PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5 Paar Laufschuhe ode wie ?



Maggie123
12.04.2012, 13:04
Hallo ihr lieben,:D

sagt mal, wie viel paar Laufschuhe habt ihr denn ?

Wenn man nach den einschlägigen Laufzeitschriften geht.......muss ja jeder Läufer so die 4 bis 5 Paar im Schrank stehen haben !

ein Paar " normale "

ein Paar " Lightweight-Schuhe" für die Bahn

ein Paar " Natural-Schuhe " für das Baarfussfeeling

ein Paar " Trail-Schuhe " für den Wald

ein paar speziell mit Goretex-Beschichtung für den fall das es regnet !

Hhm, ich habe ein Paar " ganz normale" Laufschuhe!

Wenn wir zum laufen aufbrechen, kommen wir eigentlich überall durch, Wald, Wiesen, Asphalt.. manchmal scheint bei Aufbruch die Sonne und dann kommt man in einen Wolkenbruch rein,..... ich müsste ja einen Rucksack mit mir rumschleppen !!

Also Frage: Macht ihr diesen ganzen Hype mit ??
Wieviel paar habt ihr denn so ?

Danke und lieben gruss
verena:winken:

rono
12.04.2012, 13:07
10 plus 2 Nike Free für die Freizeit

DanielaN
12.04.2012, 13:09
Oh Gott ....

.... ich weiß nicht ... ich glaub alle mitgerechnet; auch die gestützten Schuhe die ich zur Zeit nicht mehr laufe ... komme ich so auf 8 oder 9 Paar die noch einsetzbar sind. Regelmäßig einsetzen tu ich dagegen nur 4 bis 5 Paar. Orthopädisch ist es sinnvoll in jeder Einheit den Schuh zu wechseln und da ich viermal wöchentlich laufe, schaue ich auch dass ich alle durchbekomme. Nicht mitgerechnet sind Trailschuhe und Spikes für Sonder-Einsätze.

Natürlich achte ich auch drauf, dass ich Minimalschuhe für kürzere und schnellere Einheiten nehme und stärker gedämpfte für die langen Läufe.

Insgesamt finde ich das wenig im Vergleich zu Straßenschuhen und Stiefel von denen ich so um die 50 Paar habe ....

19freddy63
12.04.2012, 13:12
Inklusive Spikes und Trailschuhe sind es 10 Paar.

3fach
12.04.2012, 13:14
Guckst du links ... :winken:

Grüße,
3fach

viermaerker
12.04.2012, 13:14
Wenn man nach den einschlägigen Laufzeitschriften geht.......muss ja jeder Läufer so die 4 bis 5 Paar im Schrank stehen haben !

Wieviel paar habt ihr denn so ?

Danke und lieben gruss
verena:winken:

4 - 5:hihi::hihi::hihi:!!!

meine Güte, alles Amateure!

Ich hab so ca. 15 Paar, saisonal plus minus 2 oder 3:D

Walter

Rennsemmel84
12.04.2012, 13:15
Also Frage: Macht ihr diesen ganzen Hype mit ??
Wieviel paar habt ihr denn so ?


Es geht doch nicht um einen Hype, sondern um die Vermeidung von Problemen:nick:
Durch den Wechsel der Schuhe lassen sich Schwierigkeiten durch das permante Tragen des immer gleichen Schuhs vermeiden.
Natürlich schauen die meisten Läufer, dass es unterschiedliche Schuhtypen werden, weil eine bestimmte Auswahl im Läuferalltag nicht von Nachteil ist.

Bei mir sind derzeit 5 Paar im Einsatz:
- 2 Normale
- 1 leichter Trailschuh
- 1 Lightweight
- 1 Wettkampf

Michi_MUC
12.04.2012, 13:20
Spezielle Schuhe für "wenn es regnet". :hihi: Bitte sowas nie ohne Vorankündigung schreiben. Ich wäre fast unterm Tisch gelandet. :wink:

Meine Schuhe bekommen ständig "Junge". Bisher geht der Genpool in Richtung Nike:

- Nike Lunaracer - Bequeme, weiche Wettkampfsemmeln mit Plastiktütenüberwurf
- Nike Lunarelite - Etwas härtere Wettlaufscheiben mit leichter Stütze
- Nike Pegasus - Bequeme DL-Kissen
- Saucony Peregrine - Trailbrett
- Mizuno Precision - TDL-Gummis
- Mizuno Wave Rider - Betagte DL-Matratzen
- Adidas Marathon TR II - Ohne nähere Bestimmung. Vielleicht der "alten Zeiten" wegen. :wink:

Und die nächsten zwei Paar ist schon in Planung ... (hoffentlich liest meine Frau das nicht :uah:)

leyv
12.04.2012, 13:29
Ich finde das ist kein Hype. Abgesehen von den oben genannten Gründen wäre es unter dem Strich für den Hersteller wohl lukrativer, wenn jeder Läufer nur ein Paar Laufschuhe hat. Mehrere Paar Schuhe gleichzeitig besitzen/benutzen verlängert die Lebensdauer jedes einzelnen.

Ich habe aktuell 4 Asphalt-Schuhe und ein Trail-Schuh in Verwendung, laufe aber auch erst ein Jahr. :D

exbonner
12.04.2012, 13:32
Bei mir stehe folgende Schuhe im Schrank:

2x Trabuco
2x Speedcross 2
2x Kayano 17
1x 2160

Momentan warte ich auf eine Lieferung mit einem Salomon XR Mission.

ferbpen
12.04.2012, 13:33
Lass den Goretex aus und schon wird's überschaubar... :zwinker2:

schneapfla
12.04.2012, 13:35
Hallo ihr lieben,:D

sagt mal, wie viel paar Laufschuhe habt ihr denn ?

Wenn man nach den einschlägigen Laufzeitschriften geht.......muss ja jeder Läufer so die 4 bis 5 Paar im Schrank stehen haben !

ein Paar " normale "

ein Paar " Lightweight-Schuhe" für die Bahn

ein Paar " Natural-Schuhe " für das Baarfussfeeling

ein Paar " Trail-Schuhe " für den Wald

ein paar speziell mit Goretex-Beschichtung für den fall das es regnet !

Hhm, ich habe ein Paar " ganz normale" Laufschuhe!

Wenn wir zum laufen aufbrechen, kommen wir eigentlich überall durch, Wald, Wiesen, Asphalt.. manchmal scheint bei Aufbruch die Sonne und dann kommt man in einen Wolkenbruch rein,..... ich müsste ja einen Rucksack mit mir rumschleppen !!

Also Frage: Macht ihr diesen ganzen Hype mit ??
Wieviel paar habt ihr denn so ?

Danke und lieben gruss
verena:winken:

Ich hab'
ein Paar Gore-Tex-Schuhe für Trails (hab' ich mir ganz am Anfang meiner Läuferkarriere gekauft - würde ich nicht mehr machen, in den Dingern schwitzt man wie Sau und braucht schon tiefsten Winter)
ein Paar besser gedämpfte Schuhe (Lunarelite)
2 Paar Rennschlappen ohne Spikes (Nike Zoom XC2)
3 Paar Spikes (2 x Bahn, 1 x Cross)
11 Paar (für mich) normale Schuhe (adizero adios, adizero rocket, 3 x Lunaracer, Saucony Kinvara 2, Free 3.0, etc.)

Bis auf 2 oder 3 Paar laufe ich mit allen regelmäßig - das hat aber nichts mit dem Hype von Laufzeitschriften zu tun (lese ich eigentlich keine) sondern mit 6 - 8 Trainingseinheiten in der Woche und der Tatsache, daß ich mir viele Schuhe über meine Schwester in den USA besorge und man da wg. einem Paar nicht das Rumschicken anfangen braucht.
Ich achte auch darauf, daß die Hersteller-Auswahl nicht allzu einseitig wird damit sich der Fuß nicht an einen Leisten gewöhnt.
Mal abgesehen davon kosten mehr Schuhe ja auch nicht mehr - man braucht dann ja auch länger keine (so wie Winter- und Sommerreifen).

_tom888
12.04.2012, 13:41
Kollege hat ganze 26 Paar. :tocktock:

Ich könnte mich da gar nicht entscheiden welchen Schuh ich denn laufen soll. :confused:
Deshalb reicht ein Lightweight Trainer, ein Racer, ein Dämpfer und ein Barfußtrainer.

Jolly Jumper
12.04.2012, 13:43
INOV-8 Roclite 260
Mizuno Wave Cabrakan
Asics trainer 14
Saucony pro grid tangent 4
Brooks Pure flow
Pearl Izumi Peak XC
Saucony A3
Nike free 5.0, aber meist eher als Freizeitschuh.

Hm, ich glaube das war's. Da geht eigentlich noch was, oder? ;o)

marase
12.04.2012, 14:03
auch ich habe zur zeit 5 paar in verwendung - jedoch leider kein einziges paar
mit dem ich wirklich zufrieden bin;

ansonst würde ich mit 3 paar locker über die rundn kommen;

lg

Gugu
12.04.2012, 15:13
und das, wo Minimalismus gerade in ist... schon krass.
Ich habe 5 Paar, mag sie aber nicht alle gleich gerne.

DanielaN
12.04.2012, 15:23
Ich finde es traurig wenn Läufer nur 5 Paar haben. Vermutlich bekommen sie sie auf Gutschein über das Jobcenter. Die Armut in Deutschland ist schon krass.

viermaerker
12.04.2012, 15:28
und das, wo Minimalismus gerade in ist... schon krass.


Du verwechselst da etwas:
Der Minimalismus bezieht sich auf Dämpfung und Stütze.

Mit der Zahl der Laufschuhe die man braucht hat das schier gar nichts zu tun:D

Walter

NordicNeuling
12.04.2012, 15:40
Kollege hat ganze 26 Paar. :tocktock:

Findest Du das wenig, wo Du doch selber nur 4 Paar besitzt? Oder was soll das "ganze"?

Bei mir sind es - aus den genannten Gründen - derzeit 11, davon 2 kurz vor ihrer Premiere und 1 kurz vorm Ausmustern. Da ich nie in Halle oder auf Bahn laufe, sondern immer gemischte Wege draußen, sind die Untergründe und damit die Sohlen fast egal (Ausnahme Puma Faas 250/300: für grobe Waldwege ungeeignet). Gewicht, Festigkeit je nach Verwendung (im WK gerne leichtere) spielen neben den o.g. moch eine Rolle.

Kasrwatzmuff
12.04.2012, 16:43
Ich habe momentan 3 aktive Paare. Über die vielen inaktiven, die ich alle noch ab und zu laufe, hab ich keinen Überblick. Sind aber weit über 10, vllt sogar über 20.

Dazu kommen noch 4 Paar Radschuhe für RR und MTB, 1 Paar Schuhe zum Skiken, 5 Paar LL-Ski-Schuhe, 2 Paar Flossen, 2 Paar Bergschuhe,2 Paar Kletterschuhe, 1 Paar alpin-Skischuhe und 1 Paar Gummistiefel.

Ach du meine Güte.... :confused:

Hoppla, hab noch 2 Paar Laufschuhe, die ich im Alltag trage und schließlich noch 1 Paar Asics Gel DS-Racer in knallorange. Denen habe ich aber versprochen, mit ihnen erst einen WK zu laufen, wenn die Waage weniger als160 Pfunde zeigt.

kobold
12.04.2012, 17:26
Ausreichen würden m.E. für "Freizeitläufer" (mal ganz subjektiv definiert: 2 bis 4 Läufe pro Woche mit insgesamt 20-40 Kilometern) zwei Paar Laufschuhe, idealerweise verschiedene Modelle von verschiedenen Herstellern. Und alle können "normale" Laufschuhe sein, wenn man einfach nur vor sich hinjoggt. Bei Regen und Matsch "braucht" man keinen gefühlt tonnenschweren GoreTex-Schuh, auf normalen Wald- und Wiesenwegen keinen Trailschuh. Und ein Wettkampf- oder Lightweightschuh "muss" auch nicht sein, um schnell zu laufen (bzw. er macht aus einer Schnecke kein Rennpferd).

Trotzdem habe auch ich mehr als drei Paare in Gebrauch. Momentan sind es 2 x Nike Air Pegasus (27/28), 1 x Nike Lunar Glide als "normale Trainingsschuhe" sowie 1 x Brooks Green Silence und 1 x K-Swiss Blade Light Run als etwas flacher und leichter gebaute Schlappen. Im Schrank stehen noch ein unbenutzter Saucony Kinvara und ein Lunar Glide 2, außerdem je ein Paar selten getragene Fila Skeletoes und Wasserschuhe für das "Barfußlauf-Gefühl".

Eigentlich viel zu viel und überflüssiger Luxus, ich weiß. Aber ich kaufe gern Laufschuhe und mag Abwechslung. :peinlich:

mason
12.04.2012, 17:54
Juhuu! Andere haben auch viele Schuhe! (Ich könnte mir also noch welche kaufen und bin immer noch im Durchschnitt :hurra:)

Ich denke nicht, dass es immer zu begründen ist mehr Laufschuhe zu haben, als man pro Woche tragen kann. Aber es macht doch einfach Spass, unterschiedliche Schuhe zu laufen. Ausserdem dauert es viel zu lange, zu warten, bis sie runtergelaufen sind. Selbstverständlich merkt man aber definitiv einen Unterschied, wenn mann beispielsweise ein Intervalltraining in Wettkampfschuhen durchführt, oder einen "echten" Trailrun in Salomons oder Lightweighttrainern läuft.

Mein "Fuhrpark" (ziemlich Nike-lastig):

Trailpanzer: Salomon XA pro 3D ultra 2 GTX
Normalos: Nike Pegasus 28, Nike Zoom Atlas, Nike Lunarglide2 (aussortiert)
Leichte: Nike Zoom Elite+5
Ganz, ganz leichte: Nike Lunarspider LT+2, Nike Zoom Streak 3

Sven K.
12.04.2012, 17:56
Mich ALS ANFÄNGER erschreckt ja nun wirklich, dass ich auch schon 4 Paar habe. :haeh:

Allerdings ein "uraltes Paar" NB586, von den ich mich einfach nicht trennen mag. Den würde ich mal
als "Leichtschuh" einordnen und dann ein Paar "Brooks". Die ziehe ich aber so gut wie nie an. Bei
denen fängt nach ca.4-5km meine Fußsohle unangenehm an zu "Kribbeln". :confused:

Aktuell habe ich zwei in Gebrauch.
1 x Asics "Cumulus" Gel 12
und
1 x NB MR850ST

Die gehen wohl als "Normal-" bzw. "Stabilschuh" durch.

Die ziehe ich immer im Wechsel an.

Betonscheitel
12.04.2012, 18:36
Ich hab als Wieder-Anfänger (mind. 3 Jahre nicht gelaufen) auch schon 6 Paar. ;)

1 Nike Compete
Irgendwann mal bei Real gekauft und erst zuletzt paarmal mit gelaufen als ich gemerkt hatte, daß die einiges leichter sind als meine Asics Enduro 6.

2 Asics Enduro 6
Gabs auch bei Real mit %%% für <40€

3 Asics Racer9
Wurde für den Citylauf Bocholt gekauft und ist jetzt schon mein Lieblingsschuh

4. Asics SkySpeed
Für 39€ + Versand bei Ebay gesehen und konnte nicht widerstehen.

5. Brooks Pure Connect.
Kumpel hat sich den bei RP gekauft und man findet fast nur positives in den Foren zu dem Schuh. Sieht einfach zu gut aus um den dreckig zu machen.

6 Saucony Grid Fastwitch 5
Gerade bei Ebay für 47,50€ inkl. Versand geschossen. Ist hoffentlich gerade auf dem Weg zu mir.

Für so ein lobenswertes Hobby kann man sich auch mal bißchen was gönnen.

worfroz
12.04.2012, 18:39
11 Paar, davon 2 ältere als "Reserveschuh". Querbeet durch die Marken und Arten: Asics, Brooks, New Balance, Nike, Saucony. Manche als Neutralschuh, andere nicht. Leichtere für den Wettkampf, schwerere für Wald und Wiese, normalgewichtige für alles andere. Und 2x GoreTex-Schlappen, mit denen kann man auch als Ü40 so schön durch die Pfützen laufen (erst heute wieder) und behält trotzdem trockene Füße. :D

gero
12.04.2012, 21:33
Schuhe sammeln sich schneller an als man denkt. Bei mir sind es zur Zeit 13.

Adidas Adizero (Nur für schnelle und kurze Einheiten/WK)
Saucony Grid Type A4 (schnell kurz aber auch Marathon)

K-Swiss Kwicky Blade Light (Sofa)
Mizuno Wave Rider 15 (Sofa)

Mizuno Wave Carabakian 2 (Winter/Trail)
Salomon Speed Cross 2 (Winter/Trail)

Mizuno Wave Musha 2 (für alles bis Marathon)
Mizuno Wave Musha 3 (für alles bis Marathon)
Mizuno Wave Precision 9 (für alles bis Marathon)
Mizuno Wave Precision 12 (für alles bis Marathon)
Mizuno Wave Ronin 3 (für alles bis Marathon)
Saucony Fastwitch 4 (für alles bis Marathon)

Vibram FF Bikila LS (Barfuß)

Natürlich braucht man nicht ganz so viele Schuhe...
Aber auf meiner Wunschliste stehen noch so einige:zwinker5:

Gruß,
Gero

nafetsgurk
12.04.2012, 21:36
4 paar, 2 x trail + 2 x " normal ", denn bissel abwechslung macht doch spass.
bei meinen fahrrädern siehts allerdings anders aus - 15 stück...:)

Tsingtao
12.04.2012, 22:11
6

3x Das Sofa Gel Nimbus für Regeneration bis Marathon
1x Response für Zwischendurch
1x Lightweighttrainer 5,10k WK und Tempo
1x Barfussschuh Tempo und zwischendurch

Bergziege!
12.04.2012, 22:14
Ich habe z.Z. im Einsatz

Adidas Adistar Ride (zur Erholung/XXL Sofa))

Mizuno Wave Rider 14 (als Allrounder)

Adidas Adizero Boston 2
New Balance 890 (für schnellere Sachen)

Mizuno Wave Ronin 3 (für IV und Wettkämpfe)

Mizuno Wave Kizuna Spikes (für Cross und Bahn MD).

Würden mir aber noch einige einfallen, die ich gerne hätte. :nick::nick:

moggio
12.04.2012, 23:01
Hey Maggie,

Du sagst ja gar nichts mehr. Wo steckst Du? Schuhe kaufen? :daumen:

*Gruß*
moggio

ForrestGump
13.04.2012, 06:45
Ich hab nur 6 Paar in Benutzung, muss ich mir jetzt Sorgen machen??

xBLUBx
13.04.2012, 07:55
Ich hab nur 6 Paar in Benutzung, muss ich mir jetzt Sorgen machen??

Ich 3 – wenn ich das so lese, dürfte ich wohl gar nicht joggen gehen :hihi:

Lustig find ich die Antworten zur eigentlichen Frage... aber was man hat, zeigt man gerne... :hallo:

christoph70
13.04.2012, 09:15
öh,

ich komme auf neun paar laufschuhe und dann noch radschuhe....dennoch muß ich 2 paar demnähst wieder kaufen, da wiederum 2 paare langsam auf sind.

ich führe eine schuhstatistik mit km. verwaltung und ab 1500km sind meistenst die dämpfungseigenschaften im eimer, so das 2 paar langsam wieder drüber sind.

aufgesplitter gilt folg., 6 paar immer schön abwechselnd, dann gibts noch 2 wk. schuhe die leicht und fast ungedämpft sind und 1 paar was eigentlich geil ist, aber ich mich noch nicht recht mit angefreundet habe, die scheuern hinten an der ferse, aber mit schaumstoffkeil gehts dennoch, nur das ich sie noch nicht weiter voll mit einbinde.

die schuhe sind 3 mizuno,2 nikes,2 asics,1 adidas,1 new balance

meine ausrangierten laufschuhe haben dann bis sie auseinanderfallen, die heroische aufgabe ständig mich im normalen leben begleiten zu dürfen....ich haße normale halbschuhe etc. so das diese nur im einzelfall wenns unumgänglich sind mal an meine füße dürfen.

lg,
chris

Redapricot
13.04.2012, 09:45
Also ich hab auch ein paar::D

1.Normalos

Asics gel 33 excell einmal schwarz, einmal orange
Mizuno wave rider 14
Nike Pegasus ID, schön in gelb, eigentlich zu schade zum Laufen
Nike Pegasus gtx
Saucony mirage

2.Gelände

Asics gel trail lahar gtx
Brooks Cascadia
Puma nightfox
Salomons S-lab 3
Salomon S-lab 4

3.Wettkampf

Asics racer
Brooks green silence
Mizuno wave elixir 5
Mizuno wave elixir 6

Macht summa summarum 15 Paar und ich könnte auf keins verzichten. :hihi:

Lauf Bubi lauf!
13.04.2012, 10:12
So, dann oute ich mich auch als Schuhsammler :P

Im Laufeinsatz sind/werden sein:

Asics Gel Nimbus für Asphalt/harte Schotterwege (Training und Wettkampf ab 10 km)
Saucony Triumpf für Asphalt/harte Schotterwege (Wettkampf bis 10 km)
Saucony Triumpf (unbenutzt, als Auslaufmodell zum halben Preis ergattert)
Asics Gel Trabuco GTX für Wald und Feld bei Nässe/Schnee
Salomon XT Hawk für Trail bei Matsch/tiefen Böden
Aldi (neueste Ausgabe/geschenkt bekommen :D) für Regenerationsläufe - und die sind nicht einmal so schlecht!

Ausgemustert (zum Wandern/zur Gartenarbeit genutzt) werden:

2 Paar Asics Gel Trabuco
Asics Gel Cumulus

to be continued..... :zwinker2:

Kasrwatzmuff
13.04.2012, 10:18
Hoppla, ich hab noch 2 Paar Fussballschuhe vergessen.

Außerdem ist es interessant, was sonst noch so alles an Equipment in meiner Wohnung steht und liegt... nicht die Götter, sondern die Sportler müssen verrückt sein...



Aber mal zurück zur Ausgangsfrage:

Ich wechsle zwischen 3 Paar normalen Laufschuhen (Brooks, Nike, Asics). Gore-Tex, Trail oder sowas in der Richtung brauche ich nicht unbedingt. Grundsätzlich gilt bei mir, dass sich die Füße freuen, wenn sie eine regelmäßige Abwechslung haben. Außerdem kommt es immer mal wieder vor, dass ein (oder zwei) Paar gerade getrocknet werden müssen. Vllt passen die blau-weißen Nikes nicht unbedingt zum schwarz-gelben Laufshirt. Dann nehm ich doch lieber den schwarzen Brooks... :zwinker5:

Neue Laufschuhe kaufe ich so ungefähr 3 Paar in zwei Jahren. Aber grundsätzlich immer im Fachhandel. Erstens wegen dem Fachgesimpel und zweitens ist es dort wegen eines persönlichen Preisnachlasses fast immer unschlagbar günstig.

Lokomotive23
13.04.2012, 11:39
Da ich fast ausschließlich in der Natur der wilden Frankenalb unterwegs bin konzentriert sich mein Bestand hauptsächlich auf Trail-Schuhe:

Asics Gel Trail-Sensor
Asics Trabuco GTX
Brooks Trail-Blade
Salomon XA pro 3D Ultra GTX
Salomon Speedcross 2 GTX

Für Strassenläufe wie den Nürnberger B2Run und den Nürnberger Stadtlauf:

Asics Blackhawk
Adidas Supernova Competition

fürs Laufen ausgemustert aber weiter im Alltag getragen:

Asics Gel Trail-Sensor
Asics Gel Mojave

Ich wechsle die Schuhe einfach durch um den Einzel-Verschleiß zu minimieren und den Füßen Abwechslung zu bieten. Wenns besonders nass glitschig und matschig ist lauf ich mit dem Speedcross. Das ist zur Zeit auch mein absoluter Liebling, super Grip, tolle Passform, durch die flache Bauform klasse Bodengefühl, sehr leicht und dennoch stabil.

Auf meinem Radarschirm ist, nachdem ich den Trail-Schuh Test im Trail Magazin gelesen habe, der

LaSportiva Crosslite

ich glaube den werde ich auch bald mal testen.

Vor ein paar Jahren hab ich auch noch gedacht, wozu mehr als ein Paar Laufschuhe? Da aber jeder Schuh andere Eigenschaften hat meine ich schon, dass es sinnvoll ist mehrere Paar zur Verfügung zu haben.

Allerdings muss ich auch zugeben, dass beim Speedcross das Aussehen des Schuhs den Kaufimpuls ausgelöst hat.

Grüße aus der Frankenalb/Hersbrucker Schweiz

Norbert

Irisanna
13.04.2012, 12:07
Huch, das ist ja eine verkehrte Welt! Männer mir Schuhtick! :D

Ich laufe ja erst seit ein paar Monaten und habe sage und schreibe genau 1 Paar Laufschuhe: Asics Landreth 7.

Weil ich nun aber 5 mal die Woche laufe, möchte ich mir noch ein Paar zulegen. Allerdings gruselt es mir ein bisschen davor, weil ich mir im Moment nicht vorstellen kann, ein besseres Paar zu finden, als den Landreth.

Ich habe hier auf RW gelesen, man sollte so viele Schuhe haben, wie man Laufeinheiten in der Woche hat. Dann müsste ich mir noch 4 Paar kaufen. Wenn ich nun pro Paar durchschnittlich 130€ veranschlage, dann komme ich auf 520€. Die verteile ich dann doch lieber über ein paar Monate ... :D

Andy4u
13.04.2012, 12:14
Also ich kenne leute die haben garkeine Laufschuhe, die rennen mit normalen Sport- oder Hallenschuhen, was auch immer. Manche rennen mit total abgelaufenen Schuhen...
Ich persönlich habemittlerweile 3, von denen ich 2paar benutze. Bin aber jahrelang mit einem einzigen Paar ausgekommen und gestört/geschadet hat das auch nicht.

Ich denke das ein normaler Hobbyläufer mit einem vernünftigen Paar Laufschuhen auskommt.

binoho
13.04.2012, 12:14
........... 520€. Die verteile ich dann doch lieber über ein paar Monate ... :D
eben, einmal in mehrere Paar investieren und Jahre damit laufen .

... :zwinker4: natürlich nicht auf einmal, aber unbedingt mehr als 1Paar, unterschiedliche Modelle etc, ist ja schon alles gesagt.... dein Füsse werden es dir danken ...

christoph70
13.04.2012, 12:15
hach ich will mir dieses jahr noch paar schöne laufschuhe kaufe, neun paar in benutzung reichen mir noch nicht, außerdem gibt es das eine paar in neogrün...das sieht so fesch aus....:D

und nein, männer haben natürlich KEINEN schuhtick...man braucht´s halt zum laufen:hihi:

binoho
13.04.2012, 12:16
...
Ich denke das ein normaler Hobbyläufer mit einem vernünftigen Paar Laufschuhen auskommt.

Unsinn,.....Schuhe werden dreckig..... werden nass..... sind durchgeschwitzt und dann die nächste Einheit in denselben...... keine angenehme Vorstellung

holli1
13.04.2012, 12:24
:hihi:
Ja hier leb ich meinen Tick... Männer mit Schuhtick.. Meine Frau kringelt sich gerade.. also
AUFPASSEN
zwei Mal Vibrams fürs Barfussfeeling
3xPuma Accelerate und einen Kempa Absolute Kage..
Hallenschuhe weil ich damit besser auf dem Laufband laufen kann
Dann..
einen Speedcross, einen Spikecross (jeweils von Salomon), einen Thiella und einen Nightfox..
für die kalten, regnerischen oder "trail" Tage
einen Tenos, einen Phasis (wird bald entsorgt weil über 1000km gelaufen), einen Ventis, einen Magnetist (ja ich bin Puma lastig)
so für den normalen Laufalltag und dann noch
einen FAAS 500 und einen ASICS Gel DS (der wird es wohl nicht mehr lange machen).. für die Wettkämpfe....
das mach zusammen.. (einen im Sinn)
äääh 16 :teufel:
hmm und ich brächte bald wieder so einen oder zwei..
ich liebäuge gerade mit einem neuen VFF Spyridon LS oder so...

Ich könnte auch einen neuen Spot von Zalando spielen..
:D

chris_con70
13.04.2012, 12:41
HHHHMMMMM Schuhe..... Das ist mein Ding. Bin zwar noch "ambitionierter Anfänger", aber schon gut bestückt.

- Nike Anodyne+
- Mizuno Wave Inspire 6
- Nike Equalon 4+
- Brooks Adrenaline GTS 11
- Asics DS Trainer 16

Bis jetzt alles schön weich und gestützt. Aber mit dem Trainer ist meine Lust auf leichtere und weniger gestützte Schuhe geweckt worden. Liebäugeln tue ich schon mit weiteren Schuhen.

? Saucony ProGrid Guide 5
? Brooks Ravenna 3
? Mizuno Wave Elixir 7

Bin mal gespannt, welcher der 3 es werden wird. Muss ich mal alle probieren. Aber immerhin eine Vorauswahl.

Viele Grüsse
Christian

gero
13.04.2012, 13:20
Und nicht zu vergessen: Neue Schuhe bringen auch hin und wieder einen kleinen Motivationskick:D

Gruß,
Gero

worfroz
13.04.2012, 13:37
Wenn ich nun pro Paar durchschnittlich 130€ veranschlage [...]

Nicht zwangsläufig, die Vorjahresmodelle gibt's häufig deutlich günstiger. Und falls die Farbe der älteren Modelle nicht mehr angesagt sein sollte: Egal, nach dem ersten Waldlauf bei Schmuddelwetter sehen die Treter doch sowieso fast alle gleich aus. :zwinker2:

mauki
13.04.2012, 14:32
Ich habe nur 10 Paar Schuhe :D

Wichtig ist das man immer durchwechseln kann und das der Fuß Abwechslung hat.

Asphalt/Wettkampf
Asics GT-2150
Mizuno Wave Inspire 6
Mizuno Wave Elixier 6
Saucony Tangent 4

Winter
Asics Gel-Moriko

Trail
Asics Gel Fuji ES
Asics Gel Trabuco 13
Salomon Speed Cross 3

Trail Minimal
Vivobarefoot Neo Trail

Freizeit
Nike Free 3.0

Fire
13.04.2012, 14:40
Ich hab so gegen 10 Stück. Es ist allerdings nicht so dass ich mir gesagt habe "Ich fang jetzt an zu laufen und kaufe mir für jeden Tag der Woche einen anderen Schuh".
Das hat sich halt mit den Jahren so angesammelt weil ich liebgewonnene Schuhe nicht gerne fortwerfe solange sie nicht wirklich durch sind und so jedes halbe Jahr mal einen neuen Schuh kaufe.

Davon kaufe ich meist 1x im Jahr einen richtig guten Schuh mit Beratung und allen drum und dran und ein zweites Mal ein Auslaufmodell, Internet-Nachbestellung von einem Modell das ich schon kenne oder so ähnlich.
Ab und zu kommt auch noch ein weiterer dazu wie z.B. ein Barfussschuh oder ein neutral schwarzes Modell das ich auch als Alltagsschuh anziehen kann.

RunningGag7
13.04.2012, 18:16
So, ich bin gerade verschämt unter meinem Schreibtisch vorgekrochen.:hihi:
Ich geb mich ganz dem Minimalismus hin.
Hab gerade einen New Balance 758 hin der nächste Woche nach ca. 900km voraussichtlich durch ein Paar Adidas Adizero Boston 3 ersetzt werden.
Für 2 Monate im Winter stehen noch ein Paar Brooks Goretex rum und in der Freizeit zieh ich manchmal Nike Free an.
Aber da habt ihr mich ja jetzt richtig angefixt den Umsatz der heimischen Sportgeschäfte anzukurbeln.

Na Danke! :zwinker2:

Gruß
Steffen

Irisanna
13.04.2012, 20:34
Nicht zwangsläufig, die Vorjahresmodelle gibt's häufig deutlich günstiger. Und falls die Farbe der älteren Modelle nicht mehr angesagt sein sollte: Egal, nach dem ersten Waldlauf bei Schmuddelwetter sehen die Treter doch sowieso fast alle gleich aus. :zwinker2:

Ja, da sagst du was! Ich glaube, ich gehe morgen shoppen! :zwinker2:

Als meine Laufschuhe das erste mal dreckig waren, ich bin extra durch die Matschpfützen im Wald, habe ich mich gefreut! Albern, was?! :peinlich:

hpg
13.04.2012, 21:17
Da komme ich mir in Bezug auf Schuhe doch recht mickrig vor.:peinlich:

Ich besitze ein paar alte Asics (ca. 4 Jahre alt, aber sie funktionieren noch recht gut auf dem Laufband:D), die neuen (14 Tage alte New Balance 880, wenn ich mal ganz schnell unterwegs sein will) und als Krönung für das Schmuddelwetter Aldi Walkschuhe vom letzten Angebot im April.
Die sitzen gut und ich kann gut damit walken.:nick:

Also als Summe 3 Paar Schuhe und das zeigt dass ich kein Schuhsammler bin, also auch etwas aus der Art geschlagen.:daumen:

speenga
14.04.2012, 12:36
Also ich kenne leute die haben garkeine Laufschuhe, die rennen mit normalen Sport- oder Hallenschuhen, was auch immer. Manche rennen mit total abgelaufenen Schuhen...

... und manche laufen doch glatt ganz ohne Schuhe und zwar täglich, ohne die Füße zu wechseln :nene: .

(Ich? *kruschtel* 5 inklusive vff, Alltagsschuhe und Winter-Trailis, wobei die meisten offiziell ihre Laufleistung überschritten haben, stört mich aber bei Läufen <20km gar nicht. Und mehr als 2 Tage braucht meines Wissens kein Schuh um seine Dämpfung wieder zu regenerieren - alles darüber hinaus ist SCHUHTICK :P ).

Camberger
14.04.2012, 15:11
Ja, da sagst du was! Ich glaube, ich gehe morgen shoppen! :zwinker2:

Als meine Laufschuhe das erste mal dreckig waren, ich bin extra durch die Matschpfützen im Wald, habe ich mich gefreut! Albern, was?! :peinlich:

Naja, etwas albern ist es schon extra in Matschpfützen reinzulaufen, vom Grundsatz her aber gar nicht schlecht wenn man mit dreckigen Schuhen kein Problem hat. Natürlich sehen die Laufschuhe neu immer schön aus, ich sehe sie aber als Arbeitstiere an, und wenn sie Flecken haben welche nicht mehr abgehen, na und? Es sind Laufschuhe, die können ruhig so aussehen. Das zeigt doch nur das man auch bei schlechtem Wetter unterwegs ist. Schlimmer finde ich noch die Läufer welche ein Vermögen für Schuhe und Ausrüstung ausgeben, und sich für die Könige halten, und die Schuhe dürfen ja nicht schmutzig werden, aufgrund der guten Ausrüstung und der Menge an Laufschuhen glauben sie die Besten zu sein, und bei einem Halbmarathon kommen sie dann mit (für die großen Sprüche und Empfehlungen an andere) mit lächerlichen 1:25 h ins Ziel weil sie mehr Zeit mit Schuhkäufen verbracht haben als vernünftig zu trainieren...

soenke1900
14.04.2012, 18:12
Ich hab nach Verletzungspause alle Schuhe weggeschmissen und mit einer Einheit und einem Paar Schuhe wieder angefangen. Jetzt laufe ich 2mal die Woche und habe 2 Paar Schuhe. Vor der Verletzung bin ich viermal gelaufen und hatte 4 Paar Schuhe.

Ich war nicht wirklich schnell, also hatte ich keine Wettkampfschuhe. Ich bin keine Crossläufe o.ä. gelaufen also hatte ich keine Trailschuhe.

Und das Beste: ich schäme mich gar nicht weil ich so wenig Schuhe habe :zwinker5:.

Gruß
Sönke

corriere
14.04.2012, 20:46
Ich war nicht wirklich schnell, also hatte ich keine Wettkampfschuhe.

Andersherum! :-) Sonst wärest Du uns allen weggerannt.

Ich bekenne mich vollkommen zu meinem Laufschuhtick. Vor allem bekenne ich mich dazu, in der ständigen "Panik" zu leben, dass ich den einen oder anderen Schuh nicht mehr ersetzen kann, weil das Nachfolgemodell eben mal wieder geändert wird. Meistens zum Nachteil.

Das führt dazu, dass ich von einigen Schuhen noch welche in Reserve im Schrank habe. Was natürlich beknackt ist, weil ich definitiv immer wieder brauchbares finde, was zu mir passt.

Ziehe ich die Spezialitäten (WK-Schuhe, Wintertiefschneeschuhe, Spikes) ab, so komme ich auf 5 Paar aktive Schuhe in nen kleinen Schrank voller wartender Frischlinge.

Ein schlechtes Gewissen muss aber AUCH ICH nicht haben, da es ja keine Verschwendung ist. Ich trage sie ja alle. Sie werden ja nicht schlecht. Und in aller Regel trage ich sie ca. 1.000 Kilometer.

Ralph

Olli93
14.04.2012, 20:55
hey,
da ist ja meine "Sammlung" noch sehr bescheiden.

1X Brooks Defyance 5 (lange Strecken)
1X Asics DS Trainer 17 (kürzere und schnellere Strecken, geile Farbe :D )
1X Mizuno Wave Rider 14 (Schmuddelwetter und kurz vor der Ausmusterung)
und seit heute 1X Saucony Mirage 2 (Natural feeling, mal sehen...)

Liegt aber wohl daran, dass ich erst seit Anfang dieses Jahres regelmäßig laufe.
Da wird noch einiges dazu kommen, aber zur Zeit bin ich sehr gut ausgestattet.

Viele Grüße, Oliver :D

Chakotay
14.04.2012, 21:08
Ich gehöre auch zu den bescheidenen

Nike Structure Triax 11
Nike Structure Triax 14
Nike Lunarglde 2
Nike Lunarswift
Nike Free 3.0 V3
Asics Trabucco 13
Asics Trainer 15

....aber ich weiß noch ein paar die mir gefallen würden

sXe_hollaender
14.04.2012, 21:23
Ich habe zwei paar Schuhe die ich im Training regelmäßig nutze. Ein paar Trail Schuhe für meine Läufe im Gelände. Ein paar Wettkampfschuhe für Laufveranstaltungen und ein paar für den abschließenden Lauf im Triathlon.
Die Wettkampfschuhe laufe ich nur ganz selten im Training. Wenn dann nur bei den Tempoeinheiten.
Also in der Summe fünf paar Schuhe. Alle von der Marke Asics. Ich schwöre absolut auf Asics-Schuhe. Habe schon andere Hersteller ausprobiert aber war nie zufrieden und hatte teilweise auch schon arge Probleme. Vor allem bei Adidas.

Kenny1702
16.04.2012, 15:44
Ich glaube, ich habe auch nur 7 paar Schuhe, die ich zum Laufen einsetze.

jonny68
16.04.2012, 17:17
Habe seit Freitag 3 Paare für 4 Einheiten die Woche.
Bin aber sehr einseitig beschuht:

Brooks Summon 3
Brooks Glycerin 9
Brooks Pure Flow

D@niel
17.04.2012, 11:39
*schluck*

Ich laufe seit einem Jahr mit einem einzigen Paar, den Nike Lunarglide +2. Hmmm...:confused:

_tom888
17.04.2012, 11:43
*schluck*

Ich laufe seit einem Jahr mit einem einzigen Paar, den Nike Lunarglide +2. Hmmm...:confused:

Sind das nicht die, die deinen Poppes kaputt gemacht haben? :D
Nur noch bis Juli durchhalten und dann heißt es: Lunarglide+ 4 :daumen:

D@niel
17.04.2012, 12:47
Du meinst die sind Schuld? Ich habe noch Nike Free, die ich nur als Freizeitschuh anziehe. Ich glaube, ich ziehe sie heute mal zum laufen an...

Litus
17.04.2012, 13:35
Es geht auch mit weniger.

Ich habe zwei Paar + Barfuß.

Einen Trainngsschuh, einen leichteren fürn die schnellen Einheiten und na klar, Barfuß.

Also insgesmat drei. :D

Maggie123
17.04.2012, 14:36
na da schau her.............. aber ihr Männer mosert wenn Frau sich das 10.te Paar Stilettos kauft und selber ???? :zwinker2::zwinker2::zwinker2::hihi::hih i:
grüssle
Verena

Die momentan noch ein einziges Paar " MIZUNO WAVE irgendwas......:hihi:" trägt!

Rolli
17.04.2012, 20:35
Gestern noch 3 Paar bei vente-privee.com bestellt! Alle für à 55 Euro. Klasse Schuhe.

Gruß
Rolli

justme85
17.04.2012, 20:44
ich hab auch nur 2 paar schuhe...
1x einen von mizuno mit dem ich nur kürzere läufe mache, weil wenn´s länger wie 10km geht bekomm ich immer blasen unterm linken großen zeh
und 1x ein paar von asics... die sind superbequem... werd mir aber demnächst doch ein paar neue leisten müssen...

speenga
17.04.2012, 21:19
...ein einziges Paar " ...irgendwas...... :hihi:" ...

äh, genau!, solche irgenswasse habe ich auch: ein schwarzes, ein ehemals weißes Paar und ein mehr ehemals-weiß-oranges :D ((und: neinnein, ich weiß genau was für ein Auto ich fahre: ein gelbes! :D :D :D ))

Ally2607
17.04.2012, 21:44
Hey das finde ich ja super. Da hab ich mir ja den richtigen Sport ausgesucht um eines meiner schon bestehenden Hobbies auszubauen. :wink:

Aber mal ersthaft. Es war schon sauschwierig ein paar Schuhe zu finden. Ich hatte da nämlich so meine Probleme (sehr schmaler Fuss, mag keine Nähte spüren...).

Wie viele Schuhe brauch man jetzt wirklich als Anfänger???

Merkurio
17.04.2012, 21:58
Manchmal ist ein Paar noch nass vor Vortag. Im Winter sollten Sie etwas mehr Profil haben und Wasserdicht sein. Für den Wettkampf sollten sie leicht und schnell sein. Jeder Schuh belastet etwas anders, ich wechsle gerne ab, laufe auch mal komplett auf dem Vorfuss, mal schonender auf dem Mittelfuss. Ich würde sagen, ein Paar reicht, zwei Paare sind besser, drei/vier Paare hat Vorteile, ab fünf Paare ist man flexibel und ab 10 Paare kann man auch mit der Farbe variieren ... :blah:

NordicNeuling
17.04.2012, 22:02
Bei mir sind es - aus den genannten Gründen - derzeit 11, davon 2 kurz vor ihrer Premiere und 1 kurz vorm Ausmustern.
So, die Puma Faas 300 habe ich vorgestern eingeweiht (ein Klasseschuh!): Jetzt sind es 10 aktive Paare.

Merkurio
17.04.2012, 22:09
So, die Puma Faas 300 habe ich vorgestern eingeweiht (ein Klasseschuh!): Jetzt sind es 10 aktive Paare.

Mein erstes Paar Faas 300 muss ich nun wohl bald ausmustern, der ist durch, ein Ersatzpaar ist schon eingeweiht.
Das einzige Problem war bei mir, dass die Innensohle verrutschte, habe sie dann mit einem flexiblen Kleber fixiert, bei meinem neuen Paar das gleiche Problem. Sie rutschte nach innen, der kleine Zeh läuft dann auf der Kante, was bei mir für Blasen sorgte. Liegt vielleicht an meinem Laufstil oder meiner Fussform... Sonst ein wirklich klasse Schuh, auch für lange Läufe voll geeignet. :daumen:

NordicNeuling
17.04.2012, 22:14
Sonst ein wirklich klasse Schuh, auch für lange Läufe voll geeignet. :daumen:

Ich habe meine Faas 250 und jetzt auch den 300 bisher nur für relativ kurze, schnelle Trainings genommen (Intervalle, schnelles GA2). Allerdings gehe ich sonst auch viel querfeldein: Dafür sind die Faas m.E. nichts.