PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kommt ein vogel geflogen, im land der kamikatze vögel...



christoph70
26.05.2012, 20:40
moin gemeinde,

komme gerade von einer ausfahrt, ich wohne ja nun mal auf dem tiefsten land, einserseits geil, was laufstrecken und radelstrecken angeht, schön verkehrsarm...anderseits auch saugefährlich, wie ich heute selber erfahren habe...denn ich wurde von einem kamikaze vogel angegriffen:D

ich weiß nicht ob das ein oder andere "landei" unter euch das auch kennt, das jedes jahr ab frühling, ein wettbewerb unter den deutschen vögeln ausbricht in sachen adrenalin sportfliegen.

das sieht i.d.r so aus, das wenn man mit dem auto über die landstraßen tuckert, es fast nonstop es von wagemutigen adrenalin junkie vögeln es wimmelt die sauknapp über die straße fliegen am besten in 2cm abstand vor dem wagen...merke ein vogel ist in wirklichkeit ein bodeneffektflieger und kann nur in paar cm höhe fliegen.

man hat nicht nur langsam den eindruck die viecher machen das mit absicht, nein es ist so, sie machen es definitiv mit absicht...ein wellensittich der sprechen konnte hat es mir verraten.:zwinker5:

aber heute freunde, heute hat ein vogel den bogen ein wenig zu weit gespannt, ich hatte heute gute beine uns fegte im guten 34´km schnitt über die landstraßen und nebenwege und war schon genervt über die wer schafft es gerade noch vor meinen reifen über die straßen flugspiel der lieben piepsmätze, da hatte ich auch so ein süßen spatz oder meise als beifahrer....

ach lieber vogel komm und laß dich herzen, das viech hat es tatsächlich geschafft, oder umgekehrt:confused:, das es an meine brust klatschte, und da ich in der aero fahrposition war, konnte der verdutze vogel auch nicht sofort weg und ich hatte kein bock was zu riskieren.
so fuhr der piepmatz gefühlte stunden, in wahrheit wohl nur sekunden an meiner brust flatternd nen stück mit, bevor er mit "sanfter" handbewegung erneut starthilfe von mir bekam.

naja...schreck war groß, nun lauer ich darauf ein viech in die messerpeichen mal zu bekommen, damit wird dann auch die große unbekannte geklärt werden ob messerspeicher das wort zurecht hat:teufel:

liebe grüße und allzeit gute fahrt,

euer chris

justme85
27.05.2012, 08:28
wow, vögel können wirklich gefährlich werden!
hab ich mir bei diesen viechern auch oft schon gedacht... wohne zwar nicht auf dem land und hier gibt es gott sei dank nicht solch extreme tiefflieger, aber genug vögel... die sitzen da gemütlich am radweg rum und wenn die dinger losstarten, fliegen die nicht gleich weg, nein, die starten direkt auf mich zu und kratzen in letzter sekunde noch die kurve um doch auf die andere seite zu fliegen... also immer dieses zick-zack starten...
ich warte nur darauf bis mir ein vogel direkt ins rad fliegt!

deinem vogel wird das wohl hoffenltich eine lehre gewesen sein ;)

DaCube
29.05.2012, 10:04
Letztes Jahr ist mir ne junge Meise ins VR vom MTB geflogen. Hat leider die Karusselfahrt mit einem Genickbruch bezahlt. :frown:

Fire
29.05.2012, 10:27
Bei mir hat letztes Jahr eine Stockente direkt vor mir zur Landung auf der Strasse angesetzt und das bei einer Abfahrt mit etwa 15% Steigung und 70km/h :motz:

Zum Glück konnte ich ihr grade noch sehr knapp ausweichen. Keine Ahnung was ich gemacht hätte wenn auf der Gegenfahrbahn ein Auto gekommen wäre. Ich schätze mit dem Tempo eine Ente zu überfahren wäre auch nicht gut ausgegangen

sNIKE
30.05.2012, 14:10
Ich habe vor ca 2 Wochen ein Eichhörnchen überfahren. In der Abfahrt bei Tempo 50 konnte ich auf der schmalen Strasse nicht mehr ausweichen. Zum Glück hatte ich den Lenker fest in der Hand! Mehr als ein kräftiges BUB-BUB habe ich nicht gespürt. Wie es dem kleinen Kerlchen ergangen ist, kann ich nicht sagen: Nach unserer Begegnung ist er zumindest weiter gelaufen!