PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mittelrhein-Marathon 02. Juni 2012



Kermit der Frosch
29.05.2012, 17:12
Hallo zusammen!

Kommenden Samstag ist es soweit, der Mittelrhein-Marathon wird gestartet.
Link (http://www.mittelrhein-marathon.de/)

Über die suchfunktion habe ich keinen bestehenden Thread gefunden, da dachte ich lege ich mal einen an.

Noch jemand aus dem Forum dort am Start? Ich werde ab Boppard über die HM-Distanz starten.

Gruß vom Frosch

Markus 40
29.05.2012, 17:32
ich bin auch dabei, aber wie Erik immer sagt: „keine halben Sachen“. :hihi:

moengel
29.05.2012, 18:47
Hmmmm.....mal sehen.

Bin tatsächlich ins grübeln gekommen:confused:

Wenn ich bis zum Samstag meine orthopädischen Problemchen in den Griff bekomme, dann kann es durchaus sein, dass ich starte.

Hat jemand ne Ahnung, ob es noch genug Plätze für die Nachmelder gibt:confused: Marathonstrecke natürlich:D

VIelleicht bis zum Samstag,

Grüsse,
Frank
:hallo:

dehanauer
29.05.2012, 22:56
Hi Frank,

mit der Nachmeldung sollte das überhaupt kein Problem sein, da letztes Jahr ganze 478 LäuferInnen im Marathonziel waren (Platz 34 in Deutschland; es waren meines Wissens vor ein paar Jahren knapp 3000 Finisher auf der Marathondistanz). Ich hatte auch mal gaaaaaanz kurz gezuckt, aber 62 Euro (bei Nachmeldung) finde ich reichlich überteuert.

Falls du startest, wünsche ich dir (wie allen anderen Startern) alles Gute und einen schönen Lauf durch das Mittelrheintal.

Viele Grüße,
dehanauer

nachtzeche
30.05.2012, 07:24
Ich hatte auch mit dem Gedankengespielt dort den Marathon zu laufen - aber 62 Euro, bei aller Liebe... NEIN!

Dafür laufe ich jetzt einen Tag später in Görlitz - für ganze 25 Euro, und die Strecke muss auch toll sein!

Trotzdem allen Läufern beim Mittelrheinmarathon viel Spaß
nachtzeche

miatara
30.05.2012, 07:44
Nachdem die Temperaturen am Samstag abend läuferfreundlich sein werden und es bei mir in der Nähe ist, werde ich am Samstag auch den Marathon als langen Lauf mitnehmen. Die Strecke ist einfach nur traumhaft schön (natürlich nicht zu vergleichen mit Görlitz :zwinker2:).

nachtzeche
30.05.2012, 07:48
(natürlich nicht zu vergleichen mit Görlitz :zwinker2:).

... außerdem denke ich, dass ich in Görlitz die Chance habe, die 16 Sekunden einzusparen... :hihi:

Nein, im Ernst, wäre gerne am Rhein gelaufen, vor allem wegen der Strecke. Die ist ja fast unschlagbar. Aber die 62 Euro übersteigen meine (selbstgesetzte) Schmerzgrenze für einen "einfach-mal-so-Lauf"

nachtzeche

Bio
30.05.2012, 12:04
... außerdem denke ich, dass ich in Görlitz die Chance habe, die 16 Sekunden einzusparen... :hihi:

Nein, im Ernst, wäre gerne am Rhein gelaufen, vor allem wegen der Strecke. Die ist ja fast unschlagbar. Aber die 62 Euro übersteigen meine (selbstgesetzte) Schmerzgrenze für einen "einfach-mal-so-Lauf"

nachtzeche

Görlitz ist immer eine Reise wert :zwinker4:hat mir mal auf der Leipzig Ma Messe jemand am Görlitz- Stand erzählt.
ich hätte auch Zeit und Lust für den Koblenz Marathon, die Strecke ist schon schön hatte auch schon mal den Marathon mit einem Kurzurlaub in Koblenz verbunden , mit Schiffchenfahren , aber bei mir scheitert es auch an den 62€,
aber wenn man ehrlich sind, bei den heutigen Spritkosten ist einfach die Hauptkostenfalle die Anreise, gerade wenn man alleine anreist.
Nciht jeder wohnt in einem Ort mit Marathonanhänger und Fahrgemeinschaften mit Leuten überregional hat bei mir in 30 Jahren Marathon noch nie geklappt.

und in Freiberg will ichi gendwann mal die Brauerei besuchen

viel Erfolg allen Teilnehmern :winken:

Markus 40
30.05.2012, 12:44
62,00 Euro sind schon viel, aber dafür gibt es auch noch eine Zugfahrt von Koblenz zum Start
und ich will auf dem Rückweg :) in der Brauerei am Weg noch ein schnelles Bier mitnehmen.
(wenn das Wetter mitspielt bleib ich vielleich auch ganz da :geil: )

Bio
30.05.2012, 14:05
62,00 Euro sind schon viel, aber dafür gibt es auch noch eine Zugfahrt von Koblenz zum Start )




Das stimmt :daumen:



also ich mach das halt immer so, dass ich halt bei ein paar dieser teuren Stadtmarathons zum Einsteigertarif anmelde, aber wenn man dann Zeit hätte, köntte man auch mal kurzfristig sich irgendwo mal noch anschliessen, Das hab ich auch zu DM - Zeiten ötter mal noch gemacht.

Heute ist es nur so, dass man neben diesen Pyramiden - Staffelpreisen, dann ist man ja in der letzten Phase schon mal erheblich mehr los wie zum einstiegspreis, aber dann tun die Veranstalter bei Nachmelder dann noch einmal darauf einen gewaltigen Aufschlag drausatteln und das ist dann m.E dann schon ein Stück weit ein Schuss ins eigene Knie, weil das dann doch nicht so viele Leute dann mehr mitmachen.

Naja, sieht jeder die Dinge anders,
gibt am Wochenende auch noch andere Marathons, z.B Giessen - Hasede bei hannover - Hildesheim für 13€ also noch mal deutlich günstiger als Görlitz,
bin da vor Jahren auch mal als Letzer mitgelaufen, noch nicht einmal 50 Finisher, aber gute Veranstaltung, dann hab ich einen Tag urlaub in Hildesheim drangehängt, aber die Stadt hat mich leider ziemlich enttäuscht

Beste Grüsse in die Runde und guten Tag

:winken:


Ach so , doch noch ein Wort,

und dann finde ich es auch psychologisch unklig mit den 62€ und man täte besser daran mit 59€, weiss ja jedes Kind, warum wirbt eine Lufthansa mit Flügen europa ab 99€
meine, ist ja kein Geheimnis, dass sich Koblenz mit den Anmelde-u Finisherzahlen beim marathon seit Jahren schwer tut

Kermit der Frosch
31.05.2012, 07:54
Lauf gestern Abend mehr als ernüchternd. Zuvor auch schon in den letzten Wochen nicht wirklich in Tritt gekommen. Ich verabschiede mich von der Hoffnung, den HM Samstag finishen zu können.
Vielleicht sieht es der eine oder andere als feige an, garnicht anzutreten aber für ein DNF extra anzureisen werde ich auch nicht machen.
Mann, wo ist meine Form geblieben und wann geht es wieder aufwärts? :frown:

Bio
31.05.2012, 12:41
Als angemeldeter TN würde ich mich nicht vor FR abend,SA morgen endgütig enrtscheiden, manchmal bekommt man in letzter Minute einen Inspirations - u.Kräfteschub.

Ich werde dann vlt wieder nächstes Jahr in Koblenz beim Marathon dabei sein, wenn der Preis stimmt und der muss eher sinken.

Ich sag 2 Bsp
letztes Jahr in Ulm den Stadtmarathon für 25€ gelaufen, nicht wie mancherorts 2 Runden, Nein, eine aufwendig abgesperrte Maratonstrecke - ein Top Marathon
dieses Jahr in Mannheim für 30€ gelaufen , ein Top Marathon dito,
war sogar schon die 2. Anmeldephase, wäre noch günstiger gegangen

Eine richtige Grossstadt kann ganz andere Preise, Nachmeldepreise verlangen, weil es dort zig Leute ohne Anfahrskosten gibt. Da hat man eine örtliche Monatskarte, fährt zur messe und meldet sich nach, aus , fertig,- was kümmern da 20€ mehr,
Koblenz ist nicht die Mega - city und muss auf Läufer von auswärts hoffen

Kermit der Frosch
31.05.2012, 12:55
Als angemeldeter TN würde ich mich nicht vor FR abend,SA morgen endgütig enrtscheiden, manchmal bekommt man in letzter Minute einen Inspirations - u.Kräfteschub. (....)

Letztmals > 10k gelaufen am 29.04. beim Düsseldorf Marathon. Seit dem fühlt sich meine Kondition an wie gar nicht mehr existent. Mehrere Versuche, mal lockere 12 K, 15 K oder ähnliches zu laufen scheiterten kläglich. Mit dieser Substanz (oder besser gesagt ohne Substanz) brauch ich nicht bis Sa. vormittag zu warten um zu wissen das es nicht reichen wird. :frown:

Bio
31.05.2012, 13:04
Letztmals > 10k gelaufen am 29.04. beim Düsseldorf Marathon. Seit dem fühlt sich meine Kondition an wie gar nicht mehr existent. Mehrere Versuche, mal lockere 12 K, 15 K oder ähnliches zu laufen scheiterten kläglich. Mit dieser Substanz (oder besser gesagt ohne Substanz) brauch ich nicht bis Sa. vormittag zu warten um zu wissen das es nicht reichen wird. :frown:

Das sehe ich auch so, Gute Besserung.

PS, hatte d.J zum ersten Mal eine richtige Erkältung im Mai, den ganzen Winter nichts gehabt und der Mai lief bei mir völlig miserabel

:winken:

Bio
31.05.2012, 13:56
noch was zum Thema mangelnde Fitess, eingeschränkte Leistungsfähigkeit.

Ich bin doch d.J neulich in Luxembourg den Stadtmarathon mitgelaufen, das war auch so `ne Sache, weil leichter Husten. Ich war da auch am Überlegen und am Hoffen, lass es ja nicht schlimmer werden usw,
aber sonst die 47€ Anmeldegeb und ich hatte richtiges Programm noch gebucht mit Übernachtung usw, da bin ich dann mit angzogener Handbremse gelaufen und hab die Atmung nur über die Nase, aber letzendlich ist das alles nichts,
Am besten wäre es, wenn man wohlhabend wäre und das alles wie Ackermann nur als Peanuts bezeichnen könnte
Ich hatte gerade dl. J einen Zeitungsartikel über eine Spotlerin gelesen, die längere Zeit mit leichtem Husten trainiert hatte, weiss gar nicht mher ob Läuferin oder was, auch egal, aber die hatte dann einen bleibenden Schaden davongetragen,
weil sie hatte kein Fieber und die Sache deshalb unterschätzt. gibt da keinen Königsweg....

Gruss

Kermit der Frosch
31.05.2012, 14:03
Wobei ich jetzt nicht von Infekt oder ähnlichem spreche. Es ist mir schleierhaft, wo die Form geblieben ist.

Bio
31.05.2012, 14:15
ich laufe seit 1980 Langstrecke , regelmäßig seit `82 Marathons und 2005 hat sich bei mir ein grosser Leistungsschwund bemerkbar gemacht, lasse ich mich auch immer regelmäßich ärztlich checken , auch mit Belastungs-EKG, krebesvorsorge ist allerdings auch wieder ein Stück weit umstritten, auch umfangreiche Blutuntersuchungen, wo gezielt nach Schilddrüsenfunktion usw untersucht wurde, konnte niemals etwas festgestellt werden.
weil es gibt auch Läufer, die immer in Form sind, ich vesteh das auch nicht.

Kermit der Frosch
31.05.2012, 15:09
Auf der Homepage des Veranstalters finde ich keine Infos zum Thema Ummeldung. Von daher weiß ich nicht inwiefern das überhaupt möglich ist.
Wer spontan überlegt, den HM mitzulaufen kann meinen Startplatz geschenkt bekommen.
Die- / Derjenige müsste sich dann nur selbst um die Ummeldung kümmern (erst mal herausbekommen ob das noch geht und wenn ja wie) und ggfs. anfallende Ummeldegebühren selbst tragen. Bei Interesse PN an mich.
First comes first served.
Allen Startern gutes Gelingen!

dehanauer
31.05.2012, 20:08
Hallo Kermit,

bei Facebook hat sich der Veranstalter auf die Anfrage eines Starters wie folgt zu diesem Thema geäußert:
"Mittelrhein Marathon": Eine Ummeldung ist eh nicht mehr möglich, die Datenbank wurde bereits geschlossen und wird von unserem Zeitnehmer bearbeitet.

(Merkwürdige Aussage, da dies beim gleichen Zeitnehmer ("mika-timing") bei anderen Marathons möglich ist)

Letztes Jahr hatten sie sogar noch ein extra pdf- Formular, mit dem man Teilnehmer sowie Streckenlänge gegen Gebühr ändern konnte. Aber anscheinend hat man am Mittelrhein ein "kundenfreundliches" Verhalten nicht nötig (wobei die sinkenden Teilnehmerzahlen da deutlich eine andere Sprache sprechen).

Alles Gute,
dehanauer

Camberger
31.05.2012, 20:44
Hallo Kermit, die alte Form kommt schon wieder. Trainiere normal weiter, vielleicht auch ein wenig reduzierter. Habe Dir wegen dem Startplatz eine Nachricht geschickt. Grüße

Pinacolada89
31.05.2012, 21:50
Letztmals > 10k gelaufen am 29.04. beim Düsseldorf Marathon. Seit dem fühlt sich meine Kondition an wie gar nicht mehr existent. Mehrere Versuche, mal lockere 12 K, 15 K oder ähnliches zu laufen scheiterten kläglich. Mit dieser Substanz (oder besser gesagt ohne Substanz) brauch ich nicht bis Sa. vormittag zu warten um zu wissen das es nicht reichen wird. :frown:

Das hatte ich schon 2 mal zwischen Januar und März. Mega Puls bei Schneckentempo und es ging nix. Gesundheitlich war bei mir aber alles ok, ich hab nie rausgefunden, wo das herkam.

Mein Freund hat gleiche Probleme seit dem total missratenen Duisburg Marathon. Aber da muss er auch noch ein wenig regenerieren. Er hatte nach Duisburg noch überlegt beim Mittelrheinmarathon zu starten, die ganze Vorbereitung usw., aber es geht grad nix.

Kermit der Frosch
01.06.2012, 06:50
@ camberger: Antwort an dich ist bereits raus. Hoffe das es überhaupt etwas nutzt, was dehanauer da schreibt macht mich da leider wenig zuversichtlich. Wünsche dir das es klappt!

moengel
02.06.2012, 07:55
Morgen Leute,

Also was ist jetzt:confused: Noch jemand bereit die unverschämten 62 Euro:nene: abzudrücken:confused:
Ich machs:D Wen treffe ich denn noch am Start in Oberwesel:confused: Macht noch jemand mit:confused:

Grüsse
Frank :hallo:

Hautlappen
02.06.2012, 08:28
Ich freu' mich schon auf dem Laufbericht!!!


Morgen Leute,

Also was ist jetzt:confused: Noch jemand bereit die unverschämten 62 Euro:nene: abzudrücken:confused:
Ich machs:D Wen treffe ich denn noch am Start in Oberwesel:confused: Macht noch jemand mit:confused:

Grüsse
Frank :hallo:

Bio
02.06.2012, 10:00
ja, normalerweise lese ich nach 30 Jahren Marathonlaufen keine Laufberichte mehr, aber ich hatte den Bericht von Moengel über Lux und der war schon gut. :daumen:

kein Grund zum echauffieren, aber die Berichte wo die Leute vom Veranstalter die Kosten erstattet werden z.b marathon 4 you lese ich nicht "wes brot ich ess, dess lied ich sing "
alles ist wunderbar und wärmstens zu empfehlen :nick:

Alles Gute

moengel
03.06.2012, 11:59
Hallo Bio und Hautlappen,

Erst mal vielen Dank für euren Zuspruch wegen den Laufberichten. Das geht ja runter wie Öl. :)
Ich werd' mir Mühe geben dass es so bleibt. :nick:

So jetzt zum Mittelrhein,
Was soll ich sagen, 1.Hälfte mit Gegenwind (größtenteils alleine :frown:) alles gegeben (HM 1:34:17). Dann im 2.Teil total platt. Ab km 30 ging es nur noch ums überleben:frown: Egal, am Ende mit 3:17:23 kann ich für "kurzentschlossen einen Marathon laufen" und dem Programm der letzten Wochen gut leben:zwinker5:

Grüsse,
Frank
:hallo: