PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leider muss ich los



Ferdinand Ferse
01.11.2012, 08:26
Wärme - ich spüre Wärme. Es ist Ende Oktober und bei klaren Signalen des Herbstes ist Wärme jetzt stets angenehm. Wo ich bin? Sauna. Nein, zu warm. Dusche. Nein, zu nass. Solarium. Nein, ich bin nicht allein.

Wenn ich mich so umsehe - und bei der Enge vor lauter Menschen geht dies nur mit Kopfbewegungen - ist hier wunderbar für Unterhaltung gesorgt. Dünne, Alte, Hübsche, Kleine, Junge, Dicke, nahezu alles ist hier, was die Spezies Mensch hervorbringt.

Da ist der finster drein guckende Läufer, hoch konzentriert, Blick nur geradeaus. Die Frauengruppe, die ein hühnerähnliches Verhalten pflegt. Der Familienvater, der wohl seine Familie vor dem Start nicht mehr finden wird, aber die Suche nicht aufgibt. Der eingebildete Schönling der vielleicht die bestaussehende Läuferin umwirbt. Der Laufdebütant der abwechselnd seine Schnürung und die Einstellung seiner Stoppuhr kontrolliert. Und der Routinier - mich - alles unter Kontrolle, immer und überall.

13477

Richtig, ich befinde mich im Startblock eines Wettlaufes. Dieser Lauf rundet meine recht gute Saison ab. Diszipliniertes Training (oft allein, was als doppelt so hart zu werten ist), Mannschaftswettkampf und Einzelwettkampf, auch ein Triathlon war dabei.

Und so stehe ich hier, wie viele andere auch. Auffällig im Startblock ist wieder einmal, was durch die Menschenmenge und -enge für eine Wärme entsteht. Das ist das Einzige was man sich noch austauscht, bevor mit dem Startschuss jeder auf sich gestellt ist und mancher sogar beginnt, der Konkurrenz die kalte Schulter zu zeigen. Ich heute nicht. Für meinen letzten Wettlauf in diesem Jahr nehme ich mir Gelassenheit vor.

Startschuss - es geht los. Das Feld reist auseinander. Der finster drein guckende Läufer ist kaum noch zu sehen. Die Laufhühner geben sich noch mehr aufgescheucht. Ein Wunder dass alle in die gleiche Richtung laufen. Der anhaltend suchende Familienvater kann seine Enttäuschung nicht verbergen. Der Schönling irgendwie auch nicht, als er links stehen gelassen wird. Der Laufanfänger fällt deutlich zurück. Irgendetwas ist mit der Stoppuhr und / oder den Schnürsenkeln. Und ich? Mir wird diese Art Wärme über den Winter fehlen.