PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Nike FREE ohne integrierte/feste Lasche?



English4runnaways
13.11.2012, 13:38
Hallo zusammen,

ich möchte mir gerne ein paar Nike Free zulegen - eher zum spazierengehen und als flexibler Alltagsschuh auf Reisen als zum Laufen.
Ich habe eine Version probiert, bei der die Lasche seitlich fester Teil des Schuhs war.
Da ich einen recht hohen Spann habe, war der Schuh für mich untragbar.

Nun gibt es ja aber eine wahre Modellflut an Nike Frees, und ich frage mich, welche Modelle alle diese feste Lasche nicht haben.
Kennt sich jemand aus?
Je flexibler die Sohle des Modells, desto besser.

Danke!

gero
13.11.2012, 15:21
Die Nike Free Modelle sind seit der ersten Version immer schlechter geworden.
Der aktuelle Nike Free 3.0 ist der erste Schuh, in dem meine Füße schwitzen:motz:
Die Passform ist auch nicht mehr so gut wie früher und die befestigten Zunge ist auch Murx.
Inzwischen bin ich für den Alltag auf "Mizuno Be" umgestiegen.

Gruß,
Gero

Rennsemmel84
14.11.2012, 10:03
Danke Gero - schön an der Frage vorbei geantwortet :wink:

Meine Free Run haben keine festgenähte Zunge, sind allerdings etwa ein Jahr alt, d.h. ich weiß nicht, wie die aktuellen Modelle aussehen

English4runnaways
14.11.2012, 13:23
ja, ein paar Modelle haben das auf jeden Fall nicht, nur gibt es in den meisten Geschäften fast nur noch die aktuellen mit "integrierter" Zunge,Lasche, whatsoever.
Online findet man auch noch ältere Modelle, und meine Größe in Free's kenne ich ja, aber man sieht es den Produktbildern eben nicht unbedingt an, ob da auch die Lasche fest ist...

olauer
14.11.2012, 13:35
Vom Nike Free 3.0 hat nur die erste Version und die Version 2 keine integrierte Zunge. V3 und V4 haben die integrierte Zunge, wobei die Version 4 noch einmal etwas enger (speziell in der Höhe) ist. Allerdings wird man den V2 nur noch extrem selten bis gar nicht mehr finden.
Zu den anderen Frees kann ich nichts sagen.

wiesel
20.11.2012, 00:08
Der Free Run+ 3 (besser als 5.0 bekannt, heißt aber nicht mehr so) hat eine ganz normale Zunge. Der 4.0 hat in der aktuellen Variante eine einseitig angenähte Zunge und der 3.0 hat einen Strumpfschaft, d.h. er hat eine komplett angenähte Zunge (bzw. genauer gesagt gar keine mehr). Demnach käme nur der Run+ 3 in Frage. Der Run+ 2 (Vorgänger vom Run+ 3) hat noch einen Strumpfschaft ist aber breiter und v. a. höher und mit größerem Einstieg versehen als der 3.0.

Infos zu den Vorgängern, d.h. Free Run+ 2 und Free 3.0 V3 findet du im Nike Free Special (http://www.laufschuhkauf.de/2011/12/nike-free-special/#Modelle). Der Free Run+ 2 ist übrigens auch als Lifestyleschuh wieder erhältlich. Allerdings zumeist für 20,- € mehr für die "hippere" Optik. Wobei das Thema Optik schon sehr im Auge des Betrachters liegt. Ich finde die Optik zum einen nicht besser und zum anderen die Preispolitik für den Schuh schon fragwürdig. Nur wegen ein bisschen Glitzer und Lack 20,- € mehr für einen Schuh der seine Marketinginvests schon lange eingespielt hat. Aber der Markt scheint es herzugeben .....

Mit laufenden Grüßen Wiesel

English4runnaways
22.11.2012, 10:57
super, das sind ja schon mal gute Infos hier - danke!