertlich Strassenläufe, da war ich noch nie, habe aber schon viel drüber gelesen. Den HM möchte ich dort laufen, Läuft sonst noch wer dort?

Bis spätestens dann
Peter

risinghigh
18.09.2012, 12:38
der Blick in die Zukunft

in 2 Wochen sind in Bertlich Strassenläufe, da war ich noch nie, habe aber schon viel drüber gelesen. Den HM möchte ich dort laufen, Läuft sonst noch wer dort?

Bis spätestens dann
Peter

Hallo Peter :hallo:

die Bertlicher Straßenläufe stehen auch auf meinem Tourneeplan :nick:

Habe mir den 30er auf die Fahnen geschrieben :zwinker5:

sportliche Grüße

risinghigh

#** Road to Amsterdam **# (http://www.sheltiemaedel.de)

peschn
18.09.2012, 16:53
Hallo Walter,

das ist schön zu hören. Da hätten wir ja fast die Chance uns zu treffen. Allerdings sind die Zeitpläne für HM und 30K maximal ungeschickt gelegt für so ein Unterfangen :klatsch: Wenn du startest, bin ich erst fast im Ziel, fehlen so 15-20 min. Aber wenn ich im Ziel bin und mich ausruhe, kann ich dich ja an der Strecke anfeuern :hallo:

Verstehe ich es eigentlich richtig, dass keine Voranmeldung online möglich ist? Hoffentlich ist die Anmeldung dann nicht zu chaotisch.....

Viele Grüße
Peter

risinghigh
18.09.2012, 18:16
Aber wenn ich im Ziel bin und mich ausruhe, kann ich dich ja an der Strecke anfeuern :hallo:

Hallo Peter :hallo:

das wäre natürlich super :daumen:



Verstehe ich es eigentlich richtig, dass keine Voranmeldung online möglich ist? Hoffentlich ist die Anmeldung dann nicht zu chaotisch.....
Viele Grüße
PUeter

Ja, nur direkt vor Ort. Fülle immer schon daheim das Anmeldeformular komplett aus und kann dann in Bertlich direkt den
entsprechenden Anmeldetisch ansteuern. Klappt eigentlich ganz zügig und unkompliziert :nick:

sportliche Grüße
risinghigh

#** Road to Amsterdam **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Melrose
23.09.2012, 17:08
Hi Thomas,
überlegs dir noch mal.

Danke Dir, aber Nö - seit heute war es das mit meinem Wettkampfjahr. Gehe jetzt in die Winterpause!!!

Letzte Woche schwirrten Unmengen von Viren um mich herum (meine Liebste, viele Arbeitskollegen) und seit Mitte der Woche fühlte ich mich auch schon nicht mehr so gut: Gliederschmerzen, laufende Nase etc. Kurz, beste Voraussetzungen, um heute in Bensheim Halbmarathon zu laufen.

Heute morgen überlegte ich schon, nicht anzutreten, aber bei einem Wettkampf direkt vor der Haustür... Das Einlaufen war schon ziemlich unrund. Wetter optimal, frisch, leicht bewölkt. Start dann um 10:00 Rico Bravo schickte uns mit deutschen Schlagern auf den Kurs - also schnell weg :-) Km 1 in 4:19 - nicht völlig überpaced, aber doch schon zu schnell für meine Verfassung. 4:17 und 4:16 gab es dann für km 2 und 3. Nach km 2 gleich über eine Eisenbahnbrücke - kostet auch Körner. Nach km 3 war ich dann schon mental so weit, nicht den kompletten HM zu laufen, sondern max. bis zu 10km durchzulaufen. km 4 war dann auch schon mit 4:30er Tempo. Dieses Tempo habe ich dann auch so ins 10km Ziel geschleppt und stoppte die Uhr bei 44:48 min:sec. Grmpf....

Sicherlich eine gute Entscheidung, mit leichter Erkältung nicht alles zu geben (etwas geschockt bin ich auch noch durch den Tod des kath. Pfarrers von Bensheim letzten Sonnabend im Lorscher Wald beim Laufen, mit 55 Jahren beim Sport zu sterben viel zu früh). Aber irgendwie bin ich doch etwas frustiert.

Egal, wichtig: in so einer Verfassung werde ich mir nicht noch Frankfurt antun. Mainz 2013 ist ja auch ein schöner Wettkampf...

Kein tolles Jahr, wie auch schon die letzten Laufjahre seit dem Pfeiffer´schen Drüsenfieber. Werde jetzt langsam Grundlagen wieder anlegen und mal schauen, was die nächsten Laufjahre so angeht...

Chri.S
23.09.2012, 19:57
10er schocken nicht: 36:10 heute in Elmshorn.

Erste Runde in 18:00 und auf der zweiten einen Vereinskameraden und eine Frau ziehen lassen müssen auf dem letzten Kilometer. "Grmpf...." - genau! Immerhin PB um 5 sec verbessert und nächsten Sonntag in Neumünster lauf ich einfach so unter 1:19. Ganz sicher, denn Halbmarathon schocken!

Grüße in der Liga von Zeitmangel-Chris

D-Bus
25.09.2012, 16:22
36:10 heute in Elmshorn.

PB um 5 sec verbessert und nächsten Sonntag in Neumünster lauf ich einfach so unter 1:19.

Moin Chris!

Hab mal nur das Positive hervorgehoben: Glückwunsch zur PB (nach Eichhörnchenmethode, frei nach Meli). :daumen::winken:

Und viel Erfolg in Neumünster!!

Wattläufer
28.09.2012, 00:09
Moin,

melde mich auch mal wieder. Ich hab zwischenzeitlich wohl immer mal wieder regelmäßig in unserem Thread reingelauert, aber läuferisch war ich mal wieder ne Zeit lang abstinent. Allen PB- Verbesserern und Bezwingern von fiesen Bergen, die sich da plötzlich vorm Ziel auf tun ( geiles Bild Holger :daumen: ) sowie Weltenbummlern und Gelbes-Trkot-Verteidigern eines dicken Glückwunsch für eure erreichten Ziele. Selbst werde ich mich Samstag wieder auf den Weg nach Berlin machen, um da doch noch meinen Marathon zu laufen. Nachdem ich ja vollmundig angekündigt hatte, mich bestmöglich darauf vorzubereiten, werde ich mein Ziel mit "gesund ankommen und Spaß haben" mal wieder nach unten korrigieren. Gesundheitlich und arbeitswirtschaftlich hab ich mich im August wieder "aus der Bahn geschossen" so daß ich in dem Monat 0 km gelaufen bin. Im September habe ich dann noch 78 km zusammenbekommen, so daß ich den Marathon nicht ganz "aus der kalten Hose" laufen werde. Schaun mer mal,wie´s wird. Bin mir aber schon jetzt recht recht sicher, daß das mein letzter Marathon wird. Ich werds aber auf alle Fälle genießen.So langsam freue ich mich sogar schon darauf ...:wink:


Schöne Grüße

Sönke

Rumlaeufer
29.09.2012, 12:01
Bin mir aber schon jetzt recht recht sicher, daß das mein letzter Marathon wird. Ich werds aber auf alle Fälle genießen.So langsam freue ich mich sogar schon darauf ...:wink:

Hallo Sören,

meinen Respekt für Deine Einsicht, dass Marathons altersbedingt einfach nichts mehr für Dich sind, der eine oder andere Nebenwertler sollte sich daran ein Beispiel nehmen! :hihi: :hihi: :hihi: :hihi:

=> Ironiemodus aus!

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß in Berlin, genieß die Stimmung an der Strecke :party: mit dem Finish nach dem Lauf durch's Brandenburger Tor! Nächstes Jahr werde ich wohl auch mal wieder in unserer Hauptstadt laufen. :zwinker2:

P.S.: Meinen Bericht zum Marathon in Münster (http://forum.runnersworld.de/forum/laufberichte/74991-schnelle-runde-muenster-2012-a.html) habe ich eingestellt, Ihr könnt dort gern einen Kommentar hinterlassen.:zwinker4:

Chri.S
30.09.2012, 12:55
Volkslauf Neumünster in1:19:17 :)

D-Bus
30.09.2012, 20:13
Volkslauf Neumünster in1:19:17 :)

:daumen:

Jawoll! Das schockt, gell?

Chri.S
30.09.2012, 20:31
:daumen:

Jawoll! Das schockt, gell?

Total! Perfektes Rennen, gleichmäßig durchgezogen und 2k vor Schluss den Drittplatzierten kassiert und stehen gelassen. So machts Spass!

peschn
30.09.2012, 21:41
Total! Perfektes Rennen, gleichmäßig durchgezogen und 2k vor Schluss den Drittplatzierten kassiert und stehen gelassen. So machts Spass!

Jo, genau, das schockt, deshalb bin in Bertlich auf gleich langer Strecke langsamer gelaufen, viel langsamer :hihi:
1:36:19, mich haben die "Mitbewerber" auf den Plätzen 20-24 3 km vorm Ziel abgefangen :zwinker4:, ich aber noch den,
der 17 km lang auf Platz 18 lag :D

Schönen Sonntagabend noch
Peter
PS: Leider habe ich Walter doch nicht gesehen, ich hatte auch nicht so viel Zeit danach. Aber insgesamt fand ich die "Bertlicher Straßenläufe" eine wirklich schöne Veranstaltung (und das Wetter war ja auch perfekt :daumen:)

Wattläufer
30.09.2012, 22:04
Hallo Sören,

meinen Respekt für Deine Einsicht, dass Marathons altersbedingt einfach nichts mehr für Dich sind, der eine oder andere Nebenwertler sollte sich daran ein Beispiel nehmen! :hihi: :hihi: :hihi: :hihi:

=> Ironiemodus aus!

:

Ja,na gut, aus altersgründen sollte ich mir es dann doch nochmal überlegen.:wink:. Ich mag halt schnelle Trainingseinheiten lieber als lange. Und wenn dann in der Zeit vor dem Marathon immer wieder was dazwischen kommt, kommen mir dann langsam Zweifel ob´s richtig ist, sich darauf zu fokusieren. Aber egal.... Ich glaub einen M. geb ich mir nächstes Jahr nochmal:D. Heutige Zielzeit in Berlin : 3:03:40. Ich spare mir mal irgendwelche Erklärungsversuche. Auch wenn es 25sec über PB waren - es war einfach nur :geil: !

Gruß

SöNKE


PS Schönes Ding, Chris und peter ! :daumen:

Chri.S
01.10.2012, 05:54
In zwei Monaten Training 78 km und dann so eine Zeit. Ganz schön frech, Sönke ;-) Glückwunsch!

risinghigh
01.10.2012, 07:47
Leider habe ich Walter doch nicht gesehen, ich hatte auch nicht so viel Zeit danach. Aber insgesamt fand ich die "Bertlicher Straßenläufe" eine wirklich schöne Veranstaltung (und das Wetter war ja auch perfekt :daumen:)

Hallo Peter :hallo:

auch für mich war Bertlich gestern eine rundum gelungene Veranstaltung :nick:

Habe den 30er genutzt um mich für den anstehenden Herbstmarathon vorzubereiten.
Es sprang sogar der Gewinn der AK M 50 heraus und so durfte ich bei der Ehrung
noch eine schicke kleine Läuferstatue in Empfang nehmen :daumen:

@ Wattläufer
Toller Auftritt in Berlin . GRATULIERE :party:

@ ChriS
Du bist ja super drauf. Klasse Leistung. SPITZE :respekt:

sportliche Grüße

risinghigh

#** Bertlicher Straßenlauf über 30 km **# (http://www.sheltiemaedel.de)

D-Bus
01.10.2012, 15:30
In zwei Monaten Training 78 km und dann so eine Zeit. Ganz schön frech, Sönke ;-) Glückwunsch!
78 km pro Woche, hoffe ich doch!


Gesundheitlich und arbeitswirtschaftlich hab ich mich im August wieder "aus der Bahn geschossen" so daß ich in dem Monat 0 km gelaufen bin. Im September habe ich dann noch 78 km zusammenbekommen, so daß ich den Marathon nicht ganz "aus der kalten Hose" laufen werde.
Oops.



Ich glaub einen M. geb ich mir nächstes Jahr nochmal:D. Heutige Zielzeit in Berlin : 3:03:40. Ich spare mir mal irgendwelche Erklärungsversuche. Auch wenn es 25sec über PB waren - es war einfach nur :geil: !
Ganz großes Kino. Aber eine 3:04:30 hätte dir bei der Vorbereitung doch auch gereicht, oder?


Habe den 30er genutzt um mich für den anstehenden Herbstmarathon vorzubereiten.
Es sprang sogar der Gewinn der AK M 50 heraus und so durfte ich bei der Ehrung
noch eine schicke kleine Läuferstatue in Empfang nehmen :daumen:

Klasse!

Rumlaeufer
02.10.2012, 07:57
Hallo Peter, Chris und Walter,

da habt Ihr am letzten Wochenende ja wieder mal tolle Zeiten abgeliefert - Glückwunsch!


Ja,na gut, aus altersgründen sollte ich mir es dann doch nochmal überlegen.:wink:. Ich mag halt schnelle Trainingseinheiten lieber als lange. Und wenn dann in der Zeit vor dem Marathon immer wieder was dazwischen kommt, kommen mir dann langsam Zweifel ob´s richtig ist, sich darauf zu fokusieren. Aber egal.... Ich glaub einen M. geb ich mir nächstes Jahr nochmal:D. Heutige Zielzeit in Berlin : 3:03:40. Ich spare mir mal irgendwelche Erklärungsversuche. Auch wenn es 25sec über PB waren - es war einfach nur :geil: !

Gruß

Sönke

Hallo Sönke,

meinen Glückwunsch zu Deiner tollen Zeit auf der klassischen Runde durch die Hauptstadt! :daumen: Deine Überlegungen zum Rücktritt vom Rücktritt kann ich angesichts dieser guten Zeit bei einem offensichtlich wieder mal tollen Marathon in Berlin sehr gut nachvollziehen! :nick:

Wie Du mit 78 km in der Vorbereitung eine solche Zeit abliefern kannst, würde mich natürlich brennend interessieren. Lass mir doch bitte mal den Trainingsplan per PN zukommen ... :hihi:

Ich war mit deutlich höherem Aufwand in Münster und eine Woche später in Sydney viel langsamer. :peinlich: Allerdings war der Marathon "Down Under" trotzdem eine tolle Veranstaltung, bei der meine Wünsche in Erfüllung gegangen sind - nachzulesen im eingestellten Bericht:

http://forum.runnersworld.de/forum/laufberichte/75183-beim-marathon-sydney-2012-werden-wuensche-erfuellt.html

Wattläufer
03.10.2012, 12:33
Danke allen für die Glückwünsche,



Deine Überlegungen zum Rücktritt vom Rücktritt kann ich angesichts dieser guten Zeit bei einem offensichtlich wieder mal tollen Marathon in Berlin sehr gut nachvollziehen! :nick:



ich meine Haile hat doch auch schon mal einen Rücktritt vom Rücktritt gemacht,oder ? .... und man braucht doch Vorbilder...!:wink:

@ Holger :


Ich vermute eine 3:04:04 wäre vermutlich auch noch in Deinem Sinne gewesen, oder?:zwinker5: . Aber glaub mir, ich hab mich beim WK mit allen Möglichen Tricks motiviert; am wenigsten aber an die Tabelle unserer Liga gedacht.

Das es mit sub 3 nichts werden würde, war von vornherein klar,ich wollte aber möglichst lange eine Pace von unter 4:20 laufen um dann bestenfalls die PB zu drücken. Das schönste daran ist, das ich nur gut 3 min auf der zweiten Hälfte verloren habe.So "gleichmäßig " hab ich´s noch nie hinbekommen. Das macht Hoffnung nochmal irgendwann einen ganz "ordentlichen" Marathon zu laufen :)


Gruß

Sönke

D-Bus
03.10.2012, 22:35
@ Holger :

Ich vermute eine 3:04:04 wäre vermutlich auch noch in Deinem Sinne gewesen, oder?:zwinker5: . Aber glaub mir, ich hab mich beim WK mit allen Möglichen Tricks motiviert; am wenigsten aber an die Tabelle unserer Liga gedacht.

Ja, aber das ist schon ok. War eh klar, dass ich mit meiner 41:53/10k nicht ewig erster im Marathon bleiben würde.


Das es mit sub 3 nichts werden würde, war von vornherein klar,ich wollte aber möglichst lange eine Pace von unter 4:20 laufen um dann bestenfalls die PB zu drücken. Das schönste daran ist, das ich nur gut 3 min auf der zweiten Hälfte verloren habe.So "gleichmäßig " hab ich´s noch nie hinbekommen. Das macht Hoffnung nochmal irgendwann einen ganz "ordentlichen" Marathon zu laufen :)

Allerdings, da sollte aber noch einiges drin sein. Umso besser für dich! :daumen:

Rumlaeufer
06.10.2012, 18:36
Hallo Nebenwertler,

nach drei Wochen Regenerationszeit mit lockeren Läufen habe ich heute wieder einen Wettkampf absolviert und war vom Ergebnis selbst ein bisschen überrascht, denn beim 5'er in Herringhausen bin ich mit 18:59 eine neue Bestzeit gelaufen. :zwinker2: Vielleicht sollte ich als Erkenntnis daraus demnächst grundsätzlich auf jedes spezifische Training verzichten ... ? :hihi:

Wattläufer
06.10.2012, 20:12
Sehr schön,Glückwunsch !:daumen:



Vielleicht sollte ich als Erkenntnis daraus demnächst grundsätzlich auf jedes spezifische Training verzichten ... ? :hihi:

:hallo:Jepp, mein Reden....:D

risinghigh
07.10.2012, 15:06
Hallo Nebenwertler :hallo:

" no risk, no fun " :D

manchmal muss man einfach mal was riskieren und heute war so ein Tag :party:

swb Bremen Marathon
10 km Wettkampf
38 Min 29

@ Rumläufer
Hallo Eckhard,
da hast Du ja einen langgezogenen Sprint auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke in Herringhausen in den Asphalt gehauen :zwinker5:
super gemacht, so muss das sein :daumen:

sportliche Grüße
risinghigh

#** 10-km-Wettkampf " no risk, no fun :D " **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Wattläufer
08.10.2012, 16:06
Hallo Nebenwertler :hallo:

" no risk, no fun " :D

manchmal muss man einfach mal was riskieren und heute war so ein Tag :party:

swb Bremen Marathon
10 km Wettkampf
38 Min 29

]

Jetzt gehts hier in der Liga ja nochmal richtig ab. . Tolle Zeiten, die Du hier immer wieder ablieferst, Walter



Interresant finde ich auch, wie unterschiedlich hier jeder so seine "Saisonhöhepunkte" hat bzw. legt.

Von Chris wird ja auch noch ein Marathon-Ergebnis kommen....Und dann bin ich mal gespannt ob er noch einen 15k-WK läuft....:D


Schöne Grüße

Sönke

D-Bus
08.10.2012, 16:12
beim 5'er in Herringhausen bin ich mit 18:59 eine neue Bestzeit gelaufen. :zwinker2: Vielleicht sollte ich als Erkenntnis daraus demnächst grundsätzlich auf jedes spezifische Training verzichten ... ? :hihi:

18:59, geile Zeit!

Der Umfang (insb. der letzten Monate) ist halt eine wichtige Größe für Langstrecken! Und der Greifsche CD hat dazu einige Einheiten nahe am 5k-Renntempo. Guck doch mal, wie du letztes Jahr die 19:13 gelaufen bist.


swb Bremen Marathon
10 km Wettkampf
38 Min 29

Jawoll! Auch dir - mal wieder - meinen Glückwunsch. Weiter so!

Chri.S
08.10.2012, 16:26
Jetzt gehts hier in der Liga ja nochmal richtig ab. . Tolle Zeiten, die Du hier immer wieder ablieferst, Walter



Interresant finde ich auch, wie unterschiedlich hier jeder so seine "Saisonhöhepunkte" hat bzw. legt.

Von Chris wird ja auch noch ein Marathon-Ergebnis kommen....Und dann bin ich mal gespannt ob er noch einen 15k-WK läuft....:D


Schöne Grüße

Sönke

Ich lauf jetzt noch Dresden in 2:48 und dann keinen Wettkampf mehr. 15k dürfte auch schwer zu finden sein, oder? :) Da wäre ein 50er schon realistischer, aber dann reisst meine Frau mir den Kopf ab..

Glückwunsch an Walter und Eckhard!

Derfnam
08.10.2012, 19:32
Hallo Leute,

da freut man sich, weil man mal wieder 100km die Woche laufen konnte, auch die 6 x 1000 wieder unter 4:00 min/km gehen.
Deshalb habe ich gedacht ich schau mal wieder rein hier und was muss man dann lesen?

Der Eine läuft mit 78 Monatskilometer einen Marathon in 3:04:teufel:

Der Andere ohne spezielles Training 5 km in 18:59:teufel:

Dann wieder einer, der irgendwo mal geschrieben hat, dass er noch einmal sub 39 laufen möchte, läuft mal eben locker 38:29
:teufel:
Fehlt nur noch die sub 3 Meldung nächstes Wochenende.:teufel:

Ich möchte hier Motivation und keine Frustration, ich glaube nächstes Jahr starte ich bei den Radiergummis:zwinker5:

Herzlichen Glückwunsch Sönke, Eckhard und Walter, habt ihr echt super gemacht:daumen:

Manfred:winken:

Rumlaeufer
09.10.2012, 21:41
Hallo Nebenwertler,

Danke für Eure Glückwünsche! Bitte übertreibt es nicht, es waren ja nur 5 km ...


18:59, geile Zeit!

Der Umfang (insb. der letzten Monate) ist halt eine wichtige Größe für Langstrecken! Und der Greifsche CD hat dazu einige Einheiten nahe am 5k-Renntempo. Guck doch mal, wie du letztes Jahr die 19:13 gelaufen bist.

Beim 5'er im letzten Jahr war ich 2 Wochen vor dem Marathon in Beijing, hatte also 10 Wochen gezielte Marathonvorbereitung in Richtung 3:15 hinter mir, und bin aus dem lfd. Training heraus gelaufen.

D-Bus
10.10.2012, 09:13
da freut man sich, weil man mal wieder 100km die Woche laufen konnte, auch die 6 x 1000 wieder unter 4:00 min/km gehen.

Booh eh. Da geht's ja wieder rund!


Fehlt nur noch die sub 3 Meldung nächstes Wochenende.:teufel:

Von Chri.S?

Bei mir läuft nix: schlechte Form :peinlich:, kann wegen Kratzens im Hals nicht schlafen :klatsch:, und nu das hier (http://www.wunderground.com/global/stations/71265.html):
"High of 18C. Winds from the SSW at 45 to 50 km/h. Chance of rain 60%." :frown: :motz: :sauer: :angst:

Derfnam
11.10.2012, 08:06
Bei mir läuft nix: schlechte Form :peinlich:, kann wegen Kratzens im Hals nicht schlafen :klatsch:, und nu das hier (http://www.wunderground.com/global/stations/71265.html):
"High of 18C. Winds from the SSW at 45 to 50 km/h. Chance of rain 60%." :frown: :motz: :sauer: :angst:


Moin Holger,

Vorwettkampfgejammer:nick:
Viel Glück am Wochenende in Toronto:daumen:



Manfred

D-Bus
11.10.2012, 15:44
Moin Holger,

Vorwettkampfgejammer:nick:
Viel Glück am Wochenende in Toronto:daumen:Manfred

Danke, aber das wird ein DNS. Mandeln sind noch leicht geschwollen, und das Wetter bessert sich auch nicht grade, je nach web site 35 - 60 km/h Wind (Sturm).

Aber freu dich nicht zu früh: als Ausgleich werde ich dann in den nächsten Wochen ein paar 5er und/oder 10er laufen (ein Marathon passt nicht mehr rein). Vielleicht schaffe ich ja eine 19:50 oder 39:50, oder gar 19:15/39:25, getapert und am Saisonhöhepunkt!

Rumlaeufer
12.10.2012, 13:09
Danke, aber das wird ein DNS. Mandeln sind noch leicht geschwollen, und das Wetter bessert sich auch nicht grade, je nach web site 35 - 60 km/h Wind (Sturm).

Hallo Holger,

das tut mir leid, dass Du nach intensiver Vorbereitung nun leider krankheitsbedingt nicht starten kannst. Ich hoffe, Du bist bald wieder gesund und findest zeitnah einen alternativen Wettkampf, bei dem Du Deine aufgebaute Form adäquat zu nutzen.

Melrose
12.10.2012, 13:21
Hallo Leute,

da freut man sich, weil man mal wieder 100km die Woche laufen konnte, auch die 6 x 1000 wieder unter 4:00 min/km gehen.
Deshalb habe ich gedacht ich schau mal wieder rein hier und was muss man dann lesen?

Freut mich für Dich!


Der Eine läuft mit 78 Monatskilometer einen Marathon in 3:04:teufel:

Der Andere ohne spezielles Training 5 km in 18:59:teufel:

Dann wieder einer, der irgendwo mal geschrieben hat, dass er noch einmal sub 39 laufen möchte, läuft mal eben locker 38:29
:teufel:
Fehlt nur noch die sub 3 Meldung nächstes Wochenende.:teufel:

Ich möchte hier Motivation und keine Frustration, ich glaube nächstes Jahr starte ich bei den Radiergummis:zwinker5:

Nimm mich mit! Aber ernsthaft - kann auch nur vor Neid erblassen und mich den Glückwünschen an allen Wettkämpfern nur anschließen.

Update zu mir: Nachdem ich nach meinem Bensheimer 10er (offizielles Ergebnis wurde übrigens um 2 Sekunden positiv korrigiert, so dass da jetzt eine 44:46 für mich steht (Nö, braucht in der Tabelle nicht korrigiert zu werden, mit der Zeit hole ich sowieso keinen Blumentopf)) eine leichte Erkältung verspürte und wegen Mangel an langen Läufen den Frankfurt Marathon nicht mehr in Erwägung zog, habe ich meine Saison beendet.

Ist auch besser so - ein wenig zuviel Streß in letzter Zeit verbunden mit zuwenig Schlaf lassen mich die letzte Zeit regelmäßig meine morgendlichen Trainingsrunden verschlafen (was mir mein Körper damit wohl nur sagen möchte?) bzw. arg verkürzen. Wochenumfang liegt jetzt eher bei 60-80 km. Das verrückte Streaklaufen betreibe ich allerdings immer noch (akt. Tag 236). Oktober lasse ich jetzt noch ein wenig auslaufen und dann mal sehen, ob ich ab November/Dezember wieder mehr machen kann.

Momentan überlege ich, mich für Mainz nächstes Jahr im Mai anzumelden. Dann kann ich langsam wieder aufbauen.

risinghigh
21.10.2012, 18:21
Hallo Nebenwertler :hallo:

mein 11. läuferischer "Auslandseinsatz" war heute von Erfolg gekrönt :daumen:

Beim Zieleinlauf im altehrwürdigen Amsterdamer Olympiastadion von 1928 durfte ich die Arme zum Jubeln hochreißen,
denn es wurde doch tatsächlich eine PB für Marathonstarts auf "internationaler Ebene :zwinker5:"

1. Hälfte 1h 33 : 30
2. Hälfte 1h 32 : 34
Summe 3h 06 : 04 :party:

Fazit: Die deutschen Farben würdig vertreten :D

sportliche Grüße
risinghigh

Chri.S
21.10.2012, 19:45
Super, Walter! Schöner Split!

Bei mir gabs leider Familienverschwörung bezüglich des Dresden Marathon. Am letzten Wochenende waren meine 3 Mitstreiter alle verschnupft und ich dann folglich ab Montag Abend auch. Ich dachte Mittwoch bereits, ich sei durch und hab wieder mit dem Laufen begonnen, doch Donnerstag nach dem Laufen war mir klar, Dresden kann ich mir abschminken. Nun gut, eigentlich wollte ich Frankfurt erst nächstes Jahr laufen, so nehme ich es dann am kommenden Wochenende unter die Füße. Ich hoffe, die letzte Woche mit sage und schreibe 41 km konnte meiner Form nicht allzuviel anhaben..

Schöne Grüße,
Chris

D-Bus
21.10.2012, 23:11
Super, Walter! Schöner Split!

Exakt, sauber gemacht, und dann noch nen Auslandsrekord! :daumen:


Bei mir gabs leider Familienverschwörung bezüglich des Dresden Marathon. Am letzten Wochenende waren meine 3 Mitstreiter alle verschnupft und ich dann folglich ab Montag Abend auch. Ich dachte Mittwoch bereits, ich sei durch und hab wieder mit dem Laufen begonnen, doch Donnerstag nach dem Laufen war mir klar, Dresden kann ich mir abschminken. Nun gut, eigentlich wollte ich Frankfurt erst nächstes Jahr laufen, so nehme ich es dann am kommenden Wochenende unter die Füße. Ich hoffe, die letzte Woche mit sage und schreibe 41 km konnte meiner Form nicht allzuviel anhaben..

Hi Chris,

fast genau so war es bei mir, nur dass umständehalber kein Marathon mehr reinpasste: ab Dienstag/Mittwoch letzter Woche wurde das noch glatt eine Mandelentzündung, den Marathon habe ich dann ausfallen lassen, ab Sonntag kaum noch Halsweh, heute nur noch ein bisserl Schnupfen. Form??

Leider war der 10er schon ausverkauft, so dass ich dann halt den Niagara Falls HM gelaufen bin. Von Fort Erie 19,5 km flach gen Nordnordwesten, dann runter zu den Fällen ("the most famous finish line in the world").

Tja. Leider war meine Form doch nicht so tolle, ich war optimistisch, und der relativ starke Westwind tat zwischendurch ganz schön weh, so dass ich richtig eingebrochen bin, und das in einem Halbmarathon.
5k splits: 20:32 (4:06 pace) - 20:36 (4:07) - 20:39 (4:08) - 21:19 :sauer: (4:16 :peinlich:), Rest bergab in 4:26 (4:02 pace).
Macht eine 1:27:32 (4:09 pace), Platz 34 von 2019, AK 3/98.

Rumlaeufer
27.10.2012, 02:30
1. Hälfte 1h 33 : 30
2. Hälfte 1h 32 : 34
Summe 3h 06 : 04 :party:

Fazit: Die deutschen Farben würdig vertreten :D

sportliche Grüße
risinghigh

Hallo Walter,

da hast Du ja als Saisonabschluss auf der klassischen Distanz in Amsterdam noch mal eine Superzeit 'rausgehauen! :daumen: Schade, dass Du in 5 Wochen in Bad Arolsen nicht noch einmal an den Start gehen möchtest, aber meinen Glückwunsch und meinen Respekt für Deine tollen Leistung möchte ich Dir trotzdem gern aussprechen. :nick:

Erhol Dich gut, bis demnächst! .hallo:



Tja. Leider war meine Form doch nicht so tolle, ich war optimistisch, und der relativ starke Westwind tat zwischendurch ganz schön weh, so dass ich richtig eingebrochen bin, und das in einem Halbmarathon.
5k splits: 20:32 (4:06 pace) - 20:36 (4:07) - 20:39 (4:08) - 21:19 (4:16 ), Rest bergab in 4:26 (4:02 pace).
Macht eine 1:27:32 (4:09 pace), Platz 34 von 2019, AK 3/98.

Hallo Holger,

für einen "Einbruch" warst Du aber noch ganz schön flott unterwegs und nachdem Du in der Vorwoche noch krankeitsbedingt Deinen Marathon absagen musstest, könntest Du mit der erreichten Zeit von 1:27:32 doch eigentlich zufrieden sein? Aber Du warst nach dem Training und den guten Testwettkämpfen, z.B. dem Etappenlauf, in den letzten Wochen sicherlich mit einem anderen Anspruch unterwegs, so dass ich Deine Enttäuschung schon verstehen kann. Sei's drum, auch Dir weiterhin alles Gute!

D-Bus
28.10.2012, 21:02
Hallo Holger,

für einen "Einbruch" warst Du aber noch ganz schön flott unterwegs und nachdem Du in der Vorwoche noch krankeitsbedingt Deinen Marathon absagen musstest, könntest Du mit der erreichten Zeit von 1:27:32 doch eigentlich zufrieden sein? Aber Du warst nach dem Training und den guten Testwettkämpfen, z.B. dem Etappenlauf, in den letzten Wochen sicherlich mit einem anderen Anspruch unterwegs, so dass ich Deine Enttäuschung schon verstehen kann. Sei's drum, auch Dir weiterhin alles Gute!

Jo, das hast du schon treffend formuliert. Schon ärgerlich, wenn man alles auf ein Karte setzt, und dann sich wegen Mandeln ein DNS holt. Und anschließend scheitert Plan B (PB im HM). Na immerhin war es ein schönen Wochenende an den Fällen, sowie mein zweitschnellster HM.

Hier (http://forum.runnersworld.de/forum/attachment.php?attachmentid=13460&d=1351454490) siehst du, wie genervt ich im Ziel war:
13460

risinghigh
03.11.2012, 19:53
Hallo Nebenwertler :hallo:

Ihr kennt das Phänomen ? Nach dem Marathon gelingt es plötzlich gute Zeiten auf den Unterdistanzen zu erzielen, obwohl in diesen Tempobereichen gar nicht spezifisch trainiert wurde :confused:

Auch ich konnte heute 13 Tage nach Amsterdam im Münsterland beim Lauf um das beeindruckende Wasserschloss Westerwinkel eine Jahresbestzeit über 5 km abgreifen :

19 Min 08 :daumen:

sportliche Grüße
risinghigh

#** AMSTERDAM "Mein schnellster Auslandsmarathon" **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Rumlaeufer
03.11.2012, 20:17
Ihr kennt das Phänomen ? Nach dem Marathon gelingt es plötzlich gute Zeiten auf den Unterdistanzen zu erzielen, obwohl in diesen Tempobereichen gar nicht spezifisch trainiert wurde :confused:

Auch ich konnte heute 13 Tage nach Amsterdam im Münsterland beim Lauf um das beeindruckende Wasserschloss Westerwinkel eine Jahresbestzeit über 5 km abgreifen :

19 Min 08 :daumen:

Hallo Walter,

meinen Glückwunsch zu Deiner schneller 5'er Zeit zum Saisonausklang! :daumen:

P.S. : Das beschriebene Phänomen kommt mir sehr bekannt vor, ich sage nur: Herringhausen! :zwinker4:

D-Bus
10.11.2012, 20:37
P.S. : Das beschriebene Phänomen kommt mir sehr bekannt vor, ich sage nur: Herringhausen! :zwinker4:

Sowas klappt bei mir nie. Erst bin ich zu platt, und danach zu untrainiert/zu weit nach dem Saisonhöhepunkt. Letztes Jahr lief ich nach einem 3:08-Marathon eine 11:55,3 über 3k; diese Saison am Ende dann in London 5k in 20:09 (immerhin als AK-Erster einen self-heating hat gewonnen, wie auch immer der funktionieren mag) und grade den Casablanca-3k in 11:46. Letzteres ist wenigstens PB, aber die fällt schon stark im Vergleich zu meinen HM/M-Zeiten ab.

Na ja, vielleicht kriege ich ja einen Trostpunkt...

risinghigh
24.11.2012, 19:28
Hallo Nebenwertler :hallo:

der heutige Trip zum Baldeneysee in Essen hat sich mal so richtig gelohnt :nick:

Blumensaat - Lauf
Halbmarathon
1 h 24 : 09

:party:

sportliche Grüße
risinghigh

#** Einmal um die ganze Welt **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Rumlaeufer
28.11.2012, 21:20
Hallo Nebenwertler :hallo:

der heutige Trip zum Baldeneysee in Essen hat sich mal so richtig gelohnt :nick:

Blumensaat - Lauf
Halbmarathon
1 h 24 : 09

:party:

sportliche Grüße
risinghigh

Hallo Walter,

da hast Du ja zum Saisonausklang noch mal eine richtig schnelle Zeit hingelegt - meinen Glückwunsch und meinen Respekt für diese gute Leistung, die bei Dir ja auch in diesem Laufjahr wieder durchgängig auf einem sehr hohen Niveau gewesen ist! :daumen:

Schade, dass Du am Samstag nicht noch einmal mit nach Bad Arolsen kommen willst, wo doch die Wettervorhersagen (http://www.wetter.de/deutschland/wetter-bad-arolsen-18221450.html) endlich ein bisschen Winter erwarten lassen ... :teufel:

risinghigh
01.12.2012, 18:10
Hallo Walter,
Schade, dass Du am Samstag nicht noch einmal mit nach Bad Arolsen kommen willst, wo doch die Wettervorhersagen (http://www.wetter.de/deutschland/wetter-bad-arolsen-18221450.html) endlich ein bisschen Winter erwarten lassen ... :teufel:

Hallo Eckhard :hallo:

mit dem letzten Wettkampf des Jahres galt es für mich Abschied aus der lieb gewonnen Altersklasse M 50 zu nehmen:zwinker5:

Habe entsprechend noch mal alles rausgehauen, damit ich in " Würde " :D die WK Saison 2012 abschließen kann.

Mesumer Adventlauf
5 km Wettkampf
18 Min 31
Jahresbestzeit

:party:

risinghigh

#** Bericht : Mein Blumensaat-Halbmarathon **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Derfnam
01.12.2012, 19:50
Hallo Eckhard :hallo:

mit dem letzten Wettkampf des Jahres galt es für mich Abschied aus der lieb gewonnen Altersklasse M 50 zu nehmen:zwinker5:

Habe entsprechend noch mal alles rausgehauen, damit ich in " Würde " :D die WK Saison 2012 abschließen kann.

Mesumer Adventlauf
5 km Wettkampf
18 Min 31
Jahresbestzeit

:party:

risinghigh

#** Bericht : Mein Blumensaat-Halbmarathon **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Hallo Walter,

Glückwunsch du haust ja eine super Zeit nach der Anderen raus. Dann wird ja nächstest Jahr die M55 aufgemischt.
Schade da wären wir ja heute mal zusammen gelaufen, zumindest die ersten 100m:wink: ich wollte in Mesum auch mal wieder in Wettkampfgeschehen eingreifen und meinen letzten WK in AK 45 laufen. Wobei mein Ziel eher 20:30 gewesen wäre.
Aber ein kleiner Unfall meiner Tochter hat dieses Vorhaben verhindert. Anstelle zu laufen habe ich 3 Stunden im Krankenhaus verbracht. Zum Glück ist nichts schlimmes passiert. So wird es wohl nichts mehr mit einem WK dieses Jahr.

Dann eben nächstest Jahr in der M50.

Manfred:winken:

Rumlaeufer
01.12.2012, 20:58
Hallo Walter,

auch von mir noch mal einen herzlichen Glückwunsch zu der Superzeit über 5 km !!! :daumen:


Hallo Eckhard :hallo:

mit dem letzten Wettkampf des Jahres galt es für mich Abschied aus der lieb gewonnen Altersklasse M 50 zu nehmen:zwinker5:

Na, dann hast Du ja den Platz in der M50 für mich freigemacht, aber an Deine Leistungen werde ich wohl nicht rankommen.

P.S.: Der Twistesee Adventsmarathon heute hat mir gut gefallen, denn die Veranstaltung war insgesamt gut organisiert und die Strecke war mit ca. 630 (oder 670?) Höhenmetern zwar keine Flachetappe, jedoch konnte ich auch in den moderaten Steigungen insgesamt gut und gleichmäßig durchlaufen. Die Temperaturen lagen im Bereich um 0 - 2°C, aber es gab zum Glück keinen Regen oder Schneeregen. Entsprechend ist es heute noch mal eine Zeit von 3:29:07 geworden, mit der ich zum Abschluss der Marathonsaison voll und ganz zufrieden bin. :nick:

risinghigh
02.12.2012, 08:45
Dann eben nächstest Jahr in der M50.


@ Derfnam u. Rumläufer

Je höher die Senioren - Altersklassen werden, um so deutlicher wird der Leistungsunterschied zwischen dem jüngsten und dem ältesten Jahrgang im 5-Jahres-System. Da wir in 2013 allesamt zu den " Youngstern " :zwinker5: in der M50 bzw M55 zählen, stehen die Chancen
auf den ein oder anderen Gewinn der AK gar nicht mal so schlecht :daumen:

......... und seien wir mal ehrlich : nicht nur die Kinder und Jugendlichen freuen sich, wenn sie bei der Siegerehrung mit einer Auszeichnung für ihre Leistung bedacht werden............ auch ein Oldie nimmt gerne eine entsprechende Ehrung entgegen :D

Jetzt bin ich aber zunächst mal auf die kommende Ligatabelle echt gespannt, zu gerne möchte ich mit meinen aktuellen WK-Resultaten beim Halben und über 5k die Chancen auf den NW-Vizetitel wahren :nick:

sportliche Grüße
risinghigh

#** Bericht : Mein Halbmarathon am Baldeneysee **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Derfnam
02.12.2012, 19:53
@ Derfnam u. Rumläufer

Je höher die Senioren - Altersklassen werden, um so deutlicher wird der Leistungsunterschied zwischen dem jüngsten und dem ältesten Jahrgang im 5-Jahres-System. Da wir in 2013 allesamt zu den " Youngstern " :zwinker5: in der M50 bzw M55 zählen, stehen die Chancen
auf den ein oder anderen Gewinn der AK gar nicht mal so schlecht :daumen:

......... und seien wir mal ehrlich : nicht nur die Kinder und Jugendlichen freuen sich, wenn sie bei der Siegerehrung mit einer Auszeichnung für ihre Leistung bedacht werden............ auch ein Oldie nimmt gerne eine entsprechende Ehrung entgegen :D

Jetzt bin ich aber zunächst mal auf die kommende Ligatabelle echt gespannt, zu gerne möchte ich mit meinen aktuellen WK-Resultaten beim Halben und über 5k die Chancen auf den NW-Vizetitel wahren :nick:

sportliche Grüße
risinghigh

#** Bericht : Mein Halbmarathon am Baldeneysee **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Hallo Walter,

da hat die Michi aber prompt reagiert und du stehst auf deinen nun wirklich verdienten 2. Platz. Deine Herbstsaison war ja echt Klasse. :nick::nick:

Eckhard: Respekt auf der Strecke und zu dieser Zeit wieder ein Marathon sub 3:30 :daumen:

Für das Treppchen hat es heute bei mir noch nicht gelangt. Da mein WK gestern ja ausgefallen ist, bin ich heute in Hamm auf der 5 km Strecke gestartet. Mein erster Wettkampf seit Mai und etwas hat mir das beißen gefehlt, so sind es nicht die erhofften sub 20 sondern 20:08 geworden.
Aber es zeigt mir, dass ich wieder auf dem richtigen Weg bin. (Die AK 50 hätte ich sogar heute mit der 20:08 gewonnen:zwinker5:)

Manfred:winken:

murexin2002
04.12.2012, 09:31
Hallo,

bei mir funzt das seit der Umstellung hier im Forum mit den Beiträgen. Einige die ich geschrieben habe waren aufeinmal wieder weg. Also heute mal wieder ein Versuch.

Gratulation euch allen an die wirklich tollen Leistungen die ihr da heuer wieder hingezaubert habt. Ich habe hier nur sporadisch reingeschaut weil bei mir absolut nichts gegangen ist.

Ich bin langsam wieder Laufend unterwegs. Habe mich auf gute 50 Wkm hochgekämpft, die nahezu schmerzfrei sind. Ohnen ordentliches dehnen und brav übungen machen geht gar nichts. Nächstes Jahr werde ich eher zum Triathlon wechseln. Im Frühjahr steht aber eventuell noch ein Marathon am Kalender. Es kommt darauf an wie ich nun noch in den Tritt komme. Ich würde wieder mit einer netten Laufrunde im Winter trainieren, was für die langen Läufe sehr hilfreich ist.

Als Saisonabschluss habe ich an einem Duathlon teilgenommen. 12 km Mountainbiken mit 1200 hm und einen Lauf von ca. 1,8 km und 400 HM !!! Absolut super und total anstrengend.

lg
dieter

Rumlaeufer
06.12.2012, 18:14
Für das Treppchen hat es heute bei mir noch nicht gelangt. Da mein WK gestern ja ausgefallen ist, bin ich heute in Hamm auf der 5 km Strecke gestartet. Mein erster Wettkampf seit Mai und etwas hat mir das beißen gefehlt, so sind es nicht die erhofften sub 20 sondern 20:08 geworden.
Aber es zeigt mir, dass ich wieder auf dem richtigen Weg bin

Hallo Manfred,

Glückwunsch, für den ersten Wettkampf nach der Verletzung und der langen anschließenden Pause kannst Du mit der Zeit doch zufrieden sein. :daumen:



. (Die AK 50 hätte ich sogar heute mit der 20:08 gewonnen:zwinker5:)

Manfred:winken:

Diese Vergleiche mit den anderen Alterklassen sind manchmal schon recht skurriel. :confused: Hier mal eine klein Annekdote vom letzten Samstag in Bad Arolsen:

Mit meiner Zeit bin ich 31'ster in der Gesamtwertung und 15'ter in derAK M45 geworden - in der AK M25 hätte ich mit knapp 3 min Vorsprung gewonnen. :zwinker2:

D-Bus
10.12.2012, 02:18
Man, seid Ihr alle fit! Walter sowie, aber
jetzt auch noch Manfred!! :klatsch::motz::nene:

Bei mir (Start-Nr. 359) hat's nur zu einer 20:41 gereicht, aber immerhin Masters-Dritter und erstes Ehepaar(teil):hallo:.
13744

Rumlaeufer
18.12.2012, 20:02
Hallo Holger,

meinen Glückwunsch zu Deiner schnellen Zeit und zum Platz auf dem Treppchen, den Du trotz ungewohnter Laufkleidung geholt hast! :daumen: Am Sonntag vor dem Start habe ich Dich einfach in den Arm genommen, aber jetzt, wo Du Dein Bild eingestellt hast, habe ich Dich auch wiedererkannt! :klatsch:

13794

Am letzten Sonntag ging es beim Weihnachts Crosslauf in Borgholzhausen, einem schönen, profilierten Lauf über 15,7 km mit ca. 330 Höhenmetern durch den Wald auf dem Barenberg noch mal richtig zur Sache! Die Bedingungen waren genau so, wie man sich das Mitte Dezember beim Crosslauf vorzustellen hat: Nieselregen, schlammige Wege, Restschnee in den z.T. knackigen Anstiegen :teufel: aber es war ein schöner Lauf, der mir viel Spaß gemacht hat. :nick: Mit der erreichten Zeit von 1:09:55 (netto) bin ich zufrieden, auch wenn es nur zu Platz 71 (v. 503) bzw. Platz 15 in der M45 gereicht hat.

Am 31.12.2012 werde ich meine Wettkampfsaison beim Silvesterlauf am Rubbenbruchsee in Osnabrück abschließen und dann schau'n wir mal, was das neue (Lauf-)Jahr 2013 bringt! :hallo:

D-Bus
18.12.2012, 21:46
Am Sonntag vor dem Start habe ich Dich einfach in den Arm genommen, aber jetzt, wo Du Dein Bild eingestellt hast, habe ich Dich auch wiedererkannt!

Am letzten Sonntag ging es beim Weihnachts Crosslauf in Borgholzhausen, einem schönen, profilierten Lauf über 15,7 km mit ca. 330 Höhenmetern durch den Wald auf dem Barenberg noch mal richtig zur Sache!

Ho ho ho, Eckhard! Beim nächsten Lauf werde ich aber besser rasiert antreten.

Freut mich, dass dir der Lauf gefallen hat! Passend dazu überlege ich grade, ob ich zum 3. Mal hintereinander am 26.12. beim hügeligen 10 Meiler mitlaufen soll. Besser gesagt, ich warte noch ab, wieviel Schnee bis dahin fallen wird...

Fusio
21.12.2012, 11:51
Hallo liebe Mitstreiter

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und ich möchte euch allen fröhliche Festtage und einen guten Rutsch ins 2013 wünschen.
Für mich war das 2012 zumindest läuferisch nicht so toll, aber ich werde dran bleiben und es kommen auch wieder bessere Zeiten.

In diesem Sinne wünsche ich eine schöne Zeit

Liebe Grüsse

Ivano

Wattläufer
21.12.2012, 23:16
Na, da schließe ich mich den Wünschen von Ivano doch gleich nahtlos an.

Ich hab gerade mal ein bißchen Statstik gemacht und das Laufjahr ausgewertet. In 109 Läufen (inkl. 19x WK) bin ich 1321 km gelaufen(12,12 km ) davon entfallen 461 km auf dem Laufband und 216 km im Wettkampf.Das beständigstes im meinem Läuferdasein ist die Unbeständigkeit :

Januar : 195 km
Februar: 186 km
März : 80 km
April : 54 km
Mai : 94 km
Juni : 234 km
Juli : 163 km
August : 0 km
Sept.: 120 km
Okt : 156 km
Nov: 39 km
Dez : 0 km

Seit Mitte November hab ich mal wieder eine Zwangpause einlegen müssen: durch ein blockiertes ISG hab ich durch Fehlbelastung eine Schleimbeutelentzündung im Knie bekommen und nachfolgend erhebliche Rückenbeschwerden. Nach divervsen Arzt- und Physiotheratpeutenbesuchen kann ich jetzt wieder aufrecht gehen Die vernachlässigte Rumpfstabilät baue ich jetzt jeden Tag mit Krankengynastik wieder auf und werde natürlich ( :nick: )wieder meine Stabiübungen ins Trainingprogramm nehmen :klatsch: .

Was die Zielsetztung 2013 angeht, backe ich erstmal ganz kleine Brötchen. Die WLS werde ich wohl schweren Herzens mal aus der Zuschauerperspektive betrachten. :frown: . Ich überlege sogar auf ein paar WK zu verzichten und gezielt(:hihi:) einen 10k WK mit TP ( Trainingsplan ! - nicht Trabpause :D) zu laufen.

So, morgen früh geht das Flugzeug Richtung SONNE + WÄRME.:bounce:( Hab sicherheitshalber die Laufschuhe mal mit eingepackt - man weiß ja nie....)

Wünsche Euch ruhige und besinnliche Feiertage und einen schönen Start ins (Läufer-) Jahr 2013 !

Sönke

Rumlaeufer
30.12.2012, 22:27
Hallo Nebenwertler,

auch wenn es in unserer Ecke in den letzten Wochen recht ruhig geworden ist, möchte ich mich kurz vor Toresschluss noch einmal mit einem kurzen Fazit zum Laufjahr 2012 melden. Insgesamt bin ich damit sehr zufrieden, denn ich bin - mit Ausnahme kleinerer Zipperlein - von Verletzungen verschont geblieben, konnte vernünftig trainieren und über 5 km, über die Marathondistanz und beim Rennsteig-SM meine bisherigen Bestzeiten z.T. deutlich verbessern. Wenn es nach mir ginge, könnte es auch im nächsten Jahr so weiterlaufen ... ! :zwinker2: Schau'n wir mal!

Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen guten Rutsch und alles Gute zum neuen Laufjahr 2013! :hallo:

Rumlaeufer
31.12.2012, 15:55
Ich wünsche Euch auf jeden Fall einen guten Rutsch und alles Gute zum neuen Laufjahr 2013! :hallo:

... da habe ich mich gestern schon aus dem Laufjahr verabschiedet, ohne an den heutigen Silvesterlauf zu denken. :klatsch:

Naja, es war zum Jahresabschluss noch mal eine richtig schöne Runde am Rubbenbruchsee in Osnabrück und es ist über die (nicht vermessene) Strecke von 10 km eine 39:41 geworden :zwinker2: so dass ich auch mit dem letzten Lauf des Jahres wirklich zufrieden sein kann. :nick:

Derfnam
01.01.2013, 21:05
Hallo Leute,

wie doch die Zeit vergeht und jetzt ist das 4. Jahr der Liga der Nebenwerte schon wieder Geschichte.
In diesem Jahr konnte ich leider nicht wie gewünscht mithalten, aber auch ohne Verletzung wäre wohl nicht viel mehr drin gewesen.
Die Sieger und Platzierten stehen aber noch nicht fest, könnte ja sein, dass es durch Silvesterläufe noch zu Veränderungen kommt.
Deshalb möchte ich Euch bitten, Ergebnisse bis zum 06.01. hier zu posten, damit der Sieger hier gebührend gefeiert werden kann.

Danke an alle Teilnehmer und ein gutes und erfolgreiches 2013

wünscht

Manfred:winken:

D-Bus
02.01.2013, 01:20
könnte ja sein, dass es durch Silvesterläufe noch zu Veränderungen kommt

Und, biste gelaufen? Was macht das Knie?


ein gutes und erfolgreiches 2013

Genau, frohes neues Jahr!

@all: Gehe ich recht in der Annahme, dass wir hier nicht weitermachen? Immerhin sind wir schon in 2013, und es hat noch keiner was gesagt...

Derfnam
02.01.2013, 19:20
Und, biste gelaufen? Was macht das Knie?...

Moin Holger,

kein Silvesterlauf, weil ich ich vorher ein wenig krank war. Knie war wochenlang wieder gut, aber dann habe ich den Langen wohl zu sehr gesteigert und seit 4 Wochen habe ich wieder ein wenig Beschwerden. Aber was will ich jammern, bin ja schon in der M50:nee:, obwohl Walter hat ja gezeigt, was da noch drin ist. Aber ich befürchte nicht bei mir, Walters Zeiten bin ich ja nicht in der M35 gelaufen.




@all: Gehe ich recht in der Annahme, dass wir hier nicht weitermachen? Immerhin sind wir schon in 2013, und es hat noch keiner was gesagt...

Ich wäre wieder dabei, in der Hoffnung, dass es im nächsten Jahr wieder besser läuft.


Manfred:winken:

Rumlaeufer
02.01.2013, 19:38
Hallo Nebenwertler,

ich hoffe, Ihr seid ebenfalls gut ins neue Jahr gekommen, auch ...


Aber was will ich jammern, bin ja schon in der M50

... wenn es in der M50 :hallo: wahrscheinlich nicht einfacher wird, wäre ich auch im neuen Jahr gerne wieder bei den Nebenwerten dabei! :nick:

Damagic
05.01.2013, 13:15
Hallo erstmal:hallo:

und ein frohes neues Jahr.

Ich hätte mal Lust bei Euch mitzumachen:D


Sportliche Grüße

Thomas

Derfnam
06.01.2013, 19:50
Hallo Leute,

da keine neuen Meldung über Zeiten eingegangen sind, hier unsere Sieger von 2012

auf Platz 3 mit 56 Punkten dippu :daumen:

auf Platz 2 mit 57 Punkten risinghigh :daumen::daumen:

und the Winner 2012 is

Wattläufer :party:

mit 70 Punkten

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!

Manfred:winken:

P.S. Chri.S setzt du dich mit Wattläufer in Verbindung wegen des Pokals?

Derfnam
06.01.2013, 19:55
So nun noch zur Fortsetzung unserer Liga.

Es haben sich ja nicht so viele Leute gemeldet, deshalb glaube ich nicht daran, dass wir noch genügend Teilnehmer für ein weiteres Jahr bekommen.
Deshalb wird die Liga der Nebenwerte wohl nach 4 Jahren nicht weiter geführt.
Wer mag könnte ja bei dem "magischen Augenblick" im Jahr 2013 zu starten.

Ich danke Euch hat mir viel Spaß gemacht in den letzten 4 Jahren.

Manfred

Rumlaeufer
06.01.2013, 21:31
Hallo Mik,
Hallo Manfred,

wirklich schade, dass wir die Liga wg. der schwachen Resonanz nun so sang- und klanglos einstellen müssen :peinlich: aber es lässt sich ja leider nichts erzwingen. Auf jeden Fall möchte ich mich bei Mik und bei Dir für die tadellose Dokumentation und die Arbeit der letzten Jahre bedanken :daumen:

Weiterhin möchte ich Sören zum 1. Platz gratulieren :pokal:

P.S.: Ich werde mir in den nächsten Tagen mal in Ruhe überlegen, ob ich zu den "magischen" wechsle, oder einen eigen Blog in Richtung Berlin Marathon 2013 aufmache? Schau'n wir mal ...

D-Bus
06.01.2013, 22:58
hier unsere Sieger von 2012

auf Platz 3 mit 56 Punkten dippu :daumen:

auf Platz 2 mit 57 Punkten risinghigh :daumen::daumen:

und the Winner 2012 is

Wattläufer :party:
mit 70 Punkten

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!

Yay! Der junge Wenigläufer, der viel-wettkämpfende Mittfuffziger, und der schnelle Dippu, Ihr habt es Euch verdient!



Auf jeden Fall möchte ich mich bei Mik und bei Dir für die tadellose Dokumentation und die Arbeit der letzten Jahre bedanken :daumen:

Allerdings! :danke: Sauber gemacht, gab es überhaupt mal irgendwelche Problem?

Zur Liga, ja schade, aber das hat sich ja schon länger abgezeichnet.

Sorry, Damagic!

Wattläufer
07.01.2013, 20:51
Na dann bedanke ich mich doch mal ganz artig für Glückwünsche. Ich hatte immer noch damit gerechnet und auch ein bißchen gehofft (ganz ehrlich:nick:) ,daß dippu noch einen Marathon läuft, denn seine Zeiten sind ja doch um einiges besser als meine.

Tja, und wie es sich abzeichnet, werden wir wohl tatsächlich die Liga hier einstellen müssen. Irgendwie schade, ich wäre gerne noch ein weiteres Jahr dabei gewesen. Auch wenn Wettkämpfe für mich im Moment (wieder) in weite Weite ferne gerückt sind. Gestern (auf dem Laufband) und heute am Deich ( im Gras) mußte ich die Läufe wieder abbrechen, da Knie und Rücken wieder schmerzten.
Naja, schwimmen soll ja angeblich auch Spaß machen :teufel: .


Auf jeden Fall aber ein ganz dickes:danke: an Michaela und Manfred für das pflegen und führen der NW- Seite. :hallo:

Schöne Grüße von der Nordsee

Sönke

Chri.S
07.01.2013, 20:56
Glückwunsch, Sönke!

Da kann ich mir das Versenden des Pokals ja fast schenken und ihn persönlich überreichen :D

Also, Wettkampfplanung oder Anschrift her!

Rumlaeufer
07.01.2013, 21:26
Weiterhin möchte ich Sören zum 1. Platz gratulieren :pokal:

Tschuldigung :peinlich: Sönke!!!! :hallo:

Wattläufer
08.01.2013, 05:51
Tschuldigung :peinlich: Sönke!!!! :hallo:

:) Kein problem, die meisten Buchstaben sind ja dabei. Ich hab mich zum Schluß schon fast dran gewöhnt.:wink::winken:

Wattläufer
08.01.2013, 06:01
Glückwunsch, Sönke!

Da kann ich mir das Versenden des Pokals ja fast schenken und ihn persönlich überreichen :D

Also, Wettkampfplanung oder Anschrift her!


Was hälts Du von Drelsdorf als Zuschauer:D? Dort gibt es im Zuschauerbereich, wo sich die Läufer kurz entgegen kommen, eine Invalidenecke (wo herzhaft über die verschiedenen Laufstile gelästert wird- " Na der läuft aber unrund....:D ) und sogar (als Randgruppe) eine Schnoddernasenecke :P. Da ich sonst im Moment keinen WK auf dem Zettel hab, schick ich Dir lieber mal die Anschrift per PN .

Schönen Gruß


Sönke

risinghigh
08.01.2013, 06:04
Hallo liebe Mitstreiter :hallo:

freue mich sehr über den zweiten Podestplatz, so macht das wettkämpfen Spaß :party:

@ Wattläufer
Herzlichen Glückwunsch zum schicken Siegerpokal :first:

@ Mik & Derfnam
ein ganz ganz großes :danke: für Euer Engagement bei der Verwaltung der Datenbank :daumen:

keep on running

risinghigh

#** Der Sheltie-Runner **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Rumlaeufer
12.01.2013, 18:50
P.S.: Ich werde mir in den nächsten Tagen mal in Ruhe überlegen, ob ich zu den "magischen" wechsle, oder einen eigen Blog in Richtung Berlin Marathon 2013 aufmache? Schau'n wir mal ...

Also, ich werde dieses Jahr kein "Magischer", sondern ich habe einen Faden aufgemacht, in dem ich meine Vorbereitung zum Rennsteig-SM und zum Berlin Marathon dokumentieren werde. Ich würde mich freuen, wenn sich der eine oder andere Nebenwertler ab und zu mal dort sehen lässt:

Über den Rennsteig durch das Brandenburger Tor (http://forum.runnersworld.de/forum/tagebuecher-blogs-rund-ums-laufen/76783-uber-den-rennsteig-durch-das-brandenburger-tor.html#post1499388)