PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nike Free Run +2 Größe



Gallanz
23.04.2012, 19:19
Hallo,

ich habe die letzten Wochen intensiv damit verbracht mich auf den aktuellen Stand in Sachen Schuhwerk zu bringen, da meine, sagen wir "speziellen" , Füße die letzten beiden Schuhe nicht vertragen haben.
Ich habe Spreiz/Senkfüße, quasi keine Seitenbänder dank Fussball und außerdem noch komische "Beulen" an beiden Fersen.

Diese Kombination (evtl noch einen falschen Laufstil?!) brachte mir immer innerhalb von kurzer Zeit (5-10 Minuten) krampfartige Schmerzen im Schienbein und auch öfter Mal an der Achillessehne ein:sauer:.

Lange Rede, kurzer Sinn; im Forum bin ich auf die Nike Free Run +2 gestoßen und heute gekauft.
Das Problem ist aber, dass ich die Schuhe nicht Probe laufen kann (Austausch von gebrauchter Ware nicht möglich...). Ich trage die Schuhe seit ca 3 Std daheim und so langsam merke ich ein leichtes Druckgefühl:confused:.

Ist das normal, oder sollte ich lieber eine Nummer größer kaufen?
(Ich muss dazu sagen, dass ich normalerweise 41 trage und die Schuhe in 42,5 gekauft habe)

Christof
23.04.2012, 19:54
Ich hab eigentlich 44.5 und laufe den Free 3.0 in 47 :zwinker2:

"leichtes Druckgefühl"... ja wo denn?

Gallanz
23.04.2012, 22:05
Der Schuh sitzt allgemein am kompletten Fuß eng an. Vlt ist es auch nur der Unterschied zu "normalen" Schuhen, die größer ausfallen?!

_tom888
24.04.2012, 11:29
Hallo,

ich habe die letzten Wochen intensiv damit verbracht mich auf den aktuellen Stand in Sachen Schuhwerk zu bringen, da meine, sagen wir "speziellen" , Füße die letzten beiden Schuhe nicht vertragen haben.
Ich habe Spreiz/Senkfüße, quasi keine Seitenbänder dank Fussball und außerdem noch komische "Beulen" an beiden Fersen.

Diese Kombination (evtl noch einen falschen Laufstil?!) brachte mir immer innerhalb von kurzer Zeit (5-10 Minuten) krampfartige Schmerzen im Schienbein und auch öfter Mal an der Achillessehne ein:sauer:.

Lange Rede, kurzer Sinn; im Forum bin ich auf die Nike Free Run +2 gestoßen und heute gekauft.
Das Problem ist aber, dass ich die Schuhe nicht Probe laufen kann (Austausch von gebrauchter Ware nicht möglich...). Ich trage die Schuhe seit ca 3 Std daheim und so langsam merke ich ein leichtes Druckgefühl:confused:.

Ist das normal, oder sollte ich lieber eine Nummer größer kaufen?
(Ich muss dazu sagen, dass ich normalerweise 41 trage und die Schuhe in 42,5 gekauft habe)

Definiere leichtes Druckgefühl. Wo drückt denn der Schuh? Druckstellen hat eigentlich nur der neue Free Run+3 mit seinen komischen wulstigen Klebenähten.

Die Schuhe fallen, um genau zu sein, 0.5 kleiner aus.

Gallanz
25.04.2012, 11:17
Ich bin die Schuhe heute Probe gelaufen und habe zum Glück keine Probleme mehr gehabt. Was mich nur wundert, kann man die Schnürsenkel rausziehen, da die Schuhe schon ungebunden relativ straff sitzen?