PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufschuhe für einen schweren Läufer



chrische
27.02.2013, 16:09
hallo

ich suche für meinen kommenden marathon einen wettkampfschuh, der auch für läuferuntypische gewichte (>80kg) geeignet ist. habt ihr da einen empfehlung für mich? zielzeit soll 2:48 sein.

danke
chrische

3fach
27.02.2013, 16:21
Was soll man dir denn hier empfehlen?

Womit läufst du deine Tempoläufe? Nimm den oder geh in einen guten Laufladen.

Grüße,
3fach

chrische
27.02.2013, 16:27
hallo

kann ja sein, dass es läufer mit ähnlichen problemen gibt, die erfahrung haben. empfehlung ist vielleicht zu viel gesagt. anregung sit besser!

chrische

rono
27.02.2013, 16:41
.....läufer mit ähnlichen problemen gibt, die erfahrung haben.


Welche Probleme hast Du denn?

GastRoland
27.02.2013, 16:44
...dass es läufer mit ähnlichen problemen gibt...Welche "Probleme" meinst Du?
Es gibt Läufer, die problemlos barfuß Marathons und länger laufen. Oder mit leichtesten Wettkampfschuhen, auch bei deinem Gewicht.

MfF
Roland

Rauchzeichen
27.02.2013, 18:50
hallo

ich suche für meinen kommenden marathon einen wettkampfschuh, der auch für läuferuntypische gewichte (>80kg) geeignet ist. habt ihr da einen empfehlung für mich? zielzeit soll 2:48 sein.

danke
chrische

Zielzeit 2:48 auf Marathon?

Warum nimmst du nicht einfach die Schuhe, mit denen du die Unterdistanzen läufst?
Du bist ja nicht wirklich lange unterwegs.

Waldkater
27.02.2013, 22:11
ASICS Fortitude in 2E als Neutral-Laufschuh.
Wenn Du Sporteinlagen trägst dann unbedingt an den Schuh anpassen und einige kleine Probeläufe machen.

Gruß Stefan

chrische
28.02.2013, 12:07
hallo

@waldkater: danke für den tipp.
mit problem meinte ich natürlich das gewicht. frage mich manchmal, warum man imemr versucht, jemanden falsch zu verstehen. die alten wettkampfschuhe sind durch und ich suchte einfach nach anregungen. dafür war das forum doch da, oder?

chrische

Gueng
28.02.2013, 12:44
mit problem meinte ich natürlich das gewicht.
Hohes Gewicht ist per se erstmal kein Problem.

3fach
28.02.2013, 13:12
hallo

@waldkater: danke für den tipp.
mit problem meinte ich natürlich das gewicht. frage mich manchmal, warum man imemr versucht, jemanden falsch zu verstehen. die alten wettkampfschuhe sind durch und ich suchte einfach nach anregungen. dafür war das forum doch da, oder?

chrische

Woher sollen wir wissen, was für Füße du hast? Pronierer, Supinierer, mit welchen Schuhen hast du bislang gute Erfahrungen, etc? Nix.

Na gut: Ich wiege auch über 80kg und laufe Marathon mit dem Mizuno Wave Ronin, leicht, direkt, aber nicht ohne Sprengung (8mm).
Allerdings brauche ich beim Marathon etwa eine Stunde länger als du.

Für mich spielt das Gewicht keine große Rolle bei der Auswahl des Schuhs. Das Gewicht macht mich einfach nur langsam, neben Zeitproblemen und vor allem mangelndem Talent ein limitierender Faktor für mich.

Grüße,
3fach

Waldkater
28.02.2013, 16:58
Hohes Gewicht ist per se erstmal kein Problem.

Das stimmt :daumen:! Schwanke auch zwischen 87-90 Kg, nennt man wohl Toleranzen (oder Turbulenzen).
Jedenfalls ist ein Besuch im Fachgeschäft angesagt, vielleicht sogar eine Laufbandanalyse, die kostenpflichtig ist und nur beim Laufschuhkauf als Service gilt. Auf jeden Fall die alten, abgelaufenen Schuhe mitbringen zwecks Begutachtung. Hoffentlich erwischt chrische einen guten Verkäufer.

Gruß Stefan