PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einlaufen



Mufa
07.03.2012, 22:20
Hi,
mal ne frage an die alten Hasen wie laufe ich am besten schuhe ein?
Wie lange kurze läufe bis ich auch mal längere strecken laufen kann?
oder legt ihr gleich nach dem Kauf einen Hm hin mit den neuen Schuhen hin?

gruss

Mufa

Domborusse
07.03.2012, 22:39
Nicht grad ein HM aber so in der Art :D
Lauf beim ersten Mal einfach so ca. 10 km mit neuen Schuhen - schau dann, ob etwas weh tut (Blasen oder ähnliches). Wenn nicht: lauf ich einfach die Distanzen, die mein Trainingsplan vorgibt!
(Bisher hatte ich immer Glück - ich konnte mit neuen Schuhen sofort nach dem Testlauf zu den normalen Umfängen übergehen!)
Grüße
Domborusse

nachtzeche
07.03.2012, 22:42
... und wieder fehlt mir der "Gefällt mir"-Button.

Genau wie Domborusse sagt: Ein kürzerer Lauf (max. 10 km) zum beobachten, dann laufen wie immer. Nur nen Marathon oder mehr würde ich dann auch noch nicht machen, da haben meine Schuhe mindestens 100 km für runter. Wenn ich recht überlege ist das aber mehr Aberglauben als alles andere...:peinlich:
nachtzeche

leyv
07.03.2012, 22:44
Ich laufe mit meinen neuen Schuhe ziemlich schnell mal auch einen langen Lauf, um zu testen, ob er wirklich passt, da ein möglicher Umtausch mit zunehmender Laufleistung deutlich schwieriger wird.

nachtzeche
07.03.2012, 22:47
Ich laufe mit meinen neuen Schuhe ziemlich schnell mal auch einen langen Lauf, um zu testen, ob er wirklich passt, da ein möglicher Umtausch mit zunehmender Laufleistung deutlich schwieriger wird.

Stimmt. Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Ab ca. 2500 km hilft auch alles gefeilsche und appelieren an die Verkäuferehre nicht mehr... :hihi: scnr

Sergej
07.03.2012, 23:51
Das erste Mal mit neuen Schuhe ist weder besonders lang (aber natürlich deutlich länger als im Laden) noch besonders schnell.
Das zweite Mal ist mittellang (ca. 1h) mit schnellen Abschnitten, und
beim dritten Mal dann ein Langer Lauf.
So mach ich das.

martin_h
08.03.2012, 00:21
Also ich habe da keine Regel. Ich laufe mit meinen neuen Schuhen die gleichen Distanzen, wie mit den Alten. Die werden also genauso behandelt.

Einzige Ausnahme ist aktuell der neue Schuh ohne Sprengung, der langsam eingelaufen werden will. Da komme ich momentan noch nicht in den zweistelligen Kilometerbereich. Da stoppt mich aber tatsächlich die Muskulatur, nicht der Gedanke "oh, der ist neu, das muss ich jetzt erstmal weniger Kilometer mit machen".

Fazit: Wenn der Schutyp also annähernd gleich ist, gleiche Behandlung. Wenn die Differenzen aufgrund der Sprengung zu groß sind, sagt mir der Körper, wann es genug ist.

Hennes
08.03.2012, 07:27
Hi,
mal ne frage an die alten Hasen wie laufe ich am besten schuhe ein?
Wie lange kurze läufe bis ich auch mal längere strecken laufen kann?
oder legt ihr gleich nach dem Kauf einen Hm hin mit den neuen Schuhen hin?

gruss

Mufa

Wichtig ist "neue" zwischen den "alten" einzumischen.

D.h. abwechselnd beginnen - bei den kürzeren Strecken einsetzen und nicht warten bis das einzige Paar auseindergefallen ist und in Panik geraten.


gruss hennes

itscominghome
08.03.2012, 08:08
ich bitte Euch, nachtzeche & co.:hallo:

Macht mal keine Wissenschaft draus. Es soll kein HM sein, einfach eine ganz normale Trainingseinheit, bei mir ca. 10 km, dann sind die eingelaufen.

Und danach ein lecker Namm-namm kantinen-blog.de (http://www.kantinen-blog.de/blog/wp-content/uploads/2011/03/04.03.5496882006_00e7b65e16_b.jpg:daumen :)

Domborusse
08.03.2012, 09:34
Nicht grad ein HM aber so in der Art :D
Lauf beim ersten Mal einfach so ca. 10 km mit neuen Schuhen - schau dann, ob etwas weh tut (Blasen oder ähnliches). Wenn nicht: lauf ich einfach die Distanzen, die mein Trainingsplan vorgibt!





Genau wie Domborusse sagt: Ein kürzerer Lauf (max. 10 km) zum beobachten, dann laufen wie immer.


Das erste Mal mit neuen Schuhe ist weder besonders lang (aber natürlich deutlich länger als im Laden) noch besonders schnell.



Also ich habe da keine Regel. Ich laufe mit meinen neuen Schuhen die gleichen Distanzen, wie mit den Alten. Die werden also genauso behandelt.



Scheinen doch allesamt sehr wissenschaftliche Ansätze zu sein, die im Fachchinesich abgefasst wurden (zumindest sind sie einheitlich):


ich bitte Euch, nachtzeche & co.:hallo:

Macht mal keine Wissenschaft draus. Es soll kein HM sein, einfach eine ganz normale Trainingseinheit, bei mir ca. 10 km, dann sind die eingelaufen.