PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Vorbereitung auf den Hamburg Marathon



Marathonblogger
28.02.2012, 05:41
Hallo zusammen!

Ich bereite mich im Moment auf meinen 2.Marathon vor, der am 29.4. in Hamburg stattfinden wird.

Um mich selbst ein wenig zu motivieren, habe ich mir aus diesem Anlass einen Blog erstellt, der meine Läufe und Erlebnisse anderen Laufinteressierten auf die Sprünge helfen soll.

Für den Marathon habe ich mir einen Trainingsplan mit einer Zielzeit von 4 Stunden ausgewählt.
Da ich bislang noch keine festen Pläne ausprobiert habe, bin ich gespannt, wie sich dieser Plan in die Tat umsetzen lässt....

Es würde mich freuen, wenn ihr mich auf meinem Weg begleitet und mir auch mit Hilfestellungen/Tipps/Anregungen unter die Arme greifen würdet.

Kommentare oder Mitteilungen sind gerne gesehen und auch erwünscht!

Schaut doch einfach mal vorbei!

Ich werde ebenfalls versuchen mich einzubringen, um Laufeinsteigern die ersten Meter zu verienfachen.:daumen:

Bernhard P
28.02.2012, 17:02
Ui, also noch 8,5 Wochen.
Wünsche Dir eine schöne Trainingszeit auf dem Weg bis zum großen Tag.

Keks2010!
28.02.2012, 17:09
Willkommen bei den Bloggern!

Wünsche Dir viel Spaß beim Training, hast Du Dir ein bestimmtes Ziel gesetzt außer "Sub4"?
Wie läufst Du denn bisher?

Alles Gute!
Keks

Marathonblogger
01.03.2012, 19:38
Hallo Bernhard!

Ja....der Countdown läuft.....bin gespannt wie es ausgehen wird...

Danke für deine Wünsche!

Marathonblogger
01.03.2012, 19:41
Hallo Keks!

Auch dir vielen Dank für deine Wünsche!

Bislang bin ich erst einen Marathon gelaufen....den habe ich (leider) trotz voriger Verletzung durchgezogen, was sich in relativ frühen Krämpfen (ab km 23) und in der Zeit von 4:49 widergespiegelt hat.

Ansonsten liegt meine Halbmarathonzeit bei 1:53.

Wenn dich mein weiteres Abschneiden interessiert, lade ich dich gerne auf einen Sprung zu meinem Blog ein.

Bernhard P
01.03.2012, 20:24
Ansonsten liegt meine Halbmarathonzeit bei 1:53.

Na bei so einer HM-Zeit solltest Du den Marathon knapp unter 4 Stunden schaffen. Dein Plan wäre also goldrichtig :daumen:

Steht in Deinem Trainingsplan auch ein Halbmarathon drin?
An dieser Stelle wirst Du Deine aktuelle Form bestätigen können :wink:

risinghigh
02.03.2012, 12:36
Hallo Marathonblogger,

habe gute Erfahrungen damit gemacht einen voll gelaufenen Halbmarathon
4 bzw. 3 Wochen vor dem MARATHON zu platzieren.

Bietet eine ideale Standortbestimmung für das Hauptevent :daumen:

sportliche Grüße

risinghigh

#** AOK Laufcup 2012 gestartet **# (http://www.sheltiemaedel.de)

Marathonblogger
06.03.2012, 14:05
Hallo zusammen!

@Bernhrad P: Es wäre schön, wenn der Plan goldrichtig wäre ;-)
Ich werde euch auf dem Laufenden halten bzw. wenn es euch interessiert, dann verfolgt doch meinen Blog....dort berichte ich über jeden meiner Läufe.

Für den 11.3. ist der Frankfurt Halbmarathon angesetzt....dort hatte ich mich bereits im November angemeldet....mal schauen, wie ich abschneiden werde.

@risinghigh: Grüße auch an dich risinghigh!
Ich habe in der Tat 3 Wochen vor dem Marathon einen Halbmarathon in 1:53 angesetzt....am Ostersonntag...ein idealer Lauftag also ;-)

Auch du kannst meine Läufe gerne verfolgen, wenn Interesse besteht.

Ansonsten bedanke ich mich erstmal für eure Tipps!

Bernhard P
24.04.2012, 12:31
Na wie läufts? Am Wochenende ist es soweit :wink:

hardlooper
03.05.2012, 10:42
Mein Marathon Blog (http://meinmarathonblog.de/)

Knippi