PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu HF/Tempo Abhängigkeit



blende8
20.01.2012, 15:52
Ich laufe jetzt seit einigen Wochen mit dem FR405 und messe dabei meine HF.
Dabei fällt mir folgendes auf: Bei langsamem Tempo liege ich so etwa im "richtigen" HF Bereich, eher einen Tick zu hoch, aber bei schnellem Tempo ist meine HF niedriger als vorhergesagt.

Hier mal grafisch, was ich meine:
http://666kb.com/i/c0ju8vv8c097px3s7.gif
Zwei "Predictions" von Internetrechnern. Einmal vom fu-mathe-team (http://www.fu-mathe-team.de/daniels.yaws) und einmal aus der Daniels Tabelle (http://www.electricblues.com/html/runpro.html).
Meine HF sind alles Durchschnittswerte aus relativ gleichmäßigen 5/10 km Läufen.

Grundsätzlich, mal abgesehen von den absoluten Werten, wie sollte diese Kurve idealerweise aussehen? Linear?

Wie sieht das bei euch aus?

PS: Ich mache mir keine Sorgen oder sowas, ich fand es nur interessant. Wie ist das mit der HF-Reserve? Bestimmt die die Steigung der Geraden?

Rennsemmel84
24.01.2012, 15:07
Wenn ich mich noch nicht richtig erinnere, dann ist die HF Reserve die Differenz zwischen dem Ruhepuls und der HFmax. Durch Ausdauertrainig lässt sich der Ruhepuls absenken und damit die HF Reserve erhöhen.

*Frank*
24.01.2012, 16:05
Erstmal zur Theorie:
Solange du im aeroben Bereich läufst, sollte der Zusammenhang zwischen HF und Tempo linear sein. An der anaeroben Schwelle macht die Kurve einen mehr oder weniger deutlichen Knick und verläuft dann asymptotisch gegen deine individuelle HFmax.

Zu deinen Messungen:
Das lässt sich ohne ein bisschen mehr Hintergrundwissen nur schwer beurteilen. Wenn das Messpunkte aus deinem Training sind, handelt es sich dabei wahrscheinlich um HF-Durchschnittswerte über längere Strecken. Gerade bei Tempotraining dauert es i.d.R. eine Weile, um auf die entsprechende HF zu kommen, was dann natürlich den Durchschnittswert verfälscht. Das wäre zumindest eine Erklärung für die Abflachung deiner persönlichen Kurve bei höheren Tempi.

Grundsätzlich stelle ich für mich persönlich fest, je besser mein Trainingszustand, desto schwerer ist es für mich, meine HF im normalen Training oder auch im Rennen nach oben zu treiben.

NordicNeuling
24.01.2012, 16:23
Es sind ja relativ wenig Meßpunkte angegeben. Vielleicht ist die Kurve deshalb ungenau. Ansonsten sieht es so aus, als ob Du den Knick so zwischen 160 und 165 hast.

Andere Möglichkeit:

Deine HFmax ist niedriger als angenommen, weswegen Du nicht so hoch kommen kannst wie die angenommenen Kurven. Das würde auch den Knick erklären, der auf eine HFmax von ca. 180/185 hinweist.

gandolf
24.01.2012, 20:40
, aber bei schnellem Tempo ist meine HF niedriger als vorhergesagt.



Wer hat denn da in die Glaskugel geschaut und die HF vorhergesagt ? :confused:

blende8
25.01.2012, 09:46
Danke für eure Beiträge.
Das mit dem Knick hatte ich ganz vergessen.
Ja, so zwischen 160 und 170 sollte "mein Knick" sein.
Und ich vermute, dass die "Vorhersagen" diesen Knick nicht mit drin haben, da er individuell verschieden ist.