PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Projekt Blindenbegleitung



datterich
06.06.2012, 13:27
Moin werte Community,

kann mir eventuell einer von Euch helfen, wie ich mit interessierten blinden Marathonläufern in Kontakt treten kann.
Mich würde es interessieren wo ich mich melden kann und ob sich evtl. Interessenten finden würden, für z.B. den Frankfurt Marathon.

Mein vater ist blind, und von daher habe ich auch etwas Übung was das Ansagen und gehen am Gängelband angeht.
Frankfurt hat den Vorteil das ich dort schon sehr oft teilgenommen habe, und das ich gebürtig aus der Gegend komme. Somit kenne ich mich also recht gut aus...


Bei Interesse bitte hier melden, oder auch eine E.Mail an datterich1@gmx.de schreiben.

cantullus
06.06.2012, 21:05
http://www.achillesinternational-germany.org/

GastRoland
06.06.2012, 22:39
Wieso nennst Du es "Projekt"?

Ich begleite seit vielen Jahren Blinde beim Laufen(Marathons, Ultras, auch über schweres Gelände), käme aber nie auf die Idee, daraus ein Projekt zu machen.

Wie schnell oder langsam kannst Du laufen?
Für einen 3:15-h-Marathon mit Blinden solltest Du selbst etwa 3:00 h drauf haben als Begleiter.
Ein Blinder mit 5:00-h-Marathonzielzeit sollte nicht im 6-min/km-Tempo starten und darf sich Gehpausen gönnen.

Frag doch mal bei Didi (https://www.facebook.com/didi.beiderbeck) an, er freut sich bestimmt über eine Begleitung beim Frankfurt-Marathon.

Mit freundlichen Füßen
Roland

datterich
07.06.2012, 01:44
Danke schon einmal für die Antworten.

Das mit dem Projekt sollte nicht dispektierlich klingen. Es ist vielleicht meine Art geschwollen daher zu reden. Vielleicht aber auch weil ich eine neue Motivation suche für mich.

Ich kann 03:30 laufen, würde mich aber meinem Begleiter anpassen. Was natürlich optimal wäre wenn man so ein bischen zeitlich zueinander passen würde.
Vielleicht laufe ich dann auch einfach einen Marathon auf Zeit vorher und Frankfurt zum Ausklang locker, flockig.

@Roland:
Wie kann ich Didi erreichen?

GastRoland
07.06.2012, 06:55
...in meiner Nachricht oben ist Didis Name mit seiner Facebook-Seite verlinkt. Da erreichst Du ihn am schnellsten.

datterich
07.06.2012, 08:10
Ich bin zwar kein facebook Freund udn habe dort auch keinen Account. Aber ich werde es irgendwie hinbekommen.
ich bin auch Konditor :-)
Mein Papa ist auch Konditor.
Zufälle gibt es. Mein Papa hat sein komplettes Augenlicht erst mit Beginn der Rente verloren :-(
Solange man wenigstens noch träumen kann....

GastRoland
07.06.2012, 10:25
...kein facebook Freund udn habe dort auch keinen Account. Aber ich werde es irgendwie hinbekommen...
.Hier steht am Ende eine Kontakt-Möglichkeit:
http://www.marathon4you.de/upload/heroes/files/dietmar_beiderbeck.pdf

MfF
Roland

GastRoland
07.06.2012, 10:32
Ach ja,
seit gestern 20 Uhr läuft in München mein blinder Lauffreund Anton Luber. Beim 24-Stunden-Lauf.
Ich hoffe, seine zwei Begleiter teilen sich ihre Kräfte gut ein. Schade, dass ich nicht dabei sein kann, hab' leider andere Termine.
Auch er freut sich über jeden zuverlässigen Begleiter z.B. für Marathons zwischen 3:20 und 4:00 h, oder Ultras etwas langsamer ;)

MfF
Roland

GastRoland
07.06.2012, 22:14
...seit gestern 20 Uhr läuft in München mein blinder Lauffreund Anton Luber. Beim 24-Stunden-Lauf....Wahnsinnsleistung! :geil:
Anton Luber ist 172,6 km(klick) (http://my2.raceresult.com/details/results.php?sl=6.11220.de.1.11|Ergebnis% 20Einzelstarter%2024er&pp=16) gelaufen, so weit wie bisher kein Blinder vor ihm :daumen:
Da rennt jemand Weltrekord und keiner bemerkt es :klatsch:

MfF
Roland

datterich
08.06.2012, 00:17
Ja ist eine Superklasse-Leistung.
Da ich auch bei einer ähnlichen Veranstaltung ehrenamtlich mithelfe, kann ich halbwegs nachvollziehen was dies für sehende Menschen bedeutet. Aber für einen blinden nahezu unvorstellbar.
Deutsch - Internationaler Triple-Marathon (http://www.triple-marathon.de/)

Meinen Respekt hat er.