PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Iksa Weltmeisterschaft in St. Wendel



Küppi
01.02.2012, 15:56
Wie die meisten schon wissen findet die diesjährige Weltmeisterschaft für Tretroller
vom 2-5.8.2012 in St. Wendel statt

.Alle wichtigen Informationen finden sich auf únserer Wm-Seite
Hier der Link The IKSA Footbike World Championships 2012 St. Wendel | Die Tretroller Weltmeisterschaft 2012 (http://www.footbike-wc2012.de/)

Gruß Joachim,Torben,Silja,Ralf,Maria,Klaus und das Wm-Orgateam St. Wendel 2012

jenss
02.02.2012, 11:06
Ist es eigentlich die erste Tretroller-WM in Deutschland?
j.

Dark_Sirius
02.02.2012, 13:33
Ist es eigentlich die erste Tretroller-WM in Deutschland?
j.

Yes, it is.

Roller-luetti
06.02.2012, 20:28
Hallo Küppi, was bedeutet:
>>>> Die Startreihenfolge für die ersten 30 Startplätze ergibt sich aus den Qualifikationszeiten des Sprints.<<<
Muss ich den Sprint fahren um das Kriterium fahren zu können? Stehen dann die Besten (1-30) vorn? Danke.
PS. da ich selbst viele Jahre Wettkämpfe organisierte weiss ich das viele Fragen gestellt werden, die man sich eigentlich nicht vorstellen kann. Ich hoffe mein gehören nicht dazu. gruss lütti

Küppi
07.02.2012, 15:17
Hallo
Rollerlütti
Teilnehmen kann jeder an dem Kriterium nur die ersten 30 Plätze werden nach der Reihenfolge des Sprints aufgestellt.5 Reihen zu 6 Fahrern
Da es am Start erstmal ca 1km bergauf geht hat es einen geringen Einfluß auf das Rennergebnis und die Strecke ist dort so breit, das du locker überholen kannst ,wenn du es draufhast.
Gruß >Klaus

jenss
22.03.2012, 15:25
Programm | The IKSA Footbike World Championships 2012 St. Wendel (http://www.footbike-wc2012.de/?page_id=336)

Was ist eigentlich "ab 10:00 Spaßevents mit Roller und anderes in der City für Zuschauer und Teilnehmer"

Biathlon? Oder Run&Bike (bzw. Run & Roll :D) Oder Funstaffel mit Promis? (Wie wäre es mit den DSDS-Teilnehmern 2012? Dann kommen die ganzen Kids aus ganz Deutschland :D)
j.

Küppi
04.04.2012, 00:06
Hi
Die Anmeldung ist geöffnet

Gruß Klaus

xBeetle
29.05.2012, 18:12
Sollte jemand in der Jugendherberge Tholey keine Unterkunft mehr bekommen haben, ich habe soeben meine
Reservierung für ein DZ storniert.

Gruß,
Stefan

Küppi
29.05.2012, 19:20
Warum dat Stefan
Willste kneifen?
Gruß Klaus
Oder Bettenlager?

xBeetle
29.05.2012, 19:53
Nein,

mein eigenes Viertel in der Zeltstadt aufbauen! :hihi:

MrVeloC
29.05.2012, 20:16
Nein,

mein eigenes Viertel in der Zeltstadt aufbauen! :hihi:


:daumen:

fightersmurf
19.06.2012, 23:46
Hi alle,
mal kurz ne Frage, was muss man denn als Team angeben? Ich bin in keinem Team ...
ciao
Ralf

jodi2
20.06.2012, 08:40
Man "muss" nicht, aber viele haben eins/wollen eins angeben, gerade aus unseren Nachbarländern.

fightersmurf
20.06.2012, 10:15
Das Anmeldeformular sagt, es ist ein Pflichtfeld.
Ok dann denke ich mir eines aus :)
Dann muss ich jetzt nur noch trainieren ;))

jodi2
20.06.2012, 10:56
Sorry, Du hast Recht. Es war erstes keines, aber wir wurden von oben verodnnert, es zu einem zu machen, um den "Teamgedanken", die Bildung von Teams zu fördern...
The Race Smurfs? :D

fightersmurf
20.06.2012, 16:40
Scooter Smurfs klingt nicht schlecht ;)
http://bluebuddies.com/gallery/Super_Smurfs/jpg/40230_Scooter_Smurf.jpg
;)

nowesti
01.07.2012, 10:55
Hallo, wie lange ist eine Anmeldung möglich zur WM ?

JANDE
01.07.2012, 12:58
Bis Heute 1.7.2012

nowesti
01.07.2012, 13:24
Oh je, was nun?

Küppi
01.07.2012, 13:34
Einfach anmelden
Wir nehmen noch bis 250 starter an z.Z. 210
Gruß Klaus
Ps Bitte dann heute wir brauchen Planungssicherheit,wir müssen Chips bestellen ,Essen und weiteres

jodi2
01.07.2012, 15:10
Korrektur: Derzeit 220 Starter und 65 Begleiter

Wir denken über eine Verlängerung der Anmeldefrist um ca. eine Woche nach, ist aber noch nicht sicher. Sicherer ist es, sich heute anzumelden. Anmeldung hierüber bitte: Anmeldung | The IKSA Footbike World Championships 2012 St. Wendel (http://www.footbike-wc2012.de/?page_id=196)
Norbert, melde Dich und die bessere Hälfte doch einfach heute an, wenn Dir dann nächste oder übernächste Woche noch aus schwerwiegenden Gründen ein Strich durch die Rechnung gemacht wird, bekommen wir das schon gelöst. Und dass die Gründe bei Dir schwerwiegend sein können, weiss ich ja.

Gruß
Jo

nowesti
01.07.2012, 16:01
So, es ist vollbracht, der Norbert hat sich angemeldet, klar zur WM, hat bis gestern einschl. als Neuling 363km Training gemacht. Mal sehen was das gebracht hat, egal! Hauptsache DABEI:hurra::pokal:

schneipe
02.07.2012, 07:02
Ich werde auf jeden Fall als Zuschauer dabei sein.......

nowesti
02.07.2012, 07:36
Guten Morgen Schneipe, erkennen werde Ich Dich sofort am Roller:hihi:
Hoffentlich kommen viele, am besten noch mehr :nick:
So was in D Roller WM, da kann doch keiner zu Hause bleiben und wenn Ich den letzten mache, ICH war DABEI:daumen: werde dort eine tolle Zeit haben.

schneipe
02.07.2012, 08:10
Man wird bestimmt Zeit finden, um nette Gespräche zu führen....

Küppi
02.07.2012, 11:42
Wir haben 210 Anmeldungen
Gruß Klaus
Gequatsch wird aber nach den Rennen nicht während:D

jenss
02.07.2012, 16:48
Frage in die Runde: Möchte jemand aus ca. Hamburg zur WM fahren? Wie es aussieht, bin ich wohl alleine. Nina ist dann bereits in Amerika (Austauschjahr), Marius bleibt mit Viola zuhause (Marius hat Schule, Hamburg hat zu der Zeit keine Ferien). Nun ist es mit der Bahn alleine sehr teuer, auch, wenn ich eine Person als Begleitung kostenlos mitnehmen kann (Schwerbehindertenausweis). Vielleicht nehme ich daher doch das Auto. In beiden Fällen käme es günstiger, wenn jemand mitkommt :). Ich wollte am 1. August los und am 5. August zurückfahren. Wer hat Interesse? Ich nehme wohl die einfache Übernachtung in der Halle, die ja im Preis mit drin ist.
j.

TRIngo
03.07.2012, 10:44
Hallo, habe jetzt das Wochenende zur WM auch fest eingeplant und Zimmer gebucht.
Allerdings nur als Zuschauer, ich bin Tretroller Neuling und hab schon gar keine Wettkampferfahrung mit dem Roller.
Nach dem reinschnuppern mit dem "Rollerbyke" hab ich mir doch kurz danach ein "Stepbike" gekauft.
Das ist schon ein Unterschied ! :D
Ich hoffe viele schöne Eindrücke zu bekommen und interessante Gespräche mit euch den Insidern der Scene zu führen. :)

JANDE
03.07.2012, 22:46
Hallo. Ich hab mich am Wochenende bei der weltmeisterschaft in st. Wendel angemeldet und sollte innerhalb zwei tagen eine Mail erhalten in der die Bankverbindung angegeben wird um das startgeld zu zahlen. Jetzt habe ich aber gelesen dass wenn das geld nicht spätestens bis zum 6. Juli überwiesen ist, 20 euro dazukommen. Das ist doch unfair denn jeder weiss dass eine mail schnell geschrieben ist. Kann mir das jemand erklären? Ich bedanke mich und wünsche eine rollende nacht. JANDE

jodi2
03.07.2012, 23:21
Hola Jorge,
ja, Du hast Recht, das wäre unpassend, darum hast Du gerade eine Mail dazu bekommen. Die Deadline für den Zahlungseingang wird daher auch verlängert.

Generell bitte ich Euch ab (alle!) etwas mehr Geduld bezüglich der WM zu haben und bei Unklarheiten erstmal abzuwarten oder den gesunden Menschenverstand einschalten (Wer sollte ein Interesse daran haben, Euch wieder aus der Wm zu werfen oder unnötige "Strafgebühren" von Euch zu verlangen?), bevor Ihr mailt oder gar öffentlich postet. Wenn es wirklich sein muss, Mail an uns/die Orga und wir versuchen es zu klären, aber öffentliche Diskussion über Dinge, die wir klären müssen und etliche Baustellen hier und bei Facebook und vielleicht noch im Portal, so viel Baustellen können wir nicht gleichzeitig betreuen. Man hat keine Vorstellung, was ein Event in dieser Größe bedeutet und für Arbeit mit sich bringt (ich bis vor kurzem auch noch nicht :klatsch:), bis man es selbst mal gemacht hat. Im Moment bekomme z.B. ich allein täglich dutzende(!) von mails mit kleine Anfragen oder Änderungen (Bitte doch ein Tuch/Unser Kleiner will doch noch mit,geht das?/Meine Frau ist krank geworden/Gibt es Strom beim Camping/Ich hab eine Glutenallergie/etc,etc.). Fast alles verständliche Fragen, ich will mich nicht beschweren, aber bei 300 Teilnehmern kommt man sich derzeit vor - Entschuldigung - wie einen Haufen Hühner zu hüten, das ist eine andere Größenordnung als sonst und dazu dutzende von völligen Neulingen mit zusätzlichen Fragen.
Es ist schwer im Moment daneben überhaupt noch produktive Orgaarbeit zu machen. Darum mit jeder Ungeduld oder Diskussion, Dir Ihr Euch erstmal etwas verkneift oder erstmal mit dem Kumpel am Weekend besprecht, helft Ihr uns derzeit!
Besonders schlimm sind derzeit Mails wie "Übrigens, ich habe gelesen, das das und das so bei der WM so und so sein soll, wollt Ihr das nicht lieber so und so machen? Würde bestimmt vielen Leuten besser gefallen..." und das bei Dingen, die seit einem halben Jahr feststehen und publiziert sind. Und solche "konstruktiven" Vorschläge kommen derzeit auch und rauben uns die Zeit...:klatsch:

Soll nicht heißen, dass wir nicht noch Hilfe oder konstruktive Ideen gebrauchen könnten! Am besten im Sinne von "He, ich kann so und so viel Abende vorher oder so viele Stunden vor Ort was helfen oder die und die Dinge beisteuern."
Derzeit suchen wir z.B. 2 Leute, die die DTC Punktekalkulation um die letzten 4 Rennen ergänzen und am 2.8. dann da noch den Sprint ergänzen, so dass wir am Abend ohne Stress ein DTC 2012 Endergebnis haben, um die DTC Ehrung zu machen!

Gruß
Jo

Roller-luetti
04.07.2012, 09:45
Hallo, habe jetzt das Wochenende zur WM auch fest eingeplant und Zimmer gebucht.
Allerdings nur als Zuschauer, ich bin Tretroller Neuling und hab schon gar keine Wettkampferfahrung mit dem Roller.
Nach dem reinschnuppern mit dem "Rollerbyke" hab ich mir doch kurz danach ein "Stepbike" gekauft.
Das ist schon ein Unterschied ! :D
Ich hoffe viele schöne Eindrücke zu bekommen und interessante Gespräche mit euch den Insidern der Scene zu führen. :)

Also ich möchte dir empfehlen dich anzumelden. Spätestens nach der Staffel wirst du dich ärgern nicht mitmachen zu dürfen. Und wenn du dich doch nicht traust kannst du das Startgeld als sinnvolle Spende sehen...:-)
Das Criterium solltest du doch hinbekommen. Und wenn du dann noch den Marathon rollst kannst du dich 1 Woche lang vom Muskelkater erholen. Ich spreche da aus Erfahrungen im letzten Jahr...

WIe gesagt: die Gelegenheit mit dem schön großen Starterfeld kommt so schnell nicht wieder.

gruss aus Berlin

TRIngo
04.07.2012, 10:47
Hallo Roller-luetti
Ich werde mich ganz sicher ärgern, tue ich ja jetzt schon, aber :
1.Wenn ich was mache, möchte ich immer gut vorbereitet sein.
2.Ich möchte dann an allen Wettbewerben teilnehmen, geht aber nicht, da es zeitlich nicht klappt.
3.Weder Rennerfahrung beim mitfahren noch beim zuschauen, ich habe noch nie andere live fahren sehn.
4. ICH WILL JA AUCH VORNE, GANZ VORNE MITFAHREN !.......*lach :hihi:

Ich werde das Wochenende relaxt genießen und viele Eindrücke sammeln......Input.....Input.....Input :-)
Für nächstes Jahr werde ich das Gesehene dann versuchen im Training umzusetzen um dann gut vorbereitet bei einem "kleineren" Rennen erst mal Rennerfahrung sammeln. Wo findet eigentlich nächstes Jahr die WM statt, ist das schon bekannt ? :zwinker2:

Roller-luetti
04.07.2012, 11:12
Hallo Roller-luetti
Ich werde mich ganz sicher ärgern, tue ich ja jetzt schon, aber :
1.Wenn ich was mache, möchte ich immer gut vorbereitet sein.
2.Ich möchte dann an allen Wettbewerben teilnehmen, geht aber nicht, da es zeitlich nicht klappt.
man kann nur einen Tod sterben...die Staffel lass ich weg, das Criterium ist zum einrollen...der Marathon das Highlight..ups..nun ist mein Plan raus....
3.Weder Rennerfahrung beim mitfahren noch beim zuschauen, ich habe noch nie andere live fahren sehn.
4. ICH WILL JA AUCH VORNE, GANZ VORNE MITFAHREN !.......*lach :hihi:
mach mal mit, einer mehr der hinter mir ist :teufel:

Ich werde das Wochenende relaxt genießen und viele Eindrücke sammeln......Input.....Input.....Input :-)
Für nächstes Jahr werde ich das Gesehene dann versuchen im Training umzusetzen um dann gut vorbereitet bei einem "kleineren" Rennen erst mal Rennerfahrung sammeln. Wo findet eigentlich nächstes Jahr die WM statt, ist das schon bekannt ? :zwinker2:
WM ist wohl "nur" alle 2 Jahre: 2016 evt. in Australia!!!!!! Zeit um zu sparen...wir sehen und sprechen uns dann in 4 Wochen...der Countdown läuft...noch 400 km :-)

TRIngo
04.07.2012, 11:40
WM ist wohl "nur" alle 2 Jahre: 2016 evt. in Australia!!!!!! Zeit um zu sparen...wir sehen und sprechen uns dann in 4 Wochen...der Countdown läuft...noch 400 km :-)

Wie bringe ich das nur meiner Frau bei, zum Roller fahren nach Australien ? :geil:

Hennes
04.07.2012, 11:58
Wie bringe ich das nur meiner Frau bei, zum Roller fahren nach Australien ?
:geil:

Einfach - ein mal kurz erwähnen, der Rest erledigt sich dann von selber :teufel:

gruss hennes

MrVeloC
04.07.2012, 12:56
Wie bringe ich das nur meiner Frau bei, zum Roller fahren nach Australien ? :geil:

Kurz erwähnen das du einen traumhaft schönen Beachurlaub planst :nick:

Hennes
04.07.2012, 13:05
Kurz erwähnen das du einen traumhaft schönen Beachurlaub planst
:nick:

leider wäre die Anreise etwas weiter und teurer und daher mußt Du das alleine machen! :nick: :nick:

gruss hennes

MrVeloC
04.07.2012, 13:09
leider wäre die Anreise etwas weiter und teurer und daher mußt Du das alleine machen! :nick: :nick:

gruss hennes

...wenn ich das alleine machen will bekomme ganz speziell ich besonders viel Ärger :kloppe:

Roller-luetti
04.07.2012, 13:24
...wenn ich das alleine machen will bekomme ganz speziell ich besonders viel Ärger :kloppe:

und wenn du erwänst das auch ganz viele durchtrainierte tolle Männer dabei sein werden? Wir können ja als Gruppe reisen :-))))
Didgeridou lernen; also wenn sie nicht nach Ausi möchte, dann ist ihr nicht zu helfen. Bring sie mit zur WM; wir klären das :D.

MrVeloC
04.07.2012, 13:36
und wenn du erwänst das auch ganz viele durchtrainierte tolle Männer dabei sein werden? Wir können ja als Gruppe reisen :-))))
Didgeridou lernen; also wenn sie nicht nach Ausi möchte, dann ist ihr nicht zu helfen. Bring sie mit zur WM; wir klären das :D.

...die wird bei der WM dabei sein, möchte doch schliesslich auf's Treppchen und von Jo ein kleines Präsent überreicht bekommen :zwinker4:

Küppi
04.07.2012, 15:52
Träumt weiter,ist immer wieder schön auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt zu werden.
Ich habe den Vorteil und kenne das teilnehmerfeld.
Gruß klaus

Roller-luetti
04.07.2012, 16:25
Träumt weiter,ist immer wieder schön auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt zu werden.
Ich habe den Vorteil und kenne das teilnehmerfeld.
Gruß klaus
na da muss ich doch gleich mal einhaken:
das Teilnehmerfeld würd ich auch gern mal sehen...bei vielen Veranstaltungen werden die Anmeldungen ins Netz gestellt. Solange nur der Vor und Nachname und Verein drinsteht sollte das kein Problem sein. Warum also nicht. Datenschutz??? Immerhin wird ja auch mal ne Ergebnisliste "" mit Namen""":teufel: im Netz veröffentlicht....

gruss gepixelt :-)

MrVeloC
04.07.2012, 17:52
Träumt weiter,ist immer wieder schön auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt zu werden.
Ich habe den Vorteil und kenne das teilnehmerfeld.
Gruß klaus

Wir, die älteren Herren bekommen so oder so einen Treppchenplatz :nick:







...zum wiederbeleben mit einem Pilsken :prost:

Küppi
04.07.2012, 18:53
Kommt auch noch online wenn wir die Listen fertig haben
Gruß Klaus

MollePeLa58
04.07.2012, 20:13
hallo an alle,
ich möchte nur als Gast und nicht als Teilnehmer kommen . Gibt`s für mich auch die Möglichkeit imTeilnehmer-Lager zu zelten oder in der Halle zu nächtigen?
Wie sieht`s mit einer Gelände-Ausfahrt (Cross) aus? Egal, ich möcht auf jeden Fall kommen !
Bis dann, KEEP ON ROLLIN !

MrVeloC
04.07.2012, 22:38
hallo an alle,
ich möchte nur als Gast und nicht als Teilnehmer kommen . Gibt`s für mich auch die Möglichkeit imTeilnehmer-Lager zu zelten oder in der Halle zu nächtigen?
Wie sieht`s mit einer Gelände-Ausfahrt (Cross) aus? Egal, ich möcht auf jeden Fall kommen !
Bis dann, KEEP ON ROLLIN !

...wenn du keine Bäume killst, denke ich mal das sich das Orgateam da nicht quer stellt :wink:



.....und es beisst keiner :nick: Du wirst aus dem Rollertesten überhaupt nicht mehr raus kommen :nick:

Küppi
04.07.2012, 23:22
Meld dich als begleitung an für alle tage zusammen 35 eu mit 3x essen und 2xfrühstück
Gruß Klaus

schneipe
05.07.2012, 06:56
Ich werde am Samstag den ganzen Tag da sein. Hab den Gravity M10 dabei, kann man sich dann ja mal anschauen.
Zum selbst teilnehmen, fehlt mir dann doch noch etwas Training. Hab ja erst 120km auf dem Roller hinter mir.

MollePeLa58
06.07.2012, 20:36
Also, ich werde mindestens 1 Tag vor Ort sein,sehr wahrscheinlich Samstag, mit Crossroller (Finnscott). Werde bissi rumfahren, gucken , Input einsammeln und Erfahrungen austauschen. Und hoffentlich viel Spass haben !
Bis dann, KEEP ON ROLLIN !

VeloC
07.07.2012, 22:31
Derzeit suchen wir z.B. 2 Leute, die die DTC Punktekalkulation um die letzten 4 Rennen ergänzen und am 2.8. dann da noch den Sprint ergänzen, so dass wir am Abend ohne Stress ein DTC 2012 Endergebnis haben, um die DTC Ehrung zu machen!
Da fehlen doch derzeit nur drei, oder?

Außerdem bin ich mit den Altersklassen derzeit verwirrt. Die Hauptklasse umfasst doch nach allem, was ich im Reglement gelesen habe, nur die Leute von 1994 aufwärts mit zusätzlicher Extrawertung für die alten Säcke und Säckinnen. In der aktuellen Tabelle stehen die JuniorInnen aber auch mit in der Hauptklasse aufgeführt. Ist das ein Versehen oder habe ich da schief gelesen?

Je schneller ich Hilfe kriege, desto eher kann ich welche leisten. :D

jodi2
07.07.2012, 23:03
Außerdem bin ich mit den Altersklassen derzeit verwirrt. Die Hauptklasse umfasst doch nach allem, was ich im Reglement gelesen habe, nur die Leute von 1994 aufwärts mit zusätzlicher Extrawertung für die alten Säcke und Säckinnen. In der aktuellen Tabelle stehen die JuniorInnen aber auch mit in der Hauptklasse aufgeführt. Ist das ein Versehen oder habe ich da schief gelesen?
Generell starten bei uns Rollern meistens alle ab 16 zusammen und werden auch zusammen gewertet (Ausnahme EM/WM oder Teilnehmerzahl oder Rennart sind geeignet, um nach Kategorie/Altersklasse zu trennen (wie z.B. jetzt beim WM Sprint).
Für nationale Rennen und DTC gilt jedenfalls: In der Hauptklasse "Senioren" (18-44) müssen sich alle ab 16 die Plätze/die Pünktchen teilen, wer Junior oder Veteran/Senior45 ist, wird zusätzlich noch in dieser Klasse gewertert und steht da oft ein paar Plätze besser da.
Das ist auch der einzige etwas kompliziertere Teil, wo man sich beim ersten Mal öfter vertut. Aber wenn man jetzt mit den fehlenden DTC Rennen in Ruhe schon etwas spielt, sind das bei der WM nur noch 1-2h Fleißarbeit.



Je schneller ich Hilfe kriege, desto eher kann ich welche leisten. :D
Lass uns das per mail oder Telefon klären, nicht hier.

Gruß
Jo

jodi2
07.07.2012, 23:04
Weil so nett danach gefragt wurde:
Hier die Starterliste der Tretroller WM 2012 und ein wenig interessante Statistik:
Starter field complete/Startfeld komplett | The IKSA Footbike World Championships 2012 St. Wendel (http://www.footbike-wc2012.de/?page_id=1260)

nowesti
07.07.2012, 23:48
Guten Abend, Ich erwarte hier mehr Höflichkeit den Damen und Herren gegenüber, sonst sollte Ich mich besser abmelden.
kein Gruß:sauer:
Da fehlen doch derzeit nur drei, oder?

Außerdem bin ich mit den Altersklassen derzeit verwirrt. Die Hauptklasse umfasst doch nach allem, was ich im Reglement gelesen habe, nur die Leute von 1994 aufwärts mit zusätzlicher Extrawertung für die alten Säcke und Säckinnen. In der aktuellen Tabelle stehen die JuniorInnen aber auch mit in der Hauptklasse aufgeführt. Ist das ein Versehen oder habe ich da schief gelesen?

Je schneller ich Hilfe kriege, desto eher kann ich welche leisten. :D

jodi2
07.07.2012, 23:52
Ich denke Olaf ist da ganz ähnlich wie ich und redet nur so frech von Gruppen, zu denn er auch selbst gehört. Und da er selbst zu unserer höchsten/ältesten Altersklasse gehört, spöttelt er da sicher auch ein wenig (oder ganz viele...) über sich selbst...

Teffmann
08.07.2012, 14:01
Weil so nett danach gefragt wurde:
Hier die Starterliste der Tretroller WM 2012 und ein wenig interessante Statistik:
Starter field complete/Startfeld komplett | The IKSA Footbike World Championships 2012 St. Wendel (http://www.footbike-wc2012.de/?page_id=1260)

Hallo Jo, der link funktioniert bei mir nicht (auch nicht von der WM-Wibsite aus).

Küppi
08.07.2012, 14:10
he Stefan
Unten auf der website ist ein Link auf die Liste unter hier oder here,geht bei explorer
Dann geht ein feld für eine xls Datei auf ,die du dann öffnen mußt
Gruß Klaus

Hennes
08.07.2012, 14:17
Hallo Jo, der link funktioniert bei mir nicht (auch nicht von der WM-Wibsite aus).

....bei mir eindwandfrei!

gruss hennes

MrVeloC
08.07.2012, 15:11
Ich denke Olaf ist da ganz ähnlich wie ich und redet nur so frech von Gruppen, zu denn er auch selbst gehört. Und da er selbst zu unserer höchsten/ältesten Altersklasse gehört, spöttelt er da sicher auch ein wenig (oder ganz viele...) über sich selbst...

...dabei war ich hier doch ganz friedlich die ganze Zeit über :confused:


Aber Jo hat da trotzdem recht :nick:

Es ist mit Sicherheit gesünder wenn man(n)/frau in dem Alter seine Gebrechen auch mal auf die Schippe nimmt als wenn man darüber schweigt :zwinker4:


So, würde jetzt aber mal sagen: Back to Topic :nick:


Jetzt zählt die WM und das es ein voller Erfolg wird :nick:

Jo, ihr meldet euch mit Sicherheit auch noch wegen Hilfe vor Ort?

...und klasse Ergebniss: 241 Teilnehmer aktuell :daumen:

VeloC
08.07.2012, 15:49
Lass uns das per mail oder Telefon klären, nicht hier.
Alles klar, Mailadresse hast du ja. Sonst einfach Olafs nehmen. Veröffentlichen werde ich nichts, auch nicht hier. Das geht in jedem Fall erstmal an dich.



Guten Abend, Ich erwarte hier mehr Höflichkeit den Damen und Herren gegenüber, sonst sollte Ich mich besser abmelden.
kein Gruß:sauer:
Sorry Norbert, das war jetzt ein totales Missverständnis! Da sich mein 46. Lebensjahr allmählich seiner Vollendung entgegen neigt, gibt es selbst in der Veteraninnen/Seniorinnen45-Klasse schon jüngere als mich. Und dass ältere Studienkollegen zu ihrem 30. Geburtstag standardmäßig so eine Tasse (http://www.scherz-artikel.de/images/product_images/original_images/ka_asgr.jpg) (Achtung: witzig, bitte lachen!) geschenkt bekamen, liegt gute 2 Jahrzehnte zurück und gehört daher schon zu meinen Jugenderinnerungen. Grüße von Danny, einer alten Säckin. :winken:

Teffmann
08.07.2012, 23:11
he Stefan
Unten auf der website ist ein Link auf die Liste unter hier oder here,geht bei explorer
Dann geht ein feld für eine xls Datei auf ,die du dann öffnen mußt
Gruß Klaus

Jetzt funktionierts. Weiß auch nicht, was ich heute Mittag falsch gemacht habe.

DANKE!

jenss
09.07.2012, 16:23
Das könnte das größte Starterfeld bisher überhaupt bei einer Rollerveranstaltung sein, oder? Cool, auch Alpo ist dabei :daumen:.
Also ich fahre am 1.8. morgens aus Hamburg-Harburg mit der Bahn los und am 5.8. aus St. Wendel früh morgens wieder zurück. Ich könnte jemanden auf meinen Schwerbehindertenausweis hin als Begleitung mitnehmen, für... ich sag mal 45 € hin und zurück :). Das ist weniger als die Hälfte vom Kartenpreis, denn die Fahrzeiten stehen ja schon fest.
j.

jodi2
12.07.2012, 11:58
Moin!

Wir haben dem Reitverein Steinhagen für sein großes Reitturnier im Juli nach unserer DM an Pfingsten unser neues schickes DTRV Podest geborgt und leider hat man dort die Rückgabe/Rückmeldung an uns "Podest ist wieder frei, wohin damit/wer holt es ab?" verbummelt. Unser "Stammfahrer" Mattes, der regelmäßig in Steinhagen ist, ist ausgerechnet jetzt in Urlaub und kommt vor der WM nicht mehr hin, wir brauchen es aber unbedingt zur WM!

Daher unsere Frage, ob jemand anders (der z.B. in der Nähe wohnt, z.B. Mark, Martina, Stefan, o.ä.) das Podest innerhalb der nächsten 2,5 Wochen in Steinhagen abholen und dann mit zur WM bringen könnte? Das gute Stück ist zerlegbar und transportabel und passt in jeden Kofferraum, aber so richtig klein ist es auch zerlegt nicht und wer zu WM fährt hat ja noch allerlei sonst dabei. Größe zerlegt noch ca. 60x45 und 45 hoch. Benötigt wird es spätestens ab dem 2.8. mittags.
Andere Möglichkeit falls es für die Fahrt zu WM zu viel Platz weg nimmt aber jemand ähnlich wie Mattes zwischen West und Ost NRW pendelt: Das Podest bis Dienstagvormittag (31.7.) zu Klaus nach Schwalmtal bringen, Klaus nimmt es dann mit (er hat mehr Platz im Bus).

Danke&Gruß
Die WM Orga

Teffmann
12.07.2012, 22:36
Gestern bin ich das letzte mal vor der WM in Münster gewesen - schade wenn ich das gewusst hätte, hätte ich es mitgebracht!

Von hier aus sind es aber hin und retour 300 km - da dürfte Ralf näher dran sein.

Was ist mit Martina, die wohnt doch da in der Ecke? Und Martina hat ein Mercedes G-Modell mit Platz

maaak
13.07.2012, 11:59
Martina ist aber gerade per Roller auf dem Weg von Füssen nach Flensburg ... also eher schlecht erreichbar.

Teffmann
13.07.2012, 22:44
Bis zur WM ist sie lange wieder zurück

schneipe
21.07.2012, 12:08
MollePeLa58.....dann können wir ja gemeinsam "Umher Rollern" und Inputs sammeln. Und wer weiß? Vielleicht finden wir ja auch ein Stück Cross Strecke......

grüssle Peter

MollePeLa58
21.07.2012, 15:31
hallo schneipe,
genau deswegen will ich dahin, ich suche nur noch eine Schlafmöglichkeit für mich und meine Frau, aber wir werden sehr wahrscheinlich Donnerstag da sein. Wir wollen aber auch noch bissi wandern gehen . Bis dann, IMMER WEITER ROLLERN !!

jodi2
22.07.2012, 13:23
Moin!

sagt mal, hat jemand von Euch eine Idee, wo man einen A3 Drucker für ca. 6 Tage für die WM leihen könnte? Vorzugsweise Laser, s/w reicht. Findet man sowas bei jemand privat? Tonerverbauch/Seitenzahl würde nicht dramatisch sein, vielleicht 100-300 mit Text/Tabellen/Flußdiagrammen. Oder gibt's das gewerblich und wenn ja, was kostet's etwa?

Danke&Gruß
Jo

Teffmann
22.07.2012, 21:58
Moin!

sagt mal, hat jemand von Euch eine Idee, wo man einen A3 Drucker für ca. 6 Tage für die WM leihen könnte? Vorzugsweise Laser, s/w reicht. Findet man sowas bei jemand privat? Tonerverbauch/Seitenzahl würde nicht dramatisch sein, vielleicht 100-300 mit Text/Tabellen/Flußdiagrammen. Oder gibt's das gewerblich und wenn ja, was kostet's etwa?

Danke&Gruß
Jo

Alternativ klassisch A4 ausdrucken und dann beim engagierten Bürgermeister auf A3 kopieren (wenn die Wege nicht zu weit sind)

jodi2
22.07.2012, 22:02
Danke!
Ich denke inzwischen, es wird auch so gehen, ich blas den Alarm mal vorerst wieder ab...

jodi2
24.07.2012, 10:03
Ich missbrauche diesen thread mal weiter für meine "WM-Sorgen"...

Wir suchen einen Übersetzer einer kleinen WM-Broschüre von D nach E (alles zusammen ca. 3-4 A4-Seiten Text, ähnliche/sich wiederholende Texte). Wir bekämen es wohl auch selbst hin, aber nur mit Zeitaufwand und etwas holprig, schöner wäre es, es macht jemand, der wirklich fit/fließend in E ist, so dass es wirklich schnell und vor allem so gut geht, dass es auch Muttersprachler überzeugt (oder zumindest nicht erschreckt...).
Außerdem muss es für die Druckerei sehr schnell gehen. Ich könnte heute Abend die eine Hälfte der Texte schicken, morgen Abend/Nacht den Rest, Donnerstag müsste es schon in Druck gehen...
Gibt es da jemanden mit den entsprechenden Fähigkeiten und freier Zeit in diesen Tagen?

Danke&Gruß
Jo

jenss
29.07.2012, 19:15
Kann man eigentlich auch Sachen im Matrazenlager lassen, wenn man zum Rennen geht? Gibt es da Schließfächer?
Unterkunft | The IKSA Footbike World Championships 2012 St. Wendel (http://www.footbike-wc2012.de/?page_id=35)

Gibt es dort nun auch sowas wie ein Flohmarkt oder gar eine Mini-Messe von Händlern oder Herstellern?

Mir ging gerade durch den Kopf, dass man die Szene vielleicht bekannter machen könnte, indem noch Stuntfahrer auf Miniscootern für eine kleine Show eingeladen werden könnten (Wendelinuspark). Die sind ja alle noch jung und suchen eine Perspektive für die Zukunft... (größere Laufräder ;)). Die könnten ein zusätzliches Argument sein für die Presseleute vor Ort mal vorbeizuschauen.
j.

Küppi
30.07.2012, 14:51
Überleg mal jens
In einer Turnhalle di öffentlich zugänglich ist solltest du niemals Wertsachen lassen,vielleicht gibt es am Bahnhof Schließfächer,sonst mußt du die Sachen halt bei mir im bus deponnieren.
Gruß klaus
Ps wir können keinen abstellen zum Gepäck bewachen

MrVeloC
30.07.2012, 18:14
Gilt doch für alle öffentlichen Veranstaltungen: Wertsachen bleiben am Mann/Frau :nick:

Ich habe das ganz wichtige Zeugs immer hinten in Radfahrers Kofferraum und die dreckigen Socken bleiben im Zelt (Rest auch) mit dem Hinweis das ich es gerne frisch gewaschen wieder zurück hätte :zwinker2:

jenss
30.07.2012, 18:58
Ok., hatte auf Schließfächer bei der Turnhalle gehofft, aber sowas ist wohl eh selten. Wenn ich das Kriterium fahre, kann ich nicht alles dabei haben, muss ich mal schauen, wer dann drauf aufpassen kann. Der Bus wäre prima :). Wenn ich nicht fahre, kann ich wohl alle meine Wertsachen dabei haben (Rucksack o.ä.). Wenn man schläft, kann man nachts im Prinzip auch beraubt werden. Hmm... Meist komme ich ja mit Auto, diesmal mit Bahn, ohne family (Marius hat schon wieder Schule, Nina ist für ~1 Jahr in Amerika).
j.

HansB
30.07.2012, 19:03
Mir wurde noch nie etwas geklaut - nicht mal aus den öffentlich abgestellten und mit Radtaschen bestückten Rädern. Die meisten Leute wissen, dass dort nichts zu holen ist, was das Risiko lohnt. Okay, wer unbedingt eine Ortlieb-Tasche oder einen Schlafsack braucht, der wird wohl zugreifen, aber ob es das wert ist? Die meisten Sachen werden eh geklaut, um sie zu verkaufen, und der Wert der von mir mitgeführten Sachen lohnt den Aufwand nicht.
Einzige Ausnahme: Vor Jahren auf Korsika wurde meiner Frau ein zum Trocknen aufgehängtes T-Shirt entwendet. Vielleicht war's aber auch ein Versehen. Und wer so etwas absichtlich macht, hatte vielleicht auch richtige Not.

Grüße von Hans

PS: Und klar ist auch, dass der Rest, der in eine Hüfttasche passt, auch immer am Körper bzw. dort verteilt ist. Das war früher einfacher - heute muss man auf mehr Dinge - hauptsächlich elektronisches Zeugs - aufpassen, das Begehrlichkeiten wecken könnte. Mein altes Handy würden sie mir aber vermutlich, so ich es liegen ließe, noch nachtragen.

GregorPB
30.07.2012, 23:17
Wir werden schon eine Lösung finden. Ich kann ja mal meinen Zweitschlüssel fürs Auto mitnehmen.

MrVeloC
31.07.2012, 20:41
so, hier schon mal die Wetterprognose für die nächsten Tage in St. Wendel (http://www.wetter.com/wetter_aktuell/wettervorhersage/7_tagesvorhersage/?id=DE0009242026) :wink:


Sachen sind gepackt, Roller sind startklar :hallo:

MrVeloC
31.07.2012, 21:19
Noch ein paar News zur WM in St. Wendel :wink:

Für den Focus ist die WM in St. Wendel immerhin einen Reisetipp wert (http://www.focus.de/reisen/reisefuehrer/deutschland/reie-reisen-in-deutschland-techno-oder-fingerhakeln_aid_788544.html) :nick: Fingerhakeln machen wir dann später :zwinker2:

Die WAZ berichtete am 20.7.2012 (http://www.derwesten.de/staedte/kamen/rennen-mit-spielgeraet-aus-kindertagen-id6900115.html) über Marc und seinen Anhang die sich für die WM vorbereiten. Marc, wir werden in den nächsten Tagen mal gucken wie gut eure Vorbereitung war :nick:

Und hier noch eine Ankündigung in der WAZ vom 17.7.2012 (http://www.derwesten.de/reise/tretroller-champions-messen-sich-bei-weltmeisterschaft-im-saarland-id6888818.html) :confused: Marc, hast du hier eventuell etwas nachgeholfen?

MrVeloC
31.07.2012, 21:36
...und auch Bernd und Silvia bereiten sich auf die WM vor wie die Neue Osnabrücker Zeitung am 31.7.2012 (http://www.noz.de/drucken/65308033/0907-bkr-21-12-stunden-bsb) zu berichten wusste :wink:

MrVeloC
31.07.2012, 21:42
..und die Saarbrücker Zeitung wird am 1.8.2012 (http://www.saarbruecker-zeitung.de/sz-berichte/stwendel/St-Wendel-Tretroller-Weltmeisterschaft;art2799,4385208#.UBg0Z kQu3EY) schon mal die WM in St. Wendel ankündigen :nick: Gefunden bereits heute in der Online Ausgabe :wink:

schneipe
02.08.2012, 06:24
Hallo, kann man für Samstag nicht irgendwo ein Treffpunkt ausmachen? Wäre doch sicher nett, wenn man sich mal Persönlich kennenlernt.

grüssle Peter

schneipe
05.08.2012, 08:43
Ich muss sagen das ich auch enttäuscht bin. Bin am Samstag nach St. Wendel gefahren, den Roller im Kofferraum. Nach ca. 30 Minuten Suche, fragte ich Passanten, wo denn das Rollerevent sei.......Die einen wussten gar nichts davon, die anderen sagten..."Irgendwo da draußen".
Nach ca. 1 Stunde am Marktplatz (oder so einem Platz), sah ich dann in der Ferne 2 Rollerfahrer mit weisen Rollern und gelben Shirts. Die wollte ich anhauen, wo denn der Rest wäre. Aber ich fand sie dann nicht mehr. Bin dann eben nach 1,5 Stunden Suche und Eis essen, wieder die 220km heimgefahren.
Auf meine Frage nach einem Treffpunkt irgendwo in ST. Wendel, bekam ich leider keine Antwort hier......

nowesti
05.08.2012, 10:01
Hallo Schneipe, bin zwar nicht nach Hause gefahren aber gesucht habe Ich am Mittwoch 1,14 Std.! Das Intresse der Wendeler an dieser Veranstaltung war sehr gering zu sehen an der Zahl der Zuschauer!!!! Die sollten sich was schämen. Ich hatte auch großen Ärger den Ich nicht näher beschreiben möchte!!! Wut und Zorn, zu etwa 600 %, aber nun gut, nein schlecht Ich hatte gedacht wir sehen uns vor Ort, aber leider nicht. So nun geniese den Sonntag.
Kein Roller Gruß ( vom Roller habe Ich im Moment die Nase VOLL )

schneipe
05.08.2012, 10:12
Bin dann am Samstag Abend daheim noch 20km gerollert. Hab dabei den Frust abgebaut. Aber so wie dein Frust sitzt, reichen da wohl keine 100km rollern.....

grüssle Peter

MollePeLa58
05.08.2012, 10:37
Aha, ich bin also nicht der einzige der enttäuscht war.Wir sind am Donnerstag angereist, direkt zum Stadion zu den Sprintwettbewerben, und was sehen wir? Kaum Zuschauer, keine Anzeigetafel, kein Programmheft, nichts! Am nächsten Tag im Wendelinuspark , wieder das selbe. Ich habe mit netten Leuten vom DTRV gesprochen, ob vielleicht ein DTRV-Stand irgendwo wäre, aber nee, war nicht. Habe mit St.Wendeler gesprochen, da wusste auch kaum einer was von Tretroller-WM. Werbebanner?, 2 habe ich gesehen. Aber viel Werbung für irgendwelche Ritterspiele, für irgendeine Motorradveranstaltung usw. Also hab ich mir den Samstag und Marathon geschenkt, und bin verärgert nach Hause gefahren. @ MrVeloc, habe 2 Tage versucht dich zu finden, aber erfolglos. Nun gut, habe dann Freitag nachmittag in St.Wendel eine HammerCrosstour (ca.16km) gemacht, den Tiefenbach-Pfad, nur geil!!! Und ich werde weiterhin Roller fahren, den Spass kann mir keiner nehmen.@ nowesti, denk an deinen Leitsatz : Urbanes Radfahren ist Rollern ! In diesem Sinne KEEP ON ROLLIN

GregorPB
05.08.2012, 12:26
Schade, dass keiner von Euch geholfen hat, ein Programmheft zu gestalten oder einen DTRV Stand aufzubauen und zu betreuen. Schade, dass Ihr nicht auf die Übersichtspläne und Streckenkarten auf der Veranstaltungshomepage geschaut habt.
Ihr habt echt was verpasst.

Nur wer sich bewegt, kann etwas bewegen.

nowesti
05.08.2012, 14:02
Sollen wir hier das Streiten anfangen? Endlose Diskusionen die zu nichts führen? Und Vorwürfe, die aus Unkenntnis der wirklichen Sachlage gemacht werden, brauche Ich nicht:sauer:
Ja leider haben die St. Wendeler kein Intresse an dieser Veranstaltung!

schneipe
05.08.2012, 14:06
Gregor, was soll das jetzt? Warum soll ich als Zuschauer irgendwas für die Veranstaltung tun? Wenn ich das gewollt hätte, hätte ich mich auch angemeldet als Teilnehmer oder Betreuer. Aber hinterher den enttäuschten Besuchern, das auch noch vorzuwerfen! Naja, dann bleibt lieber unter euch..........Selten so ein Quatsch gelesen! Und wo war denn am Samstag das Rennen? Auf der Offiziellen Homepage war es in der City....soviel zum Thema Homepage anschauen.....Die hätte ja einer von Euch auch aktualisieren könnnen, oder?

Jetzt weiß ich, das ich nichts verpasst habe!

GregorPB
05.08.2012, 15:12
Karte (http://www.footbike-wc2012.de/?page_id=1293)

jenss
05.08.2012, 16:08
Stimmt schon, es war nicht so viel Werbung in der Stadt zu sehen wie 2010 in Ivrea. Aber ich würde vor dem Losfahren in jedem Fall immer alle Infos aus dem Internet mitnehmen (oder halt im Smartphone unterwegs nachschauen :)). Das Programmheft fand ich super. (war aber wohl nur ausgedruckt in den Starterbeuteln, glaube ich. Finde es nicht online)

Bin gerade wieder zurück und muss gleich mal die Fotos und Videos sichten. Hatte schon auf dem Hinweg im Zug einige Flyer verteilt :). Wir hatten viel Glück mit dem Wetter, das war perfekt. Ich fand die WM insgesamt klasse! Großen Dank an die Organisatoren, die da so viel Zeit und Mühe reingesteckt haben! Die Streckenwahl war sehr gut. Dass im Sprint mit Vaclav Balak ein Neuling gewonnen hat, war überraschend. Er soll als 400 m Hürdenläufer Olympia nur knapp verpasst haben. Der sah auch sehr athletisch aus. Ich hätte Eelko auf Platz 1 getippt, aber vor ihm lang dann noch Christian Iversen (Europameister), den Vaclav ja recht knapp geschlagen hat. Alpo dagegen war eher schmal. Ich sah ihn jetzt das erste mal live. Sein Tritt war aber gigantisch. Er holt weit aus, tritt lang durch und hält die Power bis zum Ende des Marathons durch. Der hat es echt noch voll drauf. Neben dem Marathon hat er ja auch noch das Kriterium gewonnen, bei dem wir aus dem "Tal" gestartet sind. Insofern war sein Schnitt von 31,6 km/h extrem gut (nur 2 1/3 Runden = ~13 km). Kai war diesmal nicht so 100% drauf, wenn auch immer vorne dabei. In der Staffel hat überraschend Holland gewonnen. Da habe ich ganz klar auf Finnland getippt. Warum war Alpo nicht in Finnland-Team 1? Holland hat mit dem jungen Martin Tiemens (Bruder von Lisanne) einen neuen Top-Fahrer. Überraschend stark fand ich auch Igor Ricci aus Italien.

Die Übernachtung in der Halle war problemlos. Es gab wohl welche, die wegen Schnarchen/Sägen des Liege-Nachbarn nicht so gut schlafen konnten (jede Nacht einen ganzen Wald abgeholzt :D), aber damit hatte ich zum Glück keine Probleme :wink:.

Bei den Rennen vor Ort gab es mal wieder nur Fleisch (HotDog), aber man kann ja nicht alles haben :).
j.

MrVeloC
05.08.2012, 16:28
So, sind jetzt auch wieder im Lande :hallo: War ein schwerer Abschied von der ganzen Truppe :hallo:

An Jo und Klaus, an alle die an der Organisation beteiligt waren und natürlich alle Helfer :hallo:

Ihr wart Klasse (mehr muss man einfach nicht dazu sagen) :daumen:

Es war perfekt Organisiert und und ist einfach super gelaufen :nick:

@ Jo: Leg die nächsten Tage einfach mal die Beine hoch und lass dich erstmal nicht nerven!
@ Klaus: Du erholst dich jetzt erstmal und sieh zu das du deinen Rücken wieder fit bekommst!

Glückwunsch an Daniela die uns eine Bronzemedallie bei den "ältereren Damen" im Marathon beschert hat :wink:

An alle anderen: Erholt euch gut und wir machen demnächst hier in NRW mal weiter :nick:


P.S.: Bilder muss ich noch sichten und werde sie in den nächsten Tagen Online stellen. Heute bin ich dafür zu alle!

GregorPB
05.08.2012, 16:33
And now for something completely different .

Wow ! Was waren das für Tage.
Vier Tage lang fast perfektes Wetter, tolle Strecken, immer nette Leute und bei allem Stress, kein einziges böses Wort.
Ok, an der Versorgung mit Toilettenpapier müssen wir noch arbeiten, aber an meiner guten Laune hat das nichts geändert.
Ganz toll, wie jeder mit angepackt hat, beim Aufbau, beim Abbau und dazwischen. Danke Euch allen, die Ihr vor, hinter und neben mir geschwitzt haben.

Sportlich haben wir auch ganz tolle Wettkämpfe gesehen.
Vaclav Barak im Sprint in 42,81 Sek. und der zurückgekehrte Alpo Kuusisto vorne im Criterium und überragend auf der Marathonstrecke. Unvergesslich der Zieleinlauf der Damen beim Criterium: In der letzten Kurve überholt Wenda Zuiddam noch Rosanne Reijne außenherum.
Und die vielen Medalien für unsere deutschen Starter: Daniela, Liska, Niklas, Florian ....

Vor lauter Action habe ich kaum Fotos zustandegebracht: Picasa (https://picasaweb.google.com/115566485405454232513/WM2012?authuser=0&feat=directlink)
Die kleine Kamera hat leider nur einen langsamen Auofocus, aber man kann schon was erkennen.

jodi2
05.08.2012, 18:21
Norbert, was mit Dir passiert ist und wie ich Dich einmal abweisen musste und dass Dir danach noch 1-2 mal uns nicht geholfen wurde, gerade Dir, tut mir sehr sehr leid!!! Ich entschuldige mich dafür, das war meine Schuld und schlimm!!!
Aber man hat als Teilnehmer keine Vorstellung, was das für eine Aufagbe und ein permanenter Dauerstress über mehrere Tage ist, wenn man es nicht einmal selber organisert hat, selbst wenn man schon 20 Jahre auf solche Events als Teillnehmer geht. Passender Vergleich vielleicht: Es ist etwa als ob man als einzelnes Elternpaar für ein langes Wochende statt 2-3 eben mal 200-300 Kinder zu betreuen hätte. (Was nicht despektierlich gegen die Teilnehmer sein soll, klar sind es keine Kinder, aber Verantwortung, Sorge, Stress und dass man sich oft vierteilen (bzw. hier: 100fach teilen) müsste, um allen gerecht zu werden, ist durchaus vergleichbar. Da kommen einfach manchmal jemand zu kurz. Da fällt auch im Team mal ein raues Wort, von fast jedem, das aber bald wieder vergessen ist.)
Danke, dass Du die Sache hier nicht ausbreitest! Ich rufe Dich morgen an! Es wurde übrigens noch eine (Lese-)Brille gefunden, silbernes Metallgestell, könnte das Deine sein?


Ansonsten hätte ich Gregors Zusammenfassung zur Beschwerde, dass das Zuschauer-Interesse in St. Wendel nicht so groß war und die Events nicht zu finden seien, zwar als Mit-Organisator nicht so hart formulieren können, aber auch nicht deutlicher...
Wer Zehntausende von Zuschauern und Tour de France Atmosphäre und Werbung in Stadt und Umland erwartet hat, zu denen man einen sechstelligen Werbe-/Marektingetat braucht, hat ziemlich unrealistische Vorstellungen von unserem Sport/unserer Szene. Abgesehen vom Geld: Für das was Ihr erwartet braucht man ein Marketingteam mit einer 2-3stelligen Anzahl an Köpfen und unser Verein hat bundesweit derzeit ca. 100 Mitglieder. Wie viele Mitglieder haben alle Radvereine bundesweit zusammen? 1.000 mal so viel, 5.000 mal, oder 10.000mal?
Vor wenigen Jahren waren wir fast ausnahmslos in Deutschland noch auf Rennen angewiesen, wo wir nur Gäste waren und kaum Einflußmöglichkeiten und manchmal neben der Hauptsportart untergehen. Dass wir inzwischen auch immer öfter völlig allein Rennen/Events hinbekommen und jetzt sogar in diesem Ausmaß ist super-super-Klasse und ein Riesenschritt, den vor wenigen Jahren noch keiner für möglich hielt und zu dem wir alle (nicht nur jetzt Helfer und Orga der Wm) beitragen haben, mit steigender Aktivenzahl, Forum, Portal, Verein, uvm.
Ansonsten wundere ich mich etwas, dass man als Zuschauer sich über andere fehlenden Zuschauer beschwert. Ich dachte immer, Zuschauer sind in erster Linie für die Sportler wichtig und als Zuschauer wiederum will man den Sportlern und den sportlichen Leistungen zusehen???
Klar wären mehr Zuschauer noch besser gewesen, aber ausgerechnet von unseren Teilnehmern jetzt haben wir genau darüber nicht eine einzige Beschwerde gehört.


Das Programmheft hat mich erneut mehrere Nächte erst zwischen 2 und 3 íns Bett kommen lassen (was unmittelbar vor der WM besonders ungünstig ist...), aber es hat Spaß gemacht und ich denke es war nicht schlecht (und hatte einige "Treffer"...). Da es erst am 1.8. aus der Druckerei kam und wir eben kein Tour de France Marketingteam zur Verteilung und Bekanntmachung vorher und während der WM haben, hätte eine größere Stückzahl wenig Sinn gemacht. Und an's Onlinestellen hab ich so im Stress nur Stunden vor der WM nicht mehr gedacht. Jetzt aber: http://www.footbike-wc2012.de/wp-content/uploads/2012/08/wm-begleitheft-mittel.pdf


Gregor, wenn dass für Dich in der Orga "immer nette Leute" und "keine einziges böses Wort" waren, dann bist Du wirklich belastbar! Unser Mann für die nächsten Male! :D

Und schnell zu denen, die hier im Forum aktiv sind (es waren noch viel viel mehr und alle bekommen noch was!): Goldmedaille für Olaf und Dani, Udo, Ulla, Jutta, Peter, Willi für die umfangreiche und viel zu späte angefragte Unterstützung, Platin für Gregor und Peter und Silber für noch ganz ganz viele!!!


Und was ganz anderes: Ich beuge mich, ich bin jetzt auch ein Anhänger der Alpo-Legende und zwar ein großer!
:groesste::party::first::beten::beten2:: bounce:
Was macht ein wahrer Weltmeister nach dem Rennen??? Ist doch klar: http://www.footbike-wc2012.de/wp-content/uploads/2012/08/IMAG0324.jpg

Gruß
Jo

jodi2
05.08.2012, 18:49
Einige Ergebnisse bisher (die komplette offizielle Tabelle kommt vermutlich heute Abend):
MYLAPS Results (http://www.mylaps.com/results/showevent.jsp?id=816121)
MYLAPS Results (http://www.mylaps.com/results/showevent.jsp?id=816123)
MYLAPS Results (http://www.mylaps.com/results/showevent.jsp?id=816522)

nowesti
05.08.2012, 19:57
Hallo Jo, nein das sollte jetzt aber wirklich nicht sein, das Du dich hier und öffentlich entschuldigst, nein und nochmals nein das wollte Ich nicht das geht keinen etwas an und ist auch nicht notwendig !!!!!! Fehler sind da um gemacht zu werden, Ich war beruflich Spezialist für Chaos und das Unmögliche in einem Großen Unternehmen. Deshalb weis Ich was IHR wenigen Orga Leuten dort geleistet habt!!!!!!!
Und andere gaben auch unpassende unh. unv. Antworten! Also Du warst es eh nicht.
So zur Wegbeschreibung, Ich habe die von IKSA ausgedruck und mitgenommen und erst vor Ort festgestellt die sind fast nicht erkennbar und mein Navi fand die Straße nicht! Aber ein junger Mann konnte mir dann doch den Weg zum Camping beschreiben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Da uerte aber auch über 1 Stunde.
Aber viele Nette habe Ich kennengelernt, alle hier zu nennen geht nicht, trotzdem @ all war schön! Peter Croenevold und Fiona waren auch dabei. Also der erste Satz war mir besonders WICHTIG meine .... hat sich gelegt.
So jetzt ist genug geschrieben, Jo lese diese Zeilen bald, viele Grüße an Betty

jenss
05.08.2012, 20:04
Bei dem Damen-Marathon waren schon recht viele Zuschauer. Leider sind die dann weggegangen als das Herren-Rennen anfing, welches ich (sorry, Damen!) um einiges attraktiver fand. Zum einen sind es bei den Herren mehrere Spitzenfahrer gewesen, bei den Damen nur 2, die Siegchancen hatten (und Rosannes Sieg mit Wenda war abgemacht?) und zum anderen waren es vor allem deutlich mehr Teilnehmer, die auch noch sichtbar schneller waren als der Schnitt der Damen. Da fand ich es ziemlich schade, dass die Zuschauer bei den Herren dann fast weg waren. Ich weiß aber auch nicht, warum.

Plakete in der Stadt waren 2010 in Ivrea ja etwas extrem, aber schlecht hätte ich es auch nicht gefunden, wenn ein paar hier und da in der City von St. Wendel zu sehen gewesen wären, so wie das Plakat bei Saalbau, wo wir gegessen haben. Aber man kann nicht immer alles beim ersten Mal perfekt machen. Wertvoll wäre es jetzt, wenn das Team, das bei der Organisation sicher vieles gelernt hat, auch bei späteren Veranstaltungen (EuroCups, EM o.ä.) zu einem guten Teil noch dabei wäre, denn mit der WM-Erfahrung dürfte sich der Stressfaktor später auch in Grenzen halten.

Von Alpo war ich auch etwas überrascht. Ich hatte nun nicht erwartet, dass er nach wohl ca. 6 Jahren Renn-Abstinenz die aktuellen Spitzenfahrer gleich wieder so versägt. Wenn es überhaupt einer bei der TourDeFrance 2013 schaffen kann, dann Alpo. (BTW: Wollen die dabei alle zusammen bleiben?) Klasse, dass er wieder dabei ist. Spannend wird es dennoch sicher wieder, denn Kai war, denke ich, nicht bei 100%. Hatte er den Sprint nicht völlig ausgeheilten wegen einer Verletzung abgesagt? (bin mir da nicht sicher)
Cool fand ich auch, dass Alpo so klassisch antrat: Einfaches Kickbike, Standardgabel, Tourenrad-Lenker :).
j.

Roller-luetti
05.08.2012, 20:56
Da kommt man nach 9 Stunden Autofahrt nach Hause und muss dann sowas lesen (nein, Jens, Gregor euch meine ich nicht). Wir hatten auch Probleme den Ort des Geschehens zu finden, aber wir hatten uns im Vorfeld Material mitgenommen. Zum Glück müssen das die anderen 250 Trüffelschweine auch gemacht haben, andererseits wäre ich dann jetzt Weltmeister aller Klassen :-)))). Ich fand es Megageil! Ohne das Engagement Weniger wäre das nicht möglich gewesen. Danke an euch alle die dazu ihren Beitrag geleistet haben (Orga, Startgeldzahler, Zuschauer, St. Wendel),. Hier sollte nur kurz erwähnt werden, dass das Essen des ersten Tages eine Spende der Stadt war; und eine WM (Weltmeisteschaft) eben keine RTF, oder Reha Veranstaltung ist. Tschuldige, aber so ist das nun mal. Es wird genügend Möglichkeiten geben als Neueinsteiger sich mit anderen Rollerfahrern zu treffen, man muss es nur wollen (bzw. organisieren). So genug geärgert/geschrieben! Muss jetzt Fotos fanschauen und die Ergebnisse statistisch auswerten (bin also die nächsten 24 Stunden beschäftigt).

lütti Hauptstädter RaceKfahrer

Nachtrag: so nun habe ich alle! Beiträge gelesen....alles wird gut. Schön das sich das so schnell klären lies.

jenss
05.08.2012, 21:28
Hier sollte nur kurz erwähnt werden, dass das Essen des ersten Tages eine Spende der Stadt war; und eine WM (Weltmeisteschaft) eben keine RTF, oder Reha Veranstaltung ist. Tschuldige, aber so ist das nun mal.

Du meinst den Hamburger? Da war es auch kein Problem, das war ja in der Stadt. Wir haben in einem Restaurant woanders gegessen. Aber im Stadion war es gar nicht mal so leicht, nicht magenknurrend zu bleiben. Es sind doch immerhin rund 8 % (http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-76397380.html) der Menschen Vegetarier. Ich frage mich, wie die es die anderen gemacht haben? Ich hatte zum Glück in der Turnhalle noch ein wenig Kuchen vom Anreisetag. Ansonsten bliebe nur die Fahrt in die City. (2x ~1,5km)
Ansonsten war aber das Essen mit Frühstück und Abendessen in Saalbau richtig gut. :daumen:
j.

PS: Könnten wir in Deutschland nicht auch versuchen, Sprinter aus der Laufszene in die Rollerszene zu locken? So machen es wohl die tschechischen Ultima-Leute, wenn ich das richtig erkenne. Wie lange fährt der neue Sprintweltmeister Vaclav Barak denn schon Tretroller?

PPS: Bei einer Bude muss es ja nicht so offensichtlich eine "Vegetarische Bude" sein. Crepes tun es auch. Die würden dann nicht nur die 8% Vegetarier nutzen :). In Holland war es auch ähnlich an der Rennstrecke, also nur Fleischhaltiges zu bekommen.

PPPS: Wenn das so weiter geht mit dem Teilnehmer-Wachstum, könnte das für mich als Teilnehmer meine letzte WM gewesen sein, befürchte ich, weil es dann wohl Qualifikationen geben muss... ;) Es waren jetzt schon gut doppelt soviele Teilnehmer wie 2008 bei der WM in Holland. Die ca. 300 Leute waren schon ziemlich viel für so eine Organisation (Halle). Ich schätze, wenn die Teilnehmerzahl auf 500 oder mehr gehen sollte, kommt man um nationale Qualifikationsrennen nicht herum. Ich fände es allerdings trotzdem cool, wenn sich der Sport so machen würde :daumen:. Oder aber, man bietet als Organisator nicht mehr so ein Rundum-Paket an, sondern nur die Rennen. Kriterium und Marathon würden vielleicht noch ein paar mehr Teilnehmer verkraften, Sprint vielleicht nicht so.

GregorPB
05.08.2012, 22:32
Ja ja, jetzt kann ich es ja auch zugeben: Nachdem ich meine ausgedruckte Karte am Mittwoch einem Niederländer geschenkt hatte, musste ich das Marathongelände auch in konzentrischen Kreisen anfahren.

Jo, ich soll belastbar sein ? Wahrscheinlich hat sich nach meiner Wrestling-Einlage beim Sprint nur keiner mehr getraut, mir zu widersprechen oder mich blöd anzureden. Wenn ich genau nachdenke, war dannach sogar Thijsa ganz ruhig.

Das mit dem Zuschauerschwund vom Damen- zum Herren-Rennen sollten wir aber nochmal überdenken. Ich glaube, dass zum einen die Uhrzeit eine Rolle spielte und zum anderen waren viele Teilnehmer am Herrenrennen bei den Damen ganz große Anfeuerer.
Dass Veranstaltungen jeder Art am Donnerstag und Freitag tagsüber keine Zuschauermagneten sind, sollte eigentlich klar sein.

VeloC
05.08.2012, 23:16
Bei dem Damen-Marathon waren schon recht viele Zuschauer. Leider sind die dann weggegangen als das Herren-Rennen anfing, welches ich (sorry, Damen!) um einiges attraktiver fand. ... Da fand ich es ziemlich schade, dass die Zuschauer bei den Herren dann fast weg waren. Ich weiß aber auch nicht, warum.
Die haben sich alle an der Ecke Parkstraße/Mozartstraße versammelt und der dortigen Streckenpostin Löcher in den Bauch gefragt zu den Themenkomplexen Bauarten, Fahrtechnik, Material, Tuning, Kaufpreise, Bezugsquellen, Wettkampfreglement, Historie, Favoriten, Tipps für Einsteiger... Also von mangelndem Zuschauerinteresse habe ich an meinem City-Standort nichts gemerkt.

Es war eine SUPER Veranstaltung, danke an alle, die das auf die Beine gestellt haben!!!!

Gregor, volle Hochachtung, dass du zwischendurch tatsächlich noch fotografieren konntest! :winken:

Paar Presseartikel schon mal, Fortsetzung folgt:

Volksfreund 02.08.2012 (http://www.volksfreund.de/nachrichten/sport/sportmix/regional/Sportmix-Regional-Mehr-als-nur-rollen-lassen-Footbike-WM;art165758,3238780)

Rhein-Zeitung 02.08.2012 (http://www.rhein-zeitung.de/region/nahe_artikel,-Tretrollerfahrer-kaempfen-um-WM-Medaillen-_arid,462778.html)

Saarland Online 04.08.2012 (http://www.sol.de/news/saarland/st-wendel/Tretroller-Fahrer-Tretroller-Weltmeisterschaft-Sportler-Tretroller-Fahrer-ermitteln-Weltmeister;art27375,3857052#.UB6cq6D_np Q)

SR-online.de 05.08.2012 (http://www.sr-online.de/sport/52/1461645.html)

jenss
06.08.2012, 00:04
Danke für die Presse-Sammlung!

Ist euch die verrückte Zieldurchfahrt von Alpo aufgefallen? Er tritt rein, macht dabei hohe Sprünge :)...
j.

13063

13064

13065

Alpo in Aeroposition mit seinem Tourenlenker. Mal greift er oben, mal unten:

13066

13067

13068

13069

GregorPB
06.08.2012, 00:47
...Gregor, volle Hochachtung, dass du zwischendurch tatsächlich noch fotografieren konntest!...

Das war keine große Kunst. Ca. fünf Runden vor Schluss wollten meine Beine nicht mehr und da habe ich mir gedacht, wenn schon zusammenbrechen, dann wenigstens an einer Stelle, von wo aus ich noch was sehe.
Und nachdem alle ringsum schon die ausrückende Feuerwehr auf der Strecke und den 7 Tonner mit 2-Achs-Anhänger an der Engstelle neben der Strecke, wo schon der durchschnittliche Mercedesfahrer Probleme hatte, gemeistert hatten, habe ich mir die Auszeit erlaubt. (Aber bitte nicht Theijsa erzählen!)

schneipe
06.08.2012, 07:10
luetti......denkst du ich nehme 450km in Kauf wenn ich mich nicht mit euch Treffen will?
Das Thema ist für mich durch, Shit Happens...oder eben Dumm gelaufen! Nochmal passiert mir das nicht. Da kannst sicher sein.


grüssle Peter

ich stehe lieber
06.08.2012, 10:33
Peter, es tut mir ja echt Leid für dich (ich hätte ja auch gerne deinem Hund die Ohren gekrault). Aber du wunderst dich jetzt nicht wirklich, dass dir am 2. August um kurz vor sieben niemand mehr antwortet - oder?! Bereits am Mittwoch haben wir uns zum Abendessen getroffen. Viele waren doch recht früh im Bett verschwunden um sich am nächsten Morgen einzuschreiben. Ich glaube nicht, das jemand deinen Eintrag gelesen hat. Sonst hätte sicherlich noch jemand darauf geantwortet. Ich kann ja verstehen, das du sauer bist aber dafür kann hier glaube ich niemand etwas. Wir haben uns selber hin und wieder durchfragen müssen. Das die St. Wendeler nicht bei jedem Event auf dem Laufenden sind kann ich auch durchaus verstehen. Dort findet nicht nur eine Veranstaltung im Jahr statt.

jenss
06.08.2012, 13:04
Jede WM hat so ihre Stärken. Bei der WM 2010 in Italien war halt die Plakatierung perfekt, siehe ein paar Bilderlinks unten. Die Stadt war echt voll von Plakaten. Aber ich denke, die hatten da auch 'ne Menge Aufwand und Kosten damit. Dafür gab es in Italien jedoch z.B. erstaunlich harte Brötchen zum Frühstück :D...
St. Wendel 2012 fand ich schon alleine deswegen klasse, weil unheimlich viele Teilnehmer dort waren, inkl. der ganzen Top-Leute, ein großer Schritt nach vorne. Die Orga hat für so eine Menge Leute echt gut geklappt, fand ich. Es waren außerdem so viele Details, die richtig super waren (Streckenwahl, Pokale, Homepage, erstmals mit Video-Trailer u.v.m.). Ich denke, die Orga wird sich vielleicht nochmal zusammensetzen und Punkte notieren, die sehr gut waren, ok. und ggf. noch verbessert werden könnten. Solche Erfahrungen sind für die Zukunft Gold wert. Sowas bekommt man nur durch Orga-Praxis :).
j.

http://www.jenne.vamosaver.de/WM2010/DSC_4472.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2010/DSC_4154.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2010/DSC_4155.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2010/DSC_4156.JPG

GUID0
06.08.2012, 13:43
Es war nicht nur für mich die erste große Tretroller-Veranstaltung, es war Österreichs erste Teilnahme an einer WM. Großes Lob geht an die Organisation ohne Wenn und Aber. Das war schon ein gigantisches Event!! An dieser Stelle entschuldige ich mich für das sang- und klanglose Entschwinden. Irgendwie fand ich dann bei der Verabschiedungsrunde nicht mehr die mir wichtigen Leute, daher seid alle herlich gegrüßt, allen voran Joachim und Klaus. Ganz tolle Leistung!

Die Werbung oder Beschriftung im Ort war quasi null und gewiss ein Schwachpunkt, auch war es unendlich schade, dass die Zuschauer der ersten beiden Tage eigentlich nur Aktive waren. Die 400m oder die Staffel sind extrem spannend und actionreich auch für Nicht-Sportler!! Das soll so nicht mehr vorkommen, meine ich. Dass die Bewohner nichts vom Event wussten sei verziehen. In St. Wendel ist ja nahezu jedes Wochenende eine andere (Sport)Veranstaltung.

Neben der persönlichen Zufriedenheit, mich von meiner besten Form gezeigt zu haben, bleiben mir zwei Umstände wohl ewig in Erinnerung:

*) Alpos Überrundungen, jedesmal am steilen Anstieg
*) Die Siegerehrungen und die nationenüberspannende Freude

Die Stärksten beeindruckten mich alle! Die unter 14-Jährigen können antreten, dass mir die Erklärungen für deren Geschwindigkeit fehlt. Die jungen Holländischen Damen schwingen elegant das Bein und haben einen Dreissiger drauf und bei den Herren fetzt Hannu noch immer im Sprint der Konkurrenz davon, knallt ein junges Kerlchen namens Marek eine Speed in den Asphalt und rennt der Sportartwechsler Vaclav Barak die Steigung bergauf als ginge es abwärts.

Kais kraftvoller Stil beeindruckt live inmitten des Rennens noch mehr als in jedem vom Rand erstellten Video. Alpo aber ist wirklich eine Ausnahmeerscheinung. Er gewann nicht nur Criterium und Marathon überlegen, fuhr nicht nur konstant seine Geschwindigkeit, sondern kletterte den Berg hoch in einer Leichtigkeit und Schnelligkeit, die schlicht unglaublich ist. Gleich zweimal konnte ich die Vorstellung bewundern. Alpo überrundete mich jedesmal im Anstieg. Nur so zum Spaß drei Kicks mitziehen ist unmöglich, für mich zumindest.

Die Siegerehrungen. So familär geht es bei keiner Weltmeisterschaft zu! Die Italiener singen bei der Nationalhymne lauthals mit, alle anderen klatschen mit, danach dasselbe bei den Franzosen. Alle freuen sich mit. Hannu dirigiert den Tschechischen Chor als diese die Finnische Hymne singen. Peter wird für seinen neuen 24-Stunden-Rekord zu recht groß geehrt und der "geschlagene" Alpo reißt Peters triumphierende Hände noch höher. Alle Stars in einer Halle, alle begeistert, alle eine fröhliche Familie. An den Tischen angeregte Unterhaltungen in allen möglichen (Misch)sprachen, ausgetauschte Trikots. Ich finde das ergreifend und die Siegerinnen und Sieger sämtlicher Bewerbe und Klassen haben es wirklich verdient.


DANKE!
Wir wachsen sichtbar!!

jodi2
06.08.2012, 13:43
@Olaf:
Ja, die Helfer hätten wir mit DTRV-Flyern und WM Begleitheften (da hätten sich dann auch eine größre Stückzahl gelohnt, kostet kaum mehr) ausstatten sollen. Schade, dass es bis zum ersten Start so stressig war, da war nicht 1min Luft, um daran noch zu denken, sorry, ärgert mich jetzt im nachhinein auch etwas. Während der Rennen Samstag war es dann im Vergleich zu den 72 Stunden vorher geradezu lächerlich entspannt...

@Jens
Ja, die Teilnehmerzahl war absolute Obergrenze. Aber weniger wegen Orga oder Halle/Platz, das kann man ja alles auch größer bekommen und mit mehr Helfern lösen. Wenn wir wirklich mal 500 Starter oder so haben, wird zum einen der Sprinttag so nicht mehr möglich sein (oder müsste über 2 Tage gehen, ein Tag Quali, ein Tag Heats/Finals, ist in anderen Sportarten vermutlich normal). Die Marathonstrecke würde auch 500 Starter verkraften. Hauptproblem aus meiner Sicht ist - im Vergleich zu anderen Sportarten - die Nachlässigkeit und die schlechte Vorbereitung der Teilnehmer für eine WM. Weniger sportlich (Quali ist nicht, was am meisten nötig ist), sondern organisatorisch, wo ist was, wann muss ich wo sein, wie läuft das Rennen ab, wie viel Runden, was muss ich dabei haben, wann muss ich danach wo sein, etc.? Die meisten schmeißen Krams und Familie in's Auto und düsen los. Vor Ort sind wir ja immer noch meist eine große Familie und man hat ja etliche Leute zur Verfügung, die man kennt und schnell beim Frühstück oder kurz vor dem Rennne fragen kann... Bei 500 Teilnehmern bräuchte man da mind. allein 10 Leute in der Orga, die 3-4 Tage lang nur Fragen beantworten/Problem lösen, die eigentlich vermeidbar wären.
Die Einführung dieses Jahr erstmals von Team/Nationensprechern war dafür ein guter Anfang, aber zum einen waren diese bei den jeweiligen Teams/Nationen noch nicht ausreichend bekannt und es fehlte die Gewohnheit, sich als Teilnehmer zuerst an diese zu wenden, zum anderen waren die Sprecher selbst lausig vorbereitet (ist kein Vorwurf gegen einen einzelnen, das war bei fast allen so und wir haben viele auch erst sehr spät informiert). Aber wenn im morgendlichen Meeting ein Nationensprecher als Vertreter von 20-60 Teilnehmern fragt, wie denn die Adresse vom Start ist und ob wir eine Karte haben wo das ist, wie viele Runden die Herren fahren oder wie lang eine Rundn ist, dann seuzt man innerlich schon ein wenig... Lobenswerte Ausnahme: Die Niederlande/Gerben als Sprecher war immer perfekt vorbereitet (hatte aber vermutlich auch schon Erfahrung mit einem solchen "Amt").

Und von unserer Seit her müsste bei 500 Teilnehmern auch vieles noch besser und genauer vorher feststehen und publiziert werden und mit weniger kurzfristigen Änderungen. Aber man lernt dazu...

Gruß
Jo

jodi2
06.08.2012, 14:21
Alle Ergebnisse, Medaillenspiegel und erste Photos sind online: The IKSA Footbike World Championships 2012 St. Wendel | Die Tretroller Weltmeisterschaft 2012 (http://www.footbike-wm2012.de/)

jenss
06.08.2012, 14:24
@Guido: Schön geschrieben!

Wo ich gerade die Bilder so sichte, denke ich noch daran, dass mir die unterschiedlichen Sprintstile auffielen. Christian Iversen setzte auf eine flache Haltung. Vaclav Barak, der ihn haarscharf geschlagen hat, fuhr sehr aufrecht.
War die WM für Vaclav nur eine Abwechslung? Ich denke mal, er wird wohl weiterhin vor allem Hürden springen machen, oder?

Auf die TdF 2013 bin ich schon sehr gespannt. Ich denke mal, die Roller werden nur wenige Tage vor den Rennradlern bleiben, dann einen Tag pausieren und hinter ihnen weiter fahren. Ausgenommen Alpo. Das ist der einzige, dem ich das zutraue, die 3500 km vor den Rennradlern zu bleiben.
j.

jenss
06.08.2012, 14:26
Alle Ergebnisse, Medaillenspiegel und erste Photos sind online: The IKSA Footbike World Championships 2012 St. Wendel | Die Tretroller Weltmeisterschaft 2012 (http://www.footbike-wm2012.de/)

Wow, ganz schön fix. Ich bin noch am Aussortieren der Bilder. Habe so endlos viele Serienbilder geschossen. Da schwanke ich dauernd, welche ich rausschmeißen soll. Videoschnitt habe ich noch gar nicht angefangen.
j.

PS: Interessant fand ich noch die ganzen Konstruktionen zu sehen. Der Rahmen von Martin Bonder mit 2x28" ist ja schon recht verbreitet. Er ist steif, jedoch ähnlich hoch (wohl >5 cm Trittbrettdicke) wie ein Footbike oder XH, was ich gerade bei dem langen Radstand für nicht so ideal halte (leichtes Aufsetzen). Dann ist da noch die neue polnische Konstruktion, mit 28/20 und 28/28. Guter Ansatz, Trittbrettdicke etwa wie Kickbike (3,5 oder 4 cm?). Ein wenig mehr Masse für höhere Steifigkeit wäre noch ganz gut, wobei die Analyse eines Rahmens ja leider nicht so einfach ist. Gewinde-Ösen für Flaschenhalter fände ich jedoch gut, sowie evtl. ein Doppelausfallende.
Richard Jisl fuhr jetzt Kostka. Das hat mich überrascht, denn der Kostka ist ja ziemlich hoch (er fährt auch keinen flachen Vorbau). Ist er gesponsert gefahren?
Hübsch fand ich die neuen kleinen Carbonrahmen (26/20 und 20/20) von Peter G.. Es sind perfekte Kinderrahmen.

MrVeloC
06.08.2012, 14:36
Das mit den Flyern bzw. Infomaterial ist mir aber auch erst eingefallen als ich an der Ecke stand und die ersten Leute Fragen stellten :wink:

...und beim Frühstück haben wir noch überlegt was wir mit der vielen freien Zeit anstellen sollen :nick:

Nach Streckenbesichtigung, Roller startklar machen usw. war es schlagartig 12:00 Uhr durch und wir waren schon wieder auf dem Weg zur Strecke.

Aber: Hinterher weiss man immer alles besser :nick:

Lasst doch einfach mal sammeln und dann machen wir mal eine ToDo Liste für die nächsten Veranstaltungen. Dann sind auch andere in der Lage Fehler zu vermeiden und Zeit zu sparen die für andere Dinge genutzt werden kann.


Aber um es noch einmal zu sagen: Die Veranstaltung war wirklich super Organisiert :daumen:

....da habe ich schon ganz andere Sachen erlebt und das bei Agenturen die so etwas professionell machen :peinlich:

jenss
06.08.2012, 14:48
Hier Hannus Goldsprint...

13071

Mir fällt ein, dass Erwin Borremans gar nicht dabei war. Da hat er was verpasst :).
j.

PS: Warum ist das Bild rechts abgeschnitten und nicht anklickbar??

MrVeloC
06.08.2012, 14:53
@Guido: Wart ihr das eigentlich mit den schicken BCS Rollern im Schlepp? Wir wollten euch noch ansprechen, war leider nur keine Zeit dazu.

Hennes
06.08.2012, 14:57
PS: Warum ist das Bild rechts abgeschnitten und nicht anklickbar??

Seit der letzten Forumsumstellung ist das so - oder so oder auch mal wieder anders, irgendwie nach dem ersten Aufruf auch dann wieder mal anders.... - eben Murx....


gruss hennes

schlichtfraeser
06.08.2012, 15:13
Moin,

auch ein dickes Lob aus dem Norden, es war alles Top!
So geile Strecken....so eine schöne Stimmung!
Ein unglaubliches Niveau, Alpo ist glaube ich vom anderen Stern....
Ich hätte gerne noch Bilder von Kai's Befruchtungstanz mit der Tschechin gesehen...

@Scheipe:
Eigentlich wollte ich nix zu den Vorpostern sagen, tue es aber trotzdem:wink::

Es ist schwierig bei Randsportarten umfassend zu informieren. Ich spiele noch Ultimate Frisbee, das ist mit 80-100 Mannschaften und 4 Ligen durchaus besser verbreitet als Tretrollern. Trotzdem würde eine DM in Eurem Ort spurlos an Euch vorbei gehen.In einer 30 000 Einwohner Stadt erst recht!

Zudem ist der Übergang zwischen Aktiven und Zuschauern eher fließend. Hier zählt das Motto:

Mittendrinn statt nur dabei....:D

Und wir haben die Marathonstrecke problemlos gefunden. Wir hatten allerdings ein Smartphone dabei, ein Ausdruck hätte es auch getan.

So, nun noch ganz wichtig:

Danke! an alle Organisatoren!!!! (Keine Namen, sind zu viele....:D)

edit: Vaclav Barak ist 50.33 in Helsinki im 400m Hürdenlauf-Halbfinale gelaufen. Ich denke es ist eine Abwechslung für ihn.

Gruß,
Tobi

MrVeloC
06.08.2012, 15:25
Richard Jisl fuhr jetzt Kostka. Das hat mich überrascht, denn der Kostka ist ja ziemlich hoch (er fährt auch keinen flachen Vorbau).

...du weisst doch: Nicht der Roller ist wichtig, die Beine sind es :zwinker2:

...und wenn du dir speziell die niederländischen Mädels mal anguckst :daumen:

jenss
06.08.2012, 16:00
Seit der letzten Forumsumstellung ist das so - oder so oder auch mal wieder anders, irgendwie nach dem ersten Aufruf auch dann wieder mal anders.... - eben Murx....


Danke für die Info. Man muss dann also ausprobieren, wie es dargestellt wird und ggf. schnell editieren (ist oben nicht mehr möglich). Dahe rhier kurz ein anderer Ausschnitt...
j.

13072

jenss
06.08.2012, 16:05
edit: Vaclav Barak ist 50.33 in Helsinki im 400m Hürdenlauf-Halbfinale gelaufen. Ich denke es ist eine Abwechslung für ihn.


So eine Abwechslung könnten vielleicht auch mal deutsche Topsprinter gebrauchen :). Das tschechische Ultima-Team hat da aber wohl schon gute Kontakte zur Laufsprinter-Szene, die uns noch fehlen.
j.

Hennes
06.08.2012, 16:23
Danke für die Info. Man muss dann also ausprobieren, wie es dargestellt wird und ggf. schnell editieren (ist oben nicht mehr möglich). Dahe rhier kurz ein anderer Ausschnitt...

j.

13072



haha, siehe oben - ich habs ja gewußt, irgenwie warum weshalb wieso, ist es nach einiger zeit besser/richtig - keine ahnung was man selber dazu tun kann......

gruss hennes

jenss
06.08.2012, 16:28
haha, siehe oben - ich habs ja gewußt, irgenwie warum weshalb wieso, ist es nach einiger zeit besser/richtig - keine ahnung was man selber dazu tun kann......


Puh... anstrengende Software. Auch nach Betrachten der Bilder bleibt die Seite grau, nichts mehr anklickbar. Komisch.

Den Tritt von Vaclav finde ich auch außergewöhnlich. Ziemlich aufrecht und heftig. Das war in der Staffel...
j.

13073

13074

13075

GUID0
06.08.2012, 18:28
@Guido: Wart ihr das eigentlich mit den schicken BCS Rollern im Schlepp? Wir wollten euch noch ansprechen, war leider nur keine Zeit dazu.

Ja, das waren wir. Anbei ein Foto von uns "Austrian Musketeers", das Susi und Günter mit den BCS-Rollern zeigt. Die Roller wurden viel bestaunt und oft fotografiert. Sie sind nicht-modifiziert, absolut original ausgestattet. Mir sind sie zu kurz, aber sie laufen gut. Toll ist die stufenlose(!) Verstellung der Trittbretthöhe.

Die "Austrian Musketeers" gibt es schon länger. Der Verein kümmert sich primär um's Radfahren und hier um Race Across America. Neu ist nun das Laufen und Tretrollerfahren. Unsere Trikots sind bereits echte Tretroller-Trikots, also ohne Verstärkung im Sattelbereich (wozu denn auch...?). Wäre unser 100m-Lauf-Sprinter Marius nicht verletzungsbedingt ausgefallen, hätten wir beim Sprint vorne mitgemisch. Im Training fuhr er 44 Sekunden! Leichtathleten zu rekrutieren bringt es ganz bestimmt. Bei Langstrecke braucht man Tretschlittenfahrer. Die gibt's wohl nur in Finnland... :-)

13077

Teffmann
06.08.2012, 20:57
Nachdem ich jetzt alle Postings seit gestern überflogen habe, denke ich dass alles Wichtige bereits gesagt ist.

Trotzdem noch zwei Anmerkungen:

Auch ich hätte mehr Hinweise in der Stadt erwartet. Nicht für uns Teilnehmer. Selbst mein 80jähriger Vater hat mit seinem 22 Jahre alten BMW ohne Navi alle Locations gefunden (lediglich ein Ausdruck von mir von der WM-Website), aber für mehr Zuschauer. Ich hätte erwartet, dass die Stadt St. Wendel dort tätig wird um Zuschauer und damit potenzielle Gäste in die Stadt zu locken.

Dem Spirit der Veranstaltung hat das aber keinen Abbruch getan. Matthes hat nach dem letzten Rennen dem lieben Gott dafür gedankt, vor ein paar Jahren mit dem Rollern begonnen zu haben - und damit erst die Teilnahme an dieser tollen Veranstaltung möglich zu machen. Mir hat er damit zu 100% aus der Seele gesprochen und ich habe es ihm gleichgetan.

Danke aber auch an die vielen Organisatoren und Helfer vor Ort (insbesondere Familie Maue, Jo und Küppi), die sich selbstlos in den Dienst der Athleten gestellt haben und über Monate hinweg Freizeit und Nerven geopfert haben und teilweise Ihre eigene Rennteilnahme "geopfert" haben. Vielen, vielen Dank!!

Und last but not least. Der Bericht in der SZ vom 05.08. ist von Jannik Sorgnatz. Wem sein Stil gefällt und wer außerdem noch Fan von Borussia Mönchengladbach ist sei folgender Internet-Blog empfohlen: Entscheidend is auf'm Platz | Weil's immer noch Fußball ist (http://www.entscheidend-is-aufm-platz.de/)
Die Beiträge der Saison 2010/11 und 2011/2012 sind inzwischen jeweils als Buch erhältlich und höchst amüsant

fightersmurf
06.08.2012, 23:58
Hi alle,
vorab auch von mir ein Danke an die Organisatoren, ich hab offensichtlich im vorhinein schon die Wettbewerbe mit problematischem Informationsstand ausgeschlossen :))). Und Petrus muss Tretrollerfahrer sein, Samstag nacht fängt es an zu regnen, Sonntag abend gibts ein Gewitter, das war echt vom Feinsten.
Ich habe mich am Samstag während des Marathons länger mit einem lokalen Zuschauer unterhalten, der meinte, in der Stadt ist jedes Wochenende mindestens eine Veranstaltung, das ist für die Bewohner einfach zuviel, die können nicht auf jeder Veranstaltung als Zuschauer sein. Daher das geringe Interesse.
Ich werde mal meine Bilder sortieren...und mir die Videos anschauen, vielleicht finde ich demnächst mal etwas Zeit, da was zusammenzubasteln.

ciao
Ralf, die rote Laterne, im wahrsten Sinne :))

jenss
07.08.2012, 00:35
Ein paar Bilder sind schon zu finden unter Tretroller-WM 02.-04.08.12 (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012) , aber das sind erst ein paar. Die anderen Unterordner sollen noch folgen, sowie noch Videos. Ich habe die Bilder schon mal reduziert von ca. 3300 auf ca. 1200.... immer noch zu viele. Ich freue mich manchmal fast über unscharfe Bilder, denn bei solchen fällt es mir leicht sie rauszuschmeißen :D.
j.

jenss
07.08.2012, 10:10
Das Video vom Kriterium (mit GoPro gefilmt) habe ich in der Nacht noch fertig bekommen. Richtig viel Arbeit wird das erst bei den Videos der Sony A65, aber es macht ja auch Spaß :). Das Video ist in obigem Link schon eingebunden. Oder hier direkt: Tretroller Kriterium WM2012 St. Wendel - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=I1eGdlPTy5w)
Ich habe nur die erste Runde voll drauf, der Rest beschränkt sich praktisch auf die Zieldurchfahrten. Wäre sonst zu langweilig. Außerdem hat die Cam nach ca. 13 Minuten angefangen innen zu beschlagen, so dass das Video dunstig wurde :(. Muss ich mal checken, warum.
j.

jodi2
07.08.2012, 10:20
So eine Abwechslung könnten vielleicht auch mal deutsche Topsprinter gebrauchen :). Das tschechische Ultima-Team hat da aber wohl schon gute Kontakte zur Laufsprinter-Szene, die uns noch fehlen.
Ich stehe dem etwas zwiespältig gegenüber. Es ist zwar toll, wenn wir einen "Profi" aus einem "großen" Sport mal für's Rollern gewinnen können, das zeigt, das auch unser Sport ein "richtiger" Sport ist, wenn er sogar Profis anlockt. Aber für unsere Szene/unsere Größe/unser Teilnehmerfeld ist es keine Auszeichnung, wenn ein Quereinsteiger aus einem anderen Sport alle anderen schon nach wenigen Wochen/Monaten auf dem Roller stehen lässt und wir keinen eigenen echten und auf's Rollern spezialisierte und wirklich schnelle Topstars haben (denn die Quereinsteiger springen früher oder später meist wieder ab).
Von daher freue ich mich über einen echten Tretrollerstar wie Alpo umso mehr, wenn er auf dem Roller auf mittleren und langen Strecken sogar 10-15 Jahre jüngere nationale Topläufer versägt.

Gruß
Jo

jenss
07.08.2012, 10:33
Stimmt schon, aber die Ultima-Leute waren doch zum Teil auch Laufsprinter und sind in der Tretrollerszene geblieben. Der Titel von Vaclav könnte in der Laufszene bekannt werden. Das wäre auch eine Art Promotion, aber wahrscheinlich nur in Tschechien. Ich denke, man könnte es durchaus mal probieren, z.B. bei den von Olympia "Daheimgebliebenen" :). Allerdings wurden solche Leute bisher nur im Sprint spitze, nicht bei Marathons, wenn ich mich nicht irre. Ist Eelko nicht auch ein Läufer? Die bisherigen Ultimas sind jedoch inzwischen ja echte Rollerfahrer und auch bei Langstrecken richtig gut :).
j.

jenss
07.08.2012, 11:58
Mal 'ne Frage an die Facebook-Experten... Darf man dort eigentlich so einen Link posten wie diesen: Tretroller-WM 02.-04.08.12, scooter-pics (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/scooter)
Oder kann das irgendwie als Werbung ausgelegt werden? (weil links oben mein Homepage-Link ist, bei dem wiederum das Buch verlinkt wurde). Dürfen private Homepages dort überhaupt verlinkt werden?

Argh... sehe gerade, die Scooter-Seite muss auch noch weiter überarbeitet werden. Da sind keine Hinweise drin, welche Links noch nicht gehen. Verlinke ich dann eh besser noch nicht dort.
j.

kickbiker
07.08.2012, 12:15
Wir haben jetzt auch ein "paar" Fotos aus St. Wendel online
footbike championship St. Wendel 2012 (http://www.mark-wohlrab.de/stwendel2012/)
13078

Gruß
Luca, Pascal und Mark

cachebiene
07.08.2012, 13:28
Was ist das 'Kriterium'? Unter Marathon und Sprint kann ich mir etwas vorstellen, aber Kriterium:frown:

MrVeloC
07.08.2012, 13:39
Was ist das 'Kriterium'? Unter Marathon und Sprint kann ich mir etwas vorstellen, aber Kriterium:frown:

Als Kriterium bezeichnet man ein Rennen was auf einem relativ kurzem und mehrfach zu durchfahrenden Rundkurs durchgeführt wird!

jenss
07.08.2012, 15:12
Wir haben jetzt auch ein "paar" Fotos aus St. Wendel online
footbike championship St. Wendel 2012 (http://www.mark-wohlrab.de/stwendel2012/)
13078


Da sind sehr schöne Bilder dabei. Mir gefällt besonders das Bild mit Marek und Alpo: _WMP0398__k (http://www.mark-wohlrab.de/stwendel2012/pages/_WMP0398__k.html) . Nur alle ein paar Pixel größer wäre schön.

BTW: In den Ergebnissen habe ich bisher keine Belege für die Effizienz des großen 28"-Hinterrades gefunden. Zumindest ist keine Tendenz zu erkennen. Ich glaube, wenn ich mir mal wieder einen neuen Roller bauen lasse, dann vielleicht doch wieder 28/20. Kompaktheit, Steifigkeit/Gewicht und geringere Aufsetzneigung sind stichhaltige Argumente. Dagegen stehen bessere Laufradauswahl, Anschlagen der Knöchel bei 28" nahezu ausgeschlossen und die Optik der gleichgroßen Räder (gefällt mir immer noch irgendwie besser). Auf der WM war aber der 28"-Trend von 2011 noch extremer zu sehen: Viele wollen 28/28. Eigentlich müssten die ersten richtigen Hersteller bald darauf reagieren.
j.

PS: "Kriterium" stammt eigentlich aus dem Radsport und genaugenommen ist unsere 13 km-Runde, so wie wir sie fahren, kein Kriterium, weil man dabei eigentlich nach Punkten fährt. Aber gemeinsam haben die Rennen die mittlere Streckenlänge (in St. Wendel ca. 13 km).

MrVeloC
07.08.2012, 15:23
BTW: In den Ergebnissen habe ich bisher keine Belege für die Effizienz des großen 28"-Hinterrades gefunden. Zumindest ist keine Tendenz zu erkennen. Ich glaube, wenn ich mir mal wieder einen neuen Roller bauen lasse, dann vielleicht doch wieder 28/20. Kompaktheit, Steifigkeit/Gewicht und geringere Aufsetzneigung sind stichhaltige Argumente.



Denke mal die Hauptvorteile sind:

- weniger Energieverlust beim überrollen von Unebenheiten (kleinere Räder laufen weiter in die Vertiefung rein).
- geringere Neigung zum Ausbrechen in scharfen Kurfen und auf Kopfsteinpflaster (konnte man bei der Staffel sehr gut beobachten).

Alles andere hast du bereits genannt!

jenss
07.08.2012, 15:54
- weniger Energieverlust beim überrollen von Unebenheiten (kleinere Räder laufen weiter in die Vertiefung rein).

Die Frage ist nur, ob sich das in der Praxis bemerkbar macht. Nach meinem Eindruck bin ich selbst mit 2x20" nicht merklich langsamer als mit 2x28". Es ist schwer zu messen, aber theoretisch muss da natürlich ein Unterschied sein. Im direkten Vergleich kann man vielleicht mehr Komfort bei den großen Rädern feststellen.


- geringere Neigung zum Ausbrechen in scharfen Kurfen und auf Kopfsteinpflaster (konnte man bei der Staffel sehr gut beobachten).


Wirklich? Brechen kleine Räder früher aus? Uwe sagte mir mal, dass der 28er Hinterbau beim Bremsen leichter "stempelt" als der kurze 20er Hinterbau. Verlagert man sein Gewicht weiter nach hinten, wird es jedoch wieder besser. Ungebremst könnte die Haftung bei 28" besser sein. Ich muss da mal die Liegeradszene fragen. Die haben ja auch verschiedene Größen.
j.

MrVeloC
07.08.2012, 16:03
D
Wirklich? Brechen kleine Räder früher aus? Uwe sagte mir mal, dass der 28er Hinterbau beim Bremsen leichter "stempelt" als der kurze 20er Hinterbau. Verlagert man sein Gewicht weiter nach hinten, wird es jedoch wieder besser. Ungebremst könnte die Haftung bei 28" besser sein. Ich muss da mal die Liegeradszene fragen. Die haben ja auch verschiedene Größen.
j.

Du hörst das ja leider nicht!

Bei der Staffel konnte man in der Kurve immer sehr gut hören wann ein Hinterrad kurz vor dem ausbrechen war. Vor allem bei den leichteren Fahren und den ganz kleinen Hinterrädern.

Daniela bekommt das Problem auch immer vor mir und ist auch viel schneller aus der Kurve raus (bei identischen Rollern).

jenss
07.08.2012, 16:08
Bei der Staffel konnte man in der Kurve immer sehr gut hören wann ein Hinterrad kurz vor dem ausbrechen war. Vor allem bei den leichteren Fahren und den ganz kleinen Hinterrädern.

Oh, das wusste ich nicht. Wie klingt sowas? Ein langer (28"-)Hinterbau müsste das HR doch eher entlasten und damit gefährdeter für Wegrutschen machen. Hmm...
j.

KarinB
07.08.2012, 16:28
Gestern im Aktuellen Bericht (der Beitrag ganz am Ende):
SR-Mediathek (http://sr-mediathek.sr-online.de/index.php?selection=AB)

GregorPB
07.08.2012, 18:53
... Ein langer (28"-)Hinterbau müsste das HR doch eher entlasten und damit gefährdeter für Wegrutschen machen. Hmm...
j.
Nicht wegen dem Entlasten sondern wegen dem längeren Hebel zum Schwerpunkt und damit der größeren Zentrifugalkraft.

Meine Beobachtung vom Damen Criterium ist, dass es keinen Unterschied machte ob 20" oder 28".

Und dass das Gewicht des Fahrers eine Rolle spielt kann ich aus eigener Erahrung verneinen. Oder wollt Ihr behaupten, ich sein zu leicht ?

Küppi
07.08.2012, 20:02
He Gregor
Das Gewicht spielt in den Kurven schon ne Rolle
Ich hab einfach mehr Anpressdruck
Meist ist es jedoch die mangelhafte Fahrtechnik bei Kurvenrattern,da lehnt sich der Fahrer nach innen und läßt den Roller gerade,dann gibts nämlich hohe Querkräfte aufs Hinterrad,außerdem sollte man bei Kurven immer die Gewichtsverteilung auf den Rädern beachten
Wen ich mit dem oberkörper auf dem Lenker liege bleiben immer noch 50 kg Gewicht fürs Hinterrad über.
Bei dem Kriterium und Marathon heben sich Vor und Nachteile von 28/28 ungefähr auf
Vorteile bei den Rollpassagen,Nachteile Bergauf und in den engen Kurven,außerdem muß man beachten das man ca 6 monate braucht um sich an den anderen Roller zu gewöhnen,nach der Reha fange ich auch an mich auf dem 28/28 einzufahren.
Wir haben bei Flo einen Test gemacht mit großem und kleinem Hinterrad,mit groß war er beim Marathon ca 3min schneller
wir sind übrigens sehr zufrieden mit seinem neuen Traczer Roller 28/28 der sehr leicht ist und gut rollt,mal schaun wer noch nen Traczer bekommt,hab gehört 6 gehen nach Deutschland.

Ihr wart übrigens alle toll und eine große Hilfe bei der WM.
Gruß Klaus

jenss
07.08.2012, 20:40
Nicht wegen dem Entlasten sondern wegen dem längeren Hebel zum Schwerpunkt und damit der größeren Zentrifugalkraft.

Wieso Zentrifugalkraft? Den Zusammenhang verstehe ich nicht. Entlastet wird aber ja quasi durch den längeren Hebel zum Schwerpunkt. Ich denke aber jetzt gerade, dass die Lastverteilung für ein Ausbrechen eines Rades vielleicht doch keine Rolle spielt, denn siehe unten...


Meine Beobachtung vom Damen Criterium ist, dass es keinen Unterschied machte ob 20" oder 28".

Das ist schwer zu beobachten, weil ja auch die Fahrtechnik und Leistung der Damen entscheidend ist. Wer allerdings 28" hinten fährt, bei dem können die anderen Fahrer nicht so gut lutschen :). Doch bei den Kursen in St. Wendel war Windschattenfahren wohl eh etwas eingeschränkt.


Und dass das Gewicht des Fahrers eine Rolle spielt kann ich aus eigener Erahrung verneinen.

Was die Kurvengeschwindigkeit angeht, so denke ich das auch, denn das Körpergewicht drückt in Kurven nicht nur senkrecht zum Asphalt, sondern auch nach außen (Kraftvektor-Komponenten), da man ja in Schräglage fährt. Das sollte sich wieder ausgleichen. Daraus folgt dann auch, dass ein weniger belastetes Heck wohl doch nicht leichter ausbricht als bei einer Lastverteilung von 50/50. Bei Autos mit Motorantrieb sieht es aber sicher anders aus.
j.

GUID0
07.08.2012, 22:17
Witzig, dass Ihr Themen ansprecht, die mich nach der WM auch interessieren, nur passen die nicht in diesen Thread. Konkret meine ich da das Technische mit den Raddurchmessern. Nur soviel: Peter Groneveld ließ mich mit einem 28/28-Carbon ein paar Runden drehen. Ging verdammt gut, was aber wohl an vielen Umständen lag. Im Criterium konnte ich beobachten, wie ich von einem Niederländer gleicher Gewichtsklasse wie ich bergab "stehengelassen" wurde. Er hatte einen 28/28 und ohne anzutauchen waren wir gleich auf. Dann wurde er schneller und schneller. Klar könnte es auch die Körperhaltung gewesen sein.

§§§

Joachims Bedenken teile ich in weiten Strecken und teile auch Jens' Gegenmeinung. Es tut dem Sport nicht gut, wenn da ein wirklicher Topathlet daherkommt und nach wenigen Monaten der Vorbereitung einen Weltrekord auf die 400m-Bahn legt. Wenn mehrere Nationen derlei Talente ins Rennen schicken, haben die gewachsenen Tretroller-Fahrerinnen und -Fahrer keine Chancen. Spannend ist auch die Frage, ob z.B. Weltmeister aus dem Langlaufsport auf Mittel- und Langstrecken am Tretroller alle bisherigen Tretroller-Stars in Grund und Boden treten können. Keine Ahnung.

Naja, andererseits tun wirkliche Topathleten der breiten Akzeptanz unseres Sports schon sehr gut und Rekordjagden haben noch jeden Sport belebt. Wer sagt denn, dass Vaclav dem Sport nicht erhalten bleibt?

§§§

Ganz neue FRAGE. Angeblich fuhr Alpo mit dem Rucksack umgeschnallt per Tretroller 100 km vom Flughafen nach St. Wendel. Dann gewann er bekanntermaßen Criterium und Marathon, um dann wieder 100 km zum Airport zu kicken. So gelesen heute auf:
Český svaz koloběhu - Aktuality - MS – návrat krále a 5 titulů mistra světa pro ČR (http://www.ceskykolobeh.cz/cs/aktuality/ms-navrat-krale-a-5-titulu-mistra-sveta-pro-cr-36)

Mir hatte Lars erzählt, Alpo hätte früher schon etwas Vergleichbares gemacht, ich glaube, es ging sogar über 150 km. Sagt, ist der Typ wirklich so unglaublich stark?? Oder handelt es sich um eine Urban Legend? So wie ich Alpo aus nächster Nähe sehen konnte, glaube ich die Geschichte...

MrVeloC
07.08.2012, 22:56
Tja, das Thema Technik ist eines der wenigen die hier immer wieder für lange Diskussionen sorgen. Da gebe ich Guido aber recht, sollte man besser in einem extra Thema diskutieren.

Das mit Alpo kann schon hinkommen. Der war mit relativ wenig Gepäck da und 100 Km vom Airport aus ist für gut trainierte Leute nicht wirklich anstrengend. Während meiner Studienzeit ist mal eine Gruppe von unseren Studies vor dem Wettkampf die Strecke Trondheim -- Oslo in 72 Stunden mit dem Boot im Schlepp auf Fahhrädern gefahren und haben hinterher noch die gesamten Wettkämpfe gewonnen. Das Boot hatte übrigens volle 6 m Länge und wog gute 250 Kg (und wer die Stecke kennt....)!

Viel spannernder fand ich den Ali Hassan. Sah so völlig unscheinbar aus und holte direkt 3 Medallien. Auch Liska könnte den holländischen Mädels noch gefährlich werden wenn sie so weitermacht! Und bei Klaus seinen Jungs ist ja auch noch Potential!

Denke auch eher das Nachwuchsförderung wichtiger ist als Topatlethen aus anderen Sportarten zu holen und für kurze Zeit zu halten. Besser nachhaltig wirtschaften und lange etwas davon haben. Heisst aber auch für uns noch viel Basisarbeit um den Sport noch populärer zu machen.

St. Wendel war da auf jeden Fall schon mal ein sehr erfolgreicher Schritt!




P.S. Hätten die BCS Roller gerne mal gefahren. Vielleicht klappt das ja mal in 2013 bei einem Event?

P.S.2. ...auf dem Rückweg war es etwas mehr Gepäck für Alpo :zwinker2:

MrVeloC
07.08.2012, 23:21
....da ich es übrigens geschafft habe diesmal fast allen Fotografen zu entgehen :P

....meine Bilder von den Siegerehrungen (https://picasaweb.google.com/DuisburgCycling/IKSATretrollerWMStWendel2012Siegerehrung en) und von den Rennen (https://picasaweb.google.com/DuisburgCycling/IKSATretrollerWMStWendel2012RennenUndLoc ation) :zwinker4:

jenss
08.08.2012, 07:05
Wie siehst du noch aus? Wir haben uns bestimmt auch mal getroffen, aber ich habe jetzt kein Gesicht zu "MrVeloC" im Kopf :peinlich:. Vielleicht habe ich dich ja irgendwo drauf :).

Habe jetzt übrigens das 2. Video (Sprint) online. Ist eingebunden unter Tretroller-WM 02.-04.08.12 (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/) und einzelnd bei Footbike/Tretroller WM2012 Sprint in St. Wendel - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=KSyMEOp0oOE) . Es werden noch 2 oder 3 weitere Videos folgen.
j.

MrVeloC
08.08.2012, 07:33
Wie siehst du noch aus? Wir haben uns bestimmt auch mal getroffen, aber ich habe jetzt kein Gesicht zu "MrVeloC" im Kopf :peinlich:. Vielleicht habe ich dich ja irgendwo drauf :).


j.

Moin Jens,

entweder das HFS Trikot oder die RD1s (haben wir uns etwas drüber unterhalten) :zwinker4:

Gruß

Olaf

Roller-luetti
08.08.2012, 09:18
....da ich es übrigens geschafft habe diesmal fast allen Fotografen zu entgehen :P

....meine Bilder von den Siegerehrungen (https://picasaweb.google.com/DuisburgCycling/IKSATretrollerWMStWendel2012Siegerehrung en) und von den Rennen (https://picasaweb.google.com/DuisburgCycling/IKSATretrollerWMStWendel2012RennenUndLoc ation) :zwinker4:


Ich habe dich ein paar mal getroffen. Bilder schicke ich dir oder stelle sie bei picasa ein. Dauert aber.


gruss detlef

Lenker schon umgebaut?

Roller-luetti
08.08.2012, 09:32
Also ich behaupte mal das es nicht auf den Durchmesser sondern auf die Fahrtechnik ankommt. Ich habe jede! Kurve voll genommen. Und das mit dem RaceK, der ja immer als zu weich empfunden wird. Und Guido wird wissen das ich auch deshalb 0,1 Sec. vor ihm im Ziel war. Ich fand es teilweise erstaunlich wie die Roller um die Kurven getragen wurden und ich bin nun bestimmt nicht das Nonplusultra. Jedenfalls versuchte ich immer in den Streckenabschnitten in der Gruppe, vorn zu fahren; das rettete ich am Berg. Habe immer darauf geachtet in den Kurven beide Füsse auf dem Brett zu haben (welcher Rennradfahrer oder Motofahrer hebt das Bein innen zur Seite???) und das Gewicht auf beide Räder gleichmäßig zu verteilen. Nur in der Staffel hat es mich gelegt, aber das lag am falschen Anfahren und nicht am wechselnden Belag von Teer auf Pflaster.
Und alle die dabei waren als Wenda im Criterium die letzte Kurve gefahren ist, wissen was ich meine. Es war eine Augenweide wie sie die Kurve fuhr und auch deswegen Weltmeisterin wurde.
lütti

MrVeloC
08.08.2012, 09:37
Ich habe dich ein paar mal getroffen. Bilder schicke ich dir oder stelle sie bei picasa ein. Dauert aber.


gruss detlef

Lenker schon umgebaut?

Lenker liegt noch, Daniela hat aber schon mal Lenkerband besorgt (in schwarz mit goldsprenkeln) :wink:

Jetzt ist erst einmal das Rennrad wieder angesagt denn am 19. August starten wir bei den Cyclassics in Hamburg :nick:

Küppi
08.08.2012, 09:42
Das mit der Nachwuchsförderung sehen wir vom Verband genauso,deshalb haben wir vor der <Wm einen DTRV Nachwuchskader ins Leben gerufen und versuchen darüber die Jugendlichen zu fördern(Trainingspläne,Trainingslager,St artgelder,Prämien) und einen Anreiz zu schaffen,das sie uns in dieser schwierigen Zeit nicht abspringen
Bis jetzt sind es Niklas;Florian,Pascal T.,Karina bei den U18
Ich denke die ersten Ergebnisse konnten wir schon bei der Wm sehen,die Kaderfahrer haben die meisten der Medallien für Deutschland geholt
Gruß Klaus

jenss
08.08.2012, 10:37
Das mit der Nachwuchsförderung sehen wir vom Verband genauso,deshalb haben wir vor der <Wm einen DTRV Nachwuchskader ins Leben gerufen und versuchen darüber die Jugendlichen zu fördern(Trainingspläne,Trainingslager,St artgelder,Prämien) und einen Anreiz zu schaffen,das sie uns in dieser schwierigen Zeit nicht abspringen
Bis jetzt sind es Niklas;Florian,Pascal T.,Karina bei den U18


Finde ich sehr gut! :daumen:
j.

Roller-luetti
08.08.2012, 10:47
Finde ich sehr gut! :daumen:
j.

ich find das auch gut, auch wenn es mich trifft wenn die jungen Hüpfer selbst beim Marathon schon vor mir sind :-))):teufel:

jenss
08.08.2012, 10:54
entweder das HFS Trikot oder die RD1s (haben wir uns etwas drüber unterhalten) :zwinker4:


Ah, klar :daumen:. Ich werde mal in meinen Bilder schauen, ob ich dich irgendwo erwischt habe :).
j.

MrVeloC
08.08.2012, 11:20
Ah, klar :daumen:. Ich werde mal in meinen Bilder schauen, ob ich dich irgendwo erwischt habe :).
j.

Mit Sicherheit und ich sehe mit Sicherheit aus so aus wie ich mich teilweise gefühlt habe :zwinker2:

jenss
08.08.2012, 11:57
Habe immer darauf geachtet in den Kurven beide Füsse auf dem Brett zu haben (welcher Rennradfahrer oder Motofahrer hebt das Bein innen zur Seite???) und das Gewicht auf beide Räder gleichmäßig zu verteilen.

Bringt es nicht ein wenig Sicherheit, das Bein rauszuhalten? Naja, bei einem Sturz aus hohem Tempo wird das wohl auch nicht bringen, aber vielleicht kann es bei Unebenheiten ein bisschen die Balance unterstützen. Ich mache es auch mal, aber nicht oft, je nach Belag.


Und alle die dabei waren als Wenda im Criterium die letzte Kurve gefahren ist, wissen was ich meine. Es war eine Augenweide wie sie die Kurve fuhr und auch deswegen Weltmeisterin wurde.


Das müsste ich auf Video haben, evtl. in 3D. Habe noch nicht alles Videos gesichtet. Schade eigentlich, dass es im Marathon keinen Final-Endspurt gab. Ich glaube, das hätte die Zuschauer gerne gesehen bzw. darauf gewartet. Letztlich ist aber nur Rosanne Marathon-Weltmeisterin geworden, wg. ca. 40 tausendstel Sekunden. Beide finde ich sehr athletisch.
j.

jodi2
08.08.2012, 13:24
Gestern im Aktuellen Bericht (der Beitrag ganz am Ende):
SR-Mediathek (http://sr-mediathek.sr-online.de/index.php?selection=AB)
Der Bericht ist Klasse! Sehe keine Fehler/keinen Unsinn (das ist selten bei der Presse für uns!) und viele Details, dazu schöne Bilder! So was nach jedem Eurocup Sonntagabend in ARD oder ZDF und wir sind auf dem richtigen Weg!!! :daumen:


Ganz neue FRAGE. Angeblich fuhr Alpo mit dem Rucksack umgeschnallt per Tretroller 100 km vom Flughafen nach St. Wendel. Dann gewann er bekanntermaßen Criterium und Marathon, um dann wieder 100 km zum Airport zu kicken. So gelesen heute auf:
Český svaz koloběhu - Aktuality - MS – návrat krále a 5 titulů mistra světa pro ČR (http://www.ceskykolobeh.cz/cs/aktuality/ms-navrat-krale-a-5-titulu-mistra-sveta-pro-cr-36)
Mir hatte Lars erzählt, Alpo hätte früher schon etwas Vergleichbares gemacht, ich glaube, es ging sogar über 150 km.
Wundert micht nicht, passt zu ihm. Peter Groeneveld macht sowas auch mehrmals in der Saison vor Rennen und macht noch Platz 1 oder 2 und er ist gut 10 Jahre älter... Aber für Peters Legendenbildung muss ich ja jetzt seit 2,5 Wochen glücklicherweise nicht mehr sorgen... :D

GUID0
08.08.2012, 13:26
Viel spannernder fand ich den Ali Hassan. Sah so völlig unscheinbar aus und holte direkt 3 Medallien.
Stimmt, der Ali war echt super! Irgendwie untergegangen ist Marek Kadlec' Leistung innerhalb des Gesamtfeldes. Er ist ja noch Junior und lag im Marathon, soweit mir bekannt, die längste Zeit an dritter Stelle, bevor er dann kurz vor dem Ziel von Kai überholt wurde. Ich bin mir sicher, Marek wird noch ein ganz Großer. Korrigiere: er ist es schon.



...auf dem Rückweg war es etwas mehr Gepäck für Alpo :zwinker2:
;-)

Dass mich Detlef um 0,1 Sekunden geschlagen hatte, steckte ich locker weg, aber dass es möglicherweise an meiner Kurventechnik gelegen haben mag, ärgert mich. Als Alpenländer und einer, der im Hügeligen trainiert, hätte ich wohl unerschrockener sein sollen... Mir fehlt schlicht die Rennerfahrung. Mit dem Kopf war ich stets ein paar Meter hinter mir und wollte den Überrundern nicht im Weg sein, daher fuhr ich sehr defensiv und rücksichtsvoll. War ein Fehler. Mehr als 5-mal überholte mich einer meines Feldes, da ich Platz machte, im Glauben Platz machen zu müssen. Es war mein erstes richtiges Rennen und von nun an werde ich im Kopf immer ein paar Meter vor mir sein. Meine Puls-Reserve war das ganze Rennen über 5 bis 10 Schläge pro Minute. Ich freue mich schon auf das nächste Rennen...

Roller-luetti
08.08.2012, 13:49
Stimmt, der Ali war echt super! Irgendwie untergegangen ist Marek Kadlec' Leistung innerhalb des Gesamtfeldes. Er ist ja noch Junior und lag im Marathon, soweit mir bekannt, die längste Zeit an dritter Stelle, bevor er dann kurz vor dem Ziel von Kai überholt wurde. Ich bin mir sicher, Marek wird noch ein ganz Großer. Korrigiere: er ist es schon.



;-)

Dass mich Detlef um 0,1 Sekunden geschlagen hatte, steckte ich locker weg, aber dass es möglicherweise an meiner Kurventechnik gelegen haben mag, ärgert mich. Als Alpenländer und einer, der im Hügeligen trainiert, hätte ich wohl unerschrockener sein sollen... Mir fehlt schlicht die Rennerfahrung. Mit dem Kopf war ich stets ein paar Meter hinter mir und wollte den Überrundern nicht im Weg sein, daher fuhr ich sehr defensiv und rücksichtsvoll. War ein Fehler. Mehr als 5-mal überholte mich einer meines Feldes, da ich Platz machte, im Glauben Platz machen zu müssen. Es war mein erstes richtiges Rennen und von nun an werde ich im Kopf immer ein paar Meter vor mir sein. Meine Puls-Reserve war das ganze Rennen über 5 bis 10 Schläge pro Minute. Ich freue mich schon auf das nächste Rennen...

Also so ein Rennen war für alle das erste Mal. 125 Starter auf einer 1,7 km Runde. Überrunden und überrundet werden...das hat was: man konnte nicht nur Ballern sondern musste ständig auf der Hut sein. Und alles in allem lief es doch vernünftig ab. Wenn ich die Videos sehe, sind wir ja 37 km lang in der selben 8er Gruppe gefahren...mal vorn, mal hinten, mal mittendrin. Klar war es auch mal eng, oder wurde laut von hinten gerufen (der "Nachteil" beim Rollern, wenn man nicht kickt hört man nix von hinten anfliegen).
Allerdings war auch ein Roller ziemlich laut; das quietschte total.

Zur Revanche nächstes Rennen in Pilsen, Guido????
Ich machs dann wie Alpo...mit dem Roller werde ich von München aus anreisen.

lütti

GUID0
08.08.2012, 13:57
Pilsen steht (noch) nicht auf meiner Liste, da ich mit September einen neuen Job beginne und nicht gut planen kann. Wenn Du es wie Alpo machst, so ist das ein Grund für mich, in jedem Fall die Herausforderung anzunehmen. Ich käme dann nämlich mit dem Auto aus Wien.. ;-)

Es stimmt, wir waren die 16 Runden immer dieselben Leute im Feld. Das war schon extrem motivierend und spannend. Wirklich gut ausgebrochen ist Erik Guld, der in der letzten Runde einfach schneller gen Ziel kickte.

jenss
08.08.2012, 14:42
(der "Nachteil" beim Rollern, wenn man nicht kickt hört man nix von hinten anfliegen).

Warum nicht mit Spiegel fahren? Ich fahre immer mit und kann damit auch den ankommenden Verkehr hinter mir gut beobachten, was taktisch von Vorteil sein kann. :)
j.

Roller-luetti
08.08.2012, 14:55
Warum nicht mit Spiegel fahren? Ich fahre immer mit und kann damit auch den ankommenden Verkehr hinter mir gut beobachten, was taktisch von Vorteil sein kann. :)
j.

nä oda? aber statt des Ersatzschlauches im Flaschenhalter, ein Motor...:teufel:

auf jedenfall war es total genial, ein echtes Rennen mit allem drum und dran.In Pilsen starte ich dann mit dem Tourenroller und etwa 17 kg Gepäck, aber nur beim Zeitfahren :-) und nur vielleicht........

jenss
08.08.2012, 15:08
Der Spiegel ist übrigens auch mit GoPro nützlich. Beim Hollenstedt-Marathon hatte ich ihn manchmal ins Bild gedreht und auf mich gerichtet. Ich könnte mir damit auch Notizen während des Rennens "auf Band sprechen", weil ich beim Betrachten dann vom eigenen Mund ablesen kann :). Ich kann einen kleinen Spiegel echt empfehlen. Probiert es mal aus.
j.

jenss
08.08.2012, 18:13
Ich habe mal schnell einige Bilder überflogen auf Forumsleut'... Aber ich möchte die Namen nicht ungefragt "enttarnen" :) oder nur, wer zustimmt (einfach hier posten). Dann schreibe ich den entsprechenden Foren-Namen in die Klammern. Ihr könnt aber auch durch Ausprobieren eure Bilderreihe finden. Ich habe auf jeden Fall noch mehr Fotos. Diese sind nur von einem kleinen Teil, den ich überflogen habe.
j.

Grundsätzliche URL:
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC0yyyy.JPG

Dabei die letzten 4 y austauschen... (z.B. http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC08536.JPG )

Bildernummer yyyy (Name)
9375, 9464, 3334 (xxx)
9409, 9340, 9341, 9339, 9338, 9238, 9280, 9283, 9278, 9533, 9546 (xxx)
9402, 3195, 3046, 2349 (xxx)
9372, 9371, 9239, 9238 (xxx)
9351, 9421 (xxx)
9350 (xxx)
9214, 2563, 2562, 9546, 9375 (xxx)
9205 ?
9200, 3376, 3378, 1942, 9555, 9474 (xxx)
9107 (xx?)
8803, 8576, 8575, 8469, 8470, 8396, 8395, 8370, 2461, 1887 (xxx)
8795, 8316, 8268, 8196, 1987, 1940, 9528 (xxx)
8607, 2729, 9528, 9527, 8637 (xxx)
8249, 8245, 8242, 8241, 8240, 8239, 8235, 8234, 8232, 2335, 1889 (xxx)
3133, 3131, 3038, 2363, 2362, 2360 (xxx)
1913, 1899, 1880, 9195 (xxx)
9569, 9158, 9093, 9092, 8969, 8970, 8886, 8644, 8643 (xxx)

GregorPB
08.08.2012, 19:05
Ich stehe auf 8316 rechts mit der Weste unnütz rum.

frog'n'roll
08.08.2012, 23:02
@jenss: Schöne Bilder! Ich stimme der Enttarnung zu (Nr. 9351 und 9421).

Gruß, Steffen

frog'n'roll
08.08.2012, 23:22
Hier mal fix ein paar Gedanken/Beobachtungen von mir zur WM in St. Wendel:
Es war ein tolles Sportereignis und es hat mir sehr viel Spaß gemacht - es hat sich echt gelohnt. Meinem Betreuerteam hat es ebenso sehr gut gefallen. Das Wetter, die Rennen, die Stimmung - PRIMA!

Wir waren in St. Wendel gut aufgehoben und willkommen:
Die Vermieterin unserer Ferienwohnung war hellauf begeistert, dass wir wegen der Tretroller-WM in St. Wendel sind (bzw. waren) und erzählte gleich bei unserer Ankunft, dass am gleichen Tag (01.08.) ein großer Artikel in der Saarbrücker Zeitung zu lesen war (mit Bild). Am 1. Wettkampftag saß sie sogar zeitweise auf der Stadiontribüne! Gern wäre Sie auch zum Marathon gekommen, doch da hatte sie leider schon etwas anderes vor...
In der Touristeninformation am Bahnhof haben wir nur gefragt, wie wir (ohne Auto und teils mit kurzen Beinen) gut zum Stadion und zum Wendelinuspark kommen. Die junge Frau wusste sofort Bescheid, dass wir wegen der Tretroller-WM da sind und das im Stadion der Sprint-Wettbewerb ausgetragen wird.
Auf dem Weg zum Sprint (ich fuhr mit dem Roller dorthin) wurde ich von einer wildfremden Frau angesprochen, ob ich auch an diesem Wettbewerb teilnehmen würde. Als ich bejahte, wünschte Sie mir viel Erfolg.
Im Tabakladen (wo wir jedoch nur ein paar Ansichtskarten holten) wurde mir ebenso viel Erfolg gewünscht.
An mehreren Stellen in St. Wendel hingen Banner/Plakate, auf denen auf zahlreiche verschiedene Veranstaltungen in St. Wendel im Jahr 2012 hingewiesen wurde. Das stand auch die Tretroller-WM dabei.

Zur Werbung/Ausschilderung vor Ort:
Der Wendelinuspark und das Stadion (Sportzentrum) sind ordentlich ausgeschildert. Für wichtige Änderungen gab es u. a. im Saalbau auch noch einmal einen Zettel mit Hinweisen zum Start des Marathons... Auch bei anderen Sportveranstaltungen (mit teils deutlich größeren Teilnehmerzahlen - ich denke da nur an den Rennsteiglauf oder den Berliner Halbmarathon) gibt es in der Regel nicht noch einmal eine zusätzliche Wegweisung. Dennoch finden alle Teilnehmer sowie interessierte Zuschauer den Weg dorthin. Und es ist bei solchen Sportveranstaltungen durchaus auch so, dass ein Gros der Zuschauer Angehörige, Freunde oder bereits im Ziel angekommene Sportler sind.

Das einzige, was mich ein wenig geärgert hat, habe ich mehr oder weniger selbst verursacht: Durch einen Beinahe-Sturz am Ende der Abfahrt beim Marathon hat sich meine Hinterradbremse verstellt, so dass ich a) vorsichtiger den Berg hinunter fuhr und b) wie mit angezogener Handbremse unterwegs war (wie ich beim Auseinandernehmen des Rollers feststellen musste...). Aber das gehört zum Sport dazu. Der Marathon war nach einem wirklich rasanten Kriterium das I-Tüpfelchen und hat echt Spaß gemacht! Und mit den Platzierungen bin ich echt zufrieden.

Ein dickes Dankeschön, an alle Organisatoren, Helfern usw. die so ein tolles Ereignis und Erlebnis erst möglich gemacht haben. Und: Die Probleme gut gelöst haben, so dass sie sich nicht wiederholen können (ich sag nur: freie Ausgabe der Nudeln zum Abendessen...).

Gruß, Steffen

jenss
09.08.2012, 01:52
Hat zufällig jemand gemessen, wie viel Höhenmeter der Marathon oder zumindest eine Runde vom Marathon hatte?

@ Steffen: Na, da hast du ja schon herausgefunden, welche Bilder mit dir drauf sind :).

Ich lade gerade das Marathon-Video hoch. Hat 1 GB mit 9 Minuten (FullHD, 50 fps, aber davon sieht man ja bei YouTube nur 25 fps). Egal, das lädt jetzt über Nacht hoch :).
j.

Roller-luetti
09.08.2012, 08:00
Hat zufällig jemand gemessen, wie viel Höhenmeter der Marathon oder zumindest eine Runde vom Marathon hatte?

@ Steffen: Na, da hast du ja schon herausgefunden, welche Bilder mit dir drauf sind :).

Ich lade gerade das Marathon-Video hoch. Hat 1 GB mit 9 Minuten (FullHD, 50 fps, aber davon sieht man ja bei YouTube nur 25 fps). Egal, das lädt jetzt über Nacht hoch :).
j.

Mit meinem Garmin 500 habe ich die Höhenmeter. ich werde es auslesen und dann mitteilen. War aber sowas um die 200m auf 16 Runden wenn ich mich recht erinnere.

jenss
09.08.2012, 08:33
Ah, ok.. Das wäre doch deutlich weniger als ein Marathon im Wendelinuspark (> 600 Hm). Die maximale Steigung wäre auch interessant.

Ich habe jetzt das 3. Video abgelegt und auf meiner Seite eingebunden. Direkt bei YouTube findet man es hier: Footbike/Tretroller WM 2012 St. Wendel - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=IKzwyCi1bYM) . Es ist das Marathon-Video. 2 weitere Videos werden noch folgen.
j.

Roller-luetti
09.08.2012, 09:02
9205 kann enttarnt werden...und die 3038 ff auch....tolle Socken :-)

kickbiker
09.08.2012, 14:12
Wohlrab erreicht das Viertelfinale | WAZ.de (http://www.derwesten.de/staedte/kamen/wohlrab-erreicht-das-viertelfinale-id6962022.html)
Ein bißchen Pressearbeit / Artikel war heute in der Zeitung und online bei DER WESTEN

Hennes
09.08.2012, 14:16
Wohlrab erreicht das Viertelfinale | WAZ.de (http://www.derwesten.de/staedte/kamen/wohlrab-erreicht-das-viertelfinale-id6962022.html)

haha, die Überschrift liest sich an wie ein Bericht aus LONDON :daumen:

gruss hennes

MrVeloC
09.08.2012, 14:23
Klasse Artikel :daumen:


Wirst direkt verhaftet für Langenfeld :hallo:

jenss
09.08.2012, 14:50
Super Artikel!

BTW: Senioren sind bei anderen Veranstaltungen eigentlich immer die ältesten. Bei uns sind es normale Erwachsene. Veteranen klingt nach 60+ :D.

Zum Medaillenspiegel noch: Deutschland ist ohne Gold auf Platz 3, vor anderen Ländern, die Goldmedaillen bekamen. Nach dem angewendeten Wertungsschlüssel ist das ok., aber bei Olympia gelten Silber und Bronze nur etwa wie Kommastellen von Gold. Jede Goldmedaille ist mehr wert als unendlich viele Silbermedaillen. Ist unsere Wertungsform bei der Iksa üblich?
j.

MrVeloC
09.08.2012, 15:12
Super Artikel!

BTW: Senioren sind bei anderen Veranstaltungen eigentlich immer die ältesten. Bei uns sind es normale Erwachsene. Veteranen klingt nach 60+ :D.

Zum Medaillenspiegel noch: Deutschland ist ohne Gold auf Platz 3, vor anderen Ländern, die Goldmedaillen bekamen. Nach dem angewendeten Wertungsschlüssel ist das ok., aber bei Olympia gelten Silber und Bronze nur etwa wie Kommastellen von Gold. Jede Goldmedaille ist mehr wert als unendlich viele Silbermedaillen. Ist unsere Wertungsform bei der Iksa üblich?
j.

Das mit den Altersklassen ändert sich ja 2013 :zwinker2:

...und hier noch mal was zum Thema Medallienspiegel (http://de.wikipedia.org/wiki/Medaillenspiegel) :zwinker4:

jenss
09.08.2012, 16:09
Das mit den Altersklassen ändert sich ja 2013 :zwinker2:

Ja, ich bin gespannt. Dann bin ich vielleicht kein Veteran mehr, sondern wieder jünger :D.


...und hier noch mal was zum Thema Medallienspiegel (http://de.wikipedia.org/wiki/Medaillenspiegel) :zwinker4:

Demnach ist unsere Wertung wohl eher ungewöhnlich... bisschen Deutschland-freundlich :zwinker5:.
j.

Teffmann
09.08.2012, 22:34
Hallo Jens,

hier ist das Höhenprofil des Marathon

GPSies.com Strecke Footbike WC 2012 Marathon track new GPS - Rennrad - - 66606 Sankt Wendel, Sankt Wendel, Saarland (http://www.gpsies.com/map.do;jsessionid=1DDBD3AD9110F7D78CA9FD 3F77393890?fileId=mafohodqjbhnkvvk)

wenn Du das mit dem Cursor abfährst und die Höhendifferenzen der einzelnen Minima und Maxima addierst kommst Du auf etwa 30hm je Runde und damit in tuto auf 540 hm auf 18 Runden.

jenss
10.08.2012, 02:41
wenn Du das mit dem Cursor abfährst und die Höhendifferenzen der einzelnen Minima und Maxima addierst kommst Du auf etwa 30hm je Runde und damit in tuto auf 540 hm auf 18 Runden.

Super, danke! Das liegt ja doch schon nahe am Wendelinuspark :). Ich hatte auch den Eindruck, dass es ziemlich viel hoch und runter geht. Bin ja einen großen Teil der Strecke mit der Kamera abgelatscht :).
j.

jenss
10.08.2012, 11:13
Habe nun auch das Staffel-Video online, zu finden über meinen YouTube-Link in der Signatur. Ich habe es vielleicht etwas zu lang gelassen. Ich weiß nicht, ob sich das viele ansehen. Irgendwann kann ich ja nochmal ein Gesamt-WM-Video machen, das dann für Nicht-Rollerfahrer auch noch ansehnlich kurz ist. Vielleicht so knackig wie das DTRV-Promo-Video. :)
Ein oder 2 Videos kommen noch. Danach bringe ich noch die Fotos auf die Unterseiten.
j.

jodi2
10.08.2012, 13:52
Demnach ist unsere Wertung wohl eher ungewöhnlich... bisschen Deutschland-freundlich :zwinker5:
Lesen würde manchmal ungemein helfen....:klatsch:
Da ist genau unser System bei den Punktevarianten als allererstes erwähnt, 3/2/1, die anderen mit 5/3/1 oder 10/5/1 sind daher für mein Verständnis eher seltener angewandt (bei normalen/kleinen Events, nicht Großevents wie Olympia...), in jedem ist 3/2/1 nach dieser Erklärung ganz sicher nicht seltener.
Und beim Mini-Medaillenspiegel unten ist genau 3/2/1 als Grundlage angewandt.

Das Punktesystem wurde auch erst definiert, bevor zusammengerechnet und Länderplätze vergeben wurden...

Und ich persönlich finde 3/2/1 auf unseren WM jetzt durchaus angemessen. Bei den Jugendlichen hätten es noch mehr Teilnehmer sein können, da ist bei mancher Kategorie eine Bronze- oder Silbermedaille vielleicht nicht ganz so hoch zu bewerten. Allerdings Gold auch nicht, von daher passt 3/2/1. Und für sehr gut besetzte Kategorien wie ms und mv finde ich es mehr als angemessen, Silber noch mind. mit 2/3 und Bronze mit 1/3 von Gold zu bewerten, ein 2. oder 3.Platz dort ist wirklich eine Leistung!

jenss
10.08.2012, 14:16
Jo, hast recht, habe das Wiki bzgl. Medaillenspiegel nur grob überflogen, sorry! Punktesysteme gibt es tatsächlich, habe ich bisher nur noch nirgendwo angewandt gesehen. Ich kenne Medaillenspiegel eigentlich auch nur von Großveranstaltungen und da ist es wohl immer das Olympia-System. In Italien 2010 wurde bei der Footbike-WM das Olympia-System angewandt, siehe http://www.iksaworld.com/results/2010-WC-Italy_resultsbook.pdf (Seite 37), wie auch bei der Europameisterschaft 2011 in Woudenberg ( http://www.iksaworld.com/results/2011_EuroChamps_Footbike_RESULTS.xls ). Danach wäre Deutschland bei der WM 2012 erst auf Platz 7 statt 3 gekommen.
Wie war es bei der WM2008 und sonst bei Tretroller-Veranstaltungen?
j.

jodi2
10.08.2012, 14:26
In Italien 2010 wurde bei der Footbike-WM das Olympia-System angewandt, siehe http://www.iksaworld.com/results/2010-WC-Italy_resultsbook.pdf (Seite 37), wie auch bei der Europameisterschaft 2011 in Woudenberg ( http://www.iksaworld.com/results/2011_EuroChamps_Footbike_RESULTS.xls ). Danach wäre Deutschland bei der WM 2012 erst auf Platz 7 statt 3 gekommen.
Wie war es bei der WM2008 und sonst bei Tretroller-Veranstaltungen?
Oh, das wusste ich nicht, dass es 2011 und 201 anders war. Es hattte aber niemand jetzt aus NED oder ITA oder von IKSA etwas gegen diese 3/2/1 Rechnengrundlage eingewandt.
2008 vermute ich gab es noch keinen Spiegel. Generell ist dieser Punkt noch nicht exakt bei uns/bei IKSA festgeschrieben.

Gruß
Jo

Küppi
10.08.2012, 14:37
Thijza hat es selbst so auf Facebook und Iksa gepostet,das war vollkommen in Ordnung,schau mal bei Wikipedia nach ,dort gibt es genau dieses System für den Medallienspiegel.
Außerdem gibt es wichtigeres auf unserem Planeten als der Medallienspiegel der WM
Jens denk mal über sinnvolle regelergänzungen im IKSA rulebook nach,vielleicht kannst du uns dabei ja helfen und Vorschläge machen
Gruß Klaus

Hennes
10.08.2012, 14:47
Oh, das wusste ich nicht, dass es 2011 und 201 anders war. Es hattte aber niemand jetzt aus NED oder ITA oder von IKSA etwas gegen diese 3/2/1 Rechnengrundlage eingewandt.
2008 vermute ich gab es noch keinen Spiegel. Generell ist dieser Punkt noch nicht exakt bei uns/bei IKSA festgeschrieben.

Gruß
Jo

Um allen Streitigkeiten aus dem wege zu gehen, wie wäre eine Länderliste nach ABC und entsprechende medaillen dahinter

gruss hennes

jenss
10.08.2012, 15:26
Außerdem gibt es wichtigeres auf unserem Planeten als der Medallienspiegel der WM

Naja, aber die Leute waren mit ihren Flaggen schon stolz auf ihre Rollernation. Da könnte es etwas komisch wirken, wenn wir jetzt ein anderes Wertungssystem nutzen als üblich. Ich denke, es wäre nicht schlecht, das international einmal für die Zukunft festzulegen, welches System für uns am besten ist. Die meisten kennen wohl nur das Olympia-System. Vielleicht gab es deswegen bisher keine Festlegung.


Jens denk mal über sinnvolle regelergänzungen im IKSA rulebook nach,vielleicht kannst du uns dabei ja helfen und Vorschläge machen


Liegt das online?
j.

VeloC
10.08.2012, 18:47
Hab gerade einen Blick in die aktuelle WLR (http://www.iksaworld.com/results/WorldRanking.xls) geworfen und musste grinsen: Martina B. konkurriert dort mit Martina U. und "beide" tummeln sich auf Plätzen in der hinteren Hälfte der Frauen. Summiert man die Punkte, sieht das schon ganz anders aus.

Die Bundesfamilienministerin warnt: Heiraten gefährdet Ihre Platzierung! :prof:

jenss
11.08.2012, 02:30
Habe jetzt das 3D-Video zusammengeschnitten:

Footbike / Tretroller WM 2012 3D - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=AIg2Gu_jRkM)

Wer noch keinen 3D-Monitor hat und auch keine rot-blau-Brille oder so, kann 3D im Bild in der Bodenzeile bei YouTube deaktivieren (3D-Button). Ansonsten halt entsprechend konfigurieren (mein Monitor hat z.B. Polarisationstechnik mit Kinobrille, also Konfiguration "Übereinander" bei YouTube).
Zu sehen ist etwas Sprint der Männer, Opening der WM, Frauen Kriterium und Staffel. Sind aber alles nur Ausschnitte, keine kompletten Berichte.
j.

Coernel
11.08.2012, 07:48
Hallo Jenns,
du bist Super vielen Dank.:hallo:

Bitte schicke mir doch das 3D-Video in voller Größe zu meine Emailadresse die du ja kennst. Das schaue ich mir dann auf meinem neuen Fernseher in 3D an. Nun noch das WE durchackern dann bin ich mit dem Umzug fertig.
Ich liebäugel mit Pilsen, da möche ich doch mal das Hinterrad von dem einen oder anderen sehen, bei der WM ging es ja nur auf Sparflamme, wegen meiner langen Verletzung.

Danke und sportliche Grüße

uns Udo

VeloC
11.08.2012, 11:23
bei der WM ging es ja nur auf Sparflamme, wegen meiner langen Verletzung.
Dafür warst du als Helfer einer der Top-Leute. Ich wünsche dir einen erfolgreichen Wiedereinstieg! :daumen:

Klasse Videos, Jens! Ob ich es jemals schaffe, die ganzen Bilddokumentationen der WM zu bewältigen? Habe noch nicht mal die IKSA-Seite durch... :confused:

jenss
11.08.2012, 11:55
du bist Super vielen Dank.:hallo:

Danke :)


Bitte schicke mir doch das 3D-Video in voller Größe zu meine Emailadresse die du ja kennst. Das schaue ich mir dann auf meinem neuen Fernseher in 3D an.

Manche TVs können YouTube auch direkt anzeigen, brauchen aber Netzanschluss. Ich lege das Video mal auf einem Server ab. Könntest du es dann downloaden? (468 MB)
Während 3D-TVs schon stark an Verbreitung gewinnen, ist 3D bei PC-Monitoren leider noch nicht so weit verbreitet. Ich habe den LG 2342p (23" Polarisation). Es gibt sehr viel 3D auf YouTube, Stichwort "yt3d", z.B. 3D Kinotrailer. Man kann die Videos auch von YouTube runterladen. Ich mache das mit "MyTube HD 4.0" (Freeware). Den Avatar-Trailer habe ich so auf mein 3D-Handy geholt :).


Auch, wer keinen 3D-TV oder 3D-PC-Monitor hat kann es in 3D ansehen. Man nehme eine farbige 3D-Brille und stelle bei YouTube auf eine Farbige Variante, z.B. rot-blau (das ist nicht gleich rot-grün!). Dann am besten Dubois" auswählen. Damit sind einige Farben zwar falsch, aber jedes Auge kann alles gut sehen und es gibt kaum Ghosting (Übersprechen der Kanäle links-rechts). Bei reinem rot-blau kann das rotgefilterte Auge z.B. rote Dinge gar nicht sehen. Farbige 3D-Brillen bekommt man entweder online in 3D-Shops oder evtl. auch beim Mediamarkt oder anderen Läden. In meinem Kanal habe ich einige 3D-Videos, u.a. auch den EuroCup in Steinhagen.



Ich liebäugel mit Pilsen, da möche ich doch mal das Hinterrad von dem einen oder anderen sehen, bei der WM ging es ja nur auf Sparflamme, wegen meiner langen Verletzung.


Dann gute restliche Besserung. Pilsen ist mir leider zu weit, aber es wird sicher eine gute Veranstaltung, da EC.
j

jenss
11.08.2012, 13:57
hier ist das Höhenprofil des Marathon

GPSies.com Strecke Footbike WC 2012 Marathon track new GPS - Rennrad - - 66606 Sankt Wendel, Sankt Wendel, Saarland (http://www.gpsies.com/map.do;jsessionid=1DDBD3AD9110F7D78CA9FD 3F77393890?fileId=mafohodqjbhnkvvk)


An der stärksten Steigung (im Track Gefälle, weil andersrum gefahren) sind es 10% Steigung, wenn ich das richtig erkenne, oder kennt jemand die genaue Maximalsteigung?
j.

jenss
11.08.2012, 14:46
Bitte schicke mir doch das 3D-Video in voller Größe zu meine Emailadresse die du ja kennst. Das schaue ich mir dann auf meinem neuen Fernseher in 3D an.


Die Datei habe ich abgelegt unter www.jenne.vamosaver.de/WM2012/WM2012_3D.mp4 (468 MB, Download dauert etwas :)) . Kannst du damit dann wohl von dort auf USB-Stick runterladen und im TV ansehen. Es ist Format Half-SideBySide. Hoffe, dein TV erkennt das automatisch.
j.

ich stehe lieber
11.08.2012, 16:34
Hab gerade einen Blick in die aktuelle WLR (http://www.iksaworld.com/results/WorldRanking.xls) geworfen und musste grinsen: Martina B. konkurriert dort mit Martina U. und "beide" tummeln sich auf Plätzen in der hinteren Hälfte der Frauen. Summiert man die Punkte, sieht das schon ganz anders aus.

Die Bundesfamilienministerin warnt: Heiraten gefährdet Ihre Platzierung! :prof:

Stimmt, welches Plätzchen habe ich denn jetzt? Kann ich mir jetzt eins aussuchen? :)

Lieber Jens, von mir hast du auch das ok die Bilder mit Namen zu versehen. Leider kann ich sie nicht öffnen. Habe ich etwa was falsch gemacht?

MrVeloC
11.08.2012, 16:39
....fällt mir gerade so ein :nick:

Welcher Sender ausser dem SR hat da noch gefilmt? Hatte beim Kriterium kurz mit jemanden eines französischen Senders gesprochen.

jenss
11.08.2012, 17:42
Lieber Jens, von mir hast du auch das ok die Bilder mit Namen zu versehen. Leider kann ich sie nicht öffnen. Habe ich etwa was falsch gemacht?

Deine Bilder sind diese hier:
8803, 8576, 8575, 8469, 8470, 8396, 8395, 8370, 2461 (Martina)

Also:
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC08803.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC08576.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC08575.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC08469.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC08470.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC08396.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC08395.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC08370.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC02461.JPG

Vielleicht habe ich von der 3D-Kamera noch welche mit dir. Du bist auf jeden Fall auch auf Videos zu sehen :).
j.

Hennes
11.08.2012, 17:48
Stimmt, welches Plätzchen habe ich denn jetzt? Kann ich mir jetzt eins aussuchen? :)

Lieber Jens, von mir hast du auch das ok die Bilder mit Namen zu versehen. Leider kann ich sie nicht öffnen. Habe ich etwa was falsch gemacht?

sach ma, gibts eigentlich ihrgendwo einen Bericht von Deiner Deutschlandtour - habe ich irgendwie verpasst wegen Urlaub....

gruss hennes

ich stehe lieber
11.08.2012, 21:49
Danke Jens, tolle Bilder - auch wenn das Ende bitter war. :peinlich:

@ Hennes: Nein, du hast nichts verpasst. Meinen ausführlichen Bericht habe ich eben fertig getippt. Jetzt muss ich ihn nur noch mit ein paar Bildern versehen. Nehmt es mir nicht übel, aber ich werde ihn Maaak senden damit er ihn auf eine seiner Seiten bringen kann. Dieses Forum wäre es vermutlich etwas zu lang.
Es kann also nicht mehr lange dauern. Sorry, das es nicht schneller ging, doch auch ich war zwischenzeitlich noch einmal für ein paar Tage weg.

Liebe Grüße, Martina

jenss
12.08.2012, 02:09
Noch ein neues Video: Das "People-Video" zur WM 2012. Ceremony, Party und noch etwas Marathon-Aufnahmen, die ich zuvor übersehen hatte, weil sie auf anderer SD-Card waren:
Footbike/Tretroller WC 2012: Marathon, people, ceremony - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=c8g-kc9aGb0)
j.

Coernel
12.08.2012, 06:40
Manche TVs können YouTube auch direkt anzeigen, brauchen aber Netzanschluss. Ich lege das Video mal auf einem Server ab. Könntest du es dann downloaden? (468 MB)

Jawohl mein Lieber, ich probiere das, sollte wohl klappen.

Danke und Gruß an alle, Jenns und Danni seid lieb gedrückt.:nick:

Udo

jenss
12.08.2012, 06:48
Und noch eins: "Some Kicks": Footbike WC 2012: Some kicks - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=eFzhPY6TXVA) . Das ist vorerst das letzte Video von mir. Ich mache mich jetzt an die Fotos :).
j.

jenss
12.08.2012, 21:08
Habe ein paar Sprintbilder ausgesucht: Tretroller-WM 02.-04.08.12, sprint-pics (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/sprint) .
j.

Coernel
13.08.2012, 07:10
Die Datei habe ich abgelegt unter www.jenne.vamosaver.de/WM2012/WM2012_3D.mp4 (468 MB, Download dauert etwas :)) . Kannst du damit dann wohl von dort auf USB-Stick runterladen und im TV ansehen. Es ist Format Half-SideBySide. Hoffe, dein TV erkennt das automatisch.
j

Vielen Dank lieber Jenne, leider habe ich zwei Bilder nebeneinander(auch am Compi), schicke mir bitte die AVI-Datei per Email zu.

Danke und Gruß

Udo

Roller-luetti
13.08.2012, 07:39
Unsere Starter aus USA...der ein oder andere ist vielleicht bekannt.

FootbikeUSA - TEAM FootbikeUSA (http://www.footbikeusa.com/pages/team-footbikeusa.php)

jenss
13.08.2012, 08:43
Vielen Dank lieber Jenne, leider habe ich zwei Bilder nebeneinander(auch am Compi), schicke mir bitte die AVI-Datei per Email zu.


Das müsste am TV umzustellen gehen. Half-SideBySide ist am meisten verbreitet. Eine Avi-Datei habe ich nicht abgespeichert. Avi kommt nur direkt aus der Kamera raus. Die verlinkte Datei (Warum erscheint da "replacer..."?) habe ich auch bei YouTube hochgeladen. Musst du mal schauen, wie das geht. Der TV müsste das können, denke ich. Evtl. erkennt er es nicht von selbst.
j.

jenss
13.08.2012, 11:29
2 Fragen in die Runde:

Welchen WM-Tag fandet ihr am schönsten?
- Sprintrennen auf der Bahn, Criterium&Staffel im Wendelinuspark oder Marathon in der City?

Welches meiner WM-Videos findet ihr am sehenswertesten? Siehe Tretroller-WM 02.-04.08.12 (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012)
- Es sind jetzt 7 Videos. Ich habe die meisten aus dokumentarischen Gründen recht lang gelassen, vielleicht schon etwas langweilig? (Ein weiteres Video aus allem zusammen schneide ich vielleicht später nochmal, kurz und knackig.)
j.

jenss
13.08.2012, 15:38
Was mir übrigens in den Sinn kam als sich da oben bei der Marathonstrecke stand, (siehe People-Video (http://www.youtube.com/watch?v=c8g-kc9aGb0)): Wir hätten einen Tourteufel gebrauchen können, so wie Didi Senft bei der Tour De France. Das wäre witzig gewesen, den hätte ich gerne gefilmt :).
Vielleicht lässt sich der für die Tretroller-TourDeFrance 2013 holen?
j.

MrVeloC
13.08.2012, 17:34
Was mir übrigens in den Sinn kam als sich da oben bei der Marathonstrecke stand, (siehe People-Video (http://www.youtube.com/watch?v=c8g-kc9aGb0)): Wir hätten einen Tourteufel gebrauchen können, so wie Didi Senft bei der Tour De France. Das wäre witzig gewesen, den hätte ich gerne gefilmt :).
Vielleicht lässt sich der für die Tretroller-TourDeFrance 2013 holen?
j.


Didi ist aktuell krank und konnte deshalb auch nicht bei der Tour dabei sein :zwinker2:


...es lässt sich aber bestimmt was passendes finden :wink:

ich stehe lieber
13.08.2012, 19:00
Nein, Didi ist wieder fit! Er war am Wochenende in Bielefeld bei den Alpecin-Cycling-Days. Stimmt, ich hätte ihn auf meinem Roller fotografieren können (wenn er sich draufgestellt hätte). Ich wollte auch starten, mir fehlte aber der Sattel und die Pedalen :motz: Nach der Absage hatte ich auch keine Lust mehr auf Fotos. Sorry.

MrVeloC
13.08.2012, 20:48
Nein, Didi ist wieder fit! Er war am Wochenende in Bielefeld bei den Alpecin-Cycling-Days. Stimmt, ich hätte ihn auf meinem Roller fotografieren können (wenn er sich draufgestellt hätte). Ich wollte auch starten, mir fehlte aber der Sattel und die Pedalen :motz: Nach der Absage hatte ich auch keine Lust mehr auf Fotos. Sorry.

Schön das er wieder fit ist :nick: Dann werden wir ihn am Sonntag bestimmt in Hamburg sehen :nick:



...aber ein kleiner roter Roller mit einem Teufelchen drauf wäre bestimmt auch nett :zwinker2:

jenss
14.08.2012, 01:39
Habe ein paar weitere Fotos abgelegt... Tretroller-WM 02.-04.08.12, relay-pics (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/relay/)
Aber die Seite ist noch nicht fertig. Zur Staffel habe ich noch sehr viele Bilder. Es ist immer schwer zu entscheiden, welche raus sollen und welche drin bleiben.
j.

ich stehe lieber
14.08.2012, 09:22
...aber ein kleiner roter Roller mit einem Teufelchen drauf wäre bestimmt auch nett :zwinker2:

Die Farben hätte mein Roller gehabt. - Egal, nächstes mal.

Roller-luetti
14.08.2012, 15:12
Was mir übrigens in den Sinn kam als sich da oben bei der Marathonstrecke stand, (siehe People-Video (http://www.youtube.com/watch?v=c8g-kc9aGb0)): Wir hätten einen Tourteufel gebrauchen können, so wie Didi Senft bei der Tour De France. Das wäre witzig gewesen, den hätte ich gerne gefilmt :).
Vielleicht lässt sich der für die Tretroller-TourDeFrance 2013 holen?
j.

Also ich wohne ja quasi bei ihm um die Ecke (1/2 Stunde Autofahrt!?) und könnte da mal tätig werden in der ein oder anderen Form. Je nachdem was da gewünscht ist.

lütti

jenss
14.08.2012, 15:26
Also ich wohne ja quasi bei ihm um die Ecke (1/2 Stunde Autofahrt!?) und könnte da mal tätig werden in der ein oder anderen Form. Je nachdem was da gewünscht ist.


Das wäre sicher nicht schlecht, vielleicht sogar als Überraschung für die Rollerfahrer :D. Brauchst nur ein Teufelskostüm. Notfalls geht vielleicht auch ein Zombikostüm ;). Oder noch besser: Zwei, einer Engel, einer Teufel :). Unten jagt der Teufel, oben erscheint ein Engel :D.
j.

VeloC
14.08.2012, 15:51
Jens, vielen Dank schon mal für die viele Arbeit! Muss nachher mal in Ruhe gucken.



Unsere Starter aus USA...der ein oder andere ist vielleicht bekannt.

FootbikeUSA - TEAM FootbikeUSA (http://www.footbikeusa.com/pages/team-footbikeusa.php)
Hochinteressant, danke für den Link Detlef! Aber könntest du den bitte irgendwie vor Olaf verstecken, bevor der noch auf die Idee eines möglichen Zusammenhangs zwischen Polygamie und Rennerfolg kommt?!
THX Danny

:zwinker2:

MrVeloC
14.08.2012, 16:35
Jens, vielen Dank schon mal für die viele Arbeit! Muss nachher mal in Ruhe gucken.



Hochinteressant, danke für den Link Detlef! Aber könntest du den bitte irgendwie vor Olaf verstecken, bevor der noch auf die Idee eines möglichen Zusammenhangs zwischen Polygamie und Rennerfolg kommt?!
THX Danny

:zwinker2:


Interessante Theorie :gruebel:

jenss
14.08.2012, 16:43
Jens, vielen Dank schon mal für die viele Arbeit! Muss nachher mal in Ruhe gucken.


Jo, ist schon einiges, bin seit der WM jeden Abend dran. Aber es macht auch Spaß. War auch interessant, die noch relativ neue Kamera beim Sport zu testen. Nun hatte ich auch endlich mal 50 Bilder/s für gute Zeitlupe zur Verfügung. Auf die Fotos kann man auch später immer mal wieder mit Links in Diskussionen zurückgreifen. 3D habe ich dann nur wenig benutzt, weil dafür leider noch die "Infrastruktur" fehlt. Zu viele Leute haben noch keinen 3D-PC-Monitor. Dabei liebe ich 3D, auch, wenn die 3D-Cam technisch eher mager ist (kein Zoom im Video, nur 2x720p24, aber satte 7,5 cm Stereobasis). Bei den Videos habe ich erst eins als "Sahnehäubchen" erstellt (Some Kicks). Die anderen sind noch mehr zur Doku über die 3 Tage und so manchem sicher zu lang/zäh anzuschauen. Naja, das "People-Video" ist auch ein bisschen extra. Da sind eigentlich die besten Marathon-Abschnitte drin, die ich beim Schneiden des Marathonvideos leider übersehen habe.

Es waren zwar sehr viele Teilnehmer da, aber einige fehlten dann doch:
Andrea Hammer sah ich nicht, Katka B. und Erwin Borremanns fehlten auch. Na, es können ja nicht immer alle da sein :). Hoffe, Erwin bleibt der Szene weiterhin erhalten. Katka hätte die holländische Damen-Dominanz ein wenig kleiner erscheinen lassen können.
Liska fand ich überraschend stark im Sprint. Auch sonst war sie wohl die beste Deutsche. Kommt sie aus der Leichtathletik? Die französischen Veteranen waren wirklich stark. Hannu hat "nur" im Sprint Gold geholt. Und bei den Deutschen fehlten gleich drei Top-Fahrer: Lars war noch nicht ganz fit, half in der Orga, Jo hatte viel zuviel mit der Orga um die Ohren und Paul hatte wohl einen Sturz (weiß ich nicht genau). Daher keine Gold-Medaillen für Deutschland :). Wäre sehr interessant gewesen zu sehen, wie sich Paul gegen Marek so macht.
j.

jenss
14.08.2012, 17:04
Die Datei habe ich abgelegt unter ... (468 MB, Download dauert etwas :)) . Kannst du damit dann wohl von dort auf USB-Stick runterladen und im TV ansehen. Es ist Format Half-SideBySide. Hoffe, dein TV erkennt das automatisch.
j

Vielen Dank lieber Jenne, leider habe ich zwei Bilder nebeneinander(auch am Compi), schicke mir bitte die AVI-Datei per Email zu.


Ansonsten kannst du den TV vielleicht auch als PC-Monitor betreiben, wenn du ein passend langes Kabel hast (HDMI). Man kann sich den Stereoscopicplayer frei downladen. Der kann alles mögliche darstellen, auch rot-blau, zeilenweise (Polarisation) und vielleicht auch Shuttertechnik (?). Man muss es nur richtig einstellen zum Abspielen :). Ohne Freischaltung muss man alle 5 Minuten das Video neu auswählen.

Stereoscopic Player - Download - CHIP Online (http://www.chip.de/downloads/Stereoscopic-Player_38352590.html)
j.

kickbiker
15.08.2012, 11:33
13105
unser persönlicher Pressespiegel von der WM, als Mutmacher für lokale Pressearbeit !

jenss
15.08.2012, 13:53
Wow, super!! Gibt es das auch in groß zum Lesen? :)
In welcher Region kamen die Berichte?
j.

jodi2
15.08.2012, 16:15
Wäre sehr interessant gewesen zu sehen, wie sich Paul gegen Marek so macht.
Paul ist kein Junior mehr und Marek 1-2 Jahre voraus, körperlich ist das derzeit deutlich sichtbar.
Auf kürzeren und flacheren Strecken schätze ich Paul stärker ein, bei sehr viel Bergen vielleicht Marek, da er einfach ein ein Fliegengewicht ist und sehr viel Berge rollert.
Interessanter wäre Pauls Abschneiden in der Hauptklasse gewesen. Ich schätze ihn dieses Jahr ähnlich ein wie Martijn Tiemens, von dem ich jetzt bei der WM sogar noch mehr erwartet hatte. Beim Sprint wäre denke ich für Paul von Platz 2-4 alles möglich gewesen, Criterium und Marathon ähnlich, ich denke Platz 2-5...

jenss
17.08.2012, 01:56
Plätze 2-5 bei der WM wären schon sehr gut! Hoffe, Paul bleibt der Tretrollerszene noch ein bisschen treu. Marek gehört auch schon zu den Top-Fahrern. Wer hätte das damals gedacht? Das ist der Nachwuchs. Ich weiß noch, wie damals 2007 Florian, Marek, Paul und andere zusammen das Kinderrennen gefahren sind: http://www.effendibikes.de/TretrollerEM2007/DSC_6329crop.jpg :).

Ich habe jetzt übrigens gerade 3D-Fotos der WM 2012 abgelegt unter Tretroller-WM 02.-04.08.12, 3D-pics (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/3D) . War am Schwanken, ob lieber für rot-blau-Brille oder als GIFs ohne Brille zu betrachten. ich glaube, von den GIFs haben mehr Leute etwas. Mache sagen aber, die machen nervös :D.
j.

Küppi
17.08.2012, 10:30
Laut Aussage Paul
ist Rollerfahren kein Sport und es gibt keine Konkurenten ,deshalb fährt er jetzt Radrennen
Jeder wie er möchte,er hätte sicher gut abgeschnitten.
Schade das er nicht mehr Roller fährt.

jodi2
17.08.2012, 11:26
Ich habe jetzt übrigens gerade 3D-Fotos der WM 2012 abgelegt unter Tretroller-WM 02.-04.08.12, 3D-pics (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/3D) . War am Schwanken, ob lieber für rot-blau-Brille oder als GIFs ohne Brille zu betrachten. ich glaube, von den GIFs haben mehr Leute etwas. Mache sagen aber, die machen nervös :D.
Ich finde die 3D GIFs Klasse und hätte gerne mehr davon!

jenss
17.08.2012, 12:12
Ich finde die 3D GIFs Klasse und hätte gerne mehr davon!

Hmm... ich habe nur sehr wenige davon geschossen, weil ich dachte, dass die eh kaum jemanden interessiert. Ich hatte mal welche zur EM2011 (http://www.jenne.vamosaver.de/EM2011/index5.html) gemacht. Manche Motive sind nicht so ideal, wenn zuviel Tiefe. Dann wackelt es zu sehr. Ich habe bei der WM in 3D lieber gefilmt als fotografiert (siehe Startseite Tretroller-WM 02.-04.08.12 (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012) 5. Video von oben), weil manche ja immerhin einen 3D-TV haben :). 3D-Fotos online ablegen ist schwieriger als 3D-Video. GIF ist eigentlich auch nur eine Notlösung.
Farblich kommt die Kompakt-3D-Cam auch lange nicht an die große Kamera heran. Ein großer Sensor bringt viel schönere Bilder (Kontrast und Farben), gibt es aber nicht mit 3D.
j.

Hennes
17.08.2012, 12:31
Ich finde die 3D GIFs Klasse und hätte gerne mehr davon!

....buahhhh da wird man ja besoffen vom zugucken! :D

gruss hennes

jenss
17.08.2012, 13:31
Laut Aussage Paul
ist Rollerfahren kein Sport und es gibt keine Konkurenten ,deshalb fährt er jetzt Radrennen
Jeder wie er möchte,er hätte sicher gut abgeschnitten.


Ich denke, das meint er so, weil er nicht mit anderen zusammen trainieren kann. Dafür gibt es in der nahe Umgebung oft zu wenig andere (ähnlich starke) Tretrollerfahrer, was im Radsport kein Problem darstellt. Ansonsten ist es natürlich ein Sport, von der Bewegung her wie auch von der organisatorischen Seite. Nur ist es eben noch ein sehr kleiner Sport. Ich denke, das stellt ihn nicht zufrieden, solange es nur wenig Tretrollersportler gibt. Doch ich sehe einen klaren Aufwärtstrend, es werden mehr. Auch die WM hat das ja gezeigt. Die Frage ist nur, wie schnell das gehen wird und welcher Verbreitungslevel in der Zukunft erreicht wird.
j.

Roller-luetti
17.08.2012, 20:58
Ich denke, das meint er so, weil er nicht mit anderen zusammen trainieren kann. Dafür gibt es in der nahe Umgebung oft zu wenig andere (ähnlich starke) Tretrollerfahrer, was im Radsport kein Problem darstellt. Ansonsten ist es natürlich ein Sport, von der Bewegung her wie auch von der organisatorischen Seite. Nur ist es eben noch ein sehr kleiner Sport. Ich denke, das stellt ihn nicht zufrieden, solange es nur wenig Tretrollersportler gibt. Doch ich sehe einen klaren Aufwärtstrend, es werden mehr. Auch die WM hat das ja gezeigt. Die Frage ist nur, wie schnell das gehen wird und welcher Verbreitungslevel in der Zukunft erreicht wird.
j.

Wiederhole ich mich? auch bei den Triathleten war es so. Viel kamen und gingen, einige blieben. Zunächst wurden Schwimmer, die nicht die Topzeiten schwamen, Triathleten, natürlich auch Läufer, Radfahrer eher selten. Das war in den Anfängen der 90 Jahre so. 2000 wurde Triathlon olympisch. Jeder kennt den Freundentanz von Stephan Vuchkovic auf der Zielgeraden. Heute gibt es Wettkämpfe die durch Großstädte führen....ganz zu schweigen von Ironmännern in der ganzen Welt. Also lasst uns nicht über die reden die "noch" was besseres finden, sondern um die kümmern die was werden können...Andre, Niklas, Max...Karina.....und und und...wir können alle unseren Beitrag dazu leisten.
(hört sich an wie das Wort zum Sonntag: Amen :teufel:)

jenss
18.08.2012, 08:46
Du hast recht. Das Interesse muss schon von einem selbst kommen. Ein weit verbreiteter Sport hat Vorteile, aber auch ein noch-kleiner Sport hat seine Vorteile. Da könnte man glatt eine Pro- und Contra-Liste machen.
Mal sehen, wann Tretrollerfahren olymisch wird :). (Welche Disziplin würdet ihr dafür vorschlagen?)
BTW: Ich muss mir die Geschichte vom Triathlon mal näher ansehen, um zu sehen, wie sich ein Sport entwickeln kann und wie schnell das beim Triathlon ging.
j.

PS: Nee, hast dich nicht wiederholt. Hab' ich zumindest noch nicht gelesen oder in Erinnerung :).

Roller-luetti
18.08.2012, 15:10
Genau das wäre es eigentlich: man sucht sich in anderen Sportarten menschen die gerade nicht mehr zur Spitze zählen, bzw. Jugendliche die nicht weiter gefördert werden, weil ein paar zentel fehlen (beim Schwimmen) Auch dürfte es genug Läufer geben denen es ähnlich ergeht. Auch im Reha Bereich muss der Tretroller als Trainingsgerät publik gemacht werden. Aber die <strukturen unseres Verbandes geben das noch nicht her, also kämpft jeder für sich. jedenfalls habe ich immer ein paar Flyer am Mann wenn ich mit dem Roller unterwegs bin. Zur Sternfahrt in Berlin werde ich das auch tun. Beim ADFc werde ich mal ketzerisch meinen Unmut äußern und auf die Diskriminierung hinweisen nichts von/über uns zu lesen. Eine kleine to do Liste gebe ich zu, aber immerhin, oder?

jodi2
18.08.2012, 15:52
Genau das wäre es eigentlich: man sucht sich in anderen Sportarten menschen die gerade nicht mehr zur Spitze zählen, bzw. Jugendliche die nicht weiter gefördert werden, weil ein paar zentel fehlen (beim Schwimmen) Auch dürfte es genug Läufer geben denen es ähnlich ergeht.
Genau das wäre meine persönliche Albtraum bei den großen Sportarten. Sagen wir ich wäre gut und bei DM oder WM Platz 127. Ich trainiere ein Jahr wie blöd und bin voll motiviert und was passiert im nächsten Jahr beim großen Zusammentreffen? Ich kommen auf Platz 113. Oder eine handvoll Neulinge oder Nachwuchstalente kommen und ich mache Platz 130, ganz toll!
Und wie ist das bei uns? Ich kenne fast alle kurz vor und hinter mir persönlich und kann gezielt auf ein Rennen oder einzelne Personen hin trainieren und bin im nächsten Jahr statt 13. dann vielleicht sogar mal 3. oder habe zumindest meinen "Erzrivalen" einmal hinter mir gelassen.

Aber da Familiäre bei uns ist halt genauso schön wie unser Leid. Als Erwachsener und mit Auto geht es noch, wir können selbst zu Events hinfahren und öfter alleine fahren/trainieren oder mal mit dem ein oder anderen Radler macht uns wenig aus. Aber als Schüler/Jugendlicher der einzige in 100km Umkreis oder der einzige in dieser Stärke in 200km Umkreis und dann immer allein trainieren oder mit Eltern oder "alte Leut" wie uns und öfter nochmal ein dummer Spruch von Gleichaltrigen (die in dem Alter oft sehr direkt und verletzend sein können), ist ziemlich suboptimal... Da kann ich es keinem starken Junior verdenken, wenn er sich früher oder später einem anderen Sport zuwendet.
Das ist noch ein langer Weg, bis wir da deutlich und bundesweit etwas verbessert haben, aber wir sind auf dem Weg dorthin.

Gruß
Jo

Roller-luetti
18.08.2012, 17:54
Wir haben schon gute Leute amStart und als Quereinsteiger wird es immer schwieriger sich "einfach mal so" vorn zu platzieren. Und ich werde lieber Letzter mit einer Bestzeit als zu gewinnen als Einbeiniger unter den Amputieren (in Anlehnung an das andere Zitat!). Ach ja, da fällt ir Pilzen ein :-) ein Angriff auf Jo!....mal schauen...das ist Motivation genug; aber das ist ein anderes Thema...

jenss
18.08.2012, 18:23
Habe jetzt endlich die ersten Marathon-Bilder abgelegt. Sind aber soviele, dass ich erstmal die Frauen und Kinder vorgelassen habe. Die Bilder vom Herren-Marathon kommen später. Bei begrenzten Handy-flats würde ich das nicht anklicken, ist ziemlich viel Traffic :)
Tretroller-WM 02.-04.08.12, marathon-pics woman (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/marathonwoman)
j.

Teffmann
18.08.2012, 20:43
Super Bilder, geben sehr gut Atmosphäre und Geschehen des Rennes wieder!

jenss
18.08.2012, 22:59
Danke! :)
Herren-Marathon mache ich heute oder morgen noch.
Habe auf der Hauptseite auch mal ganz frech das Buch oben verlinkt :D. Fiel mir heute so ein. :)
Tretroller-WM 02.-04.08.12 (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/)
j.

Teffmann
18.08.2012, 23:07
Danke! :)
Herren-Marathon mache ich heute oder morgen noch.
j.

"Heute" ist ja beinahe vorbei. Wäre eine schöne Beschäftigung für morgen. Bei uns sind bis zu 40° angesagt (explizit Neuss genannt). Viele andere Dinge gehen da sowieso nicht mehr. Mal sehen vielleicht kommen ich von 06:30 an 2 Stunden aufs Rennrad oder den Kostka-Racer. Bin deshalb jetzt im Bett - gute Nacht!

jenss
18.08.2012, 23:25
"Heute" ist ja beinahe vorbei. Wäre eine schöne Beschäftigung für morgen.

Naja, ich hab sowas auch öfter in die Nacht gemacht, aber Damen Marathon hat heute ca. 10 Std. gedauert. Herren ist etwas kürzer, weil mein Akku da in St. Wendel fast leer war und die Speicherkarte nahezu voll. Daher auch nur wenig Herren Videos vom Marathon. Schade. Ich hatte viel drauflos geballert, dachte die 32 GB-Karte wird nicht so schnell voll. Aber denkste... 8 Bilder pro Sekunde mit 24 MP Jpeg-fine, dazu Video mit FullHD und 50 Bilder pro Sekunde, das haut die Karte fix voll. Soviel Bilderserien zu machen war nicht unbedingt schlau. Und Jpeg normal hätte auch gereicht.

Morgen wollte ich die Cyclassics ein bisschen fotografieren. Da sind dann auf der Bilderseite auch Tretrollerlinks oben drauf :zwinker5:.
j.

MrVeloC
19.08.2012, 14:34
Morgen wollte ich die Cyclassics ein bisschen fotografieren. Da sind dann auf der Bilderseite auch Tretrollerlinks oben drauf :zwinker5:.
j.

Jens, du sollst mitfahren nicht fotografieren :nick:

Nächstes Jahr nehmen wir dich mit ins Team, Rennrad habe ich ein passendes für dich :nick:

jenss
19.08.2012, 20:03
Jens, du sollst mitfahren nicht fotografieren :nick:

Nächstes Jahr nehmen wir dich mit ins Team, Rennrad habe ich ein passendes für dich :nick:

Ich war schon 4x dabei. 3x mit Liegerad (160/170/160 km) als es noch erlaubt war (96-98) und 1x mit MTB (55 km, 2002?). Das Sitzen auf dem Rennrad ist mir zu extrem. Das braucht richtig Abhärtung. Mal eben Rennrad fahren, ist nicht unbedingt angenehm :D. Da bleibe ich lieber hinter der Kamera :hallo:. Wegen dem unbequemen Sitzen bin ich mit meinem (Straßen-)MTB auch nur die 55 km gefahren. Ein Kollege von mir ist letztes Jahr gestürzt (Schlüsselbeinbruch). Der fährt jetzt auch nicht mehr mit. Es ist schon nicht so ungefährlich bei der Masse der Radler.
j.

MrVeloC
20.08.2012, 18:25
Ich war schon 4x dabei. 3x mit Liegerad (160/170/160 km) als es noch erlaubt war (96-98) und 1x mit MTB (55 km, 2002?). Das Sitzen auf dem Rennrad ist mir zu extrem. Das braucht richtig Abhärtung. Mal eben Rennrad fahren, ist nicht unbedingt angenehm :D. Da bleibe ich lieber hinter der Kamera :hallo:. Wegen dem unbequemen Sitzen bin ich mit meinem (Straßen-)MTB auch nur die 55 km gefahren. Ein Kollege von mir ist letztes Jahr gestürzt (Schlüsselbeinbruch). Der fährt jetzt auch nicht mehr mit. Es ist schon nicht so ungefährlich bei der Masse der Radler.
j.


Moin Jens,

Cyclassics sind auch nicht gefährlicher wie andere Rennen :nick:

Haben es aber mit weit unter 1000 Jahreskilometern weit unter 3 Stunden geschafft und das bei weit über 35°C in der Schlussphase :daumen:


Na dann hoffe ich mal das du viele HFS Foris mit der Kamera erwischst hast (waren auch im HFS Outfit unterwegs) :wink:

Paolo
20.08.2012, 20:44
Laut Aussage Paul
ist Rollerfahren kein Sport und es gibt keine Konkurenten ,deshalb fährt er jetzt Radrennen
Jeder wie er möchte,er hätte sicher gut abgeschnitten.
Schade das er nicht mehr Roller fährt.
Richtigstellung!


Nachdem ich von einem Bekannten angesprochen wurde, musste ich mit Entsetzen feststellen, was im Internet über mich verbreitet wird!
Die einzige Stellungnahme, die ich jemals gegenüber dem DTRV zum Tretrollersport abgegeben habe, war meine schriftliche Antwort bezüglich der Teilnahme an einem DTRV Kader.

Dies war mein Schreiben:

"Hallo,
danke für das nett gemeinte Angebot. Leider besteht meinerseits kein Interresse an diesem Angebot.
Dieses hat folgende Gründe: Bereits im letzten Jahr habe ich für mich beschlossen, mich voll auf den Radsport zu konzentrieren.
Mein Tretrollereinsatz in Gütersloh und Steinhagen kam nur noch auf Wunsch meines Radrennvereins RSV Gütersloh zustande (Lokalmatador) .
Durch das Wochenende bestätigte sich meine Entscheidung nur noch mehr und ich war froh wieder auf dem Rad zu sitzen.
(Aus sportlicher Sicht ist eine Platzierung unter den ersten 15 bei einem Juniorenradrennen um einiges höher zu bewerten als ein Tretrollertitel)
Zur Zeit der Tretroller WM befinde ich mich in einem Trainingslager in Österreich.

Viel Spaß und viel Erfolg bei der WM wünscht Euch
Paul Dahlke "

Ich finde es einfach ein Ding der Unmöglichkeit, das eine vertrauensvolle Nachricht an den Vorstand eines offiziellen Verbandes oder einen der so anerkannt werden möchte, dazu genutzt wird um meinen persönlichen Ruf im Internet zu zerstören!
Und das so eine Nachricht dann in diesen allzu wichtigen Verbandskreisen an Leute gerät, die scheinbar unter einer Leseverständnisstörung leiden und so ihre ganz eigene Interpretation starten, welche keines Wegs meinem Wortlaut entspricht und dann diese falsche Interpretationen auf so eine Art und Weise zu veröffentlichen ist nett, nicht!

Ich danke sehr für die Aufmerksamkeit und wünsche noch einen netten Abend

Paul

Ach: Ich gehe mal stark davon aus, dass diese karriereschädigende Aussage sofort verschwindet bzw. verbessert wird!

jenss
20.08.2012, 22:03
Hi Paul, ja, das klingt bezgl. der Sporteinschätzung schon anders.

Ich kann deine Entscheidung verstehen. Alleine schon, weil du wohl kaum passende Trainingspartner mit Roller hast, wie viele von uns. Ich bin bei RTFs auch immer solo unterwegs (Hab' trotzdem Spaß dran). Der direkte Vergleich im Training und die gegenseitige Motivation fehlen da ziemlich. Eine Radsportgruppe bietet da viel mehr.

Eine interessante Gesprächsgrundlage ist aber die Sache, was sportlich höher einzustufen ist. Ich glaube, du bist im Tretrollersport kein Junior mehr. Ein Sieg bei der WM wäre schon sehr schwer. Ich halte die internationale Spitze im Tretrollersport auch schon für echt gute Leute. Wer Alpo, Kai und Co. schlägt, muss auch echt was drauf haben. Wäre ein Titel bei der Tretroller-WM (Marathon, Kriterium oder Sprint) nicht eher schwerer zu erreichen als ein Platz unter den Top 15 eines Jugendrennens? (wobei es aber sicher auch auf den Status des Jugendrennens ankommt) Bist du im Radsport aber nicht auch schon bei den Herren? (Amateur C, B oder A?)

Vaclav Barak, der unter den 400 m Hürdensprintern international zu den richtig guten Leuten gehört, hat bei der WM knapp gegen Christian Iversen gewonnen. Ich denke, der WM-Titel ist für ihn auch ein schöner Trost, dass es mit Olympia nicht geklappt hat. Er hatte sichtlich Spaß. Allerdings hat er mit dem Ultima-Team auch schon gleich ein passendes Team gefunden.

Ich weiß nicht, ob Radsport und Tretrollersport parallel funktionieren kann. Ich denke, die Motivation ist wohl nur bei einem Sport richtig da. Sportlich bringt der Radsportverein dich wohl mehr voran. Ich frage mich auch, wie die Finnen, Tschechen und Holländer so stark fahren können. Trainieren die alle in Gruppen? Woher holt Alpo seine sensationelle Form?

Ein weiteres Problem ist auch, dass die Teilnahme an Rennen immer mit mehr oder weniger Reisen verbunden ist, was nicht ganz billig ist. Im Radsport gibt es wohl mehr in der Nähe, nehme ich an.
j.

GregorPB
20.08.2012, 22:52
Hoppla, da ist wohl was schief gelaufen. Da könnte man jetzt das eine oder andere hochkochen, einzelne Worte oder Nebensätze auf die Goldwaage legen und sich gegenseitig verbal in die Eier treten (Frau möge mir verzeihen). Aber wir müssen das nicht !
Jeder darf für sich selbst enttäuscht sein über getroffene Aussagen oder über verpasste Chancen oder über das Wetter. Ja klar, aber unser Sport unterscheidet sich von vielen anderen u.a. dadurch, weil wir uns in Internetforen eben nicht gegenseitig ans Bein äh, dingsen.

Ich finde es super, wenn gute Sportler aus anderer Richtung mal in den Tretrollersport reinschnuppern.
Noch besser ist es, wenn sie uns in guter Erinnerung behalten, nachdem sie wieder ihre ursprüngliche Sportart vorantreiben.

Küppi
20.08.2012, 23:01
Sorry das ich dich da falsch verstanden habe und meine persönliche Meinung in einem Forum poste
Gruß klaus

jenss
21.08.2012, 11:14
Im französischen Forum wurde der Medaillenspiegel auch schon angesprochen:

02-04/08 - Championnat du monde de trottinette - St Wendel (DE) - Page 5 (http://francefootbike.forumactif.com/t1669p60-02-04-08-championnat-du-monde-de-trottinette-st-wendel-de)

j.

Roller-luetti
21.08.2012, 12:37
Sorry das ich dich da falsch verstanden habe und meine persönliche Meinung in einem Forum poste
Gruß klaus
Hallo Paul, sicher war es nicht beabsichtigt deinen Ruf zu zerstören.
Immer wieder wird es passieren das geschriebene Worte nicht so verstanden werden wie Gesagte...schade aber auch verständlich (siehe Jenss) das du dich lieber mit Radfahrern messen möchtest. Aber falls du deine Menung irgendwann änderst, wird dir sicher niemand Steine in den Weg legen. Aber wundere dich dann nicht, wenn wir besser geworden sind :-))). Alles Gute für dich. Wir werden deinen sportlichen Werdegang verfolgen, da bin ich mir sicher.
lütti (war nur kurz an der Startlinie in Gütersloh neben dir :-( )

jodi2
21.08.2012, 13:08
Schließe mich Gregor an.
Es ist (wie schon gesagt) gerade im besten Juniorenalter keinem Rollerfahrer zu verdenken, wenn er seinen Schwerpunkt derzeit in Deutschland auf anderen Sportarten legt. Das ist vermutlich sogar (noch...) unerläßlich, wenn man ganz vorne mitrollen will. Aber öfter mal ab "rüberkommen" bei größeren Rennen und wenn das Teilnehmerfeld stimmt/reizvoll ist, kann man ja trotzdem weiterhin und hast Du ja bisher auch so gemacht. Das ist auch bei vielen Toprollerfahrern in NED/CZE/FIN meines wissens ähnlich. Unser Sport kann gut mit anderen kombiniert werden, eine Einschränkung a la "Nur Rollern/Radfahren/Laufen/Triathlon/Fußball" ist das einzige Wahre, ist gar nicht nötig.

Gruß
Jo

jenss
22.08.2012, 08:48
So, jetzt habe ich auch die Fotos von Herrenmarathon komplett online gelegt:
Tretroller-WM 02.-04.08.12, marathon-pics, men (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/marathonmen)
j.

jenss
22.08.2012, 18:04
Ich wüsste jetzt einen, den wir für das deutsche Tretrollerteam anwerben könnten und der im Sprint Vaclav Barak Paroli bieten könnte: Robert Förstermann. Als ich diesen Bericht (http://www.tz-online.de/sport/olympia-2012-london/aktuell/oberschenkel-bahnrad-fahrer-robert-foerstemann-will-bobfahrer-werden-2450145.html) sah, dachte ich, er will bestimmt zum Tretrollersport wechseln. Leider meinte er den Bobsport. Was für Oberschenkel der hat, sieht man unter Dicke Oberschenkel bei Olympia - Twitterfoto - Olympia - Sport - tz-online.de (http://www.tz-online.de/sport/olympia-2012-london/aktuell/dicke-oberschenkel-olympia-2439840.html) . Nicht schlecht, was? :D
Schon Vaclav hat so heftig gesprintet, dass das Vorderrad immer wieder hoch ging, wie in diesem Video (https://www.youtube.com/watch?v=eFzhPY6TXVA) ab 0:36 Min. zu sehen ist. Was würde dann Robert Förstermann erst mit dem Roller machen?
j.

jenss
23.08.2012, 12:20
Habe nun mit der letzten Unterseite "People"-Fotos alles fertig bzw. ich denke, es ist genug so. :)
Die Hauptseite (http://jenne.vamosaver.de/WM2012) mit alle Unterseitenlinks hatte ich ja schon gepostet.

Manche fanden die Bilderserie, bei der Maxime eine Banane von Mario bekommt, gut. Ich habe die auf den Bilderseiten gecroppt (ausgeschnitten). Nun habe ich mal 16 Bilder davon (2 Sekunden müssten das sein) unausgeschnitten (nur verkleinert) zusammengepackt (nicht ganz sauber, aber reicht :)) auf ein Jpeg:
Klein: http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/BananaSeries1280.jpg
Mittel: http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/BananaSeries2000.jpg
Größer: http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/BananaSeries.jpg (~2,6 MB)

In voller Auflösung wären das 16x24 Megapixel. Das erspare ich euch :D.
j.

jenss
27.08.2012, 01:51
So, habe jetzt noch ein Gesamtvideo zusammengeschnippelt:

Tretroller/Footbike World Championships 2012 (all days) - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=UPd99hl4CYs)

Dies enthält auf knapp 5 Minuten alle 3 Tage und alle Strecken. Ich vermute, die Einzelvideos schauen sich nicht allzu viele Leute an, weil die recht lang sind. Bei dem "All-days"-Video jetzt sind dafür aber nicht so viele Leute drauf zu sehen, also vor allem die Spitzenfahrer.
Habe es auch schon eingebunden bei Tretroller-WM 02.-04.08.12 (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012) .
j.

VeloC
27.08.2012, 21:21
Klasse Fotos! Hab es endlich geschafft, sie alle anzuschauen. Das mit der trickigen Belichtung musste gleich in meine Sig. :D

Wieviele Nachtschichten hast du da jetzt reingesteckt? Hat sich jedenfalls gelohnt! :daumen:



Hier (http://www.lokalkompass.de/essen-steele/sport/tretroller-wm-sankt-wendel-2012-d201881.html) ist übrigens noch ein Artikel aus dem Essen-Steeler Lokalblatt. Vielleicht gelingt es uns ja nächsten Samstag, in der Duisburger Ausgabe erwähnt zu werden. Konnte mich leider immer noch nicht aufraffen, selber als "Bürgerreporter" aktiv zu werden. :noidea:

jenss
30.08.2012, 16:56
Klasse Fotos! Hab es endlich geschafft, sie alle anzuschauen. Das mit der trickigen Belichtung musste gleich in meine Sig. :D

:) Das ist ein Panorama. Das macht die Cam fast automatisch. Ich brauche nur schwenken und sie rattert ca. 50 Bilder durch, deren Scheiben sie selbst zusammenfügt. Bei bewegten Objekten sieht das dann manchmal komisch aus :D.


Wieviele Nachtschichten hast du da jetzt reingesteckt? Hat sich jedenfalls gelohnt! :daumen:

Danke! Oh... pro längerer Foto-Unterseite im Schnitt je ca. 10 Std., denn viele Bilder sind Crops (mehr oder weniger Ausschnitte), Scooter, People und 3D aber schneller. Dazu 1 Video pro Abend (bzw. in die Nacht hinein :D), aber das Gesamtvideo brauchte lockere 2 Tage (1 Wochenende), obwohl nur 5 Minuten lang. Aber da war viel zu sichten, zu entscheiden, Zeitlupe bauen etc., das dauert dann. Man muss auch immer wieder alles durchschauen bis es schnittmäßig passt. Bei den Einzelvideos habe ich vielleicht etwas zu wenig rausgeschnitten, denke ich jetzt. Fast hätte ich die Musik vergessen, das passiert mir manchmal :D. Aber die Einzelvideos sollten durchaus den Originalton behalten. Dank noch wieder an Maaak für die Bratseth-Musik!! Auf Facebook meinte man, das passt dazu (obwohl ich einfach Songs auf gut Glück eingebaut habe :D).


Hier (http://www.lokalkompass.de/essen-steele/sport/tretroller-wm-sankt-wendel-2012-d201881.html) ist übrigens noch ein Artikel aus dem Essen-Steeler Lokalblatt. Vielleicht gelingt es uns ja nächsten Samstag, in der Duisburger Ausgabe erwähnt zu werden. Konnte mich leider immer noch nicht aufraffen, selber als "Bürgerreporter" aktiv zu werden. :noidea:

Super! Schön viele Artikel machen den Tretrollersport langsam aber sicher bekannter. Das braucht Zeit und Geduld. Artikel sind dabei besonders hilfreich, denke ich, auch z.B. die von/über Marc (Kickbiker). Ich habe "AktivRadfahren" auch meine Bilder und einen Artikel kostenfrei angeboten, mal abwarten. Wäre schön, wenn die nochmal was drucken würden.

BTW: Ich habe ja alles mit der Sony in 1080p50 gefilmt, also mit flüssigen 50 Bildern pro Sekunde. Leider kann YouTube das nicht zeigen, halbiert von 50 auf 25p, d.h. ich kann die 50p nur für Zeitlupe dort nutzen. Aber ich habe zum Vergleich (für die Foto- und Videoforen) mal 2 kurze Abschnitte (40 Sek.) in 25p und 50p abgelegt, also direkte Dateien ohne Homepage (Der Google Chrome Browser kann das direkt abspielen). Da sieht man, dass 50p schöner ist. Hoffe, YouTube bekommt das später mal hin.
Es ist aus der Sony A65, hier jedoch nicht FullHD, sondern hier nur 720p abgelegt, damit die Videos nicht so riesig sind:

25p: www.effendibikes.de/A65/WM2012_kurz25p.mp4 (20 MB)

50p: www.effendibikes.de/A65/WM2012_kurz50p.mp4 (40 MB)

Mit der 3D-Kamera habe ich in 24p gefilmt, nicht wirklich zeitlupentauglich. Mit der GoPro am Lenker in 720p60 gefilmt. Ließ sich erstaunlicherweise ruckelfrei mit dem 50p-Video zusammenschneiden.
j.

Teffmann
30.08.2012, 21:28
So, habe jetzt noch ein Gesamtvideo zusammengeschnippelt:

Tretroller/Footbike World Championships 2012 (all days) - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=UPd99hl4CYs)

Dies enthält auf knapp 5 Minuten alle 3 Tage und alle Strecken. Ich vermute, die Einzelvideos schauen sich nicht allzu viele Leute an, weil die recht lang sind. Bei dem "All-days"-Video jetzt sind dafür aber nicht so viele Leute drauf zu sehen, also vor allem die Spitzenfahrer.
Habe es auch schon eingebunden bei Tretroller-WM 02.-04.08.12 (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012) .
j.

Super!!

jenss
31.08.2012, 11:18
Danke! :)
Mal sehen, was die im Tour-Forum zur WM meinen...
Tretroller-WM erstmals in Deutschland (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?246208-Tretroller-WM-erstmals-in-Deutschland)
j.

Hennes
31.08.2012, 11:21
Danke!
j.

Ja, echt super-profi-mässig - eine echte Werbung - und die Musik passt auch noch (zumindest mir :headbang:)

Die Abfahrt könnte man sich denken, man wäre auf einem Motorad und nicht auf einem "Kinderspielzeug" unterwegs :hihi:


gruss hennes

GUID0
31.08.2012, 17:06
[...] Robert Förstermann. Als ich diesen Bericht (http://www.tz-online.de/sport/olympia-2012-london/aktuell/oberschenkel-bahnrad-fahrer-robert-foerstemann-will-bobfahrer-werden-2450145.html) sah, dachte ich, er will bestimmt zum Tretrollersport wechseln. [...]
Schon Vaclav hat so heftig gesprintet, dass das Vorderrad immer wieder hoch ging, wie in diesem Video (https://www.youtube.com/watch?v=eFzhPY6TXVA) ab 0:36 Min. zu sehen ist. Was würde dann Robert Förstermann erst mit dem Roller machen?
j.

Zuerst dachte ich bei Robert Förstermann an eine Fotomanipulation. Zwischenzeitlich sah ich im Netz viele unterschiedliche Fotos von seinen Schenkeln. Laut Wikipedia leidet er unter einer angeborenen Fehlfunktion des Proteins Myostatin, das das Muskelwachstum hemmt. Mitunter ist der Muskelquerschnitt schon zu groß. Die Sauerstoffversorgung wird erschwert und einiges an Masse ist dann nur noch störend.

Zu Vaclav ergänze ich noch, dass er nicht einfach nur ein Hürdenläufer ist, der das Limit für London nicht geschafft hatte. Er ist ein insgesamt sehr, sehr starker Athlet, der auch bei der EM in Helsinki gute Figur macht. Hier sein Profil (http://www.all-athletics.com/node/336773). Tretroller fährt er seit 2011 und ich bin mir sicher, er nimmt diesen unseren Sport extrem ernst, wie man auch einem Beitrag im Tschechischen TV entnehmen kann. Meiner Einschätzung nach ist er athletisch Christian Iversen deutlich überlegen und Valcav muss einzig noch an seiner Technik feilen. Das Abheben des Vorderrads sieht zwar toll und kraftvoll aus. Die Kraft gehört aber noch mehr in Richtung Geschwindigkeit umgesetzt.




Danke! :)
Mal sehen, was die im Tour-Forum zur WM meinen...
Tretroller-WM erstmals in Deutschland (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?246208-Tretroller-WM-erstmals-in-Deutschland)
j.

Danke Jens, Dein Bekanntmachen in anderen Foren ist gut und wichtig und es ist schön zu sehen, wie gut der Tretrollersport ankommt. Übrigens waren meine Laufschuhe erst nach 8.000 km Tretrollern profilmäßig unbrauchbar. Noch eine Beobachtung: obwohl ich Knieprobleme habe und auch operiert worden war, fällt mir Tretrollerfahren leichter als Radfahren (und Laufen sowieso).

jenss
31.08.2012, 17:54
Ja, echt super-profi-mässig - eine echte Werbung - und die Musik passt auch noch (zumindest mir :headbang:)

Ui, ui, danke :). Naja, profimäßig würde ich noch nicht sagen. Da ginge noch einiges mehr, finde ich. Ich hatte ja nebenbei auch noch fotografiert und beides auch in 3D mit anderer Kamera. Auch beim Schnitt könnte man wahrscheinlich noch was optimieren, aber das braucht viele Überlegungen... Überraschend kam das Video aber (zumindest bei dem einen Kommentar :D) auch im Videoforum (http://forum.slashcam.de/tretroller-weltmeisterschaft-2012-vt102096.html) gut an.


Die Abfahrt könnte man sich denken, man wäre auf einem Motorad und nicht auf einem "Kinderspielzeug" unterwegs :hihi:


Das sieht mit der Kamera am Lenker vielleicht schneller aus als es war :). Ich hatte nur ein Max. von 56,5 km/h, bin nicht sehr mutig. Andere hatten teils ca. 65 km/h oder mehr.


Zuerst dachte ich bei Robert Förstermann an eine Fotomanipulation. Zwischenzeitlich sah ich im Netz viele unterschiedliche Fotos von seinen Schenkeln. Laut Wikipedia leidet er unter einer angeborenen Fehlfunktion des Proteins Myostatin, das das Muskelwachstum hemmt. Mitunter ist der Muskelquerschnitt schon zu groß. Die Sauerstoffversorgung wird erschwert und einiges an Masse ist dann nur noch störend.

Oh, na, sowas. Aber er fährt mit den Muskelpaketen ziemlich erfolgreich (Gold in London).


Zu Vaclav ergänze ich noch, dass er nicht einfach nur ein Hürdenläufer ist, der das Limit für London nicht geschafft hatte. Er ist ein insgesamt sehr, sehr starker Athlet, der auch bei der EM in Helsinki gute Figur macht.

Finde ich auch (Achtung, Damenwelt :D): http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC09548crop.JPG


Hier sein Profil (http://www.all-athletics.com/node/336773). Tretroller fährt er seit 2011 und ich bin mir sicher, er nimmt diesen unseren Sport extrem ernst, wie man auch einem Beitrag im Tschechischen TV entnehmen kann.

Ein idealer Tretroller-Botschafter, denke ich.


Meiner Einschätzung nach ist er athletisch Christian Iversen deutlich überlegen und Valcav muss einzig noch an seiner Technik feilen. Das Abheben des Vorderrads sieht zwar toll und kraftvoll aus. Die Kraft gehört aber noch mehr in Richtung Geschwindigkeit umgesetzt.

Schwer zu sagen, ob das stört. Er holt einfach Schwung. Ich sehe das nicht unbedingt als Verlust an. Sein hammerharter Tritt nach unten braucht halt Gegenmasse. Ob jemand gut sprinten kann, sieht man kaum an der Figur. Entscheidend ist das Muskelgewebe. Christian ist auch sehr schnell und nicht soo muskulös. Andererseits sind dicke Muskeln auch kein Fehler beim Sprinten :).



Danke Jens, Dein Bekanntmachen in anderen Foren ist gut und wichtig und es ist schön zu sehen, wie gut der Tretrollersport ankommt.

Habe die WM-Bilderseite auch in anderen Foren untergeschmuggelt :D.


Übrigens waren meine Laufschuhe erst nach 8.000 km Tretrollern profilmäßig unbrauchbar. Noch eine Beobachtung: obwohl ich Knieprobleme habe und auch operiert worden war, fällt mir Tretrollerfahren leichter als Radfahren (und Laufen sowieso).

8000 km sind viel. Bei mir sind es eher weniger, obwohl du von uns der stärkere Fahrer bist.

Weiß jemand, wie viele Teilnehmer die WM in Italien 2010 hatte?
j.

Hennes
31.08.2012, 18:26
Das sieht mit der Kamera am Lenker vielleicht schneller aus als es war :). Ich hatte nur ein Max. von 56,5 km/h, bin nicht sehr mutig. Andere hatten teils ca. 65 km/h oder mehr.

Habe eben mal geguckt ob man bei YT Deine videos gut findet und u.a. auch das gefunden
Bernkastel-Kues Burg und Altstadt - eine rasante Tour - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=JaxzhxDFfcw)

ist auch "rasant" - hier wird der weitwinkel dafür genannt!


gruss hennes

GUID0
31.08.2012, 19:31
Habe eben mal geguckt ob man bei YT Deine videos gut findet und u.a. auch das gefunden
Bernkastel-Kues Burg und Altstadt - eine rasante Tour - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=JaxzhxDFfcw)

ist auch "rasant" - hier wird der weitwinkel dafür genannt!


gruss hennes

78 km/h mit Onboard-Kamera festgehalten: Kickbike downhill - training run - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=elKKo_hV4hE)
Mein nicht dokumentiertes Maximum war 74,68 km/h. Macht Spaß!!

VeloC
31.08.2012, 20:06
(Achtung, Damenwelt :D): http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012/DSC09548crop.JPG
Ein Jammer, dass sein Ultima-tiv cooles Trikot mit dem Bierpott nicht im Bild ist. :nein:



Habe eben mal geguckt ob man bei YT Deine videos gut findet und u.a. auch das gefunden
Bernkastel-Kues Burg und Altstadt - eine rasante Tour - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=JaxzhxDFfcw)

ist auch "rasant" - hier wird der weitwinkel dafür genannt!
Ist ja auch von einem Bottroper. Trainierter Down-Halden-Fahrer. :nick:



78 km/h mit Onboard-Kamera festgehalten: Kickbike downhill - training run - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=elKKo_hV4hE)
Mein nicht dokumentiertes Maximum war 74,68 km/h. Macht Spaß!!
So eine Abfahrtsstrecke wünsche ich mir hier auch! :geil:

jenss
08.09.2012, 17:32
Kurzinfo: Ich habe meine WM 2012-Seite umsortiert. Die Einzelvideos sind jetzt auf den Unterseiten und nur noch 3 Videos auf der Hauptseite. Ich denke, das ist so übersichtlicher.

www.jenne.vamosaver.de/WM2012 (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012)

Hat überhaupt jemand das 3D-Video wirklich in 3D mit Brille gesehen? Oder schaltet ihr alle auf 2D um? (Unterseite 3D)

Ich habe das All-day-Video mal in 50p-Qualität abgelegt, d.h. es ist besser/flüssiger als auf YouTube, denn YouTube kann nur 25p (=25 Bilder pro Sekunde) wiedergeben. Aber Vorsicht, es hat 600 MB, der Download dauert lange! Nur halbwegs gute PCs (also nicht 8 Jahre alte oder so) können das flüssig wiedergeben.

www.jenne.vamosaver.de/WM2012_50p.mp4 (http://www.jenne.vamosaver.de/WM2012_50p.mp4)
j.

jenss
22.09.2012, 15:13
Falls jemand einen 3D-TV zuhause hat und das YouTube-3D-Video nicht direkt anzeigen kann... Ich habe es mal hochgeladen auf einen Server. Es ist 1080p24*, HalfSideBySide. Man muss ggf. auf 3D stellen, weiß ic nicht genau. Meist wird das Format wohl automatisch erkannt (Ich habe nur einen 3D-PC-Monitor, keinen TV).

www.jenne.vamosaver.de/WM2012_3D.mp4

j.


* gefilmt in 720p24, aber um Verluste durch halbe Breite zu vermeiden, habe ich es in FullHD hochgeladen. So haben die Einzelbilder noch 960 Pixel Breite statt 1280, bei 1080 Pixel Höhe statt 720. YouTube braucht auch so ein HalfSideBySide-Format, hat sich eingebürgert, obwohl mit Verlust verbunden. 3D-BluRays hingegen haben 2x 1920x1080.

VeloC
22.09.2012, 18:45
Habe eben mal geguckt ob man bei YT Deine videos gut findet und u.a. auch das gefunden
Bernkastel-Kues Burg und Altstadt - eine rasante Tour - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=JaxzhxDFfcw)

ist auch "rasant" - hier wird der weitwinkel dafür genannt!
Gruß vom Ersteller, das war nur die erste, langsame Hälfte. Den zweiten Teil will er bei nächster Gelegenheit mal hochladen, da geht's dann richtig ab.

NordicScooter
27.09.2012, 01:08
Hier ist mal zwei Links von dem Halden-Runterroller aus dem Ruhrgebiet, der das Bernkastel-Video gemacht hat, nämlich ich selbst.
Speed am Anfang und dann viel Natur an der Lieser (Nebenfluß der Mosel) und ähnliches vom Feldberg im Schwarzwald, wo mein Sohn die Sache interessanter macht. Der Lieser-Film der erste von 4 Teilen, langt aber um zu sehen was man so mit einem Roller im Wanderrevieren erleben kann.

Gruß an alle, die gern den Boden statt Pedale treten ;-)

Gerd

NordicScooter
27.09.2012, 01:09
Der Lieserpfad Manderscheid - Wittlich Teil 1 - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=ick2jEyDBp0&feature=plcp)

Downhill vom Feldberg über Wanderweg zur Zastler-Hütte - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=FhZx2NxQaw4&feature=plcp)

Kollo
27.09.2012, 18:48
Ist ja alles ganz nett, aber sollte es in diesem Thread nicht besser weiterhin um die WM gehen? :meinung:

VeloC
27.09.2012, 20:27
Danke Gerd, und schön, dass du jetzt auch hierher gefunden hast! :winken:

Ich hab die Videos mal hier rüber (http://forum.runnersworld.de/forum/tretroller-talk/74983-beste-videos.html) kopiert, da passen sie optimal hin.


Kollo, als kleinen Ausgleich habe ich ein WM-Foto im Schuhfaden verlinkt. :D

NordicScooter
30.09.2012, 22:12
Habe dieses Video wunschgemäß in der "richtigen" Kategorie eingestellt ;-) Mein bestes bisher - finde ich.

Hinterzarten - Hinterwaldkopf - Kirchzarten: eine Wandertour mal etwas anders - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=eJtTEiIXwec&feature=plcp)

jenss
28.01.2013, 02:13
Habe noch mal spontan ein Video der WM geschnitten:

Footbike Worldchampionships anno 2012 - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=MkNmQzGdrMw)

Das ist nur ein Versuch :), in 4:3 und einfacher Auflösung.
j.

PS: Oben ist die Version mit 20 Bildern pro Sekunde, hier mit 25 Bildern pro Sekunde. Was ist besser?
Footbike Worldchampionships anno 2012 (25 fps) - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=nQIp-GUTR14)

jenss
28.01.2013, 10:45
Vielleicht baue ich auch noch mal eine Version mit Zwischentiteln (schwarze Tafeln mit Text) wie im Stummfilm. Die Kratzer finde ich nicht so ganz optimal/echt, aber mein Programm (Magix Video de Luxe 17 Premium) bietet da gerade nichts Besseres.
j.

jodi2
28.01.2013, 12:53
Finde ich total Klasse, hätte ich nicht erwartet! :daumen:
Auch die Länge ist perfekt!
Die 20bps Version ist zwar vielleicht noch "echter alt", macht mich aber zu nervös, muss nicht sein, am Ende denkt wirklich wer, das war ein schräger Sport vor 60 Jahren und das Exotenimage haben wir ja eh noch zu oft.
Mit Tafeln/Texten a la Stummfilm stelle ich mir aber super vor!

Gruß
Jo

Hennes
28.01.2013, 13:09
das war ein schräger Sport vor 60 Jahren

Genau meine Gedanken!

Die vorherigen Videos sind dagegen super klasse und sehen nach Sport aus - das da oben sieht nach "die kleinen Strolche" (http://www.dailymotion.com/video/xmol3x_die-kleinen-strolche-69er-intro_shortfilms#.UQZqUmfqXzo) Remake aus und man wartet auf Charlie Chaplin und die entsprechende Musik :uah:


gruss hennes

jenss
28.01.2013, 14:48
Danke! :)
Ich probiere heute abend mal noch etwas mit den Stummfilm-Tafeln rum. Vielleicht lasse ich auch die Auflösung hoch. Die Bildeffekte "Alter Film" funktionieren aber bei mir nur mit 4:3, also maximal 1440x1080p. Ich würde die Effekte schon gerne von Hand einstellen, aber das gibt das Programm nicht her. Auch hätte ich gerne noch Filmkorn. Die höhere Abspielgeschwindigkeit und ein neues Intro/Outro habe ich dann noch extra dazugebaut.

Interessant war für mich, dass es für die 20 fps wichtig war, dass ich mit 50 bzw. 60 fps gefilmt habe. Denn von 25 fps-Material kann man schlecht auf 20 fps runterrechnen, dass gibt sichtbare Rucke jede Sekunde (5 Frames je Sekunde lässt das Programm dann einfach raus). Von 50 fps aus scheint es besser/anders zu klappen.
j.

Teffmann
28.01.2013, 23:09
Hallo Jens,

bei 20bps und 25bps bemerke ich jetzt keinen signifikanten Unterschied (im Hinblick auf das Ziel "auf alt gemacht")

Das sind ja Essenzen aus Deinem knapp 5 min. langen WM-Video. Dieses Video habe ich inzwischen oft in Seminaren gezeigt (habe bei der Vorstellung gesagt, dass ich Tretroller fahre und natürlich in viele Fragezeichen geschaut).

Vor diesem Hintergrund sind 5min schon sehr lang - und dieses Video von der Länge genau richtig.

jenss
29.01.2013, 02:06
Ich könnte dies auch einfach noch in Farbe ganz normal hochladen, ohne Effekte.

Hier noch eine Variante, diesmal mit Zwischentiteln wie im Stummfilm :D. Habe es nun doch in 16:9 mit FullHD hinbekommen.
Footbike Worldchampionships in the year of 2012 (with intertitle) - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=u_tkZ7kyP78)
j.

Teffmann
29.01.2013, 17:35
Hallo Jens,

mit den Tafeln verliert es m.E. -> der "Fluss" geht verloren.

jenss
29.01.2013, 19:07
Stimmt, aber so ist das nun mal mit Zwischentafeln. Dafür sieht es noch echter aus :). Aber vielleicht unterlege ich mal Klaviermusik von YouTube, passt evtl. besser zum Stummfilm (?). Dann erscheint jedoch Werbung, die man abklicken muss :(.
j.

jenss
29.01.2013, 22:05
Man sagte mir, dass der Ton nicht ganz sauber bzw. kurz gestört gewesen sei. Da habe ich den Ton (Bratseth) nochmal drübergelegt und abgespeichert: Footbike Historic Worldchampionships 2012 with intertitle - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=edYzZwBKXmY)
j.

jenss
29.01.2013, 23:36
Herrjeh, kann es nicht mehr editieren.. musste das Video nochmal korrigieren, weil ich da einen Schnittfehler eingebaut hatte... Dies sollte aber nun ok. sein: Footbike Historic Worldchampionships 2012 with intertitle - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=C-eIICIIxKA) (lädt gerade hoch).
j.

VeloC
23.02.2013, 17:35
Gerade erst gelesen: Wir haben an der Foodbike-WM (http://tinyurl.com/bcg8bna) teilgenommen! :hihi:

Vermutlich hatte der Schreiber gerade vorher vom Bürgermeister die Meldung bekommen, dass dieser wieder das Grillfest bei der Eröffnung schmeißen würde. Klassische Freudsche Fehlleistung, aber gefällt mir echt. :)