PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Dogscooter



KathieB
24.02.2013, 15:57
Hallo,
ich will demnächst vom Bikejöring zum scootern umsteigen, erscheint mir mit zwei großen Hunden sicherer.
Hab mich schon bissl im Internet umgesehn, bin mir aber nicht so sicher, was ich wirklich brauche. Viel ausgeben wollt ich auch nicht, bis 200 Euro wärn drin, also such ich was gebrauchtes. Hätte fast den Vedic von Worker bestellt, dann aber hier gelesen, dass er nicht so gut wär. Hat halt viel Bodenfreiheit so das ich auch gut durch den Wald rollern könnt.
Für zwei Hunde wär ne Scheibenbremse bestimmt besser. (Die habn zusammen70kg) Wobei mein großer hauptsächlich mitläuft und nur Leila richtig zieht.
Da man nen Scooter ja auch besser ins Auto kriegt als ein Fahrrad wollt ich hauptsächlich in den Wingert raus fahrn, mit viel geteerten Straßen oder Feldwegen. Ne Gabelfederung brauch ich dann nicht.

Vielleicht hat ja jemand was günstig abzugeben.
Würd mich freuen.

Viele Grüße
Katharina

Gabyg
24.02.2013, 17:19
Hallo Katharina, herzlich willkommen hier! Ab und zu gibt es auch in der Bucht günstige Dogscooter zu kaufen, schau einfach immer mal hier rein:

http://forum.runnersworld.de/forum/markt-handel-neu-und-gebraucht-und-rollerkaufberatung/70903-gerade-bei-ebay-co-gesehen.html


und direkt: Kickbike Sport G4 (Tretroller/dogscooter) | eBay (http://www.ebay.de/itm/Kickbike-Sport-G4-Tretroller-dogscooter-/140921342833?pt=Cityroller_Kickboards&hash=item20cf910b71)
Viel Glück!
Gruß Gaby

Roller-luetti
24.02.2013, 18:40
in Berlin wird gerade ein dog scooter angeboten allerdings nicht für 200 Euro, Aber vielleicht gibt es andere Interessenten: guckst du unter ebay-kleinanzeigenpunktde

lütti

Kollo
24.02.2013, 20:12
Meinst den Kostka Tour Dog? Der Typ hat doch 'ne Meise, wenn der glaubt, den Neupreis für seinen Roller zu bekommen. Ein aktuelles Foto fehlt auch. Das ist mit Sicherheit auch noch das 2011er Modell und vor einem Jahr waren die Roller noch günstiger.

Roller-luetti
25.02.2013, 12:13
Hallo Kollo, natürlich ist der Preis ziemlich hoch angesetzt und auch das ein Foto fehlt, ist Bemerkenswert. Dennoch sollte man dem Anbieter keine Tiere unterjubeln, wir leben in einem freien Land, und die Nachfrage regelt den Preis von allein. Eine gewisse Form von Etikette sollte auch hier gewahrt werden, oder würdest du ihm das auch Aug in Aug sagen??

lütti

Kollo
25.02.2013, 13:17
Sorry, mag sein, daß ich etwas aufbrausend reagiere, wenn ich Abzocke wittere. Die Mail, die ich dem Anbieter geschickt habe, war freundlicher, dessen Antwort jedoch nicht. Trotzdem entschuldige ich mich hiermit für das "Vögelchen".

Zum eigentlichen Thema:
Richtig viel Bodenfreiheit braucht man eigentlich nur, wenn man durch wirklich anspruchsvolles Gelände, bzw. Downhill fahren will. Gleiches gilt für Federgabeln. Für sehr geeignet halte ich in Deinem Fall die beiden Hunde-Modelle von Kostka: Tour Dog und Hill Dog.

Alternativ sollte auch ein Yedoo Mezeq in der Dog-Variante von Flow-Berlin auch gute Dienste leisten können und mit 230.- Euro für die V-Brake-Version (billige Scheibenbremse braucht man wirklich nicht) liegst Du damit sogar noch halbwegs im angepeilten Budget. Die Trittbretthöhe sollte gut passen, wobei die bei der Scheibenbrems-Variante komischerweise 1 cm höher ausfällt, trotz wohl gleicher Bereifung.
Yedoo Mezeq V-Brake DOG-Version, 230,00 €, flow berlin | Tretrol (http://www.flow-berlin.de/Yedoo-Mezeq-Disk-Dogscooter_2)

Escolate
19.03.2013, 15:02
Hallo Katharina,

Ich habe auch zwei Hunde und wir habe hier schöne Waldwege. So ähnlich wie Du habe ich auch Interesse an einem Tretroller.
Du suchst ja gut und lässt dich ja offensichtlich viel beraten, ich wäre Dir dankbar, wenn du mir sagst, wofür du dich dann entschieden hast.
Lieben Gruss
Escolate

Kollo
19.03.2013, 21:59
Kostka Tour Dog paßt immer, wenn man sicher ist, daß die Hunde ziehen und man das auch will. Als reines "Begleitfahrzeug" oder wenn man Bikeantenne/Zugvorrichtung bereits hat, reicht aber auch ein Tour Cross völlig.

Escolate
20.03.2013, 10:52
Hi Kallo,
n Bekannter von mir hat den Kostka Hill Dog 20"/16", 2 Hunde und kann mit den kleineren Rädern halt besser und wendiger durch Waldwege.
Schau dir den doch mal an :-)

Kollo
20.03.2013, 13:06
Also den Hill kenne ich und tatsächlich hatte ich sogar mal daran gedacht, ihn als Hunderoller anzuschaffen und den Tour (mein Avatar, inzwischen aber schon wieder anders bereift) dann spezieller zum Fitnessroller auszurüsten. Der Hill bietet aber ganz gewiß nicht die geringsten Vorteile im Wald gegenüber dem Tour -eher im Gegenteil. Lediglich beim Transport und der Unterbringung erfordert er etwas weniger Platz. Trotzdem ist er ein prima Roller.

Aktuell würde ich im 20/16er Bereich aber den Mibo Express von Meintretroller.de für sagenhafte € 265.- empfehlen.

Für mich steht weitgehend fest, daß mein 2. Roller auch ein 26/20er sein wird. Kostka Tour Trip Speed, Mibo Geroy 26/20 oder der neue Yedoo Trexx, auf dessen Markteinführung ich schon sehr gespannt bin. Vielleicht, aber eher unwahrscheinlich, kaufe ich auch einen Rennroller als 2. Roller, wobei mir nur der Mibo RaceK richtig gut gefällt, der aber etwas außerhalb meines Budgets liegt.

Escolate
24.03.2013, 16:23
Danke für die Antwort :daumen:
Habe mir auf deiner empfohlenen Seite Günstige Tretroller für Erwachsene und Kinder hier bei uns im Onlineshop | Der Onlineshop für Tretroller und Dogscooter (http://www.MeinTretroller.de) den Mibo Express angeschaut und er ist natürlich vom Preis wirklich günstig.
Sobald es jetzt dann endlich wärmer wird, will ich auch direkt raus.
Ich habe den Mibo Express jetzt heute auf mein Tretroller gekauft.
Was auf MeinTretroller.de natürlich klasse ist, das dort ein Frühlingsangebot gemacht wird.
Das heisst dort sind auch Schutzbleche, Ständer und LED-Licht mit drin.
Für sogar noch geringfügig günstiger, wie bei den anderen.
Vielen Dank Kallo :daumen:

Kollo
24.03.2013, 16:30
Glückwunsch! :daumen:

Kannst ja vielleicht ein paar Bilder posten, wenn der Roller da ist. Der Express ist wirklich gerade ein Schnäppchen, wobei bei den Mibos die Schutzbleche eh dabei sind und das Frühlingsangebot sich auf die Kostka-Roller bezieht.

RheinBergRoller
25.03.2013, 10:52
Ich habe den Mibo Express jetzt heute auf mein Tretroller gekauft.
Was auf MeinTretroller.de natürlich klasse ist, das dort ein Frühlingsangebot gemacht wird.
Das heisst dort sind auch Schutzbleche, Ständer und LED-Licht mit drin.
Hallo Escolate,

wie Kollo schon schrieb, bezieht sich das Frühlingsangebot auf den Kostka Hill Cross. Der Express hat serienmässig Schutzbleche. Einen Ständer gibt es nicht. Als Rückleuchte kannst du ein Schutzblechrücklicht, z. B. Spanninga Pixeo, montieren. Das wird an dieser Position leider sehr dreckig und nass. Vorne tut's jede Lampe mit Lenkerbefestigung.

Den Express halte ich für eine sehr gute Wahl. Der ist universell einsetzbar, kompakt und wendig, aber fährt trotzdem wie ein grosser. Da stimmt die Werbung wenigstens mal! Die verbauten Komponenten sind gut, nur die Reifen (Kenda K935 ohne Pannenschutz und Reflexstreifen) würde ich tauschen.

Jo

Annabellchen
02.04.2013, 11:27
Danke für die Antwort :daumen:
Habe mir auf deiner empfohlenen Seite Günstige Tretroller für Erwachsene und Kinder hier bei uns im Onlineshop | Der Onlineshop für Tretroller und Dogscooter (http://www.MeinTretroller.de) d
Vielen Dank Kallo :daumen:

Guten Morgen zusammen, meine Freundin und ich fahren am Freitag zu dem oben verlinkten Shop zum Proberollern. Wir suchen einen Scooter der geländetauglich ist (überwiegend aber geschotterte Waldwege, leicht bergig), für große Menschen und zwei starke Hunde. Hat jemand Tipps für mich, auf welche Modelle wir uns konzentrieren sollten bzw. worauf wir generell achten sollten? Budget liegt so um 400 Euro.

Kollo
02.04.2013, 19:21
Da staune ich jetzt aber doch ein wenig, denn ich war immer der Überzeugung, es handele sich bei Meintretroller.de um einen reinen Dropshipping-Händler ohne Lager/Verkaufsräume, geschweige denn Testmöglichkeiten.

400 Euro Budget schränken die Möglichkeiten schon sehr ein. Federgabel -ohnehin vollkommen unnötig- entfällt somit schonmal. Ich denke, daß die schon häufiger erwähnten Hunde-Modelle von Kostka, nämlich Tour Dog und Hill Dog, wohl die besten Gesamtpakete darstellen.

Der Mibo Geroy käme sicher auch noch in Frage und eventuell auch der Mibo Express, der momentan ein echter Preistipp ist. Zu diesen Rollern müßte jedoch noch weitere Ausrüstung und eventuell auch andere Bereifung hinzugekauft werden, wenn die Hunde ziehen sollen. Mibo ist möglicherweise für größere Personen besonders gut geeignet.

Ist denn schon bekannt, ob die "starken Hunde" auch wirklich ziehen?

Annabellchen
03.04.2013, 14:13
@Kollo

Vielen Dank für die Antwort, das war schonmal hilfreich. Ich war auch erst davon ausgegangen, dass es sich bei dem Anbieter um einen reinen Onlinehändler handelt und hatte ihn extra angeschrieben, worauf ich eine nette Antwort mit den Öffnungszeiten erhielt und dass es kein Problem sei, zum Proberollern zu kommen. Die Öffnungszeiten stehen auch auf der Startseite vom Shop, das ist mir aber auch gestern Abend erst aufgefallen. Ich kann aber gern nach unserem Besuch nochmal berichten.

Bei den angedachten 400 Euro hatten wir jetzt den reinen Rollerpreis gepeilt, also zuzüglich Zubehör wie Leine, Bikeantenne usw. Das ist zwar keine feststehende Hausnummer, aber unnötig möchten wir unser Budget eben auch nicht strapazieren. ;) Solche Tipps wie "Federgabel ist unnötig" sind aber auch schon ne Menge wert für uns.

Ich gehe jetzt mal anfängermäßig davon aus, dass die Hunde (Malinois und X-Mechelaar) später schon ziehen werden, wenn sie zusammen laufen. Hab bisher nur den einen Rüden am Fahrrad mit gehabt, da hat er nicht mit anziehen müssen, aber schon gut unterstützt, wenn das Rad einmal rollte. Einen Roller möchten wir aber vor allem deshalb nehmen, weil wir uns schon auch mit betätigen möchten, soll schon nicht nur Sport für den Hund sein.