PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum Radiergummiliga??



Seminfach
18.01.2012, 13:05
Hi,

mit der Radiergummiliga gibt es hier eine sehr interessante virtuelle Gemeinschaft - die externe Webseite haben wir auch schon gesehen.
Warum nehmt ihr daran teil?
Gibt es vergleichbare Gemeinschaften außerhalb dieses Forums?
Wir erarbeiten noch einen Fragebogen, aber vielleicht will jetzt schon jemand antworten, damit wäre uns sehr geholfen.

Danke!

A.C.E.

Rennente
18.01.2012, 13:10
Die Anwort findet sich in unsererm Ursprungs-Faden...

http://forum.runnersworld.de/forum/duelle-2012/42346-liga-der-radiergummis-2012-das-4-jahr.html

Seminfach
18.01.2012, 13:11
ja danke, aber es bleibt trotzdem die Frage, warum man überhaupt so ein Spiel startet. Laufen kann man prinzipiell doch auch allein ...?

3fach
18.01.2012, 16:04
Das wurde auch Zeit!:sauer:

DanielaN
18.01.2012, 16:21
Das trifft sich gut:

Ich erarbeite schon seit einigen Monaten einen Fragebogen, um herauszufinden warum ich an der Radiergummiliga teilnehme. Im Moment mache ich erst einmal ein paar unstrukturierte Vorbeobachtungen bei der Stichprobe. Sie verhält sich schon recht inkonsistent, muss ich sagen.

Das Problem stellt noch die Kontrollgruppe dar, da keine meiner Teilpersönlichkeiten NICHT in der Radiergummiliga teilnimmt. Das ist etwas blöd und ich spreche gerade mit meinem Doktorvater wie ich diese wissenschaftliche Schwierigkeit lösen kann. Möglicherweise werde ich von einer Befragung auf eine Einzelfall-Studie umschwenken.

Die Ergebnisse erwarte ich dann etwa Anfang 2018 und informiere Dich dann.

Martinwalkt
18.01.2012, 16:25
ja danke, aber es bleibt trotzdem die Frage, warum man überhaupt so ein Spiel startet. Laufen kann man prinzipiell doch auch allein ...?

Ach so:klatsch:

Danke für den Hinweis! :daumen:

trailfüchsin
18.01.2012, 16:44
Hi,

mit der Radiergummiliga gibt es hier eine sehr interessante virtuelle Gemeinschaft - die externe Webseite haben wir auch schon gesehen.
Warum nehmt ihr daran teil?
Gibt es vergleichbare Gemeinschaften außerhalb dieses Forums?
Wir erarbeiten noch einen Fragebogen, aber vielleicht will jetzt schon jemand antworten, damit wäre uns sehr geholfen.

Danke!

A.C.E.


Die Anwort findet sich in unsererm Ursprungs-Faden...

http://forum.runnersworld.de/forum/duelle-2012/42346-liga-der-radiergummis-2012-das-4-jahr.html


ja danke, aber es bleibt trotzdem die Frage, warum man überhaupt so ein Spiel startet. Laufen kann man prinzipiell doch auch allein ...?


Da ich nicht glaube, dass Ihr den von Rennente verlinkten Faden so fix in fünf Minuten durchgelesen habt, erübrigt sich wohl Euer letzter Kommentar.

Erst lesen und zwar alles!, dann resümieren, dann wisst Ihr auch das "Warum"! :winken: :zwinker2:

rono
18.01.2012, 16:53
Wie lange die Arbeitsbeschaffungsmaßnahme wohl noch erfolgreich läuft:confused:

DanielaN
18.01.2012, 16:56
Wie lange die Arbeitsbeschaffungsmaßnahme wohl noch erfolgreich läuft:confused:

Also jetzt geb ich mal wieder hilfreichen Input;


ABM sind seit der 2003er Instrumentenreform eigentlich tot weil die nicht mehr hinreichend gefördert werden. Seitdem gibt es die sogenannte Arbeitsgelegenheit nach §16 SGB II; im Volksmund 1-Euro-Job genannt, in 2 Varianten (Mehraufwandsvariante und Entgeltvariante).

rono
18.01.2012, 17:02
Ah ja, Entgelt gibt es hier nicht, aber ein Mehraufwand kann man es nennen.

Domborusse
18.01.2012, 23:33
Das trifft sich gut:

Ich erarbeite schon seit einigen Monaten einen Fragebogen, um herauszufinden warum ich an der Radiergummiliga teilnehme. Im Moment mache ich erst einmal ein paar unstrukturierte Vorbeobachtungen bei der Stichprobe. Sie verhält sich schon recht inkonsistent, muss ich sagen.

Das Problem stellt noch die Kontrollgruppe dar, da keine meiner Teilpersönlichkeiten NICHT in der Radiergummiliga teilnimmt. Das ist etwas blöd und ich spreche gerade mit meinem Doktorvater wie ich diese wissenschaftliche Schwierigkeit lösen kann. Möglicherweise werde ich von einer Befragung auf eine Einzelfall-Studie umschwenken.

Die Ergebnisse erwarte ich dann etwa Anfang 2018 und informiere Dich dann.

Oh man Daniela:klatsch:
Der Fragebogen muss ja auch valide, objektiv und reliabel sein. Dazu musst du die Testitems untereinander korrellieren und die Trennschärfe bestimmen (oder so ähnlich :D, Studium ist schon was her :D). Dann an Stichprobe einsetzen, gewichten...
Aber all das werden die 3 ja wissen und wenn sie den Monsterfaden gelesen haben, dann können sie ja eine Inhaltsanalyse machen - Material ist ja vorhanden!
Bezüglich deiner "Teilpersönlichkeiten" :teufel: man munkelt, dass die multiplen Persönlichkeiten oft gar nicht integriert werden wollen, also: passt schon so und bleib so!!!
Gruß
Domborusse