PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schneller werden!



crriena
23.10.2012, 12:32
Hej Hej!

Schneller werden! Das ist nun mein Ziel nach 3 Jahren laufen, einigen kleinen Läufen und einem Halbmarathon.
Über die Wintermonate versuche ich erst mal meine Zeit über 10 km zu verbessern und bereite mich dann im Frühjahr gezielt auf den nächsten Halbmarathon (Gutenberg in Mainz) vor.

Um die 10km Zeit zu verbessern laufe ich ab dieser Woche nach einem Plan von Frank Busemann (https://www.loox.com/experten/frank-busemann-1), gefunden auf Loox: 10 km unter 50 Minuten (https://www.loox.com/plaene/10km-unter-50min). Der Plan ist eine Kombination zwischen langsamen Dauerläufen und Tempoeinheiten, die über die Wochen immer mehr gesteigert werden. Zusätzlich gibt es Stabilisations-Übungen, trainiert wird an 3-4 Tagen die Woche.

Mal schauen, ob es was bringt – Bin offen für Anregungen und Tipps jeder Art :)

Trainingsplan diese Woche:
Montag: 37min Laufen
Mittwoch: 35min Laufen
Donnerstag: Tanztraining
Samstag: 30min Laufen in Luzern :)

Gestern hatte ich meinen ersten Lauf nach meinem HM letzten Sonntag. War eine Woche nicht laufen (Alternativtraining: Squash, Tanztraining, Yoga) und meine Beine haben sich schon etwas erschreckt, dass ich sie mal wieder aufgerüttelt habe. Lief dennoch sehr gut und war sogar (für meine Verhältnisse) recht schnell unterwegs (so weit ich das beurteilen kann, da mein GPS erst später angesprungen ist).

Auf ein gutes Gelingen meines Plans!
Bis dann!

nniillss
23.10.2012, 13:06
Wenn Du schon einen HM gelaufen bist, brauchst Du Dich doch nicht auf solche Mini-Läufe zu beschränken. Wieso läufst Du nicht einmal in der Woche eine Stunde oder länger (LaLa)?

crriena
23.10.2012, 14:08
Ja, da hast Du Recht! Das hatte ich mir auch schon überlegt, damit meine Kondition über die lange Distanz nicht flöten geht. Wollte ich ab nächster Woche auch unbedingt einbauen, nur diese Woche komme ich leider nicht mehr dazu, da ich übers WE in Luzern bei Freunden bin. Beschränke mich da auch schon auf einen kurzen Lauf, will ja nicht unhöflich sein ;)

Grüße übrigens in die Heimat! (sehe ich da den Mainzer Dom im Hintergrund?)

crriena
25.10.2012, 11:14
gestern locker 5,2km in 36 Minuten von der Arbeit heimgelaufen.
Nach der Zeitumstellung wird es wirklich schwierig Abends noch zu laufen. Entweder Abends übers dunkle Feld oder morgens durch den dunklen Wald. Ich weiß noch nicht so recht, ob ich das gut finde!

Habt ihr Stirnlampen Empfehlungen?

Heute Abend dann Tanztraining und am Wochenende noch ein kurzer Lauf. Dann gehts nächste Woche weiter mit Tempotraining. Ich bin gespannt!

crriena
30.10.2012, 14:43
hej hej!
ich habe es heute morgen tatsächlich geschafft um 7 uhr aufzustehen und vor der arbeit laufen zu gehen! da es wegen der zeitumstellung ja jetzt schon so früh dunkel wird, muss ich mein training wohl auf den morgen verschieben (bis es auch morgens noch dunkel ist– dann muss ich mir was anderes überlegen)
heute waren 30min intervalltraining angesagt mit ein- und auslaufen und dazwischen6x 60-30-15sekunden sprints relativ schnell hintereinander. es sollten zuerst 90-60-30-sprints werden, aber das hat schon beim ersten mal nicht so richtig geklappt, deswegen habe ich die kleineren einheiten genommen.

plan für die woche:
donnerstag: 40minuten lockerer DL
sonntag: 10km DL

gut, dass am donnerstag feiertag ist, dann muss ich nicht soo früh zum laufen raus :)

crriena
04.11.2012, 16:17
hej hej!

heute dann nur 8 statt 10km gelaufen, dafür nächsten sonntag die 10!
freue mich fast schon auf das intervalltraining am dienstag- mal schauen wie es dienstag in der früh dann ausschaut mit der motivation :D

crriena
10.12.2012, 21:40
So! Fleißig habe ich meine Intervallläufe durchgezogen und kann heute stolz verkündigen, dass ich 5km in knapp 30 Minuten gelaufen bin! Für viele mag das nichts besonderes sein, aber für mich Schnecke ist das schon ziemlich gut ;)

Weiter gehts mit dem Training-– auf, dass ich die 10 km auch in absehbarer Zeit in 50 Minuten schaffe!