PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Schuh = Kreuzschmerzen?



SonnenscheinVlbg
05.04.2012, 08:34
Hallo zusammen,

ich habe mir letzte Woche einen neuen Schuh von Asics gekauft. Diesesmal hab ich eine Laufanalyse gemacht und mir wurde der GT-2170 empfohlen. Jetzt war ich fünf Mal laufen und hab extreme Kreuzschmerzen, dafür sind meine alten Knieschmerzen weg :). (Ich hab eigentlich eine gute Rumpfmuskulatur)

Kann es sich hier um die sogenannte "Eingewöhnungsphase" handeln, da ich nun einen gestützten Schuh habe?

Es ist mein erster Laufschuhwechsel, konnte mich von meinem Alten leider nicht trennen :)

lg Nadine

BuffaloBill
07.04.2012, 07:50
Was für Schuhe hast du denn davor genutzt?

Janny1983
07.04.2012, 09:14
Dass die Knieschmerzen weg sind ist ja schonmal nicht schlecht, aber Kreuzschmerzen als Eingewöhnungsphase...naja

Hast du schonmal überlegt dir als zusätzlich Unterstützung orthopädische Einlagen machen zu lassen? Das hilft teilweise echt richtig gut und so übertrieben teuer ist das gar nicht/wird meistens von der Kasse stark unterstützt.

SonnenscheinVlbg
10.04.2012, 14:53
Hallo,

davor bin ich auch mit einem Asics gelaufen, aber dieser war nicht gestützt. Ich habe eigentlich einen ganz normalen Fuss, bräuchte auch nicht unbedingt diesen gestützten Schuh, da ich nur minimal abknicke. Ich war in der Apotheke da ich die Schmerzen nicht mehr ausgehalten habe, diese meinte ich könnte mir auch die Nieren verkühlt haben. Naja gestern war ich mal laufen ohne Schmerzen, ich hoffe das ich nur zu leicht angezogen war.

lg