PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 14. Morgenpost Dresden Marathon - 21.10.2012



Chri.S
20.06.2012, 21:08
Wer ist dabei? Ich nach 2009 das zweite mal. Damals mit PB, so solls diesmal auch sein - gerne unter 2:50 :)


14. Morgenpost Dresden Marathon | Marathon | Halbmarathon | AOK 10 km-Lauf | Zehntelmarathon (4,2 km) (http://www.dresden-marathon.com/)

Drážďanský Běžec
16.07.2012, 20:01
Ich habe es vor. Ich wohne in DD und es wäre mein erster Marathon. Mit der offiziellen Anmeldung warte ich aber bis zum Fristende (08. Oktober), um meine Trainingsfortschritte berücksichtigen zu können.

SteffenBank
17.07.2012, 12:37
Bin dabei, nach Dresden 2011 mein zweiter Marathon.

Rosamia
19.07.2012, 21:30
Ich habs fest geplant, melde mich aber auch erst Anfang Oktober an.

nachtzeche
19.07.2012, 23:18
Ich habe mich dieses Jahr gegen Dresden und für Frankfurt entschieden. Ich will meine erste Attacke auf die 3 Stunden Marke starten und da rechne ich mir in Ffm bessere Chancen aus. Und so bekloppt, eine Woche vor einem Bestzeitenversuch noch nen anderen Marathon zu laufen, bin noch nicht mal ich!

Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg in dieser wunderschönen Stadt! @Chris, wo landest du denn in den Ergebnislisten, wenn du dein Ziel erreichst? Viele werden da nicht mehr vor dir sein, oder?

nachtzeche

Chri.S
20.07.2012, 06:14
Letztes Jahr wäre ich zwischen Platz 15 und 20 rein, also ist der Marathon eigentlich noch ganz gut besetzt. In 2009 bin ich bei meiner ersten sub 3 ;-) auch nur 59. geworden. Ganz so schlecht ist Dresden also meiner Meinung nach nicht, ich hatte jedenfalls tolle Mitläufer. Frankfurt ist natürlich sicher auch toll, wenn es passt!

Harzer²
21.09.2012, 23:09
Ich bin auch dabei... Allerdings nur HM. Nach dem Sylt-Lauf war ein wenig Motivation raus, um ein vernünftiges M-Training durchzuziehen, obwohl es eigentlich gepaßt hätte. Aber über mehrere Monate eine gute Form zu halten und ggf. noch auszubauen verlangt einiges an Disziplin - die ich nicht habe...:D
Als Ziel habe ich mir eine Zeit um die 1:35 gesetzt - und nebenbei ein wenig Dresden kennenlernen...:)

Chri.S
08.10.2012, 14:15
So, gestern nochmal 20 km Marathonrenntempo (3:59/km) und gut gefühlt und heute noch schnell angemeldet. Dresden kann kommen!

schnurpsel
18.10.2012, 14:04
In einem Anfall von Wahnsinn, Verrücktheit und Spontanität - vor allem aber aufgrund des schönen (Lauf-) Wetters - und weil die Kinder beim Vater sind - reise ich auch mit meinem Freund an. Unterwegs überlegen wir dann noch, wieviel Verrücktheit wir uns in unserem Alter :wink: wirklich noch zutrauen wollen und entscheiden, ob HM oder M.

Ich bin ja dafür, einmal im Leben was völlig Beklopptes zu machen und tendiere entgegen aller Venrunft zu einem langsam gelaufenen M (nachdem ich ja auch vor 3 Wochen in belrin mit PB gelaufen bin). Mein Freund ist der Vernunftsmensch und er wird wohl den HM laufen.....

Ich freue mich drauf!!!

Harzer²
18.10.2012, 22:44
Die Wettervorhersage sieht in der Tat ziemlich ideal aus: Sonnig und angenehme Temperaturen... Dürfte recht viele Kurzentschlossene geben.
Nachdem ich mein großes Ziel unter 1:40 zu laufen bei einem Lauf Anfang Oktober schon erreicht habe (1:32:37), gehe ich etwas lockerer an den Start.
Ich freu mich schon auf das Bierchen danach...;) :prost:

Drážďanský Běžec
19.10.2012, 19:43
Meine Startnummer und -unterlagen habe ich bereits heute abgeholt. Jetzt kann der Marathon endlich kommen, damit meine Nerven nicht unnötig strapaziert werden. :) Ich wünsche euch allen viel Erfolg für eure Ziele und hoffe, dass es ein schöner Sonntag wird.

Chri.S
19.10.2012, 20:46
Ich muss passen :/ Seit Dienstag erkältet und heute noch dichte Nase, das hat keinen Sinn. Werde dafür nächste Woche in Frankfurt am Start sein!

Drážďanský Běžec
19.10.2012, 21:03
Das ist ja schade. :frown: Gute Besserung! Bleibst du in Frankfurt bei derselben Zielsetzung?

Chri.S
19.10.2012, 21:38
Ja, sicher! Euch allen viel Spaß in Dresden, ist ein toller Lauf und mit dem Wetter habt ihr richtig Glück!

Tati
21.10.2012, 23:30
Bei super Bedingungen für mich ein klasse Lauf.
Neue persönliche Bestzeit :geil: :bounce: :hurra:
Ein kleinen Bericht gibt es im Laufblog. Klick! (http://tatis-laufwelt.blogspot.de/2012/10/jaaaa-ich-habe-es-gewagt.html)

Chemiker6
21.10.2012, 23:50
Schöner Bericht , Tati und schöne Bilder.
GW zur Bestzeit. Ich hab heut vormittag beim Rundgang mit unserem Hund an euch gedacht. Etwas wehmütig :weinen:
Im letzten lief ich auch PB und die Bedingungen waren fast genauso wie heute. Dazu die tolle Stadt Dresden, die schnelle Strecke.
Einfach ein geiler Marathon.

Drážďanský Běžec
22.10.2012, 11:17
Kann mich nur meinen Vorrednern anschließen. Die Bedingungen waren top. :) Das Wetter war super, allein schon die Tatsache, dass ich keinen Gedanken daran verschwendet habe, ist ein sehr gutes Zeichen :wink:. Auch von der Organisation her bin ich vollends zufrieden, egal ob in Bezug auf die Verpflegungsstellen oder der Service nach dem Lauf mit Urkundenausdruck, Medaillengravur und Massage. Besonderer Dank gilt dabei den Tempomachern des Veranstalters :daumen:, die mich zu meiner Wunschzeit ins Ziel geführt haben. Alles in allem ein unvergessliches Marathondebüt.

saarotti
22.10.2012, 15:24
Kann mich nur meinen Vorrednern anschließen. Die Bedingungen waren top. :) Das Wetter war super, allein schon die Tatsache, dass ich keinen Gedanken daran verschwendet habe, ist ein sehr gutes Zeichen :wink:. Auch von der Organisation her bin ich vollends zufrieden, egal ob in Bezug auf die Verpflegungsstellen oder der Service nach dem Lauf mit Urkundenausdruck, Medaillengravur und Massage.

Kann ich nur bestätigen,was mich allerdings verwundert ist die wahrscheinlich massive Täuschung der deutschen Spitzenläufer (z.B. 2.Halbmarathon bester Deutscher in 45 min.???)So warm war es doch nicht um sich zu verlaufen....
Saarotti

Drážďanský Běžec
22.10.2012, 17:11
Kann ich nur bestätigen,was mich allerdings verwundert ist die wahrscheinlich massive Täuschung der deutschen Spitzenläufer (z.B. 2.Halbmarathon bester Deutscher in 45 min.???)So warm war es doch nicht um sich zu verlaufen....
Saarotti
:) Bei den beiden besten Deutschen ist mir das auch aufgefallen, nun aber auch dem Veranstalter, sodass die aus den Ergebnislisten verschwunden sind. Meine Freundin hat gesagt, dass die beiden live vor Ort auch gar nicht erst mitgezählt wurden, da zählte gleich der Tscheche als erster Europäer.

Turbito
23.10.2012, 00:24
Ich war auch dabei, wenn auch nur über 10 km, weil ich bislang weder halb- noch marathontauglich bin. Aber es war auch für mich ein Erlebnis, auch die 10 km-Strecke war wirklich beeindruckend, besonders mit den Zuschauern und Sambatrommlern. Eine tolle Veranstaltung, die ich so schnell nicht vergessen werde. Und eine 10 km-PB gab's für mich noch obendrauf. Besser kann es nicht laufen.

Harzer²
23.10.2012, 16:43
Glückwunsch an alle Mitläufer in Dresden, die ihre Ziele erreicht haben - oder einfachg gefinished haben...;) Ich bin auch extrem zufrieden mit meinem Halbmarathon. Anfang des Jahres stand meine persönliche Bestzeit bei 1:40:07 (allerdings selten gelaufen), Anfang Oktober auf 1:32:37 gedrückt und jetzt in Dresden auf nicht für möglich gehaltene 1:28:57... Ohne planvollem Training, dafür aber mit deutlich mehr Vorbereitungsrennen - quasi weniger trainiert, dafür sehr schnelle Einheiten. Allerdings hat das Wetter auch sehr mitgespielt, bessere Bedingungen kann man wohl nicht haben. Was die Organisation angeht, war auch fast alles top.
Wenn man ein Haar in der Suppe finden will, würde ich die Chip-Rückgabe leicht kritisieren. Das könnte man eventuell etwas anders regeln, da hatten sich doch ziemlich lange Schlangen unten bei der Marathon-Messe gebildet. Das aber nur am Rande... Innsgesamt ein mehr als gelungenes (Lauf-)Wochenende in Dresden, wo ich das erste Mal überhaupt war. Sehr schöne Stadt! Am Vorabend werde ich ab sofort immer(!!!) eine sächsische Kartoffelsuppe essen, scheint Power zu geben! :daumen: Was ist dagegen Pasta...:nene: ;)