PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie lange dauert ein Muskelfaserriss



Mark80
22.01.2012, 19:29
Hi Zusammen,
ich bin zur Zeit total verzweifelt. Ich habe seit Anfang Januar wieder mit meinem Marathotraining begonnen. Habe mir jedoch vor 5. Tagen einen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen.
Am Freitag (vor 2. Tagen) meinte mein Orthopäde, die Dauer von einem Muskelfaserriss kann schon mal 6 bis 9 Wochen dauern.
Jetzt habe ich im Internetnet gelesen 3 bis maximale 6 Wochen.
Quelle:Muskelfaserriss Dauer (http://www.dr-gumpert.de/html/muskelfaserriss_dauer.html)
Kann mir jemand sagen, wie lange ich tatsächlich pausieren muss, und ob es vielleicht wirklich brauchbare Therapieansätze gibt.
Ich hoffe ich kann schnell wieder mit meinem Training beginnen.
Grüßzi
und danke für Eure Hilfe
Mark

Kevin89
22.01.2012, 19:35
Hallo Mark,

ich selbst habe noch nie einen Muskelfaserrisse gehabt möchte dazu aber sagen, dass in deiner Quelle folgender Satz noch steht:

Bei diesem groben Zeitmaß kann man sich danach richten, dass diese Rehabilitationsphase natürlich länger dauert, je stärker ausgeprägt der Muskelfaserriss ist.

Da nur dein Orthopäde die schwere deiner Verletzung beurteilen kann solltest du auf seine Antwort dich verlassen und/oder eine zweite meinung von einem anderen Orthopäden einholen.
Auch glaube ich dass ein Muskelfaserriss in der Wade etwas länger dauert als z.b im Bizeps da viel mehr Bewegung bzw. Belastung dort vorhanden ist. Wenn du die möglichkeit hast die Wade mal ebenso drei Wochen nicht zu bewegen dürfte sie wohl schneller verheilen.

Ich wünsche dir Gute Besserung

Gruß
Kevin

Lauf_Alex
22.01.2012, 19:37
Also ganz Platt: Solange bis du keine Schmerzen mehr hast bei der Bewegung. Schmerz ist ein Warnzeichen, dass etwas nicht i.O ist. Ansonsten würde ich das ganze mal so 1 - 2 Wochen stilllegen und dann vorsichtig mit Dehnübungen beginnen, diese aber -langsam und mit bedacht-. Hab atm ne Zerrung in der Wade und weiß, dass das Müll ist, aber gut Ding brauch eben Weile ...

Gute Besserung!

Wüstenläufer
23.01.2012, 02:44
Hallo Mark!
Hängt natürlich davon ab wie schwer sich der Muskel veletzt hat, aber 6-9 Wochen scheinen mir schon sehr hoch gegriffen zu sein. Ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem. Plötzlich stechender kurzer Schmerz beim Laufen in der Wade und schon war´s passiert. Bin natürlich weitergelaufen, da der Muskel warm war und ich danach auch keine Schmerzen hatte. Am nächsten Tag hatte ich dann an der betreffenden Stelle eine starken Druckschmerz. An Laufen war nicht mehr zu denken. Gemacht habe ich gar nichts zur Heilungsbeschleunigung. Nach 10 Tagen bin ich wieder gelaufen, vollkommen schmerzfrei. Muskuläre Probleme heilen meist sehr schnell, da der Muskel unmittelbar nach der Verletzung schon mit der Reparatur beginnt. Ich vermute Du hast ebenfalls einen Druckschmerz an der betreffenden Stelle. Warte bis der weg ist, dann kannst du wieder losgasen. In 2 Wochen verlierst Du auch nicht viel Form, ansonsten könntest Du radfahren (im Winter vielleicht nicht so schön, aber möglich). Auf jeden Fall gute Genesung.

Wüstenläufer

schneapfla
23.01.2012, 07:46
Sowas hatte ich letzten Winter - die Verletzung wurde 3 Wochen lang als Muskelzerrung "therapiert" und dann erst festgestellt, daß es sich um einen Muskelfaserriss handelt, welcher dann nochmal 6 Wochen Physio und stillhalten erforderte, gefolgt von 3 Wochen mit langsam gesteigerten Umfängen (mit 20 km/Woche angefangen).

Ich würde also nicht davon ausgehen, nach 3 Wochen wieder bei Normal zu sein...

functionellfitnesser
23.01.2012, 11:40
Gucke du hier, kurz und kompakt.

Muskelverletzung - Fitnessratgeber Men's Health - Schneller fit nach Zerrung oder Faserriss (http://www.menshealth.de/fitness/sportmedizin/schneller-fit-nach-zerrung-oder-faserriss.18858.htm)

gandolf
23.01.2012, 17:57
Das kommt natürlich auf die Größe des Muskelfaserrisses an. Ich selbst hatte vor 2 Jahren einen Riesengroßen am hinteren Oberschenkel (riesiger Bluterguß). Bis ich vollkommen schmerzfrei war hat das bestimmt 3 Monate gedauert. Muß aber dazu sagen das ich immer wieder zu früh versucht hatte zu laufen, was wohl im endeffekt alles noch verschlimmert hat. Mein Rat also, bloß nicht zu früh wieder anfangen.
Gute Besserung !! :)