PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Chancen und Risiken von Online-Gesundheitsinformationen



sandraa
09.11.2012, 11:07
Liebe Forumsnutzer und -nutzerinnen

An der Universität Bern führen wir momentan eine Studie zu Gesundheitsinformationen und Internet durch. Ziel ist es, mehr über die Chancen und Risiken von Online-Gesundheitsseiten zu erfahren. Wir suchen Personen, die bereit sind an dieser Online-Befragung teilzunehmen. Diese dauert 20 – 30 Minuten und erfolgt absolut anonym. Die Angaben können nicht auf die teilnehmende Person zurückgeführt werden und ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, auch verfolgen wir keine kommerziellen Interessen.


Jede einzelne Teilnahme zählt und trägt zu aussagekräftigeren Ergebnissen bei, weshalb wir über rege Teilnahme gerade auch von aktiven Sportlern und Sportlerinnen sehr dankbar sind. Machen Sie deshalb mit und erfahren Sie gleich noch mehr über Ihre Nutzung von Gesundheitsinformationen und deren Einfluss auf Ihr Wohlbefinden, denn direkt im Anschluss erhalten Sie eine kleine Auswertung aus Ihren Angaben als kleines Dankeschön an Sie.

Wir danken Ihnen bereits jetzt für Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!
www.unipark.ch/uc/xundheit (http://www.unipark.ch/uc/xundheit)


Fragen und Anregungen sind unter sandra.abegglen@psy.unibe.ch jederzeit gerne willkommen.

sandraa
20.02.2013, 16:17
Liebe Forumsnutzer und -nutzerinnen


Wir möchten Sie nochmals auf unsere Studie zum Thema Gesundheitsinformationen und Internet aufmerksam machen, da die Teilnahme nur noch bis zum 01.03.2013 möglich ist. Wir sind über den bisher grossen Anklang unserer Studie sehr erfreut, suchen aber dennoch weitere Personen, die bereit sind an unserer Onlinebefragung teilzunehmen. Jede einzelne Teilnahme ist uns wertvoll. Ein grosses Dankeschön an alle, die bereits teilgenommen haben und allen anderen danken wir schon jetzt herzlich für Ihre baldige Teilnahme!

www.unipark.ch/uc/xundheit (http://www.unipark.ch/uc/xundheit)

Fragen und Anregungen sind unter sandra.abegglen@psy.unibe.ch jederzeit gerne willkommen.