PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schuhempfehlung offenbar nicht wirklich geeignet -testen oder zurückbringen?



Tigertier
17.04.2012, 14:30
Hallo,
ich komme gerade aus dem Laufschuhladen, im Gepäck Adidas Response 20 W.

Bisher bin ich Asics gelaufen, meist die 21er und fürs Gelände und Winter (Harz) den Trabuco, der 2170 war allerdings im Vorfuß so extrem weit, dass ich hin und her geschluffert bin. Schade.

Habe dann noch den Volt anprobiert - sitzt super, aber die stinken wie Otter, laut Laden ein Problem der dunklen Asics und mit viel Spray zu beheben. Sonst saß er super, gutes Gefühl.
Der Cumulus ist ja weich wie nichts, sicher toll zum Powershoppen, aber laufen kann ich mir damit nicht vorstellen, ich bin ja eher langsam.

Also wurde mir Adidas empfohlen, die wären schmaler geschnitten. Ok, frau ist ja flexibel.
Der Supernova saß gut, gutes Gehgefühl, aber nur rechts. Links bin ich mit dem Knöchel aufgestoßen, das war schon beim Gehen unangenehm.
Dann der Response.
Sitzt prima. Fühlte sich gut an beim Rumtraben im Laden. Wäre für meine Füße geeignet. Frau glaubt das also erstmal... und nun lese ich eben im I-net, dass der eher was für Supinierer ist.

Äh, ja. Das ist bei mir auf keinen Fall gegeben, eher eine leichte Überpronation, wenn auch angeblich nur rechts. Zumindest kam ich bisher immer super mit der 21er-Serie der Asics zurecht, auch der Noosa (ja, ich weiß, die Farbe ist grenzwertig) war prima.

Hm, soll ich den Response ruhig testen oder lieber gleich zurückbringen? Drei Wochen vor dem HM hab ich Schiss, dass ich mir mit dem falschen Schuh nun Beschwerden hole...

Hat jemand eine Empfehlung für schmale Frauenfüße mit -wenn überhaupt- leichter Überpronation, wiege 68 kg, bin langsam und laufe fast nur Asphalt? Brooks gehen irgendwie so gar nicht, damit habe ich mir bisher nur Blasen gelaufen und mein ITBS war auch in dem Zusammenhang aufgetreten. Bin ansonsten für alles offen.

binoho
17.04.2012, 16:31
......
Dann der Response.
Sitzt prima. Fühlte sich gut an beim Rumtraben im Laden. Wäre für meine Füße geeignet. Frau glaubt das also erstmal... und nun lese ich eben im I-net, dass der eher was für Supinierer ist......
....
es gibt eigentlich keine Schuhe für Supinierer.....
Adidas Response und Supernova sind Cushion Modelle, also neutrale Schuhe.
Wenn du bisher mit gestützten gelaufen bist (:noidea:), dann heisst das nicht dass du nicht mit neutralen zurechtkommen könntest, allerdings würde ich mir das so kurz vor deinem WK nicht mehr antun. Warum läufst du den WK nicht mit den Tretern, die dich auch im Training begleitet haben und verschiebst deine Anschaffung auf danach.

Ich laufe seit Jahren Adidas, bevorzugt den Supernova... inzwischen allerdings zunehmend die Adizeros ...mir passt der Leisten einfach

Tigertier
17.04.2012, 16:44
Ok danke, das wusste ich nicht,dass es keine Supinierersxhuhe gibt.

Und natürlich sind sie nicht für den HM, den laufe ich in den alten eingelaufenen, ich brauchte nur sowieso ein neues Wechselmodell, da meine anderen leider angefressen wurden (andere Geschichte..).

Und der Gutschein für den Laden gilt nur noch diese Woche,das passte gut. Dachte ich.

blende8
17.04.2012, 16:58
Hm, soll ich den Response ruhig testen oder lieber gleich zurückbringen? Drei Wochen vor dem HM hab ich Schiss, dass ich mir mit dem falschen Schuh nun Beschwerden hole...
Ich würde ihn testen.
Was du so von deinen Füßen beschreibst ist ja nicht besonderes und da ist ein Neutralschuh sicher das richtige.
Allerdings würde ich den HM mit den alten Schuhen laufen.

_tom888
17.04.2012, 17:25
Glaub nicht alles was du im Internet liest. :daumen:
Ist es der Response Cushion 20? Die drei Wochen bis zum HM reichen völlig um den einzulaufen.

Tigertier
17.04.2012, 17:43
Ja, genau der ist es. Den HM werd ich wohl in den alten Schuhen laufen- es sei denn, die werden mir auch noch zerfressen :( Hm, nun bin ich doch wieder unsicher, vielleicht versuche ih sie doch. Allerdings werde ich sie dann auch behalten müssen, auf dem Band laufe ich anders und ungern. Und die Schilder wären dann ja auch ab. Und wenn ich draußen gelaufen bin, kann in sie ja schlecht zurückbringen.
Herr, schick Entscheidungsfreude ... ;)
Ich geh erstmal raus und lauf ein paar Intervalle, vielleicht bin ich hinterher mutiger !

martin_h
17.04.2012, 17:49
Der Supernova saß gut, gutes Gehgefühl, aber nur rechts. Links bin ich mit dem Knöchel aufgestoßen, das war schon beim Gehen unangenehm.
Dann der Response. [...] Hm, soll ich den Response ruhig testen oder lieber gleich zurückbringen?


....
Adidas Response und Supernova sind Cushion Modelle, also neutrale Schuhe.



Du/ihr wisst, dass Supernova und Response jeweils nur die Reihe ist? Es gibt einen "Response Cushion" (Neutral) und einen "Response Stability" (Stabilität), genauso wie es einen "Supernova Glide" (Neutral) und einen "Supernova Sequence" (Stabilität) gibt. Solange hier nicht steht, welchen genau du aus der Response-Reihe empfohlen bekommen hast, sind jegliche Ratschläge nicht sinnvoll.

Wenn du einen Response Stability bekommen hast, musst du dir nur bedingt Sorgen machen, weil es dann ein Stabilitätsschuh ist, wie du ihn mit der 2000er Serie von Asics hattest, nur das Adidas im Response Stability eine etwas schwächere Stütze hat. Sollte es der Response Cushion sein, wäre ich gerade wegen der ITBS-Geschichte sehr vorsichtig.

binoho
17.04.2012, 17:50
...Die drei Wochen bis zum HM reichen völlig um den einzulaufen.
wen er passt, dann schon .. ich würde trotzdem mit den alten laufen, no risk :)

blende8
17.04.2012, 18:38
Solange hier nicht steht, welchen genau du aus der Response-Reihe empfohlen bekommen hast, sind jegliche Ratschläge nicht sinnvoll.
Genau lesen: "20 W" :wink:

martin_h
17.04.2012, 18:45
Huch, das hab ich in meiner Reisemüdigkeit tatsächlich übersehen. Ich hab nix gesagt bzw. dann nur, dass ich keine Experimente machen würde (wegen ehemaligem ITBS) :nick:

Rennsemmel84
17.04.2012, 18:46
Genau lesen: "20 W" :wink:

Wenn man es genau liest, lässt sich aber immer noch nicht direkt sagen, ob es ein Neutraler oder Gestützter ist :zwinker5:

W steht für das Damenmodell und 20 für die 20. Auflage des Schuhs - wenn man nun allerdings die HP von adidas bemüht, stellt man fest das der Response Cushion 20 und der Response Stability 4 die aktuellen Modelle sind

martin_h
17.04.2012, 18:51
Wenn man es genau liest, lässt sich aber immer noch nicht direkt sagen, ob es ein Neutraler oder Gestützter ist :zwinker5:

Zumindest ICH hätte es daran gesehen, wenn meine Augenlider nicht auf halb 8 hängen würden

_tom888
17.04.2012, 19:11
Das es nur ein Cushion sein kann ist mir durchaus bewusst. Denn ansonsten könnte es nur noch ein Response Stability oder Response Trail sein. Und davon gibt es keine 20er. Trotzdem Schande über mein Haupt, da ich erst geschrieben und zu spät gedacht habe. :nick:

Trotzdem heißt der Schuh Response Cushion 20 und nicht Response 20. Bätsch! :P

btt bitte. Ich hab immer noch blaue Flecken von Danielas Seitenhiebe.

Tigertier
17.04.2012, 21:28
Stimmt, Response Cushion 20, mein Fehler.

Hm. Den Saucony Pro Grid bin ich mit Sporteinlagen gelaufen, das lief gut. Ist ja auch ein Neutralschuh.
Und trotzdem ging's auch im Asics 2150 und 2160 super.
Brooks Glycerin war dann leider eine Katastrophe und wurde zum Messeschuh (lange stehen und gehen ist damit prima) umgewandelt.

Hmph

_tom888
18.04.2012, 09:25
Letztendlich hat niemand deine Füße und jeder kann nur seinen eigenen Eindruck vermitteln. Ich finde die Methode von rp schon ganz gut, so dass man jeden Schuh 14 Tage probelaufen kann und ihn dann ggf. umtauschen kann. In wie weit die das mitmachen (Man darf sicherlich nicht 10 Paar testlaufen) ist die andere Frage. Ich mache das manchmal so, dass ich einen Schuh, der ein Fehlkauf war, direkt wieder verkaufe und die Differenz halt als Testgeld sehe. :)

Da der HM aber schon in drei Wochen ist, wäre es vielleicht besser gewesen einen alten Schuh zu behalten, dem du auch vertraust. Ungünstiger Zeitpunkt jetzt etwas neues zu kaufen.

martin_h
18.04.2012, 09:30
Ich finde die Methode von rp schon ganz gut, so dass man jeden Schuh 14 Tage probelaufen kann

Es sind 4 Wochen!

_tom888
18.04.2012, 17:40
Es sind 4 Wochen!

Kollege hat vor drei Wochen nen Schuh gekauft und erzählte mir zwei Wochen könne er ihn Probelaufen. Habe selbst noch nie einen Schuh dort gekauft. Ist ja Wahnsinn, dass die das 4 Wochen machen. Was machen die mit den Schuhen, die nach 4 Wochen zurückgegeben werden? Tonne?

martin_h
18.04.2012, 17:47
2 Wochen war einmal. Entweder wurde er nicht aufgeklärt und hatte noch die alte Zufriedenheitsgarantie im Kopf oder er wurde falsch aufgeklärt (was ich mir nicht vorstellen kann, weil die 4 Wochen schon eine ganze Weile exisiteren).

Was die mit den Schuhen machen, kann es dir nicht sagen...ich steh zwar regelmäßig im RP, aber ich arbeite nicht für die...User Rennsemmel84 sagt in einem anderen Beitrag "Müllpresse".

Rennsemmel84
19.04.2012, 10:32
Müllpresse kann ich definitv bestätigen (und jetzt frag nicht "woher ich das weiß")

martin_h
19.04.2012, 11:16
Du bedienst die Presse? :zwinker2:

Rennsemmel84
19.04.2012, 12:02
Du bedienst die Presse? :zwinker2:

:daumen:
Leider nein, wobei ich dann meiner destruktiven Art endlich freien Lauf gewähren könnte:teufel: