PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufschuh bei leicher Überpronation



bruffl
17.04.2012, 15:13
Hi,

laufe ansich seit Jahren nen Neutralschuh, den Kayano, hab auch wenig Probleme mit dem Guten.

Nun hab ich anhand des Verschleisses festegellt, dass ich zu leichter Überpronation neige.

Mittlerweile laufe ich auch sehr viel auf dem Vorderfuß, bergauf sowieso, in der Ebene auch immer mehr. Da ist der Kayano nicht wirklich dolle geeignet oder?

habt Ihr vielleicht nen paar Empfehlungen. Die Dämpfung muss auch nicht so extrem sein wie beim kayano, lieber im Ganzen etwas leichter.

Danke

Gueng
17.04.2012, 15:36
laufe ansich seit Jahren nen Neutralschuh, den Kayano, hab auch wenig Probleme mit dem Guten.
Der Kayano ist doch ein Stützschuh, oder?

Aber wie auch immer: Pronation wird in der Laufschuhberatung sowieso meistens überbewertet bzw. falsch interpretiert. Der absolute Pronationswinkel ist für Verletzungen i.d.R. gar nicht entscheidend, sondern die Winkelgeschwindigkeit der Pronation. Wenn Du verstärkt auf dem Ballen läufst, steigt die Kraft, die den Fuß in die Pronation treibt, viel langsamer an, als beim Fersenlauf. Deswegen dürfte die Pronation auch langsamer stattfinden und ungefährlich sein. Und die Stütze greift dabei zudem im Wesentlichen ins Leere.

Gruß
Martin

Rennsemmel84
17.04.2012, 18:24
Der Kayano ist einer der am stärksten gestützten Schuhe, darüber hinaus auch einer der am stärksten gedämpften.

Leider lässt sich jetzt nicht sagen, ob dein Abriebsbild der Schuhe und dein Laufstil nun ein solchen Schuh naheliegt oder ob es nicht ein bisschen weniger Schuh sein sollte

bruffl
17.04.2012, 18:33
ich hätt gern ein bisschen weniger Schuh, die Kayanos kommen mir so langsam vor.....

Denke ein Foto der Sohlen nutzt hier nicht viel, ich wechsle meine Schuhe auch recht häufig, wahrscheinlich zu früh!

Danke Euch

Rennsemmel84
17.04.2012, 18:37
Brauchst du die starke Stütze oder nicht?

bruffl
17.04.2012, 18:47
Brauchst du die starke Stütze oder nicht?

muss gestehen, ich bin was das angeht absoluter Laie. Ich nehme an Stütze vermindert die Gefahr des Umknickens, dann eher nein.

beeker
17.04.2012, 19:42
Diagnose aus der Ferne ist eh immer schwierig, gute Beratung beim Laufschuhkauf im Fachgeschäft ist das Stichwort. Wobei das sehr von der Qualität der Verkäufer abhängt.
Ich selbst halte mich auch für einen leichten Überpronierer und komme immer besser mit weniger gestützen Schuhen zurecht.

Von da her mal ein paar Modelle mit denen ich gut zurecht komme und die Du mal im Laden testen könnstest:

Brooks Pure Cadance
Asics Skyspeed 2
Mizuno Elixir

grüsse
beeker

Hennes
17.04.2012, 19:49
Ich nehme an Stütze vermindert die Gefahr des Umknickens, dann eher nein.

Lustig - in meinen Einlagen wurde innenseitig soviel Stütze reingemacht, dass ich erst dann damit und nur dadurch umgeknickt bin :uah:

gruss hennes

Rennsemmel84
18.04.2012, 10:42
muss gestehen, ich bin was das angeht absoluter Laie. Ich nehme an Stütze vermindert die Gefahr des Umknickens, dann eher nein.

Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, dann gehst du davon aus, dass die Schuhe dir zum Beispiel auf unebenem Gelände dabei helfen, nicht umzuknicken - das ist falsch.
Gestützte-/Stabilitätsschuhe sollen ein permanentes einknicken des Fußes ausgleichen, das unabhängig vom Untergrund auftritt. Dies ist jedoch nicht unumstritten, da eine falsch gewählte Stütze auch Schwierigkeiten verursachen kann.

bruffl
18.04.2012, 10:46
Wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe, dann gehst du davon aus, dass die Schuhe dir zum Beispiel auf unebenem Gelände dabei helfen, nicht umzuknicken - das ist falsch.
Gestützte-/Stabilitätsschuhe sollen ein permanentes einknicken des Fußes ausgleichen, das unabhängig vom Untergrund auftritt. Dies ist jedoch nicht unumstritten, da eine falsch gewählte Stütze auch Schwierigkeiten verursachen kann.

Danke, nun bin ich schlauer!
Nun bin ich selbst soweit, dass ich wohl am besten mal in nen Laufschuhladen mit Beratung gehe.
Anders ist es wohl nicht möglich.

Danke Euch!

beeker
18.04.2012, 11:36
..., dass ich wohl am besten mal in nen Laufschuhladen mit Beratung gehe.

Danke Euch!

Da gibt es, wenn deine Ortsangabe korrekt ist, einige Läden der LEX-Gruppe in der Nähe.
Mit denen habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht.
Herford, Minden, Bielefeld, Detmold

gruss
beeker