PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Wettkampfschuh (bisher Saucony Grid Type A2)



*Frank*
02.05.2012, 11:09
Normalerweise laufe ich meine Schuhe, bis sie auseinander fallen. Aber im Falle meines Wettkampfschuhs (Saucony Grid Type A2) muss ich wohl zu Ersatz greifen. :frown:

Nach dem Marathon in Düsseldorf hatte ich am rechten Fuß außen rechts heftige Schmerzen. Ich vermute, der Schuh ist wohl nicht weit genug. Sehr selten hatte ich ähnliche Beschwerden auch schon mal nach einem Trainingslauf mit dem Schuh, allerdings nie in der Intensität. Außerdem hatte ich noch eine Blase unter dem linken Fußballen (aber das ist eher nebensächlich :D).

Jetzt die Frage an die Laufschuhexperten: welchen neutralen Wettkampfschuh sollte ich mir mal näher anschauen (ähnlich leicht und direkt, aber etwas weiter)? Ich habe keine Präferenzen, was Marke, Farbe usw. betrifft. Mizuno Wave Musha? Sind die neuen Grid Type A-Modelle weiter?

Danke,
Frank

sam2309
02.05.2012, 11:16
Im Mai kommt der neue Kinvara 3 von Saucony...teste den doch mal.

mason
02.05.2012, 11:23
Hi Frank!

ich kann dir einfach mal meinen Lieblings-Wettkampfschuh empfehlen: Nike Zoom Streak 3 - Ist nen beliebter Marathonschuh (siehe Elite). Allerdings in Deutschland nicht ganz so stark vertreten. Findest ihn aber in diversen Web-Stores. Der 3er ist definitiv weiter als die ganz aktuelle 4er-Variante aber deutlich direkter als andere Nikes (z.B. Lunaracer). Gewicht: 207g / US 10.5
Zu Saucony kann ich dir leider nicht gross helfen - sorry.

Chri.S
02.05.2012, 21:12
Der Grid Type A2 gehört insgesamt zu meinen Lieblingsschuhen :) Welchen ich in der Gewichtsklasse noch gerne laufe, ist der Brooks Green Silence. Hat etwas mehr Dämpfung und die Form ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber insgesamt ein klasse Schuh, der auch etwas länger hält als der A2.

Gruß,
Chris (der sich nie getraut hat, mit dem A2 Marathon zu laufen.. naja, eine Chance hätte er noch)

*Frank*
04.05.2012, 16:05
Erstmal vielen Dank für die Rückmeldungen. Scheint so, als müsste ich mir den Brooks Green Silence und den Nike Zoom Streak 3 anschauen. Beim Kinvara 3 stellt sich die Frage, - da es auch ein Saucony ist - ob der breiter geschnitten ist als Grid Type A2. Mal schauen, bis zum nächsten Marathon ist es ja noch ein wenig, und es gibt noch einige Zeit zum Testen...

dr_goofball
24.05.2012, 22:45
Etwas spät, aber das Thema wird nie ausgeschöpft sein: breite Füße und Wettkampfschuhe, das passt einfach nicht. Ich verstehe nicht, warum die Industrie sich nicht darauf einstellt.
Der Kinvara ist definitiv breiter als der Type A, zumindest gilt das für den Type A3. Mit dem komme ich leider aus demselben Grund überhaupt nicht klar: er ist zu schmal gebaut. Der Kinvara ist auch breiter als der Zoom Streak (sehr eng im Mittelfuß) und der Green Silence. Klare Empfehlung, wenn auch sicher "mehr Schuh" als der Type A.

Chri.S
25.05.2012, 08:30
Ergänzung von mir: Puma Fuujin!

corriere
25.05.2012, 08:58
Also ich rate Dir DRINGEND, den neuen Type A (3 oder 4??? jedenfalls grün) mal anzusehen. Der ist LEICHTER als der alte aber gleichzeitig bequemer. Kling komisch, is aber so!

Sportsfan ist damit dieses Frühjahr bereits 2 Marathons gelaufen, vielleicht kann der noch was sagen.

Liebe Grüße!

Ralph

corriere
25.05.2012, 09:02
Hab nochmal geguckt. Is schon 5!

Google-Ergebnis für http://www.lauf-bar.de/images/articles/20144-2-saucony-grid-type-a5-herren_4_5.jpg (http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.lauf-bar.de/images/articles/20144-2-saucony-grid-type-a5-herren_4_5.jpg&imgrefurl=http://www.lauf-bar.de/saucony-grid-type-a5-herren-laufschuhe/2205&usg=__KZ-kdXkX_t-ycc_rz-wn96BvHuo=&h=540&w=720&sz=41&hl=de&start=3&zoom=1&tbnid=KUuRC-SXanU3oM:&tbnh=105&tbnw=140&ei=cC6_T53KFOTm4QSwmIT8CQ&prev=/search%3Fq%3Dtype%2Ba%2Bsaucony%26um%3D1 %26hl%3Dde%26safe%3Dactive%26sa%3DN%26gb v%3D2%26tbm%3Disch&um=1&itbs=1)

_tom888
25.05.2012, 12:11
Erstmal vielen Dank für die Rückmeldungen. Scheint so, als müsste ich mir den Brooks Green Silence und den Nike Zoom Streak 3 anschauen. Beim Kinvara 3 stellt sich die Frage, - da es auch ein Saucony ist - ob der breiter geschnitten ist als Grid Type A2. Mal schauen, bis zum nächsten Marathon ist es ja noch ein wenig, und es gibt noch einige Zeit zum Testen...

Ja der Kinvara 3 ist sehr geräumig vorne. Allerdings ist er aufgrund der butterweichen Sohle für mich kein Wettkampfschuh. Wenn dir das nix ausmacht, kannst du genauso gut in einem Nike Free laufen (Bequem und breit). Der Green Silence ist nicht unbedingt ein Raumwunder vorne, aber immer noch sehr angenehm, jedoch für die Marathondistanz eher ungeeignet. Zoom Streak+ 4 (Dünner und leichter als der Elite) oder Zoom Elite+ 5 (Mehr Schuh, sehr leicht, dynamisch) wären natürlich auch Optionen.

Stormbringer
25.05.2012, 16:32
Ich habe auch recht breite Füsse. Spreizfuss halt. Mein Lieblings-Wettkampfschuh ist der Asics Hyperspeed 4. Eigentlich bin ich nicht so der Asics-Fan, aber der Schuh ist wirklich Klasse.