PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Saucony Progrid Guide 5 vs. Ascis Sky Speed 2



HB-Running
25.05.2012, 21:59
Hey,

War heute bei mir im Laufshop und schwanke jetzt zwischen den beiden oben genannten Modellen.

Der Guide 5 sitzt perfekt am Fußgelenk, drück jedoch mimimal bzw. Es ist ungewohnt am linken Fuß.

Im Ascis ist der halt minimal schlechter...

Der Verkäufer sagte nimm den Guide 5....

Welche würdet ihr nehmen? Hab ihr Etrfahrungen mit einem von beiden? Soll ein guter Trainings und wettkampsschuh sein...

locke241281
26.05.2012, 11:48
Sind das nicht zwei verschiedene typen von schuhe? Der guide gehört doch zu den stabilitätsschuhen und der sky speed zu den neutralen lightweights?

gero
26.05.2012, 13:49
Wenn ein Schuh beim ersten Anprobieren nicht perfekt sitzt, vergiss ihn und such weiter. Und lass dir nicht erzählen, dass du die Schuhe erstmal einlaufen müsstest.

Gruß,
Gero

HB-Running
26.05.2012, 14:22
Das meinte er nicht mit Einlaufen....es ist halt nur ungewohnt....Der rechte Schuh saß perfekt und der linke hatte halt dieses ungewohnt...

sam2309
26.05.2012, 16:45
Ich kenne beide Schuhe und würde mich jederzeit für den Sacouny entscheiden.. Mit Asics habe ich, im Gegensatz zu Sacouny, eher schlechte Erfahrungen gemacht, aber das ist Geschmackssache.
Im Vergleich wiegt der Guide 5 nur gering mehr als der Asics ist aber deutlich besser gedämpft und hat mich beim Zürich Marathon zuverlässig ins Ziel begleitet :). Der Guide 5 hat eine geringe Stütze, kann also auch gut von "Neutralen" getragen werden.
Wenn der Schuh bei Dir allerdings drückt solltest Du Dich vielleicht doch nach einem anderen Model umsehen.

Rennsemmel84
28.05.2012, 16:08
Der Guide 5 hat eine geringe Stütze, kann also auch gut von "Neutralen" getragen werden.


Das trifft leider nicht bei jedem Läufer zu, deshalb bleibt die Frage offen, warum er, fall er einen Neutralen nehmen kann, sich diesem Risiko aussetzen soll.
Es gibt von Saucony mit dem Jazz oder dem Ride auch neutrale Modelle in dieser Preisklasse und Richtung

_tom888
29.05.2012, 12:22
Vielleicht doch lieber Ghost 4 (5)?

HB-Running
29.05.2012, 15:25
Hatte ich auch an...jedoch ist er am Fußgelenk ein weit....

Werde mir jetzt noch mal den saucony Progrid Mirage 2 ansehen....habt ihr Erfahrungen mit dem Schuh???

HB-Running
29.05.2012, 21:31
So habe heute die Guide 5 gekauft...108,-€...habe sie ne halbe Nummer größer genommen und sie passt perfekt...mal sehen wie ich damit laufen kann, kann sie ja noch umtauschen...

vatertom
30.05.2012, 19:27
Hallo,

ich habe auch den Guide 5 sowie den Ghost 4.

Angefangen habe ich mit dem Ghost 4. Dieser ist weicher als der Guide 5 und hat 12mm Sprengung. Der Guide 5 hat nur 8mm Sprengung und eine leichte innere Stütze. Nach dem ersten Lauf hatte ich gleich einen ordentlichen Muskelkater. Man muss sich an diesem Schuh (Guide 5) etwas gewöhnen. Er dämpft auch etwas weniger. Mir persönlich gefällt er mittlerweile ein klein wenig besser als der Ghost. Optisch in blau viel besser. :hihi:

sam2309
30.05.2012, 20:22
Hatte ich auch an...jedoch ist er am Fußgelenk ein weit....

Werde mir jetzt noch mal den saucony Progrid Mirage 2 ansehen....habt ihr Erfahrungen mit dem Schuh???

Jep...der Mirage ist einer meiner Favoriten von Saucony. leicht und trotzdem noch ausreichend gedämpft und mit ner 4mm Sprengung. Da machen schnelle Läufe bis hin zum HM richtig Spass.

HB-Running
01.06.2012, 13:13
So, der erste Lauf (14km) ist geschafft....ich kann nur sagen "ich liebe meine neuen Guide 5". Sie zwingen einen regelrecht schneller zu laufen...das laufen war sehr angenehm, sie sind trotz des Gewichts gut gedämpft. Würde die Schuhe sofort wieder kaufen....