PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FiveFinger - Zehensituation in Fächern



tomylee
09.01.2013, 09:22
Hallo zusammen,

Ich habe gestern meine Bikila LS bekommen. Alles in allem sitzen sie sehr gut. Die zwei großen Zehen sitzen sauber drin ohne Luft nach vorn. Bei den restlichen drei schaut es etwas anders aus. Es geht weiter mit 2/3, 1/2 und 1/4 drin. Punkt 1: Die zehen sind etwas zusammengestaucht durch die fehlende Freiheit der letzten Jahre. Wenn Sie gerade wären würde es besser ausschauen aber die letzten beiden wären auch nicht bis Anschlag drin.

Wie war das bei euch am Anfang mit den Zehen? Werden die zehen mit der Zeit gerader und füllen die Fächer besser aus? Oder sollte ich zu einer Nummer kleiner wechseln und einen strammen schuh haben?

Vielen Dank schon mal für euer Feedback.
Thomas

dasjanix
09.01.2013, 11:51
Wenn sie an den großen Zehen jetzt ohne viel Luft nach vorne sitzen, solltest Du auf keinen Fall eine Nummer kleiner nehmen.
Ich habe zwar nach Deiner Beschreibung kein hunderprozentig klares Bild vor Augen, aber mir klingt es so, als hättest Du einfach andere Füße als Vibram sich das vorstellt - keine FFs für Dich.
Geht mir genauso aber ich finds nicht schade, Zehenschuhe sind meiner Meinung nach einengender als ein schön breiter Minimalschuh. Ich bekomme allerdings auch in Zehensocken leichte Klaustrophobie :D

Wenn Du mit "etwas zusammengestaucht" Hammerzehen meinst, das einzige was es in so einem Fall zumindest nicht noch schlimmer macht, ist nie wieder zu kurze/schmale Schuhe und am besten völlig ohne Absatz zu tragen, um Druck vom Vorderfuß zu nehmen.
Und wie immer - so oft wie möglich barfuß.

taste_of_ink
14.01.2013, 08:44
Nicht alle Füße sind für VFFs gemacht - oder auch umgekehrt. Vibram geht eben von einem bestimmten Fußtyp aus, den aber wohl nur die wenigsten Menschen vollständig erfüllen. Es ist aber nicht schlimm, wenn in den Zehenkammern noch ein wenig Luft ist; nur sollten die Zehen überhaupt in die Taschen gelangen. Du sagst außerdem selbst, dass die Zehen besser passen würden, wenn sie gerade wären. Durch das Tragen der Schuhe verändern sich deine Zehen schon innerhalb relativ kurzer Zeit und werden gerader. Bei mir haben die VFF am Anfang auch nicht so gut gepasst. Es war einiger Aufwand, die Zehen jedes mal in ihre Kammern zu befördern. Mittlerweile geht es schon fast automatisch. Der einzige Zeh, der nicht so richtig will, ist der kleine Zeh. Aber damit kann ich leben. Zu Idealfüßen werden die Füße leider auch mit Minimalschuhen nicht mehr.

tomylee
19.01.2013, 16:15
Ich hatte die VFF zurück geschickt und ein Paar in Größe 42 bestellt. Die sind jetzt da. Rechts passt ganz gut, etwas gewöhnungsbedürftig da Zehen vorn dran. Das Problem besteht aber rechts, denn da ist mein Zeigezeh ca. so lang wie der große Zeh und da habe ich das Gefühl das es da etwas zu eng ist.
Ich muss das mal einige Tage austesten in der Wohnung.

tomylee
29.04.2013, 21:02
So, noch einmal abschließend zu dem ganzen Thema. Laufe jetzt seit einigen Monaten in Größe 42 und das leichte Drücken in dem Zeigezeh ist komplett weg und hat sich auch nie als ein Problem dargestellt. Nach einer weile laufen sitzen sie noch etwas besser am Fuß und ich möchte Sie nicht mehr missen.
Umstellung ging recht schnell für mich, bin innerhalb von 3 Monaten komplett umgestiegen ohne große Probleme.

dasjanix
01.05.2013, 16:06
\o/