PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Roller gebraucht ....



DrFosgate
14.12.2012, 22:05
Hallo Ihr lieben....:hallo:
Kann mir jemand sagen ob jemand einen Finnscout Sport Max Alu gebraucht verkaufen möchte????
Interessiere mich für diesen Roller.....
Evtl ist ja jemand unter Euch der solch einen Roller als Verleih-Vorführ-gebraucht Roller verkaufen möchte....
Mein Motto....Lieber einmal mehr fragen als zuviel bezahlen....Grins:wink:
Danke für Euer Feedback im voraus...


Danke
de Peterle aus Weyhe

Hennes
15.12.2012, 14:26
Hallo Ihr lieben....:hallo:
Kann mir jemand sagen ob jemand einen Finnscout Sport Max Alu gebraucht verkaufen möchte????
Interessiere mich für diesen Roller.....
Evtl ist ja jemand unter Euch der solch einen Roller als Verleih-Vorführ-gebraucht Roller verkaufen möchte....
Mein Motto....Lieber einmal mehr fragen als zuviel bezahlen....Grins:wink:
Danke für Euer Feedback im voraus...


Danke
de Peterle aus Weyhe

Tippp: ich habe meinen über ebay-Kleinanzeigen bekommen!


gruss hennes

jenss
16.12.2012, 12:25
Ich habe einen Race Max 20 (gekauft vor ca. 2 Monaten?), den ich verkaufen wollte sobald mein Effendi RTR4 da ist. Das wird wohl Januar oder Februar werden, mal sehen.
j.

DrFosgate
16.12.2012, 13:38
Bitte sofort bescheid sagen oder sich bei mir melden......Danke

jenss
16.12.2012, 18:47
Ok., evtl. können wir es auch schon bald abmachen. Es ist dieser: Kickbike | Finnscoot Race MAX 20, 520,00 €, flow berlin | Tretro (http://www.flow-berlin.de/Kickbike-Finnscoot-Race-MAX-20)
Aber das Foto ist dort ein älteres. Der aktuelle hat ein 20" Hinterrad, keinen Ständer (ist besser so) und einen relativ flachen Trittbrettbereich.
Es ist der aus diesem Test: Tretrollersport Kickbike Race Max 20 im Test: Jens Seemann testet den Tretroller - RUNNER’S WORLD (http://www.runnersworld.de/ausruestung/kickbike-race-max-20-im-test.281090.htm)
Auf dem Bild habe ich allerdings die Lenkerteile dran, die später an mein Effendi sollen. Also da kommen dann wieder die Originalteile dran (sind ok.). Die HR-Bremse habe ich abgebaut (bringt nicht viel), kann ich aber wieder anmontieren und evtl. mal probieren, ob ein besserer Bremszug was bringt. Bei Kickbike ist die hintere Bremse leider traditionell schwach ;), halte ich aber eh für überflüssig (bringt nur Gewicht). In der Rennszene fahre viele nur mit VR-Bremse. Das Race max 20 ist ein wirklich guter Roller. Laufräder sind bei Kickbike nicht spitze, aber brauchbar. Der Bodenbereich hat keine Kratzer.
j.

PS: Meine Email ist zu finden bei www.effendibikes.de (Startseite ganz unten). Oder per PN.

RheinBergRoller
17.12.2012, 09:46
Der Bodenbereich hat keine Kratzer.
Hallo Jens,

wie hast du das denn geschafft? :confused:
Bei mir hatte selbst der Cross Max mit dem hohen Trittbrett nach der ersten Fahrt Kratzer!

Gruss, Jo

DrFosgate
17.12.2012, 09:50
Hey...
habe gesehen das Du aus Hamburg kommst...
Super,ist nicht ganz so weit von Weyhe (bei Bremen) entfernt....
Würde den Roller wohl gerne kaufen wenn Du die Freigabe gibst und Dich von Ihm trennen kannst...Grins.........Nur leider haben meine Frau und ich uns für Ende Januar den Termin für einen Roller gesetzt...
Da wir dann erst aus dem Urlaub wieder zurück sind...
Hättest Du auch einen Preis für den Roller????damit wir noch einwenig Geld aus dem Urlaub wieder mitbringen....:nick:und nicht alles für Taschen und Schuhe ausgeben....:zwinker4:

Danke für Deine Info im voraus
Grüsse aus Weyhe

Kollo
17.12.2012, 14:18
Aktuell wird auch bei eBay ein schöner (älterer) Kostka angeboten: Kostka Tretroller Laserstar | eBay (http://www.ebay.de/itm/Kostka-Tretroller-Laserstar-/121036969570?pt=Cityroller_Kickboards&hash=item1c2e5d9662)

Für den Einstieg möglicherweise sinnvoller.

Sorry @Jenss, wenn ich Dir etwas in die Parade fahre, aber den für Racer wirst Du auf jeden Fall problemlos jederzeit Käufer finden :nick:

jodi2
17.12.2012, 15:01
Bei einem Gebrauchten kann man eigentlich nichts falsch machen, den bekommt man immer wieder etwa zum Kaufpreis los.

jenss
17.12.2012, 15:01
wie hast du das denn geschafft? :confused:

Tja, bin nun mal ein vorsichtiger Fahrer :). Soweit ich mich erinnern kann, bin ich bisher noch kein Mal aufgestoßen. (kein Cross gefahren)
Mit Originalbereifung ist die Bodenfreiheit universell gut zu fahren. Ich denke an 399 € in Originalausstattung. Die HR-Bremse ist derzeit nicht dran, würde ich beilegen oder ggf. nochmal wieder durchziehen. Original ist die HR-Bremse aber einfach zu schwach, finde ich. Entweder was ändern oder halt weglassen.
Mir würde es Anfang Januar gut passen. Wohne in Maschen, ca. 800 m von der Autobahn-Abfahrt.
Der Kostka von Ebay wäre eine Alternative und wird vermutlich preislich klar darunter liegen, weiß man aber erst nach Ablauf der Zeit.
Ich denke auch, es wird kein Problem sein, für den Race Max 20 einen Käufer zu finden. :)
j.


PS: Sehe gerade... Der Untertitel zum Bild im Test ist nicht ganz richtig. Eine direkte Stahlversion des Race Max 20 gibt es nicht, da es die Stahlversion nur mit 18" HR gibt.

DrFosgate
17.12.2012, 16:09
So...
wenn ich das richtig Verstanden habe möchtest Du 399 €uronen für den Roller haben????
Das ist ein Super Preis......
Nur einmal zur Info.....
Ich habe mit einem Footbike Street angefangen und vor 4 Wochen einen Race Max Alu in Holland gefahren...Kein vergleich....und ohne Worte...
den Footbike Roller hab ich schon wieder verkauft...
Ich würde Dir den Roller gerne abkaufen wollen aber wie schon gesagt wir kommen erst Ende Januar aus dem Urlaub zurück.....
Wenn es geht würde ich doch auf die Bremse nicht verzichten wollen....
und noch einmal zum mitschreiben....Race Max Alu ohne Ständer mit Schutzblech sowie vorne 28er und hinten ein 18er oder ein 20er Rad???

Liebe Grüße aus Weyhe
de Peterle

jenss
17.12.2012, 16:43
Ja, 399 € in Ausstattung wie neu gekauft. (20" HR) Die HR-Bremse kann ich wieder anbauen. Evtl. würde ich eine bessere Bremszughülle versuchen. Ich weiß noch nicht genau, woran es liegt. Bei Benutzung der HR-Bremse habe ich fast das Gefühl gehabt, dass der Roller beschleunigt... ;) (weil ich eben Bremswirkung erwartet habe). Aber das ist halt der Normalzustand bei Kickbike. Irgendwie müsste es zu verbessern gehen. Da ich bei meinen Rollern eh immer die HR-Bremse abbaue, hatte ich mich bisher nicht weiter darum gekümmert. Schaun mer mal.
Ende Januar ist auch kein Problem. Hatte das Posting oben falsch verstanden.
j.

RheinBergRoller
17.12.2012, 17:10
Evtl. würde ich eine bessere Bremszughülle versuchen. Ich weiß noch nicht genau, woran es liegt.
Hallo Jens,

die Idee hatte ich auch schon, hab mich aber noch nicht drum gekümmert. Bei meinen beiden Finnenrollern wurden Bremsen (RX5, SD7), Bremsbeläge (Koolstop Thinline, Swiss-Stop grün) und Bremshebel (SD5, SD7) getauscht. Die Bremswirkung ist immer noch mau. Jetzt kann ich nur noch die Bremszüge + Hüllen tauschen. Wenn das auch nichts bringt, weiss ich nicht mehr weiter...

Übrigens ist die Bremswirkung hinten bei Kostka toll, egal ob Billig- oder XT-Bremse! Auf der Hülle steht Shimano M-System. Am hinteren Ende haben sie auf den Metallbogen verzichtet und die Hülle in engem Radius zur Bremse geführt!

Gruss, Jo

ThomasBS
17.12.2012, 19:06
Bei mir ist das genau andersherum. Beim Kostka hatte ich eine schlechte Bremswirkung/Dosierung. Erst als ich hinten von Jagwire einen flexiblen Bogen eingebaut habe, war es besser.
Der Sport Max hatte von Anfang an ein gute Dosierung der Bremswirkung.

jenss
31.01.2013, 21:02
So, ich habe das Kickbike jetzt für den Verkauf fertig gemacht und hinten wieder eine Bremse montiert. Es bremst jetzt hinten gut. 2 Dinge habe ich verändert:
1. Neue Bremszughülle und neuen Bremszug: Jetzt flutscht es besser, ist nicht mehr so teigig bzw. der Hebel stellt sich besser zurück.
2. Dieses kleine schwarze Schutzteil für den Bremszug zwischen den Armen herausgenommen. Das Teil darf nicht drin sein, weil die Bremsarme zu dicht sind. Das liegt am Hinterbau. Der Hinterbau ist für einen Roller gut, weil die Arme damit vorne recht eng stehen bzw. Knöchelschutz bieten (also Sockel einige mm weiter auseinander als üblich, dadurch sind die Arme am Ende dichter zusammen), aber für das Shimano-Schutzteil (eigentlich eh überflüssig) ungeeignet, da das zu lang ist. Damit gab es eine weichen "Anschlag" (ließ sich etwas zusammendrücken), jedoch damit drückten die Arme einander zusammen statt die Beläge die Felge...

Nun ist die Bremse hinten ok.. :)
j.