PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Saucony Kinvara 3 "defekt"???



_tom888
15.05.2012, 17:45
Leute Leute Leute,

ich habe den Kinvara 3 jetzt seit zwei Wochen und alles ist Prima soweit. Heute ist mir plötzlich nach dem Lauf folgendes aufgefallen: Beide Schuhe "klacken" beim abrollen unter der Ferse beim Gehen. Ich habe absolut keine Ahnung was das sein könnte. Auf einer Seite ist es so laut, dass man es gut hören kann. Vorher keine Spur davon. Wenn ich unter der Sohle drücke hör ich nix. Wie auch, da ist alles butterweich. Selbst das Saucony Logo ist gummiartig. Dachte zuerst das kommt davon.

Habt ihr irgend eine Ahnung was das sein könnte? Sowas hatte ich echt noch nie. :confused:

Ich werde die Tage auch mal ein Video davon machen, damit man besser versteht was ich meine.
Ich habe ebenfalls Saucony auf Facebook kontaktiert.

Rolli
15.05.2012, 18:47
Kinvara 3 sollte doch erst diesen Monat rauskommen...
Und ich hab mich so auf die 3 gefreut.

Rolli

_tom888
15.05.2012, 18:53
Ich hab ihn in den USA bestellt. Der Schuh ist super, keine Frage. Er sitzt perfekt. Allerdings sehr weiche Sohle (Fast wie die eines Nike Free) und ne große Auftrittfläche, weshalb er etwas laut ist (Mittelfußlauf).

wiesel
15.05.2012, 23:45
100 Paar soll es bereits im Mai geben. Keine Ahnung wo?

Da bin ich mal gespannt was Saucony schreibt.

Mit laufenden Grüßen Wiesel

läuferlein1
16.05.2012, 00:11
Ich bekomme meinen morgen....werde mal drauf achten und berichten ob das klacken bei mir auch auftritt

Gruß

_tom888
16.05.2012, 16:11
Ich befürchte ich habe beim Bergablaufen vielleicht etwas zu sehr die Ferse eingesetzt und dadurch irgendwas kaputt gemacht in der Sohle? Bin ich vielleicht mit meinen 80 kg zu schwer? :confused:
Das Klacken hab ich auf beiden Seiten. Auf einer Seite lauter.
Saucony schrieb mir, ich soll mich an den Händler wenden. Doof nur, wenn der Händler in den USA sitzt und mein Englisch nicht ausreicht. :frown:

martin_h
16.05.2012, 20:18
Doof nur, wenn der Händler in den USA sitzt

Und schon zeigen sich die Vorzüge eines beheimateten Laufgeschäftes. :daumen:

ferbpen
16.05.2012, 20:45
Evtl. auf eine Fälschung reingefallen? Welcher Shop war es denn?

Der Kinvara hat in der Ferse das ProGrid-System. Das da was klappern kann, wäre mir neu.

_tom888
17.05.2012, 15:16
Thema kann geschlossen werden.

maxilian
18.05.2012, 09:44
.. lass uns doch bitte auch wissen warum!

hardlooper
18.05.2012, 10:06
.. lass uns doch bitte auch wissen warum!

Weil @martin_h so gefühllos kommentiert hat :weinen: .

Knippi :zwinker5:

Canumarama
18.05.2012, 17:48
Oder es war doch nur ein eingeklemmtes Steinchen im Sohlenprofil ^^

läuferlein1
18.05.2012, 23:50
Also meiner macht keine Geräusche....hat aber erst 15km erlebt.

Gruß

_tom888
20.05.2012, 16:07
.. lass uns doch bitte auch wissen warum!

Habe den Schuh weiterverkauft.

Ich kann es mir nur so erklären, dass sich in der Fersenkonstruktion der Sohle irgendetwas gelöst haben muss, weil ich vielleicht beim Bergablaufen etwas zu stark in die Ferse gegangen bin. Anders kann ich es mir nicht erklären.

Kurzes Fazit:

PRO:
Fantastisches super leichtes Obermaterial. Die geringe Faltenbildung der Zehenbox bei größeren Größen stört überhaupt nicht. Die Passform kommt vor allem etwas breiteren Füßen sehr entgegen. Ausreichender Platz in der Zehenbox. Enger aber nicht störender Halt in der Ferse. Sehr Flexible Sohle. Geringe Sprengung. Super leicht.

KONTRA:
Viel zu weiche Sohle (Ähnlich Nike Free) und somit hoher Kraftaufwand nötig. Nicht gut um richtig Tempo zu machen. Sehr große Auftrittfläche und dadurch etwas laut. Sohle nutzt sich etwas schnell ab. Die Passform könnte schmalen Füßen nicht gefallen. Im Fersenbereich vielleicht für manche zu eng und zu dünn.

Als Zweitschuh eigentlich genau richtig. Für Wettkämpfe eher ungeeignet.

Rolli
20.05.2012, 17:01
Habe den Schuh weiterverkauft.

Kaputte Schuhe?

Zaphod1
21.05.2012, 17:02
ob eine weiche sohle ein kontrapunkt ist sei dahingestellt, meiner meinung muss das jeder je nach vorlieben individuell entscheiden.
das gleiche gilt für die frage ob man damit tempo machen kann. ich kann in den free die gleichen intervallzeiten laufen wie in wettkampfschuhen. einige gute läufer verwenden solche schuhe auch im wettkampf weil man durch die flexibilität der sohle über die fußmuskulatur mehr rausholen kann als in holzschuhen, stichwort effizienter abdruck. und wie weißt du nach nur 2-3 wochen ob sich die sohle schnell abnutzt ? war sie nach der kurzen zeit schon sichtbar abgenützt ? ich hab die kinvara 2 schon etliche male gelaufen und bin mit der haltbarkeit zufrienden.

interessant wäre was sich zu den kinvara 2 geändert hat.

maxilian
22.05.2012, 21:29
interessant wäre was sich zu den kinvara 2 geändert hat.


Da kann ich vielleicht weiterhelfen: Kinvara 3: Saucony Improves Upper, Outsole | Running Shoes News (http://runningshoes.com/news/kinvara-3-saucony-improves-upper-outsole/)